Kapitel 3 Internet-Zugang; Tcp/Ip- Und Dhcp Für Lan-Netzwerke; Werksseitige Lan-Einstellungen; Ip-Adresse Und Subnet-Maske - T-Mobile Teledat DSL Router Komfort Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
TELEDAT DSL ROUTER KOMFORT
Kapitel 3
Internet-Zugang
In diesem Kapitel lernen Sie, wie Sie die LAN- bzw. WAN-Einstellungen des Teledat DSL Routers
konfigurieren, um Zugang zum Internet zu erhalten.
3.1
TCP/IP- und DHCP für LAN-Netzwerke
Der Teledat DSL Router unterstützt DHCP-Server-Funktionen, die Systemen, die DHCP-Client-Funktionen
unterstützen, automatisch IP-Adressen sowie DNS-Server zuordnen.

3.1.1 Werksseitige LAN-Einstellungen

Die LAN-Parameter des Teledat DSL Routers wurden werksseitig auf folgende Werte voreingestellt:
1. IP-Adresse 192.168.1.1 und Subnet-Maske 255.255.255.0 (24 Bit).
2. DHCP-Server aktiviert mit 32 Client-IP-Adressen ab 192.168.1.33.
Diese Parameter sollten von Anfang an bei den meisten Neuinstallationen funktionieren. Sollte dies der Fall
sein, können Sie direkt mit Abschnitt 3.2 fortfahren, um eine oder mehrere DNS-Server-Adressen
einzugeben, sofern Sie von Ihrem Internet-Provider explizit solche Adressen erhalten haben. Wollen Sie die
werksseitigen Einstellungen hingegen ändern oder weiteres zu TCP/IP erfahren, lesen Sie bitte weiter.

3.1.2 IP-Adresse und Subnet-Maske

So wie alle Häuser einer bestimmten Straße, den gemeinsamen Straßennamen tragen, teilen sich alle
Computer eines Netzwerkes eine bestimmte Netzwerknummer.
Wo Sie eine solche Netzwerknummer erhalten, hängt von der jeweiligen Situation ab. Falls Ihnen Ihr
Internet-Provider oder Netzwerkadministrator eine Reihe registrierter IP-Adressen zuordnet, müssen Sie bei
der Netzwerkinstallation diese IP-Adressen und die Subnet-Maske berücksichtigen.
Erhalten Sie hingegen keine IP-Netznummer von Ihrem Internet-Provider, arbeiten Sie vermutlich über ein
einzelnes Benutzerkonto, und der Internet-Provider ordnet Ihnen beim Herstellen der Verbindung eine
dynamische IP-Adresse zu. In diesem Fall wird empfohlen, eine Netzwerknummer zwischen 192.168.0.0 und
192.168.255.0 zu verwenden und die NAT-Funktion (Network Address Translation) des Teledat DSL
Routers zu aktivieren. Der genannte Adressbereich wurde durch die Internet-Regulierungsbehörde IANA für
private Netzwerke reserviert; Verwenden Sie niemals eine andere Adresse, außer wenn Sie ausdrücklich
darum gebeten werden. Wenn Sie beispielsweise die Netzwerknummer 192.168.1.0 wählen, stehen Ihnen
254 individuelle Adressen von 192.168.1.1 bis 192.168.1.254 (null und 255 sind reserviert) zur Verfügung.
Wie Sie sehen, geben die drei ersten Zahlen die Netzwerknummer und die letzte Zahl die Nummer des
Arbeitsplatzcomputers im Netzwerk an.
Internet-Zugang
3-1

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltsverzeichnis