Endress+Hauser Fieldgate FXA320 Betriebsanleitung

Ethernet-, modem- und gsm-gateway für 4 – 20 ma-analogund binärgeräte
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Betriebsanleitung
Fieldgate FXA320
Ethernet-, Modem- und GSM-Gateway für 4 – 20 mA-Analog-
und Binärgeräte
BA00053S/00/DE/16.15
Version 1.07.xx
71282723

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Verwandte Anleitungen für Endress+Hauser Fieldgate FXA320

  Inhaltszusammenfassung für Endress+Hauser Fieldgate FXA320

  • Seite 1 Betriebsanleitung Fieldgate FXA320 Ethernet-, Modem- und GSM-Gateway für 4 – 20 mA-Analog- und Binärgeräte BA00053S/00/DE/16.15 Version 1.07.xx 71282723...
  • Seite 2 Fieldgate FXA320 Order code 00X00-XXXX0XX0XXX Ser. No.: X000X000000 TAG No.: XXX000 Serial number www.endress.com/deviceviewer Endress+Hauser Operations App Endress+Hauser...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Einwahl ......32 2.4.2 Endress+Hauser Operations App ..10 5.1.6...
  • Seite 4 Hardware-Verriegelung ....71 10.1 Fieldgate FXA320 ......96 10.2 Zusatzgeräte .
  • Seite 5: Änderungshistorie

    Fieldgate FXA320 Änderungshistorie Pro- Anleitung Änderungen Bemerkungen duktVer- sion 1.00.xx BA282F/00/de/ Original Original 1.01.xx BA282F/00/de/ Unknown Unbekannt 1.02.xx BA282F/00/de/08.05 Unknown Unbekannt 1.03.xx Bug fixes Fehlerbehebungen 1.04.xx Bug fixes Fehlerbehebungen 1.05.xx Bug fixes Fehlerbehebungen 1.06.xx BA053S/04/de/01.09 Neue Handbuchstruktur Verbesserungen Installation und Inbetriebnahme Verschiedene Menüs...
  • Seite 6: Sicherheit

    Sicherheit Bestimmungsgemäße Verwendung Fieldgate FXA320 ist ein Gateway mit integriertem Web-Server, der für die Fernerfassung von Daten von zwei 4-20 mA Analoggeräten (passiv oder aktiv) verwendet wird. Eine Fieldgate-Version mit zwei Analogeingängen und vier digitalen Eingängen steht auch zur Verfügung. Das Fieldgate kommuniziert mit dem Host-Computer über Ethernet, Telefon oder GSM-Modem.
  • Seite 7: Konformitätserklärung

    Anwendungen und Verwendungen eingehalten werden. Änderungen Die FCC verlangt, dass der Benutzer darüber informiert ist, dass durch alle Änderungen an diesem Gerät, die nicht ausdrücklich von Endress+Hauser genehmigt werden, die Autorität des Benutzers zur Bedienung des Geräts ungültig werden kann. FCC-Statement FCC-ID: LCG-FG-FXA52X-32X Dieses Gerät erfüllt Teil 15 der FCC-Vorschriften.
  • Seite 8: Schreibkonventionen

    Fieldgate FXA320 1 Sicherheit Schreibkonventionen Um den Inhalt dieses Handbuchs übersichtlich zu gestalten und wichtige Informationen hervorzu- heben, wurden typografische Hervorhebungen und Symbole verwendet. Hervorhebungen Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick über die in diesem Handbuch verwendeten Hervor- hebungen. Hervorhebung...
  • Seite 9: Bildkonventionen

    1 Sicherheit Fieldgate FXA320 Bildkonventionen Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick über die Symbole, welche in den technischen Zeichnungen verwendet werden: Zündschutzart Symbol Bedeutung Explosionsgeschützte, baumustergeprüfte Betriebsmittel Befindet sich dieses Zeichen auf dem Typenschild des Gerätes, kann das Gerät entsprechend der Zulassung im explosionsgefährdeten Bereich oder im nichtexplosionsgefährdeten Bereich eingesetzt werden.
  • Seite 10: Identifikation

    Fieldgate FXA320 2 Identifikation Identifikation Gerätebenennung Die Gerätebenennung steht auf dem Typenschild, das auf der linken Seite des Moduls befestigt ist. FIELDGATE FXA320- Bestellnummer CSA mark Spannungs- (je nach Version) versorgung Relais Contact rating L1 N 253 V AC, 2 A,...
  • Seite 11: Lieferumfang

    • Zubehör (je nach Bestellung) • PC-Anschlusskabel (Service-Stecker/RS-232) Lizenzvereinbarung Für die Verwendung des im Fieldgate FXA320 eingebundenen Web-Servers ist keine Lizenz erfor- derlich. Die für die Inbetriebnahme notwendige Software, d. h. der Internet-Browser, ist entweder frei erhältlich oder unterliegt Lizenzbedingungen des Herstellers. Mit der Installation dieser Software auf Ihrem Computer akzeptieren Sie die Bedingungen der entsprechenden Lizenzvereinbarung.
  • Seite 12: Endress+Hauser Operations App

    2 Identifikation 2.4.2 Endress+Hauser Operations App HINWEIS! • Die Endress+Hauser Operations App ist sowohl für Android Smartphones (Google Play Store), als auch für iPhone und iPad (App Store) verfügbar. Über die Seriennummer: 1 Endress+Hauser Operations App aufrufen. 2 Seriennummer (Ser. no.) des Geräts eingeben: siehe Typenschild.
  • Seite 13: Arbeitsweise Und Systemaufbau

    3.1.1 Bestandsüberwachung Mit dem Fieldgate FXA320 können Besitzer, Anbieter und Lieferanten aus der Ferne die aktuellen Füllstände von Produkten in Tanks oder Silos erfassen, z. B. um sie in ihrer eigenen Produktions- planung zu berücksichtigen. Mit dem Fieldgate lassen sich Füllstandsbegrenzungen konfigurieren.
  • Seite 14: Kommunikationsschnittstelle

