Herunterladen Diese Seite drucken

Canon VB-M600VE Installationsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

YT1-3623-003
DEUTSCH
Hinweise zu Datenschutz und Persönlichkeitsrechten bzgl. der Nutzung von Video-/Audiodaten
Bei Verwendung der Kamera (zur Aufzeichnung von Video- und/oder Audiodaten) ist der
Netzwerkkamera
Benutzer im vollen Umfang für die Gewährleistung des Datenschutzes und die Einhaltung von
/
/
/
Persönlichkeitsrechten („Publicity Rights") verantwortlich. Holen Sie sich beispielsweise zur
Überwachung bestimmter Gebäude oder Räume im Voraus eine Genehmigung zur Installation
der Kamera ein.Canon übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung.
Installationshandbuch
Rechtlicher Hinweis
In manchen Ländern/Regionen ist der Einsatz von Kameras für Überwachungszwecke
gegebenenfalls gesetzlich verboten bzw. untersagt. Informieren Sie sich also VOR Verwendung
der Kamera über die vor Ort geltenden gesetzlichen Vorgaben und Vorschriften.
Vielen Dank, dass Sie sich für die Canon Netzwerkkamera VB-H610VE/VB-H610D/VB-M600VE/
Bedienungsanleitungen
VB-M600D (im Folgenden als „Kamera" bezeichnet) entschieden haben.
Die VB-H610D/VB-M600D ist nur zur Verwendung im Innenbereich vorgesehen. Die VB-H610VE/
VB-M600VE kann auch im Freien unter Traufen installiert werden.
• Installationshandbuch (dieses Dokument)
Lesen Sie VOR Verwendung der Kamera bitte diese Installationshandbuch und die
Dieses Handbuch enthält Hinweise und Informationen zur Installation und Montage der
„Bedienungsanleitung" (auf der Installations-CD-ROM) genau durch.
Kamera an Decken bzw. Wänden.
Dieses Installationshandbuch enthält ausführliche Informationen zur Montage der Kamera an
Decken bzw. Wänden sowie zur Montage der Kamera mit dem optionalen Einbaumontagesatz
• Bedienungsanleitung (auf der Installations-CD-ROM)
für die Anschlussdose PS600-VB. Beachten und lesen Sie vor allem den Abschnitt
Dieses Dokument enthält Informationen zur Ersteinrichtung der Kamera, zu den „Admin
„Sicherheitshinweise". Es wird empfohlen, dieses „Installationshandbuch" zur zukünftigen
Tools"-Einstellungen und Viewer-Funktionen, zur Fehlerbehebung usw.
Verwendung griffbereit aufzubewahren.
Bei Installation dieser Kamera in Decken bzw. an Wänden mit dem Einbaumontagesatz (optional)
Das Kameramodell verdeutlichende Symbole
bitte das im Lieferumfang des Einbaumontagesatzes enthaltene „Einbaumontagesatz SR600-VB
Installationshandbuch" zu Rate ziehen.
Kameraspezifische Funktionen werden mit den folgenden Symbolen aufgeführt.
Bei Verwendung der Heizeinheit (optional) bitte die mitgelieferte „Heizeinheit HU600-VB
: VB-H610VE
Bedienungsanleitung" sorgfältig lesen.
: VB-M600VE
Ausführliche Informationen zur Verwendung dieser Kamera finden Sie in der
„Bedienungsanleitung". Lesen Sie diese Dokumente bitte VOR Verwendung der Kamera sorgfältig
Zubehör
durch.
* Jeweils aktuelle Informationen, (Hinweise zur Betriebsumgebung, Bedienungsanleitungen
Weiteres Zubehör ist separat erhältlich.
sowie Firmware, Softwarepakete usw.) finden Sie auf der Canon-Website.
Einbaumontagesatz SR600-VB
WARNUNG
Um die Brand- oder Stromschlaggefahr zu vermeiden, darf
Mit diesem speziellen Satz kann die Kamera in Wänden bzw. Decken eingelassen werden.
dieses Gerät nicht Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt werden.
Einbaumontagesatz für Anschlussdose PS600-VB
Vorsicht
Die Kameramontage ist von fachkundigem Personal vorzunehmen.
Mit diesem speziellen Satz kann eine Anschlussdose an der Kamera befestigt werden.
