Herunterladen Diese Seite drucken

Bauknecht GTE 220 A3+ Gebrauchsanweisung

Vorschau ausblenden

Werbung

GEBRAUCHSANWEISUNG
D
GERÄTESCHEMA (Abb. 1)
A. Griff.
B. Sicherheitsverschluss (falls vorgesehen).
C. Dichtung.
D. Trennelement (falls vorgesehen).
E. Verschluss des Tauwasserablaufs.
F. Bedienblende.
G. Lüftungsgitter des seitlichen Motors.
SCHEMA DER BEDIENBLENDE (Abb. 2)
1. Digitale Temperaturanzeige: Zeigt die
Innentemperatur (dauerhafte Anzeige) oder die
eingestellte Temperatur (blinkt) der Gefriertruhe an.
2. Taste zur Temperaturverringerung: Durch
wiederholtes Drücken wird die Temperatur tiefer
eingestellt.
3. Taste zur Temperaturerhöhung: Durch wiederholtes
Drücken wird die Temperatur höher eingestellt.
4. Taste "Extra load": Durch Drücken dieser Taste wird die
Funktion zum Einfrieren größerer Lebensmittelmengen
aktiviert oder deaktiviert.
5. Anzeige "Extra load" (gelb): Das Aufleuchten zeigt an,
dass die Funktion zum Einfrieren größerer
Lebensmittelmengen aktiviert ist.
6. Anzeige "Green Intelligence" aktiv (blau): Das
Aufleuchten zeigt an, dass die Funktion "Green
Intelligence" aktiviert ist (siehe Abschnitt "Funktion Green
Intelligence").
7. Alarm-Rückstelltaste: Deaktiviert die akustische
Alarmfunktion und die Stromausfall-Anzeige (siehe
Abschnitt "Alarmmeldungen").
8. Alarmanzeige (rot): Blinkt, wenn ein Alarmzustand
eintritt (siehe Abschnitt "Alarmmeldungen").
VOR DEM GEBRAUCH DES GERÄTS
Das von Ihnen erworbene Gerät ist für den Hausgebrauch
bestimmt, kann jedoch auch verwendet werden:
- in den Küchenbereichen von Arbeitsplätzen, Geschäften
und/oder Büros
- auf Bauernhöfen
- in Hotels, Motels, Appartmenthäusern, Bed & Breakfast
zur Benutzung des einzelnen Gastes.
Das Gerät darf nur zur Konservierung tiefgefrorener
Nahrungsmittel, zum Einfrieren frischer Lebensmittel und
zur Eisherstellung verwendet werden.
Die Erdung des Gerätes ist gesetzlich zwingend
vorgeschrieben. Der Hersteller haftet nicht für
Personen-, Tier- oder Sachschäden, die infolge
Nichtbeachten o.g. Vorschriften verursacht werden
sollten
1. Überprüfen Sie das Gerät nach dem Auspacken auf
Beschädigungen und kontrollieren Sie, ob der Deckel
einwandfrei schließt und die Dichtung nicht verformt ist
Eventuelle Transportschäden müssen dem Händler binnen
24 Stunden nach Anlieferung gemeldet werden
2. Warten Sie vor dem Anschluss des Gerätes mindestens
zwei Stunden, damit der Kühlkreislauf seine volle
Funktionstüchtigkeit erreichen kann.
3. Die Installation und der elektrische Anschluss müssen von
einer Fachkraft laut Herstelleranweisungen und gemäß
den gültigen örtlichen Sicherheitsbestimmungen
ausgeführt werden.
4. Vor der Inbetriebnahme den Innenraum des Geräts
reinigen.
• Vor dem Anschluss an das Stromnetz sicherstellen, dass
die Netzspannung mit den Angaben des Typenschilds an
der Geräterückseite übereinstimmt.
• Die elektrischen Anschlüsse müssen den örtlichen
Vorschriften entsprechen.
INSTALLATION
• Packen Sie das Gerät aus.
• Entfernen Sie die 4 Distanzstücke zwischen Tür und
Gerät. (Abb. 3)
• Vergewissern Sie sich, dass der Verschluss des
Tauwasserablaufs (falls vorgesehen) korrekt eingesetzt ist
(E).
• Lassen Sie einen Mindestabstand von 7 cm von der
Rückwand und einen Freiraum von 7 cm auf jeder Seite,
um optimale Leistungen zu erzielen und Beschädigungen
beim Öffnen der Gerätetür zu vermeiden. (Abb. 4)
• Das Zubehör (soweit mitgeliefert) einbauen.
INBETRIEBNAHME DER GEFRIERTRUHE
• Schließen Sie den Netzstecker an.
• Auf dem Display (1) werden bei warmem Gerät
(Innentemperatur höher als 0° C) zwei Striche in der
Mitte angezeigt.
• Die rote Alarmanzeige (8) blinkt, und der akustische
Alarm ertönt.
• Die Anzeige "Green Intelligence" (6) leuchtet auf.
• Drücken Sie die Resettaste (7), um den akustischen
Alarm abzuschalten.
• Der Alarm verstummt, während die rote Alarmanzeige
weiterblinkt.
• Sobald das Gerät eine Temperatur von mindestens -12° C
erreicht, schaltet sich die rote Alarmanzeige (8) ab.
• Jetzt können die Lebensmittel in der Gefriertruhe
eingelagert werden.
• Die Anzeige "Green Intelligence" (6) bleibt bis zum
Erreichen der auf dem Display angezeigten Temperatur
eingeschaltet.
HINWEIS: Aufgrund der festschließenden Dichtung lässt
sich der Deckel der Gefriertruhe unmittelbar nach dem
Verschließen nicht wieder öffnen. Sie müssen einige Minuten
warten.
TEMPERATUREINSTELLUNG
Das Gerät wird normalerweise werkseitig auf eine
empfohlene Betriebstemperatur von -18°C eingestellt. Sie
können die voreingestellte Innentemperatur im Bereich von
-17°C bis -24°C und den Modus SPAREINSTELLUNG (siehe
Abschnitt "SPAREINSTELLUNG") folgendermaßen einstellen:
• Drücken Sie einmal eine der beiden Temperatur-
Einstelltasten (2; 3).
• Die Digitalanzeige (I) blinkt und zeigt die vorher
eingestellte Innentemperatur an.
• Drücken Sie mehrmals die Taste (3), um die
voreingestellte Temperatur zu erhöhen. Jeder