    Fieldgate FXA320 3 Arbeitsweise und Systemaufbau Kommunikationsschnittstelle Das Fieldgate ist mit einer Ethernet-10BaseT-Schnittstelle, einem Analogmodem oder einem GSM- Modem ausgerüstet. 3.2.1 Ethernet 10BaseT Das Fieldgate mit 10Base-T-Ethernet-Schnittstelle ist über einen Hub oder einen Schalter und ein Standardkabel mit RJ45-Stecker mit dem lokalen Netzwerk verbunden. Da das Fieldgate konstant im Netzwerk verfügbar ist, greifen Sie mit einem Standard-Web-Browser darauf zu.
  • Seite 15: Mobilfunknetz (Gsm)

    3 Arbeitsweise und Systemaufbau Fieldgate FXA320 3.2.3 Mobilfunknetz (GSM) Mit dem GSM-Modem lassen sich Daten über ein Mobilfunknetz übertragen. Es kann als Punkt- zu-Punkt-Verbindung oder als frei über Internet/Intranet zugänglich konfiguriert werden. Für den GSM-Betrieb ist eine SIM-Karte von einem Mobilfunkanbieter erforderlich. Die Kommunikation wird über den Datenkanal der SIM-Karte aufgebaut, wofür eventuell, je nach GSM-Anbieter, eine...
  • Seite 16: Signalkanäle

    Fieldgate FXA320 3 Arbeitsweise und Systemaufbau Signalkanäle Das Fieldgate FXA320 verfügt über zwei Analogeingangskanäle, optional vier Digitaleingangskanäle und einen Relaisausgangskanal. Weitere Informationen finden Sie in Kapitel 3.5, Systemaufbau, und in Kapitel 4, Installation. 3.3.1 Analogeingangskanäle Zwei Analogeingangskanäle ermöglichen den Anschluss zweier 4...20 mA-Geräte. Ein Schalter hinter der Frontplatte konfiguriert den jeweiligen Kanal als Aktiv- oder Passiv-Stromeingang.
  • Seite 17: Funktionsfähigkeit

    3 Arbeitsweise und Systemaufbau Fieldgate FXA320 Funktionsfähigkeit Abb. 3.5 zeigt die Anzeigeelemente des Fieldgates FXA320 sowie andere Bedienelemente, die sich hinter der Frontplatte befinden. CH 1 CH 2 1 2 3 Abb. 3-6: Frontplatte des Fieldgates FXA320 3.4.1 Anzeigeelemente Pos.
  • Seite 18: Systemaufbau

    Systemaufbau 3.5.1 Analogeingang 4...20 mA Zwei 4...20 mA-Geräte können an das Fieldgate FXA320 angeschlossen werden. Mit dem entsprechenden Messumformer-Versorgungsmodul können die Geräte auch in explosions- gefährdeten Bereichen aufgestellt werden. Die Geräte können nicht parametriert werden, aber die Ausgänge können im Fieldgate-Web-Server skaliert und linearisiert werden.
  • Seite 19: Systemanforderungen

    3 Arbeitsweise und Systemaufbau Fieldgate FXA320 Systemanforderungen 3.6.1 Verwendung mit Web-Browser Web-Browser Service Pack / Extensions MS Internet Explorer > 5.0 mit aktuellen Sicherheitsupdates Netscape Navigator > 4.7 mit aktuellen Sicherheitsupdates Opera > 6.0 mit aktuellen Sicherheitsupdates ≥ 1.0 mit aktuellen Sicherheitsupdates Mozilla Firefox 3.6.2...
  • Seite 20: Hardware-Installation

    Fieldgate FXA320 4 Hardware-Installation Hardware-Installation Montage 4.1.1 Standort und Abstände Fieldgate ist für den Einbau im Schaltschrank oder in einem Schutzschrank mit Schutzart IP55 zur Montage auf DIN Hutschienen TS35 (EN 60715) vorgesehen. • Die Kühlung erfolgt über Konvektion. Daher ist das Gerät so einzubauen, dass die vertikalen Lüftungsschlitze oben und unten sind.
  • Seite 21: Zugriff Auf Dat-Modul/Sim-Karte

    4 Hardware-Installation Fieldgate FXA320 4.1.3 Zugriff auf DAT-Modul/SIM-Karte/Service-Schnittstelle Das DAT-Modul, die Aufnahme der SIM-Karte für GSM-Geräte und die Service-Schnittstelle befin- den sich hinter der Frontplatte. Sie benötigen einen Schraubendreher mit einem normalen Blatt. Hinweis!! • Schalten Sie das Fieldgate aus, bevor Sie das DAT-Modul einführen oder entfernen.
  • Seite 22: Beschaltung

    Fieldgate FXA320 4 Hardware-Installation Beschaltung 4.2.1 Anschlussklemmen Tabelle 4-1 gibt einen Überblick über die Fieldgate-Anschlussklemmen. Position Funktion Bemerkungen Versorgung L+/L1 Abhängig vom Gerätetyp, siehe Typenschild auf der Seite: Versorgung L–/N • 20...60 VDC, 20...30 VAC • 85...253 VAC, 50/60 Hz •...
  • Seite 23: Ma-Gerät Mit Externer Spannungversorgung

    4 Hardware-Installation Fieldgate FXA320 4.2.3 4...20 mA-Gerät mit externer Spannungversorgung Schaltereinstellung und Verdrahtung erfolgt wie in Abb 4-6 abgebildet. Schaltereinstellung Sensor 2 (Schalter befindet CH 1 sich hinter der Frontplatte) passiv Fieldgate FXA 320 CH 2 Sensor 1 – Stromausgang: aktiv...
  • Seite 24: Schaltgerät (Digitaleingang)

    Fieldgate FXA320 4 Hardware-Installation 4.2.5 Schaltgerät (Digitaleingang) Die Digitaleingänge des Fieldgate stehen als Option zur Verfügung. Bis zu vier Grenzschalter können angeschlossen werden. Die Verdrahtung ist wie in Abb. 4-8 dargestellt. Die Grenzwerte für die Eingangssignale sind wie folgt: • LO-Signal ("0") = –3 VDC to +5 VDC •...
  • Seite 25: Netzwerkanschluss

    4.3.3 Fieldgate GSM Das Fieldgate benötigt eine externe GSM-Antenne, die bei Endress+Hauser als Zubehör erworben werden kann. Das Antennenkabel wird in die Steckdose an der Vorderseite des Fieldgates gesteckt. Die Antenne muss außerhalb des Schaltschranks oder Feldgehäuses montiert werden. In Bereichen mit schwachem GSM-Empfang ist es ratsam, zuerst die Kommunikation zu prüfen, bevor die...
  • Seite 26: Inbetriebnahme

    Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme Inbetriebnahme Dieses Kapitel beschreibt die Inbetriebnahme des Fieldgates. Hierbei wird als Beispiel Windows XP verwendet. Die Inbetriebnahme mit anderen Windows-Betriebssystemen unterscheidet sich geringfügig. Wenn Sie jedoch unsicher sind, wie Sie fortfahren sollen, empfehlen wir, Ihren Netz- werkadministrator zu kontaktieren.
  • Seite 27: Kommunikation Über Service-Schnittstelle Aufbauen

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 Kommunikation über Service-Schnittstelle aufbauen Um eine Kommunikation mit dem Fieldgate über die Service-Schnittstelle aufzubauen, muss auf Ihrem Computer ein standardmäßiges 9600 bit/s-Modem und ein RTU (entlegenes Endgerät) ein- gerichtet sein. Im Folgenden wird die Vorgehensweise mit Windows XP beschrieben: Für andere Windows-Betriebssysteme wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator.
  • Seite 28 Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 3 Wählen Sie den Reiter Modems im Dialogfeld Telefon- und Modemoptionen: – Ist das Standard 9600 bps-Modem auf der Liste, gehen Sie zu Kapitel 5.1.3 – Ansonsten drücken Sie Hinzufügen, siehe unten 4 Der Assistent Neues Modem installieren wird gestartet: –...
  • Seite 29: Modemeigenschaften Prüfen

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 6 Wählen Sie den COM-Anschluss, an dem das Modem eingerichtet werden soll, und drücken Sie Weiter zum Fortfahren: 7 Wurde das Modem erfolgreich installiert, drücken Sie Fertig stellen, um den Assistenten zu schließen: 8 Das Standard 9600 bps Modem wird nun auf der Modemliste angezeigt.
  • Seite 30 Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 2 Wählen Sie im Eigenschaften-Dialogfeld den Reiter Erweitert: 3 Drücken Sie die Taste Standardeinstellungen ändern: – Stellen Sie den Parameter Flusssteuerung auf Keine 4 Wählen Sie den Reiter Erweitert: – Prüfen Sie, dass Datenbits = 8, Parität = Keine und Stoppbits = 1.
  • Seite 31: Dfü-Verbindung Einrichten

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 5.1.4 DFÜ-Verbindung einrichten Richten Sie nun die DFÜ-Verbindung ein. 1 Wählen Sie Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen: 2 Das Dialogfeld Netzwerkverbindungen wird geöffnet: – Doppelklicken Sie auf Neue Verbindung erstellen. 3 Der Assistent für neue Verbindungen wird geöffnet. Drücken Sie Weiter zum Fortfahren: 4 Wählen Sie die Option Verbindung mit dem Internet herstellen und drücken Sie...
  • Seite 32 Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 5 Wählen Sie die Option Verbindung manuell einrichten und drücken Sie anschließend Weiter zum Fortfahren. 6 Wählen Sie die Option Verbindung mit einem DFÜ-Modem herstellen und drücken Sie anschließend Weiter zum Fortfahren. 7 Ist mehr als ein Modem auf dem Computer verfügbar, werden Sie im Dialogfeld Gerät aus- wählen dazu aufgefordert, das für die Verbindung zu verwendende Modem auszuwählen:...
  • Seite 33 5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 8 Geben Sie den Namen der Verbindung ein, z. B. Fieldgate Service-Adapter, und drücken Sie Weiter zum Fortfahren. 9 Geben Sie als zu wählende Telefonnummer "0" ein und drücken Sie Weiter zum Fortfahren. – Falls jetzt das Fenster "Verbindungsverfügbarkeit "erscheint (nicht immer der Fall), wählen Sie z.
  • Seite 34: Einwahl

    Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 11 Wählen Sie die Option Verknüpfung auf ... und drücken Sie Fertig stellen, um die Verbin- dung zu erstellen und den Assistenten zu schließen – Auf dem Desktop wird ein Symbol erstellt. – Die Verbindung wird im Netzwerkverbindungen-Ordner ergänzt.
  • Seite 35 5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 2 Im Dialogfeld Eigenschaften des Service-Adapters drücken Sie die Taste Konfigurieren... – Das Dialogfenster Modemkonfiguration wird angezeigt. – Wählen Sie die Option Hardwareflusssteuerung aktivieren ab und drücken Sie OK, um das Dialogfeld zu schließen. – Drücken Sie OK, um das Dialogfeld der Eigenschaften des Fieldgate-Service-Adapters zu schließen.
  • Seite 36 Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 4 Wählen Sie das für die Verbindung verwendete Modem und anschließend den Reiter Netzwerk – Wählen Sie nun Internetprotokoll (TCP/IP) und drücken Sie Eigenschaften 5 Im nun angezeigten Dialogfeld Eigenschaften drücken Sie Erweitert..., das Dialogfeld Erweiterte TCP/IP-Einstellungen wird im Reiter Allgemein geöffnet.
  • Seite 37: Über Die Service-Schnittstelle Durchgeführte Änderungen Sichern

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 7 Das Dialogfeld Mit ... verbinden wird angezeigt: – Geben Sie den Benutzernamen ein: super. – Geben Sie das Kennwort ein: super. – Drücken Sie OK, um die Eingaben zu speichern und den Fieldgate-Web-Server zu öffnen.
  • Seite 38: Fieldgate Mit Ethernet-Schnittstelle

    Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme Fieldgate mit Ethernet-Schnittstelle Die Ethernet-Verbindung muss im Fieldgate und auf dem Host-Computer eingerichtet sein. Nor- malerweise müssen beide in derselben IP-Adressen-Domäne arbeiten. Welche Parameter genau benötigt werden, hängt von der Funktionsweise Ihres lokalen Netzwerks ab. Wenn Sie unsicher sind, was Sie eingeben müssen, wenden Sie sich bitte an Ihren Netzwerkadministrator.
  • Seite 39: Fieldgate Über Service-Schnittstelle Einrichten

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 5.2.2 Fieldgate über Service-Schnittstelle einrichten 1 Drücken Sie "Switch to Administrator Mode". Drücken Sie nun "Settings" und anschließend "Network". – Das Network-Dialogfenster wird angezeigt: – Scrollen Sie nach unten zu Ethernet Setup und geben Sie die notwendigen Parameter ein.
  • Seite 40: Über Ethernet Mit Fieldgate Verbinden

    Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 5.2.3 Über Ethernet mit Fieldgate verbinden Wurde dem Fieldgate eine feste IP-Adresse zugewiesen, muss Ihr Computer über eine IP-Adresse in demselben Bereich verfügen, um mit dem Fieldgate kommunizieren zu können. Ist dies nicht der Fall, ändern Sie die IP-Adresse Ihres Computers, wie in Kap. 12.1.1 beschrieben, bevor Sie sich ver- binden.
  • Seite 41: Fieldgate Mit Analogmodem

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 Fieldgate mit Analogmodem Die Telefonverbindung muss sowohl im Fieldgate als auch auf dem Host-Computer eingerichtet sein. Der Host-Computer muss außerdem mit einem Analogmodem ausgerüstet sein. Es gibt zwei grundlegende Anwendungsfälle: • Der Benutzer wählt sich in das Fieldgate ein und lässt sich die erforderlichen Informationen anzeigen.
  • Seite 42: Fieldgate Über Service-Schnittstelle Einrichten

    Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 5.3.2 Fieldgate über Service-Schnittstelle einrichten 1 Drücken Sie Switch to Administrator Mode. Drücken Sie nun Settings und anschließend Network. – Geben Sie im Modem Setup dialog die entsprechenden Parameter ein, siehe Tabelle 5-2. (Der obige Screenshot ist ein Beispiel für US-Spezifikationen, mit Standardeinstellungen für IP-Adressen) –...
  • Seite 43: Dfü-Verbindung Einrichten

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 5.3.3 DFÜ-Verbindung einrichten Richten Sie nun die DFÜ-Verbindung für das auf Ihrem Computer installierte Analogmodem ein: 1 Starten Sie den Assistenten "Neue Verbindung herstellen" und befolgen Sie den Vorgang in Kap. 5.1.4. – Wählen Sie im Dialogfenster Gerät auswählen das Analogmodem.
  • Seite 44: Mit Fieldgate Verbinden

    Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 4 Im nun angezeigten Dialogfeld Eigenschaften drücken Sie Erweitert..., das Dialogfeld Erweiterte TCP/IP-Einstellungen wird im Reiter Allgemein geöffnet. – Deaktivieren Sie die Option "Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden" und drücken Sie OK. – Schließen Sie alle Dialogfelder.
  • Seite 45: Fieldgate Mit Gsm-Modem

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 Fieldgate mit GSM-Modem Es gibt zwei Arten der Einrichtung des Geräts: • Punkt-zu-Punkt-Verbindung zum Fieldgate über GSM: das Fieldgate-Modem und die Host- Einwahlverbindung müssen eingerichtet sein. • Verbindung über GPRS (General Packet Radio Service) Ihres GSM-Providers: Das Fieldgate- Modem, die GPRS-Parameter und optional die DynDNS-Parameter müssen eingerichtet sein.
  • Seite 46: Fieldgate Über Service-Schnittstelle Einrichten

    Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 5.4.2 Fieldgate über Service-Schnittstelle einrichten Das Fieldgate muss verdrahtet und eingeschaltet sein. Führen Sie die SIM-Karte nicht ein, solange Sie nicht dazu aufgefordert werden! 1 Drücken Sie Switch to Administrator Mode. Drücken Sie nun Settings und anschließend Network.
  • Seite 47 5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 3 Falls Sie einen dynamischen DNS-Server verwenden möchten, scrollen Sie nach unten zum Dialogfeld DynDNS Setup (für weitere Informationen zu dynamischen DNS-Servern siehe Kap. 8.5): – Geben Sie die entsprechenden Parameter ein, siehe Tabelle 5-6. (Beispiel für dyndns.org: <username>:<password>@members.dyndns.org/nic/ update?system=dyndns&hostname=<hostname>&myip=...
  • Seite 48: Einrichten Einer Dfü-Verbindung Auf Ihrem Computer

    Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 5.4.3 Einrichten einer DFÜ-Verbindung auf Ihrem Computer Voraussetzung für eine DFÜ-Verbindung ist ein Modem am PC. Der GSM-Provider muß CSD-Ein- wahl unterstützen. Vor dem Einrichten einer DFÜ-Verbindung müssen mindestens die GSM-Para- meter gesetzt sein, siehe Kap. 5.4.2.
  • Seite 49: Über Gprs Mit Fieldgate Verbinden

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 5.4.5 Über GPRS mit Fieldgate verbinden Um Ihren Internet-Browser mit dem Fieldgate über GPRS zu verbinden, muß der GSM-Provider dem Fieldgate eine öffentliche IP-Adresse vergeben. 1 Öffnen Sie Ihren Internet-Browser, geben Sie den Domännamen von Fieldgate ein: http://<Hostname>...
  • Seite 50: Sonstige Servereinstellungen

    Fieldgate kann die eigene Zeit bei jedem Neustart automatisch mit Hilfe eines Time-Servers syn- chronisieren. Hierfür wird eine Internetverbindung benötigt, oder ein Time-Server im lokalen Netz. Endress+Hauser hat einen eigenen Time-Server, IP-Adresse = 62.154.220.81,dessen Verwendung wir empfehlen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Netzwerkadministrator.
  • Seite 51: Miscellaneous Server Setup

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 5.5.2 Miscellaneous Server Setup Dieser Setup ist erforderlich, falls Fieldgate über einen Proxy-Server aufs Internet zugreift. Vorgehensweise 1 Falls noch nicht aktiv, drücken Sie Switch to Administrator Mode => Settings => Network – Scrollen Sie nach unten, um zur Seite Miscellaneous Server Setup zu gelangen.
  • Seite 52: Message-Einstellungen

    5 Inbetriebnahme Message-Einstellungen Auf der Konfigurationsseite Message können Sie die Einstellungen konfigurieren, um Nachrichten über E-Mail, den Endress+Hauser Field Information Server (FIS) und SMS zu versenden. Nachrich- ten können durch ein Ereignis oder einen Alarm ausgelöst werden. 5.6.1 Common Message Settings Legt gemeinsame Message Parameter fest, die den E-Mail- und FIS-Versand betreffen.
  • Seite 53: Mail Setup

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 5.6.2 Mail Setup Konfigurieren sie unter "Mail Setup" die Einstellungen, um E-Mails zu versenden. Hinweis! • Das Fieldgate unterstützt nur das "Simple Mail Transfer Protocol" (SMTP) zum Versand von E-Mails. • Das Verfahren SMTPS zur Absicherung der Kommunikation beim E-Mail-Transport via SMTP über SSL/TLS wird vom Fieldgate nicht unterstützt.
  • Seite 54: Field Information Server (Fis) Setup

    Fieldgate FXA320 5 Inbetriebnahme 5.6.3 Field Information Server (FIS) Setup Verwenden Sie den Field Information Server (FIS), um die Nachrichten per Hypertext Transfer Protokoll Secure (https) zu senden. Zwischen FIS und Fieldgate werden folgende Informationen ausgetauscht: • Periodische Messwertübertragung Im eingestellten Übertragungsintervall siehe Parameter in Kap. 5.6.1 Periodic Measurement Messages.
  • Seite 55: Sms Setup

    5 Inbetriebnahme Fieldgate FXA320 5.6.4 SMS Setup Das Fieldgate mit GSM-Modem kann bei Ereignissen oder Alarmen auch SMS-Mails senden. Vorgehensweise 1 Falls noch nicht aktiv drücken Sie Switch to Administrator Mode => Settings => Message – Scrollen Sie im Menü nach unten, um zur Seite SMS Setup zu gelangen.
  • Seite 56: Fieldgate Konfigurieren

    Fieldgate FXA320 6 Fieldgate konfigurieren Fieldgate konfigurieren Dieses Kapitel beschreibt die Anzeige- und Bedienoberfläche des Fieldgate-Web-Servers sowie das Einrichten von Bereichen, Alarmmeldungen usw. im Web-Server. Anmeldung Nach Eingabe der IP-Adresse oder des Domännamens in Ihrem Web-Server und erfolgter Verbin- dung, werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und das Kennwort einzugeben.
  • Seite 57: Benutzeroberfläche

    6 Fieldgate konfigurieren Fieldgate FXA320 Benutzeroberfläche Nach der Anmeldung wird im Web-Browser die Fieldgate-Homepage dargestellt (diese Darstellung ist abhängig von den angeschlossenen Geräten). Falls Sie zum ersten Mal an den Web-Server angeschlossen sind, kann es sein, dass nur die Navigationsleiste im Web-Browser erscheint, siehe Abschnitt 6.2.2, weil das Fieldgate noch konfiguriert werden muss.
  • Seite 58: Navigationsleiste

    • Klicken Sie auf "AutoRefresh OFF" um die Funktion zu deaktivieren. Refresh Für die manuelle Aktualisierung der aktuellen Anzeige Endress+Hauser Zum Öffnen der Endress+Hauser-Website Overview Mit dieser Funktion werden die ausgewählten Werte zum Beobachten und Anzei- gen dargestellt Switch to Administrator Mode Schaltet vom Navigations- in den Administrator-Modus •...
  • Seite 59: Settings

    6 Fieldgate konfigurieren Fieldgate FXA320 6.2.3 Settings-Seiten Je nachdem, ob User Mode oder Administrator Mode ausgewählt ist, werden durch Klicken auf "Settings" die Fieldgate-Informations- oder Konfigurationsseite angezeigt. Ein Wechsel von einer Anzeige zur anderen erfolgt durch Klicken auf: Switch to Administrator Mode/Switch to User Mode bei Bedarf und nach Aufforderung, durch Eingabe des entsprechenden Passworts, siehe Kapitel 6.1.
  • Seite 60: Settings-Menü

    Fieldgate FXA320 6 Fieldgate konfigurieren Settings-Menü Settings umfasst verschiedene Menüs, die zur Einrichtung des Fieldgate-Web-Servers verwendet werden können. 6.3.1 Fieldgate-Location-Seite Unter Fieldgate Location können Sie zusätzliche Informationen zu Standort und Beschaffenheit des Fieldgates eingeben. Diese Angaben werden im Administrator Mode eingetragen und haben keinen Einfluss auf die Funktionalität des Fieldgates.
  • Seite 61: User

    6 Fieldgate konfigurieren Fieldgate FXA320 6.3.2 User Zugriffsrechte für das Fieldgate werden mit der User-Funktion verwaltet. Als Administrator können Sie an dieser Stelle bis zu fünf Benutzerkonten anlegen und verwalten. Hinweis!! • Zur Vermeidung von nicht autorisiertem Zugriff auf die Fieldgate-Setup-Parameter, müssen die Default-Passwörter aus den Default-Einstellungen immer geändert werden!
  • Seite 62: Network Und Messages

    Fieldgate FXA320 6 Fieldgate konfigurieren 6.3.3 Network und Messages Network Setup Mit Network und Messages können Sie die Kommunikationsparameter Ihres Fieldgates, wie in den folgenden Abschnitten beschrieben, einrichten: • Kapitel 5.2: Fieldgate mit Ethernet • Kapitel 5.3: Fieldgate mit Analogmodem •...
  • Seite 63: Scan

    6 Fieldgate konfigurieren Fieldgate FXA320 6.3.4 Scan Über Scan werden die HART-Kommunikationsparameter und die Bedingungen für den Start eines Scans der an das Fieldgate angeschlossenen Geräte eingerichtet. Device Scan Control 1 Falls noch nicht ausgewählt, drücken Sie auf "Switch to Administrator Mode" und melden sich als Administrator an.
  • Seite 64: Eingangskenngrößen

    Fieldgate FXA320 6 Fieldgate konfigurieren 6.3.5 Eingangskenngrößen Mit Input kann die Overview-Seite konfiguriert werden, z. B. um: • die Anzeige der Messwerte von HART-Geräten auszuwählen • die Warnungs- und Alarmgrenzwerte für die angezeigten Werten einzustellen • die Maßeinheiten zu skalieren und den angeschlossenen 4-20 mA-Geräten zuzuweisen •...
  • Seite 65: Special

    6 Fieldgate konfigurieren Fieldgate FXA320 6.3.6 Special Special öffnet eine Reihe von Dialogfeldern, die mit Servicethemen verbunden sind. Get Configuration File In diesen Dialogfeldern kann eine Konfigurationsdatei heruntergeladen werden. 1 Falls noch nicht ausgewählt, drücken Sie auf "Switch to Administrator Mode" und melden sich als Administrator an.
  • Seite 66: Info

