Buderus Loganova EN50 Installations- Und Wartungsanleitung: Warnungen

Blockheizkraftwerk
Andere Handbücher für Loganova EN50
  • / 56 von 56
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
11
Störungen/Warnungen, Ursachen und Behebung
11.2

Warnungen

Nr.
Warnung
1
Maximale Abgastempera-
tur
2
Thermoelement nach Kata-
lysator
3
Klopfregelung aktiv
4
Pumpe Notkühler Heizwas-
ser
Pumpe Notkühler Wasser/
Glykol
5
Lüfter 1 Notkühler
Lüfter 2 Notkühler
6
Endschalter LamdaStell-
ventil AUF
7
Endschalter Lamda-Stell-
ventil ZU
8
Lambda-Signal zu groß
9
Lambda-Signal zu klein
Tab. 35 Warnungen
52
Beschreibung/Ursache
Das Abgas kann die Wärme nicht
abführen.
Die Temperatur hinter dem
Katalysator erreicht im Betrieb die
Betriebstemperatur nicht.
Die Warnung zeigt, dass die
Klopfregelung aktiv ist.
Der Thermokontakt der Pumpe hat
ausgelöst.
Der Thermokontakt des Lüfters hat
ausgelöst.
Der Endschalter AUF des Lamda-
Stellventils ist angefahren.
Der Endschalter ZU des Lamda-
Stellventils ist angefahren.
Das Lambda-Signal hat im Betrieb
den zulässigen Arbeitsbereich
verlassen.
Das Lambda-Signal hat im Betrieb
den zulässigen Arbeitsbereich
verlassen.
Behebung/Fehlersuche
▶ Betriebszustände bei Störung am Touchscreen abrufen (Vorlauf/
Rücklauf/Abgastemperatur).
▶ Temperaturen im Betrieb beobachten.
▶ Abgaswärmetauscher prüfen/reinigen.
▶ Temperaturmessung prüfen.
▶ Thermoelement prüfen.
▶ Temperatur im Betrieb beobachten.
▶ Lambda-Signal beobachten.
▶ Gasqualität prüfen (Methanzahl).
▶ Zündzeitpunkt im Leerlauf prüfen.
▶ Leistungsregelung prüfen.
▶ Lambda-Signal Soll-/Istwert vergleichen.
▶ Lambdasonde prüfen.
▶ Klopfsensoren prüfen.
▶ Anzugsmoment des Klopfsensors prüfen.
▶ Versorgungsspannung der Pumpe prüfen.
▶ Ströme der Pumpe messen.
▶ Freigängigkeit der Pumpe prüfen.
▶ Versorgungsspannung des Lüfters prüfen.
▶ Ströme des Lüfters messen.
▶ Freigängigkeit des Lüfters prüfen.
▶ Stellung des Lamda-Stellventils prüfen.
▶ Lamda-Stellventil im Handbetrieb verfahren.
▶ Freigängigkeit des Lamda-Stellventils prüfen.
▶ Endschalter prüfen.
▶ Verbrennungsluftzufuhr (Luftfilter prüfen).
▶ Kompression Gasmotor prüfen.
▶ Eingestellte Anfahrstellung prüfen.
▶ Lambdasonde prüfen.
▶ Stellung des Lamda-Stellventils prüfen.
▶ Lamda-Stellventil im Handbetrieb verfahren.
▶ Freigängigkeit des Ventils prüfen.
▶ Endschalter prüfen.
▶ Verbrennungsluftzufuhr (Luftfilter prüfen).
▶ Kompression Gasmotor prüfen.
▶ Eingestellte Anfahrstellung prüfen.
▶ Lambdasonde prüfen.
▶ Stellung des Lamda-Stellventils prüfen.
▶ Lamda-Stellventil im Handbetrieb verfahren.
▶ Freigängigkeit des Lamda-Stellventils prüfen.
▶ Endschalter prüfen.
▶ Verbrennungsluftzufuhr (Luftfilter prüfen)
▶ Kompression Gasmotor prüfen.
▶ Eingestellte Anfahrstellung prüfen.
▶ Lambdasonde prüfen.
▶ Stellung des Lamda-Stellventils prüfen.
▶ Lamda-Stellventil im Handbetrieb verfahren.
▶ Freigängigkeit des Lamda-Stellventils prüfen.
▶ Endschalter prüfen.
▶ Verbrennungsluftzufuhr (Luftfilter prüfen).
▶ Kompression Gasmotor prüfen.
▶ Eingestellte Anfahrstellung prüfen.
▶ Lambdasonde prüfen.
Loganova EN50-240 – 6 720 619 105 (2014/04)

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für: