Herunterladen Diese Seite drucken

Parkside PDAP 75 A1 Originalbetriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

DRUCKLUFT-POLIERSET PDAP 75 A1
DRUCKLUFT-POLIERSET
Originalbetriebsanleitung
IAN 300101

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Parkside PDAP 75 A1

  • Seite 1 DRUCKLUFT-POLIERSET PDAP 75 A1 DRUCKLUFT-POLIERSET Originalbetriebsanleitung IAN 300101...
  • Seite 2 Klappen Sie vor dem Lesen die Seite mit den Abbildungen aus und machen Sie sich anschließend mit allen Funktionen des Gerätes vertraut. DE / AT / CH Originalbetriebsanleitung Seite...
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Anschluss an eine Druckluftquelle ......16 DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    1...
  • Seite 5 Importeur ......... . . 24 Original-Konformitätserklärung ....25 │ DE │ AT │ CH ■ 2    PDAP 75 A1...
  • Seite 6: Einleitung

    DRUCKLUFT-POLIERSET PDAP 75 A1 Einleitung Wir beglückwünschen Sie zum Kauf Ihres neuen Gerätes. Sie haben sich damit für ein hochwertiges Produkt entschieden. Die Bedie- nungsanleitung ist Teil dieses Produkts. Sie enthält wichtige Hinweise für Sicherheit, Gebrauch und Entsorgung. Machen Sie sich vor der Benutzung des Produkts mit allen Bedien- und Sicherheitshinweisen vertraut.
  • Seite 7: Ausstattung

    Polierteller Polierhaube schwarz Polierhaube orange Fellimitataufsatz Montageschlüssel Lieferumfang 1 Druckluft-Polierset PDAP 75 A1 1 Polierteller Ø 75 mm (mit Kletthaftung) 1 Polierhaube orange (für Vorpolitur) 1 Polierhaube schwarz (für Nachpolitur) 1 Lammfellimitat 1 Stecknippel 6,35 mm (1/4“) (vormontiert) 1 Montageschlüssel...
  • Seite 8 Zeiten berücksichtigt werden, in denen das Gerät abgeschaltet ist oder zwar läuft, aber nicht tatsächlich im Einsatz ist. Dies kann die Lärmemissionsbelastung über den gesamten Arbeits- zeitraum deutlich reduzieren. DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    5 ■...
  • Seite 9: Allgemeine Sicherheitshinweise Für Druckluftgeräte

    überprüfen, dass das Gerät mit den in dieser Anleitung geforderten Bemessungswerten und Kennzeichnungen gekenn- zeichnet ist. Der Benutzer muss den Hersteller kontaktieren, um erforderlichenfalls Ersatzschilder zu erhalten. │ DE │ AT │ CH ■ 6    PDAP 75 A1...
  • Seite 10: Gefährdungen Durch Herausgeschleuderte Teile

    Halten Sie die Maschine richtig: Seien Sie bereit, den üblichen oder plötzlichen Bewegungen entgegenzuwirken – halten Sie beide Hände bereit. ■ Achten Sie darauf, das Ihr Körper im Gleichgewicht ist und dass Sie sicheren Halt haben. DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    7 ■...
  • Seite 11: Gefährdungen Durch Wiederholte Bewegungen

    Polierers sollte die Bedienungsperson eine bequeme Körperhaltung einnehmen, dabei auf sicheren Halt achten und ungünstige Körperhaltungen oder solche, bei denen es schwierig ist, das Gleichgewicht zu halten, vermeiden. │ DE │ AT │ CH ■ 8    PDAP 75 A1...
  • Seite 12: Gefährdungen Durch Zubehörteile

    Es ist zu prüfen, ob die maximale Betriebsdrehzahl des Maschi- nenwerkzeuges (Flatterscheiben, Schleifbänder, Fiberscheiben usw.) höher als die Bemessungsdrehzahl der Maschine ist; ■ Selbsthaftende Schleifscheiben müssen konzentrisch auf der Befestigungsplatte angebracht werden. DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    9 ■...
  • Seite 13: Gefährdungen Am Arbeitsplatz

    Die Abluft ist so abzuleiten, dass die Aufwirbelung von Staub in staubhaltigen Umgebungen auf ein Mindestmaß reduziert wird. ■ Falls Stäube oder Dämpfe entstehen, muss die Hauptaufgabe sein, diese am Ort ihrer Freisetzung zu kontrollieren. │ DE │ AT │ CH ■ 10    PDAP 75 A1...
  • Seite 14: Gefährdungen Durch Lärm

    Die Schleifmaschine für Schleifblätter oder der Polierer ist nach den in dieser Anleitung enthaltenen Empfehlungen zu betreiben und zu warten, um eine unnötige Erhöhung des Lärmpegels zu vermeiden. DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    11 ■...
  • Seite 15: Gefährdungen Durch Schwingungen

    ■ Halten Sie die Maschine mit nicht allzu festem, aber sicherem Griff unter Einhaltung der erforderlichen Hand-Reaktionskräfte, denn das Schwingungsrisiko wird in der Regel mit zunehmender Griffkraft größer. │ DE │ AT │ CH ■ 12    PDAP 75 A1...
  • Seite 16: Zusätzliche Sicherheitsanweisungen Für Pneumatische Maschinen

    Maschine und von Schläuchen untereinander zu bieten. ■ Sorgen Sie dafür, dass der auf der Maschine angegebene Höchstdruck nicht überschritten wird. ■ Tragen Sie mit Luft arbeitende Maschinen niemals am Schlauch. DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    13 ■...
  • Seite 17: Gerätespezifische Sicherheitshinweise Für Schleifer

    Klettverschluss ausgestattet. ♦ Wählen Sie zuerst die Polierhaube (orange) für die Vorpolitur aus und drücken Sie ihn auf den Polierteller Achten Sie auf konzentrischen Sitz. │ DE │ AT │ CH ■ 14    PDAP 75 A1...
  • Seite 18: Schmierung

    Schmierung vor. Geben Sie 3 - 5 Tropfen Druckluft- Spezialöl in den Stecknippel Öl nachfüllen Damit der Druckluft-Polierer lange einsatzfähig bleibt, muss ausrei- chend Pneumatik-Öl im Gerät vorhanden sein. DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    15 ■...
  • Seite 19: Anschluss An Eine Druckluftquelle

    Drücken Sie den Abzug um das Gerät einzuschalten. Ausschalten: ♦ Lassen Sie den Abzug los. ♦ Wenn Ihre Arbeit beendet ist, trennen Sie das Gerät von der Druckluftquelle. │ DE │ AT │ CH ■ 16    PDAP 75 A1...
  • Seite 20: Polieren

    Führen Sie den Druckluft-Polierer parallel an das Werkstück. ♦ Bewegen Sie das Gerät parallel und gleichmäßig über die zu polierende Oberfläche. ♦ Den Druckluft-Polierer nicht aufdrücken. Starkes Aufdrücken erhöht die Arbeitsleistung nicht! DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    17 ■...
  • Seite 21: Wartung Und Reinigung

    Um eine einwandfreie Funktion und lange Haltbarkeit des Druck- luft-Polierers zu gewährleisten, sind folgende Punkte zu beachten: ■ Eine ausreichende und ständig intakte Ölschmierung ist für eine optimale Funktion von ganz entscheidender Bedeutung. │ DE │ AT │ CH ■ 18    PDAP 75 A1...
  • Seite 22 Beschädigun- gen. ■ Reinigen Sie das Gerät nur mit einem trockenen, weichen Tuch oder mit Druckluft. ■ Verwenden Sie auf keinen Fall scharfe und/oder kratzende Reinigungsmittel. DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    19 ■...
  • Seite 23: Fehlerbehebung

    Angaben von oben wiederholen. Gerät bewegt sich Motor sitzt aufgrund Gerät schmieren, nicht, Druckluft tritt von Materialan- wie in der Anlei- komplett beim Aus- sammlung fest. tung beschrieben. lass aus. │ DE │ AT │ CH ■ 20    PDAP 75 A1...
  • Seite 24: Entsorgung

    Abkürzungen (a) und Ziffern (b) mit folgender Bedeutung: 1–7: Kunststoffe, 20–22: Papier und Pappe, 80–98: Verbundstoffe Möglichkeiten zur Entsorgung des ausgedienten Produkts erfahren Sie bei Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung.. DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    21 ■...
  • Seite 25: Garantie Der Kompernaß Handels Gmbh

    Dies gilt auch für ersetzte und reparierte Teile. Eventuell schon beim Kauf vorhandene Schäden und Mängel müssen sofort nach dem Auspacken gemeldet werden. Nach Ablauf der Garantiezeit anfal- lende Reparaturen sind kostenpflichtig. │ DE │ AT │ CH ■ 22    PDAP 75 A1...
  • Seite 26 Gravur, auf dem Titelblatt Ihrer Anleitung (unten links) oder als Aufkleber auf der Rück- oder Unterseite. ■ Sollten Funktionsfehler oder sonstige Mängel auftreten, kontak- tieren Sie zunächst die nachfolgend benannte Serviceabteilung telefonisch oder per E-Mail. DE │ AT │ CH │ PDAP 75 A1    23 ■...
  • Seite 27: Service

    Importeur Bitte beachten Sie, dass die folgende Anschrift keine Serviceanschrift ist. Kontaktieren Sie zunächst die benannte Servicestelle. KOMPERNASS HANDELS GMBH BURGSTRASSE 21 DE - 44867 BOCHUM DEUTSCHLAND www.kompernass.com │ DE │ AT │ CH ■ 24    PDAP 75 A1...
  • Seite 28: Original-Konformitätserklärung

    übereinstimmt: Maschinenrichtlinie (2006 / 42 / EG) Angewandte harmonisierte Normen: EN ISO 11148-8: 2011 Typbezeichnung der Maschine: Druckluft-Polierset PDAP 75 A1 Herstellungsjahr: 02 - 2018 Seriennummer: IAN 300101 Bochum, 05.02.2018 Semi Uguzlu - Qualitätsmanager - Technische Änderungen im Sinne der Weiterentwicklung sind vorbehalten.
  • Seite 29 │ DE │ AT │ CH ■ 26    PDAP 75 A1...
  • Seite 30 KOMPERNASS HANDELS GMBH BURGSTRASSE 21 DE - 44867 BOCHUM GERMANY www.kompernass.com Stand der Informationen 02 / 2018 · Ident.-No.: PDAP75A1-022018-1 IAN 300101...