Herunterladen Diese Seite drucken

Parkside PSE 2800 A1 Originalbetriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Anleitung_4152416_CH:_
STROMERZEUGER
Bedienungs- und Sicherheitshinweise
Originalbetriebsanleitung
GENERATORE DI CORRENTE
Indicazioni per l'uso e per la sicurezza
Istruzioni per l'uso originali
26.10.2011
16:11 Uhr
Seite 1
GROUPE ÉLECTROGÈNE
Instructions d'utilisation et consignes de sécurité
Mode d'emploi d'origine
PSE 2800 A1

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Parkside PSE 2800 A1

  • Seite 1 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:11 Uhr Seite 1 PSE 2800 A1 STROMERZEUGER GROUPE ÉLECTROGÈNE Bedienungs- und Sicherheitshinweise Instructions d‘utilisation et consignes de sécurité Originalbetriebsanleitung Mode d’emploi d’origine GENERATORE DI CORRENTE Indicazioni per l’uso e per la sicurezza Istruzioni per l’uso originali...
  • Seite 2: Avant De Lire Le Mode D'emploi, Ouvrez La Page Contenant Les Illustrations Et Familiarisez-Vous Ensuite

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:11 Uhr Seite 2 Klappen Sie vor dem Lesen die Seite mit den Abbildungen aus und machen Sie sich anschließend mit allen Funktionen des Gerätes vertraut. Avant de lire le mode d‘emploi, ouvrez la page contenant les illustrations et familiarisez-vous ensuite avectoutes les fonctions de l‘appareil.
  • Seite 3 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:11 Uhr Seite 3...
  • Seite 4 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 4...
  • Seite 5 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 5...
  • Seite 6 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 6...
  • Seite 7: Inhaltsverzeichnis

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 7 DE/AT/ Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einleitung ................8 2. Sicherheitshinweise ..............8-9 3. Gerätebeschreibung ...............9 4. Bestimmungsgemäße Verwendung........10 5. Technische Daten..............10 6. Vor Inbetriebnahme ..............11 7. Bedienung................11-12 8. Reinigung, Wartung, Lagerung, Transport und Ersatzteilbestellung............12-14 9. Entsorgung und Wiederverwertung ........14 10.
  • Seite 8: Einleitung

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 8 DE/AT/ 1. Einleitung werden. ● Explosionsgefahr: Den Stromerzeuger niemals in Räumen mit leicht entzündlichen Achtung! Stoffen betreiben. Beim Benutzen von Geräten müssen einige ● Die voreingestellte Drehzahl des Herstellers Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden, darf nicht verändert werden. Stromerzeuger um Verletzungen und Schäden zu verhindern.
  • Seite 9: Gerätebeschreibung

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 9 DE/AT/ ● Erklärung der Hinweisschilder auf dem Die Geräte dürfen keiner Feuchtigkeit oder Staub ausgesetzt werden. Zulässige Gerät (Bild 15) Umgebungstemperatur -10 bis +40°, Höhe: 1. Achtung! Bedienungsanleitung lesen. 1000 m über NN, rel. Luftfeuchtigkeit: 90 % 2.
  • Seite 10: Bestimmungsgemäße Verwendung

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 10 DE/AT/ 4. Bestimmungsgemäße 5. Technische Daten Verwendung Generator: Synchron Das Gerät ist für Anwendungen, welche einen Schutzart: IP23 Betrieb an einer 230 V Dauerleistung P (S1): 2600 W nenn Wechselspannungsquelle vorsehen, geeignet. Maximalleistung P (S2 2 min): 2800 W Beachten Sie unbedingt die Einschränkungen...
  • Seite 11: Vor Inbetriebnahme

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 11 DE/AT/ 6. Vor Inbetriebnahme 6.4 Erdung Zur Ableitung statischer Aufladungen ist eine Erdung des Gehäuses nötig. Hierzu ein Kabel 6.1 Montage auf der einen Seite am Erdungsanschluss des Zur Montage des Gerätes benötigen Sie zwei Stromerzeugers (Abb.
  • Seite 12: Reinigung, Wartung, Lagerung, Transport Und Ersatzteilbestellung

