Husqvarna 536LiL Werkstatt-Handbuch

Andere Handbücher für 536LiL
  • / 52 von 52
  • Inhaltverzeichnis
  • Fehlerbehebung
  • Lesezeichen
Werkstatthandbuch
536LiL, 536LiLX/520iLX,
536LiR, 536LiRX/520iRX,
Deutsch
136LiC, 336LiC/315iC
737 - 002 - 25.10.2018

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Inhaltszusammenfassung für Husqvarna 536LiL

Seite 1

Werkstatthandbuch 536LiL, 536LiLX/520iLX, 536LiR, 536LiRX/520iRX, Deutsch 136LiC, 336LiC/315iC 737 - 002 - 25.10.2018...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

Inhalt 1 Einleitung 5 Reparaturanweisungen 1.1 Beschreibung des Dokuments....... 3 5.1 Reinigung und Überprüfung der Produktteile..19 1.2 Zielgruppe.............. 3 5.2 So tauschen Sie einen 1.3 Revisionen............. 3 Trimmerfadenschneider aus........19 1.4 Sicherheit............... 3 5.3 So tauschen Sie einen Trimmerkopf aus..... 19 1.5 Wartungswerkzeuge..........

Seite 3 : Einleitung, Beschreibung Des Dokuments, Zielgruppe, Revisionen, Sicherheit, Wartungswerkzeuge

WARNUNG: Alle Personen, die Reparatur- oder Wartungsarbeiten am Gerät durchführen, müssen die Sicherheitshinweise in diesem Werkstatthandbuch lesen und verstehen. 1.5 Wartungswerkzeuge Dieses Handbuch enthält Informationen über die notwendigen Wartungswerkzeuge. Verwenden Sie stets Originalteile von Husqvarna. 737 - 002 - 25.10.2018 Einleitung - 3...

Seite 4 : Sicherheit, Sicherheitsdefinitionen, Allgemeine Sicherheitshinweise, Symbole Auf Dem Gerät, Spezielle Sicherheitshinweise

2 Sicherheit 2.1 Sicherheitsdefinitionen WARNUNG: Setzen Sie den Akku erst wieder ein, wenn das Gerät wieder zusammengebaut Warnungen, Vorsichtsmaßnahmen und Hinweise ist. werden verwendet, um auf besonders wichtige Teile der Bedienungsanleitung hinzuweisen. 1. Drücken Sie die Arretierungen (1) ein, und entfernen WARNUNG: Wird verwendet, wenn bei Sie den Akku (2).

Seite 5 : Servicedaten, Servicedaten Lil, Lir, Lic/ic

3 Servicedaten 3.1 Servicedaten LiL, LiR, LiC/iC Die Zahlen zeigen das Anziehmoment in Nm für die Komponenten an. * Anziehmoment während der Überprüfung: 2,5 Nm LiL, LiR 3 ~ 4 Nm 10 mm 6 ~ 8 Nm 4 mm 6 ~ 8 Nm 4 mm 8 ~ 12 Nm 19 mm...

Seite 6 : Servicedaten Lilx/ilx, Lirx/irx, Servicedaten Lil -2015080000

3.2 Servicedaten LiLX/iLX, LiRX/iRX Die Zahlen zeigen das Anziehmoment in Nm für die Komponenten an. * Anziehmoment während der Überprüfung: 2,5 Nm LiLX/iLX, LiRX/iRX LiLX, iLX 3 ~ 4 Nm 4 mm 6 ~ 8 Nm 4 mm 4 mm 6 ~ 8 Nm 35 ~ 50 Nm LiLX/iLX,...

Seite 7 : Servicedaten Lil, Lilx 2015080000

(x2) 1 Nm (x2) 1 Nm (x6) 1,7 ~ 2 Nm 4 mm 3.4 Servicedaten LiL, LiLX 2015080000- Symbol an Stellen, die gefettet werden müssen. 737 - 002 - 25.10.2018 Servicedaten - 7...

Seite 8

(x2) 1 Nm (x2) 1 Nm (x6) 1,7 ~ 2 Nm 4 mm 8 - Servicedaten 737 - 002 - 25.10.2018...

Seite 9 : Servicedaten Lilx/ilx 20180200201

3.5 Servicedaten LiLX/iLX 20180200201- (x2) 1 Nm (x2) 1 Nm (x6) 1,7 ~ 2 Nm 4 mm 737 - 002 - 25.10.2018 Servicedaten - 9...

Seite 10 : Servicedaten Lilx/ilx Us From S/n 20182500300, Servicedaten Lir -2015100000

3.6 Servicedaten LiLX/iLX US from S/N 20182500300 (x2) 1 Nm (x2) 1 Nm (x6) 1,7 ~ 2 Nm 4 mm 3.7 Servicedaten LiR -2015100000 Symbol an Stellen, die gefettet werden müssen. 10 - Servicedaten 737 - 002 - 25.10.2018...

Seite 11 : Servicedaten Lir/lirx 201510000

(x2) 1 Nm (x2) 1 Nm 3.8 Servicedaten LiR/LiRX 201510000- Symbol an Stellen, die gefettet werden müssen. 737 - 002 - 25.10.2018 Servicedaten - 11...

Seite 12

(x2) 1 Nm (x2) 1 Nm 12 - Servicedaten 737 - 002 - 25.10.2018...

Seite 13 : Servicedaten Lirx/irx 20174900446

3.9 Servicedaten LiRX/iRX 20174900446- (x2) 1 Nm (x2) 1 Nm 737 - 002 - 25.10.2018 Servicedaten - 13...

Seite 14 : Servicedaten Lir, Lirx/irx

3.10 Servicedaten LiR, LiRX/iRX 3 ~ 4 Nm 4 mm (x3) 2 ~ 3 Nm 4 mm (x4) 1 Nm 3 ~ 4 Nm 4 mm (x6) 3 ~ 4 Nm 4 mm (x4) 2 ~ 3 Nm 4 mm 14 - Servicedaten 737 - 002 - 25.10.2018...

Seite 15 : Servicedaten Lic/ic

3.11 Servicedaten LiC/iC * Anziehmoment während der Überprüfung: 2,5 Nm (x4) 2,5 ~ 3 Nm 4 mm (x4) 3 ~ 4 Nm* 4 mm 5 ~ 6 Nm 4 mm 10 mm (x4) 2,5 ~ 3 Nm 4 mm 8 ~ 12 Nm 19 mm 737 - 002 - 25.10.2018 Servicedaten - 15...

Seite 16 : Servicedaten Lic/ic

3.12 Servicedaten LiC/iC (x2) 1 Nm (x2) 1 Nm 16 - Servicedaten 737 - 002 - 25.10.2018...

Seite 17 : Austausch Des Trimmerfadens

3.13 Austausch des Trimmerfadens T25B Li-ion 6,0 m 10 cm 4" 3,05 m 15 cm "Clic" 6" 737 - 002 - 25.10.2018 Servicedaten - 17...

Seite 18 : Wartungswerkzeuge, Diagnostic Tools

Das Common Service Tool (CST) wird mit einem Das Common Service Tool wird außerdem für die Computer (nicht im Lieferumfang enthalten) für Aktualisierung der Software in Akkuprodukten Husqvarna-Geräte verwendet. verwendet. Das Common Service Tool überträgt verschiedene Daten vom Gerät und Akku an den Computer, z. B. die Pos.

Seite 19 : Reparaturanweisungen, Reinigung Und Überprüfung Der Produktteile, So Tauschen Sie Einen Trimmerfadenschneider Aus

5 Reparaturanweisungen 5.1 Reinigung und Überprüfung der 5.3 So tauschen Sie einen Trimmerkopf aus Produktteile Hinweis: Um die Lebensdauer und Qualität des • Reinigen und überprüfen Sie alle Teile vollständig. Trimmerfadens zu verbessern, tränken Sie ihn für 1-2 In den entsprechenden Kapiteln zu den jeweiligen Tage in Wasser.

