• / 24 von 24
  • Lesezeichen
Installations- und Betriebsanleitung
Návod k instalaci a provozu
Instrukcja instalowania i obs
Èíñòðóêöèÿ ïî ìîíòàæó è ýêñïëóàòàöèè
Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank, daß Sie sich für den Kondensatableiter BEKOMAT entschieden haben. Bitte lesen Sie vor
Montage und Inbetriebnahme des BEKOMAT diese Installations- und Betriebsanleitung aufmerksam und
befolgen Sie unsere Hinweise. Nur bei genauer Beachtung der beschriebenen Vorschriften und Hinweise
ist die einwandfreie Funktion des BEKOMAT und damit eine zuverlässige Kondensatableitung
sichergestellt.
Óâàæàåìûé êëèåíò,
Ñïàñèáî, ÷òî Âû ðåøèëè ïðåîáðåñòè êîíäåíñàòîîòâîä÷èê BEKOMAT. Ïðîñüáà âíèìàòåëüíî ïðî÷åñòü
íàñòîÿùóþ èíñòðóêöèþ ïåðåä óñòàíîâêîé è ââîäîì â ýêñïëóàòàöèþ óñòðîéñòâà BEKOMAT Èñïðàâíîå
ôóíêöèîíèðîâàíèå êîíäåíñàòîîòâîä÷èêà BEKOMAT- è íàä¸æíûé îòâîä êîíäåíñàòà-ãàðàíòèðóþòñÿ
òîëüêî ïðè ñîáëþäåíèè îïèñàííûõ çäåñü ðåêîìåíäàöèé è óêàçàíèé.
BEKOMAT 13, 13 CO, 13 CO PN25, 13 CO PN40
BEKOMAT
®
BEKOMAT
®
BEKOMAT
®
BEKOMAT
®
13
13 CO
13 CO PN25
13 CO PN40
deutsch
póññêèé
1

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Inhaltszusammenfassung für Beko BEKOMAT 13 CO

Seite 1

Installations- und Betriebsanleitung deutsch Návod k instalaci a provozu Instrukcja instalowania i obs Èíñòðóêöèÿ ïî ìîíòàæó è ýêñïëóàòàöèè póññêèé BEKOMAT ® BEKOMAT 13 CO ® BEKOMAT 13 CO PN25 ® BEKOMAT 13 CO PN40 ® Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, daß Sie sich für den Kondensatableiter BEKOMAT entschieden haben. Bitte lesen Sie vor Montage und Inbetriebnahme des BEKOMAT diese Installations- und Betriebsanleitung aufmerksam und befolgen Sie unsere Hinweise.

Seite 2

Technische Daten Òåõíè÷åñêèå äàííûå IP 65 BEKOMAT 13 CO 13 CO PN40 13 CO PN25 min./max. Temperatur +1/+60 °C Òåìïåðàòóðà ìèí/ìàêñ Kondensatzulauf 2 x G½ Ïðèòîê êîíäåíñàòà Kondensatablauf (Schlauch) G½ - a G 3/8" - i (di = 13 mm) Ñëèâ...

Seite 3

ÏÐÀÂÈËÀ ÁÅÇÎÏÀÑÍÎÑÒÈ Sicherheitshinweise Ïðîñüáà ïðîâåðèòü Bitte prüfen, ob die An- ñîîòâåòñòâóåò ëè leitung auch dem BEKO- èíñòðóêöèÿ òèïó BEKOMAT. MAT Typ entspricht. 1. Íå ïðåâûøàòü ìàêñ. 1. Max. Betriebsdruck ðàáî÷åå äàâëåíèå (ñì. òèïîâóþ òàáëè÷êó)! nicht überschreiten (sie- ÂÍÈÌÀÍÈÅ: Ðàáîòû ïî...

Seite 4

ãîëóá BEKOMAT 16 2000,0 1000,0 êðàñ Auskünfte zu den Klimazonen geben weltweit unsere Vertriebspartner, Niederlassungen, BEKO Deutschland oder schauen Sie auf unsere Homepage www.beko.de. www.beko.de www.beko.de Åñëè Âàì íóæíà äàëüíåéøàÿ èíôîðìàöèÿ î êëèìàòè÷åñêèõ çîíàõ, îáðàùàéòåñü ê íàøèì ïàðòí¸ðàì ïî ñáûòó, â...

Seite 5

Êëèìàòè÷åñêèå çîíû Klimazonen Leistungstests und unsere jahrelange Markterfahrung ermöglichen uns eine neue Leistungszuordnung der BEKOMAT. Die Berücksichtigung von weltweiten Klimazonen bewirkt Verbesserungen der jeweiligen Auslegungs- daten Die angebenen Leistungsdaten beziehen sich auf gemäßigtes Klima mit Gültigkeit für Europa, weite Teile Süd-Ost- Asiens, Nord- und Südafrika, Teile Nord- und Südamerikas (Klimazone: Blau).

Seite 6

Funktion deutsch Ôóíêöèîíèðîâàíèå Das Kondensat strömt über die Zu- laufleitung (1) in den BEKOMAT und sammelt sich im Gehäuse (2). Ein kapazitiv arbeitender Sensor (3) er- faßt permanent den Füllstand und gibt ein Signal an die elektronische Steuerung sobald sich der Behälter gefüllt hat.

Seite 7

póññêèé Êîíäåíñàò òå÷¸ò ÷åðåç ïðèòî÷íûé òðóáîïðîâîä (1) â è ñîáèðàåòñÿ â êîðïóñå (2). ¨ìêîñòíî ðàáîòàþùèé ÷óâñòâèòåëüíûé ýëåìåíò (3) ïîñòîÿííî èçìåðÿåò óðîâåíü è ïîäà¸ò ñèãíàë ýëåêòðè÷åñêîìó óïðàâëåíåíèþ, êàê òîëüêî ñîñóä íàïîëíèòñÿ.  äåéñòâèå ïðèâîäèòñÿ êëàïàí ïðåäâàðèòåëüíîãî ðåãóëèðîâàíèÿ (4) è ìåìáðàíà (5) îòêðûâàåò ñòî÷íûé...

Seite 8

Installation • deutsch • Ìîíòàæ 1. Zulaufrohr und Fitting mind. ½" (Innendurchmesser < _ 13 mm)! 2. Keine Filter im Zulauf! 3. Gefälle im Zulauf >1% ! 4. Nur Kugelventile verwenden! 5. Druck: mind. 0,8 bzw. 1,2 bar! (Druck auf Typenschild ablesen) 6.

Seite 9

póññêèé 1. Ïðèòî÷íàÿ òðóáà è ôèòèíã ìèí. ½" (âíóòðåííèé äèàì. 13 ìì) ½" ½" 2. Íà ïðèòîêå ôèëüòðîâ íåò 3. Íàêëîí íà ïðèòîêå > 1%! 4. Èñïîëüçîâàòü òîëüêî øàðîâûå êðàíû! 5. Äàâëåíèå: ìèí.0,8 áàð èëè 1 2 áàð! (äàâëåíèå ñì. íà òèïîâîé òàáëè÷êå) 6.

Seite 10

Installation • deutsch • Ìîíòàæ richtig • falsch • • ïðàâèëüíî • íåïðàâèëüíî Beachte: Mindest-Einbauhöhe Die Zulaufhöhe muß unterhalb der tiefsten Stelle des Sammelraumes (z.B. Kessel) liegen. Beachte: Kontinuierliches Gefälle Die Zulaufhöhe stets mit kontinuierli- chem Gefälle verlegen. beschrängter Einbauhöhe unteren Zu- lauf mit separater Entlüftungsleitung installieren.

