Herunterladen Diese Seite drucken

Conrad 2377927 Bedienungsanleitung

Espressomaschine mit siebträger und mahlwerk, 1550 w
Vorschau ausblenden

Werbung

Bedienungsanleitung
Espressomaschine mit Siebträger
und Mahlwerk, 1550 W
Best.-Nr. 2377927
Seite 2 - 24
Operating Instructions
Espresso machine with filter holder
and grinder, 1550 W
Item No. 2377927
Page 25 - 45

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Conrad 2377927

  Inhaltszusammenfassung für Conrad 2377927

  • Seite 1 Bedienungsanleitung Espressomaschine mit Siebträger und Mahlwerk, 1550 W Best.-Nr. 2377927 Seite 2 - 24 Operating Instructions Espresso machine with filter holder and grinder, 1550 W Item No. 2377927 Page 25 - 45...
  • Seite 2 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung ................................3 Bestimmungsgemäße Verwendung ........................3 Lieferumfang ................................3 Aktuelle Bedienungsanleitungen .........................3 Symbol-Erklärung ..............................4 Sicherheitshinweise .............................4 7.1 Zuerst lesen ..............................4 7.2 Allgemeine Hinweise ............................5 7.3 Handhabung ..............................5 7.4 Betriebsumgebung ............................5 7.5 Betrieb ................................5 7.6 Netzkabel ..............................7 Geräteübersicht ..............................8 Vorbereitung ................................9 9.1 Vor dem ersten Gebrauch ..........................9 9.2 Auswahl des richtigen Kaffees ........................10 9.3 Kaffeebohnen mahlen ..........................10...
  • Seite 3 2 Einleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir bedanken uns für den Kauf dieses Produkts. Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an: Deutschland www.conrad.de Österreich www.conrad.at Schweiz www.conrad.ch 3 Bestimmungsgemäße Verwendung Diese Kaffeemaschine zeichnet sich durch eine einstellbare Kaffeemehlmenge für einzelne oder doppelte Portionen, einen durchsatzstarken Dampfstab zum Milchaufschäumen, ein integriertes Mahlwerk und ein Zubereitungssystem...
  • Seite 4 6 Symbol-Erklärung Die folgenden Symbole befinden sich am Produkt/Gerät oder erscheinen im Text: Das Symbol warnt vor Gefahren, die zu Verletzungen führen können. Das Symbol warnt vor gefährlicher Spannung, die zu Verletzungen durch Stromschlag führen kann. 7 Sicherheitshinweise Lesen Sie sich die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und beachten Sie insbesondere die Sicherheitshinweise.
  • Seite 5 Trennen Sie das Gerät immer von der Stromversorgung, wenn es unbe- aufsichtigt hinterlassen wird und bevor es zusammengesetzt, zerlegt oder gereinigt wird. Stellen Sie das Gerät nicht in einem umbauten Bereich wie zum Beispiel einem Bücherschrank oder Schrank auf, der die Luftzirkulation über die Lüf- tungsöffnungen behindert.
  • Seite 6 Ziehen Sie das Netzkabel nach jedem Gebrauch aus der Steckdose. Lassen Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt, während es benutzt wird oder an die Steckdose angeschlossen ist. WARNUNG: Verbrühungsgefahr. Während des Betriebs erzeugt das Gerät heißes Wasser und heißen Dampf, der unter Druck steht. Seien Sie bei der Benutzung des Geräts vorsichtig. Hände, Gesicht und Körper sollten beim Gebrauch des Geräts einen Sicherheitsabstand zum Dampfstab, Ausguss bzw.
  • Seite 7 7.6 Netzkabel Verändern oder reparieren Sie keine Stromversorgungskomponenten, wie etwa den Netzstecker, das Netzkabel oder Netzteil. Beschädigte Komponenten nicht benutzen. Es besteht tödliche Stromschlaggefahr! Die Steckdose muss sich in der Nähe des Geräts befinden und leicht zugänglich sein. Den Netzstecker niemals mit feuchten Händen anschließen oder aus der Steckdose ziehen. Zum Trennen des Netzkabels immer am Netzstecker und nicht am Kabel ziehen. An den vorgesehenen Griffflächen ziehen.
  • Seite 8 8 Geräteübersicht 1 Sieb für zwei Tassen 11 Schwimmer 2 Reinigungspinsel 12 Auffangschale 3 Reinigungsnadel 13 Trichterhalterung 4 Zubehörfach 14 Bohnenbehälterdeckel 5 Wählschalter 15 Bohnenbehälter 6 Tasten 16 Wasserbehälterdeckel 7 Siebträgerhalterung 17 Wasserbehälter 8 Sieb für eine Tasse 18 Dampfrohr 9 Trichter 19 Milchkännchen 10 Tropfplatte...
