Canon PowerShot PICK Erweitertes Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Erweitertes Handbuch
Dieses Handbuch gilt für die App-Ver. 1.1.0 oder höher mit
installierter Firmware Ver. 1.4.0 oder höher.
G
CT2-D128-B
© CANON INC. 2021

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für Canon PowerShot PICK

  • Seite 1 Erweitertes Handbuch Dieses Handbuch gilt für die App-Ver. 1.1.0 oder höher mit installierter Firmware Ver. 1.4.0 oder höher. CT2-D128-B © CANON INC. 2021...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt Einführung in die Kamera........4 Allgemeine Bedienschritte an der Kamera.
  • Seite 3 Startbildschirm..........72 Wiedergabebildschirm.
  • Seite 4: Einführung In Die Kamera

    Einführung in die Kamera Dieses Produkt kann erkannte Personen automatisch nachverfolgen, um Fotos oder Movies von ihnen aufzunehmen. Sie können die Kamera auch mit Sprachbefehlen steuern oder mit einem Smartphone ferngesteuerte Aufnahmen anfertigen. Die aufgenommenen Bilder können mit der zugehörigen Connect App for Mini PTZ Cam, die auf einem Smartphone installiert ist, angezeigt und gespeichert werden.
  • Seite 5: Allgemeine Bedienschritte An Der Kamera

    Allgemeine Bedienschritte an der Kamera Aufnahme Aufnahmen im automatischen Modus Automatische Aufnahme Aufnahme durch Sprechen mit der Kamera Aufnahme mit Sprachbefehlen Ferngesteuerte Aufnahmen Ferngesteuerte Aufnahme...
  • Seite 6 Anzeigen von Bildern Bilder anzeigen Anzeigen von Bildern Bilder mit bestimmten Personen anzeigen Anzeigen von Bildern mit bestimmten Personen Von der Kamera empfohlene Bilder anzeigen Anzeigen von empfohlenen Bildern...
  • Seite 7 Speichern von Bildern Bilder auf Smartphones speichern Speichern von Bildern auf Smartphones/Löschen von Bildern Bilder auf Computern speichern Verwenden des Schnittstellenkabels Verwenden eines Kartenlesers...
  • Seite 8 Weitere Funktionen Personen registrieren, die häufiger aufgenommen werden sollen Registrieren von Informationen über Personen Festlegen von Personen, die häufiger aufgenommen werden sollen Bilder mit dem Aufnahmeort kennzeichnen Versehen von Bildern während der Aufnahme mit Geotags Highlights erstellen (nur iOS) Erstellen von Highlights (nur iOS)
  • Seite 9: Einführung

    Beachten Sie auch, dass bei bestimmten öffentlichen Aufführungen, Ausstellungen usw. das Fotografieren selbst für den privaten Gebrauch verboten sein kann. Firmware-Version Aktualisieren Sie die Firmware, indem Sie die neueste Version von der Canon-Website herunterladen. Anschließen anderer Geräte Zum Anschließen der Kamera an einen Computer oder ein anderes Gerät verwenden Sie das im Lieferumfang enthaltene Schnittstellenkabel oder ein Canon-Kabel.
  • Seite 10: Packungsinhalt

    Packungsinhalt Stellen Sie vor dem Gebrauch sicher, dass die folgenden Artikel im Lieferumfang enthalten sind. Wenn etwas davon fehlt, wenden Sie sich an Ihren Händler. Kamera Schnittstellenkabel Eine Speicherkarte ( ) ist nicht im Lieferumfang enthalten. Achten Sie darauf, dass Sie keinen dieser Artikel verlieren. Vorsicht Die Übertragungsrate mit dem mitgelieferten Schnittstellenkabel entspricht Hi- Speed USB (USB 2.0).
  • Seite 11: Bedienungsanleitungen

    Die vollständigen Anweisungen finden Sie in diesem erweiterten Handbuch. Das neueste erweiterte Handbuch finden Sie auf der folgenden Website: https://cam.start.canon/C009/ Benutzerhandbuch für die Connect App for Mini PTZ Cam Grundlegende Anweisungen für die zugehörige App Connect App for Mini PTZ Cam ) finden Sie im Benutzerhandbuch für die Connect App for Mini PTZ Cam, auf das...
  • Seite 12: Über Dieses Handbuch

    Über dieses Handbuch Symbole in diesem Handbuch Grundlegende Hinweise zu den Anleitungen und Beispielfotos Symbole in diesem Handbuch Folgende Schaltflächen- und App-Symbole werden zur Beschreibung von Bedienelementen und zum Einstellen von Positionen verwendet. Führt zu Seiten mit verwandten Themen. Warnt vor möglichen Problemen bei der Aufnahme. Ergänzende Informationen.
  • Seite 13 Grundlegende Hinweise zu den Anleitungen und Beispielfotos Die Anweisungen gelten bei eingeschalteter Kamera ( Die Anweisungen in diesem Handbuch gelten für die App im Rahmen der Standardeinstellungen. Es wird davon ausgegangen, dass die Kamera mit der zugehörigen App „Connect App for Mini PTZ Cam“...
  • Seite 14: Kompatible Karten

    Kompatible Karten In diesem Handbuch werden alle unterstützten Speicherkarten einfach als „Karte “ bezeichnet. Folgende Karten können verwendet werden. Sie können für die Art Ihrer Aufnahmen die Karte mit der geeigneten Kapazität auswählen. Wenn die Karte neu ist oder zuvor von einer anderen Kamera oder einem Computer formatiert (initialisiert) wurde, formatieren Sie die Karte mit der auf einem Smartphone installierten Connect App for Mini PTZ Cam (...
  • Seite 15: Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Hinweise zum sicheren Betrieb des Produkts. Befolgen Sie die Anweisungen, um Verletzungen und Schädigungen des Bedieners und Dritter zu vermeiden. WARNUNG Weist auf die Gefahr schwerer oder tödlicher Verletzungen hin. Bewahren Sie die Geräte für Kleinkinder unzugänglich auf. Teile oder mitgelieferten Artikel von Kameras oder Zubehör sind gefährlich, wenn sie verschluckt werden.
  • Seite 16 Das Produkt während der Nutzung nicht für längere Zeit mit einem bestimmten Bereich der Haut in Kontakt kommen lassen. Dies kann zu Niedertemperaturverbrennungen (Hautrötungen und Blasenbildung) führen, auch wenn sich das Produkt nicht heiß anfühlt. An heißen Orten sowie Personen mit Kreislaufproblemen und empfindlicher Haut wird die Verwendung eines Stativs mit dem Produkt empfohlen.
  • Seite 17 Vorsicht Beachten Sie die folgenden Vorsichtshinweise. Andernfalls können Verletzungen oder Sachschäden verursacht werden. Das Produkt keinen extrem hohen oder niedrigen Temperaturen aussetzen. Das Produkt kann sehr heiß/kalt werden und beim Berühren Verbrennungen oder andere Verletzungen verursachen. Keinen starken Druck auf das Objektiv ausüben und keine Gegenstände gegen das Objektiv schlagen lassen.
  • Seite 18: Vorsichtsmaßnahmen Zur Handhabung

