Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Canon CR-2 plus Bedienungsanleitung

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Digitale Netzhautkamera
Bedienungshandbuch
Lesen Sie dieses Handbuch vor Verwendung des Geräts
unbedingt durch.
Bewahren Sie dieses Handbuch sicher auf, sodass Sie zu
einem späteren Zeitpunkt darauf zurückgreifen können.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Canon CR-2 plus

  • Seite 1 Digitale Netzhautkamera Bedienungshandbuch Lesen Sie dieses Handbuch vor Verwendung des Geräts unbedingt durch. Bewahren Sie dieses Handbuch sicher auf, sodass Sie zu einem späteren Zeitpunkt darauf zurückgreifen können.
  • Seite 2: Haftungsausschlüsse

    Vielen Dank, dass Sie sich für die Digitale Netzhautkamera CR-2 Plus (“CR-2 Plus” in diesem Handbuch) von Canon entschieden haben. Die Bedienungshandbücher für dieses Gerät umfassen das “Digitale Netzhautkamera CR-2 Plus Bedienungshandbuch" und das “Bedienungshandbuch für die Steuerungssoftware für Netzhautbilder NM 2". Lesen Sie diese Handbücher unbedingt gründlich durch, bevor Sie das Gerät verwenden, und wenden Sie die gelesenen Informationen an.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    In diesem Handbuch verwendete Konventionen ........6 2 Sicherheit ....................7 Behördliche Informationen ................. 7 Sicherheitsmaßnahmen ................9 Hinweise zur Verwendung der CR-2 Plus ..........13 Typenschild ....................16 3 Namen der Teile ..................17 Netzhautkamera ..................17 Bedienfeld ....................19 Beobachtungsmonitor ................
  • Seite 4: Einführung

    Einführung Funktionen Die Canon Digitale Netzhautkamera CR-2 Plus nimmt digitale Netzhautbilder in einem Winkel von 45 Grad, bei natürlicher Weitung und ohne die Verwendung von Mydriatika auf. Die CR-2 Plus verfügt über die folgenden Funktionen. Eine große Auswahl an ISO-Empfindlichkeitseinstellungen Die CR-2 Plus kann Farbaufnahmen mit verschiedenen ISO-Empfindlichkeitseinstellungen von ISO 200 bis ISO 1600 als Standardblitzstärke machen.
  • Seite 5: Komponenten

    CD-ROM—Steuerungssoftware für Netzhautbilder NM 2 Enthält die Steuerungssoftware für Netzhautbilder NM 2 (Rics NM 2), die zur Aufnahme, Ansicht und Speicherung mit der CR-2 Plus aufgenommener Bilder verwendet wird. Bedienungshandbuch für die Steuerungssoftware für Netzhautbilder NM 2 Beschreibt die Bedienung der Rics NM 2.
  • Seite 6: In Diesem Handbuch Verwendete Konventionen

    In diesem Handbuch verwendete Konventionen Dieses Handbuch verwendet die folgenden Symbole, um auf Sicherheitsmaßnahmen hinzuweisen, deren Beachtung für eine sichere Verwendung der CR-2 Plus erforderlich sind. Befolgen Sie diese Sicherheitshinweise stets. Eine Warnung, dass eine inkorrekte Bedienung zum Tod oder zu ernsten WARNUNG Verletzungen führen kann.
  • Seite 7: Sicherheit

    Sicherheit Behördliche Informationen In den folgenden Abschnitten sind die Klassifizierungen aufgeführt, die für die CR-2 Plus gelten, sowie die Richtlinien und Normen, mit denen die CR-2 Plus übereinstimmt. Geräteklassifizierung Schutz gegen elektrischen Stromschlag Klasse I-Gerät Schutzgrad gegen elektrischen Stromschlag Anwendungsteil Typ B...
  • Seite 8: Europäische Union

    2 Sicherheit Europäische Union 93/42/EEC Medizinprodukte-Richtlinie EN 60601-1: 1990+A1: 1993+A2:1995 Medizinische elektrische Geräte – Teil 1: Allgemeine Festlegungen für die Sicherheit EN 60601-1-1: 2001 Medizinische elektrische Geräte – Teil 1-1: Allgemeine Festlegungen für die Sicherheit – Ergänzungsnorm: Sicherheitsanforderungen an medizinische elektrische Systeme EN 60601-1-2: 2007 Medizinische elektrische Geräte –...
  • Seite 9: Sicherheitsmaßnahmen

    2 Sicherheit Sicherheitsmaßnahmen Zur Vermeidung von Verletzungen und Datenverlust sollte die CR-2 Plus unter strikter Einhaltung der folgenden Sicherheitshinweise verwendet werden. Das Netzkabel nicht beschädigen WARNUNG • Nichts schweres auf das Netzkabel legen. Unzulässig • Das Netzkabel nicht beschädigen und keine Veränderungen daran vornehmen.
  • Seite 10: Nicht An Orten Aufstellen, Die Unstabil Oder Vibrationen Ausgesetzt Sind

    Brand oder elektrischen Stromschlag führen. Die CR-2 Plus nicht mit brennbarem Lösungsmittel reinigen Vor Reinigung der CR-2 Plus sollten aus Sicherheitsgründen alle Geräte ausgesc- Unzulässig haltet und das Netzkabel aus der Steckdose gezogen werden. Niemals Alkohol, Waschbenzin, Verdünner oder andere brennbare Reinigungsmittel verwenden.
  • Seite 11: Das Hauptgerät Bei Aufnahmen Langsam Zum Auge Des Patienten Bewegen

    Weisen Sie auch den Patienten an, seine Hände und Finger nicht hier abzulegen. Die CR-2 Plus immer ausschalten, bevor Sie das Gerät bewegen Die CR-2 Plus immer ausschalten, den Netzstecker aus der Steckdose ziehen und alle Kabel anderer angeschlossener Geräte herausziehen, bevor Sie die CR-2 Plus bewegen.
  • Seite 12: Das Gerät Stets Ausschalten, Wenn Es Nicht Verwendet Wird

    Plus nicht verwendet wird. Ziehen Sie auch den Stecker aus der Steckdose und ziehen Sie die Abdeckung über die CR-2 Plus, wenn sie über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird. Andernfalls könnten sich Staub oder Fremdpartikel ansammeln und zu einem Brand führen.
  • Seite 13: Hinweise Zur Verwendung Der Cr-2 Plus

    Vor Gebrauch • Überprüfen Sie die CR-2 Plus täglich, um sicherzustellen, dass sich keine Fremdkörper im System befinden, die die Auswertung oder Diagnose von Bildern beeinträchtigen könnten. • Vor der Aufnahme eines Bilds die Objektivlinse überprüfen und reinigen. Flecken oder Kratzer auf der Objektivlinse erscheinen auf den Aufnahmen als weiße Flecken.
  • Seite 14: Betriebsumgebung

    Griffmulden an der Vorder- und Rückseite, und das Gerät waagerecht halten. • Beim Tragen der CR-2 Plus richten Sie den Kameraträger an der Basis aus und verriegeln Sie ihn mit der entsprechenden Verriegelung. • Die CR-2 Plus muss vor Vibrationen und Stößen geschützt werden, wenn sie in einem Fahrzeug oder über längere Strecken transportiert wird.
  • Seite 15: Entsorgung

    Ressourcen bei. Informationen zu Sammelstellen für Altgeräte erhalten Sie bei Ihrer Stadtverwaltung, dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger, einer autorisierten Stelle für die Entsorgung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten oder Ihrer Müllabfuhr. Weitere Informationen zu Rückgabe und Recycling von WEEE-Produkten finden Sie unter www.canon-europe.com/environment. * EEA: Norwegen, Island und Liechtenstein...
  • Seite 16: Typenschild

    2 Sicherheit Typenschild Die Position und der Inhalt des Typenschilds, das auf der CR-2 Plus angebracht ist, wird unten gezeigt. Beachten Sie die Informationen auf dem Schild, um die CR-2 Plus ordnungsgemäß zu verwenden. In der folgenden Tabelle werden die Markierungen und Hinweise auf dem Schild beschrieben.
  • Seite 17: Namen Der Teile