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 12 DE/AT/ 7.2 Belasten des Stromerzeugers Achtung! Defekte Überlastschalter dürfen ● nur durch baugleiche Überlastschalter mit Zu betreibende Geräte an die 230 V~ Steckdosen (3) anschließen. gleichen Leistungsdaten ersetzt werden. Wenden Sie sich hierfür an Ihren Achtung: Diese Steckdosen dürfen dauernd Kundendienst.
  • Seite 13 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 13 DE/AT/ 8.5 Ölabschaltautomatik (Abb. 11/B). ● Entnehmen Sie die Filterelemente (Abb. Die Ölabschaltautomatik spricht an, wenn zu 12/C). wenig Motoröl vorhanden ist. Der Motor kann ● Zum Reinigen der Elemente dürfen keine in diesem Fall nicht gestartet werden oder stellt scharfen Reiniger oder Benzin verwendet sich nach kurzer Zeit automatisch ab.
  • Seite 14: Entsorgung Und Wiederverwertung

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 14 DE/AT/ 8.8 Ersatzteilbestellung und Hilfsmittel ohne Elektrobestandteile. Bei der Ersatzteilbestellung sollten folgende Angaben gemacht werden: ● Typ des Gerätes ● Artikelnummer des Gerätes ● Ident- Nummer des Gerätes Aktuelle Preise und Infos finden Sie unter www.isc-gmbh.info 9.
  • Seite 15: Fehlersuchplan

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 15 DE/AT/ Störung Ursache Maßnahme Motor kann nicht gestartet Ölabschaltautomatik spricht an Ölstand prüfen, Motoröl werden auffüllen Zündkerze verrußt Zündkerze reinigen, bzw. tauschen. Elektrodenabstand 0,6 mm kein Kraftstoff Kraftstoff nachfüllen / Benzinhahn überprüfen lassen Generator hat zu wenig oder Regler oder Kondensator Fachhändler aufsuchen keine Spannung...
  • Seite 16: Wartungsplan

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 16 DE/AT/ 11. Wartungsplan Die nachfolgenden Wartungsfristen unbedingt einhalten, um den störungsfreien Betrieb sicherzustellen. Achtung! bei Erstinbetriebnahme muss Motorenöl und Kraftstoff eingefüllt werden. vor jeden nach einer nach einer nach einer nach einer Gebrauch Betriebszeit Betriebszeit Betriebszeit Betriebszeit...
  • Seite 17: Konformitätserklärung

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 17 DE/AT/ 12. Konformitätserklärung Notified Body: Notified Body No.: Reg. No.: Noise: measured L = 93,93 dB (A); guaranteed L = 96 dB (A) P = KW; L/Ø = cm Notified Body: TÜV SÜD Industrie Service GmbH, Westendstrasse 199, 80686 München, Deutschland (Notified Body 0036) Emission No.: e11*97/68SA*2004/26*1338*00 Landau/Isar, den 14.09.2011...
  • Seite 18: Garantieurkunde

    Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 18 DE/AT/ unsere Produkte unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle. Sollte dieses Gerät dennoch einmal nicht ein- wandfrei funktionieren, bedauern wir dies sehr und bitten Sie, sich an unseren Servicedienst unter der auf die- ser Garantiekarte angegebenen Adresse zu wenden. Gern stehen wir Ihnen auch telefonisch über die unten angegebene Servicerufnummer zur Verfügung.
  • Seite 19 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 19 1. Introduction ................20 2. Consignes de sécurité ............20-21 3. Description de l’appareil ............21 4. Utilisation conforme à l’affectation...........22 5. Données techniques ...............22 6. Avant la mise en service ............23 7. Commande ................23-24 8. Nettoyage, maintenance, stockage, transport et commande de pièces de rechange ........24-26 9.
  • Seite 20 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 20 tuyau d’échappement ne doit jamais être dirigé sur des matières combustibles. Danger d’explosion : ne mettez pas le ● générateur de courant en circuit dans un Lors de l’utilisation d’appareils, il faut respecter endroit comprenant des substances très certaines mesures de sécurité...
  • Seite 21 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 21 l’humidité et la poussière. Température ambiante admise -10 à +40°, hauteur : 1000 m au-dessus du niveau de la mer, humidité Lisez le mode d’emploi. de l’air rel. : 90 % (ne condensant pas) Parties brûlantes.
  • Seite 22 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 22 Générateur : synchrone Cet appareil convient à toutes les applications Type de protection : IP23 prévues pour un fonctionnement avec une Régime constant p (S1) : 2600 W source de tension alternative de 230 V. Puissance maximale P (S2 2 min) : 2800 W Veuillez absolument respecter les limites...
  • Seite 23 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 23 externe. Pour le montage de l’appareil, vous avez besoin de deux clés à fourche (ouverture de clé Lors de la première mise en service, Montez le pied (16), les roues (14) et le il faut remplir de l’huile pour moteur (env. 0,6 l) ●...
  • Seite 24 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 24 Branchez les appareils à faire fonctionner ● aux prises de courant à 230 V~ (3) Il est possible de solliciter cette prise durablement (S1) à 2600 W et brièvement (S2) pendant maxi. 2 minutes à 2800 W. Le générateur de courant convient à...
  • Seite 25 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 25 important, lavez-les avec de l’eau de savon, puis rincez à l’eau claire et laissez sécher à l’air. Le système de mise hors circuit automatique à Le montage est effectué dans l’ordre cause de l’huile se déclenche lorsque le niveau ●...
  • Seite 26 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 26 cycle des matières et les déchets. Ne sont pas Veuillez indiquer ce qui suit pour toute concernés les accessoires et ressources commande de pièces de rechange : fournies sans composants électroniques. Type de l’appareil ●...
  • Seite 27 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 27 Le moteur ne peut pas être La mise hors circuit Contrôlez le niveau d’huile, démarré automatique de l’huile se huile pour moteur remplissage déclenche Bougie d’allumage encrassée Nettoyez la bougie d’allumage, ou remplacez-la. Distance entre électrodes 0,6 mm Panne de carburant Remplissez de carburant /...
  • Seite 28 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 28 Les délais de maintenance suivants doivent absolument être respectés pour assurer un fonctionnement sans défaut. avant chaque après un après un après un après un utilisation temps de temps de temps de temps de service de 20 service de 50 service de...
  • Seite 29 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 29 12. Déclaration de conformité Notified Body: Notified Body No.: Reg. No.: Noise: measured L = 93,93 dB (A); guaranteed L = 96 dB (A) P = KW; L/Ø = cm Notified Body: TÜV SÜD Industrie Service GmbH, Westendstrasse 199, 80686 München, Deutschland (Notified Body 0036) Emission No.: e11*97/68SA*2004/26*1338*00 Landau/Isar, den 14.09.2011...
  • Seite 30 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 30 Nos produits sont soumis à un contrôle de qualité très strict. Si cet appareil devait toutefois ne pas fonctionner impeccablement, nous en serions désolés. Dans un tel cas, nous vous prions de bien vouloir prendre contact avec notre service après-vente à...