Die Kamera niemals selbst installieren. Anderenfalls besteht
unnötiges Unfallrisiko (u. a. Beschädigung der Kamera) oder
Heizeinheit HU600-VB
Stromschlaggefahr.
Die optionale Heizeinheit wird innen an der VB-H610VE/VB-M600VE angebracht und
gewährleistet durch Aufrechterhaltung der kuppelinternen Betriebstemperatur den zuverlässigen
Tragen Sie die Seriennummer und MAC-Adresse der Kamera in die nachfolgenden Felder ein,
Betrieb auch bei extremer Kälte.
bevor Sie dieses Installationshandbuch an einem sicheren Ort griffbereit aufbewahren (Sie
finden die Seriennummer und MAC-Adresse auf der Unterseite der Kamera).
Canon Netzgerät PA-V17/PA-V18
Seriennummer
_________________________________
Der mit dieser Kamera zu verwendende Netzadapter.
MAC-Adresse
_________________________________
© CANON INC. 2014
Printed in Taiwan
Sicherheitshinweise – Symbole
In diesem „Installationshandbuch" kennzeichnen die folgenden Symbole wichtige
Informationen, die Sie aus Sicherheitsgründen besonders beachten sollten. Diese
Überprüfen des Lieferinhalts
Hinweise müssen unbedingt beachtet bzw. befolgt werden.
Im Lieferumfang dieses Produkts ist folgendes Zubehör enthalten. Sollte Zubehör fehlen, wenden
Sie sich bitte an den Händler, bei dem Sie das Produkt erworben haben.
1. Kamera-Haupteinheit
2. Stromversorgungsanschluss
Achtung
( V B-H610VE/VB-H610D/
VB-M600VE/VB-M600D)
3. Sicherungsseil
4. Audioschnittstellenkabel
Vorsicht
Vorsicht
5. Schablone
6. Schlüssel für Kuppelbefestigungsschrauben
für VB-H610D/
für VB-H610VE/
(nur bei VB-H610VE/VB-M600VE)
VB-M600VE
VB-M600VE
Wichtig
Hinweis
7. Installations-CD-ROM
8. Installationshandbuch (dieses Dokument)
9. Garantiekarte
10. Hinweis
Sicherheitshinweise
Nur für Europäische Union und EWR (Norwegen, Island und Liechtenstein)
Dieser Abschnitt enthält wichtige Sicherheitshinweise zur Verwendung der Kamera,
die unbedingt zu beachten bzw. befolgen sind. Anderenfalls können Verletzungen, Tod
Diese Symbole weisen darauf hin, dass dieses Produkt gemäß WEEE-Richtlinie
und/oder Sachschäden die Folge sein. Lesen Sie daher die folgenden Hinweise bitte
(2012/19/EU; Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte), Batterien-
sorgfältig durch, und befolgen Sie sie.
Richtlinie (2006/66/EG) und nationalen Gesetzen zur Umsetzung dieser
Sicherheitshinweise zur Installation
Richtlinien nicht über den Hausmüll entsorgt werden darf.
Falls sich unter dem oben abgebildeten Symbol ein chemisches Symbol
befindet, bedeutet dies gemäß der Batterien-Richtlinie, dass in dieser
Batterie oder diesem Akkumulator ein Schwermetall (Hg = Quecksilber,
Cd = Cadmium, Pb = Blei) in einer Konzentration vorhanden ist, die über einem in der
Die Kamera NICHT an folgenden Standorten installieren:
Batterien-Richtlinie angegebenen Grenzwert liegt.
• Standorte, die direkter Sonneneinstrahlung, Wärmequellen oder hohen Temperaturen
Dieses Produkt muss bei einer dafür vorgesehenen Sammelstelle abgegeben werden. Dies kann
z. B. durch Rückgabe beim Kauf eines neuen ähnlichen Produkts oder durch Abgabe bei einer
ausgesetzt sind
autorisierten Sammelstelle für die Wiederaufbereitung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten sowie
• Standorte in der Nähe von offenem Feuer oder brennbaren Flüssigkeiten (Alkohol,
Batterien und Akkumulatoren geschehen. Der unsachgemäße Umgang mit Altgeräten kann aufgrund
Lösungsmittel, Treibstoff, usw.)
potenziell gefährlicher Stoffe, die generell mit Elektro- und Elektronik-Altgeräten in Verbindung stehen,
negative Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit haben.
