Herunterladen Diese Seite drucken

Ein- Und Ausschalten /Drehzahlbereich Einstellen; Griffring Mit Led-Licht Verwenden; Hinweise Zu Materialbearbeitung / Werkzeug /Drehzahlbereich - Parkside PMGS 12 C3 Originalbetriebsanleitung

Modellbau- und gravierset
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Einsatzwerkzeug mit Spanndorn
verwenden:
HINWEIS
Verwenden Sie die Schraubendreherseite des
Kombischlüssels
der Schraube der Spanndornen
Setzen Sie den Spanndorn
in das Elektrowerkzeug ein.
Lösen Sie mit Hilfe des Kombischlüssels
Schraube vom Spanndorn
Stecken Sie das gewünschte Einsatzwerkzeug
zwischen die beiden Unterlegscheiben auf die
Schraube auf.
Ziehen Sie mit Hilfe des Kombischlüssels
Schraube am Spanndorn
Ein- und ausschalten /
Drehzahlbereich einstellen
Einschalten / Drehzahlbereich einstellen:
Schließen Sie den Stecker
an, indem Sie ihn in die dafür vorgesehene
Einsteckvorrichtung
Schließen Sie das Gerät an die Stromversor-
gung an, indem Sie den Netzstecker in die
Steckdose stecken.
Schieben Sie den EIN- / AUS-Schalter
eine Position zwischen „5000" und „20000".
Ausschalten:
Schieben Sie den EIN- / AUS-Schalter
die Position „OFF".
Griffring mit LED-Licht verwenden
Halten Sie die Spindelarretierung
und schrauben Sie die Spannmutter
den Uhrzeigersinn vom Gewinde ab.
Lassen Sie die Spindelarretierung
Schrauben Sie anschließend den Griffring
gegen den Uhrzeigersinn vom Gewinde ab.
Schrauben Sie den Griffring mit LED-Licht
Uhrzeigersinn auf das Gewinde.
DE │ AT │ CH
10 
zum Lösen und Festziehen
.
wie beschrieben
.
fest.
an das Netzteil
stecken (siehe Abb. A).
auf
auf
gedrückt
gegen
los.
Halten Sie die Spindelarretierung
und schrauben Sie die Spannmutter
Uhrzeigersinn auf das Gewinde.
Lassen Sie die Spindelarretierung
Bringen Sie den EIN- / AUS-Schalter des LED-
Lichts
in Position „I", um es einzuschalten.
Bringen Sie den EIN- / AUS-Schalter des
LED-Lichts
auszuschalten.
die
Gehen Sie zur Wiederanbringung des Griffrin-
ges
in umgekehrter Reihenfolge vor.
Hinweise zu Materialbearbeitung /
Werkzeug /Drehzahlbereich
die
Verwenden Sie die Fräsbits
von Stahl und Eisen unter Höchstdrehzahl.
Ermitteln Sie den Drehzahlbereich zur Bearbei-
tung von Zink, Zinklegierungen, Aluminium, Kup-
fer und Blei durch Versuche an Probestücken.
Bearbeiten Sie Kunststoffe und Materialien mit
niedrigem Schmelzpunkt im niedrigen Drehzahl-
bereich.
Bearbeiten Sie Holz mit hohen Drehzahlen.
Führen Sie Reinigungs-, Polier- und Schwabbel-
arbeiten im mittleren Drehzahlbereich durch.
Die nachfolgenden Angaben sind unverbindliche
Empfehlungen. Testen Sie beim praktischen Arbei-
ten auch selbst, welches Werkzeug und welche
Einstellung für das zu bearbeitende Material
optimal geeignet sind.
Geeignete Drehzahl einstellen:
Ziffer an der
Drehzahlregulierung
5000
9000
13000
im
17000
in Position „0", um es wieder
zur Bearbeitung
zu bearbeitendes
Material
Kunststoff und Werk-
stoffe mit niedrigem
Schmelzpunkt
Gestein, Keramik
Weichholz, Metall
Hartholz
PMGS 12 C3
gedrückt
im
los.

Werbung

Kapitel

Inhaltsverzeichnis
loading

Diese Anleitung auch für:

Ian 270853