Herunterladen Diese Seite drucken

Endress+Hauser Cleanfit P CPA473 Betriebsanleitung

Prozess-wechselarmatur
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für Cleanfit P CPA473:

Werbung

Betriebsanleitung
Cleanfit P CPA473
Prozess-Wechselarmatur
BA344C/07/de/02.05
51517649

Werbung

loading

Verwandte Anleitungen für Endress+Hauser Cleanfit P CPA473

Inhaltszusammenfassung für Endress+Hauser Cleanfit P CPA473

  • Seite 1 Betriebsanleitung Cleanfit P CPA473 Prozess-Wechselarmatur BA344C/07/de/02.05 51517649...
  • Seite 2 → Seite 9 Abmessungen → Seite 37 ff. Umgebungs- und Prozessbedingungen, Gewicht, Materialien usw. Stichwortverzeichnis → Seite 41 ff. Wichtige Begriffe und Stichworte zu den einzelnen Kapiteln finden Sie hier. Nutzen Sie das Stichwortverzeichnis, um schnell und gezielt Informationen zu finden. Endress+Hauser...
  • Seite 3 Cleanfit P CPA473 Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise ....4 Ersatzteilkits ......33 Rücksendung .
  • Seite 4 Cleanfit P CPA473 Sicherheitshinweise Bestimmungsgemäße Verwendung Die manuell oder pneumatisch gesteuerte Wechselarmatur Cleanfit P CPA473 ist für den Einbau von pH/Redox-Sensoren in Behälter und Rohrleitungen konzipiert. Durch die konstruktive Ausführung ist ein Betrieb in druckbeaufschlagten Systemen möglich (siehe Technische Daten).
  • Seite 5 Cleanfit P CPA473 Sicherheitshinweise Sicherheitszeichen und -symbole Warnung! Dieses Zeichen warnt vor Gefahren. Bei Nichtbeachten kann es zu schwerwiegenden Personen- oder Sachschäden kommen. Achtung! " Dieses Zeichen macht auf mögliche Störungen durch Fehlbedienung aufmerksam. Bei Nichtbeachten drohen Sachschäden. Hinweis! Dieses Zeichen weist auf wichtige Informationen hin.
  • Seite 6 Identifizierung Cleanfit P CPA473 Identifizierung Typenschild Aus dem Bestellcode (order code) auf dem Typenschild können Sie die Armaturenausführung erkennen. Vergleichen Sie diese bitte mit Ihrer Bestellung. CLEANFIT P CPA473 order code: CPA473-E2A2A1H4 serial no.: 2 10339 05A09 spec.: pressure: PN=10bar T=140°C...
  • Seite 7 Cleanfit P CPA473 Identifizierung Produktstruktur Betrieb Armatur, Kugelhahn Armatur und Kugelhahn manuell (umrüstbar auf Pneumatik) Armatur: Pneumatik, Kugelhahn: manuell, ohne Endlagenschalter (nachrüstbar) Armatur: Pneumatik, Kugelhahn: manuell, mit pneumatischen Endlagenschaltern Armatur: Pneumatik, Kugelhahn: manuell, mit elektrischen Endlagenschaltern (Ex und Nicht-Ex) Armatur + Kugelhahn: Pneumatik, mit pneumatischen Endlagenschaltern Armatur + Kugelhahn: Pneumatik, mit elektrischen Endlagenschaltern (Ex und Nicht-Ex) Sonderausführung nach Kundenwunsch...
  • Seite 8 Montage Cleanfit P CPA473 Montage Warenannahme, Transport, Lagerung • Achten Sie auf unbeschädigte Verpackung! Teilen Sie Beschädigungen an der Verpackung Ihrem Lieferanten mit. Bewahren Sie die beschädigte Verpackung bis zur Klärung auf. • Achten Sie auf unbeschädigten Inhalt! Teilen Sie Beschädigungen am Lieferinhalt Ihrem Lieferanten mit.
  • Seite 9 Cleanfit P CPA473 Montage Hinweis! • Der minimale Durchmesser für den Direkteinbau in Rohrleitungen ist DN 50. Dieser Durchmes- ser ist notwendig, damit die Armatur für das Verfahren in die Position "Messen" genügend Abstand von der Rohrwand hat. • Verwenden Sie bei kleinerem Rohrdurchmesser die Durchflussarmatur CPA240 zum Einbau der Armatur (s.
  • Seite 10 Montage Cleanfit P CPA473 3.2.3 Prozessanschlüsse G1¼ Rd 95 x 1/6 125 (121) 165 (152) a0002724-de Abb. 5: Prozessanschlüsse CPA473 (Maße in Klammern: Flansch ANSI 2") Gewinde G1¼ innen mit Überwurfmutter Milchrohr DN 65 (für Durchflussarmatur CPA240, nur kurze Ausführung) G/H Flansch DN 50 / PN 16 und Flansch ANSI 2"...
  • Seite 11 Cleanfit P CPA473 Montage Messeinrichtung ENDRESS+HAUSER ENDRESS+HAUSER MYCOM S CPM 153 MYCOM S CPM 153 Hold MEAS DIAG PARAM PARAM Endress+Hauser CPG 300 a0002725 Abb. 6: Vollautomatische Messeinrichtung (Beispiel) Anschluss und Funktion der Druckluft und der pneumatischen bzw. elektrischen Endschalter an die Armatur ent- nehmen Sie bitte den entsprechenden Kapiteln der Betriebsanleitung.
  • Seite 12 Wenn der Luftdruck auf mehr als 8 bar steigen kann (auch kurze Druckschläge), muss ein Druck- minderer vorgeschaltet werden. Wir empfehlen außerdem die Verwendung einer pneumatischen Drossel auch für geringere Drü- cke. Dadurch wird die Armatur sanfter angefahren. Endress+Hauser bietet eine solche Drossel als Zubehör an (s. Kapitel "Zubehör"). 3.5.1...
  • Seite 13 Cleanfit P CPA473 Montage 3.5.2 Anschlüsse Hinweis! Die Armatur selbst wird fertig verschlaucht ausgeliefert. Sie müssen nur noch die Schläuche der Druckluftzufuhr für das Verfahren der Armatur und, falls verwendet, für die pneumatischen Rückmeldungen am Pneumatik-Anschlussblock der Armatur anschließen. Orientieren Sie sich an dem Aufkleber (Abb. 8) des Pneumatik-Anschlussblocks, um Ihre Druckluftschläuche anzuschließen.
  • Seite 14 Montage Cleanfit P CPA473 Armatur mit elektrischen Endlagenschaltern Topcal / Topclean Topcal / Topclean * optional Topcal / Topclean a0002732 a0002733 Abb. 12: Übersicht Abb. 13: Verschlauchungsplan Armatur-Druckzylinder Rückschlagventil (Zulaufsicherung, optional) Pneumatik-Anschlussblock Pneumatikanschluss G1/8 Kugelhahnantrieb Pneumatische Endlagenschalter Pneumatische Ablaufsicherung (optional) Elektrische Endlagenschalter Spülwasseranschluss...
  • Seite 15 Cleanfit P CPA473 Montage 3.6.1 Optionale Zu- bzw. Ablaufsicherungen Optional wird die Armatur mit einem Rückschlagventil auf der Einlassseite der Spülkammer (Zulaufsicherung) und einem Spülkammerauslaufventil (pneumatische Ablaufsicherung) bzw. einem Kugelhahn (manuelle Ablaufsicherung) ausgeliefert (s. Produktstruktur). a0002734-de Abb. 14: Sicherheitsventile für Spülkammerzulauf bzw. -ablauf...
  • Seite 16 Montage Cleanfit P CPA473 Einbau der pneumatischen Ablaufsicherung Hinweis! Bei Bestellung einer Armatur mit pneumatischer Ablaufsicherung (Spülkammerauslaufventil) erhal- ten Sie dieses Ventil extra, im nicht eingebauten Zustand. 1. Entfernen Sie den Blindstopfen aus dem Spülkammerauslauf der Armatur. 2. Schrauben Sie das gelieferte Ventil (Abb. 16) ein.
  • Seite 17 Cleanfit P CPA473 Montage 3.7.2 Einbau von Gel-Sensoren 1. Ziehen Sie die Spritzschutzkappe (Abb. 19, Pos. 5) von der Armatur ab. 2. Schrauben Sie das Führungsrohr (Pos. 2) entgegen dem Uhrzeigersinn ab. 3. Schrauben Sie anstelle des Blindstopfens (Pos. 3) den Sensor ein: –...
  • Seite 18 Montage Cleanfit P CPA473 3.7.3 Sensor mit KCl-Nachführung 1. Ziehen Sie die Spritzschutzkappe (Abb. 20, Pos. 6) und die KCl-Haube (Pos. 7) inkl. Schutzrohr ab. 2. Schrauben Sie das Führungsrohr (Pos. 3) entgegen dem Uhrzeigersinn ab. 3. Sensor einschrauben: a. Schrauben Sie die Spannhülse (Pos. 12, von unten) vom Innenrohr (Pos.
  • Seite 19 Cleanfit P CPA473 Montage Einbaukontrolle • Kontrollieren Sie nach der Montage alle Anschlüsse auf festen Sitz und Dichtheit. • Stellen Sie sicher, dass sich die Schläuche nicht ohne Kraftaufwand entfernen lassen. • Überprüfen Sie alle Schläuche auf Beschädigungen. Endress+Hauser...
  • Seite 20 Bedienung Cleanfit P CPA473 Bedienung Erste Inbetriebnahme Vor der ersten Inbetriebnahme vergewissern Sie sich, ob: • alle Dichtungen korrekt sitzen (an der Armatur und am Prozessanschluss) • der Sensor richtig eingebaut und angeschlossen ist • der Wasseranschluss an den Spülanschlüssen korrekt ist (wenn vorhanden) •...
  • Seite 21 Cleanfit P CPA473 Bedienung Verfahren aus Position "Messen" in die Position "Service" Lösen Sie die Arretierung des Rastbolzens. Ziehen Sie das Führungsrohr bis zum Anschlag heraus (Position "Service"). Schließen Sie den Kugelhahn. Arretieren Sie die Sensorführung mittels des Rastbolzens. Nehmen Sie die notwendigen Service-Tätigkeiten vor.
  • Seite 22 Bedienung Cleanfit P CPA473 4.4.2 Verfahren aus Position "Service" in die Position "Messen" Topcal/ Topclean Topcal/ Topcal/ Topclean Topclean M1 S3 M1 S3 * optional * optional a0002754 a0002757 Abb. 25: Verfahren in Position "Messen" bei Version mit Abb. 26: Verfahren in Position "Messen"...
  • Seite 23 Cleanfit P CPA473 Bedienung 4.4.3 Verfahren aus Position "Messen" in die Position "Service" Topcal/ Topcal/ Topclean Topclean M1 S3 M1 S3 * optional * optional Topcal/ Topclean a0002758 a0002759 Abb. 27: Verfahren in Position "Service" bei Version mit Abb. 28: Verfahren in Position "Service"...
  • Seite 24 Wartung Cleanfit P CPA473 Wartung Warnung! Verletzungsgefahr! Vor jeder Wartungsmaßnahme, die Sie an der Armatur vornehmen wollen, stellen Sie sicher, dass die Prozessleitung und der Behälter drucklos, leer und gespült sind. Bringen Sie die Armatur in die Position "Service" und arretieren Sie das Führungsrohr mit dem Rast- bolzen.
  • Seite 25 Cleanfit P CPA473 Wartung Reinigungsmittel Die Auswahl des Reinigungsmittels ist abhängig vom Grad und der Art der Verschmutzung. Die häufigsten Verschmutzungen und die geeigneten Reinigungsmittel finden Sie in der folgenden Tabelle. Art der Verschmutzung Reinigungsmittel Fette und Öle Tensidhaltige (alkalische) Mittel oder wasserlösliche organische...
  • Seite 26 Zubehör Cleanfit P CPA473 Zubehör Wasserfilter und Druckminderer • Filterbaugruppe CPC300 Wasserfilter (Schmutzfänger) 100 µm, komplett, einschließlich Befestigungswinkel; Bestell-Nr. 51511336 • Kit Druckminderer komplett, einschließlich Manometer und Befestigungswinkel; Bestell-Nr. 51505755 Spülanschlussadapter • Spülanschlussadapter CPR40 zum Anschluss von 2 oder 4 verschiedenen Medien, Bestellung nach Produktstruktur, s.
  • Seite 27 Cleanfit P CPA473 Zubehör Schlauchanschlüsse für die Spülkammer • Schlauchanschluss-Set, für Cleanfit-Armaturen, PVDF, G ¼", D12 Best.-Nr. 51511724 • Schlauchanschluss-Set, für Cleanfit-Armaturen, nichtrostender Stahl 1.4404, NPT ¼", D12 Best.-Nr. 51511725 • Schlauchanschluss-Set, für Cleanfit-Armaturen, PVDF, NPT ¼", D12 Best.-Nr. 51511726 •...
  • Seite 28 Zubehör Cleanfit P CPA473 Sensoren 6.8.1 Glaselektroden • Orbisint CPS11/CPS11D pH-Elektrode für die Prozesstechnik, mit schmutzabweisendem PTFE-Diaphragma; optional mit Memosens-Technologie (CPS11D) Bestellung je nach Ausführung, s. Technische Information (TI028C/07/de) • Orbisint CPS12 Redox-Elektrode f. die Prozesstechnik, mit schmutzabweisendem PTFE-Diaphragma; Bestellung je nach Ausführung, s. Technische Information (TI367C/07/de) •...
  • Seite 29 Cleanfit P CPA473 Zubehör 6.9.2 Redox Technische Redox-Pufferlösungen • +225 mV, pH 7, 100 ml; Best.-Nr. CPY3-0 • +468 mV, pH 0, 100 ml; Best.-Nr. CPY3-1 6.10 Messkabel • Spezialmesskabel CPK9 Für Sensoren mit TOP68-Steckkopf, für Hochtemperatur- und Hochdruckanwendungen, IP 68 Bestellung nach Produktstruktur, s.
  • Seite 30 Daten genannten Spezifikationen entsprechen. Tauschen Sie alle anderen beschädigten Teile sofort aus. Zur Bestellung nutzen Sie bitte die Kapitel "Zubehör" und "Ersatzteile" oder wenden Sie sich an Ihre Endress+Hauser-Vertriebszentrale. Austausch von Dichtungen • Halten Sie die Dichtflächen der Armatur schmutzfrei.
  • Seite 31 Cleanfit P CPA473 Störungsbehebung Gehen Sie so vor: 1. Lösen Sie die Schrauben zwischen der Trenn- scheibe Kugelhahn/Armatur und der Spül- kammer (Abb. 30, Pos. 2). 2. Nehmen Sie den Armaturkörper oberhalb der Trennscheibe ab. 3. Wechseln Sie den O-Ring Pos. 3.
  • Seite 32 Störungsbehebung Cleanfit P CPA473 7.2.2 Austausch bei abgeschaltetem Prozess Folgende Dichtungen können Sie nur dann austauschen, wenn Sie den Prozess unterbrechen und die Armatur komplett ausbauen: • Formdichtung • O-Ring Dichtscheibe Warnung! Schützen Sie sich beim Hantieren mit mediumsberührenden Teilen vor Mediumsresten und erhöh- ten Temperaturen.
  • Seite 33 Cleanfit P CPA473 Störungsbehebung Ersatzteilkits 15-1 15-2 2-2+2-3 20-1 20-2 20-3 a0002770 Abb. 34: Ersatzteile (alle Armaturenausführungen) Endress+Hauser...
  • Seite 34 Störungsbehebung Cleanfit P CPA473 Hinweis! Bitte entnehmen Sie nachfolgender Tabelle die Bestellnummern der Ersatzteilkits anhand der Positionsnummern in Abb. 34. Pos.Nr. Bezeichnung und Inhalt Bestellnummer Ersatzteilkit Führungsrohr für Gel-Elektroden, Länge 360 mm 51513005 Für Armaturen-Ausführung: – pneumatisch Führungsrohr für Gel-Elektroden, Länge 360 mm 51513006 Für Armaturen-Ausführung:...
  • Seite 35 Cleanfit P CPA473 Störungsbehebung Pos.Nr. Bezeichnung und Inhalt Bestellnummer Ersatzteilkit Pneumatische Endlagenschalter, Nachrüstset 51502874 Für Armaturen-Ausführung: – pneumatisch 2 Stück Elektrische Endlagenschalter, Ex und Nicht-Ex, Nachrüstset 51502873 Für Armaturen-Ausführung: – pneumatisch 2 Stück Verschlussstopfen M12x1 51503733 Für Armaturen-Ausführung: – pneumatisch, ohne Endschalter 10 Stück...
  • Seite 36 Störungsbehebung Cleanfit P CPA473 Rücksendung Im Reparaturfall senden Sie die Armatur bitte gereinigt an Ihre Vertriebszentrale. Verwenden Sie für die Rücksendung die Originalverpackung. Legen Sie bitte die ausgefüllte "Erklärung zur Kontamination" (vorletzte Seite dieser Betriebsanlei- tung kopieren) der Verpackung und zusätzlich den Versandpapieren bei. Ohne ausgefüllte Erklä-...
  • Seite 37 Cleanfit P CPA473 Technische Daten Technische Daten Umgebungsbedingungen Umgebungstemperatur Die Umgebungstemperatur darf nicht unter 0 °C fallen. Bei Verwendung einer optionalen Zu-/ Ablaufsicherung darf die Umgebungstemperatur 50 °C nicht übersteigen. Prozessbedingungen Druckzylinder PA: max. 6 bar Druckzylinder nichtrostender Stahl: max. 10 bar...
  • Seite 38 Technische Daten Cleanfit P CPA473 Konstruktiver Aufbau Bauform, Maße s. Kapitel "Montage" Kurze Ausführung pH-Glaselektroden, Gel 225 mm pH-Glaselektroden, KCl 425 mm pH-ISFET-Sensoren, Gel, 225 mm Sensorenbestückung pH-ISFET-Sensoren, KCl, 425 mm Lange Ausführung pH-Glaselektroden, Gel, 360 mm pH-ISFET-Sensoren, Gel, 360 mm Gewicht 4 - 15 kg, abhängig vom Druckzylindermaterial, vom Prozessanschluss, vom Antrieb und...
  • Seite 39 Cleanfit P CPA473 Technische Daten Endress+Hauser...
  • Seite 40 Technische Daten Cleanfit P CPA473 Endress+Hauser...
  • Seite 41 Cleanfit P CPA473 Stichwortverzeichnis Ablaufsicherung ....... . 15 Inbetriebnahme ........4 Abmessungen .
  • Seite 42 Cleanfit P CPA473 Syphoneffekt ........8 Technische Daten .
  • Seite 43 Declaration of Contamination Erklärung zur Kontamination Because of legal regulations and for the safety of our employees and operating equipment, we need the "declaration of contamination", with your signature, before your order can be handled. Please make absolutely sure to include it with the shipping documents, or - even better - attach it to the outside of the packaging.
  • Seite 44 www.endress.com/worldwide BA344C/07/de/02.05 Printed in Germany / FM+SGML 6.0 / DT 51517649...