Panasonic CZ-RTC5 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

DEUTSCH
Bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch
und bewahren Sie sie für die künftige Verwendung auf.
Panasonic Corporation
1006 Kadoma, Kadoma City, Osaka, Japan
Panasonic Corporation
http://www.panasonic.com
Bedienungsanleitung
Hochwertige Kabelfernbedienung
Modellbezeichnung:
Einbauanleitung separat
beiliegend.
CZ-RTC5
CV6233312187

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Panasonic CZ-RTC5

  Inhaltszusammenfassung für Panasonic CZ-RTC5

  • Seite 1 Bedienungsanleitung Hochwertige Kabelfernbedienung CZ-RTC5 Modellbezeichnung: Einbauanleitung separat beiliegend. DEUTSCH Bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch und bewahren Sie sie für die künftige Verwendung auf. Panasonic Corporation 1006 Kadoma, Kadoma City, Osaka, Japan Panasonic Corporation http://www.panasonic.com...
  • Seite 2: Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweise WARNUNG VORSICHT Dieses Sicherheitszeichen warnt vor einer gefährlichen Situation oder Dieses Sicherheitszeichen warnt vor einer gefährlichen Situation oder Handlung, bei der die Nichtbeachtung des Sicherheitshinweises zu Handlung, bei der die Nichtbeachtung des Sicherheitshinweises zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen kann. Verletzungen oder zu Produkt- und Sachschäden führen kann.
  • Seite 3 Vielen Dank für den Kauf der hoch-spez. Kabelfernbedienung von Panasonic.  Lesen Sie die Bedienungsanleitung für eine sichere Nutzung des Geräts gründlich durch. Dieses Handbuch enthält die Bedienungsanleitung für die Kabelfernbedienung. Lesen Sie diese Anleitung und die Bedienungsanleitungen für das Außengerät und das Innengerät durch.
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    INHALT Seite  Sicherheitshinweise..................2  Bedienelemente ....................5 • Bedienfeld .......................5 • Anzeigefeld .....................6  Standartbetrieb....................8  Menüliste......................10  Klappeneinstellungen für jedes Innengerät ..........12 • KLAPPE ......................12  Klappeneinstellungen für jeden Luftauslass ..........13 • Einz. Klappe sperren ..................13  Timer Setzen ....................14 •...
  • Seite 5: Bedienelemente

    Bedienelemente Bedienfeld Return-Taste Menü-Taste Kehrt zum vorherigen Bildschirm Zeigt den Menü- zurück. Bildschrim an (S. 10). LCD-Bildschirm Navigationstasten Zum Auswählen eines Gegenstandes Nach oben Links Rechts Nach unten Betriebsanzeige Leuchtet während des Betriebs. Blinkt während eines Alarms. Energiespar-Taste Start/Stopp-Taste Schaltet zwischen Startet/Stoppt den Betrieb.
  • Seite 6: Anzeigefeld

    Bedienelemente Anzeigefeld Hauptbildschrim Wird angezeigt, wenn ECONAVI eingeschaltet ist. Name der Funktion ist Aktuelle Zeit & Fernbedienung (S. 36) gesperrt. (S. 35) Tag (S. 35) Einstellen des Informationssymbols Beim Überprüfen der Bedeutung aller Symbole (S. 41) Betriebsmodus Temperatur einstellen Geschw. Klappe Das Innengerät hat gestoppt oder es fi...
  • Seite 7  Einstellung der Informationssymbole auf dem Hauptbildschirm Symbol Beschreibung Seite Der Innengerät-Filter muss gereinigt werden. S. 20 Erscheint bei gasbetriebenen Wärmepumpen, wenn eine Wartung mit Ölwechsel ansteht. Wird angezeigt, wenn das Umschalten in eine andere Betriebsart (auch in den Automatikbetrieb) gesperrt ist. Wird angezeigt, wenn die Bedienung der Fernbedienung durch eine zentrale Bedieneinheit eingeschränkt wird.
  • Seite 8: Standartbetrieb

    Standartbetrieb Inbetriebnahme. Drücken Sie (Die Betriebsanzeige leuchtet auf.)  Ändern der Einstellung (S. 10)  Energiesparen EIN/AUS- schalten Drücken Sie während des Betriebs. (Nur für Modelle mit Energiespar- Funktion.)  Stoppen (Die Betriebsanzeige erlischt.) Betriebsanzeige Wählen Sie die Funktion zum Einstellen aus.
  • Seite 9 Die Ausführung der unter Schritt 2 auf Seite 8 aufgeführten Aktionen.  Betriebsmodus (z. B. Kühlen, Heizen, etc.) Drücken Sie ◄. * Auto: Heizen Der Modus schaltet Trocknen automatisch zwischen Kühlen Kühlen und Heizen um, um die eingestellte Gebläs. Temperatur zu Auto erreichen.
  • Seite 10: Menüliste