• Feuchte oder staubige Standorte
Durch Ihre Mitarbeit bei der umweltgerechten Entsorgung dieses Produkts tragen Sie zu einer
• Standorte, die Ruß oder Dampf ausgesetzt sind
effektiven Nutzung natürlicher Ressourcen bei.
• Standorte mit feuchten Witterungsbedingungen
Um weitere Informationen über die Wiederverwertung dieses Produkts zu erhalten, wenden Sie sich
an Ihre Stadtverwaltung, den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger, eine autorisierte Stelle für die
• Schwer zugängliche oder enge Räume
Entsorgung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten oder Ihr örtliches Entsorgungsunternehmen oder
Anderenfalls besteht Brand- oder Stromschlaggefahr.
besuchen Sie
Bei Fragen zur Installation oder Wartung der Kamera wenden Sie sich bitte an den
Händler, bei dem Sie das Produkt erworben haben.
• Die Installation sollte nur von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden sowie
allen regionalen Bestimmungen und Vorschriften entsprechen.
• Bei der Montage an der Decke ist darauf zu achten, dass die Deckenfläche das
Gesamtgewicht der Kamera und der Deckenplatten tragen kann.Auf ausreichende
Befestigung achten.
• Um etwaige Verletzungen und Beschädigungen durch fehlerhafte Teile zu vermeiden,
sind Halterungen und Schrauben in regelmäßigen Abständen auf Rost und
gegebenenfalls lockere Teile zu überprüfen.
• Die Kamera nicht an bzw. auf instabilen Oberflächen oder an Standorten installieren,
wo die Kamera starken Erschütterungen, Salz oder korrosiven Gasen ausgesetzt ist.
• Bei der Montage unbedingt das Sicherungsseil verwenden.
Anderenfalls kann die Kamera evtl. herunterfallen oder andere Unfälle wären die Folge.
• Die Kanten von Metallteilen nicht mit bloßen Händen berühren.
• Bei der Installation der Kamera nicht die Finger einklemmen.
Andernfalls könnten Verletzungen auftreten.
• Die Kamera NICHT an instabilen Oberflächen anbringen.
: VB-H610D
• Trotz Stoßfestigkeit wird empfohlen, die Kamera NICHT an bzw. auf unzureichend
: VB-M600D
befestigten bzw. tragfähigen Oberflächen oder an Standorten zu installieren, wo die
Kamera starken Erschütterungen ausgesetzt ist (VB-H610VE/VB-M600VE).
• Ergreifen Sie vor der Ausführung jeglicher Installationsschritte Maßnahmen zur
Beseitigung von statischer Elektrizität.
Fehlfunktionen können die Folge sein.
• Bei der Montage auf evtl. vorhandene Leitungen oder Rohre achten.
Es können Sachschäden auftreten.
Sicherheitshinweise zur Installation der Kamera im Freien
(VB-H610VE/VB-M600VE)
Wenn Sie die VB-H610VE/VB-M600VE im Freien installieren, ist im Sinne der Außenbeständigkeit
(Staub/Wasserschutz) sorgfältig vorzugehen.
• Bei der Unterdachmontage darauf achten, dass die Kamera
nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
• Am Standort darf die Kamera nicht über einen längeren
Zeitraum der direkten Beregnung ausgesetzt sein.
• Bei vertikaler Montage der Kamera an Wänden o. Ä. ist darauf zu
achten, dass die Kabelöffnung senkrecht nach unten weist (siehe
Abb.), um das Eindringen von Regenwasser zu verhindern.
• Bei Verkabelung der Kamera durch die Kabelöffnung unten
zum Wasserschutz Silikondichtstoff oder eine Gummimatte
verwenden. Bei Bedarf auch einen Insektenschwamm
verwenden.
• Bei Anbringen eines Verbundrohrs (3/4", NPT) an der Kabelöffnung zwecks
Leitungsdurchführung das Rohrende mit Teflonband umwickeln und VOR dem Anbringen
etwaige Verunreinigungen entfernen. Nach dem Anbringen des Rohrs Silikondichtstoff auftragen.
Diese Hinweise verweisen auf wichtige Informationen, deren
• Bringen Sie das Kuppelgehäuse mit den Befestigungsschrauben fest an der Kamera-
Nichtbeachtung zu schweren Verletzungen oder sogar zum Tod
Haupteinheit an.Achten Sie dabei darauf, dass keine Kabel zwischen der Haupteinheit und
führen kann. Diese Hinweise müssen aus Sicherheitsgründen
dem Kuppelgehäuse gequetscht bzw. geknickt werden.
unbedingt beachtet bzw. befolgt werden.
Sicherheitshinweise zu Verwendung und Betrieb
Solche Hinweise kennzeichnen wichtige Informationen, deren
Nichtbeachtung zu Verletzungen führen kann. Diese Hinweise
müssen aus Sicherheitsgründen unbedingt beachtet bzw.
befolgt werden.
• Bei anzunehmendem Defekt (Rauch, ungewöhnliche Geräusche, Hitzeentwicklung
oder Geruchsbildungen) die Kamera sofort ausschalten. In solchen Fällen den
So gekennzeichnete Hinweise verweisen auf wichtige Informationen,
Fachhändler kontaktieren.
deren Nichtbeachtung zu Sachschäden führen kann. Diese Hinweise
Bei weiterer Benutzung der Kamera besteht Brand- oder Stromschlaggefahr.
müssen unbedingt beachtet bzw. befolgt werden.
• Die Kamera nicht zerlegen oder sonstige Änderungen vornehmen.
Dieses Symbol verweist auf wichtige Informationen, die
• Anschlusskabel nicht beschädigen.
unbedingt zu beachten sind. Lesen Sie sich diesen Abschnitt
• Das Kamerainnere darf nicht mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten in Kontakt
bitte sorgfältig durch.
kommen. Die Kamera generell vor Feuchtigkeit schützen, auch vor Spritzwasser.
So gekennzeichnete Abschnitte enthalten weitere bzw.
• Keine Fremdkörper in die Kamera einführen.
weiterführende Informationen.
• Keine brennbaren Sprühmittel in der Nähe der Kamera verwenden.
• Bei Nichtbenutzung der Kamera für einen längeren Zeitraum LAN-Kabel, externe Stromkabel
bzw. Netzadapter (optional) von der Kamera trennen.
• Zum Reinigen der Kamera keine brennbaren Flüssigkeiten und Lösungsmittel wie z. B.
Alkohol, Verdünner oder Benzin verwenden.
Anderenfalls besteht Brand- oder Stromschlaggefahr.
Hinweise zur externen Stromversorgung
• Zur Stromversorgung der Kamera nur das Netzgerät PA-V17/PA-V18 (separat
Achtung
erhältlich) verwenden.
• Das Netzkabel nicht mit schweren Gegenständen belasten.
• Das Netzkabel nicht in die Länge ziehen, knicken, beschädigen o. Ä.
• Den Netzadapter (optional) nicht mit Tüchern o. Ä. bedecken oder umwickeln.
Anderenfalls besteht Brand- oder Stromschlaggefahr.
Vor Verwendung des PA-V17/PA-V18 (optional) unbedingt das Benutzerhandbuch zu
Rate ziehen.
• Nach Trennen der Stromversorgung VOR Wiederherstellen mind.5 Sekunden warten.
Wird die Stromversorgung zu schnell wiederhergestellt, funktioniert die Kamera evtl.
nicht richtig.
Außenmaße
Vorsicht
VB-H610VE/VB-M600VE
NPT-Gewindeloch (3/4")
VB-H610D/VB-M600D
Halbm.
3- 4,5
(Montageschraubenlöcher)
Vorsicht
Anschlussdosenplatte
14- 4,5
(Befestigungsbohrungen für Anschlussdose)
.
