Husqvarna 570BTS Bedienungsanleitung

Andere Handbücher für 570BTS
  • / 21 von 21
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Andere Handbücher für Husqvarna 570BTS

Inhaltszusammenfassung für Husqvarna 570BTS

Seite 2

SYMBOLERKLÄRUNG Symbole Umweltbelastende Geräuschemissionen gemäß der WARNUNG! Das Gerät kann falsch Richtlinie der Europäischen oder nachlässig angewendet Gemeinschaft. Die Emission des gefährlich sein und zu schweren oder Gerätes ist im Kapitel Technische Daten gar lebensgefährlichen Verletzungen und auf dem Geräteschild angegeben. des Benutzers oder anderer Personen Das Typenschild mit führen.

Seite 3 : Inhaltsverzeichnis, Vor Dem Start Ist Folgendes Zu Beachten

Bedienungsanleitung lesen und Starten und stoppen ..........196 verstehen. WARTUNG Allgemeines ............197 Die Husqvarna AB arbeitet ständig an der Weiterentwicklung ihrer Produkte und behält sich daher Vergaser ............... 197 das Recht auf Änderungen ohne vorherige Ankündigung, Schalldämpfer ............197 z.

Seite 4 : Einleitung, Sehr Geehrter Kunde

Maschine verkaufen, händigen Sie dem neuen Besitzer bitte auch die Bedienungsanleitung aus. Vielen Dank, dass Sie sich für ein Husqvarna-Produkt entschieden haben. Die Husqvarna AB arbeitet ständig an der Weiterentwicklung ihrer Produkte und behält sich daher das Recht auf Änderungen ohne vorherige Ankündigung, z. B. von Form und Aussehen, vor.

Seite 5 : Was Ist Was, Was Ist Was Am Laubblasgerät

WAS IST WAS? Was ist was am Laubblasgerät? Rahmen 15 Stoppschalter mit Gaspositionseinstellung Gurtsystem 16 Gashebel Motorhaube 17 Lenker (Zubehör) Ventilatorhülle 18 Winkel Lufteinlassgitter 19 Klemme Ventilator 20 Flexibler Schlauch Luftfilter 21 Steuerrohr Starthandgriff 22 Klemme Kraftstofftank 23 Zwischenrohr 10 Rückenpolster 24 Standarddüse 11 Zündkerze 25 Flachmundstück (Zubehör)

Seite 6 : Allgemeine Sicherheitsvorschriften, Allgemeines

ALLGEMEINE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Allgemeines WARNUNG! Diese Maschine erzeugt beim Betrieb ein elektromagnetisches WICHTIG! Feld. Dieses Feld kann sich unter bestimmten Bedingungen auf die Das Gerät ist nur für das Sauberblasen von Funktionsweise aktiver oder passiver Rasenflächen, Gehwegen, asphaltierten Straßen u. Ä. medizinischer Implantate auswirken.

Seite 7

ALLGEMEINE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Anpassung des Tragegurts • Das Gerät vor dem Starten mindestens 3 m von der Stelle entfernen, an der getankt wurde. WARNUNG! Der Tragegurt soll bei der Arbeit immer getragen werden. Andernfalls lässt sich das Gerät nicht sicher steuern und kann Verletzungen des Anwenders oder anderer Personen verursachen.

Seite 8 : Sicherheitsvorschriften, Persönliche Schutzausrüstung, Sicherheitsausrüstung Des Gerätes

SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Hüften ruht. Den Brustgurt festziehen und einstellen, bis zugelassene Schutzbrille zu tragen. Zugelassene die beste Arbeitsposition erreicht ist. Schutzbrillen sind in diesem Falle diejenigen, die die Normen ANSI Z87.1 für die USA bzw. EN 166 für EU- Länder erfüllen. Die Augen können durch hochgeblasene Zweige oder Fremdkörper verletzt werden.

Seite 9

SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Schalldämpfer WARNUNG! Benutzen Sie nie ein Gerät mit defekter Sicherheitsausrüstung. Der Schalldämpfer soll den Geräuschpegel so weit wie Befolgen Sie die in diesem Abschnitt möglich senken und die Abgase des Motors vom aufgeführten Kontroll-, Wartungs- und Anwender fernhalten. Serviceanweisungen. In Ländern mit warmem, trockenem Klima besteht erhöhte Brandgefahr.

Seite 10 : Kontrolle, Wartung Und Service Der, Sicherheitsausrüstung Des Gerätes

SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Kontrolle, Wartung und Service Schalldämpfer der Sicherheitsausrüstung des Gerätes • Niemals ein Gerät mit defektem Schalldämpfer WARNUNG! Service und Reparatur des benutzen. Gerätes erfordern eine Spezialausbildung. Dies gilt besonders für die Sicherheitsausrüstung des Gerätes. Wenn Ihr Gerät den unten aufgeführten Kontrollanforderungen nicht entspricht, müssen Sie Ihre Servicewerkstatt aufsuchen.

Seite 11 : Allgemeine Arbeitsvorschriften

SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Allgemeine Arbeitsvorschriften • Sämtliche Körperteile von heißen Oberflächen fernhalten. • Wenn das Gerät Feuer fängt oder ein anderer Notfall WICHTIG! Dieser Abschnitt behandelt grundlegende vorliegt, aufgrund dessen Sie sich von dem Gerät Sicherheitsregeln für die Arbeit mit dem Blasgerät. lösen müssen, öffnen Sie die Gurtriemen und lassen Wenn Sie in eine Situation kommen, die Sie in Bezug Sie das Gerät nach hinten fallen.

Seite 12

SICHERHEITSVORSCHRIFTEN • Der Laubbläser darf nicht auf Leitern, Gerüsten oder eingestellt werden. Vollgas wird erzielt, wenn der Schalter in erhöhter Position (z. B. auf Dächern) benutzt ganz zurückgezogen ist. werden. Diese Arbeit kann zu schweren Verletzungen führen. • ACHTUNG! Das Gerät niemals benutzen, wenn nicht die Möglichkeit besteht, im Falle eines Unfalls Hilfe herbeizurufen.

Seite 13 : Montage, Blasrohr Und Bedienhebel Montieren

MONTAGE Blasrohr und Bedienhebel Blasrohr montieren • Bringen Sie zuerst das Zwischenrohr am Steuerrohr an und anschließend die Ausblasöffnung am • Das Laubblasgerät und das Steuerrohr an den Zwischenrohr. flexiblen Schlauch anschließen. Beide Enden des flexiblen Schlauchs festklemmen. Dazu die beiliegenden Teile verwenden.

Seite 14 : Umgang Mit Kraftstoff, Kraftstoff

• Das beste Resultat und die beste Funktion wird mit ACHTUNG! Das Gerät ist mit einem Zweitaktmotor HUSQVARNA Zweitaktöl erhalten, das speziell für ausgestattet und daher ausschließlich mit einer Mischung unsere Zweitaktmotoren entwickelt wurde. aus Benzin und Zweitaktöl zu betreiben. Damit das Mischungsverhältnis 1:50 (2%).

Seite 15

UMGANG MIT KRAFTSTOFF Tanken WARNUNG! Folgende Vorsichtsmaßnahmen verringern die Feuergefahr: Füllen Sie Kraftstoff nur in einem belüfteten Bereich nach. Füllen Sie niemals in Innenräumen Kraftstoff nach. Beim Tanken nicht rauchen und jegliche Wärmequellen vom Kraftstoff fernhalten. Niemals bei laufendem Motor tanken. Den Motor abstellen und vor dem Tanken einige Minuten abkühlen lassen.

Seite 16 : Starten Und Stoppen

STARTEN UND STOPPEN Starten und stoppen Starten Den Gerätekörper mit der linken Hand gegen den Boden drücken (ACHTUNG! Nicht mit dem Fuß!). Mit der rechten Hand den Starthandgriff fassen und das Startseil langsam herausziehen, bis ein Widerstand spürbar wird (die Starthaken greifen), und dann schnell und kräftig ziehen.

Seite 17 : Wartung, Allgemeines, Vergaser, Schalldämpfer, Kühlsystem, Lufteinlassgitter

WARTUNG Allgemeines Überprüfen, ob das Funkengitter und der Abgaskanal korrekt angeschraubt sind (5). Mit 2 bis 3 Nm anziehen. Das Zündkabel und die Zündkerze abziehen, um Inspektions- und Wartungsarbeiten durchzuführen. WARNUNG! Der Schalldämpfer ist beim Sämtliche Körperteile von heißen Oberflächen fernhalten. Betrieb und auch noch nach dem Vergaser Ausschalten sehr heiß.

Seite 18 : Zündkerze, Luftfilter, Schulterriemen

WARTUNG Zündkerze • Reinigen Sie den Vorfilter in warmer Seifenlauge. Spülen Sie den Filter nach der Reinigung gründlich mit klarem Wasser ab. Drücken Sie ihn aus und lassen Sie ihn trocknen. Bei Bedarf austauschen. • Wenn der Filter verunreinigt wurde, ersetzten Sie ihn Der Zustand der Zündkerze wird durch folgende Faktoren durch einen neuen.

Seite 19 : Wartungsschema

WARTUNG Wartungsschema Nachstehend folgen einige allgemeine Wartungsanweisungen. Sollten Sie weitere Informationen brauchen, wenden Sie sich bitte an Ihre Servicewerkstatt. Tägliche Wöchentliche Monatliche Wartung Wartung Wartung Wartung Das Gerät äußerlich reinigen. Kontrollieren, ob die Gashebel ordnungsgemäß funktionieren. Die Funktion des Stoppschalters kontrollieren. Luftfilter reinigen.

Seite 20 : Technische Daten

TECHNISCHE DATEN Technische Daten Technische Daten 570BTS 580BTS Motor Hubraum, cm 65,6 75,6 Leerlaufdrehzahl, U/min 2000 2000 Motorhöchstleistung gemäß ISO 8893, kW/ U/min Katalysatorschalldämpfer Nein Nein Drehzahlgeregeltes Zündsystem Zündanlage Zündkerze NGK CMR7H NGK CMR7H Elektrodenabstand, mm 0,6-0,7 0,6-0,7 Kraftstoff- und Schmiersystem...

Seite 21 : Eg-Konformitätserklärung

Husqvarna AB, SE-561 82 Huskvarna, Schweden, Tel. +46-36-146500, versichert hiermit, dass die Laubblasgeräte Husqvarna 570BTS, 580BTS von den Seriennummern des Baujahrs 2018 an (die Jahreszahl wird im Klartext auf dem Typenschild angegeben, mitsamt einer nachfolgenden Seriennummer) den Vorschriften folgender RICHTLINIEN DES RATES entspricht: - vom 17.