    Fieldgate FXA320 6 Fieldgate konfigurieren 6.3.7 Info Mit Info können die Hardwarekonfiguration und verschiedene, vom Fieldgate gelieferte Protokolle angezeigt werden. Eine vollständige Beschreibung findet sich in Kapitel 7.3.4 Protokolle Folgende Protokolle stehen zur Verfügung: – Modem Log: speichert alle Übertragungen mit dem Modem –...
  • Seite 67: Overview

    6 Fieldgate konfigurieren Fieldgate FXA320 Overview Die Overview-Seite wird nach Anmeldung des Benutzers im Fieldgate angezeigt oder kann durch Klick auf Overview in der Navigationsleiste aufgerufen werden. Sie enthält Informationen zu den am Fieldgate angeschlossenen Geräten und kann entsprechend den Benutzerspezifikationen im Administrator Mode konfiguriert werden.
  • Seite 68: Setup Analogeingang

    Fieldgate FXA320 6 Fieldgate konfigurieren 6.4.2 Setup Analogeingang Analogeingängen können Tag, Maßeinheiten und eine Linearisierungstabelle zugewiesen werden. Die Bedeutung der Parameter ist in Tabelle 6-7 auf Seite 66 beschrieben. Analog Input Setup Parameter Erläuterung Geben Sie den Gerätetag ein, der auf der Overview-Seite erscheinen soll.
  • Seite 69: Setup Digitaleingang

    6 Fieldgate konfigurieren Fieldgate FXA320 6.4.3 Setup Digitaleingang Digitaleingängen kann ein Tag zugewiesen werden, der im Overview-Fenster aktiviert und als Takt- zähler eingerichtet wird. Die Bedeutung der Parameter ist in Tabelle 6-8 auf Seite 67 beschrieben. Digital Input Setup Parameter Erläuterung...
  • Seite 70: Description/Range/Limit/Alarm

    Fieldgate FXA320 6 Fieldgate konfigurieren 6.4.4 Description/Range/Limit/Alarm Abhängig vom Gerätetyp können bis zu vier Messwerte im Web-Server konfiguriert werden. Die Bedeutung der Parameter wird in Tabelle 6-9 auf Seite 68 und Tabelle 6-10 auf Seite 69 beschrieben. Grenzwerte Vier Grenzwerte können im Web-Server konfiguriert werden. Fieldgate verfolgt die Statusänderun- gen "LIMIT"...
  • Seite 71 6 Fieldgate konfigurieren Fieldgate FXA320 Overview-Setup-Parameter Parameter Erläuterung Show in Overview Aktivieren Sie das PV-Kontrollkästchen, um den Messwert im Overview zu ziegen Description 2x 20 Zeichen für Benutzerbeschreibung des Messwerts Current Value Nur-Lese-Parameter, der den aktuellen Messwert mit Datum und Uhrzeit anzeigt...
  • Seite 72: Sensorfehler

    Fieldgate FXA320 6 Fieldgate konfigurieren 6.4.5 Sensorfehler Ein Sensorfehler tritt auf, wenn das vom Messgerät generierte Ausgangssignal außerhalb des nor- malen Betriebsbereichs von 4 mA bis 20 mA liegt. Der Web-Server reagiert auf diese Bedingung durch Anzeige von ERROR oder WARNING als Gerätestatus. Es wird nur dann eine E-Mail gesen- det, wenn sich das Gerät in ERROR-Bedingung befindet und das Kontrollkästchen "Alarm Mail"...
  • Seite 73: Hardware-Verriegelung

    6 Fieldgate konfigurieren Fieldgate FXA320 Hardware-Verriegelung Nach der Inbetriebnahme des Fieldgates kann eine Hardware-Verriegelung eingestellt werden, die Änderungen an den Fieldgate-Einstellungen über Internet, GSM oder Modem verhindert. 6.5.1 Aktivierung der Hardware-Verriegelung Hinweis!! • Sie benötigen lokalen Zugriff auf das Fieldgate, um die Verriegelung zu deaktivieren! Vorgehensweise 1 Falls noch nicht ausgewählt, drücken Sie auf "Switch to Administrator Mode"...
  • Seite 74: Informationen Anzeigen (User Mode)

    Fieldgate FXA320 7 Informationen anzeigen (User Mode) Informationen anzeigen (User Mode) Alle verfügbaren Informationen über die Geräte und dem Fieldgate werden im User Mode ange- zeigt. Anmeldung Vorgehensweise 1 Geben Sie die IP-Adresse oder den Domännamen des Fieldgates in Ihrem Web-Browser ein.
  • Seite 75: Overview

    7 Informationen anzeigen (User Mode) Fieldgate FXA320 Overview 7.2.1 Geräteübersicht Drücken Sie Overview, um die Messwerte, den Gerätestatus und Grenzwertstatus der in den Setup-Seiten gewählten Variablen anzuzeigen. Die Parameter werden in der folgenden Tabelle 7-1 auf Seite 73 erläutert. Device Overview Parameter Erläuterung...
  • Seite 76: Setup Details

    Fieldgate FXA320 7 Informationen anzeigen (User Mode) 7.2.2 Setup Details Zu den Setup Details gelangen Sie durch Druck auf Tag in Device Overview. Welche Informationen genau angezeigt werden, hängt vom Gerätetyp ab. Overview Setup Dieses Dialogfeld zeigt das aktuelle Setup der Overview-Seite. Siehe Tabelle 6-10 auf Seite 69, Kap.
  • Seite 77: Device Details

    7 Informationen anzeigen (User Mode) Fieldgate FXA320 7.2.3 Device Details Zu den Device Details gelangen Sie durch Druck auf Tag in Device Overview. Welche Informationen genau angezeigt werden, hängt vom Gerätetyp ab. Dynamic Data / Status Dieses Dialogfeld zeigt die aus einem Gerät ausgelesenen statischen Daten und Status. Tabelle 7-2 beschreibt die Parameter.
  • Seite 78: Settings

    Fieldgate FXA320 7 Informationen anzeigen (User Mode) Settings Drücken Sie Settings, um die Menüs zur Anzeige der allgemeinen Fieldgate-Parameter zu öffnen. 7.3.1 Location Drücken Sie Location, um die Seite Fieldgate Location anzuzeigen. Die Bedeutung der Parameter wird in Kap. 6.3.1, Tabelle 6-3 auf Seite 56 beschrieben.
  • Seite 79: Info

    7 Informationen anzeigen (User Mode) Fieldgate FXA320 7.3.4 Info Drücken Sie Info, um die Hardware-Konfiguration des Fieldgates sowie die verschiedenen vom Web-Server gelieferten Protokolle anzuzeigen. Abhängig von der Fieldgate-Version können ver- schiedene Protokolle angezeigt werden. • Modem Log: speichert alle Übertragungen mit dem Modem •...
  • Seite 80 Fieldgate FXA320 7 Informationen anzeigen (User Mode) System-Log-Meldung Bedeutung changing config page '<page-name>' from <ip-addr> Es wurde eine Konfigurationsseite der angegebenen IP- Adresse verändert Mögliche <page-name>s: • loc: Fieldgate Location. • user: User Setup. • if: Network Setup. • hart: Scan Control.
  • Seite 81 7 Informationen anzeigen (User Mode) Fieldgate FXA320 Error Log Das Fehlerprotokoll speichert Fehlermeldungen des Fieldgates, z. B. fehlgeschlagene Passwortände- rungen usw. Es werden maximal 25 Zeilen dargestellt. Das Protokoll wird gelöscht, wenn das Field- gate ausgeschaltet wird. Tabelle 7-6 erklärt die Bedeutung der Meldungen.
  • Seite 82 Fieldgate FXA320 7 Informationen anzeigen (User Mode) Error-Log-Meldung Bedeutung DNS initialization failed Ethernet: Initialisierung des DNS fehlgeschlagen. Dies deutet auf fehlerhafte DNS-Angaben hin. Modem DNS initialization failed DNS: Initialisierung des DNS fehlgeschlagen. Dies deutet auf fehlerhafte DNS-Angaben hin. no response from DNS server, used DNS Cache to resolve IP Der DNS Server antwortet nicht mehr.
  • Seite 83 7 Informationen anzeigen (User Mode) Fieldgate FXA320 Error-Log-Meldung Bedeutung FIS registration failed: <http Response Code> Die Registrierung am FIS ist fehlgeschlagen. Connection to FIS failed: no URL Dem Fieldgate ist keine IP Adresse oder URL zum FIS bekannt. – Überprüfen Sie die FIS Einstellungen.
  • Seite 84 Fieldgate FXA320 7 Informationen anzeigen (User Mode) Modem-Log Das Modem-Protokoll kann zur Prüfung der korrekten Funktion des Fieldgates mit GSM-Modem verwendet werden. Es werden maximal 25 Zeilen dargestellt. Das Protokoll wird gelöscht, wenn das Fieldgate ausgeschaltet wird. Tabelle 7-7 erklärt die Bedeutung der Parameter.
  • Seite 85 7 Informationen anzeigen (User Mode) Fieldgate FXA320 Modem-Log-Meldung Verbindung Bedeutung connecting to GPRS permanently / Ein GPRS Verbindung wird aufgebaut. connecting to GPRS GPRS Network: <APN> APN, mit dem sich das Modem verbunden hat wird angezeigt. GPRS-QOS: not set/use defaults Die Parameter für Quality of Service wurden nicht...
  • Seite 86: Sonstige Funktionen

    Die Refresh-Funktion kann auch dazu verwendet werden, automatisch die Seitenanzeige zu eingestellten Zeitintervallen zu aktualisieren. Um beispielsweise die Seite alle 5 Minuten (= 300 s) zu aktualisieren, geben Sie Folgendes in Ihrem Browser ein: http://192.168.252.1/?refresh=300. 7.4.3 Endress+Hauser Drücken Sie auf Endress+Hauser, um die Endress+Hauser-Homepage zu öffnen. Endress+Hauser...
  • Seite 87: Erweiterte Funktionen

    8 Erweiterte Funktionen Fieldgate FXA320 Erweiterte Funktionen XML Data Die XML Data-Funktion ermöglicht den Download aller Informationen über die komplette Field- gate-Konfiguration sowie der Parameter und Konfigurationen der angeschlossenen Geräte auf Ihren Computer. Diese Daten können z. B. in Office-Programmen verwendet werden.
  • Seite 88: History-Daten

    Fieldgate FXA320 8 Erweiterte Funktionen History-Daten Wird ein 256 kB-DAT-Modul verwendet, verfügt Fieldgate über eine Datenprotokollierfunktion für die Pufferung von Messwerten und Ereignissen. Eine Voraussetzung für ihre Verwendung ist, dass Uhrzeit und Datum für das Fieldgate verfügbar sind, entweder durch die Verwendung eines Time- Servers oder durch einen manuellen Eintrag, siehe Kap.
  • Seite 89: Interpreting The Historical Data

    8 Erweiterte Funktionen Fieldgate FXA320 8.2.2 Interpreting the historical data Die Daten liegen im XML-Format vor – für eine vollständige Beschreibung der Datenelemente siehe Tabelle 12-1 auf Seite 102 in Kap. 12.2. Das Protokoll umfasst eine Kopfzeile zur Identifizierung des Fieldgates, z. B.
  • Seite 90: Wap (Wireless Application Protocol)-Seiten

    Fieldgate FXA320 8 Erweiterte Funktionen WAP (Wireless Application Protocol)-Seiten Alle Fieldgate-Versionen sind in der Lage, Informationen für WAP-fähige Mobiltelefone zu liefern. Dies geschieht in Form von speziell angepassten WML-Seiten mit eingeschränktem Funktions- umfang. Die WAP-Funktion kann verwendet werden, z. B. wenn: •...
  • Seite 91: Supplycare

    8 Erweiterte Funktionen Fieldgate FXA320 SupplyCare SupplyCare SupplyCare ist ein Bedienprogramm für die Koordination des Material- und Informationsflusses ent- lang der Lieferkette. Es bietet Ihnen zu jeder Zeit und an jedem Ort die volle Transparenz über Bestände in Tanks und Silos, auch an entfernten Orten.
  • Seite 92: Dynamischer Dns-Server

    Fieldgate FXA320 8 Erweiterte Funktionen Dynamischer DNS-Server Wählt sich das Fieldgate in ein GSM- oder ein analoges Netzwerk ein, wird ihm eine IP-Adresse zugewiesen, die sich bei jeder neuen Verbindung ändert. Das dynamische Domännamensystem (DNS) ordnet Fieldgate einen vom Menschen lesbaren Computer-Hostnamen, z. B. www.myfield- gate.ath.cx, zu, so dass es die aktuelle IP-Adresse an den Server übermitteln kann.
  • Seite 93 8 Erweiterte Funktionen Fieldgate FXA320 – Die Seite öffnet mit einer Konto-Bestätigungsmeldung: 5 Melden Sie sich nun mit <Benutzername> und <Passwort> an. – My Account enthält eine Übersicht von My Services, Account Settings und Billing. 6 Drücken Sie nun My Services –...
  • Seite 94: Störungsbehebung

    E-Mails werden vom Fieldgate nicht Der E-Mail Provider unterstützt nur das Stellen Sie sicher, dass vom E-Mail Pro- versendet SMTPS-Protokoll für die E-Mail Über- vider das SMTP-Protokoll ohne Ver- tragung schlüsselung (SSL/TLS) unterstützt wird Tabelle 9-1: Fehlersuche-Tabelle für Fieldgate FXA320 Endress+Hauser...
  • Seite 95: Reset

    9 Störungsbehebung Fieldgate FXA320 Reset CH 1 CH 2 1 2 3 Das Gerät wird mit Taste (7) und LED (2) zurückgesetzt. Wird die Taste beim Hochfahren des Fieldgates gedrückt gehalten, sind beim Loslassen im Time frame folgende Funktionen verfügbar::...
  • Seite 96: Störungsbehebung Ohne Verbindung

    Fieldgate FXA320 9 Störungsbehebung Störungsbehebung ohne Verbindung 1 Leuchted die Link-LED auf dem Fieldgate? - Falls Ja: Weiterfahren mit Punkt 2 - Falls Nein: Überprüfen Sie die Kabel und Stecker von Fieldgate bzw. PC/Netzwerk 2 Leuchted die Link-LED der PC-Netzwerkkarte? - Falls Ja: Weiterfahren mit Punkt 3 - Falls Nein: Überprüfen Sie die Kabel und Stecker von Fieldgate bzw.
  • Seite 97: Firmware-Update

    2 Drücken Sie Settings => Special und scrollen Sie anschließend nach unten zu Firmware Update. – Das Dialogfeld "Firmware Update" wird angezeigt: 3 Gehen Sie gemäß den Anweisungen Ihres Endress+Hauser Service Centers vor und drücken Sie anschließend "Send" zum Starten des Downloads. Parameter Parameter Erläuterung...
  • Seite 98: 10 Zubehör

    Fieldgate FXA320 10 Zubehör 10 Zubehör 10.1 Fieldgate FXA320 Produkt Erläuterung Bestellcode Schutzgehäuse Schutzart IP 66, mit integrierter Hutschiene und verschlossen mit einem 52010132 transparenten Deckel, der plombiert werden kann • Maße: 180 mm x 182 mm x 165 mm •...
  • Seite 99: 11 Technische Daten

    11 Technische Daten Fieldgate FXA320 11 Technische Daten Tabelle 11-1 enthält die wichtigsten technischen Daten - alle technischen Daten finden Sie in der Technischen Information TI025S/04/de. Property Attribute Versorgungsspannung AC-Version: 85...253 VAC, 50/60 Hz DC-Version: 20...60 VDC oder 20...30 VAC Solar-Version: 10...30 VDC...
  • Seite 100: 12 Anhang

    Fieldgate FXA320 12 Anhang 12 Anhang 12.1 Fieldgate (Ethernet) über Web-Browser in Betrieb nehmen Hinweis!! • Im Folgenden wird die Vorgehensweise mit Windows XP beschrieben: Für andere Windows- Betriebssysteme wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator • Sie benötigen Administratorrechte für Ihren Computer •...
  • Seite 101: 12.1.2 Mit Fieldgate Verbinden

    12 Anhang Fieldgate FXA320 3 Notieren Sie die aktuellen Einstellungen zur späteren Verwendung. – Wählen Sie dann Folgende IP-Adresse verwenden – Geben Sie z. B. 192.168.252.2 ein (in diesem Beispiel ist eine Adresse 192.168.252.2 – 254 gültig) – Geben Sie eine Subnet Mask ein, z. B. 255.255.255.0 –...
  • Seite 102 Fieldgate FXA320 12 Anhang 3 Im Browser wird die Fieldgate-Eingangsseite angezeigt. – Sie sind mit Administratorrechten angemeldet und können nun die Kommunikationsparameter für das Fieldgate einrichten. 4 Ändern Sie nun die IP-Adresse des Fieldgates, wie in Kapitel 5.2 beschrieben. – Wenn die Informationen an das Fieldgate gesendet sind, wird der Kontakt abgebrochen.
  • Seite 103: 12.2 Xml-Datenelemente

    12 Anhang Fieldgate FXA320 12.2 XML-Datenelemente Tabelle 12-1 enthält die XML-Datenelemente zusammen mit dem Informationstyp, den sie enthalten. Die XML-Daten sind strukturierte Dokumente mit Dokumenten-Kopfzeile und Hauptteil. Die Fieldgate-Daten sind zwischen zwei Bezeichnern <xxx> und </xxx> eingebettet, die den Beginn und das Ende des Datenelements angeben. Datenelemente können verschachtelt sein, um Abschnitte mit ähnlichen Informationen zu bilden.
  • Seite 104 Fieldgate FXA320 12 Anhang Element Data Type Description <atime> integer Zeitangabe für Grenzwertänderung PV <lt> string Linearizierungstabelle Kanal 1 - 4; PV, SV, TV und QV <val> float Letzter gespeicherte Messwert <cnho> integer Zähler: eingestellte Haltezeit = (cnho +1) x 50 ms <cntm>...
  • Seite 105: Stichwortverzeichnis

    Network-Menü ....... . 48 Endress+Hauser ....... . 84 New Password .
  • Seite 106 Stichwortsverzeichnis Fieldgate FXA320 SIM-Karte ........19 User Setup .
  • Seite 108 www.endress.com/worldwide...

Diese Anleitung auch für:

Fieldgate fxa520

Inhaltsverzeichnis