Herunterladen  Diese Seite drucken

Husqvarna 320iB Mark II Werkstatt-Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Werkstatthandbuch
320iB Mark II/436LiB,
525iB/ 536LiB,
530iBX
Deutsch
From S/N 20180100002
540 - 001 - 04.10.2018

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Husqvarna 320iB Mark II

  Inhaltszusammenfassung für Husqvarna 320iB Mark II

  • Seite 1 Werkstatthandbuch 320iB Mark II/436LiB, 525iB/ 536LiB, 530iBX Deutsch From S/N 20180100002 540 - 001 - 04.10.2018...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    4 Wartungswerkzeuge 4.1 Diagnosewerkzeugen...........10 5 Reparaturanweisungen 5.1 Reinigung und Überprüfung der Produktteile..11 5.2 Demontage der Düse........... 11 5.3 Demontage des Chassis – 320iB Mark II/ 436LiB und 525iB/536LiB...........11 5.4 Demontage des Chassis – 530iBX.......11 5.5 Gashebel..............11 5.6 Demontage des Gashebels........11 5.7 Montage des Gashebels........
  • Seite 3: Einleitung

    WARNUNG: Alle Personen, die Reparatur- oder Wartungsarbeiten am Gerät durchführen, müssen die Sicherheitshinweise in diesem Werkstatthandbuch lesen und verstehen. 1.5 Wartungswerkzeuge Dieses Handbuch enthält Informationen über die notwendigen Wartungswerkzeuge. Verwenden Sie stets Originalteile von Husqvarna. 540 - 001 - 04.10.2018 Einleitung - 3...
  • Seite 4: Sicherheit

    2 Sicherheit 2.1 Sicherheitsdefinitionen WARNUNG: Setzen Sie den Akku erst wieder ein, wenn das Gerät wieder zusammengebaut Warnungen, Vorsichtsmaßnahmen und Hinweise ist. werden verwendet, um auf besonders wichtige Teile der Bedienungsanleitung hinzuweisen. 1. Drücken Sie die Arretierungen (1) ein, und entfernen WARNUNG: Wird verwendet, wenn bei Sie den Akku (2).
  • Seite 5: Servicedaten

    3 Servicedaten 3.1 Servicedaten 320iB Mark II/436LiB Die Zahlen zeigen das Anziehmoment in Nm für die Komponente an. (x2) 1 Nm (x2) 1 Nm (x3) 1.9 Nm 4 mm (x3) 1,9 Nm 540 - 001 - 04.10.2018 Servicedaten - 5...
  • Seite 6: Servicedaten 525Ib/536Lib

    3.2 Servicedaten 525iB/536LiB Die Zahlen zeigen das Anziehmoment in Nm für die Komponente an. (x2) 1 Nm (x2) 1 Nm (x3) 2.8 Nm 4 mm 4 mm (x3) 2,8 Nm (x3) 1.9 Nm 4 mm (x3) 1,9 Nm 6 - Servicedaten 540 - 001 - 04.10.2018...
  • Seite 7: Servicedaten 320Ib Mark Ii/436Lib Und 525Ib/536Lib

    3.3 Servicedaten 320iB Mark II/436LiB und 525iB/536LiB 436LiB/320iB Mark II 536LiB/525iB (x2) 0.7 Nm (x12) 1.9 Nm 4 mm 536LiB/525iB (x13) 1.9 Nm 4 mm 540 - 001 - 04.10.2018 Servicedaten - 7...
  • Seite 8: Servicedaten 530Ibx

    3.4 Servicedaten 530iBX Die Zahlen zeigen das Anziehmoment in Nm für die Komponente an. (x3) 1.6 Nm 4 mm (x3) 2.8 Nm 4 mm 4 mm (x3) 1.9 Nm 4 mm 8 - Servicedaten 540 - 001 - 04.10.2018...
  • Seite 9 (x3) 1.9 Nm 4 mm (x3) 1,9 Nm 4 mm (x9) 1.9 Nm 4 mm (x9) 1,9 Nm 4 mm (x3) 0.7 Nm 4 mm (x3) 0,7 Nm 4 mm 1.9 Nm 4 mm 1,9 Nm 4 mm 540 - 001 - 04.10.2018 Servicedaten - 9...
  • Seite 10: Wartungswerkzeuge

    Das Common Service Tool (CST) wird mit einem Das Common Service Tool wird außerdem für die Computer (nicht im Lieferumfang enthalten) für Aktualisierung der Software in Akkuprodukten Husqvarna-Geräte verwendet. verwendet. Das Common Service Tool überträgt verschiedene Daten vom Gerät und Akku an den Computer, z. B. die Pos.
  • Seite 11: Reparaturanweisungen

    2. Entfernen Sie das Servicekabel an der linken Chassishälfte. Verwenden Sie dazu eine Pinzette oder eine kleine Zange. 5.3 Demontage des Chassis – 320iB Mark II/ 436LiB und 525iB/536LiB • Entfernen Sie die 12 Schrauben. Heben Sie die linke Chassishälfte, die vordere Abdeckung (A) und die...
  • Seite 12: Montage Des Gashebels

    5.7 Montage des Gashebels dass das ESD-Kabel an den Klemmen des Chassis angebracht ist. • Drücken Sie den Stift am Hauptschalter nach innen. So fällt es Ihnen leichter, den Gashebel in seinen Halter zu setzen. Achten Sie darauf, dass die hintere 1.
  • Seite 13: Der Motor Und Das Blasrohr

    5. Befestigen Sie die Welle (F) am Motor. Verwenden Sie eine M4-Schraube als Abzieher und drücken Sie diesen an die Welle (G), um das Gebläse zu entfernen. Ersetzen Sie für 320iB Mark II/436LiB das Motorbaugruppenkit. 2. Heben Sie das Blasrohr und das Motorgehäuse aus dem Chassis.
  • Seite 14: Montage Des Motors Und Blasrohrs

    7. Lösen Sie die Schrauben, mit denen der Motor im Hinweis: Ziehen Sie nicht an den Drähten! Motorgehäuse befestigt ist. 1. Setzen Sie den Motor mit Kabeln und Kontaktfeder in das Motorgehäuse. Eine ordnungsgemäße Positionierung des Motors ist besonders wichtig. Stellen Sie sicher, dass sich das rote (X) und blaue (Y) Kabel rechts vom Federanschluss (H) befinden.
  • Seite 15 3. Verbinden Sie den Steckverbinder (H) mit der 5. Befestigen Sie den Nasenkonus mit den Schrauben Kontaktfeder im Motorgehäuse. im Motorgehäuse. Nur für 530iBX. 4. Befestigen Sie die Welle (F) am Motor. Drücken Sie 6. Setzen Sie die Buchse/Kabel (E) in die Nut im das Gebläse (G) mit einer maximalen Kraft von 9 kN Blasrohr ein.
  • Seite 16: Hauptkabel

    Steckverbinder (B) mit den Kabeln nicht beschädigt wird. Verbinden Sie den Steckverbinder (C) mit dem Federanschluss. 4. Lösen Sie die Schrauben der Akkuverbindung, 320iB Mark II/436LiB und 525iB/536LiB 5.14 Hauptkabel 5.15 Demontage des Hauptkabels Hinweis: Das Flachkabel zur Tastatur kann sehr leicht beschädigt werden.
  • Seite 17: Montage Des Hauptkabels

    5. Lösen Sie die Schrauben zur Befestigung des 7. Entfernen Sie die Abdeckung von der Tastatur. Batteriekabels, 530iBX 6. Lösen Sie alle Kabel aus ihren Klemmen und heben 8. Demontieren Sie die Kontrolleinheit. Siehe Sie die Kontrolleinheit, den Hauptschalter und die Demontage der Kontrolleinheit auf Seite 19 Hauptkabel aus dem Chassis.
  • Seite 18 4. Ziehen Sie die Hauptkabel durch die Display- 6. Ziehen Sie die Schrauben (A) für die Abdeckung. Batterieverbindung an. Ziehen Sie die Schrauben zur Befestigung des Batteriekabels an. 5. Setzen Sie alle Kabel (in ihre Befestigungen), die Kontrolleinheit, den Hauptschalter und die Hauptkabel im Chassis ein.
  • Seite 19: Kontrolleinheit

    7. Montieren Sie die Abdeckung über der Elektronik. Steckverbinder oder die Kontrolleinheit nicht zu beschädigen. Demontage 1. Demontieren Sie die Hauptkabel. Siehe des Hauptkabels auf Seite 16 2. Trennen Sie den Steckverbinder zwischen den Hauptkabeln und der Kontrolleinheit. 8. Montieren Sie das Motorgehäuse/Blasrohr. Siehe Montage des Motors und Blasrohrs auf Seite 14 Montage 9.
  • Seite 20: Montage Der Kontrolleinheit

    5.19 Montage der Kontrolleinheit 5.20 Hauptschalter 1. Schließen Sie den Steckverbinder (B) an und achten Sie darauf, dass die Dichtung fest an der 5.21 Demontage des Hauptschalters Kontrolleinheit abschließt. Befestigen Sie dann alles Hinweis: Ziehen Sie nicht an den Drähten! an der Abdeckung (A).
  • Seite 21: Fehlersuche

    6 Fehlersuche 6.1 Überprüfung Hinweis: Schlagen Sie im Handbuch die Anweisungen für das Common Service Tool nach. Begutachten Sie die Komponenten des Produkts. Sie Befolgen Sie die Anweisungen. finden die Reparatur- und Wartungsanweisungen für jede Komponente in den entsprechenden Kapiteln des Handbuchs.
  • Seite 22: Fehlerbehebung Des Geräts

    6.4 Fehlerbehebung des Geräts Symptom Mögliche Ursachen Empfohlene Schritte Das Gerät springt nicht an. Nach dem Akku fehlerhaft. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste, um Drücken des Ein/Aus-Schalters eine Kontrolle des Akkus durchzufüh- leuchten keine LEDs auf. ren. Mindestens eine grüne LED muss aufleuchten.
  • Seite 23 Symptom Mögliche Ursachen Empfohlene Schritte Nach dem Start blinkt ein Warnsym- Das Signal zwischen Akku und Gerät Stellen Sie sicher, dass die Stroman- bol auf der Tastatur. Das Gerät bleibt ist defekt. schlüsse zwischen Akku und Gerät hängen, und die grüne LED leuchtet. nicht verschmutzt oder defekt sind.
  • Seite 24: Fehlerbehebung - Akku Und Ladegerät

    6.5 Fehlerbehebung – Akku und Ladegerät Symptom Mögliche Ursachen Empfohlene Schritte Am Akku blinken keine LEDs, wenn Akku fehlerhaft. Ersetzen Sie den Akku. Sie die Start-Taste drücken. Ein rotes Warnsymbol leuchtet am Akku fehlerhaft. Ersetzen Sie den Akku. Akku, wenn Sie die Start-Taste drü- cken.
  • Seite 25 Symptom Mögliche Ursachen Empfohlene Schritte Beim Einsetzen des Akkus blinkt ein Mangelhafte Verbindung zwischen Stellen Sie sicher, dass die Stroman- rotes Warnsymbol am Ladegerät. Ladegerät und Akku. schlüsse zwischen Akku und Ladege- rät nicht verschmutzt oder defekt sind. Akkutemperatur zu hoch. Lassen Sie den Akku im Ladegerät abkühlen (1-5 min.).
  • Seite 26: Fehlerbehebung Des Akku-Steckverbinders

    6.6 Fehlerbehebung des Akku- 4. Heben Sie die Kunststoffhalterung an und ziehen Sie das Kommunikationskabel, falls vorhanden, Steckverbinders heraus. 6.6.1 Demontage des Akku-Steckverbinders ACHTUNG: Der Stift im Steckverbinder des Kommunikationskabels ist locker und kann herausfallen. 1. Entfernen Sie den Anschluss für den Akku. 2.
  • Seite 27 6.6.2 Montage des Akku-Steckverbinders 3. Schließen Sie den Akku-Steckverbinder mit dem schwarzen Kabel auf der Minuspol-Seite der ACHTUNG: Der Stift im Steckverbinder des Kunststoffabdeckung an. Richten Sie die Löcher für Drahtes ist lose und kann herausfallen. die Stifte aus. 1. Drücken Sie den Steckverbinder für das Kommunikationskabel in die Kunststoffabdeckung, wenn am Akku-Steckverbinder ein Kommunikationskabel vorhanden ist.
  • Seite 28 1157499-01 2018-10-24...

Diese Anleitung auch für:

525ib436lib536lib530ibx