Seite 11

póññêèé Âíèìàíèå: Ìèíèìàëüíàÿ âûñîòà ìîíòàæà Óðîâåíü ïðèòîêà äîëæåí íàõîäèòüñÿ íèæå ñàìîé íèçêîé òî÷êè íàêîïèòåëÿ (íàïð., êîòëà). Âíèìàíèå: Ïîñòîÿííûé óêëîí Óðîâåíü ïðèòîêà âñåãäà ïðîêëàäûâàòü ñ óêëîíîì. Ïðè îãðàíè÷åííîé âûñîòå ìîíòàæà íèæíèé ïðèòîê óñòàíàâëèâàòü ñ îòäåëüíûì âåíòèëÿöèîííûì òðóáîïðîâîäîì. Âíèìàíèå: Âåíòèëÿöèîííûé òðóáîïðîâîä Ïðè ñèëüíîì âûïàäåíèè êîíäåíñàòà ñëåäóåò...

Seite 12

Elektrische Installation • deutsch • Ýëåêòðè÷åñêèé ìîíòàæ • Haubendeckel (A) nach Lösen der 4 Schrauben (B) demontieren • Netzteilplatine (C) aus Haubendec- kel (A) nach Lösen der Schraube (D) herausnehmen • Kabel für Spannungsversorgung (E) und potentialfreien Kontakt (F) durch Kabelverschraubungen führen •...

Seite 13

póññêèé • Äåìîíòèðîâàòü êðûøêó (A) ïîñëå ðàñêðó÷èâàíèÿ 4 âèíòîâ (B). • Ïëàòó áëîêà ïèòàíèÿ (C) èçâëå÷ü èç êðûøêè ïîñëå ðàñêðó÷èâàíèÿ âèíòà (D). • Êàáåëü äëÿ ïèòàíèÿ íàïðÿæåíèåì (E) è ïîòåíöèàëüíî ñâîáîäíûé êîíòàêò (.) ïðîâåñòè ÷åðåç êàáåëüíûå ðåçüáîâûå ñîåäèíåíèÿ. • Çàíÿòîñòü êëåìì Î...

Seite 14

Kontaktbelastung < 250 Vac / < 1,0 A den. Die normale Test-Taster-Funkti- > 5 Vdc / > 10 mA on ist hier zusätzlich aus dem BEKO- Íàãðóçêà êîíòàêòîâ MAT herausgeführt. Wird der externe Kontakt geschlossen, öffnet das Ven- / ñðåä. èíåðòíûé...

Seite 15

BEKOMAT 13 CO XE KA13 101 BEKOMAT 13 CO XE KA13 101 BEKOMAT 13 CO XE KA13 101 BEKOMAT 13 CO PN25 XE KA13 301 BEKOMAT 13 CO PN25 XE KA13 301 BEKOMAT 13 CO PN25 XE KA13 301 BEKOMAT 13 CO PN40...

Seite 16

Fehlersuche • deutsch • Ïîèñê íåïîëàäîê keine LED leuchtet Mögliche Ursachen: Alarm • Spannungsversorgung fehlerhaft TEST Valve • Netzteilplatine defekt • Steuerplatine defekt Power ! Spannung auf Typenschild ablesen ! Spannung auf Netzteilplatine an Íå ãîðèò íè îäèí ñâåòîäèîä Klemmen 0.0 - 0.1 - 0.2 prüfen. ! 24 Vdc-Spannung auf Steuerplatine an Klemmen 1.0 - 1.1 prüfen (ohne Last bis 36 Vdc meßbar)

Seite 17

póññêèé Âîçìîæíûå ïðè÷èíû: • Íåèñïðàâíîñòü â ïîäà÷å íàïðÿæåíèÿ • Ïëàòà áëîêà ïèòàíèÿ ïîâðåæäåíà • Óïðàâëÿþùàÿ ïëàòà ïîâðåæäåíà ! Ïðîâåðèòü íàïðÿæåíèå íà òèïîâîé òàáëè÷êå. ! Ïðîâåðèòü íàïðÿæåíèå íà ïëàòå áëîêà ïèòàíèÿ íà êëåììàõ 0.0 - 0.1 - 0.2. ! Ïðîâåðèòü íàïðÿæåíèå 24 Vdc íà...