Seite 20 : So Ersetzen Sie Die Tastatur, So Ersetzten Sie Den Emc-Filter

5.4 So ersetzen Sie die Tastatur 5. Entfernen Sie die Schutzfolie von der neuen Tastatur und setzen Sie diese auf die Halterung. Üben Sie Druck auf die Tastatur aus, 10 N/cm². ACHTUNG: Verbiegen Sie die Tastatur nicht. 10 N/cm ACHTUNG: Das an die Tastatur >10 sec angeschlossene Kabel kann sehr leicht beschädigt werden.

Seite 21 : So Tauschen Sie Den Griff Aus, So Tauschen Sie Die Welle Aus

5.6 So tauschen Sie den Griff aus 3. Demontieren Sie das Akkugehäuse. Siehe demontieren Sie das Akkugehäuse auf Seite 37 1. Lösen Sie den Knopf LiL, LiLX/iLX oder die Flügelmutter LiC/iC und entfernen Sie die Teile von 4. Demontieren Sie den Trimmerfaden. Siehe der Welle.

Seite 22 : So Tauschen Sie Den Motor Und Das Antriebsrad 136Lic, 336Lic/315Ic Aus, Reparieren Beschädigter Gewinde, Motor

5.9 So tauschen Sie den Motor und das positioniert sind, um Schäden zu vermeiden, wenn das Produkt demontiert wird. Antriebsrad 136LiC, 336LiC/315iC aus • Entfernen Sie das Motorgehäuse und ersetzen Sie 1. Entfernen Sie die 6 Schrauben (A) und die es durch einen neuen Ersatzteilesatz.

Seite 23

6. Für Produkte mit Seriennummer bis zu: LiL 5.11.2 Montage des Motors -2015080000, LiR -2015100000. Trennen Sie die 1. Ziehen Sie die Kabel durch die Welle. Befestigen Kabel (A, grau), (B, schwarz) und (C, rot) von der Sie die Kabel an einem Stahldraht, um den Vorgang Steuereinheit.

Seite 24 : Hauptschalter

5.12 Hauptschalter 4. Für Produkte mit Seriennummer ab: LiL, LiLX 2015080000-, LiR, LiRX 201510000-. Führen Sie die Kabel durch den Widerstand (D). Verbinden Sie die 5.12.1 Demontage des Hauptschalters Kabel mit (A, grau) oben, (B, schwarz) in der Mitte und (C, rot) unten. 5.12.1.1 Für Produkte mit folgenden Seriennummern: LiL -2015080000, LiR -2015100000: Bedienhebel...

Seite 25

3. Nehmen Sie den Hauptschalter heraus und trennen a) Um das Kabel zu trennen, lösen Sie die Sperre Sie das graue Kabel (A). (D) mit einem kleinen Schraubenzieher und ziehen Sie die Verbindung (C) heraus. 5.12.2 Montage des Hauptschalters 5.12.2.1 Für Produkte mit folgenden Seriennummern: LiL -2015080000, LiR -2015100000: 4.

Seite 26 : Kontrolleinheit

4. Bauen Sie den Bedienhebel an. 5.12.2.3 Für Produkte mit folgenden Seriennummern: LiLX/iLX 20180200201-, LiRX/iRX 5.12.2.2 Für Produkte mit folgenden 20174900446- Seriennummern: LiL, LiLX 2015080000-, LiR, LiRX 1. Befestigen Sie das Kabel (A) am Hauptschalter und 201510000-: setzen Sie ihn in das Akkugehäuse. 1.

Seite 27

5. Entfernen Sie die Schrauben (G) von der a) Entfernen Sie das rote Kabel vom Akku- Steuereinheit und die Schrauben (H) vom Akku- Steckverbinder. Steckverbinder. b) Drücken Sie die Feder (X) mit einem kleinen Schraubenzieher nach unten, um den Stift (Y) zu lösen und ziehen Sie dann das Kabel heraus.

Seite 28

7. Entfernen Sie den Steckverbinder (D) für die 3. Schließen Sie die Kabel vom Motor an die Tastatur, den Hauptschalter und den Lüfter. Steuergeräte mit (A, grau), (B, schwarz) und (C, rot) 4. Schließen Sie das gelbe Kabel (D) an die Kontrolleinheit an.

Seite 29 : Rotor

10. Montieren Sie den Verschleißschutz unter dem 3. Platzieren Sie alle Komponenten in das So demontieren Sie den Akkugehäuse. Siehe Akkugehäuse. Befestigen Sie die beiden Schrauben Verschleißschutz auf Seite 21 . an der Steuereinheit (G) und die beiden Schrauben am Akku-Steckverbinder (H). Bedienhebel 11.

Seite 30

a) Schließen Sie das rote Kabel aus den 8. Platzieren Sie alle Komponenten in das Kontrollkabeln an den Akku-Steckverbinder an. Akkugehäuse. Befestigen Sie die beiden Schrauben an der Steuereinheit (G) und die beiden Schrauben am Akku-Steckverbinder (H). 3. Schließen Sie die Kabel vom Motor an die Steuergeräte mit (A, grau), (B, schwarz) und (C, rot) 9.

Seite 31 : Steuerkabel

4. Setzen Sie den Lüfter in das Akkugehäuse. Stellen 5. Nehmen Sie den Hauptschalter heraus und trennen Sie sicher, dass das bewegliche Teil des Lüfters auf Sie die Kabel (A und B), den Steckverbinder (C) und die Innenseite des Akkugehäuses zeigt. die Tastatur (D).

Seite 32

5. Nehmen Sie den Hauptschalter heraus und trennen 9. Entfernen Sie die Steuerkabel von der Klemme am Sie das Kabel. Demontieren Sie die Tastatur und Verschleißschutz und lösen Sie die Kabel von ihrem ihre zugehörigen Kabel. jeweiligen Kabelhalter. 5.15.2 So montieren Sie die Steuerkabel 6.

Seite 33

4. Bauen Sie das Batteriegehäuse ein. Siehe 11. Legen Sie das Kabel in den Verschleißschutz und demontieren Sie das Akkugehäuse auf Seite 37 . montieren Sie den Hebelarm. 5. Montieren Sie den Verschleißschutz unter dem So demontieren Sie den Akkugehäuse. Siehe Verschleißschutz auf Seite 21 .

Seite 34

4. Bringen Sie die Tastatur an. Verbinden Sie das 8. Legen Sie das Kabel in den Verschleißschutz und Kabel mit dem Hauptschalter und platzieren Sie die montieren Sie den Hebelarm. Teile im Bedienhebel. 5. Legen Sie das Kabel in den Bedienhebel und schließen Sie die beiden Halter mit den 4 Schrauben 9.

Seite 35 : Trimmerschutz

5.16 Trimmerschutz 5.16.2 So demontieren Sie den Trimmerschutz LiC/iC 5.16.1 So demontieren Sie den 1. Entfernen Sie die 4 Schrauben (A) und entfernen Trimmerschutz LiL, LiLX/iLX, LiR, LiRX/iRX Sie die Motor-Abdeckung (B). 1. Entfernen Sie die Schraube (A) und entfernen Sie den Trimmserschutz (B).

Seite 36

5.16.3 So montieren Sie den 5.16.4 So montieren Sie den Trimmerschutz LiL, LiLX/iLX, LiR, LiRX/iRX Trimmerschutz LiC/iC 1. Befestigen Sie das Anbaugerät des Trimmerschutz 1. Schieben Sie den Trimmerschutz (C) die Welle mit der Schraube (C). herunter. Schieben Sie den Trimmerkopf auf die Welle und befestigen Sie ihn mit der Schraube (D).