  • Seite 9 Bedienfeld 21 Bohnenbehälteranzeige 28 GRIND-Taste 22 Heißwasseranzeige 29 GRIND-Anzeige 23 Mittelposition 30 Anzeige für eine Tasse 24 Dampfanzeige 31 Taste für eine Tasse 25 Reinigungs-/Vorheizanzeige 32 Taste für zwei Tassen 26 Betriebsanzeige 33 Anzeige für zwei Tassen 27 ON/OFF-Taste 9 Vorbereitung 9.1 Vor dem ersten Gebrauch ACHTUNG: Um sich nicht zu verbrühen, sollten Sie sich vom Trichter oder Dampfrohr fernhalten, solange heißes Wasser aus dem Gerät austritt.
  • Seite 10 9.2 Auswahl des richtigen Kaffees Benutzen Sie vorzugsweise frisch gemahlenen, stark gerösteten Kaffee. Verwenden Sie für Espresso französisches oder für Espresso geröstetes Kaffeemehl. Vorgemahlenes Kaffeemehl bleibt nur 7 bis 8 Tage frisch, es sei denn, es wird in einem verschlossenen Behältnis kühl gelagert.
  • Seite 11 10.2 Ein-/Ausschalten Überprüfen Sie vor dem Anschließen des Geräts an eine Steckdose folgende Punkte: Das Gerät wurde korrekt zusammengebaut.. Der Wasserbehälter ist befüllt. Der Wählschalter steht auf 12 Uhr. 1. Schließen Sie den Netzstecker an und schalten Sie das Gerät mit der Taste ON/OFF ein. Das Gerät schaltet auf Vorheizen um.
  • Seite 12 3. Stellen Sie eine Kaffeetasse auf die Tropfplatte und drücken Sie die Taste DOUBLE. Das Gerät bereitet Kaffee für zwei Tassen zu und die Doppeltassen-Anzeige zeigt dabei Dauerlicht. Wenn die Æ eingestellte Kaffeemenge erreicht ist (ca. 60 ± 15 ml), stellt sich das Gerät automatisch ab. Alle Lampen auf dem Bedienfeld leuchten und das Gerät schaltet wieder auf Standby um.
  • Seite 13 3. Stellen Sie den Wählschalter im Standby-Modus auf Dampfposition. Die Anzeige Reinigen/Vorheizen blinkt und die Dampfanzeige zeigt Dauerlicht, um darauf hinzuweisen, dass Æ sich die Dampffunktion in der Aufheizphase befindet. Warten Sie, bis die Reinigungs-/Vorheizanzeige rechts dauerleuchtet und die Dampfanzeige blinkt. Das Gerät Æ schaltet auf Dampfbetrieb um. 4.
  • Seite 14 3. Setzen Sie danach den Bohnenbehälter (1) in das Gerät ein (siehe Abbildung unten). Drücken Sie den Bohnen- behälter hinein und ziehen Sie ihn im Uhrzeigersinn fest. 4. Die Markierungen am Bohnenbehälter geben den Mahlgrad an (siehe Abbildung unten). Achten Sie darauf, dass der gewünschte Mahlgrad mit der Markierung auf dem oberen Deckel übereinstimmt.
  • Seite 15 8. Drücken Sie die Taste „GRIND“, um den Mahlvorgang zu starten. Wenn Sie die eingestellte Menge erreicht ist, schaltet sich das Mahlwerk automatisch ab. Den Mahlvorgang können Sie auch durch manuelles Betätigen der GRIND-Taste stoppen. 9. Nehmen Sie den Trichter heraus, klopfen Sie den Trichter auf der Arbeitsplatte aus und verteilen Sie das Kaffee- mehl im Sieb.
  • Seite 16 Hinweis: – In der Standardeinstellung ist die Mahldauer auf doppelte Tassenmenge eingestellt. Das Mahlwerk stellt da- bei 19 g Kaffeemehl mit dem Mahlgrad 5 - 10 her. Das dauert etwa 14 Sekunden. – Bei Verwendung eines Einzeltassen-Siebs müssen Sie die gemahlene Kaffeemenge manuell einstellen oder die zu mahlende Menge so einstellen, dass etwa 13 g Kaffeemehl produziert werden.
