Herunterladen Diese Seite drucken

Parkside PFS 100 A1 Originalbetriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
FARBSPRITZPISTOLE
Bedienungs- und Sicherheitshinweise
Originalbetriebsanleitung
PISTOLA A SPRUZZO
PER VERNICIARE
Indicazioni per l'uso e per la sicurezza
Traduzione delle istruzioni d'uso originali
PFS 100 A1
PISTOLET A PEINTURE
Instructions d'utilisation et consignes de sécurité
Traduction du mode d'emploi d'origine

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Parkside PFS 100 A1

  Verwandte Anleitungen für Parkside PFS 100 A1

  Inhaltszusammenfassung für Parkside PFS 100 A1

  • Seite 1 PFS 100 A1 FARBSPRITZPISTOLE PISTOLET A PEINTURE Bedienungs- und Sicherheitshinweise Instructions d‘utilisation et consignes de sécurité Originalbetriebsanleitung Traduction du mode d‘emploi d‘origine PISTOLA A SPRUZZO PER VERNICIARE Indicazioni per l’uso e per la sicurezza Traduzione delle istruzioni d’uso originali...
  • Seite 2 Klappen Sie vor dem Lesen die beiden Seiten mit den Abbildungen aus und machen Sie sich anschließend mit allen Funktionen des Gerätes vertraut. Avant de lire le mode d‘emploi, ouvrez les deux pages contenant les illustrations et familiarisez-vous ensuite avec toutes les fonctions de l‘appareil. Prima di leggere aprire le due pagine con le immagini e prendere confidenza con le diverse funzioni dell’apparecchio.
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Einleitung Bestimmungsgemäßer Gebrauch .................Seite Ausstattung ........................Seite Lieferumfang ........................Seite Technische Daten ......................Seite Allgemeine Sicherheitshinweise für Elektrowerkzeuge 1. Arbeitsplatz-Sicherheit ....................Seite 2. Elektrische Sicherheit ....................Seite 3. Sicherheit von Personen ...................Seite 4. Verwendung und Behandlung des Elektrowerkzeugs ..........Seite Ergänzende Sicherheitshinweise für Farbspritzpistolen ..........Seite Arbeitshinweise DIN-Sec / Viskosität .......................Seite Spritzgut vorbereiten .....................Seite 10...
  • Seite 6: Einleitung

    Sie können mit dem Gerät Spritzgut bis maximal 80-DIN-sec. verarbeiten. Jede andere Verwendung oder Veränderung des Gerätes gilt 1 Farbspritzpistole PFS 100 A1 als nicht bestimmungsgemäß und birgt erhebliche 2 Düsen* 1 x 0,6 mm, 1 x 0,8 mm Unfallgefahren.
  • Seite 7: Technische Daten

    Einleitung / Allgemeine Sicherheitshinweise für Elektrowerkzeuge Allgemeine 1 Messbecher Sicherheitshinweise 1 Bedienungsanleitung für Elektrowerkzeuge * 1 x vormontiert WARNUNG! Lesen Sie alle Sicher- heitshinweise und Anweisungen. © Technische Daten Versäumnisse bei der Einhaltung der Sicherheitshin- weise und Anweisungen können elektrischen Schlag, Nennleistung : 100 W Brand und / oder schwere Verletzungen verursachen.
  • Seite 8: Sicherheit Von Personen

    Allgemeine Sicherheitshinweise für Elektrowerkzeuge Ein Moment der Unachtsamkeit beim Gebrauch Adapterstecker gemeinsam mit des Elektrowerkzeuges kann zu ernsthaften schutzgeerdeten Elektrowerkzeugen. Unveränderte Stecker und passende Steckdosen Verletzungen führen. verringern das Risiko eines elektrischen Schlages. Tragen Sie persönliche Schutz- b) Vermeiden Sie Körperkontakt mit ge- ausrüstung und immer eine Schutzbrille.
  • Seite 9: Verwendung Und Behandlung Des Elektrowerkzeugs

    © DIN-Sec / Viskosität entsprechend diesen Anweisungen. Berücksichtigen Sie dabei die Arbeits- Mit der Parkside Farbspritzpistole PFS 100 A1 kön- bedingungen und die auszuführende Tätigkeit. Der Gebrauch von Elektrowerkzeu- nen Sie Spritzgut bis max. 80 DIN-sec. (Viskosität) gen für andere als die vorgesehenen Anwen- verarbeiten.
  • Seite 10: Spritzgut Vorbereiten

    Arbeitshinweise / Inbetriebnahme 1. Schöpfen Sie den mitgelieferten Messbecher 3. Prüfen Sie die Viskosität wie zuvor beschrieben randvoll mit dem Spritzgut. (siehe Abb. C). 2. Heben Sie den Messbecher aus dem Spritzgut heraus und lassen Sie die Flüssigkeit HINWEIS: Kunstharzlacke nie mit Nitroverdün- auslaufen (siehe Abbildung C).
  • Seite 11: Ein- / Ausschalten

    Inbetriebnahme / Wartung und Reinigung Düse Verwendung – das Spritzgut so dünn wie möglich auftragen – die Farbschichte(n) benötigen eine Trocken- Düsenverlängerung Spritzen nach oben oder unten für schwer pause, bevor Sie kreuzweise die nächste zugängliche Ecken Schicht auftragen (siehe Abb. F). 5.
  • Seite 12: Service

    Service / Garantie / Entsorgung © Service gemeldet werden, spätestens aber zwei Tage nach Kaufdatum. Nach Ablauf der Garantiezeit anfallende ½ Reparaturen sind kostenpflichtig. Lassen Sie Ihr Elek- WARNUNG! trowerkzeug nur von qualifiziertem Fachpersonal und nur mit Originaler- satzteilen reparieren. Damit wird sicher- Schraven gestellt, dass die Sicherheit des Elektrowerkzeugs Service- und Dienstleistungs GmbH...
  • Seite 13: Konformitätserklärung / Hersteller

    EN 50144-2/A1:2001 EN 50144-1/A2:2003 EN 50144-1:2006 EN 61000-3-3/A2:2005 EN 61000-3-2:2006 EN 62233:2008 Typ / Gerätebezeichnung: Farbspritzpistole PFS 100 A1 Herstellungsjahr: 03 - 2010 Seriennummer: IAN 49382 Bochum, 31.03.2010 Hans Kompernaß - Geschäftsführer - Technische Änderungen im Sinne der Weiterentwicklung sind vorbehalten.
  • Seite 15 Table des matières Introduction Utilisation conforme ....................... Page 16 Équipement ........................Page 16 Fourniture ........................Page 16 Caractéristiques ......................Page 17 Instructions de sécurité générales pour les outils électriques 1. Sécurité du poste de travail ..................Page 17 2. Sécurité électrique ..................... Page 17 3.
  • Seite 16: Introduction

    80-DIN-sec. Toute autre utili- sation ou modification de l’appareil est considérée comme non conforme et peut être source de graves 1 Pistolet à peinture PFS 100 A1 dangers. Nous déclinons toute responsabilité pour 2 Buses* 1 x 0,6, 1 x 0,8 mm les dégâts issus d’une utilisation non conforme.
  • Seite 17: Caractéristiques

    Introduction / Instructions de sécurité générales pour les outils électriques Instructions de 1 Godet de mesure sécurité générales pour 1 Mode d’emploi les outils électriques * 1 x prémontés Lire toutes les AVERTISSEMENT ! consignes de sécurité et instructions ! ©...
  • Seite 18: Sécurité Personnelle

    Instructions de sécurité générales pour les outils électriques tion lors de l’usage de l’appareil peut causer dans la prise de courant. La fiche ne de sérieuses blessures. doit jamais être modifiée. Ne pas utili- ser d’adaptateur avec des appareils Portez une tenue de protec- reliés à...
  • Seite 19: Manipulation Prudente Et Usage D'outils Électriques

    être à l’origine de situations © Viscosité / DIN-Sec dangereuses. Le pistolet à peinture Parkside PFS 100 A1 vous permet de pulvériser des produits d’une viscosité max. de 80 DIN-sec. La viscosité est calculée à FR/CH...
  • Seite 20: Préparation Du Produit

    Instructions de travail / Mise en service partir d’une mesure simplifiée avec le godet de me- 2. Ajoutez un diluant adéquat. sure fourni avec le pistolet (voir ill. C). 3. Contrôlez la viscosité selon la procédure décrite ci-dessus (image C). 1.
  • Seite 21: Interrupteur Marche / Arrêt

    Mise en service / Entretien et nettoyage Buse Application – le pistolet à peinture doit rester parallèle à la surface Buse de 0,8 mm Substances à vaporiser visqueuses – ne pas pulvériser en biais – déplacer le pistolet à peinture avec une vitesse Buse de nettoyage Jet fin et puissant, pour constante...
  • Seite 22: Service

    Entretien et nettoyage / Service / Garantie / Mise au rebut ASTUCE : Après utilisation ou nettoyage, accrochez La durée de la garantie n’est pas prolongée par la l’outil électrique au support métallique garantie du fabricant. Ceci vaut également pour les pièces remplacées et réparées.
  • Seite 23: Déclaration De Conformité / Fabricant

    EN 50144-1:2006 EN 61000-3-3/A2:2005 EN 61000-3-2:2006 EN 62233:2008 Type / Désignation de la machine : Pistolet à peinture PFS 100 A1 Date of manufacture (DOM): 03 - 2010 Numéro de série : IAN 49382 Bochum, 31.03.2010 Hans Kompernaß - Gérant - Tous droits de modifications techniques à...
  • Seite 25 Indice Introduzione Utilizzo secondo la destinazione d‘uso ...............Pagina 26 Dotazione ........................Pagina 26 Ambito di fornitura ......................Pagina 26 Dati tecnici ........................Pagina 27 Istruzioni di sicurezza generali per utensili elettrici 1. Sicurezza dell’area di lavoro ...................Pagina 27 2. Sicurezza elettrica ....................Pagina 27 3.
  • Seite 26: Introduzione

    Il produttore non 1 Pistola a spruzzo per verniciare PFS 100 A1 risponde di eventuali danni derivanti da un utilizzo 2 Ugelli* 1 x 0,6, 1 x 0,8 mm...
  • Seite 27: Dati Tecnici

    Introduzione / Istruzioni di sicurezza generali per utensili elettrici Istruzioni di sicurezza 1 Prolunga dell’ugello generali per utensili elettrici 1 Misurino 1 Istruzioni d‘uso Leggere tutte le indica- ATTENZIONE! * 1 x premontati zioni e gli avvisi di sicurezza! Eventuali man- canze nell’osservanza delle indicazioni e degli avvisi di sicurezza possono provocare una scossa elettrica, ©...
  • Seite 28: Sicurezza Delle Persone

    Istruzioni di sicurezza generali per utensili elettrici modificate e prese adatte riducono il rischio di scarpe di sicurezza antisdrucciolevoli, un casco una scossa elettrica. di protezione o una protezione auricolare, a b) Evitare il contatto del corpo con superfici seconda del tipo e dell’utilizzo dell’apparec- chiatura elettrica, riduce il rischio di lesioni.
  • Seite 29: Indicazioni Di Sicurezza Aggiuntive Per Pistole A Spruzzo

    In questo senso, tenere presente le condizioni di lavoro e l’attività da eseguire. L’utilizzo di dispo- Con la pistola a spruzzo Parkside PFS 100 A1 potete sitivi elettrici per scopi diversi da quelli previsti spruzzare un liquido con una massima viscosità di può...
  • Seite 30: Preparazione Del Liquido Da Spruzzare

    Indicazioni di lavorazione / Avvio 4. In caso di valore troppo alto aggiungere del Nota: Mai mettere a punto vernici a legante resi- diluente in piccole quantità e a poco a poco al noide con l’aiuto di diluente nitrico ! liquido da spruzzare, ed in seguito miscelare.
  • Seite 31: Accensione E Spegnimento

    Avvio / Manutenzione e pulizia Ugello Utilizzo – condurre la pistola in modo parallelo alla superficie – non agitarla Ugello di pulizia getto sottile, duro, per – condurre la pistola sempre con la medesima la pulizia puntuale di superfici velocità uniforme –...
  • Seite 32: Assistenza

    Manutenzione e pulizia / Assistenza / Garanzia / Smaltimento 6. Montare nuovamente i componenti in ordine Questa garanzia non costituisce alcun limite ai di- inverso. ritti legali del consumatore. Suggerimento: Appendere l’elettroutensile alla Il periodo di garanzia non viene prolungato in caso staffa metallica dopo l’uso o la sua pulizia.
  • Seite 33: Dichiarazione Di Conformità / Fabbricante

    EN 50144-1:2006 EN 61000-3-3/A2:2005 EN 61000-3-2:2006 EN 62233:2008 Marchio / Descrizione della macchina: Pistola a spruzzo per verniciare PFS 100 A1 Date of manufacture (DOM): 03 - 2010 Numero di serie: IAN 49382 Bochum, 31.03.2010 Hans Kompernaß - Amministratore delegato - Modifiche tecniche nel senso dello sviluppo...
  • Seite 34 IAN 49382 KOMPERNASS GMBH Burgstraße 21 D-44867 Bochum © by ORFGEN Marketing Stand der Informationen · Version des informations Versione delle informazioni: 03 / 2010 Ident.-No.: PFS 100 A1032010-DE / AT / CH / FR / IT...

Diese Anleitung auch für:

Ian 49382