Yamaha CDR-HD1500 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
CDR-HD1500
TEXT/TIME
TRACK NO.
BOOKMARK
REC
FINALIZE
ERASE
Enregistreur CD/Disque Dur
MULTI JOG
PUSH ENTER
MODE
COMPLETE
DIGITAL REC LEVEL
INPUT
ANALOG REC LEVEL
OPTICAL
COAXIAL
ANALOG
MIN
BEDIENUNGSANLEITUNG
MANUALE DI ISTRUZIONI
MANUAL DE INSTRUCCIONES
GEBRUIKSAANWIJZING
HDD/CD Recorder
MENU
CLEAR
MAX
OWNER'S MANUAL
MODE D'EMPLOI
BRUKSANVISNING
G

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Yamaha CDR-HD1500

  Inhaltszusammenfassung für Yamaha CDR-HD1500

  • Seite 1 CDR-HD1500 HDD/CD Recorder Enregistreur CD/Disque Dur MULTI JOG PUSH ENTER TEXT/TIME MODE MENU TRACK NO. COMPLETE CLEAR BOOKMARK DIGITAL REC LEVEL INPUT ANALOG REC LEVEL FINALIZE ERASE OPTICAL COAXIAL ANALOG OWNER’S MANUAL MODE D’EMPLOI BEDIENUNGSANLEITUNG BRUKSANVISNING MANUALE DI ISTRUZIONI MANUAL DE INSTRUCCIONES...
  • Seite 2 Eine höhere als die angegebene Netzspannung stellt ein Sicherheitsrisiko dar, und kann zu einem Elektroschock, Feuer, einer Beschädigung des Geräts und/oder zu Verletzungen führen. YAMAHA übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die aus einem Betrieb des Geräts mit einer inkorrekten Netzspannung herrühren.
  • Seite 3 Titel aufgenommen werden, nachdem der Inhalt (TOC) gelöscht wurde. ■ Löschen oder Verlust von Daten YAMAHA und seine Zulieferer übernehmen keine Haftung für den Verlust von Daten, die im Festplattenspeicher und auf CD-R- oder CD-RW-Discs aufgezeichnet sind, noch auch für Probleme, die infolge des Gebrauchs dieses Gerätes auftreten.
  • Seite 4 HINWEISE ZU DEN DISCS ■ Handhabung der Discs ■ Um eine Funktionsstörung dieses Gerätes zu vermeiden Beachten Sie bitte die folgenden Hinweise zur Handhabung der Discs, um zu verhindern, dass es zu Aufnahmeproblemen, Verlust der aufgezeichneten Daten oder einer Funktionsstörung des Gerätes kommt. •...
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    INHALT 1. VORBEREITUNG 4. KOPIEREN VON CD-R-/CD-RW-DISCS MERKMALE ..............2 KOPIEREN VON DER FESTPLATTE AUF EINE ÜBER DIESE BEDIENUNGSANLEITUNG ..... 2 CD-R- ODER CD-RW-DISC ........38 Struktur .................. 2 Kopieren aller Titel in einer Gruppe auf eine Disc ....38 Über diese Bedienungsanleitung ...........
  • Seite 6: Vorbereitung

    MERKMALE ♦ Formschönes Design und ablesefreundliches Frontblende-Display ♦ Unterstützt Festplattenaufnahme mit 10facher, CD-R-Kopien mit 8facher und CD-RW-Kopien mit 4facher Geschwindigkeit ♦ Unterstütz Festplatten-Laufwerk hoher Kapazität (bis zu 400 GB) ♦ Lange Daueraufnahme einer externen Eingangsquelle ♦ Digitale (koaxiale und optische (Lichtleiter)) und analog Eingangsbuchsen ♦...
  • Seite 7: Mitgeliefertes Zubehör

    MITGELIEFERTES ZUBEHÖR Vergewissern Sie sich, dass die folgenden Teile im Lieferumfang enthalten sind. • Fernbedienung • Batterien (Größe AA, UM-3 oder R6) (2) OPEN/CLOSE COPY A. M. Q. R. TIMER REC • Audio-Stiftkabel (2) FINALIZE ERASE INPUT REPEAT RANDOM INTRO TEXT/TIME A B C D E F...
  • Seite 8: Bezeichnungen Der Tasten Und Bedienelemente

    BEZEICHNUNGEN DER TASTEN UND BEDIENELEMENTE ■ Fronttafel 7 8 9 0 q w e r MULTI JOG NATURAL SOUND HDD/CD RECORDER PUSH ENTER TEXT/TIME MODE MENU POWER TRACK NO. COMPLETE CLEAR BOOKMARK DIGITAL REC LEVEL COPY PHONES LEVEL INPUT ANALOG REC LEVEL FINALIZE ERASE OPTICAL...
  • Seite 9 BEZEICHNUNGEN DER TASTEN UND BEDIENELEMENTE ERASE Wählt die zu löschenden Einträge, wenn Sie Daten (Trackdaten oder TOC) von einer CD-RW löschen möchten (Seite 48). r/y (Suchlauf/Überspringen) Drücken Sie diese Taste, um an den nächsten Titel zu springen, bzw. betätigen und halten Sie diese Taste gedrückt, um den Schnellvorlauf der aktuellen Wiedergabe zu aktivieren (Seite 19).
  • Seite 10: Fernbedienung

    BEZEICHNUNGEN DER TASTEN UND BEDIENELEMENTE ■ Fernbedienung v OPEN/CLOSE Öffnet oder schließt die Disc-Schublade. COPY Schaltet das Gerät auf den Kopierbereitschaftsmodus. A.M.Q.R. OPEN/CLOSE Schaltet Audio Master Quality Recording (Seite 41, 46) ein oder aus, wenn Daten auf eine CD-R kopiert werden. COPY A.
  • Seite 11 BEZEICHNUNGEN DER TASTEN UND BEDIENELEMENTE 4 (Titelübersprung) Drücken Sie diese Taste, um an den Beginn des aktuellen Titels zu springen (drücken Sie diese Taste wiederholt, um an den vorhergehenden Titel zu springen) (Seite 19). W/D (Wiedergabe/Pause) Startet die Wiedergabe der aktuell gewählten Gruppe oder des aktuell gewählten Titels.
  • Seite 12: Display

    BEZEICHNUNGEN DER TASTEN UND BEDIENELEMENTE ■ Display 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 LEVEL TRACK ALBM TOTAL DUPLCT A.M.Q.R. AUTO PRD DIG M TOC GROUP –30 –10 –6 –2 CDRW TIME MARK S G A REP RNDM MULT ALL SYNC ANLG...
  • Seite 13: Rückseite

    (Schließen Sie das Netzkabel erst an, nachdem die Hier können Sie einen Personal Computer anschließen. Verbindungen aller anderen Kabeln fertig gestellt wurden. Informationen über die PC-Software (nur englische Version) werden auf der YAMAHA Webseite veröffentlicht: Buchsen ANALOG (http://www.yamaha.co.jp/english/product/av/). Buchsen ANALOG LINE IN (REC) Gibt die analogen Signale ein.
  • Seite 14: Anschlüsse

    DIGITAL Audio-Stiftkabel INPUT (mitgeliefert) Koaxialkabel COAXIAL PLAY (als Sonderzubehör OPTICAL erhältlich) OPTICAL Verstärker oder DIGITAL Receiver OUTPUT * Diese Klemme dient zum Anschließen an einen Personalcomputer. Informationen über die PC-Software (nur englische Version) werden auf der YAMAHA Webseite veröffentlicht: (http://www.yamaha.co.jp/english/product/av/).
  • Seite 15: Vorbereitung Der Fernbedienung

    ANSCHLÜSSE Anschließen eines Monitors Sie können die Liste der wiederzugebenden Gruppen oder Titel, die Kopier-/Aufnahmeeinstellungen oder die Liste der Einstellungseinträge auf einem Bildschirm anzeigen, indem Sie einen Monitor an dieses Gerät anschließen. Führen Sie den Anschluss über die S VIDEO-Buchse oder über die VIDEO-Buchse durch, je nachdem, über welche Buchse Ihr Monitor verfügt.
  • Seite 16: Grundlegender Ablauf Der Bedienungsvorgänge

    GRUNDLEGENDER ABLAUF DER BEDIENUNGSVORGÄNGE Sobald Sie alle Anschlüsse beendet (Seite 10) und die Fernbedienung vorbereitet haben (Seite 11), befolgen Sie bitte die nachfolgend beschriebenen Vorgänge, um die Musikdaten von einer CD auf die Festplatte zu kopieren und zu hören! (Für diese Vorgänge verwenden wir eine Fernbedienung, um das Gerät zu steuern, obwohl die Tasten an dem Gerät die gleichen Funktionen steuern.) POWER Disk-Fach...
  • Seite 17 GRUNDLEGENDER ABLAUF DER BEDIENUNGSVORGÄNGE Drücken Sie W/D, um mit dem Wenn der Kopiervorgang beendet ist, Kopieren zu beginnen. drücken Sie die HDD-Taste, um das Festplatten-Laufwerk zu wählen. Das Display zeigt den Fortschritt des Kopierprozesses an. Die Markierung „HDD“ leuchtet auf dem Display auf, und die HDD-Information erscheint.
  • Seite 18: Ein/Ausschalten Des Gerätes

    Hinweise Mit dem Einschalten des Gerätes erscheint die Meldung • Schalten Sie niemals die Stromversorgung des Gerätes während „WELCOME TO YAMAHA HDD/CD SYSTEM“ (Willkommen der Wiedergabe oder Aufnahme aus. Anderenfalls können die beim Yamaha Festplatten/CD-System) auf dem Frontblende- Festplatte oder die Daten beschädigt werden.
  • Seite 19: Wahl Des Gruppen- Oder Trackmodus

    WAHL DES GRUPPEN- ODER TRACKMODUS Wenn Sie mit der Wiedergabe oder Aufnahme beginnen, müssen Sie zuerst den Gruppen- oder Trackmodus wählen, und danach den auszuführenden Eintrag (Disc, Album, Titel usw.) aufrufen. Die Typen der Gruppen, die Sie wählen können, variieren in Abhängigkeit von dem aktivierten Laufwerk (Festplatte oder CD-R).
  • Seite 20: Daten Auf Der Festplatte

    WAHL DES GRUPPEN- ODER TRACKMODUS ■ Daten auf der Festplatte Die Daten, die auf der eingebauten Festplatte dieses Gerätes aufgezeichnet sind, werden nummeriert und anhand des folgenden Konzeptes organisiert: Markierungszeichen (Bookmark) Gruppe Um die Wiedergabe eines Lieblingstitels zu erleichtern, kann dieses Eine Sammlung von Discs, Alben und Markierungszeichen wird Gerät den gewünschten Titel vorübergehend mit einem allgemein als „Gruppe“...
  • Seite 21: Daten Auf Den Cds

    WAHL DES GRUPPEN- ODER TRACKMODUS ■ Daten auf den CDs Sie können die in das CDR-Laufwerk eingesetzten CDs (einschließlich CD-Rs und CD-RWs) nach Gruppe (Disc oder Markierungszeichen) oder Titel betreiben. Gruppe Titel Wenn Sie CDs (einschließlich CD-Rs und CD-RWs) betreiben, Die Anzahl der auf einer Discs aufgezeichneten Titel variiert.
  • Seite 22: Umschalten Der Anzeigeinformationen

    UMSCHALTEN DER ANZEIGEINFORMATIONEN Das in der Mitte dieser Einheit befindliche Display zeigt Informationen bezüglich des gewählten Laufwerks (Festplattenspeicher oder CDR-Laufwerk) an. Mit jedem Drücken der Taste TEXT/TIME wechselt die Anzeige entsprechend dem Bedienungsvorgang. Anzeige während die Daten auf dem Anzeige während der Wiedergabe einer CD Festplattenspeicher wiedergegeben werden Titelnummer und verstrichene Spielzeit des wiedergegebenen Titels...
  • Seite 23: Wiedergabe Der Festplatte Oder Cd

    WIEDERGABE DER FESTPLATTE ODER CD Befolgen Sie den nachfolgenden Vorgang, um die grundlegenden Bedienungsvorgänge für die Wiedergabe auszuführen. Das Gerät verfügt auch über verschiedene nützliche Funktionen für die Wiedergabe. Für Einzelheiten siehe „NÜTZLICHE BEDIENUNGSVORGÄNGE FÜR DIE WIEDERGABE“ (Seite 20-23). A B C D E F G H I J K L...
  • Seite 24: Nützliche Bedienungsvorgänge Für Die Wiedergabe

    NÜTZLICHE BEDIENUNGSVORGÄNGE FÜR DIE WIEDERGABE Sie können die Wiedergabe mit verschiedenen nützlichen Funktionen dieses Gerätes genießen. ■ Suche durch abgelaufene Zeit ■ Einstellung des Wiedergabestils (Zeit-Suchlauf) Nur wenn Sie Tonquellen wiedergeben, die auf dem Festplattenspeicher aufgezeichnet sind, können Sie den Sie können den gewünschten Abschnitt durch die Zeiteingabe Wiedergabestil einstellen.
  • Seite 25: Wiederholen Der Wiedergabe Eines Titels (Einzelwiedergabe)

    NÜTZLICHE BEDIENUNGSVORGÄNGE FÜR DIE WIEDERGABE ■ Wiederholen der Wiedergabe eines • Wenn die Zufallswiedergabe eingestellt ist, werden alle Titel, die zur gewählten Gruppenkategorie gehören, in willkürlicher Titels (Einzelwiedergabe) Reihenfolge wiedergegeben. • Wenn die Wiederholungswiedergabe aller Titel eingestellt ist, werden alle Titel, die zur gewählten Gruppenkategorie gehören, Sie können den gewünschten einzelnen Titel bzw.
  • Seite 26: (Gesamtwiederholung)

    NÜTZLICHE BEDIENUNGSVORGÄNGE FÜR DIE WIEDERGABE ■ Wiederholen der Wiedergabe ■ Zufallswiedergabe einer gewählten Gruppe (Zufallswiedergabe) (Gesamtwiederholung) Sie können alle Titel, die auf der Festplatte oder auf einer CD in einer Gruppe aufgezeichnet sind, in willkürlicher Reihenfolge Sie können alle Titel, die in einer Gruppe (oder auf einer CD) bzw. wiedergeben.
  • Seite 27: Wiedergabe Nur Des Beginns Der Titels

    NÜTZLICHE BEDIENUNGSVORGÄNGE FÜR DIE WIEDERGABE ■ Wiedergabe nur des Beginns der Titels (Wiedergabe mit Titelanspielung) Sie können die Anfänge der Titel nacheinander für die eingestellte Länge anspielen. Drücken Sie die MODE-Taste, um die Wiedergabemoduseinstellung aufzurufen, und drehen Sie danach MULTI JOG-Knopf (oder drücken Sie die Taste +/–, H oder G auf der Fernbedienung), um „Intros Scan“...
  • Seite 28: Verwendung Der Markierungszeichenliste

    VERWENDUNG DER MARKIERUNGSZEICHENLISTE Sie können eine Gruppe gewünschter Titel einfach wiedergeben, indem Sie eine Liste von Titeln wählen, die mit Markierungszeichen versehen sind. ■ Hinzufügen von Titeln zu der ■ Entfernen von Titeln von der Markierungszeichenliste Markierungszeichenliste Drücken Sie die Taste TRACK NO./BOOKMARK (oder die Drücken Sie die Taste TRACK NO./BOOKMARK (oder die BOOKMARK-Taste auf der Fernbedienung) wsährend der BOOKMARK-Taste auf der Fernbedienung) während der...
  • Seite 29: Verwendung Des Bildschirmdialogs (On-Screen-Display)

    VERWENDUNG DES BILDSCHIRMDIALOGS (ON-SCREEN-DISPLAY) Sie können die Liste der wiederzugebenden Gruppen oder Titel, die Kopier-/Aufnahmeeinstellungen oder die Liste der Einstellungseinträge auf einem Bildschirm anzeigen, indem Sie einen Monitor an dieses Gerät anschließen. Notiz Das Gerät gibt keine Videosignale aus, wenn „VIDEO Output“ (Seite 74) auf „Video Off“ eingestellt ist. Um den Bildschirmdialog (OSD) zu verwenden, wählen Sie „Video On“.
  • Seite 30: Kopieren Von Einer Cd Auf Die Festplatte

    KOPIEREN VON EINER CD AUF DIE FESTPLATTE ■ Kopieren aller Titel auf einer CD Notiz • In dem Festplatten-Laufwerk-Kopierbereitschaftsmodus können Sie die Einstellungen für die Festplattenkopie spezifizieren. Für Sie können alle auf einer CD befindlichen Titel auf den Einzelheiten siehe „Einstellung des Festplatten-Laufwerk- Festplattenspeicher kopieren.
  • Seite 31: Kopieren Ausgewählter Titel Auf Eine Cd

    KOPIEREN VON EINER CD AUF DIE FESTPLATTE ■ Kopieren ausgewählter Titel auf Drücken Sie die Taste TRACK NO./BOOKMARK (oder die Taste BOOKMARK auf der Fernbedienung). eine CD Die Liste der Titel, für die ein Markierungszeichen gesetzt wurde, wird als zu kopierende Gruppe gewählt (und die Anzeige MARK leuchtet auf dem Display).
  • Seite 32: Wahl Einer Ziel-Disc

    KOPIEREN VON EINER CD AUF DIE FESTPLATTE ■ Wahl einer Ziel-Disc ■ Einstellung des Festplatten- Laufwerk-Kopiermodus MULTI JOG In dem Festplatten-Laufwerk-Kopiermodus können Sie die Anzahl MULTI JOG PUSH ENTER TEXT/TIME MODE MENU der Titels spezifizieren, die auf die Festplatte kopiert werden sollen. TRACK NO.
  • Seite 33: Einstellung Des Festplatten-Laufwerk-Kopiermenü

    KOPIEREN VON EINER CD AUF DIE FESTPLATTE ■ Einstellung des Festplatten- Drücken Sie den MULTI JOG-Regler (oder die Taste ENTER auf der Fernbedienung), um den gewählten Laufwerk-Kopiermenü Kopiermodus zu bestätigen. Falls „All Synchro“ bestätigt wird, kehrt dieses Gerät auf den Festplatten-Laufwerk-Kopierbereitschaftsmodus zurück.
  • Seite 34 KOPIEREN VON EINER CD AUF DIE FESTPLATTE Copy Method (Kopiermethode) Copy Speed (Kopiergeschwindigkeit) Einstellung der Kopiermethode. Der Kopiervorgang wird Einstellung der Kopiergeschwindigkeit. möglicherweise nicht erfolgreich abgeschlossen, falls die C o p y S p e e d Einstellung für „Copy Method“ nicht korrekt durchgeführt wird. –30 –10 –6 –2...
  • Seite 35: Aufnahme Von Einer Externen Komponente Auf Die Festplatte

    AUFNAHME VON EINER EXTERNEN KOMPONENTE AUF DIE FESTPLATTE ■ Aufnahme der eingespeisten Tonquelle Sie können von Komponenten wie einem Kabelfernsehtuner und einem DVD-Spieler aufnehmen, wenn diese Geräte an dieses Gerät angeschlossen sind. Hinweise • An diesem Gerät können keine anderen Digitalsignale eingespeist werden als PCM-Signale. •...
  • Seite 36: Verwendung Eines Externen Timers Für Die Aufnahme

    Ausschaltzeit des Einschaltzeit des externen Timers externen Timers Der CDR-HD1500 beendet Der CDR-HD1500 beginnt mit der Aufnahme die Aufnahme (30 Sekunden bis eine Minute nachdem sich der externe Timer einschaltet.) Zeitfluss Beispiel: Um ein Programm aufzunehmen, das um 9.00 Uhr beginnt und um 10.00 Uhr zu Ende ist.
  • Seite 37 AUFNAHME VON EINER EXTERNEN KOMPONENTE AUF DIE FESTPLATTE Einstellung für eine Timer-Aufnahme Notiz • Für das Kopieren von CD-Rs und CD-RWs können Sie die Timer-Aufnahme nicht einstellen. • Sie können den Schritt 3 in dem folgenden Vorgang überspringen, indem Sie die TIMER REC-Taste auf der Fernbedienung drücken. COPY A.
  • Seite 38: Einstellen Des Aufnahmepegels

    AUFNAHME VON EINER EXTERNEN KOMPONENTE AUF DIE FESTPLATTE ■ Einstellen des Aufnahmepegels Die Verfahren zum Einstellen des Aufnahmepegels für jede aufzunehmende Eingangsquelle sind nachfolgend erklärt. Wählen Sie das geeignete Verfahren für Ihre Eingangsquelle und führen Sie die entsprechenden Bedienungsschritte durch. MODE MENU MENU...
  • Seite 39: Einstellung Des Festplatten-Laufwerk-Aufnahmemodus

    AUFNAHME VON EINER EXTERNEN KOMPONENTE AUF DIE FESTPLATTE ■ Einstellung des Festplatten- Drücken Sie den MULTI JOG-Regler (oder die Taste ENTER auf der Fernbedienung), um den gewählten Aufnahmemodus zu bestätigen. Laufwerk-Aufnahmemodus Falls die Einstellung „Manual“, „Track Synchro“ oder „All Synchro“ bestätigt wurde, schaltet dieses Gerät auf Aufnahme-Pausemodus zurück.
  • Seite 40 AUFNAHME VON EINER EXTERNEN KOMPONENTE AUF DIE FESTPLATTE Int. Time Einstellung einer Bedingung für die Stellt die Zeitdauer („kein Signal“) ein, die die Titelintervalle synchronisierte Wiederaufnahme bewertet. Wenn diese Zeit andauert, bewertet das Gerät sie als ein Dieses Gerät erfasst die Titelintervalle automatisch, wenn eine Titelintervall und setzt ein Titelmarkierungszeichen.
  • Seite 41: Einfügen Von Titelmarkierungen Während Der Aufnahme (Manuelle Titelmarkierung)

    AUFNAHME VON EINER EXTERNEN KOMPONENTE AUF DIE FESTPLATTE ■ Einfügen von Titelmarkierungen während der Aufnahme (Manuelle Titelmarkierung) MODE MENU ENTER TRACK NO./BOOKMARK COMPLETE CLEAR MULTI JOG PUSH ENTER TEXT/TIME MODE MENU TRACK NO. WRITE TRACK NO. TRACK NO. COMPLETE CLEAR WRITE BOOKMARK DIGITAL REC LEVEL...
  • Seite 42: Kopieren Von Der Festplatte Auf Eine Cd-R- Oder Cd-Rw-Disc

    KOPIEREN VON DER FESTPLATTE AUF EINE CD-R- ODER CD-RW-DISC ■ Kopieren aller Titel in einer Gruppe auf eine Disc Sie können alle Titel in einer ganzen Gruppe von Discs, Alben oder Markierungszeichenliste kopieren. MODE MENU OPEN/CLOSE H, G ENTER COPY MULTI JOG COPY A.
  • Seite 43 KOPIEREN VON DER FESTPLATTE AUF EINE CD-R- ODER CD-RW-DISC Wenn eine Disc gewählt wurde: Hinweise • Falls der Kopiervorgang durch Drücken der Taste a 0 0 3 “ 0 0 0 abgebrochen wird, bleiben die Daten, die vor dem Abbrechen GROUP des Vorgangs auf der CD-R- oder CD-RW-Disc gespeichert –30 –10...
  • Seite 44: Kopieren Der Ausgewählten Titels Von Der Festplatte

    KOPIEREN VON DER FESTPLATTE AUF EINE CD-R- ODER CD-RW-DISC ■ Kopieren der ausgewählten Titels von der Festplatte Sie können Ihre bevorzugten Titel von der Festplatte auf eine CD-R oder CD-RW kopieren. MODE MENU OPEN/CLOSE H, G ENTER COPY MULTI JOG COPY A.
  • Seite 45: Kopieren Hochqualitativen Sounds (Audio Master Quality Recording)

    KOPIEREN VON DER FESTPLATTE AUF EINE CD-R- ODER CD-RW-DISC ■ Kopieren hochqualitativen Sounds (Audio Master Quality Recording) Sie können Ihre eigene CD mit hochqualitativem Sound erstellen, indem Sie die „Audio Master Quality Recording“-Funktion verwenden. Hinweise • Sie können die „Audio Master Quality Recording“-Funktion nur für das Kopieren von der Festplatte auf eine neue CD-R verwenden. •...
  • Seite 46: Einstellung Des Cdr-Laufwerk-Kopiermodus

    KOPIEREN VON DER FESTPLATTE AUF EINE CD-R- ODER CD-RW-DISC ■ Einstellung des CDR-Laufwerk-Kopiermodus In dem CDR-Laufwerk-Kopiermodus können Sie die Anzahl der Titels spezifizieren, die auf die Festplatte kopiert werden sollen, bzw. die automatische Finalisierungsfunktion aktivieren/deaktivieren. Ausgangseinstellung: All Synchro MODE MENU MODE MULTI JOG MODE...
  • Seite 47: Einstellung Des Cdr-Laufwerk-Kopiermenüs

    KOPIEREN VON DER FESTPLATTE AUF EINE CD-R- ODER CD-RW-DISC ■ Einstellung des CDR-Laufwerk- Copy Method (Kopiermethode) Einstellung der Kopiermethode. Der Kopiervorgang wird Kopiermenüs möglicherweise nicht erfolgreich abgeschlossen, falls die Einstellung für „Copy Method“ nicht korrekt durchgeführt wird. In dem CDR-Laufwerk-Kopiermenü können Sie die Kopiermethode, den Kopierpegel, die Kopiergeschwindigkeit und C o p y M e t h o d die Abbildungsgeschwindigkeit einstellen.
  • Seite 48 KOPIEREN VON DER FESTPLATTE AUF EINE CD-R- ODER CD-RW-DISC Copy Level (Kopierpegel) Copy Speed (Kopiergeschwindigkeit) Einstellung des Schallpegels zum Kopieren. Normalerweise ist Einstellung der Kopiergeschwindigkeit. keine Schallpegeleinstellung erforderlich. Jedoch können Sie den C o p y S p e e d Kopier-Schallpegel auch nach Wunsch einstellen, um Ihren Anforderungen zu entsprechen.
  • Seite 49: Duplizieren Einer Cd

    DUPLIZIEREN EINER CD Dieses Gerät ist mit einer Duplizierungsfunktion ausgerüstet, die einfaches und schnelles Kopieren einer CD ermöglicht. Hinweis Die Duplizierung wird vielleicht nicht richtig auf einer CD-R oder CD-RW ausgeführt, wenn die verwendete Disc das Schreiben mit hoher Geschwindigkeit nicht unterstützt. In einem solchen Fall müssen Sie zuerst die CD auf die Festplatte kopieren, und danach „Digital Move“ mit 4x Geschwindigkeit auf eine CD-R oder CD-RW ausführen.
  • Seite 50: Duplizierung Mit Hochqualitativen Sounds (Audio Master Quality Recording)

    DUPLIZIEREN EINER CD Hinweis Notiz Einer CD-R oder CD-RW-Disc, auf der bereits einige Titel Die OPC-Funktion (Optimale Leistungssteuerung) kann in aufgenommen wurden, kann keine neue Aufnahme hinzugefügt Abhängigkeit von den Disc-Bedingungen vielleicht werden. automatisch starten. In diesem Fall erscheint die Meldung „OPC Adjust“...
  • Seite 51: Finalisierung Einer Cd-R/Cd-Rw

    FINALISIERUNG EINER CD-R/CD-RW Unter Finalisieren versteht man den Vorgang, mit dem die Aufnahme abgeschlossen wird und der die Wiedergabe einer CD-R-Disc auf einem normalen CD-Spieler bzw. die Wiedergabe einer CD-RW-Disc auf einem mit dem CD-RW-Format kompatiblen Wiedergabegerät ermöglicht. ENTER COMPLETE CLEAR OPEN/CLOSE COPY...
  • Seite 52: Löschen Der Daten Von Einer Cd-Rw

    LÖSCHEN DER DATEN VON EINER CD-RW Sie können die auf einer CD-RW-Disc aufgezeichneten Daten löschen. Auf dem durch die Löschung erzeugten freien Platz können erneut Aufnahmen gemacht werden. Die folgenden 4 Arten von Löschungen sind auf diesem Gerät möglich. ENTER COMPLETE CLEAR OPEN/CLOSE...
  • Seite 53: Löschen Einer Cd-Rw

    LÖSCHEN DER DATEN VON EINER CD-RW ■ Löschen einer CD-RW Dieser Vorgang löscht eine CD-RW. Setzen Sie eine CD-RW in die Disc-Schublade ein, und betätigen und halten Sie danach die ERASE- Taste für etwa zwei Sekunden gedrückt. Die Meldung „Erase Disc ?“ erscheint auf dem Display. E r a s e D i s c ? –30 –10 –6...
  • Seite 54: Liste Der Bearbeitungsmenüs

    LISTE DER BEARBEITUNGSMENÜS Mit dem Bearbeitungsmenü können Sie die auf der Festplatte abgespeicherten Albums-, Titel- und Disc-Daten bearbeiten. Bitte wählen Sie das unten aufgeführte, für den jeweiligen Zweck geeignete Menü. Mit der „Undo“-Funktion (Rückgängig) können Sie den jeweils letzen Bearbeitungsvorgang wieder rückgängig machen. Kann während der Bearbeitungsmenü...
  • Seite 55: Eingabe Von Zeichen In Das Bearbeitungsmenü

    LISTE DER BEARBEITUNGSMENÜS ■ Eingabe von Zeichen in das Bearbeitungsmenü Eingabe der Schriftzeichen mit Hilfe des MULTI JOG-Reglers Drehen Sie den MULTI JOG-Regler. Wenn der MULTI JOG-Regler im Uhrzeigersinn gedreht wird, erscheinen die Schriftzeichen in der folgenden Reihenfolge: Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbole. Drücken Sie den MULTI JOG-Regler, um das gewählte Schriftzeichen zu bestätigen.
  • Seite 56: Album-Editierung

    ALBUM-EDITIERUNG Unter den Titeln, die auf der Festplatte aufgezeichnet sind, können Sie die gewünschten Titel auswählen und als ein Album in diesem Gerät abspeichern. Anschließend können Sie dieses Album auch editieren. MODE MENU MENU COMPLETE MULTI JOG MENU Cursortasten, ENTER MULTI JOG RAL SOUND HDD/CD RECORDER ENTER...
  • Seite 57 ALBUM-EDITIERUNG Drehen Sie den MULTI JOG-Knopf (oder drücken Sie Notiz +/– -Taste auf der Fernbedienung), um die Disc zu • Während der Erstellung eines Albums können Sie die Anzeige in wählen, auf welcher der Original-Titel gespeichert ist. der folgenden Fällen durch Drücken der Taste TEXT/TIME (Seite 18) wie folgt umschalten: Drücken Sie den MULTI JOG-Knopf (oder die –...
  • Seite 58 ALBUM-EDITIERUNG Album Copy Album Rename Sie können die gesamte Disc, ein Album oder die Sie können ein Album verschieben und ihm eine neue Nummer Markierungszeichen in ein neues Album kopieren. zuordnen. Falls „Album Copy“ gewählt ist (Seite 52), erscheint Falls „Album Rename“ gewählt ist (Seite 52), die folgende Anzeige.
  • Seite 59 ALBUM-EDITIERUNG Album Delete Album Pack Sie können ein bestehendes Album löschen. Sie können die Album-Nummern organisieren, indem Sie die nicht gebrauchten Album-Nummern, die durch das Abändern der Album- Falls „Album Delete“ gewählt ist (Seite 52), erscheint Nummern bzw. durch das Löschen von Alben entstanden sind, löschen. die folgende Anzeige.
  • Seite 60 ALBUM-EDITIERUNG Track Shuffle Track Level Sie können die Reihenfolge der Titel in einem Albun abändern. Sie können den Tonpegel der Titel in einem Album einstellen. Falls „Track Shuffle“ gewählt ist (Seite 52), erscheint Falls „Track Level“ gewählt ist (Seite 52), erscheint die folgende Anzeige.
  • Seite 61 ALBUM-EDITIERUNG Tr. Interval Notiz • Der Pegel kann sich vielleicht gegenüber dem Punkt, an welchem Sie können ein Intervall am Beginn des gewählten Titels eines der Titel selbst während der Wiedergabe des Albums geändert Albums einfügen. wird, etwas ändern, wenn der Titelpegel eingestellt ist. In diesem Falls „Tr.
  • Seite 62: Titel-Editierung

    TITEL-EDITIERUNG Sie können an den Titeln, die auf der Festplatte aufgenommen sind, verschiedene Editiervorgänge durchführen. Die folgenden Schritte beschreiben, wie ein Titel editiert werden kann. MODE MENU MENU COMPLETE MULTI JOG MENU Cursortasten, ENTER MULTI JOG RAL SOUND HDD/CD RECORDER PUSH ENTER ENTER TEXT/TIME...
  • Seite 63 TITEL-EDITIERUNG Drehen Sie den MULTI JOG-Knopf (oder drücken Sie Notiz +/– -Taste auf der Fernbedienung), um die neue Falls sich vor dem Titel, der gewählt und bestätigt wurde, kein Titelnummer zu wählen. weiterer Titel befindet, erscheint die Anzeige „No Previous“ auf dem Display, und dieses Gerät kehrt auf Schritt 4 zurück.
  • Seite 64 TITEL-EDITIERUNG Track Erase Part Erase Sie können einen gewählten Titel löschen. Sie können einen Teil eines gewählten Titel löschen. Falls „Track Erase“ gewählt ist (Seite 58), dann Falls „Part Erase“ gewählt ist (Seite 58), dann erscheint die folgende Anzeige. erscheint die folgende Anzeige. Disc, die den zu löschenden Titel enthält Disc, die den teilweise zu löschenden Titel enthält E r a s e...
  • Seite 65 TITEL-EDITIERUNG Drücken Sie den MULTI JOG-Regler (oder die Taste Hinweise ENTER auf der Fernbedienung), um den • Der Sound kann an der Verbindungsstelle unterbrochen Anfangspunkt für die teilweise Löschung zu werden, wobei er jedoch nach Beendigung der teilweisen bestätigen. Löschung richtig wiedergegeben wird. Der Abschnitt zwischen dem temporären Endpunkt der •...
  • Seite 66 TITEL-EDITIERUNG Track Combine Notiz • Beim Kombinieren einer Reihe von Titeln stehen die gewählten Sie können eine Reihe von Titeln zu einem einzigen Titel Titelnummern, die auf den ersten Titel folgen, für zukünftige kombinieren. Verwendung zur Verfügung. Falls „Track Combine“ gewählt ist (Seite 58), dann •...
  • Seite 67 TITEL-EDITIERUNG Drehen Sie den MULTI JOG-Knopf (oder drücken Sie Track Pack +/– -Taste auf der Fernbedienung), um den Sie können die Titel-Nummern organisieren, indem Sie die nicht Trennungspunkt zu spezifizieren. gebrauchten Titel-Nummern, die durch das Abändern der Titel- Die Trennpunkt kann nach den folgenden Einteilungen Nummern bzw.
  • Seite 68 TITEL-EDITIERUNG Add Fade In Notiz • Wenn ein Titel kürzer als 21 Sekunden ist, kann keine Sie können am Anfang eines Titels eine Einblendung hinzufügen. Einblendung hinzugefügt werden. Der Anfang des Titels wird mit ansteigender Lautstärke wiedergegeben, wenn eine Einblendung hinzugefügt wird. •...
  • Seite 69 TITEL-EDITIERUNG Drehen Sie den MULTI JOG-Regler (oder drücken Sie Track Title die Taste +/– auf der Fernbedienung), um die Sie können einem Titel einen Namen zuordnen. Ausblendlänge einzustellen. Die Ausblendlänge kann im Bereich von 1 bis 10 Sekunden in Falls „Track Title“ gewählt ist (Seite 58), dann erscheint die folgende Anzeige.
  • Seite 70: Disc-Editierung

    DISC-EDITIERUNG Sie können an den Discs, die auf der Festplatte aufgenommen sind, verschiedene Editiervorgänge durchführen. COMPLETE MULTI JOG MENU MODE MENU MENU MULTI JOG RAL SOUND HDD/CD RECORDER PUSH ENTER TEXT/TIME MODE MENU Cursortasten, ENTER TRACK NO. COMPLETE CLEAR ENTER BOOKMARK COMPLETE CLEAR...
  • Seite 71 DISC-EDITIERUNG Disc Rename Disc Erase Sie können eine Disc verschieben und ihr eine neue Nummer Sie können eine gewählte Disc löschen. zuordnen. Falls „Disc Erase“ gewählt ist (Seite 66), dann Falls „Disc Rename“ gewählt ist (Seite 66), dann erscheint die folgende Anzeige. erscheint die folgende Anzeige.
  • Seite 72 DISC-EDITIERUNG Disc Combine Disc Divide Sie können eine Reihe von Discs zu einer einzigen Disc Sie können eine Disc an einer gewählten Stelle in zwei teilen. kombinieren. Falls „Disc Divide“ gewählt ist (Seite 66), dann Falls „Disc Combine“ gewählt ist (Seite 66), dann erscheint die folgende Anzeige.
  • Seite 73 DISC-EDITIERUNG Disc Pack Disc Title Sie können die Disc-Nummern organisieren, indem Sie die nicht Sie können einer aufgezeichneten Disc einen Namen zuordnen. gebrauchten Disc-Nummern, die durch das Abändern der Disc- Falls „Disc Title“ gewählt ist (Seite 66), dann Nummern bzw. durch das Löschen von Discs entstanden sind, erscheint die folgende Anzeige.
  • Seite 74: Abbrechen Der Bearbeitungsvorgänge (Rückgängig)

    ABBRECHEN DER BEARBEITUNGSVORGÄNGE (RÜCKGÄNGIG) Sie können den vorherigen Betriebsvorgang und das Ergebnis des vorhergehenden Editierschrittes auf diesem Gerät aufheben (Rückgängigfunktion). MULTI JOG MENU MODE MENU MENU MULTI JOG NATURAL SOUND HDD/CD RECORDER PUSH ENTER TEXT/TIME MODE MENU ENTER H, G ENTER POWER TRACK NO.
  • Seite 75: Umwandlung Der Digital/Analog-Ausgangssignale (Dac-Modus)

    UMWANDLUNG DER DIGITAL/ANALOG-AUSGANGSSIGNALE (DAC-MODUS) Dieses Gerät ist mit einem Digital/Analog-Umwandlungsmodus (DAC-Modus) ausgestattet. Wenn der DAC-Modus aktiviert ist, gibt das Gerät die Tonquellen (Tonsignaleingang von den Eingangsbuchsen) sowohl an den digitalen (OPTICAL und COAXIAL) als auch an den analogen (ANALOG) Buchsen aus. MODE MENU MENU...
  • Seite 76: Festplatten-Hilfsprogramm

    FESTPLATTEN-HILFSPROGRAMM ■ Überprüfung der Festplatten- ■ Formatieren der Festplatte Laufwerk-Informationen (HDD Format) (HDD Info.) Sie können die Festplatte dieses Gerätes formatieren. Hinweise Sie können das Festplatten-Hilfsprogramm (Kapazität, gebrauchte Zeit und zur Verfügung stehender Speicher) dieses Gerätes • Nachdem die Festplatte formatiert wurde, werden alle Daten zu überprüfen.
  • Seite 77: System-Hilfsprogramm

    SYSTEM-HILFSPROGRAMM ■ Überprüfen der Firmware-Version ■ Anfängliche Einstellungen (Firm. Version) (Initialize) Diesem Gerät ist eine sogenannte „Firmware“ eingebaut. Diese Sie können die geänderten Einstellungen initialisieren. Die in Firmware steuert den Betrieb. Die folgenden Schritte beschreiben diesem Gerät gespeicherten OPC-Daten werden ebenfalls das Verfahren zur Überprüfung der Firmware-Version.
  • Seite 78: Einstellung Der Helligkeit Des Displays (Dimmer Setup)

    SYSTEM-HILFSPROGRAMM ■ Einstellung der Helligkeit des ■ Um den Videoausgang einzustellen Displays (Dimmer Setup) (VIDEO Output) Sie können die Helligkeit des Displays einstellen. Sie können den Ausgang der Bildschirmanzeige über die Buchsen VIDEO OUT ein- und ausschalten. Führen Sie die unter „Überprüfen der Firmware- Version (Firm.
  • Seite 79: Einstellen Der Automatischen Wiedergabe (Auto Play)

    SYSTEM-HILFSPROGRAMM ■ Einstellen der automatischen ■ Aktualisieren der Firmware-Version Wiedergabe (Auto Play) (Firm. Update) Sie können die automatische Wiedergabefunktion einstellen, mit Dieses Menü steht für die zukünftige Funktionserweiterung zur deren Hilfe die Wiedergabe automatisch beginnt, wenn die Verfügung. Stromversorgung des Gerätes eingestellt wird. Verwenden Sie einen externen Timer mit dieser Funktion, um die Timer-Wiedergabe zu ermöglichen.
  • Seite 80: Fehlersuche

    Abhilfemaßnahmen behoben werden kann. Falls sich das Problem nicht beheben lässt oder nicht in der SYMPTOM- Spalte aufgelistet ist, trennen Sie das Netzkabel ab, und wenden Sie sich an einen autorisierten YAMAHA Fachhändler oder ein Kundendienstzentrum, um das Problem beheben zu lassen.
  • Seite 81 FEHLERSUCHE SYMPTOM URSACHE ABHILFE Eine CD-R- oder eine CD- Ihr CD- oder DVD-Spieler ist nicht für die Verwenden Sie einen CD- oder DVD-Spieler, der für die RW-Disc, die mit diesem Verwendung von CD-R- oder CD-RW-Discs Verwendung von CD-R- oder CD-RW-Discs geeignet ist. Gerät aufgenommen wurde, geeignet.
  • Seite 82: Display-Meldungen

    Die eingesetzte Festplatte wurde auf einem anderen CDR-HD1500 Timer-Aufnahme nicht gewählt werden darf. formatiert. Formatieren Sie die Festplatte erneut auf dem CDR-HD1500, auf New Disc dem Sie diese Festplatte zu verwenden planen (Seite 72). Die auf das Disc-Fach gelegte Disc ist entweder eine neue CD-R-...
  • Seite 83 DISPLAY-MELDUNGEN Pack Before ! Diese Anzeige erscheint, wenn der Editierbetrieb nicht durchgeführt werden kann, falls nicht der Vorgang „Pack“ durchgeführt wird. Reading Dieses Gerät liest das Format der in die Disc-Schublade eingesetzten CD, CD-R oder CD-RW. Etwa 10 bis 20 Sekunden sind vielleicht erforderlich, um diese automatischen Einstellung zu beenden.
  • Seite 84: Glossar

    GLOSSAR Nachfolgend sind die wichtigsten in dieser Anleitung verwendeten Schlüsselwörter erläutert. Album Finalisieren Ein Album ist ein Abschnitt, der während der Wiedergabe oder Mit „Finalisieren“ wird ein Prozess bezeichnet, der die Wiedergabe Aufnahme von Audiosignalen auf diesem Gerät verwendet wird. von auf CD-Rs/RWs aufgezeichneten Audio-Daten auf CD-Playern Für detaillierte Informationen siehe „Daten auf der Festplatte“...
  • Seite 85: Liste Der Systemmenüs

    LISTE DER SYSTEMMENÜS Sie können die folgenden Bedienungsvorgänge in dem Systemmenü dieses Gerätes in Abhängigkeit von Ihren Anforderungen ausführen. Menü Menüinhalt Seite Album New Bearbeitet die Alben auf der Festplatte. Für detaillierte Informationen über 52-57 jedes Menü siehe „LISTE DER BEARBEITUNGSMENÜS“ (Seite 50) oder Edit Stored „ALBUM-EDITIERUNG“...
  • Seite 86: Regeln Für Die Digitale Aufnahme Und Hinweise Zum System

    REGELN FÜR DIE DIGITALE AUFNAHME UND HINWEISE ZUM SYSTEM ■ Regeln für die digitale Aufnahme ■ Hinweise zum System SCMS (Kopierschutz gegen Mehrkopieren) Anzahl der aufnehmbaren Discs und Titel und deren Länge Als digitale Audiokomponente entspricht dieses Gerät den Normen für das Serial Copy Management System (SCMS).
  • Seite 87: Technische Daten

    TECHNISCHE DATEN Audioleistung Ausgänge Frequenzgang ..........5 bis 20.000 Hz, ±0,5 dB ANALOG LINE OUT (PLAY) Art ................Stiftbuchse Geräuschabstand (EIAJ) Normaler Ausgangspegel (1 kHz, 0 dB) ....2,0±0,5 Vrms Wiedergabe ..............105 dB Aufnahme ................. 92 dB DIGITAL OUT (OPTICAL) Art .......

Inhaltsverzeichnis