  • Seite 17 11 Auf Werkseinstellungen zurückstellen Halten Sie bei einem Einstellfehler die Tasten ON/OFF, GRIND, SINGLE und DOUBLE gleichzeitig gedrückt. Das Gerät gibt einen Ton aus und alle Anzeigelampen blinken 3 mal gleichzeitig. Anschließend lädt das Gerät wieder die Werkseinstellungen. 11.1 12 Zubehörfach und Reinigungszubehör Zu dem Gerät gehört ein Zubehörfach, in dem die Reinigungsnadel und der Pinsel aufbewahrt werden.
  • Seite 18 12.1.2 Reinigungspinsel Mit dem Reinigungspinsel wird das Mahlwerk gereinigt. Nehmen Sie den Bohnenbehälter und die Mahlscheibe heraus und reinigen Sie die Mahlkammer und die Kaffeemehlleitung mit dem Reinigungspinsel. Befolgen Sie dazu die Anweisungen im Kapitel "Mahlwerk reinigen". Reinigen Sie die Antistatik-Vorrichtung und den Kaffeemehlaustritt (falls das Kaffeemehl langsamer als gewöhnlich dosiert wird oder Kaffeemehl daneben austritt, reinigen Sie die Antistatik-Vorrichtung und den Kaffeemehlaustritt mit dem Reinigungspinsel).
  • Seite 19 13 Reinigung und Pflege WARNUNG: Verletzungsgefahr durch bewegliche Teile, Stromschlag oder Verbrennungen. Ziehen Sie vor dem Reinigen immer den Gerätestecker aus der Steckdose und lassen Sie das Gerät vollständig abkühlen. Seien Sie beim Hantieren mit dem Messerkopf vorsichtig (scharfe Schneiden). Nach dem Gebrauch strahlt das Gerät noch Restwärme ab und es tritt heißer Dampf aus (Dampfrohr, Metallteile, Zubehör, gekennzeichnete warme Flächen).
  • Seite 20 7. Bringen Sie vor dem Montieren der Mahlscheibe zuerst den leeren Bohnenbehälter an und drücken Sie die GRIND-Taste, um das Mahlwerk zu starten. Das restliche Kaffeemehl in der Mahlkammer löst sich dadurch. (Falls das Mehl nicht vollständig abgeführt wird, wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5). 8.
  • Seite 21 Stellen Sie ein Behältnis mit 1 Liter Fassungsvermögen unter die Brüheinheit und ein weiteres Behältnis mit 1 Liter unter den Dampfstab. Schritt 3 – Nach den obigen Schritten können Sie die Entkalkungsfunktion starten. Mit der Taste ON/OFF können Sie den Entkalkungsvorgang jederzeit beenden. Bei laufendem Entkalkungsvorgang blinken die GRIND-Anzeige und die Reinigungs-/Vorheizlampe.
  • Seite 22 Wichtig: Starten Sie nach dem Entkalken den Spülvorgang, um alle Restmengen Entkalker aus den Rohrleitungen des Geräts abzuführen. 15 Fehlersuche Problem Ursache Lösung Die Anzeigelampe schaltet sich Das Gerät ist nicht an eine Steck- Schließen Sie den Netzstecker an nicht ein. dose angeschlossen oder die Taste und denken Sie daran, die ON/ ON/OFF wurde nicht gedrückt.
  • Seite 23 Altgerät umschlossen sind, sowie Lampen, die zerstörungsfrei aus dem Altgerät entnommen werden können, vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle vom Altgerät zerstörungsfrei zu trennen. Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten sind gesetzlich zur unentgeltlichen Rücknahme von Altgeräten verpflichtet. Conrad stellt Ihnen folgende kostenlose Rückgabemöglichkeiten zur Verfügung (weitere Informationen auf unserer Internet-Seite): in unseren Conrad-Filialen in den von Conrad geschaffenen Sammelstellen in den Sammelstellen der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger oder bei den von Herstellern und Vertreibern...
  • Seite 24 17 Technische Daten Betriebsspannung .........220-240 VAC, 50-60 Hz Leistung ..........Max. 1550 W Füllvermögen des Wasserbehälters ..2,8 Liter Füllvermögen des Milchkännchens ..460 ml Füllvermögen des Bohnenbehälters ..250 g Brüheinheit ...........58 mm Gastroqualität Mahlwerk ..........Integriertes Kegelmahlwerk mit 30 Mahlgraden Betriebs-/Lagerbedingungen ....-10 bis +40 °C <...
  • Seite 25 1 Table of contents Introduction ................................26 Intended use ..............................26 Delivery content ..............................26 Up-to-date operating instructions ........................26 Description of symbols ............................27 Safety instructions .............................27 7.1 Read first ..............................27 7.2 General information .............................28 7.3 Handling ...............................28 7.4 Operating environment ..........................28 7.5 Operation ..............................28 7.6 Mains cable ..............................29 Product overview ...............................30 Preparations for use ............................31 9.1 Before first use .............................31...