    Wenn Sie die Kamera versehentlich ins Wasser fallen lassen oder befürchten, dass Feuchtigkeit (Wasser), Schmutz, Staub oder Salz in die Kamera gelangt ist, wenden Sie sich umgehend an den nächstgelegenen Canon-Kundendienst. Die Kamera nicht in der Nähe starker Magnetfelder aufbewahren (z. B. neben Magneten oder Elektromotoren).
  • Seite 19 Sie sie verwenden. Wenn Sie die Kamera längere Zeit nicht benutzt haben oder wichtige Aufnahmen anstehen (z. B. bei einer Auslandsreise), lassen Sie die Kamera von dem nächstgelegenen Canon-Kundendienst überprüfen, oder überprüfen Sie die Kamera selbst, und stellen Sie sicher, dass sie ordnungsgemäß funktioniert.
  • Seite 20 Karten Um die Karte und die aufgezeichneten Daten zu schützen, beachten Sie Folgendes: Die Karte nicht fallen lassen, nicht verbiegen und nicht nass werden lassen. Sie darf keiner übermäßigen Kraft, Erschütterung oder Vibration ausgesetzt werden. Die elektronischen Kontakte der Karte nicht mit den Fingern oder mit metallischen Gegenständen berühren.
  • Seite 21: Teilebezeichnungen

    Teilebezeichnungen ( 2 ) ( 3 ) ( 1 ) ( 4 ) ( 5 ) ( 6 ) ( 9 ) ( 7 ) ( 8 ) ( 10 ) ( 3 ) ( 15 ) ( 11 ) ( 14 ) ( 12 ) ( 13 )
  • Seite 22: Zugehörige App

    Zugehörige App Connect App for Mini PTZ Cam ist die zugehörige App zur Steuerung der Kamera. Durch Herstellen einer WLAN-Verbindung (im Folgenden „Verbindung“) zwischen der Kamera und einem Smartphone oder Tablet (zusammen als „Smartphones“ bezeichnet) können Sie die Kamera fernbedienen und aufgenommene Bilder anzeigen. Empfohlen wird die Verwendung von Smartphones, die Bluetooth Low Energy unterstützen (im Folgenden „Bluetooth“...
  • Seite 23 Die Connect App for Mini PTZ Cam kann kostenlos von Google Play oder aus dem App Store heruntergeladen werden. Sie können auch über die Website des erweiterten Handbuchs ( ) auf Google Play oder den App Store zugreifen. Detaillierte Anweisungen zur Connect App for Mini PTZ Cam finden Sie im Benutzerhandbuch für die Connect App for Mini PTZ Cam, auf das Sie über die App zugreifen können.
  • Seite 24: Grundlagen Der Kamera

    Grundlagen der Kamera In diesem Kapitel werden Aufnahmevorbereitung sowie grundlegende Kamerainformationen und -vorgänge beschrieben. Vorsicht Drehen Sie die beweglichen Teile der Kamera nicht per Hand. Anderenfalls kann es zu Fehlfunktionen kommen. • Aufladen der Kamera • Einsetzen/Entfernen der Karten • Positionieren der Kamera •...
  • Seite 25: Aufladen Der Kamera

    PD-E1 empfohlen. Es wurde auch bestätigt, dass einige handelsübliche Netzteile (USB-Typ-C-Stromversorgung mit Ausgangsspannung/Ausgangsstrom von mindestens 9 V DC/2 A) mit der Kamera funktionieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Canon-Website. Beim Kauf ist der Akku nicht vollständig aufgeladen. Laden Sie den Akku vor Gebrauch auf.
  • Seite 26: Einsetzen/Entfernen Der Karten

    Einsetzen/Entfernen der Karten Einsetzen Entfernen Vorsicht Die Verwendung anderer Speicherkarten als microSD/microSDHC/microSDXC- Karten wird nicht unterstützt. Schalten Sie die Kamera immer aus, bevor Sie Karten einsetzen oder entfernen. Einsetzen Öffnen Sie die Abdeckung. Setzen Sie die Karte ein. Setzen Sie die Karte mit dem Etikett nach oben ein. Durch falsches Einsetzen der Karte kann die Kamera beschädigt werden.
  • Seite 27 Schließen Sie die Abdeckung.
  • Seite 28 Entfernen Öffnen Sie die Abdeckung. Entfernen Sie die Karte. Drücken Sie die Karte hinein, sodass sie ausgegeben wird. Ziehen Sie die Karte gerade heraus, und schließen Sie die Abdeckung. Vorsicht Solange die Statusanzeige leuchtet oder blinkt, vermeiden Sie folgende Aktionen, damit Bilddaten, Karten oder Kamera nicht beschädigt werden: •...
  • Seite 29: Positionieren Der Kamera

    Positionieren der Kamera Stellen Sie die Kamera auf eine ebene, stabile Oberfläche. Bei Verwendung im Freien vermeiden Sie direktes Sonnenlicht. Stellen Sie die Kamera am besten in den Schatten. Am Zubehörsockel an der Unterseite der Kamera können Sie ein Stativ oder eine andere Halterung befestigen.
  • Seite 30 Der von der Kamera abgedeckte Aufnahmebereich ist unten dargestellt. Vermeiden Sie Hindernisse zwischen der Kamera und Personen, damit die Kamera während der Aufnahme die Motive leichter erfassen kann. ca. 340° ca. 110°...
  • Seite 31: Einschalten Der Kamera

    Einschalten der Kamera Drücken Sie die Taste < >, um die Kamera einzuschalten. Um die Kamera auszuschalten, drücken Sie die Taste erneut. Vorsicht Wenn die Betriebsanzeige rot leuchtet, ist der Akkuladestand niedrig. Schließen Sie die Kamera entweder an eine Stromversorgung an, oder schalten Sie sie aus, und laden Sie sie auf.
  • Seite 32: Herstellen Und Trennen Von Verbindungen Zu Smartphones

    Erneutes Verbinden Vorsicht Wichtiger Hinweis Beachten Sie, dass Canon keinerlei Haftung für auftretende Verluste oder Schäden übernimmt, die durch fehlerhafte Netzwerkeinstellungen bei Verwendung der Kamera hervorgerufen wurden. Ebenso übernimmt Canon keinerlei Haftung für auftretende Verluste oder Schäden, die durch Nutzung der Kamera entstehen.
  • Seite 33 Starten Sie die Connect App for Mini PTZ Cam. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um eine Verbindung mit der Kamera herzustellen. Wenn die Geräte verbunden sind, wird der Startbildschirm der Connect App for Mini PTZ Cam angezeigt, und die Kommunikationsanzeige der Kamera leuchtet auf.
  • Seite 34 Hinweis Informationen zum Beheben von Verbindungsproblemen finden Sie unter Probleme mit Drahtlosfunktionen in der Anleitung zur Fehlerbehebung.
  • Seite 35 Fehlerbehebung beim Pairing Wenn das Pairing der Geräte nicht möglich ist, wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass für das Pairing eine SSID und ein Passwort verwendet werden sollen. SSID und Passwort finden Sie auf dem Aufkleber auf einer der Innenklappen des Kartons, in dem die Kamera verpackt war.
  • Seite 36 Beenden der WLAN-Verbindung und Schließen der App Tippen Sie auf [ (Einstell.)]. Tippen Sie auf [Kamera-Grundein.].
  • Seite 37 Tippen Sie auf [WLAN/App beenden]. Um die Aufnahme zu beenden, schalten Sie die Kamera aus (...
  • Seite 38 Erneutes Verbinden Schalten Sie die Kamera ein. Starten Sie die Connect App for Mini PTZ Cam. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um erneut eine Verbindung mit dem Smartphone herzustellen. Hinweis Informationen zum Beheben von Verbindungsproblemen finden Sie unter Probleme mit Drahtlosfunktionen in der Anleitung zur Fehlerbehebung.
  • Seite 39: Anzeigelampen

    Anzeigelampen Statusanzeige (rot) Ermöglicht Ihnen, den Status der Aufnahme zu überprüfen und festzustellen, ob Fehler aufgetreten sind. Anzeige Status Bereitschaft Blinkt einmal Fotos werden aufgenommen Movie-Aufnahme läuft Blinkt Ein Fehler ist aufgetreten Vorsicht Wenn die Statusanzeige blinkt, ist ein Fehler aufgetreten. Überprüfen Sie die Meldung in der App (...
  • Seite 40 Betriebsanzeige (grün/rot) Ermöglicht die Überprüfung des verbleibenden Akkuladestands und des Status der Stromquelle. Anzeige Status Der Akku ist leer, oder die Kamera ist ausgeschaltet. Die Kamera ist eingeschaltet. Grün: Akkuladestand hoch Rot: Akkuladestand niedrig Die automatische Aufnahme per Sprachbefehl wurde gestoppt, oder Blinkt es wird gerade eine Verbindung zu einem Computer hergestellt.
  • Seite 41 Kommunikationsanzeige (blau) Zur Überprüfung des Smartphone-Verbindungsstatus. Anzeige Status Keine Verbindung oder kein Pairing eingerichtet Blinkt einmal pro Sekunde Pairing abgeschlossen Blinkt einmal alle sechs Sekunden Bereit zum Pairing Blinkt einmal alle drei Sekunden Bereit für die Verbindung Verbunden Ladeanzeige (orange) Ermöglicht die Überprüfung des Ladevorgangs bzw.
  • Seite 42: Aufnahme

    Aufnahme In diesem Kapitel werden verschiedene Aufnahmeverfahren beschrieben, die Sie nutzen können. Vorsicht Scharfstellen kann unter den folgenden Bedingungen schwierig sein: • Motive mit wenig Kontrast wie blauer Himmel oder ebene Flächen in Volltonfarben oder andere Fälle, in denen Licht- oder Schattendetails abgeschnitten sind •...
  • Seite 43: Automatische Aufnahme

    Automatische Aufnahme Nachdem Sie die Kamera eingeschaltet haben, sucht sie nach Personen und nimmt automatisch Fotos und Movies auf. Führen Sie zuerst das Pairing von Kamera und Smartphone aus, und stellen Sie eine Verbindung her. Nachdem Sie eine Verbindung hergestellt haben, können Sie auch ohne angeschlossenes Smartphone automatisch aufnehmen, indem Sie einfach die Kamera einschalten.
  • Seite 44 Die Einstellungen für die automatische Aufnahme können in der App angepasst werden. Um die automatische Aufnahme zu beenden, schalten Sie [Automatische Aufnahme] auf dem Startbildschirm aus. Tippen Sie auf [ (Einstell.)], um die Priorität von Motiven, die Parameter für automatische Aufnahmen und andere Einstellungen anzupassen (...
  • Seite 45 Vorsicht Je nach Motivbedingungen nimmt die Kamera möglicherweise nicht automatisch auf. • Wenn die Motive zu weit von der Kamera entfernt sind • Wenn ein Großteil des Gesichts von einer Maske, einem Hut, einer Sonnenbrille oder anderen Gegenständen bedeckt ist Movies werden nicht aufgenommen, wenn Kamera und Smartphone bei automatischen Aufnahmen über WLAN verbunden sind.
  • Seite 46: Aufnahme Mit Sprachbefehlen

    Aufnahme mit Sprachbefehlen Die Kamera kann während der automatischen Aufnahme über das Aussprechen der Befehle gesteuert werden, die unter [Sprachbefehle] aufgeführt sind. Vorsicht Um einen Sprachbefehl zu verwenden, beginnen Sie innerhalb von 5 Sekunden, nachdem Sie die Kamera angesprochen haben, zu sprechen. Bestimmte Faktoren können die Kamera daran hindern, Sprachbefehle zu erkennen, z.
  • Seite 47 So finden Sie die verfügbaren Sprachbefehle: Tippen Sie auf [ (Einstell.)]. Tippen Sie auf [Sprachbefehle]. Vorsicht Die Sprache der Sprachbefehle ändert sich nicht, wenn Sie die Spracheinstellung des Smartphones nach dem Starten der App ändern. Um die Sprache der Befehle zu ändern, wählen Sie die entsprechende Einstellung unter [Sprache f.
  • Seite 48 So schalten Sie die Sprachbefehle aus: Tippen Sie auf [Kamera-Grundein.].
  • Seite 49 Schalten Sie [Sprachbefehle] aus.
  • Seite 50: Ferngesteuerte Aufnahme

    Ferngesteuerte Aufnahme Sie können aus der Ferne aufnehmen, während Sie das Bild auf einem Smartphone anzeigen. Sie können bei der Aufnahme von Gruppenfotos das Bild überprüfen. Sie können auch die Aufnahme von Motiven überprüfen, die automatisch nachverfolgt werden.
  • Seite 51 Tippen Sie auf [ (Kamera)]. Tippen Sie auf [Video] oder [Foto]. Wenn die Kamera eine Person erkennt, erscheint ein weißer Kreis um ihr Gesicht und die Nachverfolgung beginnt. Bei Auswahl von [Video] als Aufnahmemodus wird ein grauer Rahmen um den Aufnahmebereich angezeigt.
  • Seite 52 Stellen Sie die Kamerarichtung und die Motivgröße ein. Stellen Sie die Kamerarichtung mit der Kamerasteuerung (1) oder durch die entsprechende Ziehbewegung mit dem Finger auf dem Bildschirm ein. Stellen Sie die Motivgröße mit dem Zoomregler (2) ein oder indem Sie zwei Finger auf den Bildschirm setzen und sie zusammen- bzw.
  • Seite 53 Tippen Sie auf die Aufnahmeschaltfläche. Die Kamera nimmt auf. Um die Movie-Aufnahmen zu beenden, tippen Sie erneut auf die Aufnahmeschaltfläche (3). Vorsicht Eine Warnung wird angezeigt, wenn die Kamera während der Movie-Aufnahme per Fernbedienung zu heiß wird. Die Kamera schaltet sich möglicherweise automatisch aus, wenn Sie sie auf diese Art weiter verwenden.
  • Seite 54 Scharfstellen Tippen Sie auf die Stelle, die scharf gestellt werden soll. Wenn Sie nur scharfstellen möchten, schalten Sie [Nachführen] aus. Wenn Sie auf das Motiv fokussieren und es nachverfolgen möchten, um die Person im Bildwinkel zu halten, schalten Sie die Funktion ein.
  • Seite 55 Eine andere Person nachverfolgen Wenn Sie auf ein Motiv tippen, um es nachzuverfolgen, ändert sich der kreisförmige Rahmen von einer gepunkteten Linie zu einer durchgezogenen Linie, und die Nachführfunktion wechselt zu dem neuen Motiv.
  • Seite 56: Anzeigen Von Bildern

    Anzeigen von Bildern In diesem Kapitel wird beschrieben, wie Sie Ihre aufgenommenen Fotos und Movies anzeigen. • Anzeigen von Bildern • Anzeigen von Bildern mit bestimmten Personen • Anzeigen von empfohlenen Bildern...
  • Seite 57: Anzeigen Von Bildern

