Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Viessmann VITOCOM 100 Bedienungsanleitung

Fernüberwachung und fernbedienung von heizungsanlagen
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für VITOCOM 100:

Werbung

VIESMANN
Bedienungsanleitung
für den Anlagenbetreiber
Fernüberwachung und Fernbedienung von Heizungsanlagen
VITOCOM 100
Bitte aufbewahren!
5601 770
5/2011

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Viessmann VITOCOM 100

  • Seite 1 VIESMANN Bedienungsanleitung für den Anlagenbetreiber Fernüberwachung und Fernbedienung von Heizungsanlagen VITOCOM 100 Bitte aufbewahren! 5601 770 5/2011...
  • Seite 2 Sicherheitshinweise Für Ihre Sicherheit Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schä- den für Menschen und Sachwerte auszuschließen. Erläuterung der Sicherheitshinweise Gefahr Unsachgemäß durchgeführte Gefahr Arbeiten an der Heizungsanlage Dieses Zeichen warnt vor Perso- können zu lebensbedrohenden nenschäden. Unfällen führen.
  • Seite 3: Für Ihre Sicherheit

    Sicherheitshinweise Für Ihre Sicherheit (Fortsetzung) Verhalten bei Abgasgeruch Bedingungen an den Heizungsraum Gefahr Achtung Abgase können zu lebensbedro- Unzulässige Umgebungsbedin- henden Vergiftungen führen. gungen können Schäden an der ■ Heizungsanlage abschalten. Heizungsanlage verursachen ■ Aufstellort belüften. und einen sicheren Betrieb ■...
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Haftung..................Zuerst informieren Gerätebeschreibung..................... ■ Systemvoraussetzungen................... ■ Systemgrenzen....................Wo Sie bedienen Funktionen......................10 ■ SMS erstellen....................10 ■ SMS-Vorlagen....................11 ■ Fernschalten..................... 12 ■ Fernabfragen....................13 ■ Abfrage aktueller Einstellungen................ 14 ■ Fernüberwachen....................14 LED-Anzeigen...................... 15 ■...
  • Seite 5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis (Fortsetzung) SIM-Karte wechseln Allgemeine Hinweise.................... 26 Arbeitsreihenfolge....................26 Gerät öffnen......................27 ■ Gehäusedeckel abnehmen................27 ■ Obere Leiterplatten-Ebene................28 PIN eingeben......................29 SIM-Karte herausnehmen und einlegen............... 30 Betriebsbereitschaft....................32 ■ Voraussetzungen....................32 ■ Inbetriebnahme-SMS..................32 ■ Antwort-SMS..................... 33 Weitere SMS-Befehle Zugangscode......................
  • Seite 6: Sicherheit Und Haftung

    Sicherheit und Haftung Sicherheit und Haftung Gefahr Achtung Insbesondere Herzschrittma- Die Vitocom leitet ausschließlich cher, Hörhilfen und Defibrillato- Störungen der verbundenen ren können gestört werden durch Vitotronic-Regelungen und der Funksignale der Vitocom (bei an den konfigurierten Eingängen Kommunikation über das Mobil- der Vitocom angeschlossenen funknetz).
  • Seite 7 Benutzung der Vitocom oder der Software entstehen sowie für Schäden aus unsachgemäßer Verwendung. Es gelten die Allgemeinen Verkaufsbe- dingungen von Viessmann, die in der jeweils aktuellen Viessmann Preisliste enthalten sind. SMS- und E-Mail-Dienste sind Dienst- leistungen von Netzbetreibern, für die Viessmann nicht haftet.
  • Seite 8: Zuerst Informieren Gerätebeschreibung

    ■ Faxgerät zum Empfang von Meldun- gen per „SMS-to-Fax“-Konvertierung. Mobilfunkanbieter Es ist max. 1 Fax als Meldeziel mög- lich. ■ Für den Einsatz in der Vitocom 100 geprüfte SIM-Karten: – T-Mobile (Standard bei Vitocom 100 mit SIM-Karte) – Vodafone – E-Plus ■...
  • Seite 9: Systemgrenzen