    Namen der Teile Netzhautkamera Digitalkamera Höhenausrichtungsmarkierung Netzschalter Digitalkamera Hauptgerät Abdeckung Digitalkamera Bedienfeld Beobachtungsmonitor USB-Anschluss Zur Beobachtung von Vorderauge und Netzhaut. Netzkabelanschluss Netzschalter Hauptgerät Bedienhebel Kameraträger Auslöseknopf Ausrichtungsknopf Schaltet zwischen der Ansicht von Vorderauge und Netzhaut hin und her. Ring für die vertikale Bewegung des Hauptgeräts Nach rechts drehen: Das Hauptgerät bewegt sich aufwärts.
  • Seite 18 3 Namen der Teile Anschluss externe Augenfixierungslampe Dioptrinkompensationsknopf (mit Kappe) a Keine Dioptrinkompensation Anschluss externe Augenfixierungslampe (separat b Negative Kompensation erhältlich). c Positive Kompensation Stirnstütze d Vorderaugenaufnahme Objektivlinse Basis Objektivlinsenkappe Gesichtsstütze Kinnstütze Griffmulden...
  • Seite 19: Bedienfeld

    3 Namen der Teile Bedienfeld Schalter/Lampe Blitzstärke Schalter Aufnahmemodus +: Blitzstärke wird erhöht. Schaltet zwischen FARBE und FAF hin und her. –: Blitzstärke wird verringert. Lampe Aufnahmemodus Taste FIX TARGET Schalter/Lampe Helligkeit Nach oben, unten, rechts oder links bewegen, Beobachtungslicht um die interne Augenfixierungslampe zu bewegen.
  • Seite 20: Beobachtungsmonitor

    3 Namen der Teile Beobachtungsmonitor Während der Beobachtung des Vorderauges 1 Aufnahme-Bereitschaftsleuchte Anzeige rechtes/linkes Auge Grün: Aufnahmebereit R: Rechtes Auge Rot: Nicht aufnahmebereit L: Linkes Auge Pupillenausrichtungskreise Positionsanzeige Helligkeitsanzeige Beobachtungslicht Dioptrinkompensationsknopf : Vorderaugenaufnahme Anzeige Blitzstärke Während der Beobachtung der Netzhaut (mit x1,3 Vergrößerung) Anzeige oberer Anschlag der Position des x2 Aufnahmeanzeige Hauptgeräts...
  • Seite 21: Basisbetrieb

    Basisbetrieb Bedienungsablauf Der Bedienungsablauf bei Netzhautaufnahmen ist wie folgt. Schließen Sie die Kabel bei Bedarf entsprechend “Kabel anschließen” (siehe Seite 22) an. Kabel anschließen” (siehe Seite 22) an. ” (siehe Seite 22) an. Vorbereitung für Untersuchungen (Seite 22) Einstellungen für Patient vornehmen (Seite 24) Ausrichtung (Seite 25) x2 Aufnahme (Seite 30) Aufnahme kleiner Pupillen (Seite 30)
  • Seite 22: Kabel Anschließen

    4 Basisbetrieb Kabel anschließen Schließen Sie die CR-2 Plus an einen Computer an, auf dem die mitgelieferte Software Rics NM 2 installiert ist. • Netzstecker nicht mit nassen Händen einstecken oder ziehen. WARNUNG • Nur das im Lieferumfang enthaltene Netzkabel verwenden.
  • Seite 23: Stellen Sie Sicher, Dass Der Dioptrinkompensations

    Position an. ACHTUNG Das Hauptgerät und die Kinnstütze bewegen sich in ihre mittlere Position, wenn die CR-2 Plus eingeschaltet wird. Wenn sich Hauptgerät und Kinnstütze bewegen, dürfen sie nicht berührt werden. Gleichzeitig das Kinn des Patienten von der Kinnstütze fernhalten.
  • Seite 24: Einstellungen Für Patient Vornehmen

    4 Basisbetrieb Desinfizieren Sie die Stirnstütze und wechseln Sie das Kinnstützenpapier aus. Wenn Sie kein Kinnstützenpapier verwenden, desinfizieren Sie die Kinnstütze ebenfalls. • Wischen Sie zum Verhindern einer Infektion die Stirnstütze nach jedem Patienten mit Ethanol ACHTUNG oder einem beliebigen anderen Desinfektionsmittel ab. Für Einzelheiten zur Desinfektion einen Spezialisten fragen.
  • Seite 25: Ausrichtung

