Herunterladen Inhalt Inhalt Diese Seite drucken
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für ESTM 9145:

Werbung

Gebrauchsanweisung
Brugsanvisning
Instructions for use
Bruksanvisning
ESTM 9145
Mode d'emploi
Käyttöohje
Gebruiksaanwijzing
Manual de utilização
Istruzioni per l'uso
Instrucciones para el uso
Οδηγίες Χρήσης
Návod k použití
Instrukcje użytkowania
Návod na použitie
Használati utasítás
Instrucţiuni de utilizare
Инструкция за употреба
Инструкции по эксплуатации
1

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Bauknecht ESTM 9145

  • Seite 1 Gebrauchsanweisung Brugsanvisning Instructions for use Bruksanvisning ESTM 9145 Mode d’emploi Käyttöohje Gebruiksaanwijzing Manual de utilização Istruzioni per l’uso Instrucciones para el uso Οδηγίες Χρήσης Návod k použití Instrukcje użytkowania Návod na použitie Használati utasítás Instrucţiuni de utilizare Инструкция за употреба...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis WICHTIGE INFORMATIONEN VOR DER MONTAGE HINWEISE ZUM UMWELTSCHUTZ MONTAGE DES GERÄTS VOR DEM ANSCHLIESSEN NACH DEM ANSCHLIESSEN VOR DEM ERSTGEBRAUCH WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE AUFMERKSAM LESEN UND ZUM NACHSCHLAGEN AUFBEWAHREN WICHTIGE VORSICHTSMASSNAHMEN ALLGEMEINES ACHTUNG ZUBEHÖR ALLGEMEINES AUSWÄHLEN DES GARBEHÄLTERS SCHWAMM TROPFEINSATZ DAMPFEINSATZ WASSERBEHÄLTER LEISTUNGSMERKMALE DES GERÄTS...
  • Seite 3 EIN / AUS / PAUSE ZEITSCHALTUHR ÄNDERN DER EINSTELLUNGEN SPRACHE EINSTELLEN DER UHR HELLIGKEIT LAUTSTÄRKE ÖKO KALIBRIEREN WÄHREND DES GARENS SPEZIALFUNKTIONEN GEHENLASSEN VON TEIG ENTKALKEN ENTLEEREN DESINFEKTION JOGHURT KONSERVIEREN FERTIGGAREN AUFWÄRMEN AUFTAUEN MIT DAMPF DAMPF...
  • Seite 4 HILFSMODUS FLEISCH / GEFLÜGEL FISCH / SCHALENTIERE KARTOFFELN GEMÜSE REIS UND GETREIDE EIER NACHSPEISEN WARTUNG UND PFLEGE ALLGEMEINES SPÜLMASCHINENFESTES ZUBEHÖR HERAUSNEHMEN DER EINSATZHALTERUNGEN NICHT SPÜLMASCHINENFEST DES GERÄTS AUSWECHSELN DER GLÜHLAMPE ERST EINMAL SELBST PRÜFEN TECHNISCHE DATEN...
  • Seite 5: Wichtige Informationen

    WICHTIGE INFORMATIONEN VOR DER MONTAGE die Anforderun- IESES ERÄT ERFÜLLT gen aktueller Sicherheitsstandards. ESEN IE DIESE EDIENUNGSANLEITUNG AUFMERKSAM . Auf diese Weise können Sie sich die DURCH technischen Vorteile, die dieses Gerät bietet, vollständig zunutze machen und das Gerät auf die Bedienungsanleitung und die EWAHREN sichere und fachgerechte Weise bedienen.
  • Seite 6: Montage Des Geräts

    WICHTIGE INFORMATIONEN MONTAGE DES GERÄTS darf nur verwendet werden, wenn ERÄT es fachgerecht eingebaut (montiert) ist. separate Einbau- EFOLGEN IE DIE MITGELIEFERTE anleitung zum Aufbau des Geräts. ) dieses Geräts an Orten, die in Bewegung UFBAU ONTAGE sind, wie z. B. auf Schiffen, in Wohnwagen, Bussen usw., darf nur von einem professionellen Monteur durchgeführt werden, wenn sichergestellt ist, dass die Bedingungen an diesem Ort ei- nen sicheren Gebrauch des Geräts ermöglichen.
  • Seite 7: Vor Dem Erstgebrauch

    VOR DEM ERSTGEBRAUCH   Ö , entfernen Sie das FFNEN IE DIE ÜR ÜHREN IE DIE ALIBRIERFUNKTION AUS Zubehör und vergewissern Sie sich, dass befolgen Sie die auf dem Display an- das Gerät leer ist. gezeigten Anweisungen. mit Lei- PÜLEN IE DEN ASSERBEHÄLTER...
  • Seite 8: Wichtige Vorsichtsmassnahmen

    WICHTIGE VORSICHTSMASSNAHMEN ALLGEMEINES können dauerhafte Flecke hin- RUCHTSAFTSPRITZER ERÄT IST AUSSCHLIESSLICH FÜR DIE ERWENDUNG IM terlassen. Lassen Sie das Gerät abkühlen und reini- AUSHALT BESTIMMT gen Sie es vor der nächsten Verwendung. nicht als Ablage ERWENDEN IE DEN ARRAUM oder Lagerraum. CHTEN IE DARAUF DASS IM...
  • Seite 9: Zubehör

    ZUBEHÖR ALLGEMEINES TROPFEINSATZ von Zubehörteilen sind im Handel unter dem Dampfeinsatz stets den EIHE ERWENDEN erhältlich. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass Tropfeinsatz. Sie kann das Zubehör für den kombinierten Einsatz von auch als Kochgeschirr Dampf und Heißluft geeignet ist. eingesetzt werden.
  • Seite 10: Leistungsmerkmale Des Geräts

    LEISTUNGSMERKMALE DES GERÄTS ÜRDICHTUNG AMPFEINSATZ EMPERATURFÜHLER ASSERBEHÄLTER ENTILSITZ Anheben und ziehen     Drücken BEDIENFELD +/- T ASTEN Auf/Ab oder Wert erhöhen/senken AUSE ASTE ENÜ ASTE (Funktionsauswahl) IGITAL ISPLAY Cleaning Settings Manual Appliance and display settings URÜCK ASTE OK/A USWAHL ASTE...
  • Seite 11: Kindersicherung

    KINDERSICHERUNG , um zu UTZEN IE DIESE UNKTION verhindern, dass Kinder das Gerät 19:30 unbeaufsichtigt benutzen. ENN DIE INDERSICHERUNG AKTIVIERT   , sind alle Tasten gesperrt.  ZURÜCK RÜCKEN IE GLEICHZEITIG DIE ASTEN UND HALTEN IE SIE SOLANGE GEDRÜCKT (3 S IEPTÖNE HÖREN EKUNDEN...
  • Seite 12: Meldungen

    MELDUNGEN hält das Ge- ENN EINE ELDUNG ANGEZEIGT WIRD EI DER UTZUNG EINIGER UNKTIONEN Öff nen Sie die Tür (wenn notwendig). rät evtl. an und fordert Sie auf, eine bestimmte Führen Sie den Vorgang aus (wenn not- Handlung durchzuführen, oder gibt einen Hin- wendig).
  • Seite 13: Schnellauswahl

    SCHNELLAUSWAHL  M DIE ENUTZUNG ZU VEREINFACHEN  Asparagus speichert das Gerät für Sie auto- Bulgur matisch eine Liste Ihrer bevor-  Boiled Eggs zugt verwendeten Optionen. Your most used cooking functions   Shortcut  Shortcut RÜCKEN IE DIE CHNELLAUSWAHL ASTE HORTCUT...
  • Seite 14: Ein / Aus / Pause

    EIN / AUS / PAUSE reagiert mit einer EIN/AUS-T EI AUSGESCHALTETEM ERÄT ERÄT WIRD MIT DER ASTE Ausnahme keine der Tasten. Ausschließlich die ein-/ausgeschaltet oder in den Pause- OK-Taste funktioniert (siehe Zeitschaltuhr). Auf Modus geschaltet. dem Display wird die 24-Stunden-Anzeige dar- funktionieren alle Tas- gestellt.
  • Seite 15: Ändern Der Einstellungen

    ÄNDERN DER EINSTELLUNGEN EIM ERSTEN INSCHALTEN DES GERÄTS    Specials werden Sie gebeten, die Sprache Settings und die aktuelle Zeit einzustellen. Assisted Mode blinkt die Appliance and display settings ACH EINEM TROMAUSFALL Uhr und muss neu gestellt werden. ...
  • Seite 16: Einstellen Der Uhr

    ÄNDERN DER EINSTELLUNGEN EINSTELLEN DER UHR  Language Time Brightness 00 : 00 Appliance and display settings (HH) (MM)   Press to set time, OK when done  OK/A . (Die Ziffern blinken.) RÜCKEN IE DIE USWAHL ASTE 12 : 30 (HH) (MM) ...
  • Seite 17: Lautstärke

    ÄNDERN DER EINSTELLUNGEN LAUTSTÄRKE  Brightness Volume Eco Mode Appliance and display settings   High Medium  OK/A RÜCKEN IE DIE USWAHL ASTE For normal living conditions  , um die Lautstärke auf hoch, ENUTZEN IE DIE ASTEN mittel, niedrig oder stumm zu stellen. ...
  • Seite 18: Kalibrieren

    ÄNDERN DER EINSTELLUNGEN KALIBRIEREN TELLEN IE VOR DER ERWENDUNG Eco Mode DIESER UNKTION SICHER Calibrate dass der Wasserbehälter mit Language  frischem Leitungswasser ge- Calibration of water boiling point   füllt ist.  OK/A . Die Tür darf auf keinen Fall RÜCKEN IE DIE USWAHL...
  • Seite 19: Während Des Garens

    ÄNDERN DER EINSTELLUNGEN WÄHREND DES GARENS ÄHREND DES ARVORGANGS Die Garzeit kann problemlos durch Drücken der Start-Taste in 1-Mi- nuten-Schritten verlängert werden. Mit jedem Tastendruck wird die Garzeit verlängert. , können Sie URCH RÜCKEN DER ASTEN 07:00 75°C zwischen den Parametern wechseln, um denje- TEMPERATUR COOK TIME nigen auszuwählen, den Sie ändern möchten.
  • Seite 20: Spezialfunktionen

    SPEZIALFUNKTIONEN UFRUF EINER PEZIALFUNKTION    Finishing befolgen Sie diese Anweisungen. Specials Settings   RÜCKEN IE DIE ENÜ ASTE  , bis „Specials“ (Spezialfunktionen) angezeigt wird. RÜCKEN IE DIE ASTEN  OK/A RÜCKEN IE DIE USWAHL ASTE  , um eine der Spezialfunktionen auszuwählen.
  • Seite 21: Gehenlassen Von Teig

    SPEZIALFUNKTIONEN GEHENLASSEN VON TEIG „P ” (G UNKTION ROVING EHEN LAS  Descale ) dient dazu, Teig. viel schnel- Proving Re-generation ler als bei Raumtemperatur ge-  For dough proving hen zu lassen.   OK/A 40°C 00:20 RÜCKEN IE DIE USWAHL ASTE TEMPERATURE...
  • Seite 22: Entkalken

    SPEZIALFUNKTIONEN ENTKALKEN Drain Descaling Proving For descaling the boiler    OK/A . (Das Gerät wird nun für die RÜCKEN IE DIE USWAHL ASTE Empty and refill container with descaler Entkalkung vorbereitet.) 00:11  OK/A , nachdem Sie den Wasserbe- RÜCKEN IE DIE USWAHL...
  • Seite 23: Entleeren

    SPEZIALFUNKTIONEN ENTLEEREN kann manuell AMPFERZEUGER entleert werden, um sicherzustel- Disinfection Drain len, dass über einen bestimmten Descale Zeitraum keine Wasserrückstände Draining of boiler vorhanden sind.   OK/A RÜCKEN IE DIE USWAHL ASTE Preparing to empty boiler press to cancel im Dampferzeuger zu hoch ist, ENN DIE EMPERATUR...
  • Seite 24: Desinfektion

    SPEZIALFUNKTIONEN DESINFEKTION von Babyfla-  ESINFIZIEREN Yoghurt schen und anderen Gegenstän- Disinfection Drain den wie Einmachgläsern. For disinfection  , dass die Ge- ERGEWISSERN IE SICH  genstände, die desinfiziert wer- den sollen, hitzebeständig sind  OK/A und Temperaturen von 100 °C RÜCKEN IE DIE USWAHL...
  • Seite 25: Joghurt

    SPEZIALFUNKTIONEN JOGHURT . Wenn  ERSTELLEN VON OGHURT Preservation Sie nicht pasteurisierte Milch ver- Yoghurt Disinfection wenden, müssen Sie diese bis auf  For making of yoghurt 90 °C erhitzen und dann auf unter  49 °C abkühlen lassen (die Tem- peratur darf 32 °C nicht unter- ...
  • Seite 26: Konservieren

    SPEZIALFUNKTIONEN KONSERVIEREN von Früchten  ONSERVIEREN Proving  und Gemüse. Preservation Yoghurt  For preservation of food     OK/A 100°C 00:30 RÜCKEN IE DIE USWAHL ASTE TEMPERATURE COOK TIME  Preservation , die geän- ÄHLEN IE MIT DEN ASTEN DIE INSTELLUNG AUS 10:48...
  • Seite 27: Fertiggaren

    FERTIGGAREN     ERWENDEN IE DIESE UNKTION Reheat Aufwärmen und Fertiggaren von Finishing Fertiggerichten, wie Braten, Fisch Specials  und Gratins. For finishing of food     RÜCKEN IE DIE ENÜ ASTE  , um „Finishing“ (Fertiggaren) aus- ENUTZEN IE DIE ASTEN...
  • Seite 28: Aufwärmen

    AUFWÄRMEN     Aufwär- IESE UNKTION DIENT ZUM Steam Defrost men von 1 bis 2 Portionen einer Reheating gekühlten oder zimmertempe- Finishing  rierten Speise. For reheating readymade food     RÜCKEN IE DIE ENÜ ASTE ...
  • Seite 29: Auftauen Mit Dampf

    AUFTAUEN MIT DAMPF     dient zum Auftau- IESE UNKTION Steam en von Fleisch, Geflügel, Fisch, Steam Defrost Gemüse und Früchten. Reheat  For defrosting with steam     RÜCKEN IE DIE ENÜ ASTE  , um „Steam Defrost” (Auftauen ENUTZEN IE DIE ASTEN...
  • Seite 30 AUFTAUEN MIT DAMPF PEISE EWICHT UFTAUZEIT TEHZEIT EMPERATUR 30 - 35 M 25 - 30 M FLEISCH 20 - 25 M ESCHN 10 - 15 M 10 - 15 M RATWURST 1000 60 - 70 M 40 - 50 M GEFLÜGEL 25 - 30 M 20 - 25 M...
  • Seite 31: Dampf

    DAMPF   für Spei- IESE UNKTION EIGNET SICH sen wie Gemüse, Fisch, Saftfrüch- Assisted Mode te und zum Blanchieren. Steam Steam Defrost  For cooking with steam     RÜCKEN IE DIE ENÜ ASTE  , bis “Steam” (Dampf) angezeigt wird. ENUTZEN IE DIE ASTEN...
  • Seite 32: Hilfsmodus