46
83,5
85,7
Kabelöffnung
nach unten
ausrichten
Achtung
Achtung
Vorsicht
Technische Daten
Kamera
Bildsensor
1/3-Zoll-CMOS-Sensor (mit Primärfarbenfilter)
3- 4,6
Anzahl effektiver Pixel
ca. 2,1 Millionen
(Montageschraubenlöcher)
ca. 1,3 Millionen
Scansystem
Progressiv
Objektiv
Objektiv mit 3-fachem optischem Zoom (digital 4-fach) (elektrischer
Antrieb)
Objektiv mit 3-fachem optischem Zoom (elektrischer Antrieb)
Brennweite*
1
2,8 (W) bis 8,4 mm (T)
Lichtstärke
F1,2 (W) bis F2,0 (T)
Gesichtsfeld
Horizontal: 111,0° (W) bis 36,5° (T)
Vertikal: 60,1° (W) bis 20,5° (T)
Horizontal: 101,2° (W) bis 33,7° (T)
Vertikal: 74,7° (W) bis 25,3° (T)
Tag-/Nachtmodus
Auto/Manuell
Mindestbeleuchtungsstärke
Tagmodus (Farbe)
0,3 lux (F1,2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur,
50IRE)
0,02 lux (F1,2 bei 1/2 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur,
50IRE)
0,008 lux (F1,2 bei 1/2 s Verschlusszeit, mit Schattenkorrektur,
50IRE)
0,25 lux (F1,2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur)
0,07 lux (F1,2 bei 1/8 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur)
0,018 lux (F1,2 bei 1/8 s Verschlusszeit, mit Schattenkorrektur)
Nachtmodus (Schwarzweiß)
0,015 lux (F1,2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur,
50IRE)
0,001 lux (F1,2 bei 1/2 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur,
50IRE)
0,0005 lux (F1,2 bei 1/2 s Verschlusszeit, mit Schattenkorrektur,
50IRE)
0,008 lux (F1,2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur)
0,002 lux (F1,2 bei 1/8 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur)
0,001 lux (F1,2 bei 1/8 s Verschlusszeit, mit Schattenkorrektur)
4,2
Fokuseinstellung
One-Shot-AF/Manuell/Fest auf unendlich
Fokusbereich
Tagmodus: 0,3 m bis unendlich
(ab Objektivvorderseite)
Nachtmodus: 1,0 m bis unendlich
Verschlusszeit
1, 1/2, 1/4, 1/8, 1/15, 1/30, 1/60, 1/100, 1/120, 1/250, 1/500, 1/1000, 1/2000,
1/4000, 1/8000, 1/10000*
4
, 1/16000*
4
s
Belichtung
Auto/Auto (Flimmerfrei)/Auto (Verschlusspriorität)/manuell (Verschlusszeit/Blende/
Verstärkung)
Weißabgleich
Auto/Lichtquelle (Leuchtstofflicht mit Tageslichtspektrum/Weißes Leuchtstofflicht/
Warmes Leuchtstofflicht/Quecksilberdampflampe/Natriumdampflampe/
Halogenlampe)/Gesperrt (One-Shot-WA)/Manuell
Messmodus
Mitte-Gewichtet/Durchschnittlich/Punkt
Belichtungskompensation
9 Stufen
7 Stufen
Schattenkorrektur
7 Stufen (Funktion zur differenzierten Darstellung dunkler Bereiche von
kontrastreichen Bildern)
AGC-Begrenzung
5 Stufen
Schwenkwinkelbereich
350° (±175°)
Einh.: mm
Neigungswinkelbereich
150° (±75°)
Drehwinkelbereich
350° (±175°)
Verfahrgeschwindigkeit
Schwenken: 19,2°/s, Neigen: 14,2°/s, Drehen: 43,7°/s
Bei Verwendung des „Camera Angle Setting Tool"
Server
Videokomprimierungsmethode
JPEG, H.264
Videoauflösung
JPEG: 1920 x 1080, 960 x 540, 480 x 270, 320 x 240
H.264: 1920 x 1080, 960 x 540, 480 x 270
JPEG: 1280 x 960, 640 x 480, 320 x 240, 160 x 120
H.264: 1280 x 960, 640 x 480, 320 x 240
Videoqualität
JPEG, H.264: 5 Stufen
Bildfrequenz*
2
JPEG: 0,1 bis 30 fps
H.264: 1/2/3/5/6/10/15/30 fps
H.264: 10/15/30 fps
Max. Bildfrequenz
1920 x 1080 (bei Streamübertragung): 30 fps
1280 x 960 (bei Streamübertragung): 30 fps
I-Frame-Intervall
0,5/1/1,5/2/3/4/5 s
Anzahl gleichzeitig verbundener Clients
Max. 30 Clients + 1 Admin-Client
H.264: max. 10 Clients
Kamerasteuerung
Administrator, berechtigter Benutzer, Gastbenutzer (die Zugriffsstufe ist vom
jeweiligen Benutzer abhängig)
Max. 50 Benutzernamen und Passwörter registriert für berechtigte Benutzer
Zugriffskontrolle
Benutzerberechtigung (Benutzername und Kennwort),
Hostzugriffsbeschränkungen (IPv4, IPv6)
Verschlüsselte Kommunikation
SSL/TLS, IPsec (Auto Key Exchange/Manuell)
Protokoll
IPv4: TCP/IP, UDP, HTTP, FTP, SNMP (MIB2), SMTP (Client), DHCP (Client), DNS
(Client), ARP, ICMP, POP3, NTP, SMTP-Authentifizierung, RTSP, WV-HTTP
(von Canon), ONVIF
IPv6: TCP/IP, UDP, HTTP, FTP, SMTP (Client), DHCPv6 (Client)*
4
, DNS (Client),
ICMPv6, POP3, NTP, SMTP-Authentifizierung, RTSP, WV-HTTP (von Canon),
ONVIF
AutoIP
verfügbar
Audiokomprimierungsmethode
G.711 µ-law (64 KBit/s)
Audiokommunikationsmodus
Vollduplex (Zweiwege-Audio)
Echokompensation
Sound Transfer Protocol von Canon
Audiodatei-Wiedergabe*
3
Verfügbar (Audiodateien können wiedergegeben werden, wenn ein Ereignis durch
die intelligente Funktion oder den Eingang eines externen Geräts ausgelöst wird.)
