Pioneer AVH-P7500DVD Bedienungsanleitung

Vollständig motorbetriebens 7-zoll-lcd-farbdisplay mit 5-kanal-hochleistungs-dvd/vcd/cd-receiver
Andere Handbücher für AVH-P7500DVD
  • / 132 von 132
  • Inhaltverzeichnis
  • Fehlerbehebung
  • Lesezeichen
Bedienungsanleitung
Vollständig motorbetriebenes 7-Zoll-LCD-Farbdisplay
mit 5-Kanal-Hochleistungs-DVD/VCD/CD-Receiver
AVH-P7500DVD
Deutsch

Kapitel

Fehlerbehebung

Andere Handbücher für Pioneer AVH-P7500DVD

Inhaltszusammenfassung für Pioneer AVH-P7500DVD

Seite 1

Bedienungsanleitung Vollständig motorbetriebenes 7-Zoll-LCD-Farbdisplay mit 5-Kanal-Hochleistungs-DVD/VCD/CD-Receiver AVH-P7500DVD Deutsch...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

Inhalt Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Pioneer-Produkt entschieden haben. Lesen Sie sich diese Bedienungsanleitung bitte aufmerksam durch, um sich mit der richtigen Bedienungsweise für Ihr Modell vertraut zu machen. Anschließend sollten Sie die Bedienungsanleitung an einem sicheren Ort griffbereit aufbewahren.

Seite 3

Inhalt Wiederholwiedergabe 42 Gebrauch der Dynamikbereichsteuerung 53 Abspielen von Titeln in zufälliger Reihenfolge 42 Abspielen von Video-CDs Anspielen von Titeln 42 Ansehen einer Video-CD 54 Pausieren der DVD-Audio-Wiedergabe 42 Bedienen des Menüs 55 Anzeigen unbewegter Bilder 43 Anhalten der Wiedergabe 55 Schrittweise Bildwiedergabe 43 Einführung zu weiterführenden Video-CD- Zeitlupen-Wiedergabe 43...

Seite 4

Inhalt Pausieren der MP3-Wiedergabe 67 Umschalten der Service-Folgefunktion 81 Anzeigen der Textinformationen auf MP3- Gebrauch des Dynamik-Kennsatzes 81 Discs 68 Scrollen von Textinformationen im TV-Tuner Display 68 Gebrauch des TV-Tuners 82 Wählen von Titeln aus der Datei- Einführung zu weiterführenden TV-Tuner- Namensliste 68 Operationen 83 Speichern und Abrufen von Sendern 83...

Seite 5

Inhalt Anpassen der Lautsprecher-Ausgangspegel Andere Funktionen über einen Testton 96 Einführung zu den Setup-Einstellungen 110 Gebrauch des Zeitabgleichs 97 Einstellen des Video-Eingangs 110 Auto-TA und Auto-EQ (automatischer Einrichten der Sicherungskamera 110 Zeitabgleich und automatische Equalizer- Einstellen der Uhr 111 Einstellung) 98 Einstellen der automatischen Entriegelungsfunktion 112 Einrichten des DVD-Players...

Seite 6 : Vorsichtsmaßregeln, Wichtige Vorsichtsmassnahmen, So Fahren Sie Sicher

Abschnitt Vorsichtsmaßregeln WICHTIGE 8 Denken Sie daran, immer Ihren Sicherheits- gurt zu tragen, wenn Sie Ihr Fahrzeug len- VORSICHTSMASSNAHMEN ken. Sollten Sie an einem Unfall beteiligt Lesen Sie bitte diese Anweisungen zu Ihrem sein, können Ihre Verletzungen viel Display und bewahren Sie sie zum späteren schwerwiegender sein, wenn Sie sich mit Nachschlagen auf.

Seite 7 : So Vermeiden Sie Eine Batterieentleerung

Abschnitt Vorsichtsmaßregeln damit Personen auf den Rücksitzen die DVD anschauen oder fernsehen können. WARNUNG Montieren Sie das Display NIEMALS so, dass der Fahrer beim Fahren die DVD ansehen oder fern- sehen kann. So vermeiden Sie eine Batterieentleerung. Lassen Sie unbedingt den Fahrzeugmotor lau- fen, wenn Sie dieses Gerät verwenden.

Seite 8 : Abspielbare Discs, Regionalcodes Für Dvd-Videodiscs, Bevor Sie Beginnen, Zu Diesem Gerät

DVD-Audio Bei Verwendung mit einem Pioneer-Navigationsgerät Wenn Sie dieses Gerät in Verbindung mit dem DVD-Video DVD-Navigationsgerät von Pioneer einsetzen, müssen Sie die Karten-Disc CNDV-30 verwen- den. In diesem Handbuch werden die Bedien- vorgänge bei einem kombinierten Einsatz beider Geräte beschrieben.

Seite 9 : Zu Dieser Anleitung, Vorsichtsmaßregeln

Stereo-Pass ein. Stempel des Händlers nicht zwar zur Verfügung, die Anzeigeführung vergessen! (z. B. das Umschalten zu einem vergrößer- Der ausgefüllte Pioneer Car Stereo-Pass ist für ten Kartenausschnitt für eine Kreuzung) den Fall des Diebstahls ein wichtiges Doku- kann jedoch nicht verwendet werden.

Seite 10 : Im Störungsfall, Eigenschaften

Sollte dieses Produkt nicht richtig funktionie- ternet, Intranets und/oder andere Netz- ren, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler werke oder in anderen elektronischen oder an eine Pioneer-Kundendienststelle in Inhalt-Vertriebssystemen, z. B. Pay-Audio- Ihrer Nähe. oder Audio-on-demand-Anwendungen. Für eine derartige Nutzung ist eine separa- te Lizenz erforderlich.

Seite 11 : So Schützen Sie Den Lcd-Bildschirm, Komfortables Betrachten Des Lcd-Schirms

Abschnitt Bevor Sie beginnen Musiksoftware mit 5.1-Kanalaufnahmen ent- re eingeschränkte Benutzung vorgesehen, sofern stehen. nichts anderes durch Macrovision Corporation ! Hergestellt unter Lizenz von Dolby Labora- genehmigt wurde. Rückwärtsentwicklung und Di- tories. Dolby, Pro Logic und das Doppel- sassembly sind verboten. D-Symbol sind Warenzeichen von Dolby La- boratories.

Seite 12 : Einstellungsspeicher, Bedeutungen Der Symbole Auf Dvds, Zurücksetzen Des Mikroprozessors

Abschnitt Bevor Sie beginnen Einstellungsspeicher Wenn eine Bedienfunktion nicht gestattet ist Mit dieser Funktion speichern Sie während der Wenn Sie eine DVD anschauen und versu- Disc-Wiedergabe vorgenommene Einstellun- chen, eine Funktion auszuführen, wird diese gen für Audio-Sprache, Untertitel-Sprache, aufgrund der Disc-Programmierung mögli- Winkelnummer und Seitenverhältnis für bis zu cherweise nicht ausgeführt.

Seite 13 : Verwendung Und Wartung Der Fernbedienung

VORSICHT ! Wenn Sie das Gerät zusammen mit einem Na- ! Verwenden Sie nur eine Lithium-Batterie vom vigationsgerät von Pioneer verwenden, Typ CR2025 (3 V). müssen Sie vor dem Drücken von RESET si- ! Nehmen Sie die Batterie heraus, wenn die cherstellen, dass Sie die Einstellung ACC OFF Fernbedienung einen Monat oder länger nicht...

Seite 14 : Funktions-Demo-Modus

Abschnitt Bevor Sie beginnen Funktions-Demo-Modus Wichtig Das rote Kabel (ACC) dieses Geräts sollte an eine Klemme angeschlossen werden, die mit dem Ein-/Ausschaltbetrieb des Zündschalters gekop- pelt ist. Andernfalls kann es zu einer Entleerung der Fahrzeugbatterie kommen. Der Funktions-Demo-Modus wird automatisch gestartet, wenn das Gerät ausgeschaltet wird, während sich der Zündschalter in der Position ACC oder ON befindet.

Seite 15 : Die Einzelnen Teile, Hauptgerät

Abschnitt Die einzelnen Teile Hauptgerät Über diese Taste können Sie die Zeitanzeige 8 Sekunden lang einblenden, wenn das 1 Taste DISPLAY LCD-Anzeigefeld verriegelt ist. Zur Wahl verschiedener Anzeigen. 5 Taste OPEN/CLOSE 2 Taste TA/NEWS Dient zum Verriegeln und Entriegeln des Zum Ein- oder Ausschalten der Verkehrs- LCD-Anzeigefelds.

Seite 16

Abschnitt Die einzelnen Teile 9 Taste RESET j Disc-Ladeschacht Dient zum Rücksetzen auf die Werkseinstel- Legen Sie eine Disc ein, um sie wiederzuge- lungen (Grundeinstellungen). ben. a Taste DETACH k Taste SOURCE Durch Drücken dieser Taste können Sie die Dieses Gerät wird durch die Wahl einer Pro- Frontplatte vom Hauptgerät entfernen.

Seite 17 : Fernbedienung

Abschnitt Die einzelnen Teile 2 3 4 Fernbedienung 5 Joystick Für manuelle Suchlaufabstimmung, 1 Fernbedienungs-Auswahlschalter Schnellvorlauf, Rücklauf und Titelsuchlauf. Dient zum Ändern der Einstellung für die Dient auch der Steuerung von Funktionen. Fernbedienung. Weitere Einzelheiten siehe Einstellen des Codetyps für die Fernbedie- 6 Betriebsmodusschalter für die Fernbe- nung auf Seite 105.

Seite 18

Abschnitt Die einzelnen Teile 8 Taste BAND/ESC i Taste ANGLE Zur Wahl von UKW (3 Bänder) und MW/LW Drücken, um den Anzeigewinkel bei der sowie zur Aufhebung des Funktionssteuer- DVD-Wiedergabe zu ändern. modus. j Taste STEP (r/q) 9 Taste ENTERTAINMENT Drücken, um bei der DVD-/VideoCD-Wieder- Dient zum Umschalten zwischen den Hin- gabe jeweils um ein Bild weiterzuschalten.

Seite 19

Abschnitt Die einzelnen Teile Betrieb im Modus AVH Hinweis Beim Bedienen dieses Geräts über die Fernbe- Wenn Sie in den Modus DVD wechseln, können dienung stellen Sie den Modus normalerweise Sie die Tasten BACK, ENTERTAINMENT und auf AVH. DISPLAY nicht verwenden. ! Mit dem Joystick auf der Fernbedienung können Sie dieselben Funkionen wie auf dem Hauptgerät bedienen.

Seite 20 : Grundlegende Bedienvorgänge, Einschalten Des Geräts Und Auswählen Einer, Programmquelle

! AUX  AUX (Zusatz-Eingang) ! Der Begriff Externes Gerät bezieht sich auf ! DAB  Digital-Audio-Rundfunk ein Pioneer-Produkt (z. B. ein noch in der Ent- ! NAVI  Navigationsgerät wicklung befindliches Gerät), das zwar als ! OFF  Ausschalten des Geräts...

Seite 21 : Einlegen Einer Disc, Regeln Der Lautstärke, Ausschalten Des Geräts, Verwenden Des Heckdisplays

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge Hauptfunktionen jedoch durch dieses Gerät überprüfen Sie die Disc auf Schäden, bevor gesteuert werden können. Dieses Gerät ermö- Sie sie wieder einführen. glicht die Steuerung von zwei externen Gerä- ! Sollte der DVD-Player nicht richtig funktionie- ten. Sind zwei externe Geräte angeschlossen, ren, erscheint ggf.

Seite 22 : Anzeigen Des Navigationsvideos

SOURCE nicht ausschalten. Sie VIDEO eingestellt ist (siehe Seite 110). müssen REAR ON drücken und gedrückt halten, ! Wenn ein Navigationsgerät von Pioneer an um den Heckdisplay-Ausgang auszuschalten. dieses Gerät angeschlossen ist, kann das Na- vigationsvideo auf dem Heckdisplay angezeigt % Drücken Sie REAR ON, um die Video-...

Seite 23 : Grundlegende Bedienung Der Sensortasten

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge Anzeigen des Navigationsmenüs Grundlegende Bedienung der Sensortasten % Drücken Sie ENTERTAINMENT auf dem Hauptgerät, um von der Anzeige der Navi- Aktivieren der Sensortasten gationskarte auf die Anzeige des Navigati- onsmenüs umzuschalten. Wechseln zum Navigationsvideo % Drücken Sie MENU auf dem Haupt- gerät, um das Display auf das Navigations- video umzuschalten.

Seite 24

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge Bedienen des Menüs # Zum Zurückkehren zur vorherigen Gruppe von Funktionsnamen berühren Sie PREV. Berühren Sie ESC, um zum Display der einzelnen Programmquellen zurückzukeh- ren. Hinweis Wenn die Funktion nicht innerhalb von 30 Sekun- den aktiviert wird, schaltet das Display automa- tisch auf die Wiedergabeanzeige zurück.

Seite 25 : Entriegeln Und Verriegeln Des Lcd-Anzeigefelds

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge Entriegeln und Verriegeln Anpassen des Winkels des LCD- Anzeigefelds des LCD-Anzeigefelds Das LCD-Anzeigefeld wird automatisch ent- Wichtig und verriegelt, wenn die Zündung ein- oder ! Wenn Sie hören, dass das LCD-Anzeigefeld ausgeschaltet wird. Sie können die automati- gegen die Konsole oder das Armaturenbrett sche Ver-/Entriegelungsfunktion deaktivieren Ihres Fahrzeugs stößt, drücken Sie ANGLE (),...

Seite 26 : Ändern Des Breitbildmodus, Regeln Der Bildanpassung

FULL (Voll)JUST (Genau)CINEMA (Kino) schiedene Einstellungen gespeichert werden. ZOOM (Zoom)NORMAL (Normal) ! Wenn Videobilder in einem Breitbildmodus # Wenn ein Navigationsgerät von Pioneer an angezeigt werden, der nicht dem ursprüngli- dieses Gerät angeschlossen ist, halten Sie WIDE chen Seitenverhältnis entspricht, können Ver- gedrückt, um die gewünschte Einstellung aus-...

Seite 27

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge für jede Programmquelle und Sicherungska- # Anstatt B.Camera wird SOURCE im Display mera anpassen. angezeigt, wenn Sie B.Camera berühren. ! Die eingestellten Werte für BRIGHT und # Bei einigen Sicherungskameras kann die Bild- CONTRAST werden für helle Umgebungen anpassung möglicherweise nicht verwendet wer- (Tag) und dunkle Umgebungen (Nacht) ge- den.

Seite 28 : Diebstahlschutz

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge Berühren Sie c oder d, um die Hellig- ! Bringen Sie die Frontplatte beim Fahren an, keit anzupassen. da sie sonst zerkratzt oder beschädigt werden Bei jedem Berühren von c oder d wird das kann. rote Symbol nach links oder rechts verscho- ben.

Seite 29 : Tuner, Rundfunkempfang

Abschnitt Tuner Rundfunkempfang 6 Stereo-Anzeige (5) Zeigt an, dass der empfangene Sender ein Stereo-Programm ausstrahlt. 7 LOC-Anzeige Zeigt an, wenn die Lokal-Suchlaufabstim- mung aktiviert ist. Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach TUNER, um den Tuner auszuwählen. # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms anzeigen.

Seite 30 : Einführung Zu Weiterführenden Tuner-Operationen

Abschnitt Tuner Einführung zu Hinweis weiterführenden Tuner- Wenn Sie die Sensortasten 30 Sekunden lang Operationen nicht verwenden, werden sie automatisch aus- geblendet. 1 Funktionsdisplay Zeigt die Funktionsnamen an. % Berühren Sie A.MENU und danach FUNCTION, um die Namen der Funktionen anzuzeigen.

Seite 31 : Speichern Und Abrufen Von Senderfrequenzen, Abstimmen Von Stationen Mit Starken Sendesignalen

Abschnitt Tuner Speichern und Abrufen von Abstimmen von Stationen Senderfrequenzen mit starken Sendesignalen Durch Berühren der Stationstasten Mit der Lokal-Suchlaufabstimmung wird nur PRESET 1PRESET 6 können mühelos bis zu nach Stationen mit ausreichender Signalstär- sechs Senderfrequenzen gespeichert und ke für einen guten Empfang gesucht. dann jederzeit durch Berührung einer Taste wieder abgerufen werden.

Seite 32

Abschnitt Tuner Berühren Sie a, um BSM einzuschalten. BSM beginnt zu blinken. Während des Blin- kens von BSM werden die sechs stärksten Senderfrequenzen in der Reihenfolge ihrer Si- gnalstärke den Stationstasten PRESET 1PRESET 6 zugeordnet und im Sta- tionsspeicher abgelegt. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, hört BSM zu blinken auf.

Seite 33 : Rds, Einführung Zum Rds-Betrieb, Umschalten Der Rds-Anzeige

Abschnitt Einführung zum RDS-Betrieb # Wenn A.MENU nicht angezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms anzeigen. # Sie können MENU auch durch Klicken mit dem Joystick einblenden. # Um zur nächsten Gruppe von Funktionsna- men zu wechseln, berühren Sie NEXT. # Zum Zurückkehren zur vorherigen Gruppe von Funktionsnamen berühren Sie PREV.

