Herunterladen Diese Seite drucken

Electrolux EB3GL30CN Benutzerinformation

Vorschau ausblenden

Werbung

EB3GL30CN
EB3GL30SP
EB3GL3CN
EB3GL3SP
DE
Backofen
Benutzerinformation

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Electrolux EB3GL30CN

  Inhaltszusammenfassung für Electrolux EB3GL30CN

  • Seite 1 EB3GL30CN EB3GL30SP EB3GL3CN EB3GL3SP Backofen Benutzerinformation...
  • Seite 2 14. ENERGIEEFFIZIENZ..................34 15. GARANTIE..................... 35 WIR DENKEN AN SIE Vielen Dank, dass Sie sich für ein Gerät von Electrolux entschieden haben. Sie haben ein Produkt gewählt, hinter dem jahrzehntelange professionelle Erfahrung und Innovation stehen. Bei der Entwicklung dieses grossartigen und eleganten Geräts haben wir an Sie gedacht.
  • Seite 3 DEUTSCH SICHERHEITSINFORMATIONEN Lesen Sie die mitgelieferte Gebrauchsanleitung sorgfältig vor Montage und Inbetriebnahme des Geräts. Bei Verletzungen oder Schäden infolge nicht ordnungsgemässer Montage oder Verwendung des Geräts übernimmt der Hersteller keine Haftung. Bewahren Sie die Anleitung immer an einem sicheren und zugänglichen Ort zum späteren Nachschlagen auf. 1.1 Sicherheit von Kindern und schutzbedürftigen Personen Das Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren und...
  • Seite 4 1.2 Allgemeine Sicherheit Die Montage des Geräts und der Austausch des • Kabels muss von einer Fachkraft vorgenommen werden. ACHTUNG: Das Gerät und die zugänglichen • Geräteteile werden während des Betriebs heiss. Achten Sie darauf, die Heizelemente nicht zu berühren.
  • Seite 5 DEUTSCH 2. SICHERHEITSANWEISUNGEN 2.1 Gerät aufstellen • Achten Sie darauf, dass das Netzkabel die Gerätetür nicht berührt WARNUNG! oder in ihre Nähe gelangt, Das Gerät darf nur von einer insbesondere wenn die Tür heiss ist. Fachkraft installiert werden. • Alle Teile, die gegen direktes Berühren schützen, sowie die •...
  • Seite 6 • Schalten Sie das Gerät nach jedem • Verwenden Sie für feuchte Kuchen Gebrauch aus. das tiefe Blech. Fruchtsäfte können • Gehen Sie beim Öffnen der Tür bleibende Flecken verursachen. vorsichtig vor, wenn das Gerät in • Dieses Gerät ist nur zum Kochen Betrieb ist.
  • Seite 7 DEUTSCH unbedingt die Anweisungen auf der • Dabei dürfen ausschliesslich Verpackung. Originalersatzteile verwendet werden. • Reinigen Sie die katalytische 2.7 Entsorgung Emaillebeschichtung (falls vorhanden) nicht mit Reinigungsmitteln. WARNUNG! 2.5 Innenbeleuchtung Verletzungs- oder Erstickungsgefahr. WARNUNG! • Trennen Sie das Gerät von der Stromschlaggefahr.
  • Seite 8 3.2 Zubehör Kuchenblech Gitterrost Für Kuchen und Plätzchen. Für Kochgeschirr, Kuchenformen, Braten. 4. BEDIENFELD 4.1 Elektronischer Programmspeicher Bedienen Sie das Gerät über die Sensorfelder. Sensor‐ Funktion Bemerkung feld Display Anzeige der aktuellen Geräteeinstellungen. EIN/AUS Ein- und Ausschalten des Geräts.
  • Seite 9 DEUTSCH Sensor‐ Funktion Bemerkung feld Nach unten-Tas‐ Menünavigation nach unten. Nach oben-Tas‐ Menünavigation nach oben. Bestätigung der Auswahl oder Einstellung. Zurück-Taste Eine Menüebene zurückblättern. Zum Anzei‐ gen des Hauptmenüs halten Sie das Feld 3 Se‐ kunden gedrückt. Uhrzeit und zu‐ Einstellen verschiedener Funktionen.
  • Seite 10 Symbol Funktion Zeitanzeige Das Display zeigt an, wie lange die Ofenfunktion in Betrieb ist. Drücken Sie zum Zurücksetzen der Zeit gleichzeitig. Aufheiz-Anzeige Im Display wird die Temperatur im Gerät angezeigt. Gewichtsautomatik Das Display zeigt an, dass die Ge‐ wichtsautomatik eingeschaltet ist.
  • Seite 11 DEUTSCH Symbol/Menü‐ Anwendung Symbol/Menü‐ Beschreibung punkt punkt Liste mit Automatik‐ Einstellen der Hellig‐ programmen. keit der Anzeige. Rezepte Helligkeit Liste der bevorzugten Einstellen der Spra‐ Garprogramme, die che für die Anzeige. Favoriten Sprache Einstel‐ vom Benutzer erstellt wurden. Einstellen der Laut‐ Einstellen der Gerä‐...
  • Seite 12 6.4 Sonderfunktionen Ofenfunktion Anwendung Ofenfunktio‐ Anwendung Zum Braten grösse‐ rer Fleischstücke oder von Geflügel mit Zum Warmhalten von Heissluftgrillen Knochen auf einer Gerichten. Einschubebene. Warmhalten Auch zum Gratinieren und Überbacken. Zum Vorwärmen der Teller vor dem Ser‐ Diese Funktion dient vieren.
  • Seite 13 DEUTSCH 6.5 Einstellen einer einschalten. Der Balken zeigt an, dass die Temperatur ansteigt. Wenn die Ofenfunktion Temperatur erreicht wird, ertönt der Signalton dreimal und der Balken blinkt 1. Schalten Sie den Backofen ein. und erlischt anschliessend. 2. Wählen Sie das Menü: Ofenfunktionen.
  • Seite 14 3. Drücken Sie oder , um die 5. Mit bestätigen. gewünschte Zeit einzustellen. Am Ende der Funktion ertönt ein Signalton. 4. Mit bestätigen. Die Funktion bleibt eingeschaltet, wenn Nach Ablauf der Zeit ertönt ein Signalton. Sie zu anderen Ofenfunktionen Der Ofen schaltet ab.
  • Seite 15 DEUTSCH 2. Wählen Sie das Menü: Rezepte . Mit 7. Nach Ablauf der Zeit ertönt ein Signalton. Drücken Sie ein beliebiges bestätigen. Symbol, um den Signalton 3. Wählen Sie die Kategorie und das abzustellen. Gericht. Mit bestätigen. Bei einigen Programmen 4.
  • Seite 16 Alle Zubehörteile besitzen eine kleine Kerbe am Boden der rechten und linken Kante, um die Sicherheit zu erhöhen. Achten Sie immer darauf, dass diese Kerben sich hinten im Ofen befinden. Diese Kerben dienen auch als Kippsicherung. Der hohe Rand um den Rost verhindert das Abrutschen von Kochgeschirr.
  • Seite 17 DEUTSCH 10.3 Tastensperre • Tastensperre ist während Diese Funktion verhindert ein der laufenden versehentliches Verstellen der Ofenfunktion Ofenfunktion. Sie lässt sich nur bei eingeschaltet. eingeschaltetem Ofen einschalten. • Im Menü: 1. Schalten Sie den Backofen ein. Grundeinstellungen 2. Wählen Sie eine Ofenfunktion oder können Sie die Funktion: Einstellung.
