Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Yamaha YHT-S400 Bedienungsanleitung

Werbung

Home Theater Package
(Subwoofer Integrated Receiver + Speaker)
YHT-S400
(SR-300 + NS-BR300)
Bedienungsanleitung
Deutsch

Werbung

loading

Verwandte Anleitungen für Yamaha YHT-S400

Inhaltszusammenfassung für Yamaha YHT-S400

  • Seite 1 Home Theater Package (Subwoofer Integrated Receiver + Speaker) YHT-S400 (SR-300 + NS-BR300) Bedienungsanleitung Deutsch...
  • Seite 2 4 Setzen Sie dieses Gerät keinen plötzlichen dieses Gerätes. Falls eine Wartung erforderlich ist, Temperaturänderungen von kalt auf warm aus, und wenden Sie sich bitte an einen Yamaha-Kundendienst. stellen Sie dieses Gerät nicht an Orten mit hoher Das Gehäuse sollte niemals selbst geöffnet werden.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis EINFÜHRUNG WEITERE FUNKTIONEN Erste Schritte ............4 Konfigurationsmenü........18 Lieferumfang............4 Übersicht .............18 Bedienelemente und Funktionen......5 Grundlegendes Vorgehen........18 Einstellen der Lautstärkebalance während der Wiedergabe ............19 VORBEREITUNGEN Einstellen der Höhen/Tiefen des Klangs (Klangsteuerung) ..........19 Aufstellen des Systems ........8 Einstellen der Tonverzögerung ......19 Platzieren des Lautsprechers.........
  • Seite 4: Einführung

    EINFÜHRUNG Erste Schritte Lieferumfang Dieses Produkt besteht aus den folgenden Teilen. Stellen Sie vor dem Anschließen sicher, dass Sie alle der folgenden Teile erhalten haben. ■ Geräte Lautsprecher (NS-BR300) Receiver mit integriertem Subwoofer (SR-300) ■ Zubehör Fernbedienung FM-Zimmerantenne Lautsprecherkabel (3 m) (Modelle für USA, (Modelle für Europa, Kanada und Asien)
  • Seite 5: Bedienelemente Und Funktionen

    5 DOCK-Anschluss 2 HDMI IN 1 - 3/HDMI OUT • HDMI IN 1 - 3 zum Anschließen HDMI- Zum Anschließen eines optionalen Yamaha iPod Universal-Docks (z. B. YDS-11, separat erhältlich) kompatibler externer Komponenten. (☞ S. 11) oder eines Bluetooth Funk-Audio-Receivers (z. B.
  • Seite 6 Bluetooth Blinkt, wenn das System automatisch Sender Komponente eine Koppelung durchführen einstellt. (☞ S. 14) (☞ S. 17) oder solange der Yamaha Bluetooth MEMORY-Anzeige Funk-Audio-Receiver nach der Bluetooth Blinkt, wenn das System einen Sender speichert. Komponente sucht. (☞ S. 17) (☞...
  • Seite 7 Erste Schritte ■ Fernbedienung 1 Eingangstasten Dienen zum Auswählen der Eingangsquelle, die Sender für wiedergegeben werden soll. (☞ S. 12) Infrarotsignale 2 MEMORY, TUNING / , PRESET INFO Dienen zum Steuern eines FM-Tuners. (☞ S. 14) 3 OPTION Dient zum Aufrufen des OPTION-Menüs, wenn die FM-Funktion ausgewählt ist oder eine Bluetooth Komponente verwendet wird.
  • Seite 8: Vorbereitungen

    VORBEREITUNGEN Aufstellen des Systems Für eine höchstmögliche Klangqualität muss dieses System an einer geeigneten Stelle aufgestellt und die Komponenten müssen korrekt angeschlossen werden. Die folgenden Abbildungen zeigen die Möglichkeiten zur Anordnung dieses Systems. Beispiel 1: Aufstellen des Lautsprechers unter Beispiel 2: Montieren des Lautsprechers an dem Fernsehgerät der Wand 1 Receiver mit integriertem Subwoofer (SR-300)
  • Seite 9 Falls Sie versehentlich mit dem Fuß oder der Hand in einem losen Lautsprecherkabel hängen bleiben, kann der Lautsprecher herunterfallen. • Vergewissern Sie sich nach der Montage des Lautsprechers, dass dieser sicher befestigt ist. Yamaha übernimmt keine Haftung für Unfälle, die auf eine unsachgemäße Installation zurückzuführen sind.
  • Seite 10: Anschlüsse

    Achten Sie beim Verwendung einer Außenantenne. Für Anschließen des Kabels Einzelheiten wenden Sie sich bitte an Ihren Drehen Sie die darauf, die farbigen nächstgelegenen Yamaha-Vertragshändler Isolierhülse am Kabel Kabeladern mit den oder -Kundendienst. und ziehen Sie sie ab. gleichfarbigen Anschlüssen an der Rückseite zu...
  • Seite 11: Anschließen Eines Fernsehgeräts