Privatsphärenmaske
Anzahl Registrierungen: max. 8, Anzahl Maskenfarben: 1 (9 Farben verfügbar)
Voreinstellung
Max. 20 Positionen (Voreinstellungstour)
Intelligente Funktion
<Video>
Erkennungstypen: Erkennung bewegter Objekte, Erkennung zurückgelassener
Objekte, Erkennung entfernter Objekte, Erkennung von Kameramanipulation und
Erkennung passierender Objekte*
4
Erkennungseinstellungen: Max. 15
<Lautstärke>
Lautstärkeerkennung
Ereignis-Auslösung
Eingabeereignisse von externem Gerät, Intelligente Funktion (Video), Intelligente
Funktion (Lautstärke), Timer
Bild-Upload
FTP/HTTP/SMTP (E-Mail)
Temporärer Kameraspeicher:
Max. ca. 5 MB
Max. ca. 4 MB
Bildfrequenz: Max. 10 fps
Ereignisbenachrichtigung
HTTP/SMTP (E-Mail)
Bildzuschneidefunktion
Digital PTZ
Zuschneidegrößen: 640 x 360/512 x 288/
384 x 216/256 x 144/128 x 72
Bildschirmanzeige
Verfügbar
Sommerzeit
Verfügbar
Sprachen
Englisch/Deutsch/Französisch/Italienisch/Spanisch/Japanisch
„ONVIF" ist eine Marke von ONVIF Inc.
Schnittstelle
Netzwerkanschluss*
LAN x 1 (RJ45, 100Base-TX (Auto/Vollduplex/Halbduplex))
5
Audio-Eingangsanschluss
3,5 mm-Miniklinkenbuchse (Mono)
(LINE IN & MIC IN)
Anschluss über Audioschnittstellenkabel (mitgeliefert)
Auf der Einstellungsseite kann zwischen Hochpegel (LINE IN)- und
Mikrofoneingang (MIC IN) umgeschaltet werden.
1 Hochpegeleingang (LINE IN, für Mikrofon mit Verstärker) bzw.
1 Mikrofoneingang (MIC IN, für Mikrofon ohne Verstärker)
Audio-Ausgangsanschluss
3,5 mm-Miniklinkenbuchse (Mono)
(LINE OUT)
Anschluss über Audioschnittstellenkabel (mitgeliefert)
1 Hochpegelausgang (LINE OUT, Anschluss für Lautsprecher mit Verstärker)
E/A-Anschlüsse von externem Gerät Eingang x 2, Ausgang x 2
Speicherkarte
SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte, SDXC-Speicherkarte*
können verwendet
4
werden. Kapazität:
Max. ca. 32 GB
Bildfrequenz: max. 1 fps
Sonstiges
Betriebsumgebung
Temperatur: -10°C bis +50°C, Luftfeuchtigkeit: 5% bis 85% (nicht kondensierend)
Temperatur: -30°C bis +50°C, Luftfeuchtigkeit: 5% bis 85% (nicht
kondensierend)*
*bei Verwendung der optionalen Heizeinheit HU600-VB
Stromversorgung
PoE: PoE-Stromversorgung über LAN-Anschluss (nach IEEE802.3af)
Netzadapter: PA-V17/PA-V18 (100 bis 240 V~) (optional)
Externe Stromversorgung: 24 V~/12 V–
Heizeinheit HU600-VB (optional): nur 24 V~
Leistungsaufnahme
Bei Verwendung von PoE:
Max. ca. 8,4 W
Max. ca. 7,8 W
Max. ca. 8,6 W
Bei Verwendung von Netzgerät PA-V17:
Max. ca. 10,6 W (100 V~)
Max. ca. 10,8 W (240 V~)
Max. ca. 9,8 W (100 V~)
Max. ca. 10,2 W (240 V~)
Max. ca. 10,9 W (100 V~)
Max. ca. 10,8 W (240 V~)
Bei Verwendung von Netzgerät PA-V18:
