Herunterladen Inhalt Inhalt Diese Seite drucken

ABB i-bus EIB Betriebsanleitung

Schaltaktor- /sensor
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für i-bus EIB:

Werbung

Verfügbare Sprachen

Verfügbare Sprachen

D
0073-1-6469
Rev. 2
ABB i-bus
®
Schaltaktor- /sensor
6110 U-101-508
für Unterputzmontage
D
I
F
Betriebsanleitung
Nur für autorisiertes Elektro-
Fachpersonal mit EIB-Ausbildung

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für ABB i-bus EIB

  • Seite 1 0073-1-6469 Rev. 2 ABB i-bus ® Schaltaktor- /sensor 6110 U-101-508 für Unterputzmontage Betriebsanleitung Nur für autorisiertes Elektro- Fachpersonal mit EIB-Ausbildung...
  • Seite 2: Wichtige Hinweise

    DIN-VDE sowie des EIB-Handbuches des ZVEI / ZVEH durchgeführt werden. Datenbank Die Herstellerdatenbank von ABB wird laufend ergänzt. Sie enthält die neusten Applikationen und die dazugehö- rige Beschreibung. Sollte Ihnen die Datenbank fehlen, so fordern Sie diese bei uns an.
  • Seite 3 Fig. 1 Geräteübersicht Legende 1. Tragring 2. Netzanschlussklemmen 3. Anwendungsschnittstelle 4. Programmiertaste 5. Programmier-LED 6. Busanschluss...
  • Seite 4: Technische Daten

    Technische Daten Bei Beschaltung des Gerätes sind die Angaben der Geräte- hersteller bzgl. Einschaltstrom und Leistungsfaktor zu be- achten; ggf. muss ein Einschaltstrombegrenzer eingesetzt werden. EIB-Anschluss Nennspannung: 24 V ≤ 12 mA Stromaufnahme: Schaltanschluss Nennspannung: 230 V ~ , 50 Hz 10 AX Schaltstrom: Schutzart:...
  • Seite 5 Technische Daten Klemmenbelegung o Phase (Spannungsversorgung) ← o geschaltete Phase (Last) o Neutralleiter...
  • Seite 6 Montage - Fig. 2 6110 U-101-508...
  • Seite 7 Montage - Fig. 3 Anschlussbild tiefe Busleitung Installationsdose oben 6110 U-101- 508 > 4 mm unten NYM-J 3x1,5 Netzzuleitung...
  • Seite 8: Montage - Hinweise Zur Fig

    Montage - Hinweise zur Fig. 3 Zur Montage des Gerätes sollte eine tiefe Geräte-Ver- bindungsdose zum Einsatz kommen; diese darf nicht als Abzweigdose verwendet werden. Der Anschluss der Busleitungen erfolgt über den Bus- klemmblock. ACHTUNG Bei Kreuzungen oder Näherungen isolierter Adern von 24 V Bus- und 230 V Laststromleitungen muss ein Abstand von >...
  • Seite 9: Montage

    Montage Netzspannung freischalten! • Führen Sie die Busleitung von oben oder seitlich in die Unterputzdose. • Führen Sie die Leitungen des Laststromkreises von unten oder seitlich in die Unterputzdose. • Schließen Sie die Busleitungen gemäß Anschlussbild Fig. 3 an. Die Busleitung kann zu anderen Teilnehmern der EIB-installation durchgeschleift werden.
  • Seite 10 Montage • Stecken Sie erst danach die vorgesehene Applikation auf. Beachten Sie dabei bitte die jeweils zugehörige Betriebsanleitung. Achtung! Zur Inbetriebnahme des Gerätes muss die Netzspannung (Phase und Null-Leiter) gemäß Fig. 2 angeschlossen werden.
  • Seite 11: Busankopplung Anpassen

    Busankopplung anpassen Um das Gerät in Betrieb nehmen zu können, müssen Sie die physikalische Adressse sowie die logische Adresse (Gruppenadresse) vergeben. Physikalische Adresse vergeben • Schließen Sie einen PC mit der EIBA-Software (ETS) mittels EIB-RS 232 Schnittstelle an die Buslinie an. •...
  • Seite 12 Busankopplung anpassen Applikation wählen Öffnen Sie das Gerätefenster in der ETS-Applikation und wählen Sie die gewünschte Apllikationsversion aus. Sie finden die zugehörigen ABB Anwendungsdaten auf der EIB Produktdatenbank CD-ROM.
  • Seite 13: Remarques Importantes

    DIN-VDE ainsi que celles du manuel EIB du ZVEI/ZVEH. Banque de données La banque de données du fabricant ABB est complétée en permanence; elle contient les applications les plus récen- tes et la description en faisant partie. Au cas où vous n’auriez pas la banque de données, n’hésitez pas à...
  • Seite 14 Fig. 1 Vue d'ensemble de l'appareil Légende 1. Anneau porteur 2. Bornes de raccord. au réseau 3. Interface d'utilisation 4. Touche de programmation 5. LED de programmation 6. Raccordement au bus...
  • Seite 15: Données Techniques

    Données techniques Lors du câblage de l'appareil, il faut tenir compte des indications du fabricant relatives au courant de démarrage et au facteur de puissance; le cas échéant, il faut utiliser un limiteur de courant de démarrage. Raccordement EIB Tension nominale: 24 V Consommation de courant: ≤...
  • Seite 16 Données techniques Affectation des bornes o Phase (alimentation en tension) ← o Phase commutée (charge) o Conducteur neutre...
  • Seite 17 Montage - Fig. 2 6110 U-101-508...
  • Seite 18 Montage - Fig. 3 Diagramme Boîte d'installation Ligne à bus profonde en haut 6110 U- 1 0 1 - 508 > 4 mm en bas NYM-J 3x1,5 Conduite d'amenée au réseau...
  • Seite 19 Montage - Remarques conc. la Fig. 3 Pour le montage de l'appareil, il faudrait utiliser une boîte de jonction profonde; celle-ci ne doit pas être utilisée comme boîte de dérivation. Le raccordement des lignes à bus se fait par l'intermédiaire du répartiteur à...
  • Seite 20 Montage Couper la tension de réseau! • Introduisez la ligne à bus par le haut ou latéralement dans la boîte encastrée. • Introduisez les lignes du circuit de courant de charge par le haut ou latéralement dans la boîte encastrée. •...
  • Seite 21 Adapter le coupleur à bus Afin de pouvoir mettre l’appareil en service, vous devez attribuer l’adresse physique ainsi que l’adresse logique (adresse de groupe). Attribuer l’adresse physique • Raccordez un PC muni du logiciel EIBA (ETS) à la ligne à bus EIB par l’intermédiaire de l’interface EIB-RS 232 •...
  • Seite 22 Sélectionner l'application Ouvrez la fenêtre de l'appareil dans l'application ETS et sélectionnez la version d'application souhaitée. Vous trou- verez les données d'application ABB en faisant partie sur le CD-ROM de la banque de données du produit EIB. Attention ! Pour mettre en marche le système, l'alimentation électrique doit etre connectée comme indiqué...
  • Seite 23: Avvertenze Importanti

    Se non siete in possesso del database, richiedetecelo. Smaltimento Tutti i materiali d’imballaggio e gli apparecchi ABB sono provvisti di contrassegni e sigilli per consentire uno smaltimento corretto. Eliminate i materiali d’imballaggio e gli apparecchi elettrici o i loro componenti elettronici tramite punto di raccolta o imprese di smaltimento autorizzate.
  • Seite 24 Fig. 1 Disegno generale dell’apparecchio Legenda 1. Reggispinta 2. Connettori di rete 3. Interfaccia di applicazione 4. Tasto di programmazione 5. LED di programmazione 6. Collegamento del bus...
  • Seite 25: Dati Tecnici

    Dati tecnici Per il cablaggio dell’apparecchio fare attenzione ai dati di fabbrica relativi alla corrente di entrata e al fattore di potenza del regolatore di corrente elettronico (RCE) e delle lampade; eventualmente utilizzare un limitatore di corrente d’entrata. Collegamento EIB Tensione nominale: 24 V ≤...
  • Seite 26 Dati tecnici Occupazione dei morsetti o fase (alimentazione di tensione) ← o fase collegata o conduttore neutro...
  • Seite 27 Montaggio - Fig. 2 6110 U-101-508...
  • Seite 28 Montaggio – Fig. 3 Schema dei collegamenti Cassetta d’instal- Linea bus lazione profonda in alto 6110 U- 1 0 1 - 508 > 4 mm in basso Linea di alimentazione di rete NYM-J 3 x1,5...
  • Seite 29 Montaggio – Avvertenze per la Fig. 3 Per il montaggio dell’apparecchio andrebbe impiegata una cassetta di collegamento per apparecchi profonda, che non va utilizzata come cassetta di derivazione Il collegamento delle linee bus avviene tramite la morsettiera per bus. ATTENZIONE Incrociando o avvicinando i fili isolati delle linee di corrente di carico da 230 V e di bus da 24 V, incluse le linee di comando da 0 - 10 V, è...
  • Seite 30 Montaggio Disinserire la tensione di rete! • Introdurre la linea bus nella cassetta da incasso dall’alto o lateralmente. • Introdurre dal basso o lateralmente nella cassetta i cavi del circuito di carico. • Collegare la linea bus secondo lo schema dei collegamenti della Fig.
  • Seite 31 Adattamento dell’accoppiamento bus Per poter mettere in funzione l’apparecchio, è necessario assegnare l’indirizzo fisico, nonché quello logico (indirizzo a gruppi). Assegnazione dell’indirizzo fisico • Collegare un PC con il software EIBA (ETS) alla linea bus EIB per mezzo dell’interfaccia EIB-RS 232 •...
  • Seite 32 Adattamento dell’accoppiamento bus Scelta dell’applicazione Aprire la finestra dell’apparecchio nell’applicazione ETS e selezionare la versione di applicazione desiderata. I relativi dati di applicazione ABB si trovano sul CD-ROM del database di prodotto EIB. Attenzione! Per la messa in funzione dell'apparecchio deve essere collegata la tensione di rete (fase e neutro) come illustrato in fig.2.

Diese Anleitung auch für:

6110 u-101-508

Inhaltsverzeichnis