    Anzeigen von Bildern Anzeigen von Fotos und Movies Anzeigen der Foto- und Movie-Liste Die aufgenommenen Fotos und Movies können in der Connect App for Mini PTZ Cam angeschaut werden. Vorsicht Wenn viele Bilder vorhanden sind, kann es einige Zeit dauern, bis die Wiedergabe- und Listenbildschirme angezeigt werden.
  • Seite 58 Anzeigen von Fotos und Movies Tippen Sie auf [ (Wiederg.)]. Tippen Sie auf ein Miniaturbild. Daraufhin wird eine größere Ansicht des Bildes angezeigt. Wischen Sie nach rechts bzw. links, um das vorherige bzw. nächste Bild anzuzeigen.
  • Seite 59 Anzeigen der Foto- und Movie-Liste Tippen Sie auf [Alle anzeigen]. Eine Liste der Bilder wird angezeigt. Schalten Sie den Anzeigemodus um. Tippen Sie auf [ ], um zur Kachel-Anzeige umzuschalten. Um eine größere Ansicht des Bildes anzuzeigen, tippen Sie auf das entsprechende Miniaturbild.
  • Seite 60: Anzeigen Von Bildern Mit Bestimmten Personen

    Anzeigen von Bildern mit bestimmten Personen Sie können Bilder mit bestimmten Personen anzeigen, die auf der Kamera registriert sind. Tippen Sie unter [Registriert] auf das Symbol der Person, deren Bilder Sie anzeigen möchten. Tippen Sie auf [Alle anzeigen], um eine Liste aller registrierten Personen anzuzeigen.
  • Seite 61 Vorsicht Es werden möglicherweise auch Bilder mit anderen Personen als der registrierten Person angezeigt. Je nach Anwendungsumgebung kann es vorkommen, dass Bilder mit der registrierten Person nicht angezeigt werden.
  • Seite 62: Anzeigen Von Empfohlenen Bildern

    Anzeigen von empfohlenen Bildern Von allen aufgenommenen Bildern können Sie empfohlene Bilder anzeigen, die automatisch ausgewählt werden. Tippen Sie unter [Empfohlen] auf ein Miniaturbild, das Sie anzeigen möchten. Tippen Sie auf [Alle anzeigen], um eine Liste aller empfohlenen Bilder anzuzeigen.
  • Seite 63: Speichern/Löschen Von Bildern

    Speichern/Löschen von Bildern In diesem Kapitel wird beschrieben, wie Sie Ihre aufgenommenen Bilder speichern oder löschen. • Speichern von Bildern auf Smartphones/Löschen von Bildern • Speichern von Bildern auf Computern...
  • Seite 64: Speichern Von Bildern Auf Smartphones/Löschen Von Bildern

    Speichern von Bildern auf Smartphones/Löschen von Bildern Speichern/Löschen von einzelnen Bildern Speichern/Löschen von mehreren Bildern in einem Vorgang Vorsicht Die auf Computern gespeicherten Bilder stimmen möglicherweise nicht mit denen überein, die auf Smartphones gespeichert sind und von der zugehörigen App automatisch korrigiert wurden.
  • Seite 65 Speichern/Löschen von einzelnen Bildern Zeigen Sie ein Bild an. Speichern oder löschen Sie das Bild. Tippen Sie auf [ ], um das Bild im Smartphone zu speichern. Um das Bild von der Kamera zu löschen, tippen Sie auf [ ]. Um das Bild unter [Favoriten] zu registrieren, tippen Sie auf [...
  • Seite 66 Speichern/Löschen von mehreren Bildern in einem Vorgang Zeigen Sie eine Liste der Bilder an. ] wird angezeigt, wenn [Foto]- oder [Video]-Bilder aufgelistet werden. Tippen Sie auf [ ], um zwischen den anzuzeigenden Bildern umzuschalten. Tippen Sie auf [Auswählen].
  • Seite 67 Wählen Sie Bilder aus. Die ausgewählten Bilder werden mit einem Häkchen gekennzeichnet. Wenn Sie nach oben oder unten streichen, wird rechts eine Bildlaufleiste angezeigt. Indem Sie auf die Bildlaufleiste tippen, können Sie schneller navigieren. Tippen und halten Sie, um mehrere Bilder auszuwählen. Das erste Bild, das Sie antippen und halten, wird das Anfangsbild (Startpunkt), und sobald Sie das letzte Bild (Endpunkt) auswählen, werden alle Bilder zwischen dem Start- und Endpunkt mit einem Häkchen [...
  • Seite 68 Speichern oder löschen Sie das Bild. Tippen Sie auf [ ], um das Bild im Smartphone zu speichern. Um das Bild von der Kamera zu löschen, tippen Sie auf [ ]. Um das Bild unter [Favoriten] zu registrieren, tippen Sie auf [...
  • Seite 69: Speichern Von Bildern Auf Computern

    Speichern von Bildern auf Computern Verwenden des Schnittstellenkabels Verwenden eines Kartenlesers Die aufgenommenen Bilder können auch auf einen Computer importiert werden. Verwenden des Schnittstellenkabels Schließen Sie die Kamera an den Computer an. Verwenden Sie das mitgelieferte Schnittstellenkabel. Schließen Sie das andere Ende des Kabels am USB-Anschluss (Typ- C) des Computers an.
  • Seite 70 Verwenden eines Kartenlesers Setzen Sie die Karte in den Kartenleser ein. Kopieren Sie die Bilder im DCIM-Ordner der Karte auf den Computer.
  • Seite 71: Hauptbildschirme Der App

    Hauptbildschirme der App Ausführliche Informationen zu den Funktionen, die auf den einzelnen Bildschirmen der Connect App for Mini PTZ Cam verfügbar sind, finden Sie im Benutzerhandbuch für die Connect App for Mini PTZ Cam, auf das Sie über die App zugreifen können. •...
  • Seite 72: Startbildschirm

    Startbildschirm Zeigt den Spitznamen der Kamera an. Personen, die sich vor der Kamera befinden, werden automatisch registriert. Sie können für die Personen auch Namen eingeben ( Zeigt aus allen aufgenommenen Bildern automatisch empfohlene Bilder an. Schaltet den automatischen Aufnahmemodus ein bzw. aus ( Wechselt zum Startbildschirm.
  • Seite 73 Hinweis Akkuladestands-Anzeige ]: Akkuladestand hoch ]: Akkuladestand mittel ]: Akkuladestand niedrig ]: Stromaufnahme (Ladevorgang läuft) ]: Stromaufnahme (vollständig geladen)
  • Seite 74: Wiedergabebildschirm

    Wiedergabebildschirm Die Bilder werden nach Kategorien gruppiert. Die jeweilige Anzahl der Bilder wird neben dem Kategorienamen angezeigt. Tippen Sie unter [Registriert] auf ein Miniaturbild. Daraufhin wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem die Fotos mit dieser Person aufgeführt sind. Um einzelne Bilder anzuzeigen, tippen Sie auf das Miniaturbild in einer anderen Kategorie.
  • Seite 75: Aufnahmebildschirm

    Aufnahmebildschirm Anzeige der verfügbaren Aufnahmen Anzeige der Belichtungskorrektur Live-View-Bildschirm Zoomleiste Miniaturbild Zoomregler [Nachführen]-Ein/Aus-Schalter Kamerasteuerung Akkuladestand der Kamera (10) Schließen-Schaltfläche (11) Aufnahmemodus-Schaltflächen (Video/Foto) (12) Kamerarichtung (13) Zurücksetzen-Schaltfläche für Kamerarichtung (14) Aufnahmeschaltfläche...
  • Seite 76: Highlights-Bildschirm (Nur Ios)

    Highlights-Bildschirm (nur iOS) Auf diesem Bildschirm werden Highlights erstellt (...
  • Seite 77: Einstellungsbildschirm

    Einstellungsbildschirm Einstellungen für die Aufnahmepriorität Hier geben Sie an, welche Personen häufiger als andere aufgenommen werden sollen (...
  • Seite 78 Einstellungen für die automatische Aufnahme Hier geben Sie die Details für automatische Aufnahmen an (...
  • Seite 79 Sonstige Einstellungen Grundlegende Kameraeinstellungen ändern oder die Seriennummer der Kamera überprüfen Netzwerkeinstellungen überprüfen ( Webcam-Einstellungen angeben ( Kameraeinstellungen zurücksetzen oder Karten formatieren ( Liste der Sprachbefehle anzeigen ( Bedienungsanleitung der App anzeigen Kamera- und App-Informationen anzeigen oder die Kamera-Firmware aktualisieren (...
  • Seite 80: Weitere Funktionen

    Weitere Funktionen In diesem Kapitel werden die wichtigsten Elemente beschrieben, die in der App eingestellt werden können. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch für die Connect App for Mini PTZ Cam, auf das Sie über die App zugreifen können. • Einrichten der automatischen Aufnahme •...
  • Seite 81: Einrichten Der Automatischen Aufnahme

    Einrichten der automatischen Aufnahme Der automatische Aufnahmemodus kann angepasst werden. Rufen Sie den Einstellungsbildschirm auf. Wählen Sie unter [Auto-Aufn.modus] ein Element aus. Wählen Sie [Indiv.], um Detaileinstellungen vorzunehmen. Hinweis Um Akkustrom zu sparen, stellen Sie das Element [Auto-Aufn.modus] auf [Öko] oder [Mittel].
  • Seite 82: Registrieren Von Informationen Über Personen

    Registrieren von Informationen über Personen Eingeben von Informationen über Personen Entfernen von registrierten Personen Zusammenführen von registrierten Personen Bis zu 12 von der Kamera erkannte Personen werden automatisch registriert. Eine neu erkannte Person wird registriert, nachdem eine bereits registrierte, ungeschützte Person entfernt wurde.
  • Seite 83 Eingeben von Informationen über Personen Tippen Sie unter [Registriert] auf eine Person, zu der Sie Informationen eingeben möchten. Tippen Sie auf [Alle anzeigen], um eine Liste aller registrierten Personen anzuzeigen.
  • Seite 84 Tippen Sie auf [...
  • Seite 85 Geben Sie für die Person Name und Geburtstag ein. Nachdem Sie den Namen oder den Geburtstag der Person eingegeben haben, werden deren Informationen geschützt. Geschützte Informationen werden nicht automatisch entfernt, selbst wenn neue Personen erkannt werden. Hinweis Um einer Person bei der Aufnahme Priorität zu geben, tippen Sie auf [ ], sodass sich die Farbe des Sterns in orange ändert (...
  • Seite 86 Entfernen von registrierten Personen Tippen Sie unter [Registriert] auf eine Person, die entfernt werden soll. Tippen Sie auf [Alle anzeigen], um eine Liste aller registrierten Personen anzuzeigen.
  • Seite 87 Tippen Sie auf [...
  • Seite 88 Tippen Sie auf [Löschen]. Tippen Sie auf [Ja].
  • Seite 89 Zusammenführen von registrierten Personen Wenn eine bereits registrierte Person auch als eine andere Person registriert ist, können Sie beide Datensätze zusammenführen, sodass sie für dieselbe Person gelten. Tippen Sie unter [Registriert] auf eine Person, die mit einer anderen zusammengeführt werden soll. Tippen Sie auf [Alle anzeigen], um eine Liste aller registrierten Personen anzuzeigen.
  • Seite 90 Tippen Sie auf [...
  • Seite 91 Tippen Sie auf [Zusammenführen].
  • Seite 92 Tippen Sie auf eine Person, die mit der anderen zusammengeführt werden soll. Die ausgewählten Personen werden mit einem Häkchen gekennzeichnet. Tippen Sie auf [Zusammenführen].
  • Seite 93: Festlegen Von Personen, Die Häufiger Aufgenommen Werden Sollen

    Festlegen von Personen, die häufiger aufgenommen werden sollen Wenn Sie eine Prioritätsstufe für registrierte Personen festlegen, versucht die Kamera, diese Personen häufiger aufzunehmen. Für folgende Situationen besonders geeignet: Mehr Fotos von einer bestimmten Person auf einer Geburtstagsfeier Mehr Fotos von bestimmten Kindern im Urlaub Rufen Sie den Einstellungsbildschirm auf.
  • Seite 94 Tippen Sie unter [Registriert] auf [ ] ändert sich in orange, und die Person hat bei der Aufnahme Priorität. Vorsicht Durch das Festlegen der Prioritätsstufe für registrierte Personen werden deren registrierte Informationen geschützt. Geschützte Informationen werden nicht automatisch entfernt, selbst wenn neue Personen erkannt werden. Hinweis Wenn Sie die Prioritätsstufe für registrierte Personen festgelegt haben, werden möglicherweise mehr Bilder automatisch aufgenommen.
  • Seite 95: Versehen Von Bildern Während Der Aufnahme Mit Geotags

    Um Verstöße gegen die GPS-Bestimmungen zu vermeiden, besuchen Sie die Canon-Website, um zu überprüfen, wo die Verwendung zulässig ist. Beachten Sie, dass Canon keine Haftung für etwaige Probleme übernimmt, die aus der Nutzung der GPS-Funktionen in anderen Ländern und Regionen entstehen.
  • Seite 96 Tippen Sie auf [Kamera-Grundein.].
  • Seite 97 Aktivieren Sie [Bild-Geotagging]. Tippen Sie auf [OK]. Von nun an werden Bilder, die während der Ausführung der App aufgenommen wurden, mit einem Geotag versehen.
  • Seite 98 Vorsicht Die Bilder werden möglicherweise nicht mit Geotags versehen, wenn die Kamera bei der automatischen Aufnahme von Bildern keine Standortinformationen vom Smartphone abrufen kann, z. B. unmittelbar nach dem Aktivieren von [Bild- Geotagging]. Sie können von anderen Personen lokalisiert und identifiziert werden, wenn Sie Ihre Fotos oder Movies mit Geotags verorten.
  • Seite 99: Erstellen Von Highlights (Nur Ios)