Seite 37 : Verschleißschutz Für Das Akkugehäuse, Batteriegehäuse, Bedienhebel

5.18 Batteriegehäuse 3. Befestigen Sie die Motorabdeckung (B) mit den 4 Schrauben (A). 5.18.1 So demontieren Sie das Akkugehäuse 1. Entfernen Sie die 4 Schrauben und entfernen Sie eine Hälfte des Akkugehäuses. 5.18.2 So demontieren Sie das Akkugehäuse • Montieren Sie das Akkugehäuse in umgekehrter 5.17 Verschleißschutz für das Akkugehäuse So demontieren Sie das Reihenfolge wie...

Seite 38 : Gashebel

Schäden zu vermeiden, wenn das Produkt demontiert b) LiR, LiRX/iRX wird. 1. Entfernen Sie die 3 Schrauben (A) und eine Schraube (B) und entfernen Sie den Griff. c) LiLX/iLX US from S/N 20182500300 5.19.3 So montieren Sie den Bedienhebel • Montieren Sie den Bedienhebel in umgekehrter Bedienhebel auf Seite 37 .

Seite 39

a) LiL, LiLX/iLX, LiC/iC b) LiR, LiRX/iRX c) LiLX/iLX US from S/N 20182500300 So montieren 2. Bauen Sie den Bedienhebel an. Siehe Sie den Bedienhebel auf Seite 38 . 737 - 002 - 25.10.2018 Reparaturanweisungen - 39...

Seite 40 : Fehlerbehebung, Überprüfung, Anschließen Des Common Service Tools, Fehlersuche Mit Dem Common Service Tool

6 Fehlerbehebung 6.1 Überprüfung Hinweis: Schlagen Sie im Handbuch die Anweisungen für das Common Service Tool nach. Begutachten Sie die Komponenten des Produkts. Sie Befolgen Sie die Anweisungen. finden die Reparatur- und Wartungsanweisungen für jede Komponente in den entsprechenden Kapiteln des Handbuchs.

Seite 41 : Fehlerbehebung Des Geräts

6.4 Fehlerbehebung des Geräts Symptom Mögliche Ursachen Empfohlene Schritte Das Gerät springt nicht an. Nach dem Akku fehlerhaft. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste, um Drücken des Ein/Aus-Schalters eine Kontrolle des Akkus durchzufüh- leuchten keine LEDs auf. ren. Mindestens eine grüne LED muss aufleuchten.

Seite 42 : Fehlerbehebung Der Steuereinheit Pmdc

Symptom Mögliche Ursachen Empfohlene Schritte Nach dem Start blinkt ein Warnsym- Der Gashebel wurde beim Start ge- Drücken Sie beim Starten des Geräts bol auf der Tastatur. Das Gerät hält drückt. nicht den Gashebel. dann an. Es befindet sich Wasser im Haupt- Demontieren und trocknen Sie den schalter-Signalverbinder.

Seite 43 : Seriennummern Ab: Lir, Lirx/irx 201510000

LiL, LiLX 2015080000-, Seriennummern • (A) 6,3 x 0,8 mm M- (schwarzes Kabel) • (B) 6,3 x 0,8 mm M+ (rotes Kabel) ab: LiR, LiRX/iRX 201510000- • (C) 6,3 x 0,8 mm PCB + (gelbes Kabel) Stellen Sie sicher, dass die Steckklemmen und •...

Seite 44 : Fehlerbehebung - Akku Und Ladegerät

6.8 Fehlerbehebung – Akku und Ladegerät Symptom Mögliche Ursachen Empfohlene Schritte Am Akku blinken keine LEDs, wenn Akku fehlerhaft. Ersetzen Sie den Akku. Sie die Start-Taste drücken. Ein rotes Warnsymbol leuchtet am Akku fehlerhaft. Ersetzen Sie den Akku. Akku, wenn Sie die Start-Taste drü- cken.