    Menüliste Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Wird in einem Einstellungsildschirm für mehrere Minuten keine Aktion ausgeführt Kehrt die Anzeige zum Hauptbildschirm zurück. Wählen Sie die Funktion.  Auswählbare Menüs (1 bis 13) ▲...
  • Seite 11  Menü-Funktionen (1 bis 13)  Nr. 10 Einzelheiten zum [Energiesparen] Erklärt die grundlegende Der ECONAVI-Sensor Grundl. Bedienung. erfasst den Aktivitätsgrad von S. 8 Hinweise • Drücken Sie ◄ ► um ECONAVI Personen und spart durch S. 24 umzublättern. Anpassung der Temperatur an diesen Aktivitätsgrad Energie.
  • Seite 12: Klappeneinstellungen Für Jedes Innengerät

    Klappeneinstellungen für jedes Innengerät KLAPPE z. B. Gerät 1-1 z. B. Gerät 1-3 Beim Einstellen der Klappen für jedes Innengerät • Klappen für alle Luftauslässe eines Innengeräts sind in die gleiche Richtung gerichtet. Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie ...
  • Seite 13: Klappeneinstellungen Für Jeden Luftauslass

    Klappeneinstellungen für jeden Luftauslass Einz. Klappe sperren Beim Einstellen der Klappe für jeden Luftauslass entsprechend der Raumumgebung • Beim Ändern der Klappeneinstellung aller Innengeräte (S. 9) oder jedes Innengeräts (S. 12) wird die hier eingestellte Klappenrichtung nicht verändert. Gehen Sie zum Menü-Bildschirm. ...
  • Seite 14: Timer Setzen

    Timer Setzen EIN/AUS-Timer Dadurch wird das Gerät zu einer festgelegten Zeit EIN/AUS-geschaltet. (z. B. EIN/AUS-schalten nach 3 Stunden) 3 Stunden 3 Stunden Einstellen Betriebsstopp Einstellen Betriebsstopp • Verwenden Sie den AUS-Timer zum Beispiel, wenn: Elektrizitätsverbrauch während der Nacht reduziert werden soll •...
  • Seite 15: Wochentimer Überblick

    Timer Setzen Wochentimer Überblick Sie können einen wöchentlichen Betriebszeitplan festlegen. • Der EIN/AUS-Betriebszeitplan oder die täglichen Temperatureinstellungen können durch das Einstellen des Tages und der Uhrzeit festgelegt werden (z. B., Betriebsstart um 8:00 Uhr morgens, Montag bis Freitag). Anleitung zum Einstellen (Überblick) •...
  • Seite 16: Wochentimer

    Timer Setzen Wochentimer • z. B. Startet den Betrieb bei 26 °C um 10:00 morgens Neuregistrierung jeden Sonntag. Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie [Wochentimer]. ▲...
  • Seite 17 Stellen Sie die Startzeit für den Timer-Betrieb ein. Stunde Minute ▲ ▼ → ► → ▲ ▼ → • 0:00 bis 23:59 Wählen Sie den Timer-Betrieb aus. ▲ ▼ → • Timer-Betriebstypen  EIN: Startet den Betrieb mit der zuletzt eingestellten Temperatur.
  • Seite 18 Timer Setzen Wochentimer fortgesetzt Ändern/Löschen Nach Schritten 1 bis 4 auf Seite 16, wählen Sie den Tag, der geändert oder gelöscht werden soll. ◄ ► Wählen Sie den Zeitplan, der gändert oder gelöscht werden soll. ▲ ▼ → Wählen Sie [Ändern] oder [Löschen].
  • Seite 19 Timer Setzen Wochentimer fortgesetzt Die registrierte Einstellung kann für weitere Tage kopiert werden. Timer Kopie Mit dieser praktischen Funktion kann der Zeitplan auf mehrere Tage eingestellt werden. Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal.
  • Seite 20: Filteranzeige

    Filteranzeige Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie die Funktion zum Einstellen aus. ▲ ▼ → Filteranzeige Wählen Sie [Nächste Filterreinigung]. ▲ ▼ → Bestätigen sie die Betriebszeit bis zur nächsten Reinigung.
  • Seite 21 Anmerkung  Je nach Modell kann [Filter Info] nicht verwendet werden. In diesem Fall wird eine Meldung wie rechts abgebildet angezeigt.  Ist der Zeitzähler für die Reinigung abgelaufen, erscheint auf dem Hauptbildschirm ein Symbol wie rechts abgebildet. (DE)
  • Seite 22: Leiser Betrieb/Stromverbrauchsmonitor

    Leiser Betrieb/Stromverbrauchsmonitor Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie die Funktion zum Einstellen aus. ▲ ▼ → Leiser Betrieb Geben Sie das Passwort ein. ▲...
  • Seite 23 Stromverbrauchsmonitor Wählen Sie den Zeitraum zum anzeigen aus. ▲ ▼ → Bestätigen Sie die Information. (Drücken Sie 2 Mal, um abzuschließen.) • 1 Tag Stromverbrauch (ungefähr) • 1 Woche Stromverbrauch (ungefähr) • Durch Drücken von ◄► kann zwischen Wochenergebnis und Tagesergebnis umgeschaltet werden.
  • Seite 24: Energiesparen

    Energiesparen  ECONAVI Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn der optionale ECONAVI- Sensor angeschlossen ist. Der ECONAVI-Sensor erfasst den Aktivitätsgrad von Personen und spart durch Anpassung der Temperatur an diesen Aktivitätsgrad Energie. Überblick über die ECONAVI-Funktion • Kühlbetrieb: Die Zieltemperatur entspricht der eingestellten Solltemperatur.
  • Seite 25 Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie [Energiesparen]. ▲ ▼ → Wählen Sie [ECONAVI] aus und stellen Sie [ ]. ▲ ▼ → ◄ ► → HINWEIS ...
  • Seite 26: Temp Auto-Rückst

    Energiesparen  Temp Auto-Rückst. Zurückstellen der geänderten Temperatur nach Ablauf einer bestimmten Zeit auf die ursprünglich eingestellte Temperatur. (z. B. während eines Besuchs)  Temp Bereich Beschränken des einstellbaren Temperaturbereichs. (Temperaturwerte außerhalb dieses Bereichs können nicht eingestellt werden.) Gehen Sie zum Menü-Bildschirm. ...
  • Seite 27: Temp Bereich

    Temp Bereich Wählen Sie die Funktion und stellen Sie [ ] ein. ▲ ▼ → ◄ ► → Den Temperaturbereich einstellen. ▲ ▼ → ► → ▲ ▼ → → (Drücken Sie 2 Mal, um abzuschließen.) Einstellbarer Bereich • Kühlen/Trocknen: 18 °C bis 30 °C •...
  • Seite 28: Auto-Abschaltung

    Energiesparen  Auto-Abschaltung Wird der Betrieb zu einer bestimmten Zeit gestoppt (z. B. bei Geschäftsschluss) und wieder gestartet, stellt diese Funktion den Betriebsstatus in regelmäßigen Zeitabständen fest und stoppt den Betrieb automatisch. Feststellen des Betriebsstatus in regelmäßigen Zeitabständen und automatisches Stoppen des Betriebs.
  • Seite 29 Stoppzeit Zeit für Betriebsstopp (Zeitpunkt für die Aktivierung der Auto-Abschaltung) Einstellen. Stunde Minute ▲ ▼ → ► → ▲ ▼ → → (Drücken Sie 2 Mal, um abzuschließen.) Endezeit Zeitpunkt für den Stopp der Auto-Abschaltung Einstellen. Stunde Minute ▲ ▼ → ► → ▲ ▼ → →...
  • Seite 30: Spitzenabsch

    Energiesparen Zeitzone zur Reduzierung der Betriebskapazität Groß  Spitzenabsch Reduziert die Betriebskapazität für Betriebskapazität einen bestimmten Zeitraum. Klein 11:00 13:00 16:00 19:00 Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum letzten Bildschirm zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal.
  • Seite 31 Startzeit und Endezeit einstellen. ▲ ▼ → ► → ▲ ▼ → (Wiederholen) Auswählen der Betriebskapazität. ▲ ▼ → → (Drücken Sie 2 Mal, um abzuschließen.)  Mehrfacheinstellung Wiederholen Sie die Schritte bis Schritt 4, ohne zu drücken.  Ändern •...
  • Seite 32: Wiederh. Aussch

    Energiesparen (z. B., Betriebsstopp nach 60 Min.)  Wiederh. Aussch. 60 Min. Auto- Dies stoppt den Betrieb bei jedem Stopp Start nach einer bestimmten Zeit. (z. B., wenn versäumt wurde, die Klimaanlage auszuschalten) Schaltet die Beendet die Arbeitszeit, Klimaanlage ein. ohne die Klimaanlage Beginnt zu arbeiten.
  • Seite 33: Außer-Haus-Funktion

