Pioneer AVH-P5900DVD Bedienungsanleitung

Dvd-rds-av-empfänger
Andere Handbücher für AVH-P5900DVD
  • / 117 von 117
  • Inhaltverzeichnis
  • Fehlerbehebung
  • Lesezeichen
Bedienungsanleitung
DVD-RDS-AV-EMPFÄNGER
AVH-P5900DVD
Deutsch

Kapitel

Fehlerbehebung

Andere Handbücher für Pioneer AVH-P5900DVD

Inhaltszusammenfassung für Pioneer AVH-P5900DVD

Seite 1

Bedienungsanleitung DVD-RDS-AV-EMPFÄNGER AVH-P5900DVD Deutsch...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

Inhalt Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Pioneer-Produkt entschieden haben. Lesen Sie sich diese Bedienungsanleitung bitte aufmerksam durch, um sich mit der richtigen Bedienungsweise für Ihr Modell vertraut zu machen. Anschließend sollten Sie die Bedienungsanleitung an einem sicheren Ort griffbereit aufbewahren.

Seite 3

Inhalt – Vor- bzw. Zurückspringen zu einem – Anzeigen der Textinformationen auf anderen Titel 31 dem iPod 40 – Auswählen des Wiedergabemodus 31 – Wiederholwiedergabe 40 – CM Skip/CM Back - Überspringen der – Abspielen von Titeln in zufälliger Werbung 31 Reihenfolge (Shuffle) 41 –...

Seite 4

Inhalt – Anzeigen Ihres DivX®-VOD- – Umschalten der iPod- Registrierungscodes 50 Ladeeinstellung 60 – Einstellen der Digitalausgabe 50 – Anpassen der Reaktionspositionen des Grundeinstellungen 51 Touch-Panels (Kalibrierung) 60 – Anpassen der Grundeinstellungen 51 – Gebrauch der AUX- – Umschalten der AUX-Einstellung 52 Programmquelle 61 –...

Seite 5

Inhalt – Einführung zu weiterführenden – Pausieren der Disc-Wiedergabe 80 – Einführung zu weiterführenden Operationen 70 – Aufbauen einer Verbindung zu einem Operationen 80 Mobiltelefon 70 TV-Tuner 82 – Trennen der Verbindung zu einem – Grundlegende Bedienvorgänge 82 – Speichern und Abrufen von Mobiltelefon 71 –...

Seite 6

Inhalt Fehlermeldungen 101 Bedeutung der Fehlermeldungen der Funktion Auto-TA und Auto-EQ 102 Richtlinien für die Handhabung von Discs und Player 103 DVD-Discs 103 DVD-R/DVD-RW-Discs 103 Im Format AVCHD aufgenommene Discs 104 CD-R/RW-Discs 104 Dual-Discs 104 Komprimierte Audio-Dateien auf einer Disc 105 –...

Seite 7 : Wichtige Vorsichtsmassnahmen

Abschnitt Vorsichtsmaßregeln WICHTIGE Ihren Sicherheitsgurt nicht ordnungsge- mäß angeschnallt haben. VORSICHTSMASSNAHMEN 8 Setzen Sie beim Fahren niemals Kopfhö- Lesen Sie sich bitte diese Anweisungen zu rer auf. Ihrem Display durch und bewahren Sie sie 9 Aus Sicherheitsgründen sind bestimmte zum späteren Nachschlagen auf. Funktionen nicht verfügbar, solange die 1 Sie sollten sich diese Anleitung vollstän- Handbremse nicht angezogen und das...

Seite 8 : So Fahren Sie Sicher, So Vermeiden Sie Eine Batterieentleerung

Abschnitt Vorsichtsmaßregeln So fahren Sie sicher Die Anzeige einer DVD, einer Video-CD oder eines Fernsehprogramms auf dem Frontdi- splay ist nur möglich, wenn Sie Ihren Wagen WARNUNG an einem sicheren Ort parken und die Hand- ! DIE HELLGRÜNE LEITUNG AM STROM- bremse anziehen.

Seite 9

Abschnitt Bevor Sie beginnen Wichtig Bitte tragen Sie die folgenden Informationen in das dafür vorgesehene Formular auf der Rück- seite der Anleitung ein. — 14-stellige Seriennummer (an der Untersei- Mischen Sie dieses Produkt, wenn Sie es ent- te des Geräts angebracht) sorgen wollen, nicht mit gewöhnlichen Haus- —...

Seite 10 : Regionalcodes Für Dvd-Videodiscs, Zu Dieser Anleitung, Unsere Website

Abschnitt Bevor Sie beginnen Abspielbare Discs Die folgende Abbildung zeigt die verschiede- nen Regionen mit den zugehörigen Regional- DVDs, Video-CDs und CDs mit den nachste- codes. hend ausgewiesenen Logos können auf die- sem Player wiedergegeben werden. Video-DVD Video-CD Zu dieser Anleitung Dieses Gerät zeichnet sich durch eine Reihe fortschrittlichster Funktionen aus, die optima- len Empfang und Betrieb gewährleisten.

Seite 11 : Im Störungsfall, Eigenschaften

Detaildaten Ihres Produktkaufs in einer Bei Verwendung dieses Geräts zusammen mit Datei, sodass wir Ihnen diese Informatio- einem Mehrkanalprozessor von Pioneer kön- nen bei Verlust oder Diebstahl des Pro- nen Sie die Atmosphäre und Spannung von dukts jederzeit für Ihre Versicherung DVD-Film- und -Musiksoftware mit 5.1-Kanal-...

Seite 12 : Zu Wma, Zu Mp3, Zu Aac

Abschnitt Bevor Sie beginnen — iPod Mini (Software-Version 1.4.1 oder Die Codierung von WMA-Daten erfolgt mithil- höher) fe von Windows Media Player Version 7 oder — iPod (mit Dock-Anschluss) (Software- höher. ! Windows Media und das Windows-Logo Version 2.3 oder höher) Um die optimale Leistungsfähigkeit zu er- sind Marken oder eingetragene Marken der reichen, wird der Gebrauch der aktuellsten...

Seite 13 : Zu Divx, So Schützen Sie Den Lcd-Bildschirm, Bildschirms, Ändern Der Breitbildgröße, Ändern Der Bildanpassung

Abschnitt Bevor Sie beginnen Dieses Gerät unterstützt die Wiedergabe von grund der daraus resultierenden hohen ® AAC-Dateien, für deren Codierung iTunes Temperaturen zu einer Funktionsstörung Version 6.0.5 verwendet wurde. des LCD-Bildschirms kommen. ! iTunes ist eine in den USA sowie in ande- ! Wenn Sie ein Mobiltelefon verwenden, hal- ren Ländern eingetragene Marke der Apple ten Sie dessen Antenne vom Display fern,...

Seite 14 : Bedeutung Der Symbole Auf Dvds, Diebstahlschutz, Abnehmen Der Frontplatte

Abschnitt Bevor Sie beginnen ! Der Warnton kann abgeschaltet werden. Bedeutung der Symbole Siehe Umschalten des Warntons auf Seite auf DVDs Die nachstehend aufgeführten Symbole kön- nen sich auf den Etiketten und Verpackungen Wichtig von DVDs befinden. Sie geben den Typ der auf ! Beim Abnehmen bzw.

Seite 15 : Zurücksetzen Des Mikroprozessors, Funktions-Demo-Modus, Anbringen Der Frontplatte

Abschnitt Bevor Sie beginnen Anbringen der Frontplatte Sie den Motor ein bzw. stellen Sie die Zündung auf „ACC ON“, bevor Sie RESET drücken. % Setzen Sie die Frontplatte in ihre Halte- rung ein, sodass sie in der richtigen Posi- tion einrastet. Funktions-Demo-Modus Der Funktions-Demo-Modus wird automatisch Zurücksetzen des...

Seite 16 : Die Einzelnen Teile, Hauptgerät

Abschnitt Bedienung des Geräts 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 5 5 5 6 6 6 7 7 7 3 Umgebungslichtsensor Die einzelnen Teile Misst das Umgebungslicht. Dieses System Hauptgerät regelt automatisch die Helligkeit des Di- splays, um die Anzeige an das Umgebungs- 1 Taste DISPLAY licht anzupassen.

Seite 17 : Grundlegende Bedienvorgänge, Optionale Fernbedienung, Ein-/ausschalten

Abschnitt Bedienung des Geräts 7 Taste DETACH Grundlegende Zum Entfernen der Frontplatte vom Haupt- Bedienvorgänge gerät. Ein-/Ausschalten 8 Taste EJECT 1 1 1 Zum Auswerfen einer Disc aus dem Gerät. 9 Taste o/p Für manuelle Suchlaufabstimmung, Schnellvorlauf, Rücklauf und Titelsuchlauf. a Taste BAND/ESC Zur Wahl zwischen drei UKW-Bändern und MW/LW sowie zur Aufhebung des Funkti-...

Seite 18 : Ist, Wählen Einer Programmquelle, Regeln Der Lautstärke

Einstellung auf Seite 52). ! iPod – iPod ! Der Begriff „Externes Gerät“ bezieht sich auf ! USB – Tragbarer USB-Audio-Player/USB- ein Pioneer-Produkt (z. B. ein noch in der Ent- Speichermedium wicklung befindliches Gerät), das zwar als ! TEL – BT-Telefon Programmquelle nicht kompatibel ist, dessen ! BT Audio –...

Seite 19

Abschnitt Bedienung des Geräts Grundlegende Bedienung der Bedienen des Menüs Sensortasten 1 1 1 2 2 2 3 3 3 Aktivieren der Sensortasten 1 1 1 1 Taste FUNCTION MENU Durch Berühren dieser Taste können Sie Funk- 1 Tasten TILT ( tionen für die einzelnen Programmquellen Durch Berühren dieser Taste können Sie den wählen.

Seite 20

Abschnitt Bedienung des Geräts Berühren Sie ESC, um zur Anzeige der VORSICHT einzelnen Programmquellen zurückzukeh- Achten Sie darauf, sich nicht die Finger einzu- ren. klemmen, wenn Sie das LCD-Anzeigefeld öffnen, schließen oder einstellen. Achten Sie besonders auf die Hände und Finger von Kindern. Entriegeln und Verriegeln des LCD-Anzeigefelds % Drücken Sie OPEN/CLOSE, um das LCD-...

Seite 21 : Radio, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Bedienung des Geräts Radio Grundlegende Bedienvorgänge Die AF-Funktion (Alternativfrequenz-Suchlauf) dieses Geräts kann ein- und ausgeschaltet werden. Für den normalen Abstimmbetrieb sollte AF ausgeschaltet sein (siehe Seite 23). # Der eingestellte Winkel des LCD-Anzeigefelds wird gespeichert und beim nächsten Entriegeln Das Radio-Daten-System (RDS) stellt nicht des LCD-Anzeigefelds automatisch wieder ver- hörbare Informationen bereit, die die Suche...

Seite 22

Abschnitt Bedienung des Geräts # Durch kurzes Berühren von c oder d kann Kein RDS oder MW/LW die Suchlaufabstimmung aufgehoben werden. 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 # Wenn Sie c oder d länger berühren, können Sie Stationen überspringen.

Seite 23 : Wählen Alternativer Frequenzen

Abschnitt Bedienung des Geräts Abstimmen von Stationen mit Hinweis starken Sendesignalen Die den Stationstasten P1 bis P6 zugeordneten Mit der Lokal-Suchlaufabstimmung wird nur Senderfrequenzen können auch mit a und b ab- nach Stationen mit ausreichender Signalstär- gerufen werden. ke für einen guten Empfang gesucht. % Berühren Sie LOCAL im Funktionsmenü, Einführung zu weiterführenden um die Empfindlichkeit einzustellen.

Seite 24 : Empfang Von Verkehrsdurchsagen

Abschnitt Bedienung des Geräts % Berühren Sie REGIONAL im Funktions- ! Wenn Sie eine programmierte Station abru- fen, kann der Tuner diese mit einer neuen Fre- menü, um die Regionalfunktion einzuschal- quenz aus der Stations-AF-Liste aktualisieren ten. # Zum Ausschalten der Regionalfunktion berüh- (dies gilt nur bei Gebrauch des Stationsspei- chers für die Bänder FM1 oder FM2).

Seite 25 : Gebrauch Der Pty-Funktionen

Abschnitt Bedienung des Geräts # Wenn Sie die TA-Funktion eingeschaltet Berühren Sie PTY im Funktionsmenü. haben, während weder eine TP-Station noch eine verknüpfte Verkehrsfunk-Programmkette abge- Berühren Sie c oder d, um einen Pro- stimmt war, leuchtet die TRAFFIC-Anzeige nur grammtyp zu wählen. schwach.

Seite 26 : Gebrauch Von Radiotext, Pty-Liste

Abschnitt Bedienung des Geräts # Der Empfang des Nachrichtenprogramms Berühren Sie PREV oder NEXT, um die kann durch Drücken von TA/NEWS abgestellt drei zuletzt empfangenen Radiotexte ab- werden. zurufen. Durch Berühren von PREV oder NEXT wird zwischen der Anzeige des momentanen und Empfang von PTY-Alarm-Sendungen der drei zuletzt empfangenen Radiotexte um- Bei Ausstrahlung des PTY-Notrufcodes wird...

Seite 27 : Eingebauter Dvd-Player, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Bedienung des Geräts Eingebauter DVD-Player Allgemein Spezifisch Programmtyp Popular Pop Mus Populäre Musik Grundlegende Bedienvorgänge Rock Mus Zeitgenössische moderne 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 5 5 5 Musik Easy Mus Leichte Hörmusik Oth Mus Nicht-kategorisierte Musik...

Seite 28

Abschnitt Bedienung des Geräts # Achten Sie darauf, dass die beschriftete oder n hervorgehoben. In diesem Fall wird Seite der Disc nach oben zeigt. der Schnellrücklauf bzw. Schnellvorlauf fortge- # Verwenden Sie nach dem Einlegen einer Disc setzt, auch wenn Sie o oder p loslassen. die Sensortasten, um den DVD-Player auszuwäh- Zum Fortsetzen der Wiedergabe an einem ge- len.

Seite 29 : Grundlegende Bedienelemente Für Die Wiedergabe, Wechseln Des Mediendateityps, Bedienen Des Dvd-Menüs

Abschnitt Bedienung des Geräts ! Mit diesem Gerät lassen sich folgende ! Wenn die auf der Disc gespeicherten Zeichen nicht mit diesem Gerät kompatibel sind, wer- Typen von Mediendateien, die auf CD-R/ den sie nicht angezeigt. RW/ROM-Discs aufgenommen wurden, wiedergeben. —...

Seite 30 : Pbc-Wiedergabe

Abschnitt Bedienung des Geräts Verwenden der Direktsteuerung des Wenn das PBC-Menü für die Wiederga- bekontrolle angezeigt wird, berühren Sie DVD-Menüs durch Berühren SEARCH und anschließend 10Key. Mithilfe dieser Funktion können Sie das DVD- # Je nach Discs ist das Menü zwei oder mehr Menü...

Seite 31 : Wiedergabe Von Divx -Vod, Inhalten, Vor- Bzw. Zurückspringen Zu Einem Anderen Titel, Auswählen Des Wiedergabemodus

Abschnitt Bedienung des Geräts Wiedergabe von DivX -VOD- Vor- bzw. Zurückspringen zu ® Inhalten einem anderen Titel ! Diese Funktion steht für DVDs zur Verfü- Es kann sein, dass einige DivX-VOD-Inhalte (Video on Demand) nur eine bestimmte An- gung. zahl von Malen abgespielt werden können. % Um zu einem anderen Titel vor- oder Wenn Sie eine Disc mit dieser Art von DivX- VOD-Inhalten einlegen, wird die restliche Ab-...