  • Seite 31 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:12 Uhr Seite 31 1. Introduzione ................32 2. Avvertenze di sicurezza ............32-33 3. Descrizione dell’apparecchio ..........33 4. Utilizzo proprio ................34 5. Caratteristiche tecniche ............34 6. Prima della messa in esercizio ..........35 7. Utilizzo ..................35-36 8. Pulizia, manutenzione, conservazione, trasporto e ordinazione dei pezzi di ricambio .........36-37 9.
  • Seite 32 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 32 Pericolo d’esplosione: non utilizzate mai il ● generatore di corrente in locali con sostanze facilmente infiammabili. Non si deve modificare il numero di giri Nell’usare gli apparecchi si devono rispettare ● preimpostato dal produttore. Si potrebbe alcune avvertenze di sicurezza per evitare danneggiare il generatore di corrente o gli lesioni e danni.
  • Seite 33 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 33 Il generatore di corrente viene azionato da ● un motore a combustione che produce calore nell’area dello scappamento (sulla Leggete le istruzioni per l’uso. parte opposta alla presa di corrente) e della Parti molto calde. Tenetevi a sua parte finale.
  • Seite 34 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 34 L’apparecchio è adatto per gli impieghi che Generatore: sincrono prevedono un funzionamento con una fonte di Tipo di protezione: IP23 tensione alternata di 230 V. Potenza continua P (S1): 2600 W Osservate assolutamente le limitazioni nelle avvertenze di sicurezza.
  • Seite 35 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 35 Alla prima messa in esercizio si Per montare l’apparecchio avete bisogno di deve riempire di olio per motori (ca. 0,6 l) e di due chiavi fisse (da 12). carburante. Montate la base di appoggio (16), le ruote ●...
  • Seite 36 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 36 Il generatore di corrente è adatto solo per ● apparecchi a corrente alternata da 230 V~. Non collegate il generatore alla rete elettrica ● di casa, perché ne possono derivare dei danni al generatore o ad altre apparecchiature elettriche in casa.
  • Seite 37 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 37 Controllate per la prima volta dopo 20 ore di non svuotate la benzina in locali esercizio che la candela di accensione non sia chiusi o nelle vicinanze di fiamme vive o mentre sporca ed eventualmente pulitela con una fumate.
  • Seite 38 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 38 L’apparecchio si trova in una confezione per evitare i danni dovuti al trasporto. Questo imballaggio rappresenta una materia prima e può perciò essere utilizzato di nuovo o riciclato. L’apparecchio e i suoi accessori sono fatti di materiali diversi, per es.
  • Seite 39 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 39 Il motore non si avvia Interviene il dispositivo Controllate il livello dell’olio, automatico di disinserimento rabboccate l’olio del motore con olio insufficiente Candela di accensione sporca Pulite la candela di accensione o sostituitela. Distanza elettrodi 0,6 mm Manca il carburante Rabboccate il carburante / fate controllare il rubinetto della...
  • Seite 40 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 40 I seguenti intervalli di manutenzione devono essere assolutamente rispettati per assicurare un corretto funzionamento. Sempre prima Dopo 20 ore Dopo 50 ore Dopo 100 ore Dopo 300 ore dell’uso di esercizio di esercizio di esercizio di esercizio Controllo dell’olio del motore...
  • Seite 41 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 41 12. Dichiarazione di conformità Notified Body: Notified Body No.: Reg. No.: Noise: measured L = 93,93 dB (A); guaranteed L = 96 dB (A) P = KW; L/Ø = cm Notified Body: TÜV SÜD Industrie Service GmbH, Westendstrasse 199, 80686 München, Deutschland (Notified Body 0036) Emission No.: e11*97/68SA*2004/26*1338*00 Landau/Isar, den 14.09.2011...
  • Seite 42 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 42 i nostri prodotti sono soggetti ad un rigido controllo di qualità. Se l’apparecchio non dovesse tuttavia funzionare correttamente, ci scusiamo e vi preghiamo di rivolgervi al nostro servizio di assistenza clienti all’indirizzo indicato in questa scheda di garanzia. Siamo a vostra disposizione anche telefonicamente al numero del servizio assistenza sotto indicato.
  • Seite 43 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 43...
  • Seite 44 Anleitung_4152416_CH:_ 26.10.2011 16:13 Uhr Seite 44 IAN: 70382 PSE 2800 A1 Einhell Germany AG Wiesenweg 22 D-94405 Landau/Isar Stand der Informationen · Version des Informations Versione delle informazioni: 10/2011 · Ident.-No.: 41.524.16 102011 - CH...