    Dokuments geprüft. Für die ein- wandfreie Funktion der Vitocom 100 mit nicht geprüften SIM-Karten kann nicht garantiert werden. ■ Die Faxfunktion der Vitocom 100 ist nur geprüft bei Einsatz der bei Viessmann erhältlichen T-Mobile SIM- Karte. ■ Da SMS-Versand Dienstleistungen des Mobilfunknetzbetreibers sind, kann bei Veränderungen der SMS-...
  • Seite 10: Wo Sie Bedienen Funktionen

    Ihre Heizungsanlage: ■ Fernschalten ■ Fernabfragen ■ Fernüberwachen SMS erstellen Falls Sie eine SMS an die Vitocom 100 ■ Die Länge der SMS ist auf 70 Zeichen senden wollen, beachten Sie immer fol- begrenzt. Falls die Eingabe länger ist, gende Grundlagen: wird der Text nach dem letzten zuläs-...
  • Seite 11: Sms-Vorlagen

    Wo Sie bedienen Funktionen (Fortsetzung) ■ Eine Antwort-SMS der Vitocom 100 – T.M.JJJJ oder TT.MM.JJJJ beginnt immer mit dem Zugangscode. Tag (T) und Monat (M) 1- oder 2- ■ Die Angabe des Datums ist möglich in stellig folgenden Formaten: – TT.MM.JJ oder TT.MM.JJJJ...
  • Seite 12: Fernschalten

    Wo Sie bedienen Funktionen (Fortsetzung) Fernschalten Die Betriebsart der an der Regelung angeschlossenen Heizkreise kann aus der Ferne per SMS geschaltet werden. SMS-Befehl Bedeutung (Regelung für witterungsgeführten Betrieb) BAHKx Betriebsart für Heizkreis (x = 1, 2 oder 3): Hinweis Bei aktivem Ferienprogramm ist keine Umschaltung mög- lich.
  • Seite 13: Fernabfragen

    SMS vom Anwender: 1111þbahk1þ5 þ = Ein Leerzeichen Fernabfragen Folgende aktuelle Einstellungen der ■ Aktuelles Datum und Ablaufdatum der Vitocom 100 können aus der Ferne SIM-Karte (prepaid) abgefragt werden: ■ Kosten für eine SMS (hinterlegter ■ 2 Mobiltelefonnummern, die bei Stö- Wert) rungen benachrichtigt werden ■...
  • Seite 14: Abfrage Aktueller Einstellungen

    PASSWORD VWERT? Beispiel: Abfrage der aktuellen Einstellung von „INFO“ Fernüberwachen Die Vitocom 100 überwacht Heizungs- Beispiel für „AKTDAT“ anlagen mit Viessmann Regelungen. „AKTDAT“ wurde durch einen Stromaus- Die Überwachung weiterer Geräte fall gelöscht. Wenn die Stromversorgung erfolgt über den Digital-Eingang der wieder vorhanden ist, werden Sie mit Vitocom 100.
  • Seite 15: Led-Anzeigen

    LED-Anzeigen Hinweis Die 3 LEDs befinden sich innerhalb des Gehäuses der Vitocom 100 (siehe Abbil- dung auf Seite 28). LED-Bezeichnungen Die Vitocom 100 besitzt 3 LEDs mit folgenden Anzeigefunktionen: LED rot Feldstärke-Anzeige LED gelb Verbindungsaufbau-Anzeige / SMS-Versand gestartet LED grün Verbindungs-Anzeige / SMS-Versand abgeschlossen Feldstärke (Empfangsqualität)
  • Seite 16: Geräteeinstellungen Sicherheit

    Geräteeinstellungen Sicherheit Zur Sicherheit gegen unbefugten Zugriff auf Ihre Heizungsanlage über die Vitocom 100 wird das Gerät durch 2 Codes geschützt: ■ Die PIN gehört zu der eingelegten SIM-Karte und wird in der Vitocom 100 gespeichert. ■ Die PIN ist 4-stellig und kann nicht per SMS verändert werden.
  • Seite 17: Sicherheit

    Antwort-SMS von der Vitocom Hinweis 100: Zur erhöhten Zugriffssicherheit empfeh- len wir nach Inbetriebnahme der 1111 SAFECODE 1111 Vitocom 100 und nach Ausführung des SMS-Befehls „PASSWORD“ den Zugangscode zu ändern (siehe Seite 34). Mobiltelefonnummern Störungen der Heizungsanlage und Ant- Mobiltelefonnummer abfragen oder wort-SMS werden von der Vitocom 100 ändern:...
  • Seite 18: Mobnr2

