Herunterladen Diese Seite drucken

Led Fehlercodes - LinMot C1100 Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

8 LED Fehlercodes

LED Fehlercodes
Error
Warn
Aus
Warnung
● ~2Hz
On
0..15 x
Fehler Code
High Nibble
● ~2Hz
● ~2Hz
0..15 x
Fehler Code
High Nibble
● ~4Hz
● ~2Hz
0..15 x
Fehler Code
High Nibble
● ~0.5Hz
● ~0.5Hz
○●●●
Aus
○●
●○
~4Hz
~4Hz
○●
Aus
~2Hz
Aus
Aus
Eine Beschreibung der Fehlercodes ist im Usermanual_MotionCtrl_Software_SG5-SG7 und im
Benutzerhandbuch der installierten Interface Software ersichtlich. Diese Dokumente sind zusammen mit der
LinMot-Talk Konfigurationssoftware erhältlich oder können bei Bedarf über die Homepage www.linmot.com
bezogen werden.
Seite 16 von 29
EN
Beschreibung
Normaler Betrieb:
Betrieb
Warnungen und „Betrieb freigegeben" (Operation Enabled) werden angezeigt
freigegeben
● ~2Hz
Fehler:
Der Fehlercode wird mittels Blinkcode über die LED "WARN" und "EN" angezeigt.
0..15 x
Das Fehlerbyte ist aufgeteilt in ein Low und High Nibble. "WARN" und "EN" blinken
Fehler Code
gleichzeitig. Der Fehler kann über das „Error Acknowledge" Bit (Control Word)
Low Nibble
quittiert werden.
(Bsp.: WARN blinkt 3x, EN blinkt 2x; Fehler Code = 32h)
● ~2Hz
Fataler Fehler:
Der Fehlercode wird mittels Blinkcode über die LED "WARN" und "EN" angezeigt.
0..15 x
Das Fehlerbyte ist aufgeteilt in ein Low und High Nibble. "WARN" und "EN" blinken
Fehler Code
gleichzeitig. Fatale Fehler können nur durch ein Reset oder einen Neustart des
Low Nibble
Controllers quittiert werden.
(Bsp.: WARN blinkt 2x, EN blinkt 1x; Fehler Code = 21h)
● ~2Hz
System Fehler:
0..15 x
Bitte installieren Sie die Firmware erneut oder kontaktieren Sie den Support.
Fehler Code
Low Nibble
An
Signal Speisung 24V zu tief:
Die LED "WARN" und "EN" blinken alternierend, solange die Signalspeisung +24V
(X4.2) unter 18VDC liegt.
●○●●
Plug&Play Kommunikation aktiv:
Diese Sequenz ("WARN" an, dann "EN" an, dann beide aus, die komplette
Sequenz der vier Zustände dauert ca. eine Sekunde) signalisiert, dass die
Plug&Play Parameter vom Motor gelesen werden.
Warten auf das Zurücksetzen der Parameter:
Aus
Falls ID (S1, S2) auf 0xFF steht, startet das Drive in einem Spezialmodus und
"EROR" und "WARN" blinken abwechselnd ~ 4Hz. Falls ID auf 0x00 steht, werden
alle Parameter auf ihren Standardwert zurückgesetzt. Um diesen Zustand zu
verlassen muss das Drive abgeschaltet werden und die ID dann gewechselt
werden. Siehe dazu auch in der Bedienungsanleitung LinMot-Talk das Kapitel
Fehlerbehebung.
○●
Zurücksetzen der Parameter erledigt:
~2Hz
Sobald die Parameter auf ihre Standardwerte gesetzt sind (initiiert durch S1/S2
beim Aufstarten) blinken LED "WARN" und "EN" gemeinsam mit 2Hz. Um diesen
Zustand zu verlassen schalten Sie das Drive aus. Siehe dazu auch in der
Bedienungsanleitung LinMot-Talk das Kapitel Fehlerbehebung.
Aus
Bootstrap
Das Drive befindet sich im Bootstrap-Modus, wenn die beiden RT-LEDs ebenfalls
aus sind (falls vorhanden). Schalten Sie S5 oder S4.4 (GP) aus.
Installationshandbuch C1100
NTI AG / LinMot

Quicklinks ausblenden:

Werbung

loading