Seite 34 : Wählen Alternativer Frequenzen

Abschnitt Gebrauch des PI-Suchlaufs # Bei Erhalt des PTY-Codes Null von einer Sta- tion oder bei einem zu schwachen Empfangssi- Wenn keine geeignete Alternativfrequenz ge- gnal, durch das das Gerät den PTY-Code nicht funden oder wenn Sie gerade eine Sendung erkennen kann, kann nicht auf die Anzeige der hören und der Empfang schwach wird, sucht PTY-Information umgeschaltet werden.

Seite 35 : Empfang Von Verkehrsdurchsagen, Gebrauch Der Pty-Funktionen

Abschnitt eine verknüpfte Verkehrsfunk-Programmkette ab- Hinweise gestimmt war, leuchtet nur das T in der TRAFFIC- ! Regionale Programmierung und regionale Anzeige. Netzwerke sind je nach Land verschieden auf- # Zum Ausschalten der Verkehrsdurchsageber- gebaut (d. h. sie können sich je nach Uhrzeit, eitschaft drücken Sie TA/NEWS erneut.

Seite 36 : Gebrauch Von Radiotext

Abschnitt Suchen einer RDS-Station nach % Drücken und halten Sie TA/NEWS gedrückt, bis die Nachrichtenunterbre- PTY-Information chung eingeschaltet ist. Sie können nach Programmen eines generel- Drücken Sie TA/NEWS, bis dNEWS oder N len Typs suchen, wie auf Seite 38 aufgeführt. im Display angezeigt wird.

Seite 37

Abschnitt Senderinformationen, Titel des momentan ge- Bringen Sie den Radiotext, den Sie spei- sendeten Musikstücks oder Name des chern möchten, zur Anzeige. Künstlers. Siehe Anzeigen von Radiotext auf Seite 37. ! Der Tuner speichert automatisch die drei zuletzt empfangenen Radiotextsendungen, Drücken und halten Sie eine der Tasten wobei der Text des am weitesten zurücklie- 16 gedrückt, um den gewählten Radiotext...

Seite 38 : Pty-Liste

Abschnitt PTY-Liste Allgemein Spezifisch Programmtyp News&Inf News Nachrichten Affairs Tagesereignisse Info Allgemeine Informationen und Tipps Sport Sport Weather Wetterberichte/-informationen Finance Aktien, Wirtschaft, Handel usw. Popular Pop Mus Populäre Musik Rock Mus Zeitgenössische moderne Musik Easy Mus Leichte Hörmusik Oth Mus Nicht-kategorisierte Musik Jazz Jazz...

Seite 39 : Wiedergeben Von Dvd-Audiodiscs, Abspielen Einer Audio-Dvd

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Audiodiscs Abspielen einer Audio-DVD 7 Audiosystemanzeige Zeigt an, welches Audiosystem ausgewählt wurde. Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach DVD, um den DVD- Player auszuwählen. # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms anzeigen.

Seite 40 : Bedienen Des Dvd-Menüs, Vor- Bzw. Zurückspringen Zu Einer Anderen Gruppe

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Audiodiscs Für einen schnellen Vor- oder Rücklauf Berühren Sie , um die Sensortasten berühren Sie m oder n für längere Zeit. zum Bedienen des DVD-Menüs anzuzei- Wenn Sie m oder n fünf Sekunden lang gen. berühren, ändert sich das Symbol m oder # Wenn die Sensortasten nicht angezeigt wer- n in die entsprechende Anzeige.

Seite 41 : Anhalten Der Wiedergabe, Einführung Zu Weiterführenden Dvd-Audio-Operationen

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Audiodiscs Anhalten der Wiedergabe Einführung zu weiterführenden DVD- % Berühren Sie g. Audio-Operationen # Wenn Sie die DVD-Wiedergabe durch Berüh- ren von g anhalten, wird diese Stelle auf der Disc gespeichert, damit Sie beim erneuten Abspielen der Disc die Wiedergabe an diesem Punkt fortset- zen können.

Seite 42 : Wiederholwiedergabe, Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge, Anspielen Von Titeln, Pausieren Der Dvd-Audio-Wiedergabe

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Audiodiscs Wiederholwiedergabe Anspielen von Titeln Für die DVD-Wiedergabe stehen drei Wieder- Mithilfe der Anspielfunktion können Sie sich holwiedergabebereiche zur Verfügung: DISC von jedem Titel der momentanen Gruppe die (Disc-Wiederholung), GROUP (Gruppenwie- ersten 10 Sekunden anhören. derholung) und TRACK (Titelwiederholung). Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und anschließend SCAN.

Seite 43 : Anzeigen Unbewegter Bilder, Schrittweise Bildwiedergabe, Zeitlupen-Wiedergabe

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Audiodiscs Schrittweise Bildwiedergabe ! Je nach Disc und Wiedergabestelle auf der Disc wird u. U. das Symbol angezeigt, was Mit dieser Funktion können Sie während der besagt, dass keine Standbildwiedergabe Wiedergabe jeweils um ein Bild weiterschal- möglich ist.

Seite 44 : Suchen Nach Einem Titel Oder Einer Gruppe

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Audiodiscs Drücken Sie q oder r, um die Wie- # Sie können die gewünschte Zahl auch mit dergabegeschwindigkeit während der Zeit- dem Joystick und den Zahlen 0-9 eingeben. lupen-Wiedergabe anzupassen. Berühren Sie ENTER, während die ein- Bei jedem Drücken von q oder r ändert gegebene Zahl angezeigt wird.

Seite 45 : Ändern Der Audio-Sprache Während Der Wiedergabe (Multi-Audio), Ändern Der Untertitel-Sprache Während Der Wiedergabe (Multi-Untertitel)

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Audiodiscs Ändern der Audio-Sprache Ändern der Untertitel-Sprache während der Wiedergabe während der Wiedergabe (Multi-Audio) (Multi-Untertitel) DVDs bieten Audio-Wiedergabe mit verschie- Bei DVDs mit Multi-Untertitel-Aufzeichnungen denen Sprachen und verschiedenen Systemen können Sie während der Wiedergabe zwi- (Dolby Digital, DTS usw.). Bei DVDs mit Multi- schen den einzelnen Untertitel-Sprachen um- Audio-Aufzeichnungen können Sie während schalten.

Seite 46 : Gebrauch Der Dynamikbereichsteuerung

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Audiodiscs ! Während der Wiedergabe einer Szene, die Berühren Sie D. R. C. aus mehreren Winkeln aufgenommen Berühren Sie a, um die Dynamikbe- wurde, wird auf diesem Gerät das Winkel- reichsteuerung einzuschalten. symbol angezeigt. Die Anzeige des # Zum Ausschalten der Dynamikbereichsteue- Winkelsymbols können Sie mittels rung berühren Sie b.

Seite 47 : Wiedergeben Von Dvd-Videodiscs, Ansehen Eines Dvd-Videos

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Videodiscs Ansehen eines DVD-Videos 7 Anzeige der Untertitel-Sprache Zeigt an, welche Untertitel-Sprache gewählt ist. 8 Anzeige der Audio-Sprache Zeigt an, welche Audio-Sprache gewählt ist. Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach DVD, um den DVD- Player auszuwählen. # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms anzeigen.

Seite 48 : Bedienen Des Dvd-Menüs, Vor- Bzw. Zurückspringen Zu Einem Anderen Titel

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Videodiscs Für einen schnellen Vor- oder Rücklauf Berühren Sie , um die Sensortasten berühren Sie m oder n für längere Zeit. zum Bedienen des DVD-Menüs anzuzei- Wenn Sie m oder n fünf Sekunden lang gen. berühren, ändert sich das Symbol m oder # Wenn die Sensortasten nicht angezeigt wer- n in die entsprechende Anzeige.

Seite 49 : Anhalten Der Wiedergabe, Einführung Zu Weiterführenden Dvd- Operationen

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Videodiscs Anhalten der Wiedergabe Einführung zu weiterführenden DVD- % Berühren Sie g. Operationen # Wenn Sie die DVD-Wiedergabe durch Berüh- ren von g anhalten, wird diese Stelle auf der Disc gespeichert, damit Sie beim erneuten Abspielen der Disc die Wiedergabe an diesem Punkt fortset- zen können.

Seite 50 : Wiederholwiedergabe, Pausieren Der Dvd-Wiedergabe, Schrittweise Bildwiedergabe, Zeitlupen-Wiedergabe

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Videodiscs Wiederholwiedergabe Hinweise Für die DVD-Wiedergabe stehen drei Wieder- ! Sie können die Pausenfunktion auch durch holwiedergabebereiche zur Auswahl: DISC PAUSE ein- bzw. ausschalten. Zum Anzeigen (Disc-Wiederholung), TITLE (Titelwiederho- von PAUSE berühren Sie A.MENU und an- lung) und CHAPTER (Kapitelwiederholung).

Seite 51 : Suchen Nach Einer Gewünschten Szene, Starten Der Wiedergabe Ab Einer Bestimmten Zeit

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Videodiscs Berühren Sie während der Wiedergabe Berühren Sie SEARCH und dann TITLE r so lange, bis angezeigt wird. (Titel), CHAPTER (Kapitel) oder TIME (Zeit). Das Symbol wird angezeigt, und die Zeitlu- pen-Wiedergabe vorwärts beginnt. Berühren Sie 09, um die gewünschte Nummer einzugeben.

Seite 52 : Ändern Der Audio-Sprache Während Der Wiedergabe (Multi-Audio), Ändern Der Untertitel-Sprache Während Der Wiedergabe (Multi-Untertitel)

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Videodiscs Angeben des Titels ! Bei einigen DVDs ist das Wechseln zwischen Sprachen/Audio-Systemen nur über ein Sie können mit der Direktsuchfunktion nach Menü-Display möglich. einer gewünschten Szene suchen, indem Sie ! Das Umschalten zwischen Sprachen/Audio- einen Titel angeben. Systemen können Sie auch mittels ! Diese Funktion können Sie lediglich mit der DVD SETUP MENU vornehmen.

Seite 53 : Ändern Des Betrachtungswinkels Während, Der Wiedergabe (Multi-Winkel), Gebrauch Der Dynamikbereichsteuerung

Abschnitt Wiedergeben von DVD- Videodiscs Gebrauch der Dynamikbe- zelheiten siehe Einstellen der Untertitel-Spra- che auf Seite 101. reichsteuerung ! Durch Berühren von SUB.T beim schnellen Unter dem Dynamikbereich versteht man den Vorlauf/Rücklauf, während der Pause oder der Unterschied zwischen den lautesten und leise- Zeitlupen-Wiedergabe wechseln Sie wieder sten Tönen.

Seite 54 : Abspielen Von Video-Cds, Ansehen Einer Video-Cd

Abschnitt Abspielen von Video- Ansehen einer Video-CD Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach DVD, um den DVD- Player auszuwählen. # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms anzeigen. # Wenn keine Disc im Gerät eingelegt wurde, können Sie DVD (DVD-Player) nicht auswählen.

Seite 55 : Bedienen Des Menüs, Anhalten Der Wiedergabe

Abschnitt Abspielen von Video- Berühren bewirkt einen Sprung zum vorherge- % Schalten Sie den Betriebsmodus der henden Titel. Fernbedienung auf DVD und drücken Sie Titelnummern werden acht Sekunden lang an- dann 010, um den gewünschten Menübe- gezeigt. fehl anzuzeigen. Die Wiedergabe beginnt am ausgewählten # Sie können auch vor oder zurück zu einem an- Menübefehl.

Seite 56 : Einführung Zu Weiterführenden Video-Cd- Operationen, Wiederholwiedergabe, Pausieren Der Video-Cd-Wiedergabe

Abschnitt Abspielen von Video- Einführung zu Wiederholwiedergabe weiterführenden Video-CD- Für die Video-CD-Wiedergabe stehen zwei Wie- Operationen derholwiedergabebereiche zur Verfügung: TRACK (Titelwiederholung) und DISC (Disc- Wiederholung). ! Bei der PBC-Wiedergabe von Video-CDs kann diese Funktion nicht verwendet wer- den. Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und anschließend REPEAT.

Seite 57 : Schrittweise Bildwiedergabe, Zeitlupen-Wiedergabe, Suchen Nach Einer Gewünschten Szene, Starten Der Wiedergabe Ab Einer Bestimmten Zeit

Abschnitt Abspielen von Video- Berühren Sie während der Wiedergabe Hinweise r so lange, bis angezeigt wird. ! Sie können die Pausenfunktion auch durch Das Symbol wird angezeigt, und die Zeitlu- PAUSE ein- bzw. ausschalten. Zum Anzeigen pen-Wiedergabe vorwärts beginnt. von PAUSE berühren Sie A.MENU und an- # Zum Zurückschalten in die normale Wiederga- schließend FUNCTION.

Seite 58 : Wählen Der Audio-Ausgabe

Abschnitt Abspielen von Video- ! Die Zeitsuchfunktion ist nicht möglich, ! Diese Funktion können Sie lediglich mit der wenn die Wiedergabe der Disc angehalten Fernbedienung aufrufen. Schalten Sie dazu wurde. den Betriebsmodus der Fernbedienung auf DVD (siehe Seite 18). Berühren Sie SEARCH und dann TRACK ! Bei der PBC-Wiedergabe von Video-CDs (Titel) oder TIME (Zeit).

Seite 59 : Abspielen Von Cds, Anhören Einer Cd

Abschnitt Abspielen von CDs Anhören einer CD # Wenn keine Disc im Gerät eingelegt wurde, können Sie DVD (DVD-Player) nicht auswählen. Legen Sie eine Disc in dieses Gerät ein (siehe Seite 21). Zum Anzeigen der Sensortasten berüh- ren Sie den Bildschirm. Um zu einem anderen Titel vor- oder zurückzuspringen, berühren Sie o oder Durch Berühren von p erfolgt ein Sprung...

Seite 60 : Anhalten Der Wiedergabe, Einführung Zu Weiterführenden Cd- Operationen

Abschnitt Abspielen von CDs Einführung zu ! Wenn Sie die Sensortasten 30 Sekunden lang nicht verwenden, werden sie automatisch weiterführenden CD- ausgeblendet. Operationen Anhalten der Wiedergabe % Berühren Sie g. # Wenn Sie die CD-Wiedergabe durch Berühren von g anhalten, wird diese Stelle auf der Disc ge- speichert, damit Sie beim erneuten Abspielen der Disc die Wiedergabe an diesem Punkt fortsetzen können.

Seite 61 : Wiederholwiedergabe, Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge, Anspielwiedergabe Der Titel Einer Cd, Pausieren Der Cd-Wiedergabe

Abschnitt Abspielen von CDs Wiederholwiedergabe Anspielwiedergabe der Titel einer CD Derselbe Titel kann wiederholt abgespielt wer- den. Es können jeweils die ersten 10 Sekunden jedes Titels einer CD gespielt werden. Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und anschließend REPEAT. Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und anschließend SCAN.

Seite 62 : Eingeben Von Disc-Titeln

Abschnitt Abspielen von CDs Eingeben von Disc-Titeln in der entgegengesetzten Reihenfolge, d. h. Z Y X ... C B A. Sie können CD-Titel eingeben und den Titel an- zeigen lassen. Wenn Sie das nächste Mal eine CD einlegen, für die Sie einen Titel eingegeben haben, wird der Titel dieser CD angezeigt.

Seite 63 : Gebrauch Der Cd Text-Funktionen

Abschnitt Abspielen von CDs Gebrauch der CD TEXT- Wählen von Titeln aus der Titelnamensliste Funktionen Die Titelnamensliste zeigt die Titel auf einer Discs können bei der Herstellung mit gewis- CD TEXT-Disc an, sodass Sie direkt einen Titel sen Informationen versehen werden. Dazu für die Wiedergabe wählen können.

Seite 64 : Abspielen Von Mp3-Dateien, Anhören Von Mp3-Dateien

Abschnitt Abspielen von MP3- Dateien Anhören von MP3-Dateien Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach DVD, um den DVD- Player auszuwählen. # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms anzeigen. # Wenn keine Disc im Gerät eingelegt wurde, können Sie DVD (DVD-Player) nicht auswählen.

Seite 65 : Anhalten Der Wiedergabe

Abschnitt Abspielen von MP3- Dateien Berühren Sie a oder b, um einen Ord- ! Wenn Sie die Sensortasten 30 Sekunden lang ner zu wählen. nicht verwenden, werden sie automatisch ausgeblendet. # Zur Auswahl eines Ordners können Sie auch den Joystick nach oben oder unten bewegen. # Zum Zurückkehren zum Ordner 001 (ROOT) halten Sie BAND/ESC gedrückt.

Seite 66 : Einführung Zu Weiterführenden Mp3- Operationen, Wiederholwiedergabe

Abschnitt Abspielen von MP3- Dateien Einführung zu Wiederholwiedergabe weiterführenden MP3- Für die MP3-Wiedergabe stehen drei Wieder- Operationen holwiedergabebereiche zur Verfügung: FOLDER (Ordner-Wiederholung), TRACK (Ein- zeltitel-Wiederholung) und DISC (Globale Titel- Wiederholung). Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und anschließend REPEAT. Berühren Sie eine der folgenden Sen- sortasten, um den Wiederholwiedergabe- bereich auszuwählen.

Seite 67 : Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge, Anspielen Von Ordnern Und Titeln, Pausieren Der Mp3-Wiedergabe

Abschnitt Abspielen von MP3- Dateien Abspielen von Titeln in Berühren Sie a, um die Anspielwieder- gabe einzuschalten. zufälliger Reihenfolge Von jedem Titel des momentanen Ordners Die Funktion Random ermöglicht die zufalls- (oder vom ersten Titel jedes Ordners) werden gesteuerte Wiedergabe der Titel innerhalb des jeweils die ersten 10 Sekunden gespielt.

Seite 68 : Anzeigen Der Textinformationen Auf Mp3-Discs, Scrollen Von Textinformationen Im Display

Abschnitt Abspielen von MP3- Dateien Anzeigen der Wählen von Titeln aus der Textinformationen auf Datei-Namensliste MP3-Discs Die Datei-Namensliste zeigt die Namen aller auf einer MP3-Disc verfügbaren Dateien (bzw. Die auf MP3-Discs aufgezeichneten Textinfor- Ordner) an, sodass Sie direkt eine Auswahl für mationen können angezeigt werden.

Seite 69 : Multi-Cd-Player, Anhören Einer Cd

Abschnitt Multi-CD-Player Anhören einer CD Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach M-CD, um den Multi- CD-Player auszuwählen. # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms anzeigen. Zum Anzeigen der Sensortasten berüh- ren Sie den Bildschirm. Berühren Sie eine der Zahlen 0106, um eine abzuspielende Disc auszuwählen.

Seite 70 : 50-Disc-Multi-Cd-Player, Einführung Zu Weiterführenden Multi-Cd- Player-Operationen

Abschnitt Multi-CD-Player Einführung zu ! Sollte der Multi-CD-Player nicht richtig funk- tionieren, erscheint ggf. eine Fehlermeldung, weiterführenden Multi-CD- z. B. ERROR-02. Sehen Sie sich hierzu das Player-Operationen herstellerspezifische Handbuch des Multi-CD- Players an. ! Wenn sich keine Disc im Multi-CD-Player-Ma- gazin befindet, wird NO DISC angezeigt.

Seite 71 : Wiederholwiedergabe, Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge, Anspielen Von Cds Und Titeln

Abschnitt Multi-CD-Player Wiederholwiedergabe Wiederholwiedergabebereichs, MULTI-CD REPEAT und DISC REPEAT. Für den Multi-CD-Player stehen drei Wieder- holwiedergabebereiche zur Verfügung: Wählen Sie den Wiederholwiedergabe- MULTI-CD REPEAT (Multi-CD-Player-Wieder- bereich. holung), TRACK REPEAT (Einzeltitel-Wiederho- Siehe Wiederholwiedergabe auf Seite 71. lung) und DISC REPEAT (Disc-Wiederholung). Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und anschließend RANDOM.

Seite 72 : Pausieren Der Cd-Wiedergabe, Gebrauch Von Its-Spiellisten

Abschnitt Multi-CD-Player Spielen Sie eine CD ab, die Sie program- Hinweis mieren möchten. Nach dem Anspielen aller Titel oder Discs be- Berühren Sie a oder b, um eine CD zu ginnt wieder die normale Titelwiedergabe. wählen. Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und anschließend NEXT.

Seite 73 : Gebrauch Der Disc-Titelfunktionen

Abschnitt Multi-CD-Player Berühren Sie ITS PLAY. gezeigt, und die normale Wiedergabe wird fortgesetzt. Berühren Sie a, um die ITS-Wiedergabe einzuschalten. Zum Zurückschalten auf die Wiederga- beanzeige berühren Sie ESC. Die Wiedergabe beginnt mit den Titeln Ihrer Spielliste, die sich innerhalb des vorher gewählten Bereichs MULTI-CD REPEAT oder Löschen einer CD aus der ITS- DISC REPEAT befinden.

Seite 74

Abschnitt Multi-CD-Player Eingeben von Disc-Titeln in der entgegengesetzten Reihenfolge, d. h. Z Y X ... C B A. Im Multi-CD-Player können Sie bis zu 100 Disc-Titel (über die ITS-Spielliste), jeweils mit einer Länge von bis zu 20 Zeichen, gespeichert werden. ! Bei Multi-CD-Playern, die vor den Modellen CDX-P1250 und CDX-P650 vertrieben wur- den, können bis zu 10 Zeichen eingegeben...

Seite 75 : Gebrauch Der Cd Text-Funktionen, Gebrauch Von Kompression Und Bassverstärkung

Abschnitt Multi-CD-Player % Berühren Sie DISP. Länge von 20 Zeichen überschreiten, kann der Berühren Sie DISP wiederholt, um zwischen Text nach links abgerollt werden, damit der den folgenden Einstellungen umzuschalten: Rest des Titels sichtbar wird. DISC LIST (Disc-Liste)DiscTitle (Disc-Titel) Durch Wahl von DiscTitle wird der Titel der % Halten Sie DISP gedrückt, bis sich der momentan spielenden Disc angezeigt.

Seite 76

Abschnitt Multi-CD-Player Mit den Funktionen COMP (Kompression) und DBE (Dynamische Bassverstärkung) können Sie die Klangwiedergabequalität des Multi- CD-Players einstellen. Jede dieser Funktionen ermöglicht eine Einstellung in zwei Stufen. Die COMP-Funktion sorgt für eine Balance der lauteren und weicheren Ausgabetöne bei größeren Lautstärken.

Seite 77 : Dab-Tuner, Dab-Rundfunkempfang

Abschnitt DAB-Tuner DAB-Rundfunkempfang 4 Service-Kennsatz-Anzeige Zeigt an, auf welchen Service der DAB- Tuner abgestimmt ist. 5 WEATHER-Anzeige Erscheint bei Empfang von Bereichswetter- Kurznachrichten. 6 ANNOUNCE-Anzeige Zeigt an, wenn eine Durchsage empfangen wird. 7 NEWS-Anzeige Zeigt an, wenn eine Nachrichtendurchsage empfangen wird. Mit diesem Gerät kann ein als Sonderzubehör 8 TRAFFIC-Anzeige erhältlicher DAB-Tuner (GEX-P700DAB) gesteu-...

Seite 78 : Einführung Zu Weiterführenden Dab-Tuner-Operationen, Umschalten Der Dab-Anzeige

Abschnitt DAB-Tuner Einführung zu Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach DAB, um DAB aus- weiterführenden DAB- zuwählen. Tuner-Operationen # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms anzeigen. Zum Anzeigen der Sensortasten berüh- ren Sie den Bildschirm.

Seite 79 : Speichern Und Abrufen Von Senderfrequenzen, Einstellen Der Empfangsunterbrechung Zur Durchsagenunterstützung

Abschnitt DAB-Tuner PRESET CH LIST (vorprogrammierte Service- Anzeigen von PRESET CH MEMORY berühren Liste)Service L (Service-Kennsatz) Sie A.MENU und anschließend Component (Service-Komponenten-Kenn- FUNCTION. satz)DLS (Dynamik-Kennsatz)Ensemble (Ensemble-Kennsatz)PTY (PTY-Kennsatz) Einstellen der Empfangsun- Hinweis terbrechung zur Durchsa- Wenn eine Service-Komponente über keinen Ser- genunterstützung vice-Komponenten-, Dynamik- oder PTY-Kennsatz verfügt, ist keine Umschaltung auf Component,...

Seite 80 : Wählen Von Services Aus Der Liste Der Verfügbaren Services

Abschnitt DAB-Tuner Empfangen von Nachrichten- ! Wenn im momentanen Ensemble kein Pro- grammtyp verfügbar ist, kann nicht auf den kurzmeldungen PTY-Suchlauf umgeschaltet werden. % Halten Sie TA/NEWS gedrückt, um ! Die Suche nach verfügbarem PTY unter- Nachrichtenkurzmeldungen einzuschalten. scheidet sich vom PTY-Suchlauf. Bei die- Drücken Sie TA/NEWS, bis dNEWS oder N sem Gerät steht Ihnen nur die Suche nach im Display angezeigt wird.

Seite 81 : Umschalten Der Service-Folgefunktion, Gebrauch Des Dynamik-Kennsatzes

Abschnitt DAB-Tuner Umschalten der Service- Zeigen Sie den Dynamik-Kennsatz an, den Sie speichern möchten. Folgefunktion Siehe Dynamik-Kennsatz-Anzeige auf Seite 81. Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und Drücken und halten Sie eine der Tasten anschließend SERVICE FOLLOW. 16 gedrückt, um den gewählten Dynamik- Kennsatz zu speichern.

Seite 82 : Tv-Tuner, Gebrauch Des Tv-Tuners

Abschnitt TV-Tuner Gebrauch des TV-Tuners Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach TV, um den Fernseher auszuwählen. # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms anzeigen. Zum Anzeigen der Sensortasten berüh- ren Sie den Bildschirm. Berühren Sie BAND, um einen Wellen- bereich zu wählen.

Seite 83 : Einführung Zu Weiterführenden Tv-Tuner-Operationen, Speichern Und Abrufen Von Sendern, Speichern Der Stärksten Sender

Abschnitt TV-Tuner Einführung zu gespeichert und dann jederzeit durch Berüh- rung einer Taste wieder abgerufen werden. weiterführenden TV-Tuner- Operationen % Zum Speichern eines Senders berühren Sie eine der Stationstasten P 1P12 für längere Zeit, bis die Stationsnummer nicht mehr blinkt. Die Nummer der Taste, die Sie berührt haben, blinkt zunächst in der Stationsnummernanzei- ge und leuchtet dann kontinuierlich.

Seite 84 : Auswählen Der Ländergruppe

Abschnitt TV-Tuner Berühren Sie a, um BSSM einzuschal- ten. BSSM beginnt zu blinken. Während des Blin- kens von BSSM werden die 12 stärksten Sen- der ausgehend vom niedrigsten Kanal aufwärts im Stationsspeicher abgelegt. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, hört BSSM zu blinken auf.

Seite 85 : Dvd-Player, Abspielen Einer Disc

Abschnitt DVD-Player Abspielen einer Disc 3 Titelnummernanzeige Zeigt beim Abspielen eines DVD-Videos den momentan spielenden Titel an. 4 Kapitel-/Titelnummernanzeige Zeigt den momentan spielenden Titel bzw. das Kapitel an. 5 Wiedergabezeitanzeige Zeigt die abgelaufene Spielzeit des momen- tanen Kapitels/Titels an. 6 Anzeige der Disc-Liste Zeigt bei Verwendung eines Multi-DVD- Players die Liste der Disc-Typen oder -Titel Mit diesem Gerät kann ein als Sonderzubehör...

Seite 86 : Ein- Und Ausschalten Des Dvd-Players, Auswählen Einer Disc

Abschnitt DVD-Player Für einen schnellen Vor- oder Rücklauf # Durch Verwendung von a/b können die berühren Sie c oder d etwa eine Sekunde Discs auch nacheinander gewählt werden. lang. # Sie können auch zu einer anderen Disc vor- # Sie können den Schnellrücklauf/Schnellvor- oder zurückspringen, indem Sie den Joystick nach oben oder unten bewegen.

Seite 87 : Einführung Zu Weiterführenden Dvd-Player-Operationen, Wiederholwiedergabe, Pausieren Der Disc-Wiedergabe

Abschnitt DVD-Player Einführung zu Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und anschließend REPEAT. weiterführenden DVD- Player-Operationen Berühren Sie j, um den Wiederhol- wiedergabebereich zu wählen. Während der Wiedergabe von DVD-Videos gilt: ! DISC REPEAT  Wiederholung der momen- tanen Disc ! CHAPTER REPEAT  Nur Wiederholung des momentanen Kapitels ! TITLE REPEAT  Nur Wiederholung des mo- mentanen Titels...

Seite 88 : Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge, Anspielwiedergabe Der Titel Einer Cd, Gebrauch Von Its-Spiellisten

Abschnitt DVD-Player Abspielen von Titeln in einem Multi-CD-Player. Bei Multi-DVD- Playern gilt die ITS-Wiedergabe nur für das zufälliger Reihenfolge Abspielen von CDs. Weitere Einzelheiten ! Sie können diese Funktion nur bei der Wie- siehe Gebrauch von ITS-Spiellisten auf Seite dergabe von CDs verwenden. Berühren Sie A.MENU, FUNCTION und anschließend RANDOM.

Seite 89 : Audio-Einstellungen, Einführung Zu Den Audio-Einstellungen

Abschnitt Audio-Einstellungen Einführung zu den Audio- Bedienen des Audio-Menüs Einstellungen Wenn Sie die folgenden Einstellungen/Anpas- sungen in der entsprechenden Reihenfolge ausführen, können Sie mühelos ein feinabge- stimmtes Schallfeld erstellen. 1 Gebrauch des Positionswählers 2 Auswählen einer Trennfrequenz 3 Auto-TA und Auto-EQ (automatischer Zeitab- gleich und automatische Equalizer-Einstellung) 1 Audio-Display Zeigt die Audio-Funktionsnamen an.

Seite 90 : Gebrauch Des Equalizers

Abschnitt Audio-Einstellungen Zu den Lautsprechereinstellungen Display Equalizer-Kurve SUPER BASS (S BASS) Super-Bass POWERFUL (PWRFUL) Powerful (Kräftig) NATURAL Natürlich VOCAL Gesang FLAT Linear CUSTOM1 Individuell 1 CUSTOM2 Individuell 2 CUSTOM3 Individuell 3 CUSTOM4 Individuell 4 ! CUSTOM1, CUSTOM2, CUSTOM3 und 1 Mittenlautsprecher CUSTOM4 sind individuell eingestellte Equalizer-Kurven.

Seite 91

Abschnitt Audio-Einstellungen ! Für alle Programmquellen kann dieselbe LOW (Niedrig)MID (Mittel)HIGH (Hoch) CUSTOM2-, CUSTOM3- und CUSTOM4- Kurve erstellt werden. Berühren Sie c oder d, um die Mitten- ! Da das Klangbild im Wesentlichen vom frequenz des gewählten Wellenbereichs Mittenlautsprecher bestimmt wird, ist es auszuwählen.

Seite 92 : Gebrauch Des Auto-Equalizers, Gebrauch Des Positionswählers, Gebrauch Der Balance-Einstellung

Abschnitt Audio-Einstellungen Gebrauch des Auto-Equalizers Berühren Sie c/d/a/b, um eine Hörpo- sition zu wählen. Der Auto-Equalizer entspricht der Equalizer- Zum Auswählen einer Hörposition aus der Ta- Kurve, die über den automatischen Zeitab- belle berühren Sie ebenfalls eine der folgen- gleich (Auto-TA) und die automatische Equali- den Tasten c/d/a/b.

Seite 93 : Einstellen Der Programmquellenpegel, Gebrauch Der Direktsteuerung, Gebrauch Von Dolby Pro Logic B

Abschnitt Audio-Einstellungen Bei der Verlagerung des Lautstärkeschwer- Hinweise punkts von vorn nach hinten wird FAD F:25  ! Die MW/LW-Tuner-Lautstärke kann mit SLA FAD R:25 angezeigt. ebenfalls eingestellt werden. # FAD FR: 0 ist die geeignete Einstellung, wenn ! Video-CD, CD und MP3 werden automatisch nur zwei Lautsprecher in Gebrauch sind.

Seite 94

Abschnitt Audio-Einstellungen ! Wenn sowohl die Mitten- als auch die sich die Show-Wirkung Links-Mitte-Rechts Hecklautsprecher auf OFF eingestellt sind, sowohl für den Fahrer als auch für den Bei- steht diese Funktion nicht zur Verfügung. fahrer verbessern. ! Dolby Pro Logic B unterstützt Stereo-Quel- len mit einer Abtastfrequenz von bis zu 48 Berühren Sie A.MENU und AUDIO und kHz und wirkt sich in keiner Weise auf an-...

Seite 95 : Einstellen Der Lautsprecher, Auswählen Einer Trennfrequenz

Abschnitt Audio-Einstellungen Einstellen der Lautsprecher dass dies keine Wirkung zeigt oder die Bässe eher dünner werden, kann dies darauf hinwei- Je nach installierten Lautsprechern müssen sen, dass die Subwoofertöne und die über die Sie die Einstellungen/Auswahlen mit/ohne anderen Lautsprecher ausgegebenen Bässe (oder ja/nein) und Größe (Basswiedergabe- sich gegenseitig auslöschen.

Seite 96 : Anpassen Der Lautsprecher-Ausgangspegel, Anpassen Der Lautsprecher-Ausgangspegel Über Einen Testton

Abschnitt Audio-Einstellungen Berühren Sie Cross Over. Berühren Sie a oder b, um den Laut- sprecher-Ausgangspegel anzupassen. Berühren Sie den einzustellenden Laut- Bei jedem Berühren von a oder b wird der sprecher. Lautsprecher-Ausgangspegel erhöht oder ver- mindert. Während der Erhöhung bzw. Vermin- # Sie können keine Lautsprecher auswählen, derung des Pegels wird +10  10 angezeigt.

Seite 97 : Gebrauch Des Zeitabgleichs

Abschnitt Audio-Einstellungen Berühren Sie eine der folgenden Sen- # Die Einstellungen werden nicht für Lautspre- cher angezeigt, deren Größe auf OFF gesetzt sortasten, um den gewünschten Zeitab- wurde. gleich auszuwählen. ! INITIAL  Ursprünglicher Zeitabgleich Berühren Sie a oder b, um den Laut- (werkseitige Voreinstellung) sprecher-Ausgangspegel anzupassen.

Seite 98 : Auto-Ta Und Auto-Eq (Automatischer Zeitabgleich Und Automatische Equalizer-Einstellung)

Abschnitt Audio-Einstellungen Berühren Sie a oder b, um die Entfer-  Die Lautsprecher sind nicht ordnungs- nung zwischen dem ausgewählten Laut- gemäß angeschlossen. (der Hecklautspre- sprecher und der Hörposition anzupassen. cher z. B. ist mit einem Subwoofer- Bei jedem Berühren von a oder b wird die Ausgang verbunden.) Entfernung erhöht oder vermindert.

Seite 99

Abschnitt Audio-Einstellungen Ausführen von automatischem TA und -EQ u. U. nicht ausgeführt werden, wenn Sie den Eingabepegel des Leistungs- Zeitabgleich und automatischer verstärkers reduzieren. Setzen Sie den Ein- Equalizer-Einstellung gabepegel des Leistungsverstärkers Halten Sie den Wagen an einem ruhi- deshalb auf die Standardposition. gen Ort an, schließen Sie Türen, Fenster ! Wenn dieses Gerät mit einem Leistungs- und Wagendach und schalten Sie den...

Seite 100

Abschnitt Audio-Einstellungen Wählen Sie die Position des Sitzes, auf # Um die Funktion Auto-TA und -EQ anzuhalten, dem das Mikrofon angebracht ist. berühren Sie STOP. Siehe Gebrauch des Positionswählers auf Seite # Um die Funktion Auto-TA und -EQ abzubre- chen, berühren Sie BACK oder ESC. # Wenn vor dem Ausführungsstart der Funktion 10 Nach Abschluss der Funktion Auto-TA Auto-TA und -EQ keine Position ausgewählt wird,...

Seite 101 : Einrichten Des Dvd-Players, Einführung Zu Den Einstellungen Des Dvd, Setups, Einstellen Der Untertitel-Sprache

Abschnitt Einrichten des DVD- Players Einführung zu den # Um zur nächsten Gruppe von Funktionsna- men zu wechseln, berühren Sie NEXT. Einstellungen des DVD-Setups # Zum Zurückkehren zur vorherigen Gruppe von Funktionsnamen berühren Sie PREV. # Zum Zurückschalten auf das vorherige Di- splay berühren Sie BACK.

Seite 102 : Einstellen Der Audio-Sprache, Einstellen Der Menüsprache

Abschnitt Einrichten des DVD- Players # Wenn Sie wieder zum ersten Sprachauswahl- Hinweise menü zurückkehren möchten, berühren Sie ! Wenn die ausgewählte Sprache nicht auf der PREV. Disc aufgenommen wurde, wird die auf der Disc verfügbare Sprache angezeigt. Berühren Sie die gewünschte Sprache. ! Das Umschalten zwischen Unteritel-Sprachen Die Audio-Sprache wurde eingestellt.

Seite 103 : Ein- Und Ausblenden Von Untertiteln Für Hörgeschädigte, Einstellen Der Anzeige Des Winkelsymbols, Einstellen Des Seitenverhältnisses

Abschnitt Einrichten des DVD- Players Einstellen des Hinweis Seitenverhältnisses Wenn die ausgewählte Sprache nicht auf der Disc aufgenommen wurde, wird die auf der Disc Es gibt zwei Arten von Displays. Breitband-Di- verfügbare Sprache angezeigt. splays verfügen über ein Verhältnis von Breite zu Höhe (TV-Format) von 16:9, während norma- le Displays ein TV-Format von 4:3 aufweisen.

Seite 104 : Einstellen Der Kindersicherung

Abschnitt Einrichten des DVD- Players ! Bei einigen Discs ist die Änderung des TV-For- ! 72  Wiedergabe von Discs für Kinder und mats nicht möglich. Einzelheiten dazu finden nicht ausschließlich für Erwachsene be- Sie in den der Disc beiliegenden stimmten Discs ist möglich Erläuterungen.

Seite 105 : Abspielen Von Bonusgruppen, Einstellen Des Codetyps Für Die Fernbedienung

DVD gestellt wurde, können Sie durch Ändern des Codetyps der Fernbedienung Wenn Sie Ihren Code vergessen einen DVD-Player von Pioneer über die mitge- haben lieferte Fernbedienung bedienen. Es gibt drei Fernbedienungcodes: A, B und AVH. Wenn Siehe Ändern der Stufe auf Seite 104, und Sie dieses Gerät zusammen mit einem Multi-...

Seite 106 : Grundeinstellungen, Anpassen Der Grundeinstellungen, Einstellen Des Ukw-Kanalrasters, Umschalten Des Auto-Pi-Suchlaufs

Abschnitt Grundeinstellungen Anpassen der Einstellen des UKW- Grundeinstellungen Kanalrasters Bei der Suchlaufabstimmung wird normaler- weise das 50-kHz-UKW-Kanalraster verwendet. Wenn AF oder TA eingeschaltet ist, ändert sich das Kanalraster automatisch zu 100 kHz. Es könnte vorteilhaft sein, das Kanalraster für den AF-Betrieb auf 50 kHz einzustellen. Berühren Sie A.MENU, INITIAL und an- schließend FM STEP.

Seite 107 : Umschalten Des Warntons, Umschalten Der Aux-Einstellung, Korrigieren Von Verzerrten Tönen, Umschalten Der Ton-Stummschaltung/dämpfung

Berühren Sie A.MENU, INITIAL und an- ! Wenn die Sprach-Verkehrssteuerung von schließend AUX. einem an dieses Gerät angeschlossenen Navigationsgerät von Pioneer ausgegeben Berühren Sie a, um die AUX-Einstel- wird. lung einzuschalten. # Zum Ausschalten der AUX-Einstellung berüh- Berühren Sie A.MENU und INITIAL und...

Seite 108 : Umschalten Der Automatischen Disc-Wiedergabe, Umschalten Der Dimmer-Einstellung Für Das Subdisplay, Zurücksetzen Der Audio-Funktionen

Abschnitt Grundeinstellungen tisch ab, wenn die Scheinwerfer des Wagens Hinweise eingeschaltet werden. Dieser Dimmer kann ! Der Ton wird abgeschaltet, im Display wird wunschgemäß ein- oder ausgeschaltet wer- MUTE angezeigt und alle Audio-Einstellungen den. sind blockiert. ! Der Ton wird gedämpft, im Display wird ATT Berühren Sie A.MENU, INITIAL und an- angezeigt und mit Ausnahme der Lautstärke- schließend NEXT.

Seite 109

Abschnitt Grundeinstellungen eines Navigationsgeräts von Pioneer mit den Audio-Tönen dieses Systems mischen. Sie können wahlweise entweder sowohl Navigati- onsstimme als auch Pieptöne oder lediglich die Navigationsstimme mischen. ! Sie können diese Funktion nur dann bedie- nen, wenn ein Navigationsgerät von Pio- neer an dieses Gerät angeschlossen wurde.

Seite 110 : Andere Funktionen, Einführung Zu Den Setup-Einstellungen, Einstellen Des Video-Eingangs, Einrichten Der Sicherungskamera

Abschnitt Andere Funktionen Einführung zu den Setup- Einstellen des Video-Eingangs Einstellungen Sie können die Einstellung je nach ange- schlossener Komponente umschalten. ! Wählen Sie VIDEO, um das Video-Bild einer angeschlossenen Komponente als AV-Programmquelle anzusehen. ! Wählen Sie M-DVD, um das Video-Bild eines angeschlossenen DVD-Players als S-DVD-Programmquelle anzusehen.

Seite 111 : Einstellen Der Uhr

Abschnitt Andere Funktionen ! Überprüfen Sie die Einstellung umgehend, tungsuhr angezeigt (siehe Umschalten der ob das Display zum Videobild einer Siche- Hintergrundanzeige auf Seite 114). rungskamera umschaltet, wenn der Gangs- chalthebel von einer anderen Position auf Berühren Sie A.MENU, SETUP und an- RÜCKWÄRTS (R) gestellt wird.

Seite 112 : Einstellen Der Automatischen Entriegelungsfunktion, Anpassen Der Einschubposition Des Lcd- Anzeigefelds

Abschnitt Andere Funktionen Berühren Sie a, um die Rückstellung zu ! Auch wenn die Programmquellen ausgeschal- tet sind, wird die Zeitanzeige auf dem Display aktivieren, woraufhin das LCD-Anzeigefeld eingeblendet. nach hinten verschoben wird. # Zum Abschalten der Rückstellung berühren Sie b, woraufhin das LCD-Anzeigefeld nach vorn verschoben wird.

Seite 113 : Anzeigen Des Navigationsvideos Auf Dem Heckdisplay, Gebrauch Der Aux-Programmquelle

Abschnitt Andere Funktionen Anzeigen des Wählen von AUX als Programmquelle Navigationsvideos auf dem Heckdisplay % Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach AUX, um AUX als Pro- Wenn auf dem Frontdisplay das Navigationsvi- grammquelle auszuwählen. deo angezeigt wird, können Sie auf dem Heck- # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- display entweder wahlweise das gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des...

Seite 114 : Umschalten Der Hintergrundanzeige

Nach der Anzeige des gewünschten Zeichens VIDEO eingestellt ist (siehe Seite 110). berühren Sie d, um den Cursor auf die  Wenn kein Navigationsgerät von Pioneer nächste Position zu setzen, und wählen dann an dieses Gerät angeschlossen ist. das nächste Zeichen. Berühren Sie c, um in ! Wenn die Handbremse des Wagens nicht an- der Anzeige rückwärts zu blättern.

Seite 115 : Zusätzliche Informationen, Fehlerbehebung

Anhang Zusätzliche Informationen Fehlerbehebung Allgemeines Symptom Ursache Abhilfemaßnahme (Siehe) Das Gerät kann nicht einge- Kabel und Stecker sind nicht ord- Überzeugen Sie sich erneut, dass alle Verbin- schaltet werden. nungsgemäß angeschlossen. dungen korrekt sind. Das Gerät lässt sich nicht bedie- Die Sicherung ist durchgebrannt.

Seite 116

Anhang Zusätzliche Informationen Symptom Ursache Abhilfemaßnahme (Siehe) Kein Bild. Die Leitung der Handbremse ist Schließen Sie eine Handbremsenleitung an, nicht angeschlossen. und ziehen Sie die Handbremse an. Die Handbremse ist nicht angezo- Schließen Sie eine Handbremsenleitung an, gen. und ziehen Sie die Handbremse an. Das Symbol wird angezeigt, Der Bedienvorgang ist bei der Disc...

Seite 117 : Fehlermeldungen

Wenn bei der Disc-Wiedergabe Probleme auftreten, erscheint eine Fehlermeldung im Display. Identifizieren Sie das Problem anhand der untenstehenden Tabelle, und führen Sie dann die vor- geschlagene Abhilfemaßnahme durch. Falls der Fehler weiterhin auftritt, wenden Sie sich an Ihren Händler oder ein PIONEER Service-Center in Ihrer Nähe.

Seite 118 : Bedeutung Der Fehlermeldungen Der Funktion Auto-Ta Und -Eq

Anhang Zusätzliche Informationen Meldung Ursache Abhilfemaßnahme (Siehe) ERROR-02 Disc verschmutzt Reinigen Sie die Disc. Disc verkratzt Disc auswechseln. ERROR-05 Elektrische oder mechanische Drücken Sie RESET. Störung DIFFERENT REGION DISC (RE- Die Disc verfügt über einen anderen Legen Sie eine Video-DVD mit dem richtigen GION ERR) Regionalcode als dieses Gerät.

Seite 119 : Dvd-Player Und Pflege, Dvd-Discs

Anhang Zusätzliche Informationen DVD-Player und Pflege funktioniert. Wenn Sie vermuten, dass Kon- densation ein Problem darstellt, schalten ! Verwenden Sie nur normale, runde DVDs. Sie den DVD-Player aus. Lassen Sie ihn Wenn eine nicht-runde DVD mit unregel- etwa eine Stunde lang ausgeschaltet, so- mäßiger Form eingelegt wird, kann ein dass er trocknen kann, und wischen Sie Stau im DVD-Player entstehen oder die...

Seite 120 : Cd-R/rw-Discs, Mp3-Dateien

Anhang Zusätzliche Informationen ! Die Wiedergabe von Discs, die auf einem als bei einer konventionellen CD oder einer PC bespielt wurden, ist je nach Anwen- CD-R-Disc. dungseinstellungen und Umgebung ggf. ! Lesen Sie sich bitte die Vorsichtshinweise nicht möglich. Das Bespielen der Disc soll- zu CD-R/RW-Discs durch, bevor Sie derarti- te deshalb im geeigneten Format erfolgen.

Seite 121

Anhang Zusätzliche Informationen Zu Ordnern und MP3-Dateien mit der tatsächlichen Wiedergabereihenfol- ge überein. Es existiert jedoch auch ! Die nachstehende Übersicht soll den Auf- Schreib-Software, die eine Einstellung der bau einer CD-ROM mit MP3-Dateien illu- Wiedergabereihenfolge ermöglicht. strieren. Unterordner werden als Ordner im ! Die Dateien sind kompatibel mit den For- derzeit gewählten Ordner gezeigt.

Seite 122 : Ordnungsgemäßer Gebrauch Des Displays

Versuchen Sie auch gehend das Gerät aus und wenden sich an nicht, die Anpassung des Winkels oder die Ihren Händler oder an eine PIONEER-Kunden- Ver-/Entriegelung per Hand vorzunehmen. dienststelle in Ihrer Nähe. Die Verwendung Wenn Sie Gewalt auf das Display anwen- dieses Geräts in diesem Zustand kann zum...

Seite 123

In diesem Fall werden oder die Lebensdauer der im Di- wenden Sie sich an Ihren Händler oder splay verwendeten kleinen Leuchtstoffröhre an eine PIONEER-Kundendienststelle in kann sich verkürzen. Ihrer Nähe. ! Kleine schwarze oder weiße (helle) Punkte können auf dem LCD-Bildschirm zu sehen...

Seite 124 : Sprachcode-Tabelle Für Dvd

Anhang Zusätzliche Informationen Sprachcode-Tabelle für DVD Sprache (Code), Eingabecode Sprache (Code), Eingabecode Sprache (Code), Eingabecode Japanisch (ja), 1001 Guarani (gn), 0714 Pashto (ps), 1619 Englisch (en), 0514 Gujarati (gu), 0721 Quechua (qu), 1721 Französisch (fr), 0618 Hausa (ha), 0801 Rätoromanisch (rm), 1813 Spanisch (es), 0519 Hindi (hi), 0809 Kirundi (rn), 1814...

Seite 125 : Zentrale Begriffe

Anhang Zusätzliche Informationen Zentrale Begriffe Dynamikbereichsteuerung Dolby Digital bietet eine Funktion zur Kompri- Bitrate mierung des Unterschieds zwischen lautesten Die Bitrate drückt das Datenvolumen pro Se- und leisesten Tönen: die Dynamikbereichs- kunde in der Einheit Bit pro Sekunde (bps) teuerung. Über diese Steuerung kann sicher- aus.

Seite 126

Anhang Zusätzliche Informationen Joliet: (MPEG) der ISO (International Standards Or- Dateinamen können bis zu 64 Zeichen umfas- ganization) entwickelten Audio-Kompressions- sen. standard. Mit MP3 lassen sich Audio-Daten Romeo: auf etwa 1/10 der Kapazität einer herkömmli- Dateinamen können bis zu 128 Zeichen um- chen Disc komprimieren.

Seite 127

Anhang Zusätzliche Informationen genommen wurden. In diesem Fall können Sie Wenn eine Disc beispielsweise drei verschie- Ihren Blickwinkel nach Bedarf auswählen. dene Filme enthält, sind diese in Titel 1, Titel 2 und Titel 3 unterteilt. Sie können jetzt bequem Packed PCM (Pulscodemodulation mit nach Titeln suchen und andere Funktionen Kompression) verwenden.

Seite 128 : Technische Daten

Anhang Zusätzliche Informationen Technische Daten Subwoofer: Crossover-Frequenz ..63/80/100/125/160/200 Hz Allgemein Lautstärkepegel ....±10dB (1 dB/Stufe) Lautsprechereinstellung: Nennleistung der Stromversorgung Zeitabgleich ..... 0  500 cm (2,5 cm/Stufe) ............. 14,4 V Gleichspannung Lautstärkepegel ....±10dB (Toleranz: 12,0  14,4 V Equalizer: Gleichspannung) Wellenbereich ..

Seite 129

Anhang Zusätzliche Informationen 50-dB-Geräuschabsenkung ............. 10 dBf (0,9 µV/75 W, Mono) Signal-Rauschabstand ..75 dB (IEC-A-Netz) Verzerrung ........0,3 % (bei 65 dBf, 1 kHz, Ste- reo) 0,1 % (bei 65 dBf, 1 kHz, Mono) Frequenzgang ......30  15.000 Hz (±3 dB) Stereotrennung ......

Seite 130 : Index

Index Multi-Untertitel ........45,.52,.126 Multi-Winkel ........45,.53,.126 Audio-Sprache ........45,.52,.102 Packed PCM (Pulscodemodulation mit Kom- Bonusgruppe ..........125 pression) ............127 Breitbildmodus ..........26 PBC (Wiedergabekontrolle) ......54 Code ..............104 Regionalcode ..........8,.127 Direktsuchfunktion ......44,.52,.58 Seitenverhältnis ..........127 Dolby Digital ..........10,.125 Seitenverhältnisses ........103 Dolby Pro Logic B .........125 Slideshow ............127 DTS ............10,.125 Sprachcode-Tabelle ........124 Durchlaufen/Anzeige von Standbildern ..125...

Seite 132

TEL: (03) 9586-6300 PIONEER ELECTRONICS OF CANADA, INC. 300 Allstate Parkway, Markham, Ontario L3R OP2, Canada TEL: (905) 479-4411 PIONEER ELECTRONICS DE MEXICO, S.A. de C.V. Blvd.Manuel Avila Camacho 138 10 piso Col.Lomas de Chapultepec, Mexico, D.F. 11000 TEL: 55-9178-4270 HÒ¡ýÉPlø...