  • Seite 26 Dear customer, Thank you for purchasing this product. If there are any technical questions, please contact: www.conrad.com/contact 3 Intended use This coffee machine holds adjustable amounts of grounds for single/double volumes, has a powerful steam wand for frothing milk, an integrated grinding system and a commercial 58 mm brewing system.
  • Seite 27 6 Description of symbols The following symbols are on the product/appliance or are used in the text: The symbol warns of hazards that can lead to personal injury. The symbol warns of dangerous voltage that can lead to personal injury by electric shock. 7 Safety instructions Read the operating instructions carefully and especially observe the safety information. If you do not follow the safety instructions and information on proper handling in this manual, we assume no liability for any resulting personal injury or damage to property.
  • Seite 28 WARNING: Hot surface. Risk of burns. The steam wand, brewer spout, metal funnel, metal parts, and surfaces of the appliance marked with this sign become very hot during use and are subject to residual heat after use. Do not touch hot surfaces. Always use handles or knobs. Do not immerse the appliance in water for cleaning.
  • Seite 29 WARNING! To protect against fire, electric shock injury, do not immerse the main parts of the unit, cord or plug in water or other liquids appliance, mains cable or plug in water or any liquid. Do not rinse them under the tap or expose to dripping or splashing water. Clean the appliance according to the instructions in the “Cleaning and care” section. WARNING! To avoid the risk of electric shock, injury by moving parts, or burns, Rremove the plug from the wall outlet before cleaning and when not in use.
  • Seite 30 8 Product overview 1 Double-cup filter 11 Floater 2 Cleaning brush 12 Drip tray 3 Cleaning pin 13 Funnel bracket 4 Toolbox 14 Bean box cover 5 Knob 15 Bean box 6 Buttons 16 Water tank cover 7 Powder receiving bracket 17 Water tank 8 Single-cup filter 18 Steam tube 9 Funnel...
  • Seite 31 Control panel 21 Bean box indicator 28 Grind button 22 Hot water indicator 29 Grind indicator 23 Central position 30 Single-cup indicator 24 Steam indicator 31 Single-cup button 25 Clean/preheat indicator 32 Double-cup button 26 ON/OFF indicator 33 Double-cup indicator 27 ON/OFF button 9 Preparations for use 9.1 Before first use CAUTION: To avoid scalding yourself, do not place any parts of your body close to the funnel or steam tube...
  • Seite 32 9.2 Choosing the right coffee For best results, use freshly ground, deep roasted coffee. For espresso, use French or espresso roasted coffee powder. Pre-ground coffee powder will only stay fresh for 7 to 8 days unless it is stored in a sealed container and placed in a cool place.
  • Seite 33 10.2 Powering on/off Before connecting the appliance to the mains outlet, make sure that: the appliance is properly assembled, the water tank is filled, the knob is at the twelve o’clock position. 1. Plug in the appliance and press the ON/OFF button to turn the appliance on. The machine will enter preheating mode.
  • Seite 34 CAUTION: DO NOT remove the metal funnel while making coffee. After making coffee, wait at least 10 seconds before removing the metal funnel to make additional coffee. Exercise caution while removing the metal funnel, as the metal parts will be hot. Hold it by the handle and use the filter retention clip to dispose of the grounds. Caution should be taken when moving the unit while it contains hot liquids. 10.3.3 Customized coffee volume: The volume of brewed coffee can be adjusted as follows: Hold down the single-cup or double-cup button.
  • Seite 35 10.6 Grinding coffee beans WARNING: Risk of injury by moving parts. Sharp blades. Always disconnect the appliance from the mains socket before installing or removing the cutter head and bean box assembly. The blades of the cut- ter head are sharp. Handle and clean the cutter head with care. Before plugging the machine, make sure that all parts are properly installed. Never reach into the cutter head or bean box after installing them on the appliance. This product has a coffee bean grinding function.
  • Seite 36 4. The markings on the bean box indicate the grind level, as shown below. Make sure the desired grind level setting is aligned with the marking on the top cover. 5. Make sure the bean box is installed in place and the bean box indicator (on the left side of the control panel) is switched off. 6. Add the appropriate amount of coffee beans to the bean box. To prevent the coffee beans from getting wet, which affects the grinding process and the coffee flavour, do not put too many coffee beans in the bean box. 7. Put the funnel with the single-cup or double-cup filter into the powder receiving bracket, as shown below. 8. Press the GRIND button to start grinding. The grinder will stop automatically after reaching the set volume. You can also press the grind button to manually stop the grinding process. 9.
