Herunterladen  Diese Seite drucken

Buderus Logano plus Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Bedienungsanleitung
Gas-Brennwertkessel
6 720 641 354-00.2itl
Logano plus
GB212

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

   Inhaltszusammenfassung für Buderus Logano plus

  • Seite 1 Bedienungsanleitung Gas-Brennwertkessel 6 720 641 354-00.2itl Logano plus GB212...
  • Seite 2 Wohlfühlklima zu entwickeln. Egal ob Wärme, Warmwasser oder Lüftung – mit einem Buderus Produkt erhalten Sie hocheffiziente Heiztechnik in bewährter Buderus Qualität, die Ihnen lange und zuver- lässig Behaglichkeit schenken wird. Wir fertigen nach den neuesten Technologien und achten darauf, dass unsere Produkte effizient aufeinander abge- stimmt sind.
  • Seite 3 : Inhaltsverzeichnis

    Reinigung und Pflege ....17 Energiesparhinweise ....18 Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 4 : Symbolerklärung

    B Gerät nur durch einen zugelassenen Fachbetrieb auf- stellen oder umbauen lassen. Abgasführende Teile kei- nesfalls ändern. B Auslauf der Sicherheitsventile keinesfalls verschließen. Während der Aufheizung kann Wasser am Sicherheits- ventil des Warmwasserspeichers austreten. Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 5 B Empfehlung für den Kunden: Wartungs- und Inspektionsvertrag mit jährlicher Inspektion und bedarfsabhängiger Wartung mit einem zugelassenen Fachbetrieb abschließen. B Der Betreiber ist für die Sicherheit und Umweltverträg- lichkeit der Heizungsanlage verantwortlich (Bundes- Immissionsschutzgesetz). B Nur Originalersatzteile verwenden! Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 6 : Angaben Zum Gerät

    Konformitätserklärung des Produktes im Internet unter www.buderus.de/konfo abrufen oder bei der zuständigen Buderus-Niederlassung anfordern. Bestimmungsgemäße Verwendung Der Logano plus GB212 ist für die Nutzung als Gas-Brennwertkessel zur Wohnraumbeheizung und zur Warmwasserbereitung konzipiert. Es sind nur Gase der öffentlichen Gasversorgung ver- wendbar.
  • Seite 7 : Produktbeschreibung

    Angaben zum Gerät Produktbeschreibung Der Logano plus GB212 ist ein Gas-Brennwertkessel mit Aluminium-Wärmetauscher. Hauptbestandteile 6 720 641 354-02.2itl Bild 1 Logano plus GB212 - Hauptbestandteile Kesselvorderwand Feuerungsautomat Gasbrenner (Brennstab) Haube oben Regelgerät (MC40 mit Basiscontroller BC25) Typschild Kesselverkleidung Kesselblock mit Wärmeschutz...
  • Seite 8 : Symbolerklärung Und Sicherheitshinweise . 4 8 Betriebs- Und Störungsanzeigen

    • Anzeige der wichtigsten Monitorwerte für Kessel- und Brennerkomponenten • Funktionstest für Kessel- und Brennerkomponenten. Viele weitere Funktionen zur komfortablen Regelung der Heizungsanlage stehen über eine Bedieneinheit (wie z. B. das separat erhältliche Logamatic RC35) zur Verfügung. Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 9 : Heizungsanlage In Betrieb Nehmen

    Maximaler Druck von 3 bar, bei höchster Temperatur mit Taste + und Taste – möglich alphanumerische Anzeige (z. B. Temperatur) des Heizwassers, darf nicht überschritten werden Textzeile (Sicherheitsventil öffnet). kein Heizbetrieb Heizbetrieb Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 10 : Bedieneinheit Einstellen

    B wie Sie die Betriebsart und die Heizkurve bei witterungsgeführter Regelung einstel- len können. B wie Sie die Raumtemperatur einstellen können. B wie Sie wirtschaftlich heizen und Energie sparen. Bild 5 Hauptschalter Hauptschalter Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 11 : Heizbetrieb Ein- Oder Ausschalten

    Eingang Klemme WA aktiv, wird ein Punkt in der Textzeile links von den Menüpfeilen ange- zeigt. 1) Der Maximalwert der Vorlauftemperatur ist kesselabhängig. Ggf. wird der eingestellte Wert durch die Kesselsteuerung korrigiert. Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 12 : Warmwasserbetrieb Ein- Oder

    B Taste ok drücken, um die Einstellung zu speichern. Das Symbol erscheint für kurze Zeit. 6 720 619 605-19.1O Bild 11 Speichern eco-Betrieb Bei eingeschaltetem Brenner erscheint das Symbol . Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 13 : Ausschalten

