Herunterladen Diese Seite drucken

Daikin EUWAN5KBZW1 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

INSTALLATIONS- UND
BEDIENUNGSANLEITUNG
Kompakte luftgekühlte Kaltwassererzeuger
EUWAN5KBZW1
EUWAN8KBZW1
EUWAN10KBZW1
EUWAN12KBZW1
EUWAN16KBZW1
EUWAN20KBZW1
EUWAN24KBZW1
EUWAP5KBZW1
EUWAP8KBZW1
EUWAP10KBZW1
EUWAP12KBZW1
EUWAP16KBZW1
EUWAP20KBZW1
EUWAP24KBZW1
EUWAB5KBZW1
EUWAB8KBZW1
EUWAB10KBZW1
EUWAB12KBZW1
EUWAB16KBZW1
EUWAB20KBZW1
EUWAB24KBZW1

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Daikin EUWAN5KBZW1

  Inhaltszusammenfassung für Daikin EUWAN5KBZW1

  • Seite 1 INSTALLATIONS- UND BEDIENUNGSANLEITUNG Kompakte luftgekühlte Kaltwassererzeuger EUWAN5KBZW1 EUWAN8KBZW1 EUWAN10KBZW1 EUWAN12KBZW1 EUWAN16KBZW1 EUWAN20KBZW1 EUWAN24KBZW1 EUWAP5KBZW1 EUWAP8KBZW1 EUWAP10KBZW1 EUWAP12KBZW1 EUWAP16KBZW1 EUWAP20KBZW1 EUWAP24KBZW1 EUWAB5KBZW1 EUWAB8KBZW1 EUWAB10KBZW1 EUWAB12KBZW1 EUWAB16KBZW1 EUWAB20KBZW1 EUWAB24KBZW1...
  • Seite 2 16 26 10 16 13 + 14 18 17...
  • Seite 3 3PW61842-1...
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Schutzvorrichtungen .................. 5 Innenverkabelung – Teileübersicht ............5 DASS NUR ZUBEHÖRTEILE VERWENDET WERDEN, Installieren der Einheit..............6 DIE VON DAIKIN HERGESTELLT UND SPEZIELL FÜR DIE EINHEIT ENTWICKELT WURDEN. LASSEN SIE Auswahl des Installationsortes ............6 DIESE TEILE VON FACHLEUTEN INSTALLIEREN.
  • Seite 5: Einleitung

    INLEITUNG Diese Bedienungsanleitung bezieht sich auf die kompakten wassergekühlten Kaltwassererzeuger der Baureihe Daikin EUWA(*)- KBZ. Diese Geräte sind Außengeräte und werden zum Kühlen verwendet. Die Geräte sind in 7 Standardgrößen erhältlich von 5 bis 24 PS. Alle Größen sind in 3 Ausführungen erhältlich, abweichend vom Stand der Ausrüstung.
  • Seite 6: Technische Daten

    ECHNISCHE ATEN Einheiten mit einem Kreislauf Einheit (PS) Version Abmessungen HxBxT 1230x1290x734 1230x1290x734 1450x1290x734 1450x1290x734 (mm) Gewicht • Maschinengewicht (kg) • Betriebsgewicht (kg) Anschlüsse • Wassereinlass 1-1/4” 1-1/4” 1-1/4” 1-1/4” MBSP • Wasserauslass 1-1/4” 1-1/4” 1-1/4” 1-1/4” MBSP Wassermenge intern Ausdehnungsgefäß...
  • Seite 7: Schutzvorrichtungen

    Schutzvorrichtungen Anschlüsse für Wassereinlass und Wasserauslass (Siehe Abbildung 1) Anschlüsse für Wassereinlass Wasserauslass Hochdruckschalter ermöglichen einen einfachen Anschluss der Einheit an den Der Hochdruckschalter ist an der Auslassleitung der Einheit Wasserkreislauf des Luftbehandlungsgeräts oder an industrielle installiert und misst den Druck im Verflüssiger (Druck am Austritt Anlagen.
  • Seite 8: Schutzvorrichtungen

    Digitalregler (A1P) F1,F2,F3 ..# ..Hauptsicherungen für die Einheit F4 ......Sicherung für E/A PCB und Verdampferheizung Steuert den Betrieb der Einheit. F5 ....## ..Träge Sicherung (Zubehör für BMS) E/A-Leiterplatte (A2P) (Eingang/Ausgang) F6 ....(#) ..Sicherung für Pumpenmotor An die E/A-Leiterplatte (A2P) werden alle internen Kabel sowie F7,F8 .....
  • Seite 9: Installieren Der Einheit

    USPACKEN UND UFSTELLEN DER INHEIT NSTALLIEREN DER INHEIT Nehmen Sie die Holzkiste von der Einheit ab. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Einheit auf der USWAHL DES NSTALLATIONSORTES Palette befestigt ist. Die Einheit muss auf einem soliden, länglichen Fundament Die Einheit muss an einem Standort installiert werden, der die (Stahlrahmen oder Beton) installiert werden.
  • Seite 10: Bei Allen Versionen

    Bei allen Versionen ÜLLMENGE URCHFLUSS UND UALITÄT DES ASSERS ■ Ein Bausatz bestehend aus 2 Kugelventilen und 1 Filter wird mit der Einheit geliefert. Beziehen Sie sich bezüglich des Standorts des Bausatzes innerhalb der Einheit auf das Schaubild und den Bei allen Versionen Aufkleber an der Frontblende der Einheit.
  • Seite 11: Angaben Zur Wasserqualität

    Angaben zur Wasserqualität Einfüllen von Wasser Bei allen Versionen Zuflusswasse Verhalten bei Umlaufwasser Abweichung Schließen Sie die Wasserversorgung an das Abfluss- und Zu überprüfende Punkte Füllventil an. bei 25°C 6,8~8,0 6,8~8,0 Korrosion + Kesselstein Elektrische [mS/m] Öffnen Sie das Druckregelventil (nur bei EUWAP und EUWAB) <40 <30 Korrosion + Kesselstein...
  • Seite 12: Bauseitige Verkabelung

    Beachten Sie Folgendes in Bezug auf die Qualität der AUSEITIGE ERKABELUNG öffentlichen Stromversorgung Alle bauseitigen Kabel und Komponenten müssen von ■ Diese Anlage entspricht der Norm EN/IEC 61000-3-11 einem zugelassenen Elektriker installiert werden und den vorausgesetzt, bei der Schnittstelle von Benutzer-Anschluss und jeweiligen europäischen und nationalen Vorschriften dem öffentlichen System ist die System-Impedanz Z kleiner...
  • Seite 13: Wasserzufuhr

    Austritt von Öl muss jetzt laufen. Überprüfen Sie den Verdichter auf austretendes Öl. Finden Sie Stellen Sie den gewünschten Durchfluss durch Drehen des ein Ölleck, dann wenden Sie sich an Ihren Daikin-Händler. Druckregelventils ein. Lufteinlass und Luftauslass ■ Vergewissern Sie sich, dass Lufteinlass und Luftauslass der Einheit Der gewünschte Durchfluss hängt von der...
  • Seite 14: Betrieb

    ETRIEB Die Einheiten sind mit einem Digitalregler ausgestattet, der die Inbetriebnahme, die Anwendung und die Wartung der Einheit besonders bedienerfreundlich macht. Dieser Teil der Anleitung ist funktionsorientiert und modular aufgebaut. Mit Ausnahme des ersten Abschnitts, der einen kurzen Überblick über den Regler selbst vermittelt, behandelt jeder Abschnitt oder Unterabschnitt eine bestimmte Funktion der Einheit.
  • Seite 15: Arbeiten Mit Den Einheiten

    Tasten auf dem Regler: Welche Funktion beim Drücken einer oder einer Kombination dieser Tasten ausgeführt wird, hängt davon ab, in welchem Status sich Regler und Einheit zu diesem Zeitpunkt befinden. Digitalregler-Tasten Fernbedienungstasten Hauptanzeige Sensorausgabemenü Parameterauswahlmenü Parametereinstellmenü — Einmal drücken: Einmal drücken: Einmal drücken: Abbrechen und Zurückkehren...
  • Seite 16 Einschalten der Einheit Abrufen und Ändern der direkten Parameter Um die Einheit im Kühlbetrieb einzuschalten, gehen Sie wie folgt vor: Einen Überblick über Menüstruktur finden unter "Menüüberblick" auf Seite Drücken Sie etwa 5 Sekunden lang die Taste D, die LED G wird angezeigt.
  • Seite 17 ■ hp1: zeigt an, dass ein Hochdruckschalter, der Austritts- Abrufen der Betriebsinformationen thermoschutz oder Überstromschutz Verdichtermotors aktiviert oder dass der NTC-Fühler zum Liste direkten Parameter enthält folgenden Messen der Umgebungstemperatur defekt ist. Betriebsinformationen: ■ fl + hp1: zeigt an, dass höchstwahrscheinlich ein RPP-Fehler ■...
  • Seite 18: Erweiterte Funktionen Des Digitalreglers

    Erweiterte Funktionen des Digitalreglers Dieses Kapitel gibt Ihnen einen Überblick über die direkten Parameter und Benutzerparameter, die der Regler bietet. Im folgenden Kapitel erfahren Sie, wie Sie die Einheit über diese Parameter einrichten und konfigurieren können. Übersicht über die direkten Parameter und Benutzerparameter Die Liste der direkten Parameter können Sie aufrufen, indem Sie die Taste B ca.
  • Seite 19 Abrufen und Ändern der Benutzerparameter Definieren des Temperaturunterschieds für den Kühlbetrieb Ändern Sie den Differenzparameter r02 für den Kühlbetrieb. HINWEIS Beim Abrufen von Benutzerparametern werden auch die direkten Parameter angezeigt. Dies ist ein direkter Parameter, siehe "Abrufen und Ändern der direkten Parameter"...
  • Seite 20: Modbus Für Bms-Verbindung

    Um den Wert des Benutzerparameters h09 von 1 auf 0 zu ändern, Auswählen der lokalen Ein/Aus-Regelung oder Fernregelung kann die Standardänderungsmethode für Benutzerparameter mit Ein/Aus dem Standardkennwort "22" verwendet werden. Siehe "Abrufen und Ändern der Benutzerparameter" auf Seite Über den Benutzerparameter h07 in Kombination mit dem Um den Wert des Benutzerparameters h09 von 0 auf 1 zu ändern, Fernregelungsschalter Ein/Aus (durch den Kunden installiert) kann kann die Änderungsmethode für Benutzerparameter mit dem...
  • Seite 21: Implementierter Fehlercode

    Allgemeine Informationen über das Modbus-Protokoll Datendarstellung des Modbus-Protokolls ■ Digital Das in der Adresskarte implementierte Modicon-Modbus-Protokoll Alle digitalen Daten werden durch ein einzelnes Bit codiert: entspricht den Angaben des folgenden Dokuments: ■ "0" für AUS Modicon Modbus Protokoll ■ "1" für EIN. Referenz Juni 1996, PI-MBUS-300 Rev.
  • Seite 22: Variablendatenbank

    Satzes von Variablen, die auch Adressnummern genannt Einstellungen nicht geändert werden. Kann die Störungsursache werden. Im Folgenden sind die erforderlichen Informationen zu den nicht gefunden werden, dann wenden Sie sich an Ihren Daikin- digitalen, ganzzahligen und analogen Variablen aufgeführt, die das Händler Gebäudeverwaltungssystem oder Überwachungssystem aus der...
  • Seite 23 Messen Sie die Netzspannung. jedoch noch manuell zurückgesetzt Motorüberlastung Bitte zurücksetzen. Lässt sich die werden. Störung nicht beseitigen, dann Symptom 4.7: Strömungsschalter wurde aktiviert wenden Sie sich an Ihren Daikin- Händler. ÖGLICHE RSACHEN BHILFE ZURÜCKSETZEN Drücken Sie die rote Taste am Der Wasserdurchfluss ist zu niedrig.
  • Seite 24: Wartung

    ■ Reinigen Sie die Kühlrippen des Motors. werden. Wird die Einheit zu anderen Zwecken eingesetzt, müssen die Kontrollen alle 4 Monate durchgeführt werden. ■ Achten Sie auf ungewöhnliche Geräusche. Ist der Lüfter oder Motor beschädigt, dann wenden Sie sich an Ihren Daikin- Schalten immer Hauptschalter Händler.
  • Seite 25: Menüüberblick

    ENÜÜBERBLICK bestätigen abbrechen Sensorausgabemenü (b01/b02/b03) 2" 2" 2" Parameter auswählen und lesen 5" 5" Parameterein stellwerte Parametergru Parameter s-p oder Kennwort Parameter Hauptanzeige lesen und Stufen eingeben auswählen auswählen ändern auswählen (*) l-p-Funktion wird nicht verwendet. EUWA(*)5~24KBZW1 Installations- und Bedienungsanleitung Kompakte luftgekühlte Kaltwassererzeuger 4PW61653-1 –...
  • Seite 26 NOTES NOTES...
  • Seite 27 SP (kPa) SP (kPa) WF (l/min) WF (l/min) PD (kPa) 1000.00 100.00 D= Factory setting 1.5 bar 10.00 1.00 1.00 10.00 100.00 100.00 A= Water volume (l)
  • Seite 28 4PW61653-1 07.2010...