    Die Nummer 0 ist für eine besondere Funktion reserviert. Wird sie als Mobil- funknummer gespeichert, dann wird die Mobilfunknummer gelöscht. Faxnummer Alle von der Vitocom 100 an die Mobil- Wichtige Hinweise telefonnummern gesendeten SMS-Mel- ■ Die Ausgabe von SMS-Meldungen auf dungen können über ein „SMS-to-Fax- einem Faxgerät ist nicht in allen Mobil-...
  • Seite 19: Faxnr

    þ = Ein Leerzeichen zungen, Seite 8). Näheres erfahren Sie beim Mobilfunknetzbetreiber. Antwort-SMS (Quittierung) von ■ Falls Sie für die Faxnummer 0 ange- der Vitocom 100: ben, wird die hinterlegte Faxnummer 1111 FAXNR 9903413089811 gelöscht. ■ Änderung per SMS über den Befehl „FAXNR“.
  • Seite 20: Ditext

    Für die Überwachung des Gültigkeits- vom Guthaben und vom Mobilfunkanbie- zeitraums müssen Sie das Ablaufdatum ter verschieden lange Gültigkeitszei- in der Vitocom 100 hinterlegen. Falls träumebesitzen. Nach Ablauf dieses auch das aktuelle Datum korrekt ange- Zeitraums können Sie diese SIM-Karten...
  • Seite 21: Sprache

    ■ Es wurde ein aktuelles Datum „AKT- „AKTDAT“ DAT“ eingegeben, das zeitlich hinter dem Enddatum „ENDDAT“ liegt. Aktuelles Datum eingeben oder ändern. Die Vitocom 100 sendet folgende Warn- SMS an „MOBNR1“, „MOBNR2“ (falls „ENDDAT“ angegeben) und an die Faxnummer „FAXNR“ (falls angegeben): End-Datum oder Ablauf der Gültigkeit...
  • Seite 22: Sms-Befehle (Kurzübersicht)

    ENDDAT Ablaufdatum (prepaid-SIM-Karte, Seite 21) DITEXT Informationstext Digital-Eingang (zusätzliches Gerät, Seite 20) RESET 0 Neustart der Vitocom 100. Kein Löschen von eingegebenen Parametern (Seite 36) RESET 1 Zurücksetzen aller Einstellungen auf Stand bei Ausliefe- rung ausgenommen PIN (Seite 36) PASSWORD...
  • Seite 23: Besondere Hinweise Zum Versenden Von Sms

    Beispiel: gibt es weitere Hinweise und Möglich- 3 Befehle zusammengefasst in einer keiten zum Versenden von SMS. ■ Jede in der Vitocom 100 eingegan- 1. Ändern des Zugangscodes gene SMS wird mit einer Antwort-SMS ■ akzeptiert quittiert (Bestätigung oder Fehlermel- 2.
  • Seite 24: Guthabenüberwachung

    Gültigkeit in festgelegten Zeitab- ständen 3 Warn-SMS. Laufzeit der SIM-Karte Vor dem Ablauf der Gültigkeitsdauer Hinweis sendet die Vitocom 100 eine Warn-SMS Falls ein Informationstext („INFO“) ange- an beide Mobiltelefonnummern geben wurde, wird dieser in der Warn- „MOBNR1“, „MOBNR2“ (falls eingege- SMS hinter dem Zugangscode ange- ben) und an die Faxnummer „FAXNR“...
  • Seite 25: Guthaben Der Sim-Karte (Prepaid)

    Gültigkeit der SIM-Karte (Fortsetzung) Guthaben der SIM-Karte (prepaid) Falls das Guthaben den vorgegebenen Betrag unterschreitet, sendet die Vitocom 100 eine Warn-SMS an beide Mobiltelefonnummern „MOBNR1“, „MOBNR2“ (falls eingegeben) und an die Faxnummer „FAXNR“ (falls angege- ben). Diese Meldung wird gesendet bei Restguthaben für die folgende Anzahl...
  • Seite 26: Sim-Karte Wechseln Allgemeine Hinweise