    4 Basisbetrieb Ausrichtung Richten Sie die Netzhautkamera mit dem zu fotografierenden Auge aus. Bei der Positionierung der Netzhautkamera in der Vorwärts-/Rückwärtsbewegung das Hauptgerät ACHTUNG langsam näher an den Patienten bringen und das Auge des Patienten von der Seite her betrachten. Bei Berührung der Objektivlinse kann das Auge des Patienten verletzt werden. 1.
  • Seite 26 4 Basisbetrieb Neigen Sie den Bedienhebel nach vorne oder hinten, um die Ober- und Unterkante der Pupillenaufnahme zu vereinheitlichen. Wenn die Pupille kleiner ist, als der innere Pupillenausrichtungskreis, dunkeln Sie den Raum ab, um die Pupille stärker zu weiten. Wenn die Pupille sich nicht genug weitet, verwenden Sie die Aufnahmefunktion für kleine Pupillen (siehe Seite 30).
  • Seite 27 4 Basisbetrieb Weisen Sie den Patienten an, in die interne Augenfixierungslampe zu blicken, um den zu fotografierenden Teil zu fixieren. Führen Sie das Auge des Patienten mithilfe der folgenden Schritte. Drücken Sie die Tasten FIX TARGET nach oben, unten, links und rechts, um die interne Augenfixierungslampe in die gewünschte Position zu bewegen und drücken Sie dann die Einstellungstaste, um sie zum Blinken zu bringen.
  • Seite 28: Bildaufnahme

    4 Basisbetrieb Bildaufnahme Machen Sie vor dem Aufnehmen von Bildern eine erste Prüfung. a. Die Aufnahme-Bereitschaftsleuchte leuchtet grün. b. Die Arbeitsabstandspunkte erscheinen sehr scharf. c. Die Arbeitsabstandspunkte befinden sich auf der Verlängerung der WD-Führungen. d. Die Teilungslinien bilden eine einzige Linie. Aufnahme-Bereitschaftsleuchte • Grün: Aufnahmebereit.
  • Seite 29: Untersuchung Beenden

    Sie die Kameraträgerverriegelung in die Position LOCK, um ihn zu verriegeln. Richten Sie die Markierung an der Kameraträgerverriegelung an der Markierung rechts an der Basis aus. Schalten Sie die CR-2 Plus aus. Verlassen Sie die Rics NM 2 und schalten Sie den Computer aus.
  • Seite 30: Zusatzfunktionen Für Die Bildaufnahme

    Zusatzfunktionen für die Bildaufnahme Der Abschnitt beschreibt die Verwendung der Funktionen x2 Aufnahme, Aufnahme kleiner Pupillen, Dioptrinkompensation und Vorderaugenaufnahme sowie gegebenenfalls den Anschluss eines externen Monitors. x2 Bildaufnahme Sie können Bilder aufnehmen und speichern, die sich innerhalb des x2 Aufnahmebereichs des Beobachtungsmonitors befinden.
  • Seite 31: Dioptrinkompensation

    Wenn das Bild wegen des Dioptrinwerts des Patienten nicht durch Drehen des Fokussierrings scharf gestellt werden kann, verwenden Sie den Knopf zur Dioptrinkompensation, um die Position zu verändern. Legen Sie die Dioptrinkompensationslinse in die CR-2 Plus ein und nehmen Sie das Bild auf.
  • Seite 32: Fundusautofluoreszenz-Aufnahmen (Faf)

    5 Zusatzfunktionen für die Bildaufnahme Fundusautofluoreszenz-Aufnahmen (FAF) Mithilfe dieser Funktion können Fundusautofluoreszenz-Aufnahmen gemacht werden. Drücken Sie die Taste für den Aufnahmemodus. Die FAF Moduslampe leuchtet auf und die FAF-Markierung erscheint im Beobachtungsmonitor. Taste Aufnahme- modus Gehen Sie zur Ausrichtung ebenso vor, wie bei der grundlegenden Bedienung. Fundusautofluoreszenz-Aufnahmen können ebenso gemacht werden, wie Farbaufnahmen (siehe Seite 25).
  • Seite 33: Externer Monitor

    IEC60950-1 erfüllt. Verwenden Sie bei einem Monitor nach IEC60950-1 auf jeden Fall auch einen von Canon angegebenen Isolationstransformator. Informationen erhalten Sie beim zuständigen Außendienstmitarbeiter oder dem Canon-Händler, von dem Sie die CR-2 Plus erworben haben. Entfernen Sie die Abdeckung der Digitalkamera.
  • Seite 34 5 Zusatzfunktionen für die Bildaufnahme Schließen Sie das HDMI-Kabel an den externen Monitor an. Schließen Sie das HDMI-Kabel an den HDMI-Eingang des externen Monitors an. Schalten Sie den externen Monitor ein und wählen Sie den Eingang mithilfe des Eingangswahlschalters. Schalten Sie die Netzhaut- und die Digitalkamera ein. Das Bild wird im externen Beobachtungsmonitor angezeigt.
  • Seite 35: Wartung

    5) Auf der Objektivlinse befinden sich keine Kratzer oder Verschmutzungen. Reinigen Sie die Objektivlinse bei Bedarf (siehe Seite 36). Prüfungen nach Einschalten des Geräts Schalten Sie die CR-2 Plus ein und starten Sie Rics NM 2. Überprüfen Sie nach dem Beginn einer Untersuchung Folgendes. Hauptgerät 1) Die Power-Lampe leuchtet.
  • Seite 36: Aufgenommenes Bild

    Dies könnte zur Korrosion der Oberfläche der Linse führen oder Streifen hinterlassen. Informationen zu Linsenreinigungstüchern, Linsenreiniger und Gebläsen erhalten Sie beim zuständigen Außendienstmitarbeiter oder Canon-Händler, bei dem Sie die CR-2 Plus erworben haben. Reinigen Sie die Objektivlinse bei Bedarf wie folgt.
  • Seite 37: Reinigung Des Bildsensors

    Staub oder Schmutz. Informationen erhalten Sie beim zuständigen Außendienstmitarbeiter oder dem Canon-Händler, von dem Sie die CR-2 Plus erworben haben. Reinigung des Gehäuses der CR-2 Plus • Vor Reinigung der CR-2 Plus müssen immer alle Geräte ausgeschaltet und das Netzkabel aus WARNUNG der Steckdose gezogen werden.
  • Seite 38: Desinfektion Der Stirnstütze

    Canon-Händler, von dem Sie die CR-2 Plus erworben haben. Digitalkamera befestigen und abnehmen Die CR-2 Plus verfügt über eine spezielle Digitalkamera. Während der normalen Verwendung muss die Digitalkamera nicht angebracht oder entfernt werden. Gehen Sie beim Auswechseln der Digitalkamera wie folgt vor, um diese abzunehmen und anzubringen.
  • Seite 39: Abnehmen Der Digitalkamera

    6 Wartung Abnehmen der Digitalkamera Schalten Sie die Netzhautkamera aus und ziehen Sie den Netzstecker. Lösen Sie die Schraube der Abdeckung und nehmen Sie die Abdeckung der Digitalkamera ab. Ziehen Sie die Kabel am digitalen Anschluss und am Fernsteuerungsanschluss heraus. Entfernen Sie den Gleichstromkoppler.
  • Seite 40: Installation Der Digitalkamera

    6 Wartung Installation der Digitalkamera Stellen Sie folgende Punkte sicher. • Die Netzhautkamera ist ausgeschaltet. • Der Netzstecker der Netzhautkamera ist nicht in eine Steckdose eingesteckt. Montieren Sie die Digitalkamera an der Netzhautkamera. 1. Richten Sie die Montagemarkierungen an der Netzhaut- und der Digitalkamera aneinander aus. 2.
  • Seite 41: Fehlerbehebung

