Dell Equallogic PS4100 Hardware-Wartungshandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
PS4100
Hardware-Wartungshandbuch
Version 1.0

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Dell Equallogic PS4100

  Inhaltszusammenfassung für Dell Equallogic PS4100

  • Seite 1 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Version 1.0...
  • Seite 2 EqualLogic ist eine eingetragene Marke. Alle hierin genannten Marken und eingetragenen Marken befinden sich im Besitz der jeweiligen Eigen- tümer. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten. Jegliche Reproduktion ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Dell streng untersagt. Juni 2011 Teilenummer: 110-6063-GR-R1...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt 1 Grundlegende Informationen zum Speicherarray ................1 Anmerkungen, Vorsichtshinweise und Warnungen....................1 Empfohlene Werkzeuge ..............................1 Schutz der Hardware ...............................1 Gehäusetypen ................................2 Array – Merkmale und Funktionen..........................2 Die Blende................................2 Befestigen der Blende .............................2 Funktionen und Anzeigen auf der Vorderseite .......................3 Anzeigen und Funktionen auf der Rückseite ......................4 Herunterfahren und Neustarten eines Arrays......................5 2 Wartung der Laufwerke ..........................
  • Seite 4 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Inhalt Steuermodul-Konfigurationen ..........................18 Bedeutung der Steuermodul-LEDs ........................18 Identifizieren von Steuermodulfehlern .........................19 Failover-Verhalten ..............................19 Wartung der Firmware des Steuermoduls......................20 Handhabung eines Steuermoduls ..........................21 Die Taste STANDBY ON/OFF ..........................21 Austauschen eines Steuermoduls ..........................22 Steuermodul entfernen ............................23 Steuermodul einsetzen ............................24 Austauschen der microSD-Karte ..........................25 Entfernen der microSD-Karte ..........................25 Einsetzen der microSD-Karte ..........................26 Erweiterte Netzwerkoptionen ...........................27...
  • Seite 5 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Inhalt Fehlerbehebung bei externen Verbindungen ......................36 Fehlerbehebung von Netzteil- und Kühlmodulen .....................36 Fehlerbehebung bei Array Kühlungsproblemen .......................37 Fehlerbehebung bei Steuermodulen..........................37 Fehlerbehebung bei Festplattenlaufwerken ......................38 Stichwortverzeichnis..........................39...
  • Seite 6 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Inhalt...
  • Seite 7: Grundlegende Informationen Zum Speicherarray

    1 Grundlegende Informationen zum Speicherarray Dieses Kapitel enthält Informationen über die Position und den grundlegenden Betrieb der austauschbaren Komponenten in einem Speicher-Array, benötigte Tools und Geräte, Schutz der Hardware vor elektrosta- tischen Entladungen und Anweisungen zum Ein- und Ausschalten. Anmerkungen, Vorsichtshinweise und Warnungen Eine ANMERKUNG macht auf wichtige Informationen aufmerksam, mit denen Sie den Computer besser einsetzen können.
  • Seite 8: Gehäusetypen

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Grundlegende Informationen zum Speicherarray Gehäusetypen Das PS4100 Array ist in zwei verschiedenen Gehäusetypen erhältlich: • Als 2U-Gehäuse mit 24 2,5-Zoll-Laufwerken für senkrechte Montage • Als 2U-Gehäuse mit 12 3,5-Zoll-Laufwerken für waagerechte Montage Array – Merkmale und Funktionen Das Array ist auf der Vorder- und Rückseite mit LEDs und weiteren Merkmalen ausgestattet. Die Blende Die Blende dient als optionaler Schutz, um die Arrayvorderseite vor Beschädigungen zu schützen.
  • Seite 9: Funktionen Und Anzeigen Auf Der Vorderseite

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Grundlegende Informationen zum Speicherarray Abbildung 2. Befestigen der Blende Funktionen und Anzeigen auf der Vorderseite Die Vorderseite eines PS4100 ohne Blende wird in Abbildung 3. Abbildung 4. gezeigt. Tabelle 1. beschreibt die Merkmale der Vorderseite. Abbildung 3. Funktionen und Anzeigen auf der Vorderseite (3,5-Zoll-Gehäuse) Abbildung 4.
  • Seite 10: Anzeigen Und Funktionen Auf Der Rückseite

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Grundlegende Informationen zum Speicherarray Tabelle 1. Beschreibungen der Merkmale der Vorderseite Element Anzeige Symbol Beschreibung Array-Status-LED Die LED für den Arraystatus leuchtet, wenn die Stromver- sorgung des Gehäuses eingeschaltet ist. • Aus – keine Stromversorgung. • Stetig blau – Arraystatus ist OK. •...
  • Seite 11: Herunterfahren Und Neustarten Eines Arrays

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Grundlegende Informationen zum Speicherarray Tabelle 2. Funktionsmerkmale der Array-Rückseite Element Funktion Kennung Beschreibung Netzschalter NONE Der Netzschalter schaltet die Stromversorgung des (einer pro Netzteil) Gehäuses ein und aus. Netzteil-/Lüftermodul PSU0 (links) 700-Watt-Netzteil PSU1 (rechts) Weitere Informationen finden Sie unter Stromversorgungsanzeigen auf Seite Typ 12 Steuermodul CM0 (oben)
  • Seite 12 Anmeldung: grpadmin Kennwort: Welcome to Group Manager Copyright 2001-2011 Dell, Inc. group1> shutdown Wenn Sie ein Array über eine serielle Verbindung herunterfahren, können Sie nach der Anzeige „press any key“ (drücken Sie eine beliebige Taste) die Stromversorgung ausschalten. (Wenn Sie eine beliebige Taste drücken, werden beide Steuermodule neu gestartet.)
  • Seite 13: Wartung Der Laufwerke

    Die Laufwerke werden über Laufwerksträger mit einer Rückwandplatine verbunden und sind hot-swap- fähig. Die Laufwerke werden in einem Träger geliefert, der nur in bestimmte Array-Modelle passt und nicht in anderen Dell-Arrays oder Arrays anderer Hersteller installiert werden kann. Identifizieren von fehlerhaften Laufwerken Ein Laufwerkfehler zeigt sich wie folgt: •...
  • Seite 14: Arrayverhalten Bei Laufwerkfehlern

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung der Laufwerke Abbildung 6. LEDs von 3,5-Zoll-Laufwerken Abbildung 7. LEDs von 2,5-Zoll-Laufwerken Tabelle 4. Zustände der Laufwerk-LEDs Beschreibung Anzeigenzustände Laufwerks-Aktivitätsanzeige (ACT-LED) Grün blinkend: Laufwerksaktivität Stetig grün: Keine Laufwerksaktivität Laufwerks-Statusanzeige (PWR-LED) Grün: Laufwerk OK Gelb: Laufwerk ausgefallen Aus: Laufwerk ohne Stromversorgung Arrayverhalten bei Laufwerkfehlern Wie ein Array mit einem Laufwerksausfall umgeht, hängt davon ab, ob ein Ersatzlaufwerk verfügbar ist und ob der RAID-Satz mit dem defekten Laufwerk heruntergestuft ist.
  • Seite 15: Richtlinien Für Die Handhabung Von Laufwerken

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung der Laufwerke • Wenn kein Ersatzlaufwerk verfügbar ist und das defekte Laufwerk sich in einem RAID-Satz befindet, der bereits heruntergestuft war, sind eventuell Daten verlorengegangen und müssen aus einer Sicherung wiederhergestellt werden. • Wenn ein Laufwerk ausfällt, ersetzen Sie es. Installieren Sie es nicht erneut im Array. Richtlinien für die Handhabung von Laufwerken Verwenden Sie die Laufwerke wie folgt: •...
  • Seite 16: Entfernen Eines 2,5-Zoll-Laufwerks

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung der Laufwerke • Achten Sie darauf, dass das Laufwerk vollständig im Gehäuse eingesetzt ist, bevor Sie den Griff ein- schieben. • Wenn das Laufwerk richtig eingesetzt ist, schließt es mit der Vorderseite des Arrays ab. Wenn das Laufwerk aus dem Array herausragt, setzen Sie es erneut ein.
  • Seite 17: Installieren Eines 2,5-Zoll-Laufwerks

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung der Laufwerke Abbildung 8. Entfernen eines 2,5-Zoll-Laufwerks Installieren eines 2,5-Zoll-Laufwerks Die 2,5-Zoll-Laufwerke werden senkrecht installiert, mit der Freigabevorrichtung des Laufwerks nach oben und der Laufwerkbeschriftung nach unten. 1. Tragen Sie beim Handhaben eines Laufwerks elektrostatischen Schutz. Siehe Schutz der Hardware auf Seite 1.
  • Seite 18 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung der Laufwerke 4. Schieben Sie das Laufwerk weiter in den Schacht (Erklärung 2). Der Laufwerkbügel beginnt sich über dem Laufwerk zu schließen (Erklärung 3). 5. Drücken Sie den Bügel auf das Laufwerk, bis Sie ein Klicken hören (Erklärung 4). Abbildung 9.
  • Seite 19: Entfernen Eines 3,5-Zoll-Laufwerks

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung der Laufwerke Entfernen eines 3,5-Zoll-Laufwerks 1. Entfernen Sie die Blende. Siehe Frontblende abnehmen auf Seite 2. Drücken Sie die Entriegelungstaste (Erklärung 1 in Abbildung 10.). Die Laufwerkverriegelung öffnet sich und das Laufwerk wird ein Stück aus dem Array herausgeschoben (Erklärung 2). 3.
  • Seite 20: Installieren Eines 3,5-Zoll-Laufwerks

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung der Laufwerke Installieren eines 3,5-Zoll-Laufwerks Die 3,5-Zoll-Laufwerke werden waagerecht installiert, mit der Freigabevorrichtung des Laufwerks auf der linken Seite und der Laufwerkbeschriftung auf der rechten Seite. 1. Tragen Sie beim Handhaben eines Laufwerks elektrostatischen Schutz. Siehe Schutz der Hardware auf Seite 1.
  • Seite 21: Installation Eines Laufwerksplatzhalters

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung der Laufwerke Überprüfen Sie die Funktion des neuen Laufwerks anhand der LEDs auf der Vorderseite, wie unter Bedeutung der Laufwerk-LEDs auf Seite 7 beschrieben. Überprüfen Sie darüber hinaus das Fenster „GUI Member Disks“ und die Ausgabe des CLI-Befehls „member select show disks“...
  • Seite 22 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung der Laufwerke...
  • Seite 23: Warten Von Steuermodulen

    3 Warten von Steuermodulen Die verschiedenen PS Series-Array-Modelle enthalten gegebenenfalls verschiedene Typen von Steuer- modulen. Die Kombination aus Gehäusetyp, Steuermodulpaar und Laufwerken bildet die Modellnummer eines PS Series-Arrays. Die Steuermodule in einem PS Series-Array enthalten die PS Series-Firmware, welche die grafische Be- nutzeroberfläche von Group Manager, die Befehlszeile und alle Array- und Speicherverwaltungsfunktionen bereitstellt.
  • Seite 24: Bedeutung Der Steuermodul-Leds

    Zugriff auf das gesamte Array (mit allen darin enthaltenen Volumes) mehr möglich. Dell empfiehlt dringend den Kauf eines Arrays mit zwei Steuermodulen oder die nachträgliche Installation eines zweiten Steuermoduls in einem Array mit einem einzelnen Steuermodul.
  • Seite 25: Identifizieren Von Steuermodulfehlern

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Warten von Steuermodulen Tabelle 5. Beschreibungen der LEDs der Ethernet-Ports und des Verwaltungsports LED-Position Status Beschreibung Links Off (Aus) Keine Stromversorgung oder nicht mit dem Netzwerk verbunden. On (Ein) Mit dem Netzwerk verbunden. Rechts Off (Aus) Kein Strom, kein Senden oder Empfang. On (Ein) Senden oder Empfangen.
  • Seite 26: Wartung Der Firmware Des Steuermoduls

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Warten von Steuermodulen Das aktive Steuermodul kann Netzwerkschnittstellen des sekundären Steuermoduls verwenden, wenn der entsprechende Port des sekundären Steuermoduls über ein Kabel mit einem Netzwerk-Switch verbunden ist. Daher sollten Sie an jedem Steuermodul ein Kabel mit der Netzwerkschnittstelle verbinden, um sicher- zustellen, dass beide Steuermodule auf eine Schnittstelle zugreifen können.
  • Seite 27: Handhabung Eines Steuermoduls

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Warten von Steuermodulen Handhabung eines Steuermoduls Richten Sie sich nach diesen Anforderungen zur Handhabung von Steuermodulen: • Schützen Sie Steuermodule vor elektrostatischer Entladung. Tragen Sie beim Umgang mit einem Steuermodul stets eine Erdungsmanschette, wie beschrieben in Schutz der Hardware auf Seite •...
  • Seite 28: Austauschen Eines Steuermoduls

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Warten von Steuermodulen Die Standby-Taste muss gedrückt und mindestens zwei (2) Sekunden lang gehalten werden, um das Mit- glied in den Standby-Status herunterzufahren. (Um das Array vollständig abzuschalten, schalten Sie die Netzschalter auf den Netzteil- und Lüftermodulen aus.) Um das Mitglied wieder einzuschalten, drücken und halten Sie die Standby-Taste erneut (wenn die Netz- schalter der Netzteile eingeschaltet sind).
  • Seite 29: Steuermodul Entfernen