Seite 32 : Wiederaufnehmen Der Wiedergabe (Lesezeichen), Suchen Nach Dem Abzuspielenden Abschnitt

Abschnitt Bedienung des Geräts ! Diese Funktion steht für DVDs zur Verfü- dergabe direkt an der Stelle mit dem Lesezeichen gung. gestartet. Mit dieser Methode kann allerdings nur für eine Disc ein Lesezeichen definiert werden. % Um schrittweise zurück oder nach Zum Löschen des Lesezeichens auf einer Disc vorne zu springen, berühren Sie oder .

Seite 33 : Ändern Der Audio-Sprache Während Der Wiedergabe (Multi-Audio), Ändern Der Untertitel-Sprache Während Der Wiedergabe (Multi-Untertitel)

Abschnitt Bedienung des Geräts ! Display-Angaben, wie z. B. Dolby D und Hinweis 5.1ch, verweisen auf das auf der DVD aufge- Bei DVD-Discs, die über ein Menü verfügen, kön- zeichnete Audiosystem. Je nach Einstellung nen Sie auch MENU oder TOP MENU berühren erfolgt die Wiedergabe u.

Seite 34 : Ändern Des Betrachtungswinkels Während Der Wiedergabe (Multi-Winkel), Schrittweise Bildwiedergabe, Zeitlupen-Wiedergabe

Abschnitt Bedienung des Geräts % Berühren Sie r während der Wieder- Ändern des gabe. Betrachtungswinkels während Mit jeder Berührung von r schalten Sie um der Wiedergabe (Multi-Winkel) ein Bild weiter. Bei DVDs mit Multi-Winkel-Aufzeichnungen # Zum Zurückschalten zur normalen Wiederga- (aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenom- be berühren Sie de.

Seite 35 : Zurückspringen Zur Markierten Szene, Automatische Dvd-Wiedergabe, Textinformationen

Abschnitt Bedienung des Geräts Zurückspringen zur markierten Textinformationen Szene Die auf einer Disc aufgezeichneten Textinfor- mationen können angezeigt werden. Die Text- Sie können auf der momentan spielenden informationen werden im variablen DVD zu der Szene zurückkehren, die für einen Meldungsbereich angezeigt. Rücksprung vorprogrammiert wurde.

Seite 36 : Wählen Von Titeln Aus Der Titelliste, Wählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste

Abschnitt Bedienung des Geräts # Zum Zurückschalten zur vorhergehenden Wählen von Titeln aus der Titelliste Liste (bzw. zum übergeordneten Ordner) berüh- Die Titelliste zeigt die Titel auf einer Disc an, ren Sie sodass Sie direkt einen Titel für die Wiederga- be auswählen können.

Seite 37 : Wiederholwiedergabe, Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge, Anspielen Von Titeln Oder Ordnern

Abschnitt Bedienung des Geräts Wiederholwiedergabe Titelsuchlauf oder schnellen Vor-/Rücklauf ak- tivieren, ändert sich der Wiederholwiederga- Die Wiederholwiedergabe spielt den gleichen bebereich in FOLDER. Bereich wiederholt ab. Der Wiedergabebe- ! Wenn Sie bei der Wiedergabe von Video-CDs reich variiert je nach Medium. oder CDs während TRACK den Titelsuchlauf Für DVDs kann als Wiedergabebereich DISC oder schnellen Vor-/Rücklauf aktivieren, än-...

Seite 38 : Wählen Der Audio-Ausgabe, Verwenden Der Kompression

Abschnitt Bedienung des Geräts % Berühren Sie L/R SELECT im Funktions- Bei der Wiedergabe einer komprimierten Audio-Disc werden von jedem Titel des mo- menü, um die Audio-Ausgabe zu wählen. mentanen Ordners (oder vom ersten Titel Berühren Sie L/R SELECT so oft, bis die ge- jedes Ordners) jeweils die ersten 10 Sekunden wünschte Audio-Ausgabe angezeigt wird.

Seite 39 : Wiedergabe Von Musiktiteln Auf Dem Ipod, Grundlegende Bedienvorgänge

! Wenn Sie den Zündschalter des Wagens auf Solange der iPod mit diesem Gerät verbunden ACC oder ON stellen, wird der Akku Ihres iPod ist, erscheint die Angabe PIONEER (bzw. ein aufgeladen, sofern der iPod mit diesem Gerät Häkchen ) auf dem iPod.

Seite 40 : Durchsuchen Der Listen Nach Titeln, Anzeigen Der Textinformationen Auf Dem Ipod, Wiederholwiedergabe

Abschnitt Bedienung des Geräts ! Solange der iPod an dieses Gerät angeschlos- ALBUMS) starten. Berühren Sie dazu einfach sen ist, kann er nicht unabhängig ein- oder ALL. # Berühren Sie ausgeschaltet werden. oder , um zwischen den Titel- ! Wenn die Zündung des Wagens ausgeschal- listen zu wechseln.

Seite 41 : Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge (Shuffle), Abspielen Aller Titel In Zufälliger Reihenfolge (Shuffle All)

Abschnitt Bedienung des Geräts Abspielen von Titeln in Ändern der Abspielgeschwin- zufälliger Reihenfolge (Shuffle) digkeit von Hörbüchern Für die Wiedergabe der Musiktitel auf dem Während der Wiedergabe eines Hörbuches iPod stehen zwei zufallsgesteuerte Wiederga- auf dem iPod, kann dessen Abspielgeschwin- bemethoden zur Auswahl: SONGS (Zufallsge- digkeit geändert werden.

Seite 42 : Audio-Einstellungen, Einführung Zu Den Audio-Einstellungen, Gebrauch Der Balance-Einstellung, Gebrauch Des Equalizers

Abschnitt Bedienung des Geräts Audio-Einstellungen Gebrauch der Balance-Einstellung Sie können die Überblend-/Balance-Einstel- Einführung zu den Audio- lung anpassen, um eine ideale Hörumgebung Einstellungen für alle Sitzplätze zu schaffen. Berühren Sie FADER/BALANCE im Audio-Funktionsmenü. # Wenn der Heckausgang auf S.W eingestellt ist, wird BALANCE an Stelle von FADER/BALANCE angezeigt.

Seite 43

Abschnitt Bedienung des Geräts Abrufen von Equalizer-Kurven Berühren Sie c oder d, um eine Equali- zer-Kurve zu wählen. Sieben gespeicherte Equalizer- oder Entzer- POWERFUL—NATURAL—VOCAL— rungskurven sind jederzeit mühelos abrufbar. CUSTOM1—CUSTOM2—FLAT— Nachfolgend sind die Equalizer-Kurven aufge- SUPER BASS listet: Berühren Sie c oder d, um die Equali- Display Equalizer-Kurve zer-Kurve einzustellen.

Seite 44 : Einstellen Von Loudness, Gebrauch Des Subwoofer-Ausgangs, Verstärken Der Basstöne

Abschnitt Bedienung des Geräts Berühren Sie c oder d, um das einzu- Berühren Sie d neben SUB WOOFER, stellende Equalizer-Band zu wählen. um den Subwoofer-Ausgang einzuschal- 50Hz—125Hz—315Hz—800Hz—2kHz— ten. # Berühren Sie c, um den Subwoofer-Ausgang 5kHz—12.5kHz auszuschalten. Berühren Sie a oder b, um den Pegel des Equalizer-Bands einzustellen.

Seite 45 : Gebrauch Des Hochpassfilters, Einstellen Der Programmquellenpegel, Das Ambiente Im Auto Anpassen

Abschnitt Bedienung des Geräts Berühren Sie c oder d, um den ge- Vergleichen Sie die UKW-Lautstärke mit wünschten Pegel zu wählen. dem Lautstärkepegel der Programmquelle, Während der Erhöhung bzw. Verminderung die Sie einstellen möchten. des Pegels wird 0 bis +6 angezeigt. Berühren Sie NEXT im Audio-Funktions- menü.

Seite 46 : Einrichten Des Dvd-Players, Einführung Zur Anpassung Des Dvd-Setups, Einstellen Der Untertitel-Sprache

Abschnitt Bedienung des Geräts Berühren Sie c oder d neben Einrichten des DVD-Players POSITION, um eine Hörposition zu wählen. Einführung zur Anpassung des LEFT (Links)—CENTER (Mitte)—RIGHT DVD-Setups (Rechts) Anhand dieses Menüs können Sie Audio- und Untertitel-Sprache, Kindersicherung und an- dere DVD-Einstellungen ändern. 1 Menü-Anzeige für das DVD-Setup Zeigt den Inhalt des DVD-Setup-Menüs an.

Seite 47 : Einstellen Der Audio-Sprache, Einstellen Der Menüsprache

Abschnitt Bedienung des Geräts Berühren Sie SUB TITLE LANGUAGE im Einstellen der Audio-Sprache DVD-Setup-Menü. Sie können nach Wunsch eine Audio-Sprache Ein Untertitel-Sprachmenü wird angezeigt. einstellen. Berühren Sie die gewünschte Sprache. Berühren Sie AUDIO LANGUAGE im Die Untertitel-Sprache ist damit eingestellt. DVD-Setup-Menü.

Seite 48 : Aktivieren/deaktivieren Der Untertitel Für Hörgeschädigte, Einstellen Der Anzeige Des Winkelsymbols, Einstellen Des Seitenverhältnisses

Abschnitt Bedienung des Geräts % Berühren Sie MULTI ANGLE im DVD- Berühren Sie die gewünschte Sprache. Die Menüsprache ist damit eingestellt. Setup-Menü, um die Anzeige des Winkel- # Um zum zweiten Sprachauswahlmenü zu ge- symbols einzuschalten. # Zum Ausschalten der Anzeige des Winkelsym- langen, berühren Sie NEXT.

Seite 49 : Einstellen Der Kindersicherung

Abschnitt Bedienung des Geräts Berühren Sie ENTER. Hinweise Der Code wurde registriert und Sie können ! Wenn Discs abgespielt werden, auf denen jetzt die Stufe festlegen. PAN SCAN nicht angegeben ist, erfolgt die Wiedergabe mit LETTER BOX, auch wenn Sie Berühren Sie eine der Zahlen von 1 bis die Einstellung PAN SCAN wählen.

Seite 50 : Einstellen Der Divx-Untertiteldatei, Anzeigen Ihres Divx -Vod- Registrierungscodes, Einstellen Der Digitalausgabe

Abschnitt Bedienung des Geräts Berühren Sie 0 bis 9, um den registrier- Hinweise ten Code einzugeben. ! In einer Zeile können bis zu 42 Zeichen ange- zeigt werden. Bei mehr als 42 Zeichen erfolgt Berühren Sie ENTER. ein Zeilenumbruch und die Zeichen werden in Der Code wurde eingegeben und Sie können der nächsten Zeile angezeigt.

Seite 51 : Grundeinstellungen, Anpassen Der Grundeinstellungen

Abschnitt Bedienung des Geräts — Zweisprachige DVD-VR-Discs Grundeinstellungen Anpassen der Grundeinstellungen Berühren Sie NEXT im DVD-Setup- Menü. In den Grundeinstellungen können Sie im Hin- blick auf eine optimale Leistung des Geräts Berühren Sie DIGITAL OUTPUT, um die verschiedene Systemeinstellungen bedarfsge- gewünschte digitale Ausgabeeinstellung recht anpassen.

Seite 52 : Umschalten Der Aux-Einstellung, Einstellen Des Heckausgangs Und Der Subwoofer-Steuerung, Einstellen Des Ukw-Kanalrasters

Abschnitt Bedienung des Geräts Umschalten der AUX-Einstellung Berühren Sie REAR SP im Grundmenü. Die an dieses Gerät angeschlossenen Zusatz- Berühren Sie c oder d, um die Einstel- geräte können einzeln aktiviert werden. Schal- lung des Heckausgangs zu ändern. ten Sie jede AUX-Zusatzquelle ein, die Sie Berühren Sie c, um Vollbereichslautsprecher verwenden.

Seite 53 : Wählen Der Osd-Farbe (Bildschirmmenü-Farbe), Wählen Der Beleuchtungsfarbe, Umschalten Des Auto-Pi-Suchlaufs, Umschalten Der Ton-Stummschaltung/-Dämpfung

Abschnitt Bedienung des Geräts Umschalten der Ton- Hinweis Stummschaltung/-Dämpfung Bei der manuellen Abstimmung bleibt das Kanal- Die Klangwiedergabe dieses Geräts wird auto- raster auf 50 kHz eingestellt. matisch stummgeschaltet oder gedämpft, wenn das Signal eines Geräts mit Stumm- schaltung empfangen wird. Wählen der OSD-Farbe ! Die Klangwiedergabe kehrt in den Normal- (Bildschirmmenü-Farbe)

Seite 54 : Einstellen Des Tv-Signals, Eingeben Des Pin-Codes Für Den Aufbau Einer Bluetooth-Wireless-Verbindung, Korrigieren Von Verzerrten Tönen

Sie C. ! Detaillierte Informationen zu den Fernseh- signalen in Ihrem Land erhalten Sie bei Berühren Sie nach der Eingabe des PIN- Ihrem Pioneer-Fachhändler. Codes (max. 16 Zeichen) ENTER. Der von Ihnen eingegebene PIN-Code wird in Berühren Sie NEXT im Grundmenü.

Seite 55 : Zurücksetzen Der Audio-Funktionen, Andere Funktionen, Einführung In Die Systemeinstellungen, Ändern Des Breitbildmodus

Abschnitt Bedienung des Geräts Berühren Sie DIGITAL ATT, um die Ein- Andere Funktionen stellung der Digital-Dämpfung zu ändern. Einführung in die Berühren Sie DIGITAL ATT so oft, bis die ge- Systemeinstellungen wünschte Einstellung im Display erscheint. ! HIGH – Hohe Klangqualität ! LOW –...

Seite 56 : Ändern Der Bildanpassung

Abschnitt Bedienung des Geräts ! Der Einsatz der Breitbildmodus-Funktion die- Berühren Sie ESC, um die Sensortasten wieder auszublenden. ses Systems für eine Bildwiedergabe zu kom- merziellen oder öffentlichen Zwecken kann FULL (Voll) gegen die durch gesetzliche Copyright-Be- stimmungen geschützten Rechte des Verfas- Ein 4:3-Bild wird nur in der Horizontalen vergröß- sers verstoßen.

Seite 57 : Wählen Der Hintergrundanzeige

Abschnitt Bedienung des Geräts ! REAR VIEW CAMERA/SOURCE – Umschal- ! Rote Sonne – Anpassen der Helligkeit für ten der Bildanpassungsmodi helles Umgebungslicht (Tag) # Sie können die Bildanpassung für die Heck- ! Gelbe Sonne – Anpassen der Helligkeit bildkamera nicht vornehmen, wenn für mittleres Umgebungslicht (Abend) ! Gelber Mond –...

Seite 58 : Einstellen Des Av-Eingangs, Einstellen Der Uhrzeit, Einstellung Für Heckbildkamera (Zum Zurückfahren)

Bild angezeigt wird, auch wenn Sie (zum Zurückfahren) S-DVD als Programmquelle wählen. VORSICHT Pioneer empfiehlt die Verwendung einer Ka- Einstellen der Uhrzeit mera mit Ausgabe spiegelverkehrter Bilder. Halten Sie sich an die nachfolgenden Anwei- Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass die sungen, um die Uhrzeit einzustellen.

Seite 59 : Anpassen Der Einschubposition Des Lcd-Anzeigefelds, Einstellen Der Automatischen Entriegelungsfunktion

Abschnitt Bedienung des Geräts Dieses Gerät verfügt über eine Funktion, die das Anzeigefeld nach vorn oder nach hinten automatisch zum Videobild der Heckbildkame- zu versetzen. ra (Anschluss REAR VIEW CAMERA IN) um- Berühren Sie NEXT im Systemmenü. schaltet, sofern eine Heckbildkamera an Ihrem Wagen installiert ist.

Seite 60 : Umschalten Der Ipod-Ladeeinstellung, Anpassen Der Reaktionspositionen Des Touch-Panels (Kalibrierung)

! Wenn die Anpassung des Touch Panels iPod hören. nicht erfolgreich sein sollte, wenden Sie ! Wenn Sie MW-Radio hören, während ein sich an Ihren örtlichen Pioneer-Fachhänd- iPod von diesem Gerät geladen wird, kann ler. es zu Störgeräuschen kommen. Schalten Sie in diesem Fall die Ladeeinstellung für...

Seite 61 : Gebrauch Der Aux- Programmquelle

Abschnitt Bedienung des Geräts Berühren Sie vorsichtig die Mitte des schließen. Je nach Kabel ist jedoch eine Pluszeichens (+), das im Bildschirm ange- Umkehrung der Verbindung zwischen zeigt wird, mit dem dafür vorgesehenen rotem (rechte Audioseite) Kabel und ge- Stift. lbem (Video-) Kabel erforderlich.

Seite 62 : Gebrauch Der Pgm-Taste

Abschnitt Bedienung des Geräts ! Jeder Titel kann dabei bis zu 10 Zeichen % Drücken Sie PGM, um bei der Wahl der umfassen. folgenden Programmquellen auf Pause zu schalten: ! DVD – Eingebauter DVD-Player Nachdem Sie AUX als Programmquelle ! iPod – iPod gewählt haben, berühren Sie A.MENU und ! USB –...

Seite 63 : Verfügbares Zubehör, Wiedergabe Von Musiktiteln Auf Dem, Speichermedium, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Verfügbares Zubehör Wiedergabe von Musiktiteln Zeigt ausführliche Informationen zum mo- mentan spielenden Titel an. auf dem tragbaren USB- Audio-Player/USB- Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach USB, um das USB-Spei- Speichermedium chermedium auszuwählen. Grundlegende Bedienvorgänge # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Mit diesem Gerät kann ein als Sonderzubehör Bildschirms einblenden.

Seite 64 : Einführung Zu Weiterführenden Operationen, Anzeigen Von Textinformationen Einer Audio-Datei, Wählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste

Abschnitt Verfügbares Zubehör Einführung zu weiterführenden sich der Wiederholwiedergabebereich zu FOLDER. Operationen ! Wenn FOLDER gewählt wird, können keine Berühren Sie A.MENU und danach Unterordner des betroffenen Ordners wieder- FUNCTION MENU, um die Namen der Funk- gegeben werden. tionen anzuzeigen. ! Nach dem Anspielen aller Dateien oder Ord- Die Funktionsnamen werden angezeigt und ner beginnt wieder die normale Titelwiederga-...

Seite 65 : Bluetooth Audio, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Verfügbares Zubehör Bluetooth Audio führen, wird die Wiedergabe der Titel auf dem verbundenen Bluetooth-Audio-Player stumm- Grundlegende Bedienvorgänge geschaltet. ! Auch wenn Sie während der Wiedergabe Wenn Sie einen Bluetooth-Adapter (z. B. CD- eines Musiktitels auf Ihrem Bluetooth-Audio- BTB200) an dieses Gerät anschließen, können Player zu einer anderen Programmquelle um- Sie unter Rückgriff auf die Bluetooth Wireless- schalten, wird die Titelwiedergabe fortgesetzt.

Seite 66 : Pausieren Der Wiedergabe, Einführung Zu Weiterführenden Operationen, Aufbauen Einer Verbindung Zu Einem Bluetooth-Audio-Player

Abschnitt Verfügbares Zubehör Berühren Sie das Programmquellen- Zum Zurückschalten auf die normale symbol und danach BT Audio, um das Blue- Anzeige berühren Sie ESC. # Zum Zurückschalten auf die jeweils vorherge- tooth-Audio-Gerät als Programmquelle zu wählen. hende Anzeige berühren Sie BACK. # Damit dieses Gerät den Bluetooth-Audio- Player steuern kann, muss per Bluetooth eine Aufbauen einer Verbindung zu...

Seite 67 : Anzeigen Der Bluetooth-Geräteadresse (Bd-Adresse), Bluetooth-Telefon, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Verfügbares Zubehör Anzeigen der Bluetooth- Bluetooth-Telefon Geräteadresse (BD-Adresse) Grundlegende Bedienvorgänge % Berühren Sie DEVICE INFO im Funkti- Wenn Sie einen Bluetooth-Adapter verwenden onsmenü, um die BD-Adresse anzuzeigen. (z. B. CD-BTB200), können Sie dieses Gerät mit Verschiedene Informationen mit Bezug auf die Ihrem Mobiltelefon verbinden, sofern das Tele- Bluetooth Wireless-Technologie werden ange- fon die Bluetooth Wireless-Technologie unter-...

Seite 68

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Der angezeigte Akku-Ladestand kann 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 sich vom tatsächlichen Ladestand des Akkus unterscheiden. ! Wenn keine Angaben zum Akku-Lade- stand verfügbar sind, bleibt der für die Ladestandsanzeige vorgesehene Be- reich im Display leer.

Seite 69 : Einrichten Des Freisprech-Telefonierens, Tätigen Eines Anrufs, Entgegennehmen Eines Anrufs

Abschnitt Verfügbares Zubehör # Wenn der Unterschied zwischen Klingelton- Wenn ein Mehrkanalprozessor an dieses Gerät angeschlossen ist, können Sie die Equalizer- und Stimmlautstärke zu groß ausfällt, kann es zu Funktion auch dann bedienen, wenn Telefon als einer Instabilität des globalen Lautstärkepegels Programmquelle gewählt wurde.

Seite 70 : Einführung Zu Weiterführenden Operationen, Aufbauen Einer Verbindung Zu Einem Mobiltelefon

Anzeige CONNECTING im Display. Um tionen anzuzeigen. den Verbindungsaufbau abzuschließen, prü- Die Funktionsnamen werden angezeigt und fen Sie den Gerätenamen (Pioneer BT unit2) bedienbare Funktionen hervorgehoben. und geben Sie auf Ihrem Mobiltelefon den Ver- bindungscode ein. Sobald die Verbindung her- Zum Zurückschalten auf die Standby-...

Seite 71 : Trennen Der Verbindung Zu Einem Mobiltelefon, Registrieren Eines Verbundenen Mobiltelefons, Löschen Eines Registrierten Mobiltelefons

Abschnitt Verfügbares Zubehör Starten des Verbindungsaufbaus Halten Sie eine der Registrierungen be- rührt, um das derzeit verbundene Telefon über das Mobiltelefon zu registrieren. Berühren Sie PHONE CONNECT im Nach erfolgreicher Registrierungszuweisung Funktionsmenü. wird der Gerätename des verbundenen Tele- fons für die gewählte Registrierung angezeigt. Berühren Sie CONNECTION OPEN.

Seite 72 : Gebrauch Des Adressbuchs

Abschnitt Verfügbares Zubehör Berühren Sie DIRECT CONNECT. Verwenden Sie Ihr Mobiltelefon, um das Adressbuch zu übertragen. Berühren Sie den Gerätenamens des Te- Führen Sie die Adressbuch-Übertragung aus- lefons, zu dem Sie eine Verbindung auf- gehend von Ihrem Mobiltelefon durch. Detail- bauen möchten.

Seite 73

Abschnitt Verfügbares Zubehör Anrufen einer im Adressbuch cheintrag in der Informationsleiste angezeigt wird. gespeicherten Nummer Wichtig Berühren Sie , um den Anruf zu täti- gen. Halten Sie Ihr Fahrzeug an einem sicheren Ort an # Bei einem Anruf ins Ausland berühren Sie und ziehen Sie die Handbremse fest, um diesen add “+”, um der Rufnummer ein Pluszeichen (+) Vorgang auszuführen.

Seite 74 : Gebrauch Der Anruflisten

Abschnitt Verfügbares Zubehör Berühren Sie 0 bis 9, um Ziffern einzu- In den Anruflisten werden die 6 zuletzt getätig- geben. ten und empfangenen Anrufe sowie die Anru- # Bei einem Anruf ins Ausland berühren Sie fe in Abwesenheit gespeichert. Sie können die add “+”, um der Rufnummer ein Pluszeichen (+) Anruflisten durchlaufen und die darin enthal- tenen Nummern direkt anrufen.

Seite 75 : Gebrauch Vorprogrammierter Nummern, Tätigen Eines Anrufs Durch Eingabe Der Rufnummer

Abschnitt Verfügbares Zubehör Gebrauch vorprogrammierter können Sie sie durch die Neue ersetzen, indem Sie weiter die Nummer berühren. Nummern Wichtig Abrufen vorprogrammierter Nummern Halten Sie Ihr Fahrzeug an einem sicheren Ort an Berühren Sie LIST, um die zugewiese- und ziehen Sie die Handbremse fest, um diesen nen Telefonnummern anzuzeigen.

Seite 76 : Löschen Des Speichers, Einstellen Der Automatischen Rufannahme, Einstellen Der Automatischen Rufabweisung, Umschalten Des Klingeltons

Abschnitt Verfügbares Zubehör # Wenn Sie die eingegebene Telefonnummer als Einstellen der automatischen vorprogrammierte Nummer speichern möchten, Rufannahme berühren Sie hier SET. Das Display kehrt zur nor- % Berühren Sie AUTO ANSWER im Funkti- malen Anzeige zurück, und die von Ihnen einge- onsmenü, um die automatische Rufannah- gebene Telefonnummer wird ausgewählt.

Seite 77 : Anzeigen Der Bluetooth-Geräteadresse (Bd-Adresse), Multi-Cd-Player, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Verfügbares Zubehör Anzeigen der Bluetooth- Multi-CD-Player Geräteadresse (BD-Adresse) Grundlegende Bedienvorgänge Anzeigen der Bluetooth- Mit diesem Gerät kann ein als Sonderzubehör Geräteadresse dieses Systems erhältlicher Multi-CD-Player gesteuert werden. ! Dieses Gerät verfügt über keine ITS-Spielli- Berühren Sie NEXT im Funktionsmenü. sten-, Disc-Titel- und Titelnamenslistenfunk- tion.

Seite 78 : Wählen Einer Disc, Pausieren Der Cd-Wiedergabe, Einführung Zu Weiterführenden Operationen

Abschnitt Verfügbares Zubehör Für einen schnellen Vor- oder Rücklauf Berühren Sie A.MENU und danach berühren Sie o oder p etwas länger. FUNCTION MENU, um die Namen der Funk- # Sie können auch o oder p drücken und tionen anzuzeigen. gedrückt halten, um einen Schnellrücklauf bzw. Die Funktionsnamen werden angezeigt und bedienbare Funktionen hervorgehoben.

Seite 79 : Gebrauch Der Cd Text-Funktionen, Dvd-Player, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Verfügbares Zubehör DVD-Player Hinweise ! Wenn während der Wiederholwiedergabe an- Grundlegende Bedienvorgänge dere Discs gewählt werden, ändert sich der Mit diesem Gerät kann ein als Sonderzubehör Wiederholwiedergabebereich zu MULTI-CD. erhältlicher DVD- oder Multi-DVD-Player gesteu- ! Wenn während TRACK der Titelsuchlauf oder ert werden.

Seite 80 : Wählen Einer Disc, Wählen Eines Ordners, Pausieren Der Disc-Wiedergabe, Einführung Zu Weiterführenden Operationen

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Die auf einer CD-TEXT-Disc gespeicher- Berühren Sie den Namen Ihrer Lieb- ten Textinformationen können nicht auf lings-Disc. diesem Gerät angezeigt werden, wenn Die Discs, die Sie auswählen können, werden die Disc auf einem optionalen DVD- hervorgehoben. Player abgespielt wird.

Seite 81

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Wenn Sie bei der Wiedergabe von komprimier- Zum Zurückschalten auf die Wiederga- beanzeige berühren Sie ESC. ten Audio-Discs einen anderen Ordner wäh- # Zum Zurückschalten auf die jeweils vorherge- rend der Wiederholwiedergabe wählen, ändert hende Anzeige berühren Sie BACK. sich der Wiederholwiedergabebereich in DISC.

Seite 82 : Tv-Tuner, Grundlegende Bedienvorgänge, Speichern Und Abrufen Von Sendern

Abschnitt Verfügbares Zubehör TV-Tuner Für eine manuelle Abstimmung berüh- ren Sie kurz c oder d. Grundlegende Bedienvorgänge # Sie können auch o oder p drücken, um eine manuelle Abstimmung durchzuführen. Sie können dieses Gerät verwenden, um einen TV-Tuner zu bedienen (z. B. GEX-P5700TVP), der Für die Suchlaufabstimmung berühren separat erhältlich ist.

Seite 83 : Einführung Zu Weiterführenden Operationen, Speichern Der Stärksten Sender, Wählen Der Gebietsgruppe

Abschnitt Verfügbares Zubehör Zum Speichern eines Senders berühren Hinweis Sie eine der Stationstasten P01 bis P12, bis Durch das Speichern von Sendern mit BSSM das akustische Signal ertönt. werden ggf. über die Stationstasten P01 bis P12 Beim nächsten Berühren derselben Stations- gespeicherte Sender ersetzt.

Seite 84 : Digitaler Signalprozessor, Einführung Zu Den Dsp- Einstellungen, Gebrauch Der Schallfeldsteuerung

Abschnitt Verfügbares Zubehör Digitaler Signalprozessor Berühren Sie A.MENU und danach DSP MENU, um die Namen der DSP-Funk- Einführung zu den DSP- tionen anzuzeigen. Einstellungen Die DSP-Funktionsnamen werden angezeigt und bedienbare Funktionen hervorgehoben. Mit diesem Gerät kann ein als Sonderzubehör # Um zur nächsten Gruppe von Funktionsna- erhältlicher Mehrkanalprozessor (z.

Seite 85 : Gebrauch Des Positionswählers

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Die Akustik von Veranstaltungsumgebun- Gebrauch des Positionswählers gen ist jeweils verschieden und hängt von Eine andere Methode zum Erzielen eines mög- der Größe und den Konturen des Raums lichst natürlichen Klangs ist die präzise Plat- ab, durch den sich die Schallwellen bewe- zierung des Stereo-Bilds, sodass Sie sich gen.

Seite 86 : Gebrauch Der Balance-Einstellung, Einstellen Der Programmquellenpegel, Gebrauch Der Dynamikbereichsteuerung

Abschnitt Verfügbares Zubehör Gebrauch der Balance-Einstellung Berühren Sie SLA im DSP-Funktions- menü. Sie können die Überblend-/Balance-Einstel- lung anpassen, um eine ideale Hörumgebung Berühren Sie c oder d, um die Pro- für alle Sitzplätze zu schaffen. grammquellen-Lautstärke anzupassen. Mit jedem Berühren von c oder d wird die Berühren Sie FADER/BALANCE im DSP- Programmquellen-Lautstärke erhöht oder ver- Funktionsmenü.

Seite 87 : Gebrauch Der Downmix-Funktion, Gebrauch Der Direktsteuerung, Gebrauch Von Dolby Pro Logic Ii

Abschnitt Verfügbares Zubehör Berühren Sie Gebrauch von Dolby Pro Logic II DYNAMIC RANGE CONTROL im DSP-Funkti- Dolby Pro Logic II richtet ausgehend von 2- onsmenü. Kanal-Quellen fünf Ausgabekanäle mit voller Bandbreite ein. Dadurch entsteht ein Matrix- Berühren Sie d, um die Dynamikbe- Surroundklang von absoluter Reinheit.

Seite 88 : Einstellen Der Lautsprecher

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Panorama (PANORAMA) erweitert das vor- Berühren Sie b, um DIMENSION auszu- dere Stereo-Klangbild durch die Integration wählen, und anschließend c oder d, um der Surround-Lautsprecher. Dadurch wird die Balance für die vorderen und Surround- ein außergewöhnlicher „Wraparound“-Ef- Lautsprecher einzustellen.

Seite 89

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Wählen Sie für den Front- oder Hecklaut- Problem zu beheben, ändern Sie die Phase- sprecher die Einstellung LARGE, wenn die- neinstellung für den Subwoofer. ser Bässe wiedergeben kann oder wenn Berühren Sie NEXT im DSP-Funktions- kein Subwoofer installiert wurde. menü.

Seite 90 : Anpassen Der Lautsprecher-Ausgangspegel, Wählen Einer Crossover-Frequenz

Abschnitt Verfügbares Zubehör Anpassen der Lautsprecher- Wählen einer Crossover-Frequenz Ausgangspegel Sie können eine Frequenz wählen, unterhalb der alle Töne über den Subwoofer wiedergege- Der Lautsprecher-Pegel kann anhand einer ben werden. Wenn ein Lautsprecher installiert Audio-Ausgabe feingesteuert werden. Verwen- und dessen Größe auf SMALL gesetzt wurde, den Sie zunächst den Testton, um den Laut- können Sie eine Frequenz wählen, die als sprecher auf einen geeigneten Pegel...

Seite 91 : Anpassen Der Lautsprecher-Ausgangspegel Über Einen Testton, Gebrauch Des Zeitabgleichs

Abschnitt Verfügbares Zubehör Anpassen der Lautsprecher- Berühren Sie STOP, um die Ausgabe des Testtons zu stoppen. Ausgangspegel über einen Testton Mithilfe dieser Funktion können Sie die Ge- Hinweise samtbalance zwischen den Lautsprechern richtig einstellen. ! Bei Bedarf können Sie Lautsprecher wählen und deren ‘absolute’...

Seite 92 : Gebrauch Des Equalizers

Abschnitt Verfügbares Zubehör # ADJUSTMENT steht nicht zur Auswahl, wenn Gebrauch des Equalizers in POSITION weder FRONT-L noch FRONT-R ge- Mit dem Equalizer können Sie die Entzerrung wählt wurde. wunschgemäß an die akustischen Eigenschaf- ten des Fahrgastraums anpassen. Anpassen des Zeitabgleichs Sie haben die Möglichkeit, die Entfernung zwi- Abrufen von Equalizer-Kurven schen den einzelnen Lautsprechern und einer...

Seite 93

Abschnitt Verfügbares Zubehör Anpassen des 3-Band Parametrik- Berühren Sie d, um den Equalizer zu wählen. Equalizers Berühren Sie d wiederholt, um zwischen den Für die Einstellungen CUSTOM1 und folgenden Equalizer-Kurven umzuschalten: CUSTOM2 können Sie jeweils getrennt die POWERFUL—NATURAL—VOCAL—FLAT— Equalizer-Kurven für Front-, Heck- und Mitten- CUSTOM1—CUSTOM2—SUPER BASS lautsprecher anpassen, indem Sie eine Mittel- frequenz, einen Equalizer-Pegel und einen Q-...

Seite 94 : Gebrauch Des Auto-Equalizers, Auto-Ta Und Auto-Eq (Autom. Zeitabgleich Und Autom. Equalizer-Einstellung)

Abschnitt Verfügbares Zubehör Berühren Sie b und danach c oder d, Auto-TA und Auto-EQ (autom. um den gewünschten Q-Faktor auszuwäh- Zeitabgleich und autom. len. Equalizer-Einstellung) Bei jedem Berühren von c oder d wird zwi- Der automatische Zeitabgleich erfolgt in Über- schen den folgenden Q-Faktoren umgeschal- einstimmung mit der Entfernung zwischen tet:...

Seite 95

Abschnitt Verfügbares Zubehör Vor Gebrauch der Funktion Auto-TA fernung überein. Da die Entfernung aber als optimale Verzögerung im Hinblick auf und Auto-EQ ein präzises Ergebnis unter den gegebenen ! Der automatische Zeitabgleich und die au- Umständen berechnet wurde, sollten Sie tomatische Equalizer-Einstellung sollten an diesen Wert dennoch beibehalten.

Seite 96

Abschnitt Verfügbares Zubehör Bringen Sie mithilfe des (separat erhält- Berühren Sie den Bildschirm, um die lichen) Riemens das mitgelieferte Mikrofon Sensortasten anzuzeigen. in der Mitte der Kopfstütze des Fahrersit- zes an, wobei das Mikrofon nach vorn ge- Berühren Sie EQ längere Zeit, um den richtet ist.

Seite 97

Abschnitt Verfügbares Zubehör 11 Nach Abschluss der Funktionsausfüh- rung wird Complete angezeigt. Sollte eine fehlerfreie Messung der Akustik im Wageninneren nicht möglich sein, dann wird eine Fehlermeldung angezeigt (siehe Bedeu- tung der Fehlermeldungen der Funktion Auto-TA und Auto-EQ auf Seite 102). 12 Berühren Sie ESC, um den Funktions- modus Auto-TA und Auto-EQ zu verlassen.

Seite 98 : Zusätzliche Informationen, Fehlerbehebung

Anhang Zusätzliche Informationen Fehlerbehebung Allgemeines Symptom Ursache Abhilfemaßnahme (Siehe) Das Gerät kann nicht einge- Kabel und Stecker sind nicht ord- Stellen Sie erneut sicher, dass alle Verbindun- schaltet werden. nungsgemäß angeschlossen. gen ordnungsgemäß hergestellt wurden. Das Gerät lässt sich nicht bedie- Die Sicherung ist durchgebrannt.

Seite 99

Anhang Zusätzliche Informationen Symptom Ursache Abhilfemaßnahme (Siehe) Kein Ton. Der Lautstärkepegel ist zu niedrig. Regeln Sie die Lautstärke. Der Lautstärkepegel ist zu nied- Die Dämpfung ist aktiviert. Schalten Sie die Dämpfung aus. rig. Töne und Bilder setzen aus. Das Gerät ist nicht ordnungsgemäß Befestigen Sie das Gerät richtig.

Seite 100

Anhang Zusätzliche Informationen Symptom Ursache Abhilfemaßnahme (Siehe) Das Umschalten des Betrach- Auf der abgespielten DVD wurden Sie können nicht auf verschiedene Betrach- tungswinkels ist nicht möglich. nur Szenen aus einem Winkel auf- tungswinkel umschalten, wenn die DVD nicht gezeichnet. über Szenen verfügt, die aus verschiedenen Winkeln aufgenommen wurden.

Seite 101 : Fehlermeldungen

Anhang Zusätzliche Informationen Fehlermeldungen Vor der Kontaktaufnahme mit Ihrem Händler oder der nächstgelegenen Pioneer-Kundendienst- stelle sollten Sie sich die angezeigte Fehlermeldung notieren. Eingebauter DVD-Player Meldung Ursache Abhilfemaßnahme DIFFERENT REGION DISC (R Die Disc verfügt über einen anderen Legen Sie eine Video-DVD mit dem richtigen ERROR) Regionalcode als dieses Gerät...

Seite 102 : Bedeutung Der Fehlermeldungen Der Funktion Auto-Ta Und Auto-Eq

Anhang Zusätzliche Informationen Bedeutung der Fehlermeldungen der Funktion Auto-TA und Auto-EQ Sollte eine fehlerfreie Messung der Akustik im Wageninneren unter Verwendung von Auto-TA und Auto-EQ nicht möglich sein, dann wird u. U. auf dem Display eine Fehlermeldung angezeigt. Iden- tifizieren Sie das Problem in diesem Fall anhand der nachstehenden Tabelle und halten Sie sich an die entsprechenden Anweisungen zur Fehlerbehebung.

Seite 103 : Richtlinien Für Die Handhabung Von Discs Und Player, Dvd-Discs, Dvd-R/dvd-Rw-Discs

Anhang Zusätzliche Informationen Richtlinien für die Feuchte Discs sollten mit einem weichen Tuch trockengerieben werden. Handhabung von Discs und ! Unter Umständen ist eine Disc-Wiedergabe Player nicht möglich. Das kann auf die spezifi- schen Eigenschaften der Disc, das Disc- ! Verwenden Sie ausschließlich herkömmli- Format, die für die Aufzeichnung verwende- che, runde Discs.

Seite 104 : Im Format Avchd Aufgenommene Discs, Cd-R/rw-Discs, Dual-Discs

Anhang Zusätzliche Informationen ! DVD-R-DL-Discs (Dual Layer), die im Video jektiv dieses Geräts u. U. nicht abgespielt Recording-Format (VR-Modus) aufgenom- werden. ! Die Wiedergabe von Discs, die auf einem men wurden, können abgespielt werden. Dieses Gerät ist jedoch nicht mit dem Layer PC bespielt wurden, ist je nach Anwen- Jump-Aufnahmemodus kompatibel.

Seite 105 : Komprimierte Audio-Dateien Auf Einer Disc, Beispiel Für Eine Disc-Struktur

Anhang Zusätzliche Informationen ! Das häufige Laden und Auswerfen einer henfolge hängt von der jeweiligen Dual-Disc kann zu Kratzern auf der Disc Codierungs- bzw. Schreibsoftware ab. ! Ungeachtet der Länge der Leerstellen, die führen, die wiederum, wenn sie besonders ausgeprägt sind, Probleme bei der Wieder- die Originalaufnahme zwischen den einzel- gabe auf diesem Gerät zur Folge haben nen Musiktiteln aufweist, wird bei der Wie-...

Seite 106 : Kompatibilität Mit Audio-Kompression, Divx-Videodateien, Divx-Kompatibilität

Anhang Zusätzliche Informationen Kompatibilität mit Audio- DivX-Dateien können möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Kompression ! Per DRM geschützte Dateien können erst nach dem Start der Wiedergabe ausgeführt ! Kompatibles Format: Mit Windows Media werden. Player Version 7, 7.1, 8, 9 oder 10 codiertes ! Dieses Gerät unterstützt die Anzeige einer WMA-Format DivX-Datei bis zu 1 590 Minuten und 43 Se-...

Seite 107 : Zur Handhabung Des Ipod, Zu Den Ipod-Einstellungen, Ordnungsgemäßer Gebrauch Des Displays, Umgang Mit Dem Display

Zur Handhabung des iPod Ordnungsgemäßer Gebrauch des Displays VORSICHT ! Pioneer haftet in keinem Fall für den Verlust VORSICHT von Daten auf dem iPod, selbst dann nicht, ! Wenn Feuchtigkeit oder Fremdkörper ins Inne- wenn der Datenverlust während der Verwen- re des Geräts gelangen, schalten Sie umge-...

Seite 108 : Flüssigkristallanzeige, Bildschirm), Pflege Des Displays, Kleine Leuchtstoffröhre

Anhang Zusätzliche Informationen Temperaturbereich für die Aufbewahrung: cherweise ebenfalls beschädigt wird. Wenn -20 °C bis +80 °C die Temperatur des Displays durch die Küh- Bei Temperaturen, die über oder unter dem lung sinkt, kann der Bildschirm dunkel wer- Temperaturbereich für den Betrieb liegen, den oder die Lebensdauer der im Display funktioniert das Display möglicherweise verwendeten kleinen Leuchtstoffröhre sich...

Seite 109

Lebensdauer der Leuchtstoffröhre.) — Wenn die Leuchtstoffröhre das Ende ihrer Betriebslebensdauer erreicht, bleibt der Bildschirm dunkel und es wird kein Bild mehr übertragen. Wen- den Sie sich in diesem Fall an Ihren Händler oder an eine PIONEER-Kunden- dienststelle in Ihrer Nähe.

Seite 110 : Sprachcode-Tabelle Für Dvd

Anhang Zusätzliche Informationen Sprachcode-Tabelle für DVD Sprache (Code), Eingabecode Sprache (Code), Eingabecode Sprache (Code), Eingabecode Japanisch (ja), 1001 Guarani (gn), 0714 Pashto (ps), 1619 Englisch (en), 0514 Gujarati (gu), 0721 Quechua (qu), 1721 Französisch (fr), 0618 Hausa (ha), 0801 Rätoromanisch (rm), 1813 Spanisch (es), 0519 Hindi (hi), 0809 Kirundi (rn), 1814...

Seite 111 : Zentrale Begriffe

Anhang Zusätzliche Informationen Zentrale Begriffe Dolby Pro Logic II Mit Dolby Pro Logic II können ausgehend von 2-Kanal-Quellen fünf Ausgabekanäle mit voller AAC steht für „Advanced Audio Coding“ und Bandbreite eingerichtet werden. Diese neue bezieht sich auf einen mit MPEG 2 und MPEG Technologie ermöglicht eine diskrete 5-Kanal- 4 verwendeten Standard der Audio-Kompressi- Wiedergabe über 2 vordere Kanäle, 1 mittleren...

Seite 112

Anhang Zusätzliche Informationen Stufe 1: malerweise werden DVDs mit einer höheren Dateinamen weisen das Format 8.3 auf (der Abtastfrequenz und Bitrate als CDs aufge- Name besteht aus max. 8 Zeichen - Halbbyte- zeichnet. Daher können DVDs eine höhere Großbuchstaben des englischen Alphabets, Tonqualität bieten.

Seite 113

Anhang Zusätzliche Informationen Multi-Untertitel hältnis von 16:9, wodurch ein größeres Bild Auf einer DVD können Untertitel in bis zu 32 und eine bessere Darstellung und Atmosphä- Sprachen aufgezeichnet werden, unter denen re entstehen. Sie dann eine Auswahl treffen können. Titel Multi-Winkel DVD-Videodiscs verfügen über eine hohe Da- In normalen Fernsehprogrammen werden le-...

Seite 114 : Technische Daten

Anhang Zusätzliche Informationen Technische Daten Hoch ........+11 dB (100 Hz), +11 dB (10 kHz) (Lautstärke: –30 dB) Allgemein HPF: Stromversorgung ..... 14,4 V Gleichspannung (To- Frequenz ......50/63/80/100/125 Hz leranz 10,8 V bis 15,1 V) Steilheit ......–12 dB/Okt. Erdungssystem ......

Seite 115

Anhang Zusätzliche Informationen Signal-Rauschabstand ..75 dB (IEC-A-Netz) Verzerrung ........0,3 % (bei 65 dBf, 1 kHz, Ste- reo) 0,1 % (bei 65 dBf, 1 kHz, Mono) Frequenzgang ......30 Hz bis 15 000 Hz (±3 dB) Stereotrennung ......45 dB (bei 65 dBf, 1 kHz) MW-Tuner Frequenzbereich ......

Seite 116 : Index

Index Audio-Sprache ...........33,.47 Regionalcode ...........10,.113 Breitbildmodus ..........55 Seitenverhältnis ..........113 Seitenverhältnisses .........48 Sprachcode-Tabelle ........110 Code ..............49 Titel ..............113 TV-Format ............48 DivX ..............111 DivX Certified ..........111 DTS ............11,.111 Dynamikbereichsteuerung ......111 Untertitel-Sprache ........33,.46 Farbe ..............56 Video-CD ............10 Farbton .............56 Wiedergabekontrolle (PBC) ......113 Helligkeit ............56 Winkelsymbol ..........34 Winkelsymbols ..........48 Kapitel ............112...

Seite 117

TEL: (03) 9586-6300 PIONEER ELECTRONICS OF CANADA, INC. 300 Allstate Parkway, Markham, Ontario L3R OP2, Canada TEL: 1-877-283-5901 PIONEER ELECTRONICS DE MEXICO, S.A. de C.V. Blvd.Manuel Avila Camacho 138 10 piso Col.Lomas de Chapultepec, Mexico, D.F. 11000 TEL: 55-9178-4270 先鋒股份有限公司...