    Anschlüsse Anschließen eines Fernsehgeräts Wenn ein DVD-Player usw. an eine der HDMI IN-Buchsen angeschlossen wird, schließen Sie das Fernsehgerät oder den Videomonitor (Beamer usw.) an die HDMI OUT-Buchse des Receivers mit integriertem Subwoofer an. Wenn der Ton vom Fernsehgerät über dieses System ausgegeben werden soll, können Sie den optischen Digitaleingang auswählen und diesen mit der digitalen Ausgangsbuchse verbinden.
  • Seite 12: Grundfunktionen

    GRUNDFUNKTIONEN Grundlegende Wiedergabefunktionen Sobald Sie alle Kabelanschlüsse hergestellt und die Fernbedienung vorbereitet haben, stehen Ihnen folgende grundlegenden Wiedergabefunktionen zur Verfügung. Drücken Sie eine der Eingangstasten zur Auswahl einer Eingangsquelle. Starten Sie die Wiedergabe an der ausgewählten externen Komponente. Informationen zur externen Komponente finden Sie in der dazugehörigen Bedienungsanleitung.
  • Seite 13: Einstellen Von Klangmodi

    SURROUND MODE UNIVOLUME Surround-Modus Stereo-Modus Mit dem exklusiven AIR SURROUND XTREME von 2-Kanal-Tonquellen, wie beispielsweise CD-Player, Yamaha können Sie Klangeffekte originalgetreu können mit verbesserter Klangwirkung wiedergeben lassen. wiedergegeben werden. Drücken Sie SURROUND MODE, um Drücken Sie STEREO MODE, um in den den Surround-Modus einzustellen.
  • Seite 14: Empfangen Von Fm-Sendungen

    Empfangen von FM-Sendungen Grundlegende Vorgehensweise bei der Sendersuche INFO Zum Auswählen, welche Zum Einstellen des Informationen im Eingangs auf FM. Bedienfelddisplay angezeigt werden. MEMORY PRESET Zum manuellen Abspeichern von Sendern. Zum Auswählen gespeicherter FM-Sender. TUNING Cursor im OPTION- Zum Ändern der Frequenz um Menü...
  • Seite 15 Empfangen von FM-Sendungen ■ Manuelle Senderspeicherung Wählen Sie mit dem Cursor Speicherplatznummer des zu löschenden Verwenden Sie diese Funktion zur manuellen gespeicherten Senders und drücken Sie Speicherung des gewünschten Senders. (Mitte). Der unter der ausgewählten Speicherplatznummer Stellen Sie den zu speichernden programmierte Sender wird gelöscht.
  • Seite 16: Verwenden Optionaler Geräte

    Schließen Sie hier eine dieser Komponenten an. Verwenden eines iPod™ Setzen Sie Ihren iPod in das Yamaha iPod Universal-Dock ein, das an den DOCK-Anschluss des Receivers mit integriertem Subwoofer angeschlossen ist, und starten Sie die Wiedergabe am iPod. Unterstützte iPods iPod (Click and Wheel einschließlich iPod classic)
  • Seite 17: Verwenden Von Bluetooth™-Komponenten

    Stellen Sie sicher, dass die Bluetooth Komponente den Yamaha Bluetooth Funk-Audio-Receiver erkennt. Hinweise zu „Koppelung“ Wenn die Bluetooth Komponente den Yamaha Die Koppelung muss durchgeführt werden, bevor Bluetooth Funk-Audio-Receiver erkennt, eine Bluetooth Komponente erstmalig mit dem am erscheint die Bezeichnung des Audio-Receivers System angeschlossenen Yamaha Bluetooth Funk- (z.B.
  • Seite 18: Weitere Funktionen

    WEITERE FUNKTIONEN Konfigurationsmenü Übersicht ■ Liste der Optionen im Konfigurationsmenü Option Beschreibung der Funktion Seite 1: SW LEVEL ☞ S. 19 2: CENTER LEVEL Einstellen der Lautstärkebalance während der Wiedergabe 3: SUR. LEVEL 4: TONE BASS ☞ S. 19 Einstellen der Höhen/Tiefen des Klangs (Klangsteuerung) 5: TONE TREBLE ☞...
  • Seite 19: Einstellen Der Lautstärkebalance Während Der Wiedergabe

    Konfigurationsmenü Einstellbereich (Standardeinstellung: Einstellen der Lautstärkebalance „AUTO“) während der Wiedergabe „AUTO“, 0 bis 240 ms (Sie können die Tonverzögerung in Schritten von 10 ms einstellen.) Sie können die Lautstärkebalance der virtuellen * „AUTO“: Wenn ein Fernsehgerät über HDMI angeschlossen ist, das eine Funktion zum automatischen Lautsprecher und des Subwoofers einstellen.
  • Seite 20: Ändern Der Helligkeit Des Bedienfelddisplays