    HILFSMODUS UFRUFEN EINER ILFSMODUS   befolgen Sie diese An- FUNKTION weisungen. Settings AUTO Assisted Mode Steam  Sensor assisted cooking   RÜCKEN IE DIE ENÜ ASTE  , bis „Assisted Mode” (Hilfsmodus) angezeigt wird. ENUTZEN IE DIE ASTEN ...
  • Seite 33: Fleisch / Geflügel

    HILFSMODUS FLEISCH / GEFLÜGEL Speisen, die in der folgenden Tabelle auf- IESE UNKTION EIGNET SICH ZUM AREN VON geführt sind. PEISE ARZEIT UBEHÖR IPPS AMPFEINSATZ Stufe 3 auf den N EINER CHICHT FLEISCH 10 - 15 M EDÜNSTET OTDOG Tropfeinsatz auf Dampfeinsatz legen.
  • Seite 34: Kartoffeln

    HILFSMODUS KARTOFFELN Speisen, die in der folgenden Tabelle IESE UNKTION EIGNET SICH ZUM AREN VON aufgeführt sind. PEISE ARZEIT UBEHÖR IPPS ähnlicher ARTOFFELN 30 - 40 M AMPFEINSATZ Grösse verwenden. auf Stufe 3 KARTOFFELN G EKOCHT EFLÜ Tropfeinsatz N GLEICHMÄSSIGE TÜCKE 20 - 30 M auf Stufe 1...
  • Seite 35: Reis Und Getreide

    HILFSMODUS REIS UND GETREIDE Speisen, die in der folgenden Tabelle IESE UNKTION EIGNET SICH ZUM AREN VON aufgeführt sind. PEISE ARZEIT UBEHÖR IPPS auf dem EIS UND ASSER Einsatz im Verhältnis von 20 - 60 M RAUN 300 ml Reis und 500 ml Wasser vermischen.
  • Seite 36: Eier

    HILFSMODUS EIER Kochen von Eiern. IESE UNKTION EIGNET SICH AUSSCHLIESSLICH ZUM PEISE ARZEIT UBEHÖR IPPS 15 - 18 AMPFEIN gegessen werden sol- SATZ ENN DIE IER KALT EIER auf Stufe 3 len, diese sofort mit kaltem Wasser ab- 12 - 15 M ITTEL spülen.
  • Seite 37: Wartung Und Pflege

    WARTUNG UND PFLEGE ALLGEMEINES das Gerät nur zu rei- oder Speisereste dürfen sich nicht ORMALFALL BRAUCHEN ETTSPRITZER nigen. an der Tür und der Türdichtung festsetzen. Wenn die Dichtung nicht sauber gehalten nicht sauber gehalten, kann IRD DAS ERÄT wird, können Vorderseiten oder benachbarte dies zu Abnutzung der Oberfläche führen, was Geräte beschädigt werden, da die Tür beim Be- die Lebensdauer des Geräts verringern und...
  • Seite 38: Herausnehmen Der Einsatzhalterungen

    WARTUNG UND PFLEGE AUSWECHSELN DER GLÜHLAMPE HERAUSNEHMEN DER EINSATZHALTERUNGEN DES GERÄTS IEHEN BZW S BESTEHT TROMSCHLAGGEFAHR SCHIEBEN IE DIE OR DEM USWECHSELN DER LÜHLAMPE VERGEWISSERN INSATZHALTERUN IE SICH DASS nach vorne, das Gerät ausgeschaltet ist. um sie auszuha- das Netzkabel herausgezogen ist ken.
  • Seite 39: Erst Einmal Selbst Prüfen

    ERST EINMAL SELBST PRÜFEN ENN DAS ERÄT NICHT EINWANDFREI FUNKTIONIERT ETZKABEL DARF NUR GEGEN EIN RIGI überprüfen Sie zunächst folgende Punkte, be- NALKABEL AUSGETAUSCHT WERDEN vor Sie den Kundendienst rufen: das Sie über unseren Kunden- Steckt der Netzstecker richtig in der Steck- dienst beziehen können.
  • Seite 40 5 0 1 9 - 4 2 1 - 0 1 0 1 8...

Inhaltsverzeichnis