    SIM-Karte wechseln Allgemeine Hinweise SIM-Karte Achtung Die Mobiltelefonnummer ist fest Für den Betrieb der Vitocom 100 benö- mit der SIM-Karte verknüpft. Mit tigen Sie eine SIM-Karte. dem Austauschen der SIM-Karte Es gibt verschiedene Arten von SIM-Kar- erhält die Vitocom 100 eine ten im freien Handel und bei den Mobil- andere Mobiltelefonnummer.
  • Seite 27: Gerät Öffnen

    SIM-Karte wechseln Gerät öffnen Gehäusedeckel abnehmen Achtung Das Berühren spannungsfüh- render Bauteile kann zu gefährli- chen Verletzungen durch elektri- schen Strom führen. Beim Berüh- ren oder Verbinden von elektri- schen Kontakten können Sie eine Schädigung des Geräts ver- ursachen. Ziehen Sie vor Abnehmen des Gehäusedeckels unbedingt den Netzstecker.
  • Seite 28: Obere Leiterplatten-Ebene

    SIM-Karte wechseln Gerät öffnen (Fortsetzung) Obere Leiterplatten-Ebene A KM-BUS-Leitung H LED-rot B Antennen-Leitung K Taster C Leitungseinführung Digital-Eingang L PIN-Drehschalter 230 V~ (für zusätzliches Gerät) M SIM-Karten-Halter D Leitungseinführung Netzanschluss- N Steckverbindung zur unteren Leiter- leitung platte E 3 Befestigungs-Clips O Anschlussklemmen KM-BUS F LED-grün P GSM-Modem...
  • Seite 29: Pin Eingeben

    SIM-Karte wechseln PIN eingeben Für die Betriebsbereitschaft der Vitocom 100 geben Sie die zugehörige PIN für die SIM-Karte über Drehschalter und Taster ein. A SIM-Karten-Halter D LED-grün B Taster E LED-gelb C PIN-Drehschalter F LED-rot...
  • Seite 30: Sim-Karte Herausnehmen Und Einlegen

    SIM-Karte wechseln PIN eingeben (Fortsetzung) Hinweis 3. Stellen Sie mit dem PIN-Drehschalter C die erste Ziffer des PIN ein und Falls Sie nicht innerhalb von 30 s eine Eingabe machen oder alle 4 Ziffern ein- bestätigen dieses mit kurzem Drü- geben, wird der folgende Einstellvor- cken des Tasters B.
  • Seite 31 SIM-Karte wechseln SIM-Karte herausnehmen und einlegen (Fortsetzung) OPEN LOCK 1. Schieben Sie den Metallschieber am 3. Entnehmen Sie die bisherige Karte SIM-Kartenhalter in Richtung Schar- und schieben Sie die andere SIM- nier („OPEN“) und entriegeln damit. Karte mit den Kontakten nach unten in den Halter.
  • Seite 32: Betriebsbereitschaft

    Betriebsbereitschaft Voraussetzungen ■ Ihr Heizungsfachbetrieb hat das Gerät Anschließend blinken alle 3 LEDs montiert. solange, bis sich die Vitocom 100 auto- ■ Ihr Heizungsfachbetrieb hat die KM- matisch in das GSM-Mobilfunknetz ein- BUS-Leitung der Vitocom 100 an der gewählt hat.
  • Seite 33: Antwort-Sms

    SIM-Karte wechseln Betriebsbereitschaft (Fortsetzung) Antwort-SMS Als Antwort erhalten Sie umgehend zwei Antwort-SMS. In beiden SMS sind die gängigsten Anwender-Befehle aufgelis- tet. Im Text ist bereits die Mobiltelefon- nummer des Absenders unter „MOBNR1“ eingetragen. 1. Antwort-SMS: 1111 CODE INFO MOBNR1 „017...“ MOBNR2 BAHKx x=1...3...
  • Seite 34: Weitere Sms-Befehle Zugangscode