    Außer-Haus-Funktion Die Außer-Haus-Funktion verhindert, dass die Raumtemperatur zu sehr steigt bzw. fällt, wenn sich niemand im Raum befi ndet. Wenn diese Funktion eingestellt ist, sorgt das Klimagerät automatisch für die Einhaltung der benötigten Temperatur. Grundlegende Funktionsweise der Außer-Haus-Funktion Oberer Grenzwert der Außer-Haus-Funktion Kühlen / Entfeuchten A Das Klimagerät wird eingeschaltet, wenn die Raumtemperatur einen Wert überschreitet, der...
  • Seite 34 Außer-Haus-Funktion Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie [Outing-Funktion] ▲ ▼ → Wählen Sie [Ein/Aus wählen] und stellen Sie sie auf [ ] ein. ▲...
  • Seite 35: Anfängliche Einst

    Anfängliche Einst.  Uhr  Uhr-Typ  Funktionssperre Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie [Anfängliche Einst.]. ▲ ▼ → Wählen Sie die Funktion zum Einstellen aus.
  • Seite 36: Fernbedienung Name

    Anfängliche Einst.  Fernbedienung Name Der Raum, für den die Fernbedienung bestimmt ist, kann leicht festgestellt werden. Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie [Anfängliche Einst.]. ▲...
  • Seite 37: Bestätigungston/Kontrast/Hintergr. Bel./Sprache

    Anfängliche Einst.  Bestätigungston  Kontrast  Hintergr. bel.  Sprache Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie [Anfängliche Einst.]. ▲ ▼ → Wählen Sie den Ggst. zum Einstellen aus.
  • Seite 38: Passwortänderung/Temp. Sensor/Haupt/Sub/Abluft/Kontaktadresse

    Anfängliche Einst.  Passwortänderung  Temp. sensor  Haupt/Sub  Abluft  Kontaktadresse Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie [Anfängliche Einst.]. ▲ ▼ → Wählen Sie den Ggst.
  • Seite 39 *Um einzelne Funktionen anzuzeigen, siehe Schritte 1 bis 4 auf der vorherigen Seite. Temp. sensor • Wählt den Temperatursensor zur Kontrolle der Raumtemperatur aus. Innengerät Fernbedienung Temp. sensor Haupt/Sub • Sind zwei Fernbedienungen mit einem Innengerät verbunden, wird eine Fernbedienung als [Haupt] und die andere als [Sub] registriert.
  • Seite 40: Belüftungseinstellungen

    Belüftungseinstellungen Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie [Belüftung]. ▲ ▼ → Wählen Sie [Lüftung EIN/AUS]. Wählen Sie [EIN] oder [AUS]. ▲ ▼ → →...
  • Seite 41: Einstellungsliste

    Einstellungsliste Listet die Bedeutungen der Einstellungsinformationssymbole auf. Gehen Sie zum Menü-Bildschirm.  Um zum Vorh. Bildsch. zurückzukehren Drücken Sie  Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren Drücken Sie 2 Mal. Wählen Sie [Einstellungsliste]. ▲ ▼ → Wählen Sie den Ggst. ▲ ▼ ◄ ► → •...
  • Seite 42 Einstellungsliste  Einstellen der Informationssymbolliste Symbol Beschreibung Seite [Einz. Klappe sperren] ist eingestellt. S. 13 Umschalten zwischen dem Heiz- und dem Kühl/Trocknen-Modus ist – unzulässig (Dies gilt auch für den Auto-Modus.). Der Betrieb der Fernbedienung wird durch eine zentrale – Steuerungsvorrichtung eingeschränkt.
  • Seite 43: Störungssuche

    Störungssuche Betrrieb startet nicht nach dem Drücken von Überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie sich an den Reparaturservice wenden. Wenn die  Bei einer Zentralsteuerung ist kein Betrieb [Zentralsteuerung]- möglich. Meldung angezeigt wird  Nach einem Stromausfall drücken Sie wieder →Wenn das Klimagerät immer noch nicht startet, Stromausfall? öffnen Sie den Sicherungsautomaten und wenden Sie sich unter Angabe des Symptoms und der...
  • Seite 44 Störungssuche  Defekter Sensor oder fehlerhafter Anschluss. Im Display der Schalten Sie die ECONAVI-Funktion mit Fernbedienung der Fernbedienung aus und wenden Sie blinkt „ “. sich unter Angabe des Problems und der Modellbezeichnung an Ihren Kundendienst.  Das Innengerät ist ausgeschaltet. Schalten Sie es ein.
  • Seite 45: Technische Daten

    ± 30 Sekunden/Monat (bei 25 ˚C) Genauigkeit * Gelegentlich nachstellen. 72 Stunden (bei voller Aufl adung) Laufzeit * Für eine vollständige Aufl adung sind ungefähr 8 Stunden erforderlich. Anzahl der angeschlossenen Bis zu 8 Geräte Innengeräte © Panasonic Corporation 2015 (DE)