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Bauknecht GTE 220 A3+

  Inhaltszusammenfassung für Bauknecht GTE 220 A3+

  • Seite 1 GEBRAUCHSANWEISUNG GERÄTESCHEMA (Abb. 1) den gültigen örtlichen Sicherheitsbestimmungen A. Griff. ausgeführt werden. B. Sicherheitsverschluss (falls vorgesehen). 4. Vor der Inbetriebnahme den Innenraum des Geräts C. Dichtung. reinigen. D. Trennelement (falls vorgesehen). • Vor dem Anschluss an das Stromnetz sicherstellen, dass E.
  • Seite 2: Einfrieren Von Lebensmitteln

    Tastendruck verändert den Wert um 1°C. Während berücksichtigt. Es ist also völlig normal, dass relevante dieses Vorgangs blinkt der auf dem Display angezeigte Variationen dieser Faktoren die Betriebsbedingungen des Wert. Geräts beeinflussen. • Drücken Sie mehrmals die Taste (2), um die eingestellte Tastensperre Temperatur zu senken.
  • Seite 3: Lebensmittelaufbewahrung

    Polyäthylenbehältern mit Deckel oder für Lebensmittel Gefriergerät. geeigneten Tiefkühlbehältern. • Vermeiden Sie Temperaturschwankungen bzw. reduzieren • Die Lebensmittel müssen frisch, reif und von bester Sie sie auf ein Minimum. Beachten Sie das auf der Qualität sein. Verpackung angegebene Verfalldatum. • Frisches Gemüse und Obst sollten möglichst sofort nach •...
  • Seite 4: Abtauen Des Geräts

    • Zum Beschleunigen des Abtauvorganges niemals irreparable Schäden verursachen können. mechanische oder andere als die vom Hersteller • Keine scheuernden Mittel verwenden und den empfohlenen mitgelieferten Utensilien benutzen. Innenraum nicht künstlich erwärmen. • Verwenden Sie keine elektrischen Geräte im Innenraum •...
  • Seite 5: Informationen Zum Umweltschutz

    5. Das Display ist aus, die Innenbeleuchtung schaltet Gerät funktionsuntüchtig ist und keine Gefahrenquelle für sich ein, und der Kompressor läuft ständig. spielende Kinder darstellen kann. • Rufen Sie den Kundendienst. Bei der Entsorgung die örtlichen Bestimmungen zur 6. Bei Tastendruck wird die entsprechende Funktion Abfallbeseitigung beachten und das Gerät bei den nicht abgerufen.