Max. ca. 9,9 W (100 V~)
Max. ca. 10,3 W (240 V~)
Max. ca. 9,4 W (100 V~)
Max. ca. 9,2 W (240 V~)
Max. ca. 9,6 W (100 V~)
Max. ca. 10,4 W (240 V~)
Max. ca. 9,1 W (100 V~)
Max. ca. 9,3 W (240 V~)
Bei Verwendung von DC:
Max. ca. 9,0 W
Max. ca. 8,3 W
Max. ca. 9,0 W
Bei Verwendung von AC:
Max. ca. 8,1 W
Max. ca. 7,5 W
Max. ca. 8,3 W
Max. ca. 18,7 W*
Max. ca. 18,9 W*
*bei Verwendung der optionalen Heizeinheit HU600-VB
Abmessungen
( x H) 180 x 147 mm
( x H) 186 x 140 mm
Gewicht
ca. 1920 g (nur Kamera)
ca. 162 g (Einbaumontagesatz für Anschlussdose)
ca. 1910 g (nur Kamera)
ca. 162 g (Einbaumontagesatz für Anschlussdose)
ca. 1200 g (nur Kamera)
ca. 159 g (Einbaumontagesatz für Anschlussdose)
ca. 1200 g (nur Kamera)
ca. 159 g (Einbaumontagesatz für Anschlussdose)
Stoßfestigkeit
Werkstoffe außen: Aluminiumlegierung, Kuppel: Polykarbonat-
Kunststoff
Mit Stoßdämpfungsmechanik
Geschätzte Stoßfestigkeit: 50J (basierend auf Canon-
Testverfahren)
Staubschutz/
IP66 (IEC60529)
Wasserschutz
NUR bei richtiger Installation und angemessenem Wasserschutz
*1 (W): max. Weitwinkel, (T): max. Teleobjektivweite
*2 Die tatsächlich erreichte Bildfrequenz kann je nach Leistung des Viewer-PCs, der Anzahl gleichzeitig
verbundener Clients, der Netzwerkauslastung, der Art der Bewegung, der Einstellungen für die Bildqualität
oder aus anderen Gründen geringer sein.
*3 Ein separat erhältlicher Lautsprecher mit Verstärker ist erforderlich.
*4 Spezifische Funktion der VB-H610VE/VB-H610D
*5 Verwenden Sie ein LAN-Kabel der Kategorie 5 oder höher (höchstens 100 m lang)
Wir behalten uns Änderungen am Inhalt dieses Handbuchs ohne
vorherige Ankündigung vor.
CANON INC.
30-2, Shimomaruko 3-chome, Ohta-ku, Tokyo 146-8501, Japan
CANON EUROPA N.V.
Bovenkerkerweg 59, 1185 XB Amstelveen, The Netherlands

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Canon VB-M600VE

  • Seite 1 Max. ca. 9,0 W Max. ca. 8,3 W Die Kamera niemals selbst installieren. Anderenfalls besteht Max. ca. 9,0 W Wenn Sie die VB-H610VE/VB-M600VE im Freien installieren, ist im Sinne der Außenbeständigkeit Halogenlampe)/Gesperrt (One-Shot-WA)/Manuell unnötiges Unfallrisiko (u. a. Beschädigung der Kamera) oder Heizeinheit HU600-VB...
  • Seite 2 Führen Sie bei Verwendung einer externen Stromversorgung das Netzschnittstellenkabel Kamera von mind. 1,0 A Bei Verwendung der VB-H610VE/VB-M600VE die einzelnen Kabel mit den an der Kamera Die Seriennummer der Kamera. Es wird empfohlen, durch die Kabelöffnung. Führen Sie bei Bedarf das E/A- und Audioschnittstellenkabel (im „Audioeingang“).

Diese Anleitung auch für:

Vb-h610veVb-h610dVb-m600d