    Lassen sich die Symptome oder die Meldung mit diesen Abhilfemaßnahmen nicht beheben, schalten Sie das Gerät aus und setzen Sie sich mit dem zuständigen Außendienstmitarbeiter oder Canon-Händler in Verbindung, bei dem Sie die CR-2 Plus erworben haben. Halten Sie eine genaue Beschreibung der Symptome und der Meldung bereit.
  • Seite 42 7 Fehlerbehebung Symptom Ursache und Gegenmaßnahme Die Pupille des Patienten ist nicht genug geweitet. Weiten Sie die Pupille. Wenn die Pupille immer noch zu klein ist, aktivieren Sie die Aufnahmefunktion für kleine Pupillen. Augenlid oder Wimpern verdecken die Pupille. Weisen Sie den Patienten an, das Auge weiter zu öffnen.
  • Seite 43: Appendix

    Appendix Technische Daten Aufnahmewinkel 45° Vergrößerung 1,1 x (Bildgröße auf dem Sensor) Benötigter 4,0 mm oder mehr (3,3 mm bei Verwendung Pupillendurchmesser der Aufnahmefunktion für kleine Pupillen) Arbeitsabstand 35 mm Anpassungsbereich Fokus –10 bis +15 D (ohne Kompensationslinse) –31 bis –7 D (bei Verwendung der Linse für Negativkompensation) +11 bis +33 D (bei Verwendung der Linse für Positivkompensation)
  • Seite 44: Emv (Elektromagnetische Verträglichkeit)

    Leitlinien und Herstellererklärung für die elektromagnetische Emission Die CR-2 Plus ist zur Verwendung in der unten beschriebenen elektromagnetischen Umgebung vorgesehen. Der Kunde oder der Benutzer der CR-2 Plus sollte sicherstellen, dass sie in einer solchen Umgebung verwendet wird. Emissionstest Übereinstimmung Elektromagnetische Umgebung –...
  • Seite 45: Leitlinien Und Herstellererklärung Für Die Elektromagnetische Immunität

    Leitlinien und Herstellererklärung für die elektromagnetische Immunität Die CR-2 Plus ist zur Verwendung in der unten beschriebenen elektromagnetischen Umgebung vorgesehen. Der Kunde oder der Benutzer der CR-2 Plus sollte sicherstellen, dass sie in einer solchen Umgebung verwendet wird. IEC 60601 Elektromagnetische Umgebung –...
  • Seite 46 Leitlinien und Herstellererklärung für die elektromagnetische Immunität Die CR-2 Plus ist zur Verwendung in der unten beschriebenen elektromagnetischen Umgebung vorgesehen. Der Kunde oder der Benutzer der CR-2 Plus sollte sicherstellen, dass sie in einer solchen Umgebung verwendet wird. IEC 60601 Elektromagnetische Umgebung –...
  • Seite 47 Die CR-2 Plus ist zur Verwendung in der unten beschriebenen elektromagnetischen Umgebung vorgesehen, in der HF-Störungen überwacht werden. Der Kunde oder der Benutzer der CR-2 Plus kann elektromagnetische Störungen verhindern, indem er einen Mindestschutzabstand zwischen den tragbaren und mobilen HF-Kommunikationsgeräten (Transmittern) und der CR-2 Plus, wie unten empfohlen, einhält, gemäß...
  • Seite 48: Garantie- Und Reparaturservice

    Kann ein Problem nicht gelöst werden, auch wenn die unter “7 Fehlerbehebung” (siehe Seite 41) beschriebenen Abhilfemaßnahmen getroffen wurden, wenden Sie sich für eine Reparatur an den zuständigen Außendienstmitarbeiter oder Canon-Händler, bei dem Sie die CR-2 Plus erworben haben. Bitte halten Sie bei einer Reparaturanfrage folgende Informationen bereit.
  • Seite 50 CANON EUROPA N.V. Medical Products Division Bovenkerkerweg 59-61, 1185 XB Amstelveen, The Netherlands Telephone: (31)-20-545-8926 CANON SINGAPORE PTE. LTD. Medical Equipment Products Division 1 HarbourFront Avenue, #04-01 Keppel Bay Tower, Singapore 098632 Telephone: (65)-6799-8888 CANON AUSTRALIA PTY. LTD. Optical Products Division 1 Thomas Holt Drive, North Ryde, Sydney N.S.W.

Inhaltsverzeichnis