  • Seite 18 10.7 Kühlgebläse Wenn der Ofen in Betrieb ist, wird das Kühlgebläse automatisch eingeschaltet, um die Ofenflächen zu kühlen. 11. RATSCHLÄGE UND TIPPS Mit dieser Funktion können Sie Teller WARNUNG! und Schüsseln vor dem Servieren Siehe Kapitel aufwärmen. Die Temperatur wird „Sicherheitshinweise“.
  • Seite 19 DEUTSCH Backergebnis Mögliche Ursache Abhilfe Der Kuchen fällt zu‐ Die Backofentemperatur Stellen Sie beim nächsten Ku‐ sammen und wird ist zu hoch. chen eine etwas niedrigere feucht, klumpig oder Backofentemperatur ein. streifig. Die Backzeit ist zu kurz. Stellen Sie eine längere Back‐ zeit ein.
  • Seite 20 Speise Temperatur Dauer (Min.) Einschub‐ (°C) ebene Apfeltorte (gedeckt) 160 - 180 50 - 60 Apple pie / Apfelkuchen (2 180 - 190 65 - 80 Formen, Ø 20 cm, diagonal versetzt) Pikante Torte (z. B. Quiche 170 - 190...
  • Seite 21 DEUTSCH Plätzchen Speise Temperatur Dauer (Min.) Einschub‐ (°C) ebene Mürbeteigplätzchen 160 - 180 6 - 20 Spritzgebäck 10 - 40 Rührteigplätzchen 160 - 180 15 - 20 Eiweissgebäck, Baiser 80 - 100 120 - 150 Makronen 100 - 120 30 - 60 Hefespritzgebäck 160 - 180 20 - 40...
  • Seite 22 Plätzchen/Törtchen/Gebäck/Brötchen Speise Temperatur (°C) Dauer (Min.) Einschubebene Mürbeteigplätzchen 160 - 180 15 - 35 2 / 3 Spritzgebäck 20 - 60 2 / 3 Rührteigplätzchen 160 - 180 25 - 40 2 / 3 Eiweissgebäck, Baiser 80 - 100...
  • Seite 23 DEUTSCH Speise Menge Tempera‐ Dauer (Min.) Einschub‐ tur (°C) ebene Roastbeef oder Lenden‐ je cm Dicke 210 - 230 6 - 9 je cm Di‐ stück 1) Backofen vorheizen. Kalb Speise Menge (g) Tempera‐ Dauer (Min.) Einschub‐ tur (°C) ebene Schmorbraten 1000 - 1500 170 - 190...
  • Seite 24 Speise Menge (g) Tempera‐ Dauer (Min.) Einschub‐ tur (°C) ebene Ente 1500 - 2000 180 - 200 75 - 105 Wild Speise Menge (g) Tempera‐ Dauer (Min.) Einschub‐ tur (°C) ebene Hasenrücken, Hasenkeu‐ bis zu 1000 220 - 230 25 - 40 Reh-/Hirschrücken...
  • Seite 25 DEUTSCH Speise Dauer (Min.) Einschubebene Erste Seite Zweite Seite Grillwürste 8 - 10 6 - 8 Filetsteaks, Kalbs‐ 6 - 7 5 - 6 steaks Rinderfilet, Roast‐ 10 - 12 10 - 12 beef/Filet (ca. 1 kg) 4 - 6 3 - 5 Toast /Toast Überbackener...
  • Seite 26 3. Setzen Sie darunter das Backblech 6. Wenn das Gerät die eingestellte ein, um austretendes Fett Temperatur erreicht hat, ertönt ein aufzufangen. Signalton. Danach schaltet der 4. Setzen Sie den Rost in den Backofen automatisch auf eine Backofen. niedrigere Gartemperatur um.
  • Seite 27 DEUTSCH Speise Funktion Temperatur Dauer (Min.) Einschubebe‐ (°C) Baguettes Heissluft gemäss Her‐ gemäss Hersteller‐ stelleranwei‐ anweisungen sungen Früchteku‐ Heissluft gemäss Her‐ gemäss Hersteller‐ chen stelleranwei‐ anweisungen sungen 1) Pommes Frites zwischendurch 2 bis 3 Mal wenden. 11.15 Auftauen • Bedecken Sie die Lebensmittel nicht mit einer Schüssel oder einem Teller, •...
  • Seite 28 Die Gläser dürfen sich nicht berühren. bei 1-Liter-Gläsern ca. 35-60 Minuten), Backofen ausschalten oder die Füllen Sie etwa 1/2 Liter Wasser in das Temperatur auf 100 °C zurückschalten Backblech, um ausreichend Feuchtigkeit (siehe Tabelle). im Ofen zu erhalten. Sobald die Flüssigkeit in den ersten Gläsern zu perlen beginnt (dies dauert...
