Honeywell TouchCenter Bus-2 012577 Montage, Anschluss, Anleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Montage-Anschluss-Anleitung
Grafik-Bedienteil
TouchCenter BUS-2
Art.-Nr. 012577
P00455-10-002-01
Anerkennung
Änderungen
beantragt
vorbehalten
21.02.2008

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Honeywell TouchCenter Bus-2 012577

  • Seite 1 Montage-Anschluss-Anleitung Grafik-Bedienteil TouchCenter BUS-2 Art.-Nr. 012577 P00455-10-002-01 Anerkennung Änderungen beantragt vorbehalten 21.02.2008...
  • Seite 2: Sicherheitshinweise

    Montage-Anschluss-Anleitung TouchCenter BUS-2 1. Sicherheitshinweise Lesen Sie die Anleitung sorgfältig und vollständig durch, bevor Sie das Gerät installieren und in Betrieb nehmen. Sie erhalten wichtige Hinweise zur Montage, Programmierung und Bedienung. Das Gerät ist nach dem neuesten Stand der Technik gebaut. Benutzen Sie das Gerät nur: - bestimmungsgemäß...
  • Seite 3: Projektierungshinweise

    Montage-Anschluss-Anleitung TouchCenter BUS-2 4. Allgemeines Das Grafik-Bedienteil TouchCenter kann zusammen mit der Einbruchmelderzentralen-Reihe 561- MB100 / HB48 / MB48 / MB24 / HB24, sowie mit der EMZ MB256 plus verwendet werden. Der Anschluss erfolgt über den BUS-2. Mit dem Grafik-Bedienteil können Informationen über den Anlagenzustand auch dezentral eindeutig und umfassend angezeigt werden.
  • Seite 4 Montage-Anschluss-Anleitung TouchCenter BUS-2 6. Übersicht 6.1 Vorderseite LED rot Leuchtet: Einbruchalarm Blinkt: Sabotage- oder Überfallalarm LED grün Leuchtet: Gerät ist betriebsbereit LED gelb Leuchtet: Allgemeine System- störung der Zentrale Blinkt: Netzstörung der Zentrale 6.2 Rückseite Einhängelöcher für Montagerahmen Sabotagekontakt und Abreißsicherung Möglichkeit der Anschlussklemme...
  • Seite 5 Montage-Anschluss-Anleitung TouchCenter BUS-2 7. Anschluss Sabotagekontakt und Abreißsicherung BUS-2 Anschluss BUS-2 Schirmanschluss Montagerahmen Klemmenleiste BUS-2 Anschluss 7.1 Hinweise zur Einstellung der BUS-2 Adresse Die BUS-2 Adresse muss bei der Inbetriebnahme eingestellt werden. Bei Erstinbetriebnahme von werkseitig ausgelieferten Geräten erfolgt nach Anlegen der Betriebs- spannung eine Grundinitialisierung.
  • Seite 6: Technische Daten

    Montage-Anschluss-Anleitung TouchCenter BUS-2 7.2 Installationshinweise Die BUS-2 Anschlussleitung muss als abgeschirmte Leitung ausgeführt sein. Dabei dürfen die Abschirmungen nicht als 0V-Zuleitungen verwendet werden. Leitungslängen Der Montageort der Energieversorgung (Zentrale) sollte möglichst nahe am Bedienteil liegen. Bitte entnehmen Sie die max. Leitungslängen folgenden Tabellen: ÜÞ...
  • Seite 7: Anhang - Einbindung Einer Grafik Als Hintergrundbild

    Montage-Anschluss-Anleitung TouchCenter BUS-2 9. Endmontage Nach dem elektrischen Anschluss wird das Bedienteil mit den Einhängelöchern auf den Montagerahmen aufgesetzt und nach unten geschoben Beim Montieren darauf achten, dass der Sabotagekontakt betätigt wird und die Anschlussleitungen nicht beschädigt werden. Wand 10. Anhang - Einbindung einer Grafik als Hintergrundbild Es besteht die Möglichkeit eine Grafik als Hintergrundbild (z.B.
  • Seite 8 Honeywell Security Deutschland Novar GmbH Johannes-Mauthe-Straße 14 P00455-10-002-01 D-72458 Albstadt 21.02.2008 www.honeywell.com/security/de © 2008 Novar GmbH...
  • Seite 9 Mounting and Connection Instructions TouchCenter Keypad BUS-2 Item no. 012577 P00455-10-002-01 Approval Subject to change without notice pending 21.02.2008...
  • Seite 10: Safety Instructions

    Mounting and Connection Instructions TouchCenter Keypad BUS-2 1. Safety instructions Please read these instructions carefully and completely before installing and starting to work with this unit. This manual contains important information on installation, programming and operation. The unit has been built in accordance with state-of-the-art standards. Only use the unit: - according to the designated use and - in technically perfect and correctly installed condition - according to the technical data.
  • Seite 11: Planning Information

    Mounting and Connection Instructions TouchCenter Keypad BUS-2 4. General The operating and display panel TouchCenter supplements the intruder alarm control panels 561- MB100 / HB48 / MB48 / MB24 / HB24 and also MB256 plus. The connection to the operating and display panel required a BUS-2 connection.
  • Seite 12 Mounting and Connection Instructions TouchCenter Keypad BUS-2 6. Overview 6.1 Front view LED red Lights up: Intrusion alarm Flashes: Tamper- or hold-up alarm LED green Lights up: Unit is ready LED yellow Lights up: General system fault of the central control panel Flashes: Mains fault of the central control panel 6.2 Rear view...
  • Seite 13 Mounting and Connection Instructions TouchCenter Keypad BUS-2 7. Connection Tamper and tear off protection switch BUS-2 connection BUS-2 Shield connection at the mounting frame Screw terminal for BUS-2 connection 7.1 Notes for set up the BUS-2 address The BUS-2 address has to be set up during commissioning. The device will be initialized to standard settings after the operation voltage has been connected for the first time to a device in ex-works condition.
  • Seite 14: Technical Data

    Mounting and Connection Instructions TouchCenter Keypad BUS-2 7.2 Installation hints The BUS-2 connection lead must be a shielded lead. The shielding should not be used as 0V feed lines. "Conductor length” The installation site of the energy supply should be as close as possible to the operating unit. The following table contains the maximum conductor length: Distance between energy supply and operating unit: line cross-section of Ø...
  • Seite 15 Mounting and Connection Instructions TouchCenter Keypad BUS-2 9. Final mounting After the electrical connection, fit the operating and display module with the fixing holes to the mounting frame and push it down Take care to activate the tamper switch and not to damage the cables while mounting. wall 10.
  • Seite 16 Honeywell Security Deutschland Novar GmbH Johannes-Mauthe-Straße 14 P00455-10-002-01 D-72458 Albstadt 21.02.2008 www.honeywell.com/security/de © 2008 Novar GmbH...