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Warten von Steuermodulen Vorsicht: Entfernen Sie ein Steuermodul nicht während der Synchronisierung der Steuermodule aus einem Array. Eine Konsolenmeldung informiert über den Abschluss der Synchronisierung. Die ACT-LED am sekundären Steuermodul leuchtet orange, wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist. Steuermodul entfernen Bevor Sie ein Steuermodul entfernen: •...
  • Seite 30: Steuermodul Einsetzen

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Warten von Steuermodulen Steuermodul einsetzen Sie können ein Steuermodul installieren, ohne das Array herunterzufahren. Vorsicht: Die Steuermodultypen dürfen in einem Array nicht gemischt eingesetzt werden. Die Steuermodule sind waagerecht im Array installiert, mit den Ethernet-Ports auf der linken und dem seriellen Port auf der rechten Seite.
  • Seite 31: Austauschen Der Microsd-Karte

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Warten von Steuermodulen Wenn das Steuermodul angeschlossen ist, wird der Stützakku des Cache-to-Flash-Moduls vollständig aufgeladen. Wenn das Laden nicht möglich ist, wird der Status des Cache-to-Flash-Moduls in der Group Manager-GUI als BAD (DEFEKT) angezeigt. In diesem Fall muss das Steuermodul ausgetauscht werden.
  • Seite 32: Einsetzen Der Microsd-Karte

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Warten von Steuermodulen Abbildung 19. microSD-Karte auswerfen 2. Ziehen Sie die Karte vorsichtig gerade aus der Halterung heraus. 3. Legen Sie die microSD-Karte auf eine ebene Fläche mit Schutz vor elektrostatischer Ladung. Einsetzen der microSD-Karte 1. Halten Sie die Ersatz-microSD-Karte so, dass der Pfeil auf der Karte Richtung Gehäuse zeigt (Abbildung 20.).
  • Seite 33: Erweiterte Netzwerkoptionen

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Warten von Steuermodulen Abbildung 20. Einsetzen der microSD-Karte 3. Installieren des Steuermoduls im Array. Siehe Steuermodul einsetzen auf Seite 4. Stellen Sie sicher, dass das Array funktionsfähig ist. Siehe Bedeutung der Steuermodul-LEDs auf Seite Erweiterte Netzwerkoptionen Anstatt alle Ethernet-Ports an beiden Steuermodulen an dieselben Netzwerk-Switches anzuschließen, können Sie den Verwaltungs-Port auch optional an einen getrennten Netzwerk-Switch anschließen.
  • Seite 34 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Warten von Steuermodulen Hardware-Schritte 1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Netzwerkumgebung ein dediziertes Verwaltungsnetzwerk unterstützen kann, da ein Subnetz bereitgestellt werden muss, das von den Subnetzen für den iSCSI-Datenverkehr getrennt ist. 2. Schließen Sie an beiden Steuermodulen den mit MANAGEMENT gekennzeichneten Port an das Ver- waltungsnetzwerk an.
  • Seite 35: Wartung Von Netzteil- Und Kühlmodulen

    4 Wartung von Netzteil- und Kühlmodulen Das Array unterstützt zwei hot-swap-fähige Netzteil- und Lüftermodule. Das Array kann nur kurzzeitig mit einem Modul betrieben werden, für den Dauerbetrieb müssen jedoch beide Kühlmodule vorhanden sein. Informationen zu den Netzteilen Das PS Series-Array wird über zwei Netzteil- und Lüftermodule (PSUs) mit Strom versorgt. Die Lüfter, die das Array kühlen, sind in die Netzteilmodule integriert und können nicht separat ausge- tauscht werden.
  • Seite 36: Netzteil-/Lüftermodul Entfernen

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung von Netzteil- und Kühlmodulen Tabelle 7. Stromversorgungsanzeige Beschreibung Element LED Farbe Status Gleichstrom- Grün ON (EIN) – normaler Betrieb. Das Netzteil ist mit dem Stromnetz versorgung verbunden und der Netzschalter ist eingeschaltet. Das Netzteil versorgt das Array mit Gleichstrom. OFF (AUS), wenn eine der folgenden Situationen vorliegt: •...
  • Seite 37: Ein Netzteil- Und Lüftermodul Installieren

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung von Netzteil- und Kühlmodulen 4. Halten Sie den Griff mit der rechten Hand und drücken Sie die orange Freigabevorrichtung mit dem Daumen nach rechts. 5. Ziehen Sie das Modul aus dem Steckplatz. Siehe Abbildung 22. Vorsicht: Das Modul ist schwer; fassen Sie es mit beiden Händen. Abbildung 22.
  • Seite 38 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung von Netzteil- und Kühlmodulen Abbildung 23. Einsetzen eines Netzteil- und Lüftermoduls 3. Stellen Sie sicher, dass sich der Netzschalter in der Stellung OFF (AUS) befindet. 4. Verbinden Sie das Stromversorgungskabel mit dem Netzteil- und Lüftermodul und schließen Sie das Kabel an einer Steckdose an.
  • Seite 39 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung von Netzteil- und Kühlmodulen Abbildung 24. Sichern des Netzkabels 6. Schalten Sie die Schalter des Netzteil- und Lüftermoduls ein.
  • Seite 40 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Wartung von Netzteil- und Kühlmodulen...
  • Seite 41: Fehlerbehebung Am Array

    Lesen und befolgen Sie die zusammen mit dem Produkt gelieferten Sicherheitshinweise. Anfordern von technischer Unterstützung und Kundendienst Der Support-Service von Dell steht zu Ihrer Verfügung, um Fragen über SAN-Arrays der PS-Reihe zu beantworten. Wenn Sie über einen Express-Servicecode verfügen, halten Sie diesen beim Anruf bereit. Mit diesem Code werden Sie innerhalb des automatischen Support-Telefonsystems schneller verbunden.
  • Seite 42: Durchführen Einer Komponentendiagnose

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Fehlerbehebung am Array Durchführen einer Komponentendiagnose Über die Group Manager GUI oder die CLI können Sie Diagnoseinformationen für ein oder mehrere Mit- glieder der PS Series-Gruppe erstellen. Weitere Informationen finden Sie im Gruppenverwaltungshand- buch oder in der CLI-Referenz. Fehlerbehebung –...
  • Seite 43: Fehlerbehebung Bei Array Kühlungsproblemen

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Fehlerbehebung am Array – Schließen Sie ein anderes Gerät an die Stromquelle an, um zu überprüfen, ob die Stromquelle korrekt funktioniert. – Schließen Sie das Kabel an eine andere Stromquelle an. – Ersetzen Sie das Stromversorgungskabel. Wenn das Problem dadurch nicht beseitigt wird oder die Fehleranzeige des Netzteils leuchtet, siehe Anfordern von technischer Unterstützung und Kundendienst auf Seite Die Netzteil-/Lüftermodule sind hot-swap-fähig.
  • Seite 44: Fehlerbehebung Bei Festplattenlaufwerken

    PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Fehlerbehebung am Array 4. Wenn die Status-LED des Steuermoduls gelb blinkt (5 mal in wiederholter Abfolge), aktualisieren Sie bei beiden Steuermodulen die Firmware auf die neueste unterstützte Version. Weitere Informationen zum Herunterladen der neuesten Firmware finden Sie in den Versionshinweisen zur PS Series und dem Dokument Aktualisieren der PS Series-Speicherarray-Firmware, die Sie auf der Kunden-Support- Website finden.
  • Seite 45: Stichwortverzeichnis

    Stichwortverzeichnis Anforderungen Entfernen Firmware ........20 3,5-Zoll-Laufwerk ....10, 13 Lüfter ..........30 Laufwerkplatzhalter ..... 15 Steuermodule .......21 Erdungsmanschette, Verwenden ..1 Stromversorgung ......30 Failover Anforderungen, Laufwerke ....9 Netzwerkverbindung ....20 Anzeigen Steuermodul ......19–20 Stromversorgung ......3 Fehleranzeigen Array Laufwerke ........7 Einschränkung für Steuermodul ...24 Steuermodule .......
  • Seite 46 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Stichwortverzeichnis Identifizieren der Netzteile Firmwareversion ......20 Entfernen ........30 Installieren Netzwerk Frontverkleidung ......2 Ausfallschutz ....... 20 Laufwerkplatzhalter .....15 Netzwerkschnittstellen, LEDs ..18 Netzteil-/Lüftermodul ....31 PS-Array Kühlung entfernen ......30 Schutz vor elektrischer Laufwerke schützen ......9 Entladung ........1 Laufwerke, Anforderungen für Sicherheit ........
  • Seite 47 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Stichwortverzeichnis Steuermodule in Array einsetzen ..24 Steuermodule, Einschränkungen ..17 Steuermodule, Firmwareversion ..20 Steuermodule, Typen ......24 Steuermodule, unterstützter Laufwerktyp ........24 Vorderes Bedienfeld Merkmale ........3...
  • Seite 48 PS4100 Hardware-Wartungshandbuch Stichwortverzeichnis...

Inhaltsverzeichnis