    Im Auslieferungszustand ist der 4-stellige Zugangscode auf 1111 voreingestellt. Der Zugangscode muss eingegeben werden zu Beginn jeder SMS-Nachricht an die Vitocom 100. Die Vitocom 100 akzeptiert nur 4-stellige Codes. Längere Eingaben werden automatisch abgeschnitten. Für jede Stelle können nur die Ziffern 0-9 verwendet wer- den.
  • Seite 35: Wert Der Sim-Karte (Prepaid)

    ■ Komma oder Punkt als Trennzeichen eingeben. (Nur für prepaid-SIM-Karte, nicht erforderlich für SIM-Karte mit Vertrag). Beispiel: Antwort-SMS (Quittierung) von Eingeben eines Guthabens von 25,00 der Vitocom 100: Euro der SIM-Karte (prepaid) 1111 VWERT 25,00 ok SMS vom Anwender: 1111þvwertþ25,00 þ = Ein Leerzeichen...
  • Seite 36: Kosten Faxversand

    Durch Drücken von min. 60 s auf den genommen des PIN-Codes der SIM- Taster zur Einstellung des PIN-Codes Karte (siehe Seite 30) wird die Vitocom 100 in den Auslieferungszustand gebracht. Es SMS vom Anwender: ist eine komplette Inbetriebnahme erfor- derlich.
  • Seite 37: Was Ist Zu Tun

    SMS vom Anwender: beinhalten einen Störmeldetext und einen Störmeldecode. 1111þmobnr1? Bitte wenden Sie sich bei jeder einge- gangenen Störmeldung an Ihren Hei- þ = Ein Leerzeichen zungsfachbetrieb. Antwort-SMS (Prüfung) von der Vitocom 100 an „MOBNR1“ und MOBNR2: 1111 MOBNR1 „017 ...“...
  • Seite 38 Was ist zu tun? Störungsmeldungen (Fortsetzung) Der von der Vitocom 100 gesendete Hinweis SMS-Meldetext stellt die Störungsmel- Für die Lokalisierung der Störung ist dung in ähnlicher Weise mit den folgen- dem SMS-Meldetext der Informations- den Informationselementen dar: text der Heizungsanlage oder des digi- ■...
  • Seite 39: Stichwortverzeichnis

    Stichwortverzeichnis Stichwortverzeichnis Abfrage Fax.............18 ■ Anlagenbezeichnung......19 Faxkosten..........36 ■ Datum..........20 Faxnummer........18 ■ Informationstext......19 Faxnummer löschen......19 ■ Mobiltelefonnummer.......17 Faxversand Abfrage aktueller Einstellungen..14 ■ Kosten angeben......36 Abfragebefehle........14 FAXWERT.........36 Ablaufdatum SIM-Karte......21 Feldstärkeanzeige......15 Anlagenzustand nach Störung...38 Fernabfragen.......10, 13 Antwort-SMS........33 Fernschalten........10 Anzeige Fernüberwachen........10 ■ Feldstärke........15 Funktionen.........10 ■...
  • Seite 40 Stichwortverzeichnis Stichwortverzeichnis (Fortsetzung) SMS-Ausgabe auf Faxgerät....18 Mobiltelefonnummer SMS-Befehle ■ abfragen.........17 ■ Kurzübersicht........22 ■ ändern..........17 SMS-Kosten........35 ■ bei neuer SIM-Karte.......26 SMS-Versand........23 Mobiltelefonnummern......17 ■ Kosten angeben......35 SMSWERT.........35 Sprache festlegen......21 Netzausfall.........14 Störmeldecode........37 Störmeldetext........37 Störungsmeldungen......37 Passwort........16, 34 Störungsursache........38 PIN.............16 Stromausfall.........14, 16 PINeingeben........29 Systemgrenzen........9 Prepaid-SIM-Karte......20 Systemvoraussetzungen......8 ■...
  • Seite 44: Gültigkeitshinweis

    Gültigkeitshinweis Herstell-Nr.: 7452170 Ihr Ansprechpartner Für Rückfragen oder Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an Ihrer Heizungsan- lage wenden Sie sich bitte an Ihren Heizungsfachbetrieb. Heizungsfachbetriebe in Ihrer Nähe finden Sie z.B. unter www.viessmann.de im Internet. Viessmann Werke GmbH&Co KG D-35107 Allendorf...

Inhaltsverzeichnis