  • Seite 29 DEUTSCH Speise Temperatur Dauer (Std.) Einschubebene (°C) 1 Ebene 2 Ebenen Pilze 6 - 9 2 / 3 Kräuter 40 - 50 2 - 4 2 / 3 Pflaumen 8 -12 2 / 3 Aprikosen 8 - 12 2 / 3 Apfelscheiben 6 - 9 2 / 3...
  • Seite 30 (°C) (Min.) Brownie Kuchenblech oder Fett‐ 25 - 35 pfanne Soufflé, 6 Stück kleine feuerfeste 30 - 40 Schälchen auf Gitter‐ rost Tortenboden Kuchenform auf Gitter‐ 20 - 30 aus Rührteig rost Pochierter Kuchenblech oder Fett‐ 15 - 25...
  • Seite 31 DEUTSCH 12.1 Anmerkungen zur 2. Ziehen Sie das Einhängegitter hinten von der Seitenwand weg und Reinigung nehmen Sie es heraus. Reinigen Sie die Vorderseite des Ofens mit einem weichen Tuch, warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel. Reinigen Sie die Metalloberflächen mit einem speziellen Reinigungsmittel.
  • Seite 32 7. Drücken Sie gleichzeitig die 2. Verwenden Sie einen schmalen, Türscharniere voll in die beiden stumpfen Gegenstand (z. B. einen Aussparungen links und rechts auf Teelöffel), um die Glasabdeckung zu dem Boden des Ofens ein. entfernen. 8. Heben Sie die Tür an, bis Sie einen Widerstand spüren, und öffnen Sie...
  • Seite 33 DEUTSCH Problem Mögliche Ursache Abhilfe Der Backofen heizt nicht Die erforderlichen Einstel‐ Stellen Sie sicher, dass die auf. lungen sind nicht einge‐ Einstellungen richtig sind. stellt. Der Backofen heizt nicht Die Abschaltautomatik ist Siehe „Abschaltautomatik“. auf. eingeschaltet. Der Backofen heizt nicht Die Kindersicherung ist Siehe hierzu „Verwenden auf.
  • Seite 34 Wir empfehlen, diese Daten hier einzutragen: Modell (MOD.) ......... Produktnummer (PNC) ......... Seriennummer (S.N.) ......... 14. ENERGIEEFFIZIENZ 14.1 Produktinformationen gemäss EU 65-66/2014 Herstellername Electrolux EB3GL30CN 944271400 EB3GL30SP 944271401 Modellidentifikation EB3GL3CN 944271402 EB3GL3SP 944271403 Energieeffizienzindex 105.8 Energieeffizienzklasse Energieverbrauch bei Standardbeladung, Heiss‐ 0.73 kWh/Programm luft Anzahl der Garräume...
  • Seite 35 DEUTSCH Allgemeine Hinweise einer längeren Garzeit als 30 Minuten, Achten Sie darauf, dass die Backofentür schalten sich die Heizelemente bei bei Betrieb des Backofens einigen Ofenfunktionen automatisch ordnungsgemäss geschlossen ist. früher aus. Öffnen Sie während des Garens die Das Gebläse und die Gerätetür nicht zu häufig.
  • Seite 36 Servicestellen Morgenstrasse 131 3018 Bern Langgasse 10 9008 St. Gallen Seetalstrasse 11 6020 Emmenbrücke Schlossstrasse 1 4133 Pratteln Comercialstrasse 19 7000 Chur Ersatzteilverkauf Industriestrasse 10, Material, Arbeits- und Reisezeit. Die 5506 Mägenwil, Tel. 0848 848 111 Garantieleistung entfällt bei...
  • Seite 37 DEUTSCH...
  • Seite 38 www.electrolux.com...
  • Seite 39 DEUTSCH...
  • Seite 40 www.electrolux.com/shop...

Diese Anleitung auch für:

Eb3gl30spEb3gl3cnEb3gl3sp