  • Seite 37 11. Turn the funnel counterclockwise into the funnel bracket and select the corresponding SINGLE or DOUBLE button according to the filter size. When the bean box is not installed, the bean box indicator light will turn red. Æ When the grinder function cannot be used normally, the bean box indicator light will flash with three beeps to Æ protect the grinder system. When the grinder has worked continuously for 3 minutes and is used again after less than 6 minutes, the Æ...
  • Seite 38 3. The set temperature is shown as follows. Set temperature Indicator 88 °C Grind 90 °C Grind and double-cup 92 °C Single-cup 94 °C Single-cup and double-cup 96 °C Double-cup The ON/OFF indicator light will continue flashing when the machine is in custom temperature mode. Æ After entering custom temperature mode, if no button is pressed within 1 minute, the machine will exit this mode Æ and return to standby. 11 Restore to factory settings If you configured the wrong settings, press and hold the ON/OFF, GRIND, SINGLE and DOUBLE buttons at the same time. The machine will beep and all the indicators will flash together 3 times. The machine then will return to the factory settings.
  • Seite 39 12.1.1 Cleaning pin The cleaning pin is designed to clean the steam wand and filters. The thicker pin is for cleaning the steam wand and the thinner one is for the filters. Clean the steam wand Clean the filters with with the thicker pin the thinner pin 12.1.2 Cleaning brush The cleaning brush is used for cleaning the grinding system. Following the instructions in the ‘Cleaning the grinder’ section, take out the bean box and grinding wheel and use the cleaning brush to clean the grinder chamber and the powder channel. Clean the anti-static device and coffee power outlet (if the coffee grounds are coming out slower than usual or the coffee grounds leak, clean the anti-static device and the coffee powder outlet with the cleaning brush.
  • Seite 40 The rear end of the cleaning brush can be used to detach the filter from the funnel. 13 Cleaning and care WARNING: Risk of injury by moving parts, electric shock or burns. Before cleaning, always discon- nect the appliance from the mains socket and allow the appliance to cool down completely. Use care when handling the cutter head (sharp blades). The appliance is subject to residual heat and escaping steam after use (steam tube, metal parts/accessories, marked hot surfaces).
  • Seite 41 Important: Please note that the grinding wheel cannot be directly rinsed with water. 1. Make sure there are no beans in the bean box. 2. Press the GRIND button and check that the grinder is working properly and that no coffee powder leaks out from the powder outlet. 3. Disconnect the appliance from the mains socket. 4.
  • Seite 42 Place a 1 litre container under the brewing head and another 1 litre container under the steam wand. Step 3 – After completing the above steps, start the descaling process. You can exit the descaling process at any time by pressing the ON/OFF button. The GRIND indicator light and clean/preheat indicator light will flash when descaling is in progress. Æ If descaling does not start within 1 minute, the appliance will exit the descaling cycle and return to standby Æ mode. DESCALING PROCESS (approx. 10 minutes) 1.
  • Seite 43 Rinsing cycle: 6. Turn the knob to the hot water position. The hot water indicator will turn on and the pump will start to work. The hot water will be pumped through the Æ brewing head and steam wand. The rinsing cycle is complete when hot water stops flowing from the brewing head and steam wand. When the machine has completed the rinsing cycle, the clean/preheat indicator will turn off and the central Æ...
  • Seite 44 WEEE in a non-destructive manner before it is handed over to a collection point. Distributors of electrical and electronic equipment are legally obliged to provide free take-back of waste. Conrad provides the following return options free of charge (more details on our website):...
  • Seite 45 17 Technical data Operating voltage .........220-240 V/AC, 50-60 Hz Power ...........Max. 1550 W Water tank capacity ......2.8 litres Milk jug capacity ........460 ml Bean box capacity ........250 g Brewing system ........58 mm commercial Grinding system ........Integrated conical burr with 30 grind settings Operating/storage conditions ....-10 °C to +40 °C <85 % RH (non-condensing) Dimensions (W x H x D) .......322 x 347 x 410 mm Weight ..........11.5 kg...
  • Seite 48 Dies ist eine Publikation der Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com). Alle Rechte einschließlich Übersetzung vorbehalten. Reproduktionen jeder Art, z. B. Fotokopie, Mikroverfilmung, oder die Erfassung in elektronischen Datenverarbeitungsanlagen, bedürfen der schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Nachdruck, auch auszugsweise, verboten. Die Publikation entspricht dem technischen Stand bei Drucklegung.