    Erstellen von Highlights (nur iOS) Fotos und Movies können zu einem kurzen Movie kombiniert werden, das aus Highlights besteht. Diese Funktion ist nur in iOS verfügbar. Für folgende Situationen besonders geeignet: Highlights von Braut und Bräutigam aus Bildern einer Hochzeitszeremonie mit anschließendem Empfang Highlights aus Urlaubserinnerungen über mehrere Tage Tippen Sie auf [...
  • Seite 100 Wählen Sie den Monat und das Jahr der Aufnahme aus. Tippen Sie auf [ ], um zwischen Monaten und Jahren zu wechseln.
  • Seite 101 Wählen Sie den Zeitraum der Aufnahmetage. Tippen Sie auf das Startdatum. Tippen Sie auf das Enddatum. Um den Bereich zu ändern, tippen Sie erneut. Beginnen Sie mit dem Startdatum. Ein Datum, an dem Bilder aufgenommen wurden, wird in Schwarz angezeigt. Tippen Sie auf [Weiter].
  • Seite 102 Wählen Sie registrierte Personen aus, die Priorität haben sollen. Die ausgewählten Personen werden mit einem Häkchen gekennzeichnet. Tippen Sie auf [Weiter].
  • Seite 103 Passen Sie die Einstellungen nach Bedarf an. Wählen Sie [Länge der Highlights], um die Länge des Highlight- Movies zu ändern. Wählen Sie [Anzeigezeit pro Foto], um die Anzeigedauer für Foto- Highlights zu ändern. Wählen Sie [Hintergrundmusik], um die Hintergrundmusik zu ändern. Tippen Sie auf [Weiter].
  • Seite 104 Tippen Sie auf [Erstellen]. Aus den angezeigten Bildern wird ein Highlight-Movie erstellt. Um andere Bilder zu verwenden, tippen Sie auf [Manuell wählen], und wählen Sie die Bilder aus. Tippen Sie auf [Speichern]. Das erstellte Highlight-Movie wird auf dem Smartphone gespeichert. Um sich das erstellte Highlight-Movie anzusehen, wählen Sie [Wiedergeben].
  • Seite 105: Ändern Des Seitenverhältnisses

    Ändern des Seitenverhältnisses Sie können das Seitenverhältnis der Fotos ändern. Rufen Sie den Einstellungsbildschirm auf. Tippen Sie auf [Kamera-Grundein.].
  • Seite 106 Tippen Sie auf [Seitenverhältnis]. Wählen Sie eine Option aus.
  • Seite 107: Ändern Der Videoaufnahmequalität

    Ändern der Videoaufnahmequalität Sie können die Aufnahmequalität für Movies ändern. Hinweis Einstellen der Aufnahmequalität auf eine andere Bitrate als 12 Mbit/s führt zu geringerer Kompression. Mit einer höheren Aufnahmequalität erhöht sich zwar die Dateigröße, aber die Bewegungen in solchen Movies wirken fließender. Wenn die Kamera zu heiß...
  • Seite 108 Tippen Sie auf [Kamera-Grundein.].
  • Seite 109 Tippen Sie auf [Videoaufnahmequalität]. Wählen Sie eine Option aus.
  • Seite 110: Ändern Der Kameraton-Einstellungen

    Ändern der Kameraton-Einstellungen Die Bediengeräusche der Kamera können ein- bzw. ausgeschaltet werden. Rufen Sie den Einstellungsbildschirm auf. Tippen Sie auf [Kamera-Grundein.].
  • Seite 111 Tippen Sie auf [Sinalton]. Passen Sie die Einstellung nach Bedarf an. Wird diese Option auf [Aus] geschaltet, gibt die Kamera keine Start- und Fehlerwarntöne mehr wieder. Vorsicht Die Auslösergeräusche als Reaktion auf Sprachbefehle werden auch dann ausgegeben, wenn [Sinalton] auf [Aus] gestellt ist.
  • Seite 112: Ändern Des Kamera-Spitznamens

    Ändern des Kamera-Spitznamens Der Kamera-Spitzname oben auf dem Startbildschirm kann geändert werden. Rufen Sie den Einstellungsbildschirm auf. Tippen Sie auf [Kamera-Grundein.].
  • Seite 113 Tippen Sie auf [Spitzname d. Kamera]. Geben Sie Text über die Tastatur ein. Sie können Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbole eingeben. Geben Sie bis zu 8 Zeichen ein.
  • Seite 114: Ändern Der Einstellungen Für Das Automatische Löschen Von Bildern

    Ändern der Einstellungen für das automatische Löschen von Bildern Um zu vermeiden, dass der freie Speicherplatz auf den Karten knapp wird, können aufgenommene Bilder automatisch gelöscht werden. Vorsicht Wenn Sie [Autom. Bildlöschung] aktivieren, stellen Sie sicher, dass Sie alle Bilder, die Sie behalten möchten, als Favoriten markieren, oder speichern Sie sie auf einem Smartphone oder Computer, bevor sie am Ende gelöscht werden.
  • Seite 115 Aktivieren Sie [Autom. Bildlöschung]. Vorsicht Um auf Karten mit einer Kapazität von 8 GB oder mehr 2 GB freien Speicherplatz bereitzustellen, werden Bilder gelöscht, sobald der freie Speicherplatz unter 1 GB fällt. Auf Karten mit einer Kapazität von weniger als 8 GB werden Bilder gelöscht, sobald der freie Speicherplatz unter 12 % fällt.
  • Seite 116: Wiederherstellen Der Standardeinstellungen

    Wiederherstellen der Standardeinstellungen Sie können die Kamera- und App-Einstellungen zurücksetzen oder Karten in der Kamera formatieren. Wenn die Karte neu ist oder zuvor von einer anderen Kamera oder einem Computer formatiert (initialisiert) wurde, formatieren Sie die Karte mit dieser Kamera. Vorsicht Durch das Formatieren einer Karte werden alle darauf befindlichen Bilder und Daten gelöscht.
  • Seite 117 Tippen Sie auf [Kamera zurücks.].
  • Seite 118 Wählen Sie eine Option aus. [Kommunikationseinstellungen zurücksetzen] Setzt die Kommunikationseinstellungen für Kamera und App sowie die Webcam-Einstellungen zurück. [Alle Einstellungen zurücksetzen] Setzt App-Einstellungen, Kommunikationseinstellungen und Webcam- Einstellungen zurück. Zu Personen registrierte Informationen werden ebenfalls gelöscht. [Karte format.] Formatiert die Karte in der Kamera.
  • Seite 119 Vorsicht Löschen Sie nach dem Zurücksetzen der Kommunikationseinstellungen auf dem Bluetooth-Einstellungsbildschirm des Smartphones die Verbindungsinformationen der Kamera mit den zurückgesetzten Kommunikationseinstellungen. Wenn andere Kameras und Smartphones angeschlossen werden, muss die Funktion [Kommunikationseinstellungen zurücksetzen] oder [Alle Einstellungen zurücksetzen] ausgeführt werden. Sie können die Kommunikationseinstellungen der Kamera auch zurücksetzen, indem Sie die Kamera ausschalten und die Taste <...
  • Seite 120 Dateiformate für Karten microSD-Karten werden in FAT12/16 formatiert, microSDHC-Karten in FAT32 und microSDXC-Karten in exFAT. Vorsicht Es ist ggf. nicht möglich, mit dieser Kamera formatierte microSDXC-Karten in anderen Kameras zu verwenden. Beachten Sie auch, dass exFAT-formatierte Karten von einigen Computer-Betriebssystemen oder Kartenlesern möglicherweise nicht erkannt werden.
  • Seite 121: Überprüfen Der Netzwerkeinstellungen

    Überprüfen der Netzwerkeinstellungen Rufen Sie den Einstellungsbildschirm auf. Tippen Sie auf [Netzwerkeinst.].
  • Seite 122 Wählen Sie eine Option aus. [MAC-Adresse] Zum Überprüfen der MAC-Adresse von verbundenen Kameras. [SSID] Zum Überprüfen der SSID von verbundenen Kameras. [Kanal] Zum Überprüfen des WLAN-Kanals von verbundenen Kameras. [Kennwort] Ermöglicht das Ändern des WLAN-Passworts für die verbundenen Kameras.
  • Seite 123 Vorsicht [SSID] und [Kennwort] können nur überprüft werden, wenn eine direkte Verbindung über das WLAN besteht.
  • Seite 124: Verwendung Als Webcam