    60 °C einstellen. B Taste ok drücken, um die Einstellung zu speichern. Das Symbol erscheint für kurze Zeit. Hinweise zu weiteren Funktionen finden Sie in der Bedie- nungsanleitung der Bedieneinheit. Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 14 : Frostschutz Einstellen

    6 720 619 605-31.1O Bild 16 Anzeige Handbetrieb Zum Beenden des Handbetriebs: B Taste kurz drücken oder Taste so lange gedrückt halten, bis die Anzeige Manual verschwin- det. Das Heizgerät geht wieder in den Automatikbetrieb. Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 15 : Heizungsanlage Außer Betrieb Nehmen

    Bild 17 Hauptschalter Hauptschalter B Heizkessel am Hauptschalter [1] ausschalten. Das Display erlischt. B Brennstoff-Hauptabsperreinrichtung schließen. B Wenn das Gerät länger außer Betrieb genommen wird: Frostschutz beachten ( Kapitel 3.4.9, Seite 14). Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 16 : Umweltschutz/entsorgung

    Altgeräte enthalten Wertstoffe, die einer Wiederverwer- tung zuzuführen sind. Die Baugruppen sind leicht zu trennen und die Kunst- stoffe sind gekennzeichnet. Somit können die verschiede- nen Baugruppen sortiert und dem Recycling oder der Entsorgung zugeführt werden. Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 17 : Inspektion Und Wartung

    Reinigung und Pflege Um den Heizkessel zu säubern, kann die Verkleidung mit einem nassen Tuch (Wasser/Seife) gereinigt werden. In jedem Fall keine scheuernden oder aggressiven Reini- gungsmittel, die die Lackierung oder Kunststoffteile beschädigen, verwenden. Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 18 : Energiesparhinweise

    Fenster für kurze Zeit ganz. Drehen Sie während des Lüftens die Thermostatventile Zirkulationspumpe Stellen Sie eine evtl. vorhandene Zirkulationspumpe für Warmwasser über ein Zeitprogramm auf die individuellen Bedürfnisse ein (z. B. morgens, mittags, abends). Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 19 : Anzeige Von Betriebs- Und Störungsanzeigen

    Das dreieckige Fehlersymbol im Display kennzeichnet zusätzlich eine verriegelnde Störung. Bild 18 Beispiel Anzeige eines Betriebscodes Betriebs- oder Störungs-Code in der alphanumerischen Anzeige Servicefunktion in der Textzeile Fehler-Nummer in der Textzeile Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 20 : Störungen Beheben

    Angaben über Ihr Gerät zu machen. Diese Angaben erhalten Sie vom Typschild oder vom Gerätetyp-Aufkleber in der Blende. Logano plus (z. B. GB212-22):..........Seriennummer: ................ Fertigungsdatum (FD ...): ............Datum der Inbetriebnahme: ..........Ersteller der Anlage: ............... Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 21 : Betriebsanzeigen

    Modulationsgrad des vorhanden, es wird Brenners zur Verfügung jedoch zu viel Ener- stellt. gie geliefert. Beginn des Pro- grammablaufes zum Brennerstart. Beginn Brenner- start. Tab. 3 Betriebscodes Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 22 Rücklauftemperatur Betriebscode sowie Temperaturdifferenz mit Bedieneinheit Gerätedaten mitteilen. zwischen Vorlauf und oder Service-Key Sicherheitstemperatur- kontrollieren, sensor > 15K. Widerstand des Kes- seltemperaturfühlers (STB) messen und mit Kennlinie verglei- chen. Tab. 3 Betriebscodes Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 23 : Kurzbedienungsanleitung

    – = Heizbetrieb – = kein Heizbetrieb B Taste ok drücken, um die Einstellung zu speichern. Das Symbol erscheint für kurze Zeit. 6 720 619 605-13.1O Bild 23 Anzeige Vorlauftemperatur Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 24 Display das Symbol blinkt. 6 720 619 605-21.1O Bild 25 Anzeige manueller Sommerbetrieb B Taste ok drücken, um die Einstellung zu speichern. Frostschutz einstellen B Maximale Vorlauftemperatur auf 30 °C einstellen. Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 25 : Stichwortverzeichnis

    ......Heizbetrieb ein- oder ausschalten .......... Heizkessel ausschalten ........– Heizkessel einschalten ........ Heizung ein- oder ausschalten ..........Heizungsregelung ........Inspektion und Wartung ........Manueller Sommerbetrieb ........Nachfüllen von Heizwasser ..............Notfall Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 26 Notizen Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)
  • Seite 27 Notizen Logano plus – 6 720 641 355 (2011/07)

Diese Anleitung auch für:

Gb212

Kommentare zu diesen Anleitungen

Symbole: 0
Neueste Anmerkung: