Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Vor Dem Gebrauch Des Geräts; Einfrieren Der Lebensmittel; Lebensmittelaufbewahrung - Bauknecht GTA 135 OPTIMA Gebrauchsanweisung

Werbung

Verfügbare Sprachen
Inhaltsverzeichnis
GEBRAUCHSANWEISUNG
VOR DEM GEBRAUCH DES GERÄTS
Bei dem von Ihnen erworbenen Gerät handelt es sich um
eine ausschließlich für die Verwendung im Haushalt und
zur Aufbewahrung von Tiefkühlware, zum Einfrieren
frischer Lebensmittel und zur Eiswürfelbereitung
bestimmte Gefriertruhe.
Die Erdung des Gerätes ist gesetzlich
vorgeschrieben. Der Hersteller haftet nicht für
Personen-, Tier- oder Sachschäden, die infolge
Nichtbeachten o.g. Vorschriften verursacht werden
sollten.
1. Überprüfen Sie das Gerät nach dem Auspacken auf
Beschädigungen und kontrollieren Sie, ob der
Deckel einwandfrei schließt und die Dichtung
nicht verformt ist. Mögliche Transportschäden müssen
dem Händler innerhalb von 24 Stunden nach

EINFRIEREN DER LEBENSMITTEL

Einfriergerechte Vorbereitung von frischen
Lebensmitteln
• Die einzufrierenden frischen Lebensmittel einwickeln und
verschließen in: Alu- oder Klarsichtfolie,
wasserundurchlässige Kunststoffbeutel,
Polyäthylenbehälter mit Deckel, lebensmittelgerechte
Tiefkühlbehälter i.a.
• Die Lebensmittel müssen frisch, reif und von bester
Qualität sein.
• Frisches Gemüse und Obst sollten möglichst sofort nach
der Ernte eingefroren werden, damit ihre Nährwerte,
ihre Konsistenz, ihre Farbe und ihr Geschmack
unverändert erhalten bleiben.
• Lassen Sie warme Speisen immer erst vor ihrer
Einlagerung in die Gefriertruhe abkühlen.
Einfrieren frischer Lebensmittel
• Lagern Sie die einzufrierenden Lebensmittel so ein, dass
sie die Seitenwände der Gefriertruhe berühren:
A) - einzufrierende Lebensmittel,
B) - bereits eingefrorene Lebensmittel.

LEBENSMITTELAUFBEWAHRUNG

Beziehen Sie sich auf die Tabelle am Gerät (falls
vorgesehen).
Trennen des Gefrierguts
Lagern Sie das Gefriergut
getrennt ein; Vermerken
Sie das Einfrierdatum auf
den Verpackungen, um die
rechtzeitige Verwertung
vor dem Verfalldatum
sicherzustellen.
Ratschläge zum Aufbewahren von Tiefkühlware.
Beim Einkaufen von Tiefkühlware sollten Sie auf Folgendes
achten:
• Die Verpackung darf nicht beschädigt sein, da sonst der
Inhalt nicht mehr einwandfrei sein könnte. Wenn die
Verpackung aufgebläht ist oder feuchte Flecken aufweist,
ist das Produkt nicht optimal gelagert worden und der
Inhalt könnte angetaut sein.
• Beim Einkaufen die Tiefkühlware als letzte in den
MONATE
LEBENSMITTEL
Anlieferung gemeldet werden.
2. Warten Sie vor dem Anschluss des Gerätes mindestens
zwei Stunden, damit der Kühlkreislauf seine volle
Funktionstüchtigkeit erreichen kann.
3. Die Installation und der elektrische Anschluss müssen
von einer Fachkraft gemäß den Herstelleranweisungen
und den einschlägigen örtlichen
Sicherheitsbestimmungen ausgeführt werden.
4. Vor der Inbetriebnahme den Innenraum des Gerätes
reinigen.
• Vor dem Anschluss an das Stromnetz sicherstellen, dass
die Netzspannung mit den Angaben des Typenschilds an
der Geräterückseite übereinstimmt.
• Die elektrischen Anschlüsse müssen den örtlichen
Vorschriften entsprechend ausgeführt werden.
• Vermeiden Sie beim Einlagern
den direkten Kontakt der
einzufrierenden mit den bereits
eingefrorenen Lebensmittel.
• Eine bessere und raschere
Gefrierleistung erreichen Sie,
wenn Sie die Lebensmittel in
kleine Portionen aufteilen;
diese Vorkehrung erweist sich
dann auch im Moment der
Verwertung des Gefriergutes
von Nutzen.
1. Drücken Sie mindestens 24
Stunden vor dem Einlagern
frischer Lebensmittel in das Gerät die Schnellgefriertaste.
2. Lagern Sie die einzufrierenden Lebensmittel ein und
halten Sie den Deckel des Geräts 24 Stunden lang
geschlossen. Die Schnellgefrierfunktion schaltet nach 50
Stunden automatisch ab.
Einkaufswagen legen und stets in einer Kühltasche
transportieren.
• Die Tiefkühlware zu Hause sofort in die Gefriertruhe
legen.
• Temperaturschwankungen vermeiden bzw. auf ein
Minimum reduzieren. Das auf der Verpackung
angegebene Verfalldatum beachten.
• Für die Konservierung von Tiefkühlware stets die
Anweisungen auf der Verpackung befolgen.
Anmerkung: verwerten Sie auf- oder angetaute
Lebensmittel sofort. Aufgetaute Lebensmittel dürfen
nicht wieder eingefroren werden, es sei denn, sie würden
für die Zubereitung eines gekochten Gerichtes
verwendet. Aufgetaute Lebensmittel können nach dem
Kochen wieder eingefroren werden. Bei längerem
Stromausfall:
• Den Gefriertruhendeckel nicht öffnen, es sei denn, um
die Kälteakkus (falls vorgesehen) auf das Gefriergut auf
der rechten und linken Geräteseite zu legen. Auf diese
Weise lässt sich der Temperaturanstieg verlangsamen.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltsverzeichnis