Pioneer AVH-P3100DVD Bedienungsanleitung

Dvd-rds-av-empfänger
Andere Handbücher für AVH-P3100DVD
  • / 126 von 126
  • Inhaltverzeichnis
  • Fehlerbehebung
  • Lesezeichen
DVD-RDS-AV-EMPFÄNGER
AVH-P3100DVD
Bedienungsanleitung
Deutsch

Kapitel

Fehlerbehebung

Inhaltszusammenfassung für Pioneer AVH-P3100DVD

Seite 1

DVD-RDS-AV-EMPFÄNGER AVH-P3100DVD Bedienungsanleitung Deutsch...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

Inhalt Vielen Dank, dass Sie sich für dieses PIONEER-Produkt entschieden haben. Bitte lesen Sie sich diese Bedienungsanleitung vor der erstmaligen Verwendung des Pro- dukts durch, um seinen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten. Bewahren Sie die Be- dienungsanleitung nach dem Lesen zur zukünftigen Bezugnahme sicher auf.

Seite 3

Inhalt Einführung zum erweiterten DVD- Wechseln des Mediendateityps 39 Betrieb 30 Gebrauch des erweiterten Tonempfangs 39 Wiederholwiedergabe 31 Einführung in die erweiterten Optionen für Wählen der Audio-Ausgabe 31 komprimierte Audiodaten 40 Wiederholwiedergabe 40 Wiedergeben von Video-CDs Abspielen von Titeln in zufälliger Abspielen einer Video-CD 32 Reihenfolge 40 PBC-Wiedergabe 32...

Seite 4

Inhalt Gebrauch des erweiterten Tonempfangs 47 Einstellen der Menüsprache 58 Einführung zu erweiterten Einstellen der Anzeige des Bedienvorgängen 47 Winkelsymbols 58 Einstellen des Seitenverhältnisses 58 Verwendung eines iPods Einstellung des Diashow-Intervalls 59 Grundlegende Bedienvorgänge 49 Einstellen der Kindersicherung 59 Videowiedergabe 50 Einstellen der DivX-Untertiteldatei 60 Suchen nach einem Musiktitel/Video 51 Anzeigen Ihres DivX®-VOD-...

Seite 5

Inhalt Unterhaltungseinstellungen JPEG-Bilddateien 112 Einführung zu den DivX-Videodateien 113 Unterhaltungseinstellungen 71 Ordnungsgemäßer Gebrauch des Wählen der Hintergrundanzeige 71 Displays 113 Wählen der Beleuchtungsfarbe 71 Sprachcode-Tabelle für DVD 116 Wählen der OSD-Farbe (Bildschirmmenü- Copyright- und Warenzeichenvermerk 117 Farbe) 72 Zentrale Begriffe 119 Technische Daten 123 Andere Funktionen Anpassen der Reaktionspositionen des...

Seite 6 : Wichtige Vorsichtsmassnahmen, So Fahren Sie Sicher

Abschnitt Vorsichtsmaßregeln WICHTIGE 9 Aus Sicherheitsgründen sind bestimmte Funktionen nicht verfügbar, solange die VORSICHTSMASSNAHMEN Handbremse nicht angezogen und das Fahrzeug in Bewegung ist. Lesen Sie sich bitte diese Anweisungen zu 10 Stellen Sie Ihr Display niemals auf eine Ihrem Display durch und bewahren Sie sie Lautstärke ein, bei der Sie keine Verkehrs- zum späteren Nachschlagen auf.

Seite 7 : So Vermeiden Sie Eine Batterieentleerung

Abschnitt Vorsichtsmaßregeln ! In einigen Ländern oder Regionen kann die WARNUNG Anzeige von Bildern auf einem Display im ! DIE ANZEIGE AUF DEM DISPLAY KANN Fahrzeug selbst für Bei- und Mitfahrer verbo- SPIEGELVERKEHRT ERSCHEINEN. ten sein. Wenn derartige Vorschriften vorlie- ! VERWENDEN SIE DEN EINGANG NUR gen, müssen sie beachtet werden, d.

Seite 8

Polizei die 14-stellige Seriennummer und Produkte, über das die richtige Behandlung, das Kaufdatum des Geräts mit. Rückgewinnung und Wiederverwertung Bewahren Sie den Pioneer Car Stereo-Pass an gemäß der bestehenden Gesetzgebung ge- einem sicheren Ort auf. währleistet wird. Privathaushalte in den Mitgliedstaaten der EU, VORSICHT in der Schweiz und in Norwegen können ihre...

Seite 9 : Regionalcodes Für Dvd-Videodiscs, Zu Dieser Anleitung, Unsere Website, Im Störungsfall, Eigenschaften

ISO9660-Level 1/-Level dukts jederzeit für Ihre Versicherung 2), DVD-R/RW/ROM (Standardaufzeichnun- bereitstellen können. gen gemäß ISO9660-Level 1/-Level 2, UDF 1.02) ! Auf unserer Website finden Sie die jeweils und USB-Speichergeräten (FAT16, FAT32) auf- neuesten Informationen der Pioneer gezeichnete WMA-Dateien abspielen. Corporation.

Seite 10 : Wenn Eine Bedienfunktion Nicht Zulässig Ist, Bevor Sie Beginnen, Wenn Eine Bedienfunktion Nicht Zulässig

Discs aufgenommen wurden. In Übereinstim- Bei Verwendung dieses Geräts zusammen mit mung mit der Terminologie für Video-DVDs einem Mehrkanalprozessor von Pioneer kön- werden einzelne DivX-Videodateien auch als nen Sie die Atmosphäre und Spannung von „Titel“ bezeichnet. Wenn Sie Dateien bzw. Titel DVD-Film- und -Musiksoftware mit 5.1-Kanal-...

Seite 11 : Zurücksetzen Des Mikroprozessors, Funktions-Demo-Modus

Abschnitt Bevor Sie beginnen Zurücksetzen des drückt. Bitte beachten Sie, dass es zu einer Entleerung der Fahrzeugbatterie kommen Mikroprozessors kann, wenn der Funktions-Demo-Modus nach Durch Drücken von RESET können Sie den Mi- dem Abstellen des Motors weiterläuft. kroprozessor auf seine Grundeinstellungen zu- rücksetzen, ohne die Wichtig Lesezeicheninformationen zu ändern.

Seite 12 : Die Einzelnen Teile, Hauptgerät, Optionale Fernbedienung

Die einzelnen Teile Hauptgerät ragt, ist ein direkter Anschluss gefähr- lich. 1 Tasten c/d (TRK) Das USB-Kabel CD-U50E von Pioneer ist Für manuelle Suchlaufabstimmung, separat erhältlich. Weitere Einzelheiten Schnellvorlauf, Rücklauf und Titelsuchlauf. erfahren Sie bei Ihrem Fachhändler. 2 Tasten +/– (VOL) 8 AUX1-Eingang (3,5-mm-Stereo-/Vi- Drücken Sie diese Tasten, um die Lautstärke...

Seite 13 : Grundlegende Bedienvorgänge, Ein-/ausschalten, Wählen Einer Programmquelle

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge % Bei Verwendung der Sensortasten be- Ein-/Ausschalten rühren Sie das Programmquellensymbol 1 1 1 und danach den gewünschten Programm- quellennamen. Die Programmquellennamen werden ange- zeigt und die wählbaren Namen hervorgeho- ben. ! Disc – Eingebauter DVD-Player ! Radio – Radio ! USB/iPod –...

Seite 14 : Regeln Der Lautstärke

Einstellungen für die Heckbildka- mera (zum Zurückfahren) auf Seite 69. ! Der Begriff „Externes Gerät“ bezieht sich auf ein Pioneer-Produkt (z. B. ein noch in der Ent- wicklung befindliches Gerät), das zwar als Programmquelle nicht kompatibel ist, dessen Hauptfunktionen jedoch mit diesem Gerät ge-...

Seite 15 : Grundlegende Bedienung Der Sensortasten

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge Grundlegende Bedienung Bedienen des Menüs der Sensortasten Aktivieren der Sensortasten 1 Informationsbereich Zeigt diverse Informationen abhängig von der Programmquelle an. 2 Sensortasten Berühren Sie die Tasten, um verschiedene 1 Taste Function Menu Bedienschritte auszuführen. Durch Berühren dieser Taste können Sie zu Berühren Sie den Bildschirm, um die den Funktionen für die einzelnen Pro- Sensortasten für die einzelnen Programm-...

Seite 16 : Eingebauter Dvd-Player - Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge Berühren Sie AV Menu, um Menu anzu- neben dem Menü verschieben, um die ver- zeigen. deckten Elemente anzuzeigen. Bei der Disc- Die Menünamen werden angezeigt und be- und USB-Speichergerätbedienung können Sie dienbare Menüs hervorgehoben. die Wiedergabestelle festlegen, indem Sie die # Wenn AV Menu nicht angezeigt wird, können Zeitleiste verschieben.

Seite 17

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge # Wenn eine DVD (-R/-RW), CD (-R/-RW) in das ! Sollte eine Fehlermeldung angezeigt werden, Gerät eingelegt ist, berühren Sie das Programm- dann siehe Fehlermeldungen auf Seite 103. quellensymbol und dann Disc, um Disc zu wäh- len. Grundlegende Bedienelemente # Wenn Sie eine DVD oder Video-CD wiederge- für die Wiedergabe...

Seite 18

Abschnitt Grundlegende Bedienvorgänge Wechseln des Mediendateityps Wenn Sie eine Disc abspielen, die verschiede- ne Typen von Mediendateien enthält, wie z. B. DivX und MP3, können Sie zwischen den Da- teitypen umschalten, die Sie wiedergeben möchten. ! Mit diesem Gerät lassen sich folgende Typen von Mediendateien, die auf CD-R/ RW/ROM-Discs aufgenommen wurden, wiedergeben.

Seite 19 : Radio, Rundfunkempfang

Abschnitt Radio 2 Wellenbereichsanzeige Rundfunkempfang Zeigt an, auf welchen Wellenbereich das Radio abgestimmt ist: MW/LW oder UKW. 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 3 Stationsnummernanzeige Zeigt an, welche Vorprogrammierung ge- wählt ist. 4 Programm-Service-Name Zeigt den Namen des Rundfunkprogramms (Programm-Service-Name) an.

Seite 20 : Speichern Und Abrufen Von Senderfrequenzen, Anzeigen Der Pty-Informationen, Gebrauch Von Radiotext

Abschnitt Radio # Wenn P1 bis P6 nicht angezeigt werden, kön- Für die Suchlaufabstimmung berühren Sie c oder d etwa eine Sekunde lang. nen Sie sie durch Berühren von List einblenden. # Die den Stationstasten P1 bis P6 zugeordne- Der Tuner durchläuft den Frequenzbereich, bis er einen Sender mit akzeptablem Empfang ge- ten Senderfrequenzen können auch mit a und b funden hat.

Seite 21 : Einführung Zu Weiterführenden Tuner-Operationen, Speichern Von Stationen Mit Den Stärksten Sendesignalen

Abschnitt Radio # Wenn kein Radiotext empfangen wird, er- Speichern von Stationen mit scheint No Text im Display. den stärksten Sendesignalen Berühren Sie PREV oder NEXT, um die BSM (Best-Sender-Memory) speichert die drei zuletzt empfangenen Radiotexte ab- sechs stärksten Senderfrequenzen automa- zurufen.

Seite 22 : Wählen Alternativer Frequenzen

Abschnitt Radio Wählen alternativer Suchlauf während eines Stationsabrufs einge- stellt werden. Frequenzen ! Standardmäßig ist der automatische PI- Bei mangelhaftem Rundfunkempfang sucht Suchlauf ausgeschaltet. Siehe Umschalten das Gerät automatisch nach einem anderen des Auto-PI-Suchlaufs auf Seite 63. Sender im gleichen Netz. % Berühren Sie AF im Funktionsmenü, um Begrenzen von Stationen auf AF einzuschalten.

Seite 23 : Empfang Von Verkehrsdurchsagen, Gebrauch Der Pty-Funktionen

Abschnitt Radio ! Bei der Suchlaufabstimmung oder bei BSM Empfang von werden ausschließlich TP-Stationen und ver- Verkehrsdurchsagen knüpfte Verkehrsfunk-Programmketten abge- Mit TA (Verkehrsdurchsagebereitschaft) wer- stimmt, wenn TA eingeschaltet ist. den automatisch Verkehrsmeldungen empfan- gen, ungeachtet der gerade gehörten Programmquelle. Die TA-Funktion kann so- Gebrauch der PTY-Funktionen wohl für eine TP-Station (ein Sender, der Ver- Sie können einen Sender anhand der PTY-In-...

Seite 24 : Pty-Liste

Abschnitt Radio Gebrauch der Nachrichtenun- Popular Pop Mus Populäre Musik terbrechung Rock Mus Zeitgenössische moderne Musik Wenn ein Nachrichtenprogramm von einer PTY-Code-Nachrichtenstation ausgestrahlt Easy Mus Leichte Hörmusik wird, kann das Gerät von jeder beliebigen Sta- Oth Mus Nicht-kategorisierte tion aus auf die Nachrichtenstation umschal- Musik ten.

Seite 25 : Wiedergabe Von Dvds, Abspielen Einer Dvd

Abschnitt Wiedergabe von DVDs 5 Anzeige der Audio-Sprache Abspielen einer DVD Zeigt an, welche Audio-Sprache gewählt ist. Für DVD-VR wird nur die Nummer der 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 Audio-Sprache angezeigt. 6 Digitalformatanzeige Erscheint, wenn ein im entsprechenden For- mat codiertes Signal erkannt wird.

Seite 26 : Wählen Von Titeln Aus Der Titelliste, Anzeigen Von Dvd-Vr-Informationen

Abschnitt Wiedergabe von DVDs Um zu einem anderen Kapitel vor- oder Anzeigen von DVD-VR- zurückzuspringen, berühren Sie o oder Informationen DVD-VR-Informationen können angezeigt wer- Durch Berühren von p erfolgt ein Sprung den. zum Anfang des nächsten Kapitels. Durch ein- ! Diese Funktion steht für VR-DVDs zur Verfü- maliges Berühren von o erfolgt ein Sprung gung.

Seite 27 : Auswählen Des Wiedergabemodus, Wiederaufnehmen Der Wiedergabe (Lesezeichen)

Abschnitt Wiedergabe von DVDs ! Diese Funktion steht für VR-DVDs zur Verfü- Verwenden der Direktsteuerung gung. des DVD-Menüs durch Berühren % Berühren Sie Mode Change, um den Mithilfe dieser Funktion können Sie das DVD- Menü durch Berühren einer Menüoption di- Wiedergabemodus zu wechseln.

Seite 28 : Überspringen Von Werbung (Cm), Schrittweise Bildwiedergabe, Zeitlupen-Wiedergabe, Pausieren Der Wiedergabe, Suchen Nach Einem Abzuspielenden Abschnitt

Abschnitt Wiedergabe von DVDs % Berühren Sie während der Wiedergabe Überspringen von Werbung r, bis im Display erscheint. (CM) Das Symbol wird angezeigt und die Zeitlu- Mit dieser Funktion können Sie ein Wiederga- pen-Wiedergabe vorwärts beginnt. # Durch Berühren von q oder r während der bebild einer bestimmten Dauer überspringen.

Seite 29 : Ändern Der Audio-Sprache Während Der Wiedergabe (Multi-Audio), Ändern Der Untertitel-Sprache Während Der Wiedergabe (Multi-Untertitel)

Abschnitt Wiedergabe von DVDs ! Das Umschalten zwischen Sprachen/Audiosy- Berühren Sie die gewünschte Suchop- tion (z. B. Chapter). stemen ist auch über Setup möglich. Für de- taillierte Informationen hierzu siehe Einstellen Berühren Sie 0 bis 9, um die gewünsch- der Audio-Sprache auf Seite 57. te Nummer einzugeben.

Seite 30 : Ändern Des Betrachtungswinkels Während, Der Wiedergabe (Multi-Winkel), Rücksprung Zur Markierten Szene, Automatische Dvd-Wiedergabe

Abschnitt Wiedergabe von DVDs % Berühren Sie Return, um zur markierten ! Durch Berühren von Subtitle beim schnellen Vorlauf/Rücklauf, während der Pause oder der Szene zurückzuspringen. # Sollte keine Szene für einen Rücksprung vor- Zeitlupen-Wiedergabe wechseln Sie wieder zur normalen Wiedergabe. programmiert worden sein, steht diese Funktion nicht zur Auswahl.

Seite 31 : Wiederholwiedergabe, Wählen Der Audio-Ausgabe

Abschnitt Wiedergabe von DVDs Wiederholwiedergabe Für die DVD-Wiedergabe stehen drei Wieder- holbereiche zur Auswahl. % Berühren Sie Repeat im Funktions- menü, um den Wiederholbereich zu wäh- len. ! Disc – Wiedergabe der momentanen Disc ! Chapter – Wiederholung des momentanen Kapitels ! Title –...

Seite 32 : Wiedergeben Von Video-Cds, Abspielen Einer Video-Cd, Pbc-Wiedergabe

Abschnitt Wiedergeben von Video-CDs Abspielen einer Video-CD Um zu einem anderen Titel vor- oder zurückzuspringen, berühren Sie kurz o oder p. 1 1 1 2 2 2 3 3 3 Durch Berühren von p erfolgt ein Sprung zum Anfang des nächsten Titels. Durch ein- maliges Berühren von o erfolgt ein Sprung zum Anfang des momentanen Titels.

Seite 33 : Schrittweise Bildwiedergabe, Zeitlupen-Wiedergabe, Pausieren Der Wiedergabe

Abschnitt Wiedergeben von Video-CDs # Bei einigen Discs können die Bilder bei der Wenn das PBC-Menü für die Wiederga- bekontrolle angezeigt wird, berühren Sie schrittweisen Bildwiedergabe an Schärfe Search und anschließend 10key. verlieren. # Das Menü kann je nach Disc zwei oder mehr Seiten umfassen.

Seite 34 : Suchen Nach Einer Gewünschten Szene / Starten Der Wiedergabe Ab Einem Bestimmten Zeitpunkt

Abschnitt Wiedergeben von Video-CDs Suchen nach einer Zum Zurückschalten auf die Wiederga- beanzeige berühren Sie ESC. gewünschten Szene / Starten # Zum Zurückschalten auf die jeweils vorherge- der Wiedergabe ab einem hende Anzeige berühren Sie Back. bestimmten Zeitpunkt Mithilfe der Suchfunktion können Sie nach Wiederholwiedergabe einer gewünschten Szene suchen, indem Sie den entsprechenden Titel angeben.

Seite 35 : Wiedergeben Von Cds, Abspielen Einer Cd, Wählen Von Titeln Aus Der Titelnamensliste

Abschnitt Wiedergeben von CDs Abspielen einer CD Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach Disc, um den DVD- Player zu wählen. 1 1 1 2 2 2 3 3 3 # Berühren Sie Hide, um die Sensortasten aus- zublenden. # Wenn keine Disc in das Gerät eingelegt wurde, steht Disc (DVD-Player) nicht zur Aus- wahl.

Seite 36 : Pausieren Der Wiedergabe, Wechseln Des Mediendateityps, Gebrauch Des Erweiterten Tonempfangs, Einführung Zu Weiterführenden Cd- Operationen

Abschnitt Wiedergeben von CDs Berühren Sie den Namen Ihres Liebling- umschalten, wird die Lautstärke leicht verringert. stitels. Die Lautstärke verringert sich wird bei ASR2 viel Der gewählte Titel beginnt zu spielen. stärker als bei ASR1. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie bei Gebrauch von ASR2 die Lautstärke erhö- Zum Zurückschalten auf die normale hen und später auf Off umschalten, da sich die Anzeige berühren Sie ESC.

Seite 37 : Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge, Anspielwiedergabe Der Titel Einer Cd

Abschnitt Wiedergeben von CDs Abspielen von Titeln in zufälliger Reihenfolge Die Titel einer CD können in einer zufallsbe- stimmten Reihenfolge abgespielt werden. % Berühren Sie Random im Funktions- menü, um die zufallsgesteuerte Wiederga- be einzuschalten. Die Titel werden in einer vom Zufall bestimm- ten Reihenfolge gespielt.

Seite 38 : Wiedergabe Von Komprimierten Audio-Dateien, Abspielen Von Komprimierten Audiodaten

Abschnitt Wiedergabe von komprimierten Audio-Dateien 9 Ordnernamensanzeige Abspielen von Zeigt den Namen des momentan spielen- komprimierten Audiodaten den Ordners an. Berühren Sie das Programmquellen- 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 symbol und danach Disc, um den DVD- Player zu wählen.

Seite 39 : Wählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste, Pausieren Der Wiedergabe, Wechseln Des Mediendateityps

Abschnitt Wiedergabe von komprimierten Audio-Dateien ! Bei der Wiedergabe von im VBR-Modus (Va- Pausieren der Wiedergabe riable Bitrate) aufgezeichneten Dateien wird % Berühren Sie f während der Wieder- die Wiedergabezeit nicht richtig angezeigt, gabe. wenn Sie einen schnellen Vor- oder Rücklauf # Um die Wiedergabe an derselben Stelle fortzu- durchführen.

Seite 40 : Einführung In Die Erweiterten Optionen Für Komprimierte Audiodaten, Wiederholwiedergabe, Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge

Abschnitt Wiedergabe von komprimierten Audio-Dateien Einführung in die Abspielen von Titeln in erweiterten Optionen für zufälliger Reihenfolge komprimierte Audiodaten Die Funktion „Random“ ermöglicht die zufalls- gesteuerte Wiedergabe der Titel innerhalb der Berühren Sie AV Menu und danach Wiederholbereiche Folder oder Disc. Function Menu, um die Namen der Funktio- % Berühren Sie Random im Funktions- nen anzuzeigen.

Seite 41 : Wiedergabe Von Divx-/jpeg-Dateien

Abschnitt Wiedergabe von DivX-/JPEG-Dateien Wiedergabe von DivX/JPEG- wahl. Legen Sie eine Disc in das Gerät ein (siehe Seite 16). Dateien Berühren Sie den Bildschirm, um die Sensortasten anzuzeigen. 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 # Berühren Sie Hide, um die Sensortasten aus- zublenden.

Seite 42 : Anzeigen Einer Jpeg-Diaschau, Wiedergabe Von Divx®-Vod-Inhalten

Abschnitt Wiedergabe von DivX-/JPEG-Dateien ist. Wenn Sie eine Disc mit dieser Art von Hinweise DivX-VOD-Inhalten einlegen, wird die restliche ! Mit diesem DVD-Player können Sie DivX-Da- Abspielanzahl auf dem Display angezeigt. Sie teien abspielen, die auf CD-R/RW/ROM und haben dann die Möglichkeit, die Disc abzu- DVD-R/RW/ROM aufgenommen wurden.

Seite 43 : Wählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste, Anzeigen Der Textinformationen Auf Divx-/jpeg-Discs, Pausieren Der Wiedergabe

Abschnitt Wiedergabe von DivX-/JPEG-Dateien Wählen von Dateien aus Pausieren der Wiedergabe der Dateinamensliste % Berühren Sie f während der Wieder- gabe. Die Dateinamensliste führt die Namen aller # Um die Wiedergabe an derselben Stelle fortzu- verfügbaren Dateien (bzw. Ordner) auf, sodass setzen, an der zuvor die Pause eingeschaltet Sie direkt eine Auswahl für die Wiedergabe wurde, berühren Sie f erneut.

Seite 44 : Ändern Der Audio-Sprache Während Der Wiedergabe (Multi-Audio), Ändern Der Untertitel-Sprache Während Der Wiedergabe (Multi-Untertitel)

Abschnitt Wiedergabe von DivX-/JPEG-Dateien Ändern der Audio-Sprache Erfassen eines Bilds in während der Wiedergabe JPEG-Dateien (Multi-Audio) Bilddaten können zur Verwendung als Hinter- grundmuster erfasst werden. Bilder können in Bei der Wiedergabe einer Datei, die in zwei diesem Gerät gespeichert und leicht wieder oder mehr Sprachen aufgezeichneten Dialog aufgerufen werden.

Seite 45 : Wiederholwiedergabe, Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge

Abschnitt Wiedergabe von DivX-/JPEG-Dateien Wiederholwiedergabe Für die Wiedergabe von DivX-Videodateien ste- hen drei Wiederholbereiche zur Auswahl: Folder (Ordner-Wiederholung), File (Datei- Wiederholung) und Disc (Wiederholung aller Dateien). Für die Wiedergabe von JPEG-Bilddateien ste- hen zwei Wiederholbereiche zur Auswahl: Folder (Ordner-Wiederholung) und Disc (Wie- derholung aller Dateien).

Seite 46 : Wiedergabe Von Musiktiteln Auf Einem, Usb-Speichergerät, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Wiedergabe von Musiktiteln auf einem USB-Speichergerät Grundlegende Berühren Sie das Programmquellen- symbol und danach USB, um das USB-Spei- Bedienvorgänge chermedium auszuwählen. # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms einblenden.

Seite 47 : Wählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste, Anhalten Der Wiedergabe Von Komprimierten Audio-Dateien (Pause)

Abschnitt Wiedergabe von Musiktiteln auf einem USB-Speichergerät ! Wenn ein tragbarer USB-Audio-Player mit Wechseln des Akku-Ladefunktion an dieses Gerät ange- Mediendateityps schlossen wird, während sich der Zündschlüs- Dieser Vorgang entspricht dem Bedienvor- sel in der Position ACC oder Ein (ON) gang mit dem eingebauten DVD-Player.

Seite 48

Abschnitt Wiedergabe von Musiktiteln auf einem USB-Speichergerät Zum Zurückschalten auf die Wiederga- beanzeige berühren Sie ESC. # Zum Zurückschalten auf die jeweils vorherge- hende Anzeige berühren Sie Back. Funktionen und Bedienvorgänge Die Bedienvorgänge Repeat, Random und Scan sind im Wesentlichen mit denen des ein- gebauten DVD-Players identisch.

Seite 49 : Verwendung Eines Ipods, Grundlegende Bedienvorgänge

1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 ist, erscheint die Angabe PIONEER, Accessory Attached (Zubehör angeschlossen) bzw. (ein Häkchen) auf dem iPod. # Wenn das Programmquellensymbol nicht an- gezeigt wird, können Sie es durch Berühren des Bildschirms einblenden.

Seite 50 : Videowiedergabe

Abschnitt Verwendung eines iPods Wenn eine Datei mit Kapiteln abge- Videowiedergabe spielt wird, wird durch Berühren von o Auf diesem Gerät können Videos abgespielt oder p ein Kapitel gewählt. werden, sofern ein iPod mit Videofunktionen angeschlossen ist. Hinweise ! Um die Videowiedergabe anzuhalten, be- ! Lesen Sie die Sicherheitsvorkehrungen bei der rühren Sie MENU.

Seite 51 : Suchen Nach Einem Musiktitel/video, Anzeigen Der Textinformationen Eines Ipod-Videos

Abschnitt Verwendung eines iPods Suchen nach einem Alphabetische Titelsuche in einer Liste Musiktitel/Video Wählen Sie eine Kategorie (siehe Titel-/ Die Bedienvorgänge zur iPod-Steuerung mit Videosuche nach Kategorie auf Seite 51). diesem Gerät wurden weitgehend an diejeni- gen des iPods angepasst, um die Bedienung Sobald die Liste der gewählten Katego- und Titel-/Videosuche so einfach wie möglich rie angezeigt wird, drücken Sie ABC, um in...

Seite 52 : Pausieren Der Wiedergabe, Gebrauch Des Erweiterten Tonempfangs, Wiederholwiedergabe, Abspielen Von Titeln/videos In Zufälliger Reihenfolge (Shuffle)

Abschnitt Verwendung eines iPods # Wenn die auf dem iPod gespeicherten Zei- tel/Videos gewählt werden. Jedoch können chen nicht mit diesem Gerät kompatibel sind, beim Durchsuchen Musiktitel/Videos aus- werden sie nicht angezeigt. gewählt werden. % Berühren Sie , um den Wiederholbe- reich zu wählen.

Seite 53 : Bedienen Der Ipod-Funktion Dieses Geräts Über Einen Ipod

Abschnitt Verwendung eines iPods Bedienen der iPod-Funktion Berühren Sie Link Play. Der Link-Wiedergabebildschirm wird ange- dieses Geräts über einen iPod zeigt. Die iPod-Funktionen dieses Geräts können Berühren Sie den gewünschten Modus. über Ihren iPod bedient werden. Das bedeutet, ! Artists – Spielt Titel des momentan spielen- der Ton wird über die Lautsprecher des Wa- den Künstlers ab.

Seite 54 : Audio-Einstellungen, Einführung Zu Den Audio-Einstellungen, Gebrauch Der Balance-Einstellung, Gebrauch Des Equalizers

Abschnitt Audio-Einstellungen Einführung zu den Audio- Berühren Sie Fader/Balance im Audio- Funktionsmenü. Einstellungen Berühren Sie a oder b, um die Front-/ Heck-Lautsprecherbalance einzustellen. Bei der Verlagerung der Front-/Heck-Lautspre- cherbalance von vorn nach hinten wird Front:15 bis Rear:15 angezeigt. # FR: 0/LR: 0 ist die geeignete Einstellung, wenn nur zwei Lautsprecher in Gebrauch sind.

Seite 55 : Einstellen Von Loudness, Gebrauch Des Subwoofer-Ausgangs

Abschnitt Audio-Einstellungen Berühren Sie d, um die Loudness-Funk- Vocal Gesang tion einzuschalten. Custom Individuell # Zum Ausschalten von Loudness berühren Sie Flat Linear Berühren Sie c oder d, um den ge- Super Bass Super-Bass wünschten Pegel zu wählen. # Custom ist eine spezielle Equalizer-Kurve, die Low (Niedrig)—Mid (Mittel)—High (Hoch) Sie selbst erstellen können.

Seite 56 : Verstärken Der Basstöne, Gebrauch Des Hochpassfilters, Einstellen Der Programmquellenpegel

Abschnitt Audio-Einstellungen Einstellen der Programm- Vom Subwoofer werden nur solche Frequen- zen ausgegeben, die unter dem gewählten Be- quellenpegel reich liegen. Mit SLA (Programmquellen-Pegeleinstellung) kann der Lautstärkepegel jeder Programm- Verstärken der Basstöne quelle eingestellt werden, um plötzliche Laut- stärkeänderungen beim Umschalten von Die Funktion zur Bassverstärkung ermöglicht Programmquellen zu vermeiden.

Seite 57 : Einrichten Des Dvd-Players, Einführung Zur Anpassung Der Dvd, Einstellungen, Einstellen Der Untertitel-Sprache, Einstellen Der Audio-Sprache

Abschnitt Einrichten des DVD-Players # Wenn Sie Others gewählt haben, sehen Sie Einführung zur Anpassung sich den Abschnitt Bei Auswahl von Others auf der DVD-Einstellungen Seite 57 an. Hinweise ! Wenn die gewählte Sprache nicht auf der Disc aufgenommen wurde, wird die auf der Disc verfügbare Sprache angezeigt.

Seite 58 : Einstellen Der Menüsprache, Einstellen Der Anzeige Des Winkelsymbols, Einstellen Des Seitenverhältnisses

Abschnitt Einrichten des DVD-Players % Berühren Sie Multi Angle im DVD-Ein- Hinweise stellmenü, um die Anzeige des Winkelsym- ! Wenn die gewählte Sprache nicht auf der bols einzuschalten. Disc aufgenommen wurde, wird die auf der # Zum Ausschalten der Anzeige des Winkelsym- Disc verfügbare Sprache ausgegeben.

Seite 59 : Einstellung Des Diashow-Intervalls, Einstellen Der Kindersicherung

Abschnitt Einrichten des DVD-Players cherung abspielen, wird eventuell eine Hinweise Code-Eingabeaufforderung angezeigt. In ! Wenn Discs abgespielt werden, auf denen diesem Fall beginnt die Wiedergabe erst, Pan Scan nicht angegeben ist, erfolgt die Wie- wenn der richtige Code eingegeben wurde. dergabe mit Letter Box, auch wenn Sie die Einstellung Pan Scan wählen.

Seite 60 : Einstellen Der Divx-Untertiteldatei, Anzeigen Ihres Divx -Vod- Registrierungscodes

Abschnitt Einrichten des DVD-Players ! Bei einigen Discs ist unter Umständen nur externen DivX-Untertiteldateien vorhanden eine Kindersicherung für Szenen mit be- sind. stimmten Stufen aktiv. Die Wiedergabe dieser % Berühren Sie DivX Subtitle im DVD-Ein- Szenen wird dann übersprungen. Detaillierte stellmenü, um die gewünschte Untertitel- Informationen hierzu finden Sie in den der Einstellung zu wählen.

Seite 61 : Einstellen Der Digitalausgabe

Abschnitt Einrichten des DVD-Players Einstellen der Digitalausgabe Sie können die Audiodaten wählen, die über den Digitalausgang dieses Geräts ausgegeben werden sollen. Die Grundeinstellung ist Stream. Wird die digitale Ausgabe dieses Ge- räts nicht verwendet, dann müssen die Ein- stellungen nicht geändert werden. ! Durch Auswahl von Linear PCM können Sie den Ausgabekanal wechseln, wenn Sie folgende Arten von Discs abspielen (siehe...

Seite 62 : Grundeinstellungen, Anpassen Der Grundeinstellungen, Umschalten Der Aux-Einstellung, Einstellen Des Heckausgangs Und Der Subwoofer-Steuerung

Abschnitt Grundeinstellungen Anpassen der Gebrauch der AUX-Programmquelle auf Seite Grundeinstellungen Umschalten der AUX1-Einstellung % Berühren Sie AUX1 im Grundmenü, um die gewünschte Einstellung zu wählen. ! Video – Bei Verwendung eines über ein 4- poliges Mini-Klinkenkabel (z. B. CD-V150M) angeschlossenen Video-Zusatzgeräts ! Audio –...

Seite 63 : Einstellen Des Ukw-Kanalrasters, Umschalten Des Auto-Pi-Suchlaufs, Wählen Der Menüsprache

Abschnitt Grundeinstellungen ! Wenn ein Mehrkanalprozessor (DEQ- Einstellen des UKW- P6600) an dieses Gerät angeschlossen ist, Kanalrasters können Sie diese Funktion nicht bedienen. Bei der Suchlaufabstimmung wird normaler- Berühren Sie Rear Speaker im Grund- weise das 50-kHz-UKW-Kanalraster verwendet. menü. Wenn AF oder TA eingeschaltet ist, ändert sich das Kanalraster automatisch zu 100 kHz.

Seite 64 : Umschalten Der Ton-Stummschaltung/-Dämpfung, Einstellen Des Tv-Signals

Stummschaltung/-Dämpfung Ihrem Pioneer-Fachhändler. ! Sie können diese Funktion nur bei An- Die Klangwiedergabe dieses Geräts wird auto- schluss eines Pioneer TV-Tuners (z. B. GEX- matisch stummgeschaltet oder gedämpft, P5700TVP) an dieses Gerät bedienen. wenn das Signal eines Geräts mit Stumm- schaltung empfangen wird.

Seite 65 : Eingeben Des Pin-Codes Für Den Aufbau Einer Bluetooth-Wireless-Verbindung, Korrigieren Von Verzerrten Tönen

Abschnitt Grundeinstellungen Eingeben des PIN-Codes für einen qualitativ hochwertigen Klang sicherzu- stellen. den Aufbau einer Bluetooth- ! Sie können diese Funktion nur bei An- Wireless-Verbindung schluss des Mehrkanalprozessors (DEQ- P6600) an dieses Gerät bedienen. Um Ihr Mobiltelefon über die Bluetooth-Wire- less-Technologie mit diesem Gerät zu verbin- % Berühren Sie Digital ATT im Grund- den, müssen Sie einen PIN-Code auf Ihrem...

Seite 66 : Zurücksetzen Der Audio-Funktionen

Abschnitt Grundeinstellungen Zurücksetzen der Audio- Funktionen Mit Ausnahme der Lautstärke können Sie die Einstellungen sämtlicher Audio-Funktionen zurücksetzen. ! Sie können diese Funktion nur bei An- schluss des Mehrkanalprozessors (DEQ- P6600) an dieses Gerät bedienen. Berühren Sie Audio Reset im Grund- menü.

Seite 67 : Systemeinstellungen, Einführung In Die Systemeinstellungen, Ändern Des Breitbildmodus

Abschnitt Systemeinstellungen Einführung in die hin zu. Auf diese Weise können Sie ein 4:3-Bild selbst auf einem Bildschirm mit Breitbildformat Systemeinstellungen genießen, ohne dass Sie Verzerrungen bemerken. Cinema (Kino) Das Bild wird mit demselben Verhältnis wie bei Full oder Zoom in der Horizontalen und mit einem zwischen Full und Zoom liegenden Ver- hältnis in der Vertikalen vergrößert.

Seite 68 : Ändern Der Bildanpassung, Einstellen Des Av-Eingangs

Abschnitt Systemeinstellungen Ändern der Bildanpassung Berühren Sie c oder d, um die gewähl- te Funktion anzupassen. Sie können für jede Programmquelle und Mit jedem Berühren von c oder d wird der Heckbildkamera Brightness (Helligkeit), Pegel der gewählten Funktion erhöht oder ver- Contrast (Kontrast), Color (Farbe), Hue (Farb- mindert.

Seite 69 : Einstellen Der Uhrzeit, Einstellungen Für Die Heckbildkamera (Zum Zurückfahren)

Pioneer-Produkt) ! TV – Über Cinch-Kabel angeschlossener Zurückfahren) TV-Tuner VORSICHT Pioneer empfiehlt die Verwendung einer Ka- Einstellen der Uhrzeit mera mit Ausgabe spiegelverkehrter Bilder. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass die Halten Sie sich an die nachfolgenden Anwei- angezeigten Bilder seitenverkehrt wiederge- sungen, um die Uhrzeit einzustellen.

Seite 70

Abschnitt Systemeinstellungen ! Die von der Heckbildkamera übertragenen Bilder können auch während der Fahrt an- gezeigt werden. Berühren Sie dazu einfach das RearView-Programmquellensymbol. Berühren Sie RearView erneut, um die Heckbildkamera auszuschalten. Für detail- lierte Informationen hierzu siehe Wählen einer Programmquelle auf Seite 13. % Berühren Sie Camera Polarity im Sy- stemmenü, um eine geeignete Einstellung zu wählen.

Seite 71 : Einführung Zu Den, Unterhaltungseinstellungen, Wählen Der Hintergrundanzeige, Wählen Der Beleuchtungsfarbe

Abschnitt Unterhaltungseinstellungen ! BGP4 – Hintergrundbild 4 Einführung zu den Unter- ! BGV1 – Hintergrundanzeige 1 haltungseinstellungen ! BGV2 – Hintergrundanzeige 2 ! BGV3 – Hintergrundanzeige 3 ! Photo – in diesem Gerät gespeichertes JPEG-Bild ! AV Input – Videobild von dem an dieses Gerät angeschlossenen externen Videoge- rät # Wenn der AV-Eingang nicht auf Video einge-...

Seite 72 : Wählen Der Osd-Farbe (Bildschirmmenü-Farbe)

Abschnitt Unterhaltungseinstellungen ! Der Durchlauf aller Farben lässt sich durch Drücken von Scan anhalten. Danach können Sie die angezeigte Farbe als Hintergrund aus- wählen. Individuelle Einstellung der Beleuchtungsfarbe Berühren Sie Illumination Color im Un- terhaltungsmenü. Berühren Sie Custom, um das Anpas- sungsmenü...

Seite 73 : Andere Funktionen, Anpassen Der Reaktionspositionen Des, Touch-Displays (Kalibrierung), Gebrauch Der Aux-Programmquelle

! Wenn die Anpassung des Touch-Displays Halten Sie MUTE gedrückt, um die An- nicht erfolgreich sein sollte, wenden Sie passung abzuschließen. sich an Ihren örtlichen Pioneer-Fachhänd- ler. Berühren Sie das Programmquellen- Gebrauch der AUX- symbol und danach Off, um das Gerät aus- Programmquelle zuschalten.

Seite 74

Abschnitt Andere Funktionen Mini-Klinkenkabel (AUX-1) Wählen von AUX als Programmquelle Beim Anschluss eines Zusatzgeräts über ein Mini-Klinkenkabel % Berühren Sie das Programmquellen- iPods und tragbare Audio-/Video-Player kön- symbol und danach AUX-1/AUX-2, um AUX nen an dieses Gerät über ein Mini-Klinkenka- als Programmquelle zu wählen.

Seite 75 : Gebrauch Eines Externen Geräts

Geräts Der Begriff „Externes Gerät“ bezieht sich auf Berühren Sie NEXT. ein Pioneer-Produkt (z. B. ein noch in der Ent- Berühren Sie eine der Zahlen von 1 bis wicklung befindliches Gerät), das zwar als Pro- 6, um eine Funktion zu wählen.

Seite 76 : Verfügbares Zubehör, Bluetooth-Audio

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Während der Wiedergabe von Musiktiteln auf Bluetooth-Audio Ihrem Bluetooth-Audio-Player sollten Sie, so- Grundlegende Bedienvorgänge weit möglich, jede Verwendung Ihres Mobilte- lefons vermeiden. Bei der Verwendung des Mobiltelefons können die vom Telefon ausge- 1 1 1 2 2 2 3 3 3 gebenen Signale Störgeräusche bei der Titel- wiedergabe verursachen.

Seite 77

Abschnitt Verfügbares Zubehör 3 Gerätename Einführung zu erweiterten Zeigt den Gerätenamen des verbundenen Bedienvorgängen Bluetooth-Audio-Players (oder Bluetooth- Berühren Sie AV Menu und danach Adapters) an. Function Menu, um die Namen der Funktio- Berühren Sie das Programmquellen- nen anzuzeigen. symbol und danach BT Audio, um das Blue- Die Funktionsnamen werden angezeigt und tooth-Audio-Gerät als Programmquelle zu bedienbare Funktionen hervorgehoben.

Seite 78 : Bluetooth-Telefon

Abschnitt Verfügbares Zubehör Trennen der Verbindung zu Bluetooth-Telefon einem Bluetooth-Audio-Player Grundlegende Bedienvorgänge % Berühren Sie Disconnect im Funktions- menü. 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 5 5 5 6 6 6 Sobald die Verbindung getrennt ist, erscheint No Connection im Display.

Seite 79

Abschnitt Verfügbares Zubehör 8 Akku-Ladestandsanzeige 2 Benutzernummer-Anzeige Zeigt die Registrierungsnummer des Mobil- Zeigt den Ladestand des Mobiltelefon-Akkus telefons an. ! Der angezeigte Ladezustand kann vom 3 Gerätename tatsächlichen abweichen. Zeigt den Gerätenamen des Mobiltelefons ! Wenn keine Angaben zum Akku-Lade- stand verfügbar sind, bleibt der für die Ladestandsanzeige vorgesehene Bereich 4 Anzeige „Automatische Rufannahme/...

Seite 80

Abschnitt Verfügbares Zubehör Wenn ein Mehrkanalprozessor an dieses Gerät cher, dass die Lautstärke auf einen geeigneten angeschlossen ist, können Sie die Equalizer- Pegel eingestellt ist. Wenn Sie Ihr Mobiltelefon Funktion auch dann bedienen, wenn Telefon als stummgeschaltet haben (Lautstärkepegel Null), Programmquelle gewählt wurde.

Seite 81

Anzeige Connecting. Um den Verbin- # Sie können diesen Bedienschritt auch durch dungsaufbau abzuschließen, prüfen Sie den Drücken von d (TRK) ausführen. Gerätenamen (Pioneer BT unit) und geben Sie auf Ihrem Mobiltelefon den Verbindungs- Einführung zu erweiterten code ein.

Seite 82

Abschnitt Verfügbares Zubehör Verwenden Sie das Mobiltelefon, um Telefons nicht für die gewählte Registrierung an- eine Verbindung zum Gerät herzustellen. gezeigt. Kehren Sie in diesem Fall zu Schritt 1 zu- # Um diese Funktion aufzuheben, berühren Sie rück und versuchen Sie es erneut. Connection Open erneut.

Seite 83

Abschnitt Verfügbares Zubehör Automatisches Aufbauen einer Hinweis Verbindung zu einem registrierten Sobald die Adressbuchübertragung abgeschlos- Telefon sen ist, wird die Verbindung zu Ihrem Mobiltele- % Berühren Sie Auto Connect im Funkti- fon beendet. Um das Adressbuch zu verwenden, onsmenü, um den automatischen Verbin- stellen Sie erneut eine Verbindung zu Ihrem Mo- dungsaufbau einzuschalten.

Seite 84

Abschnitt Verfügbares Zubehör Berühren Sie den Eintrag im Adress- Berühren Sie Edit neben der Telefon- buch, dessen Nummer angerufen werden nummer im Adressbucheintrag, die Sie be- soll. arbeiten möchten. Der Bildschirm mit Details des Adressbu- Auf dem Display erscheint der Bildschirm zur cheintrags erscheint.

Seite 85

Abschnitt Verfügbares Zubehör Vorprogrammieren von Nummern In den Anruflisten werden die 6 zuletzt getätig- ten und empfangenen Anrufe sowie die Anru- Rufnummern, die Sie häufig verwenden, kön- fe in Abwesenheit gespeichert. Sie können die nen als Schnellvorwahlnummern gespeichert Anruflisten durchlaufen und die darin enthal- und dann direkt abgerufen werden.

Seite 86

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Missed Calls (Liste mit Anrufen in Abwe- Berühren Sie , um den Anruf zu täti- gen. senheit) ! Dial Preset (vorprogrammierte Telefonnum- Um den Anruf zu beenden, berühren mern) Sie . Nach der Auswahl des gewünschten Elements wird eine Bestätigung des Vorgangs ange- zeigt.

Seite 87 : Tv-Tuner

Abschnitt Verfügbares Zubehör Echo- und Geräuschunterdrückung TV-Tuner % Berühren Sie Echo Cancel, um die Grundlegende Bedienvorgänge Echounterdrückung einzuschalten. # Zum Ausschalten der Echounterdrückung 1 1 1 2 2 2 3 3 3 4 4 4 drücken Sie Echo Cancel erneut. Anzeigen der Bluetooth- Geräteadresse (BD-Adresse) Anzeigen der Bluetooth-...

Seite 88

Abschnitt Verfügbares Zubehör Berühren Sie Band, um einen Wellenbe- Einführung zu erweiterten reich zu wählen. Bedienvorgängen Berühren Sie Band wiederholt, bis der ge- Berühren Sie AV Menu und danach wünschte Wellenbereich (TV1 oder TV2) ange- Function Menu, um die Namen der Funktio- zeigt wird.

Seite 89 : Digitaler Signalprozessor

Abschnitt Verfügbares Zubehör Digitaler Signalprozessor gen für die Equalizer-Kurve, Position, Auto EQ und Auto TA aufgehoben. Einführung zu den DSP- # Bei der Wiedergabe von Discs, die mit einer Abtastfrequenz von über 96 kHz aufgezeichnet Einstellungen wurden, wird ausschließlich über den vorderen Lautsprecher Ton ausgegeben.

Seite 90

Abschnitt Verfügbares Zubehör Gebrauch der Klangfeldsteuerung Taste Display Position Durch die SFC-Funktion erhalten Sie den Ein- Front-L Linker vorderer Sitz druck einer Live-Show. ! Die Akustik von Veranstaltungsumgebun- Front-R Rechter vorderer Sitz gen ist jeweils verschieden und hängt von Front Vordersitze der Größe und der Beschaffenheit des Alle Sitze...

Seite 91

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Die Dynamikbereichsteuerung ist nur mit Einstellen der Programmquel- Dolby Digital wirksam. lenpegel ! Wenn Sie ein anderes Medium als eine Mit SLA (Programmquellen-Pegeleinstellung) DVD-Disc wiedergeben, können Sie nicht kann der Lautstärkepegel jeder Programm- zu Dynamic Range Control (Dynamikbe- quelle eingestellt werden, um plötzliche Laut- reichsteuerung) umschalten.

Seite 92

Abschnitt Verfügbares Zubehör Gebrauch von Dolby Pro Logic II Mitte-Rechts sowohl für den Fahrer als auch für den Beifahrer verbessern. Dolby Pro Logic II richtet ausgehend von Zwei- Kanal-Quellen fünf Ausgabekanäle mit voller Berühren Sie Dolby Pro Logic II. Bandbreite ein. Dadurch entsteht ein Matrix- Berühren Sie Music und anschließend Surroundklang von absoluter Reinheit.

Seite 93

Abschnitt Verfügbares Zubehör Einstellen der Lautsprecher Korrigieren der Subwooferphase Wenn Sie versuchen, die Bässe des Subwoo- Je nach den installierten Lautsprechern müs- sen Sie „Mit/Ohne“- (bzw. „Ja/Nein“) und fers zu verstärken, jedoch den Eindruck erhal- „Größe“-Einstellungen/Anpassungen (Bass- ten, dass dies keine Wirkung zeigt oder die Bässe eher dünner werden, kann dies darauf wiedergabekapazität) vornehmen.

Seite 94

Abschnitt Verfügbares Zubehör Anpassen der Lautsprecher- genden Töne über einen Large-Lautsprecher oder Subwoofer wiedergegeben werden. Ausgangspegel Berühren Sie Cross Over. Der Lautsprecher-Pegel kann anhand einer Audio-Ausgabe feingesteuert werden. Verwen- Berühren Sie a oder b, um den einzu- den Sie zunächst den Testton, um den Laut- stellenden Lautsprecher zu wählen.

Seite 95

Abschnitt Verfügbares Zubehör Berühren Sie Start, um die Ausgabe des Gebrauch des Zeitabgleichs Testtons zu starten. Über den Zeitabgleich kann die Entfernung Der Testton wird ausgegeben. Er wechselt von zwischen den verschiedenen Lautsprechern Lautsprecher zu Lautsprecher in einem Zeitab- und der Position des Zuhörers eingestellt wer- stand von ungefähr zwei Sekunden in der den.

Seite 96

Abschnitt Verfügbares Zubehör Front-L (Vorderer Lautsprecher links)—Center Berühren Sie a oder b, um das gewähl- (Mittenlautsprecher)—Front-R (Vorderer Laut- te Element anzupassen. sprecher rechts)—Rear-R (Hecklautsprecher Mit jedem Berühren von a oder b wird ein rechts)—Rear-L (Hecklautsprecher links)— Element in der folgenden Reihenfolge ge- Subwoofer (Subwoofer) wählt: # Sie können keinen Lautsprecher wählen, des-...

Seite 97

Abschnitt Verfügbares Zubehör Berühren Sie a oder b, um das gewähl- rend der Erhöhung bzw. Verminderung des Pe- te Element anzupassen. gels wird +12 bis -12 angezeigt. Mit jedem Berühren von a oder b wird ein Berühren Sie b und danach c oder d, Element in der folgenden Reihenfolge ge- um den gewünschten Q-Faktor zu wählen.

Seite 98

Abschnitt Verfügbares Zubehör Auto-TA und Auto-EQ (Autom. Vor Gebrauch der Funktion Auto-TA und Auto-EQ Zeitabgleich und autom. ! Der automatische Zeitabgleich und die au- Equalizer-Einstellung) tomatische Equalizer-Einstellung sollten an Der automatische Zeitabgleich erfolgt in Über- einem ruhigen Ort bei ausgeschaltetem einstimmung mit der Entfernung zwischen Motor und angehaltener Klimaanlage aus- den verschiedenen Lautsprechern und der Po-...

Seite 99

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! In den nachstehend aufgeführten Fällen Bringen Sie mithilfe des (separat erhält- stimmt der von der Funktion Auto-TA und lichen) Riemens das mitgelieferte Mikrofon Auto-EQ berechnete Wert für den Zeitab- in der Mitte der Kopfstütze des Fahrersit- zes an, wobei das Mikrofon nach vorn ge- gleich ggf.

Seite 100

Abschnitt Verfügbares Zubehör Berühren Sie den Bildschirm, um die 12 Nach Abschluss der Funktionsausfüh- Sensortasten anzuzeigen. rung für Auto-TA und Auto-EQ wird Complete angezeigt. Berühren Sie AV Menu und danach Sollte eine fehlerfreie Messung der Akustik im Initial Menu, um die Namen der Funktio- Wageninneren nicht möglich sein, dann wird nen anzuzeigen.

Seite 101 : Zusätzliche Informationen, Fehlerbehebung

Anhang Zusätzliche Informationen Fehlerbehebung Allgemeines Symptom Ursache Abhilfemaßnahme (Siehe) Das Gerät kann nicht einge- Kabel und Stecker sind nicht ord- Stellen Sie erneut sicher, dass alle Verbindun- schaltet werden. nungsgemäß angeschlossen. gen ordnungsgemäß hergestellt wurden. Das Gerät lässt sich nicht bedie- Die Sicherung ist durchgebrannt.

Seite 102

Anhang Zusätzliche Informationen Das Gerät ist nicht ordnungsgemäß Befestigen Sie das Gerät richtig. befestigt. Töne und Bilder setzen aus. Das Bild ist langgezogen; das Für das Display wurde ein falsches Wählen Sie die geeignete Einstellung für Ihr Seitenverhältnis stimmt nicht. Seitenverhältnisses eingestellt.

Seite 103 : Fehlermeldungen

Normalerweise lautet die digitale Ausgabe- auf Linear PCM eingestellt. einstellung Stream. (Seite 61) gewählt ist, wird 2-Kanalton aus- gegeben. Fehlermeldungen Vor der Kontaktaufnahme mit Ihrem Händler oder der nächstgelegenen Pioneer-Kundendienst- stelle sollten Sie sich die angezeigte Fehlermeldung notieren. Eingebauter DVD-Player Meldung Ursache Abhilfemaßnahme Different Region Disc Die Disc verfügt über einen anderen...

Seite 104

Anhang Zusätzliche Informationen Die Disc ist verschmutzt Reinigen Sie die Disc. Error-02-XX/FF-FF Die Disc ist verkratzt Wechseln Sie die Disc aus. Die Disc wurde verkehrt herum ein- Stellen Sie sicher, dass die Disc ordnungsge- gelegt mäß eingelegt wurde. Drücken Sie RESET. Elektrische oder mechanische Stö- rung Unplayable Disc...

Seite 105

Anhang Zusätzliche Informationen Der angeschlossene tragbare USB- Spielen Sie eine Audio-Datei ab, die nicht mit Audio-Player bzw. das USB-Spei- Windows Media DRM 9/10 geschützt ist. Skipped chergerät enthält WMA-Dateien, die mit Windows Media™ DRM 9/10 ge- schützt sind Protect Alle Dateien auf dem angeschlosse- Übertragen Sie Audio-Dateien ohne Windows nen tragbaren USB-Audio-Player/ Media DRM 9/10-Schutz auf den tragbaren...

Seite 106 : Bedeutung Der Fehlermeldungen Der Funktion Auto-Ta Und Auto-Eq, Bedeutung Der Meldungen

! Stellen Sie das Mikrofon ordnungsgemäß ein. Bedeutung der Meldungen Meldung Bedeutung Pioneer empfiehlt die Verwendung einer Kamera mit Ausgabe CAUTION: Screen image may appear re- spiegelverkehrter Bilder. Andernfalls besteht die Möglichkeit, versed. dass die angezeigten Bilder seitenverkehrt wiedergegeben werden.

Seite 107 : Richtlinien Für Die Handhabung Von Discs Und Player

Anhang Zusätzliche Informationen ! Verwenden Sie nur normale, runde DVDs. Richtlinien für die Wenn eine nicht-runde DVD mit unregel- Handhabung von Discs und mäßiger Form eingelegt wird, kann ein Player Stau im DVD-Player entstehen oder die Disc wird nicht richtig wiedergegeben. ! Verwenden Sie ausschließlich Discs, die die folgenden Logos aufweisen: Video-DVD...

Seite 108 : Dvd-Discs, Dvd-R/dvd-Rw-Discs, Im Format Avchd Aufgenommene Discs

Anhang Zusätzliche Informationen ! DVD-R/-RW-Discs, die im Video Recording- ! Wenn die Wagenheizung bei niedrigen Temperaturen läuft, kann sich Feuchtigkeit Format (VR-Modus) aufgenommen wurden, auf Bauteilen im Inneren des DVD-Players können abgespielt werden. Nicht abge- niederschlagen. Kondensation kann dazu schlossene Discs können hingegen nicht führen, dass der DVD-Player nicht richtig wiedergegeben werden.

Seite 109 : Cd-R/cd-Rw-Discs, Dual-Discs, Kompatibilität Mit Audio-Kompression

Anhang Zusätzliche Informationen CD-R/CD-RW-Discs führen, die wiederum, wenn sie besonders ausgeprägt sind, Probleme bei der Wieder- ! Die Wiedergabe von CD-R/CD-RW-Discs ist gabe auf diesem Gerät zur Folge haben nur möglich, wenn die Aufzeichnung der können. In manchen Fällen kann es sogar Discs abgeschlossen wurde.

Seite 110 : Hinweise Zur Handhabung Und Andere Zusatzinformationen

Zusatzinformationen ! Unter Umständen kommt es zu einer kur- VORSICHT zen Verzögerung, wenn die Wiedergabe Pioneer haftet in keinem Fall für den Verlust von von mit Bilddaten codierten Audio-Dateien Daten auf dem USB-Speichergerät bzw. dem gestartet wird. tragbaren USB-Audio-Player, und das selbst dann ! Von Dateinamen (einschließlich der Da-...

Seite 111 : Beispiel Einer Disc-Struktur

Anhang Zusätzliche Informationen ! Achten Sie auf eine sichere, stabile Positio- Reihenfolge der Audio-Dateien nierung des tragbaren USB-Audio-Players auf der Disc bzw. des USB-Speichergeräts während der ! Dieses Gerät weist Ordnernummern zu. Fahrt. Lassen Sie den tragbaren USB- Der Benutzer selbst hat keine Möglichkeit, Audio-Player bzw.

Seite 112 : Ipod-Kompatibilität, Zur Handhabung Des Ipods, Jpeg-Bilddateien

! Mit einem PC bearbeitete Dateien im EXIF- Format können u. U. nicht wiedergegeben VORSICHT werden. ! Pioneer haftet in keinem Fall für den Verlust ! Es ist keine Progressive-JPEG-Kompatibili- von Daten auf dem iPod, selbst dann nicht, tät gegeben.

Seite 113 : Divx-Videodateien, Ordnungsgemäßer Gebrauch Des Displays

ID-Code siehe Anzeigen Ihres hen. Sollten Wartungen, Anpassungen oder ® DivX -VOD-Registrierungscodes auf Seite Reparaturen erforderlich sein, wenden sich an Ihren Händler oder an eine PIONEER-Kun- ! Detaillierte Informationen zu DivX finden dendienststelle in Ihrer Nähe. Sie auf folgender Website: http://www.divx.com/...

Seite 114

Anhang Zusätzliche Informationen Umgang mit dem Display splays durch die Kühlung sinkt, kann der Bildschirm dunkel werden oder die Lebens- ! Schützen Sie das Display vor direktem Son- dauer der im Display verwendeten kleinen nenlicht, wenn das Gerät nicht verwendet Leuchtstoffröhre sich verkürzen.

Seite 115

Lebensdauer der Leuchtstoffröhre.) — Wenn die Leuchtstoffröhre das Ende ihrer Betriebslebensdauer erreicht, bleibt der Bildschirm dunkel und es wird kein Bild mehr übertragen. Wen- den Sie sich in diesem Fall an Ihren Händler oder an eine PIONEER-Kunden- dienststelle in Ihrer Nähe.

Seite 116 : Sprachcode-Tabelle Für Dvd

Anhang Zusätzliche Informationen Sprachcode-Tabelle für DVD Sprache (Code), Eingabecode Sprache (Code), Eingabecode Sprache (Code), Eingabecode Japanisch (ja), 1001 Guarani (gn), 0714 Pashto (ps), 1619 Englisch (en), 0514 Gujarati (gu), 0721 Quechua (qu), 1721 Französisch (fr), 0618 Hausa (ha), 0801 Rätoromanisch (rm), 1813 Spanisch (es), 0519 Hindi (hi), 0809 Kirundi (rn), 1814...

Seite 117 : Copyright- Und Warenzeichenvermerk

Anhang Zusätzliche Informationen Copyright- und Die Bereitstellung dieses Produkts erfolgt in Warenzeichenvermerk Verbindung mit einer Lizenz zur privaten, ! Dieses Produkt enthält urheberrechtlich nicht-kommerziellen Nutzung und impliziert geschützte Technologie, die durch be- weder die Übertragung einer Lizenz noch die stimmte US-Patentansprüche und andere Einräumung eines Rechts zur Verwendung Rechte an geistigem Eigentum der dieses Produkts in kommerziellen (d.

Seite 118

Anhang Zusätzliche Informationen Dolby Pro Logic II Hergestellt unter Lizenz von Dolby Laboratories. „Dolby“, „Pro Logic“ und das Doppel-D-Symbol sind Warenzeichen von Dolby Laboratories. DTS-Digitalausgang Hergestellt unter Lizenz unter der US-Patent- nummer 5 451 942 sowie anderen in den USA und weltweit erteilten und angemeldeten Pa- tenten.

Seite 119 : Zentrale Begriffe

Anhang Zusätzliche Informationen Zentrale Begriffe Dolby Digital Dolby Digital bietet Multi-Kanal-Audio über bis zu 5.1 unabhängige Kanäle. Das Prinzip ent- AAC steht für „Advanced Audio Coding“ und spricht dem in Kinos verwendeten Dolby Digi- bezieht sich auf einen mit MPEG 2 und MPEG tal-Surroundklangsystem.

Seite 120

Anhang Zusätzliche Informationen ID3-Tag Kapitel Hierbei handelt es sich um eine Methode zur DVD-Titel sind in Kapitel eingeteilt, die genau Einbettung titelbezogener Informationen in wie die Kapitel eines Buchs nummeriert sind. eine MP3-Datei. Dazu gehören u. a. Titelname, Bei DVD-Videodiscs, die über Kapitel verfügen, Künstlername, Albumtitel, Musikgenre, Pro- lässt sich über die Kapitelsuche eine ge- duktionsjahr, Kommentare und sonstiges.

Seite 121

Anhang Zusätzliche Informationen MPEG aufgenommen wurden. In diesem Fall können Diese Abkürzung steht für „Moving Pictures Sie Ihren Blickwinkel nach Bedarf auswählen. Experts Group“. Hierbei handelt es sich um Paket-Schreibverfahren eine internationale Videobild-Komprimie- Dieser allgemeine Ausdruck bezeichnet eine rungsnorm. Bei einigen DVDs wurde der digi- Methode zum dateiweisen Beschreiben von tale Sound komprimiert und mit diesem CD-Rs usw., auf genau dieselbe Weise, wie...

Seite 122

Anhang Zusätzliche Informationen Wiedergabekontrolle (PBC) PBC (PlayBack Control) ist ein Wiedergabe- kontrollsignal, das auf Video-CDs (Version 2.0) aufgezeichnet wird. Anhand der auf Video- CDs mit PBC bereitgestellten Menü-Anzeigen können Sie einfache interaktive Software und Software mit Suchfunktionen wiedergeben. Außerdem können Sie normal- und hochauflö- sende Standbilder anzeigen.

Seite 123 : Technische Daten

Anhang Zusätzliche Informationen Technische Daten HPF: Frequenz ......50/63/80/100/125 Hz Steilheit ......–12 dB/Okt Allgemein Subwoofer (Mono): Stromversorgung ..... 14,4 V Gleichspannung (To- Frequenz ......50/63/80/100/125 Hz leranz 10,8 V bis 15,1 V) Steilheit ......–18 dB/Okt Erdungssystem ......Negativ Verstärkung ......

Seite 124

Anhang Zusätzliche Informationen AAC-Decodiermodus .... MPEG-4 AAC (nur Codie- rung mit iTunes) (.m4a) (Ver. 8,0 und ältere Versio- nen) UKW-Tuner Frequenzbereich ...... 87,5 MHz bis 108,0 MHz Nutzempfindlichkeit ....9 dBf (0,7 µV/75 W, Mono, Si- gnal-Rauschabstand: 30 Signal-Rauschabstand ..72 dB (IEC-A-Netz) MW-Tuner Frequenzbereich ......

Seite 125 : Index

Index Audio-Sprache ........29,.44,.57 Regionalcode ..........9,.121 Breitbildmodus ..........67 Seitenverhältnis ..........121 Seitenverhältnisses .........58 Sprachcode-Tabelle ........116 Code ..............59 Titel ..............121 DivX ...........16,.118,.119 TV-Format ............58 DivX Certified ..........119 Dolby Digital ..........10,.119 Dolby Pro Logic II .........118,.119 Untertitel-Sprache .......29,.44,.57 DTS ............10,.119 Dynamikbereichsteuerung ......119 Video-CD ............107 EXIF ..............119 Wiedergabekontrolle (PBC) ......122 Winkelsymbol ..........30...

Seite 126

TEL: (03) 9586-6300 PIONEER ELECTRONICS OF CANADA, INC. 300 Allstate Parkway, Markham, Ontario L3R 0P2, Canada TEL: 1-877-283-5901 TEL: 905-479-4411 PIONEER ELECTRONICS DE MEXICO, S.A. de C.V. Blvd.Manuel Avila Camacho 138 10 piso Col.Lomas de Chapultepec, Mexico, D.F. 11000 TEL: 55-9178-4270 先鋒股份有限公司...