    Konfigurationsmenü „3CH“: Wenn Sie vordere Lautsprecher (links/rechts, Ändern der Helligkeit des 2 Kanäle) und einen mittleren Lautsprecher Bedienfelddisplays anschließen. Hinweise Sie können die Helligkeit des Bedienfelddisplays • Damit die Einstellung von „SP TYPE“ in Kraft tritt, ändern. Ebenso können Sie das Bedienfelddisplay schalten Sie das System nach dem Einstellen des ausschalten, um einen Film in einer dunkleren Lautsprechertyps in den Bereitschaftsmodus und danach...
  • Seite 21: Verwenden Der Hdmi™-Steuerfunktion

    Konfigurationsmenü Wählen Sie am Fernsehgerät dieses Verwenden der HDMI™- System als Eingangsquelle aus. Steuerfunktion Schalten Sie das an dieses System angeschlossene und mit HDMI zu Sie können die folgenden Funktionen dieses Systems steuernde Gerät (Blu-ray Disc- oder DVD- mit der Fernbedienung des Fernsehgeräts ausführen, wenn das Fernsehgerät die HDMI-Steuerfunktion Player) ein.
  • Seite 22: Zusätzliche Informationen

    Falls es am System zu einer Störung kommt, prüfen Sie die folgenden Punkte. Falls Sie eine Störung nicht mit den folgenden Abhilfemaßnahmen beheben können oder die Störung nicht in der folgenden Liste enthalten ist, schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie den Netzstecker. Wenden Sie sich anschließend an Ihren Yamaha- Vertragshändler oder -Kundendienst.
  • Seite 23 Zusätzliche Informationen Siehe Problem Mögliche Ursache Abhilfe Seite Systemeinstellungen Wenn „HDMI CONTROL“ auf „ON“ Setzen Sie „HDMI CONTROL“ auf „OFF“ gesetzt ist, ändern sich bei Bedienung oder stellen Sie das System mithilfe der ändern sich des Fernsehgeräts (z. B. Wechseln des Fernbedienung erneut ein.
  • Seite 24 Ihrem iPod und diesem System steht. Disconnected Ihr iPod wurde aus dem Yamaha iPod Setzen Sie Ihren iPod in das Yamaha iPod Universal-Dock (z. B. YDS-11, separat Universal-Dock (z. B. YDS-11, separat erhältlich), das an den DOCK- erhältlich) ein, das an den DOCK-...
  • Seite 25: Glossar

    Zusätzliche Informationen Glossar ■ Abtastfrequenz ■ Deep Color Anzahl der Abtastvorgänge (Digitalisierung von Deep Color bezeichnet die Nutzung unterschiedlicher Analogsignalen) pro Sekunde. Je höher die Abtastrate, Farbtiefen bei Anzeigegeräten und ist eine desto breiter ist im Prinzip der wiedergegebene Weiterentwicklung der 24-Bit-Farbtiefe in früheren Frequenzbereich, und je höher die quantisierte Bit- Versionen der HDMI-Spezifikation.
  • Seite 26 Zusätzliche Informationen ■ DTS ■ x.v.Color Von DTS, Inc., entwickeltes digitales Surround- Ein von HDMI Version 1.3 unterstützter Sound-System mit 5.1-Kanal-Audio. Dank einer Fülle Farbraumstandard. Der Farbraum ist umfangreicher an Audiodaten kann es authentische Klangeffekte als bei sRGB und ermöglicht die Darstellung von erzeugen.
  • Seite 27: Technische Daten

    • Impedanz.............. 3 Ω Bluetooth™ Bluetooth ist eine eingetragene Marke von Bluetooth SIG und Dieses System setzt neue Technologien und Algorithmen ein, wird von Yamaha im Rahmen einer Lizenzvereinbarung die einen 7-Kanal Surround-Sound mit nur zwei verwendet. Frontlautsprechern und ohne die Nutzung von Wandreflexionen ermöglichen.
  • Seite 28: Informationen Zu Den Verfügbaren Signalen

    Zusätzliche Informationen Informationen zu den verfügbaren Signalen ■ HDMI-Signalkompatibilität Audiosignale Audiosignaltypen Audiosignalformate Kompatible Medien 2-kanaliges Linear PCM 2-kanalig, 32-96 kHz, 16/20/24 Bit CD, DVD-Video, DVD-Audio usw. Mehrkanaliges Linear PCM 8-kanalig, 32-96 kHz, 16/20/24 Bit DVD-Audio, Blu-ray Disc, HD DVD usw. Bitstream Dolby Digital, DTS DVD-Video usw.
  • Seite 29 YC173A0/OMDE1...

Diese Anleitung auch für:

Sr-300Ns-br300