Seite 18

• Ýëåìåíòû êîíñòðóêöèè Bauteile • • Nur für / / Òîëüêî äëÿ BEKOMAT 13 CO PN25 13 CO PN40 BEKOMAT 13, 13 CO, 13 CO PN25, 13 CO PN40...

Seite 19

54 Linsenschraube M5 x 12 54 Ëèíçîâûé âèíò M5 x 12 55 Schlauchtülle, kpl. 55 Íàêîíå÷íèê äëÿ øëàíãà êîìïë. BEKOMAT 13 CO PN25 BEKOMAT 13 CO PN25 BEKOMAT 13 CO PN25 BEKOMAT 13 CO PN25 BEKOMAT 13 CO PN40 BEKOMAT 13 CO PN40...

Seite 20

XE KA13 205 1, 2, 4, 5, 9, 10, 12, 16, 32, 53 Gehäuse, komplett XE KA13 206 2 - 7 Gehäusedeckel BEKOMAT 13 CO PN25, 13 CO PN40 • Ñîäåðæàíèå Bestell-Nr. • Inhalt • • Lieferbare Ersatzteil-Sets • ¹ çàêàçà...

Seite 21

póññêèé Ïîñòàâëÿåìûå êîìïëåêòû çàï÷àñòåé Íàáîð èçíàøèâàþùèõñÿ äåòàëåé Ìîíòàæíûå äåòàëè äëÿ êëàïàíà Êëàïàííûé áëîê â êîìïëåêòå Íàáîð óïëîòíåíèé Êîðïóñ â êîìïëåêòå Êðûøêà êîðïóñà Ïîñòàâëÿåìûå êîìïëåêòû çàï÷àñòåé Íàáîð èçíàøèâàþùèõñÿ äåòàëåé Ìîíòàæíûå äåòàëè äëÿ êëàïàíà Êëàïàííûé áëîê â êîìïëåêòå Íàáîð óïëîòíåíèé Êîðïóñ â êîìïëåêòå Êðûøêà...

Seite 22

• Êîìïëåêòóþùèå Zubehör • • Anschluß-Set 1 XZ KA13 003 Bestellnummer Íàáîð äëÿ ñîåäèíåíèÿ 1 Íîìåð çàêàçà Anschluß-Set 2 Bestellnummer XZ KA13 004 Íàáîð äëÿ ñîåäèíåíèÿ 2 Íîìåð çàêàçà Ablauf-Set Bestellnummer XZ KA12 001 Íàáîð äëÿ ñëèâà Íîìåð çàêàçà Haltewinkel Bestellnummer XZ KA13 002 Óãîëêè...

Seite 23

• Ðàçìåðû Abmessungen • • G½ G½ di = 13 G½ BEKOMAT 13 BEKOMAT 13 CO G½ G3/8 di = 13 G½ BEKOMAT 13 CO PN25 BEKOMAT 13 CO PN40 BEKOMAT 13, 13 CO, 13 CO PN25, 13 CO PN40...

Seite 24

/ Ïðîãðàììà ïîñòàâêè Lieferprogramm / Kondensatableiter Öl-Wasser Trennsystem Emulsionsspaltanlagen Condensate drains Purgeurs de condensat Äåýìóëüãàöèîííûå óñòàíîâêè Condensaatafvoer Ìàñëî-âîäîîòäåëèòåëüíûå ñèñòåìû B E K O S P L I T ® BEKOMAT ® ÖW A M AT ® Filtersysteme Druckluft-Membrantrockner Druckluft-Kältetrockner Ôèëüòðîâàëüíûå ñèñòåìû D RYPOINT ®...