Seite 45 : Fehlerbehebung Der Steckverbinder, Für Produkte Mit Folgenden Seriennummern: Lil -2015080000, Lir -2015100000

Symptom Mögliche Ursachen Empfohlene Schritte Beim Einsetzen des Akkus blinkt ein Mangelhafte Verbindung zwischen Stellen Sie sicher, dass die Stroman- rotes Warnsymbol am Ladegerät. Ladegerät und Akku. schlüsse zwischen Akku und Ladege- rät nicht verschmutzt oder defekt sind. Akkutemperatur zu hoch. Lassen Sie den Akku im Ladegerät abkühlen (1-5 min.).

Seite 46 : Für Produkte Mit Folgenden Seriennummern: Lil, Lilx 2015080000-, Lir, Lirx/irx 201510000

6.10.2 Bedienfeldanschluss 6.10.5 Motorsteckverbinder Stellen Sie sicher, dass die zweiteiligen Stellen Sie sicher, dass der Motorsteckverbinder richtig Steckanschlüsse vollständig angebracht sind. Achten montiert ist. Sie auf beschädigte und lose Kabel. 6.10.3 Signalverbinder für den Hauptschalter Für Produkte mit Seriennummer bis zu: LiL -2015080000 6.11 Für Produkte mit folgenden Seriennummern: LiL, LiLX 2015080000-,...

Seite 47

Stellen Sie sicher, dass die drei kleinen LiL/LiLX -20180200201, LiR/LiRX -20174900446 Kommunikationskabel nicht lose oder beschädigt sind. Bei 536LiL, 536LiR, 136LiC, 536LiLX, 536LiRX, 336LiC Fett zwischen den Stiften 1 und 2 und zwischen den Stiften 3 und 4, innen und außen aufbringen.

Seite 48 : Fehlerbehebung Des Elektrischen Systems

Check the electric motor Replace the control unit 6.12.2 Fehlerbehebung des Hauptschalters Der Hauptschalter in Akkuprodukten von Husqvarna versorgt die Steuereinheit und den Motor mit Strom. Er Für Produkte mit Seriennummer bis zu: LiL/LiLX wird auch als Positionssensor für die Drehzahlregelung...

Seite 49

eingesetzt. Prüfen Sie diese Funktionen mit einem 3. Schalter 3: Drehen (Option) Ohmmeter. 4. Netzteil 5. LED 1, Grün: Ein/Aus Sind alle Angaben innerhalb der spezifizierten Grenzen, 6. LED 2, Grün: savE ist der Schalter OK. 7. Netzteil ACHTUNG: Drücken Sie den Hauptschalter 8.

Seite 50

6.12.4 Fehlerbehebung des Akku- 4. Heben Sie die Kunststoffhalterung an und ziehen Sie das Kommunikationskabel, falls vorhanden, Steckverbinders heraus. 6.12.4.1 Demontage des Akku-Steckverbinders ACHTUNG: Der Stift im Steckverbinder des Kommunikationskabels ist locker und kann herausfallen. 1. Entfernen Sie den Anschluss für den Akku. 2.

Seite 51

6.12.4.2 Montage des Akku-Steckverbinders 3. Schließen Sie den Akku-Steckverbinder mit dem schwarzen Kabel auf der Minuspol-Seite der ACHTUNG: Der Stift im Steckverbinder des Kunststoffabdeckung an. Richten Sie die Löcher für Drahtes ist lose und kann herausfallen. die Stifte aus. 1. Drücken Sie den Steckverbinder für das Kommunikationskabel in die Kunststoffabdeckung, wenn am Akku-Steckverbinder ein Kommunikationskabel vorhanden ist.

Seite 52

1155913-51 2018-11-14...