    Verwendung als Webcam Überprüfen der Zugangspunkt-Einstellungen Angeben der Webcam-Einstellungen In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie die Kamera als Webcam verwendet werden kann, indem sie über einen WLAN-Zugangspunkt mit einem Computer verbunden wird. Überprüfen der Zugangspunkt-Einstellungen Die als Zugangspunkt zu verwendende WLAN-Basiseinheit (z. B. ein WLAN-Router) muss den in den Spezifikationen aufgeführten WLAN-Standards ( ) entsprechen.
  • Seite 125 Hinweis Router sind Geräte, die zum Aufbau von Netzwerken (LAN) verwendet werden, indem mehrere Computer usw. miteinander verbunden werden. Router mit integrierten WLAN-Funktionen werden als „WLAN-Router“ bezeichnet. In diesem Handbuch werden alle WLAN-Basiseinheiten, z. B. WLAN-Router, als „Zugangspunkte“ bezeichnet. Wenn Sie MAC-Adressen mit dem Zugangspunkt filtern, dem Sie beitreten möchten, fügen Sie dem Zugangspunkt die MAC-Adresse der Kamera hinzu.
  • Seite 126 Angeben der Webcam-Einstellungen Klicken Sie auf den nachstehenden Link, um die Software Wireless Webcam Utility for Mini PTZ Cam zum Verbinden mit Computern zu installieren. https://cam.start.canon/C009/ Öffnen Sie den Einstellungsbildschirm in der Connect App für Mini PTZ Cam.
  • Seite 127 Tippen Sie auf [Webcam-Einstellungen].
  • Seite 128 Legen Sie den WLAN-Zugangspunkt fest. Geben Sie die SSID und das Passwort des WLAN-Zugangspunkts auf demselben Netzwerk wie der verbundene Computer ein. Wählen Sie für „Sicherheit“ den Typ aus, der vom WLAN- Zugangspunkt verwendet wird.
  • Seite 129 Registrieren Sie Ihr Webcam-Konto. Registrieren Sie den gewünschten Benutzernamen und das gewünschte Passwort für die Kamera. Notieren Sie sich den Benutzernamen und das Passwort, da diese Daten benötigt werden, wenn Sie Verbindungen zu Computern herstellen. Drücken Sie [Einst. Kam.]. Registrieren Sie den WLAN-Zugangspunkt und das Webcam-Konto der Kamera.
  • Seite 130 Drücken Sie die Taste < > einmal an der Kamera. Wenn Sie eine Verbindung zwischen der Kamera und Connect app for Mini PTZ Cam per SSID herstellen, drücken Sie die Taste < > zweimal. Klicken Sie auf das App-Symbol im Benachrichtigungsbereich auf der rechten Seite der Taskleiste des Computers.
  • Seite 131 Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein, die in Schritt 5 festgelegt wurden, und drücken Sie dann die Connect-Taste. Jetzt ist die Kamera als Webcam verfügbar. Geben Sie diese Kamera für die Verwendung von Web-Konferenz- Apps an. Hinweis Um den Gebrauch der Webcam einzustellen und die Kamera erneut mit der Connect App for Mini PTZ Cam zu verbinden, führen Sie einen Neustart der Kamera aus.
  • Seite 132: Überprüfen Der Meldungen In Der App

    Überprüfen der Meldungen in der App Auf dem Startbildschirm können zwei Arten von Meldungen der Kamera überprüft werden: Kommunikations- und Fehlermeldungen. Wenn Fehler auftreten, überprüfen Sie, ob Meldungen vorliegen. Beispiel einer Kommunikationsmeldung „Neues Foto zu empfehlen!“ Beispiel einer Fehlermeldung „Setzen Sie eine Karte ein, und starten Sie die Kamera neu.“ Hinweis Sie können frühere Meldungen überprüfen, indem Sie im Anzeigebereich für Meldungen auf das Kamerasymbol tippen.
  • Seite 133: Reagieren Auf Fehlermeldungen

    Reagieren auf Fehlermeldungen Bei Auftreten eines Fehlers zeigen Sie die Details des Fehlers an, indem Sie eines der nachstehend beschriebenen Verfahren ausführen. Beseitigen Sie dann die Fehlerursache unter Bezugnahme auf die in diesem Kapitel gezeigten Beispiele. Zeigen Sie Fehlermeldungen auf dem Startbildschirm an. Tippen Sie auf das Kamerasymbol im Anzeigebereich für Meldungen des Startbildschirms.
  • Seite 134 W04: Fehler im Webcam-Modus (Fehlercode: W04). Weitere Informationen erhalten Sie online im erweiterten Benutzerhandbuch. Überprüfen Sie, ob der korrekte Sicherheitstyp für den WLAN-Zugangspunkt während des Webcam-Einstellungsverfahrens ( ) eingegeben wurde. Überprüfen Sie die Einstellungen von Netzwerkauthentifizierung und Datenverschlüsselung für den Zugangspunkt ( W05: Fehler im Webcam-Modus (Fehlercode: W05).
  • Seite 135 W06: Fehler im Webcam-Modus (Fehlercode: W06). Weitere Informationen erhalten Sie online im erweiterten Benutzerhandbuch. Die WLAN-Bedingungen sind möglicherweise schlecht. Vermeiden Sie einen Betrieb in der Nähe von Geräten wie Mikrowellenherden, die mit einer Frequenz im 2,4-GHz-Band arbeiten. Bringen Sie dieses Produkt in die Nähe des Geräts, mit dem es verbunden werden soll (z.
  • Seite 136: Sonstige Informationen

    Sonstige Informationen Rufen Sie den Einstellungsbildschirm auf. Tippen Sie auf [Andere Einstell.].
  • Seite 137 Wählen Sie eine Option aus. [Kamera-Firmware] Zeigt die Firmware-Version der Kamera an. [App-Version] Zeigt die App-Version an. [Datenschutzrichtlinie] Öffnet eine Webseite mit der Datenschutzrichtlinie. [Software von Drittanbietern] Zeigt Lizenzinformationen für Open-Source-Software und andere von der App verwendete Technologien an.
  • Seite 138 [Anzeige Zertifizierungs-Logo] Zeigt Informationen zum Zertifizierungslogo an. [Firmware aktualisieren] Zum Aktualisieren der Kamera-Firmware. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen.
  • Seite 139: Referenzen

    Referenzen Dieses Kapitel enthält Referenzinformationen, die bei der Aufnahme hilfreich sein können. • Anleitung zur Fehlerbehebung • Sicherheit • Spezifikationen • Vor der Entsorgung...
  • Seite 140: Anleitung Zur Fehlerbehebung

    Es wird empfohlen, die Kamera mit vollständig aufgeladenem Akku zu verwenden ( Wenn die Kamera auch nach vollständigem Aufladen nur kurze Zeit verwendet werden kann, muss der Akku ausgetauscht werden. Wenden Sie sich an einen Canon- Kundendienst. Die Kamerafunktion ist instabil oder die Tasten reagieren nicht.
  • Seite 141 Probleme bei der Aufnahme Es können keine Bilder aufgenommen oder gespeichert werden. Stellen Sie sicher, dass die Karte richtig eingesetzt ist ( Wenn die Karte voll ist, wechseln Sie zu einer Karte mit freiem Speicherplatz, oder löschen Sie nicht benötigte Bilder ( Die Karte kann nicht verwendet werden.
  • Seite 142 Aufgenommene Bilder sind verschwommen. Stellen Sie sicher, dass die Kuppelabdeckung frei von Flecken oder Staub und nicht beschlagen ist. Reinigen Sie die Kamera wie beschrieben unter Vorsichtsmaßnahmen zur Handhabung: Kamerapflege ( ). Wenden Sie sich bei hartnäckigen Verschmutzungen an einen Canon-Kundendienst.
  • Seite 143 Probleme mit Drahtlosfunktionen Das Pairing mit einem Smartphone funktioniert nicht. Verwenden Sie ein Smartphone, das der Bluetooth-Spezifikation Version 4.1 oder höher entspricht. Schalten Sie Bluetooth über den Einstellungsbildschirm des Smartphones ein. Das Pairing mit der Kamera ist über den Bluetooth-Einstellungsbildschirm des Smartphones nicht möglich.
  • Seite 144 Wiedergabeprobleme Die Dateinummerierung beginnt nicht bei 0001. Die Dateinummerierung beginnt möglicherweise nicht bei 0001, wenn sich bereits Bilder auf der Karte befinden. Das aufgezeichnete Aufnahmedatum und die aufgezeichnete Uhrzeit sind falsch. Das Datum und die Uhrzeit des Smartphones werden von der Kamera übernommen, wenn die Verbindung zwischen den Geräten hergestellt wird.
  • Seite 145: Sicherheit

    Sicherheit Wenn Sicherheitseinstellungen nicht korrekt festgelegt wurden, können die folgenden Probleme auftreten. Überwachung der Datenübertragung Dritte mit boshafter Absicht können WLAN-Übertragungen überwachen und versuchen, die von Ihnen gesendeten Daten abzufangen. Unberechtigter Netzwerkzugriff Dritte mit boshaften Absichten könnten einen unberechtigten Zugriff auf das von Ihnen verwendete Netzwerk erlangen und Informationen stehlen, ändern oder zerstören.
  • Seite 146: Spezifikationen

    Spezifikationen Brennweite 3,4 mm (Weitwinkel) bis 10,2 mm (Tele) 35-mm-Äquivalenzbrennweite 19 (Weitwinkel) – 57 (Tele) mm Äquivalent Blendenzahl f (max. Blende) f/2,8 (Weitwinkel) bis f/5,0 (Tele) Motivabstand 20 cm bis ∞ (Weitwinkel) / 30 cm bis ∞ (Tele) Beweglicher Bereich zum Schwenken/Neigen Beweglicher Bereich zum Schwenken/Neigen Schwenkrichtung Max.
  • Seite 147 Seitenverhältnis 4:3 11594 Seitenverhältnis 16:9 13526 * Die Anzahl der möglichen Aufnahmen gilt für eine UHS-I-konforme 64 GB-Karte. Der Wert basiert auf Canon-Prüfnormen. * Die Dateigröße und die Anzahl der möglichen Aufnahmen variieren je nach Aufnahmebedingungen (einschließlich Motiv und ISO-Empfindlichkeit usw.).
  • Seite 148 * Die Video-Bitrate gilt nur für die Videoausgabe. Audio ist nicht berücksichtigt. * Die Movie-Aufnahme wird unterbrochen, wenn die maximale Aufnahmezeit pro Movie (29 Minuten und 59 Sekunden) überschritten wird. * Bei Verwendung einer UHI-I-kompatiblen Karte nach Canon Test-Standard. Leistungsanforderungen an die Karten Movie-Aufnahmeformat...
  • Seite 149 Messhelligkeitsbereich Bei Fotoaufnahmen EV 1 bis 18 Bei Movie-Aufnahmen EV 4 bis 18 * Bei Zimmertemperatur, ISO Auto ISO-Empfindlichkeit Bei Fotoaufnahmen ISO-Empfindlichkeit (automatischer Bereich) Bei automatischen Aufnahmen ISO 100–6400 Bei Fernaufnahmen ISO 100–6400 Bei Movie-Aufnahmen ISO-Empfindlichkeit (automatischer Movie-Modus Bereich) Full HD (59,94 B/s) ISO 100-3200 Bei automatischen Aufnahmen Full HD (29,97 B/s)
  • Seite 150 Digital-Anschluss Anschlusstyp USB Typ-C Übertragung Entspricht Hi-Speed USB (USB 2.0) Akku Ein wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku ist im Gehäuse eingebaut. Verfügbare Betriebszeit Einstellung der Aufnahmehäufigkeit Aufnahmemodus Verfügbare Betriebszeit (ca.) bei automatischen Aufnahmen Gering 5 Std. 00 min. Automatische Aufnahmen Mittel 3 Std. 30 min. Hoch 2 Std.
  • Seite 151 2,4-GHz-Band Kanäle 1 bis 11 Alle oben genannten Daten basieren auf Canon-Prüfnormen und den Prüfnormen und Richtlinien der CIPA (Camera & Imaging Products Association). Die oben aufgeführten Abmessungen und Gewichtsangaben basieren auf den CIPA-Richtlinien. Änderungen der Spezifikationen und des äußeren Erscheinungsbildes sind vorbehalten.
  • Seite 152: Vor Der Entsorgung

    Vor der Entsorgung Vorsicht ENTSORGEN SIE GEBRAUCHTE AKKUS ENTSPRECHEND DEN LOKALEN VORSCHRIFTEN. Hinweis Zum Entfernen der Schrauben wird ein Schraubendreher für M1,7- Kreuzschlitzschrauben empfohlen. Schalten Sie die Kamera aus. Hebeln Sie die Gummifüße an der Unterseite der Kamera mit einem schmalen Werkzeug aus und entfernen Sie sie (z.
  • Seite 153 Entfernen Sie die Gehäuseabdeckung. Nehmen Sie den Akku heraus.
  • Seite 154: Marken Und Lizenzierung

    Bluetooth -Wortmarke und -Logos sind eingetragene Marken von Bluetooth SIG, Inc., und jede Verwendung dieser Marken durch Canon Inc. erfolgt unter Lizenz. Andere Marken und Handelsnamen sind die ihrer jeweiligen Inhaber. Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
  • Seite 155 Informationen zur MPEG-4-Lizenzierung „This product is licensed under AT&T patents for the MPEG-4 standard and may be used for encoding MPEG-4 compliant video and/or decoding MPEG-4 compliant video that was encoded only (1) for a personal and non-commercial purpose or (2) by a video provider licensed under the AT&T patents to provide MPEG-4 compliant video.
  • Seite 156 Daher wird die Verwendung dieses Produkts mit Originalzubehör dringend empfohlen. Canon haftet nicht für Schäden an diesem Produkt und/oder für Unfälle, z. B. Fehlfunktion, Feuer usw., die durch Mängel am Zubehör von anderen Herstellern als Canon entstehen. Bitte beachten Sie, dass Reparaturen aufgrund von Fehlfunktionen des Zubehörs von anderen Herstellern als Canon nicht von der Garantie für Reparaturen abgedeckt sind.

Diese Anleitung auch für:

Powershot px

Inhaltsverzeichnis