Herunterladen Diese Seite drucken

Endress+Hauser Memocheck Sim CYP03D Betriebsanleitung

Prüftool für analyse-messstellen
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für Memocheck Sim CYP03D:

Werbung

BA00481C/07/DE/15.13
71233206
gülig ab:
Softwareversion 1.00.03
Products
Betriebsanleitung
Memocheck Sim CYP03D
Prüftool für Analyse-Messstellen
Solutions
Services

Werbung

loading

Verwandte Anleitungen für Endress+Hauser Memocheck Sim CYP03D

Inhaltszusammenfassung für Endress+Hauser Memocheck Sim CYP03D

  • Seite 1 Products Solutions Services BA00481C/07/DE/15.13 71233206 gülig ab: Softwareversion 1.00.03 Betriebsanleitung Memocheck Sim CYP03D Prüftool für Analyse-Messstellen...
  • Seite 3 Wartung....39 Reinigung ......39 Endress+Hauser...
  • Seite 4 Verletzungen führen. Maßnahme zur Abwehr Dieser Hinweis macht Sie auf Situationen aufmerksam, die zu HINWEIS Sachschäden führen können. Ursache/Situation Ggf. Folgen der Missachtung ‣ Maßnahme/Hinweis Verwendete Symbole Zusatzinformationen, Tipp erlaubt bzw. empfohlen verboten bzw. nicht empfohlen Endress+Hauser...
  • Seite 5 Nehmen Sie beschädigte Produkte nicht in Betrieb und schützen Sie diese vor versehentli- cher Inbetriebnahme. Kennzeichnen Sie das beschädigte Produkt als defekt. ‣ Können Störungen nicht behoben werden, müssen Sie die Produkte außer Betrieb setzen und vor versehentlicher Inbetriebnahme schützen. Endress+Hauser...
  • Seite 6 Zink/Mangandioxid (Zn / MnO • Memocheck Sim CYP03D darf nicht in explosionsgefährdeten Bereichen geöffnet werden. • Bevor Sie das Memocheck Sim CYP03D in Betrieb nehmen, stellen Sie sicher, dass das Batte- riefach fest mit einer Schraube geschlossen ist. • Ex-Ausführungen digitaler Sensoren und Simulatoren mit Memosens-Technologie sind durch einen orange-roten Ring am Steckkopf gekennzeichnet.
  • Seite 7 Messeinrichtung Die Sensorsimulation in einer kompletten Messeinrichtung besteht aus: • Memocheck Sim CYP03D • Messumformer mit Memosens-Technologie • Memosens-Datenkabel CYK10 a0014717 Abb. 1: Messeinrichtung mit Memocheck Sim CYP03D Messumformer mit Memosens-Technologie, z.B. Liquiline CM44x Memosens-Datenkabel CYK10 Memocheck Sim CYP03D Endress+Hauser...
  • Seite 8 Gerätebeschreibung CYP03D IECEx Der zugelassene digitale Memocheck Sim CYP03D Sensor-Simulator darf mit dem folgenden IECEx-zertifizierten Messkabel CYK10-G*** (IECEx BVS 11.0052X) oder einem baulich und in Gerätetechnik und Funktion identischem und IECEx-zertifizier- tem Memosens-Messkabel nur an den IECEx-zugelassenen eigensicheren Sensor-Ausgangsstromkreis des Messumfor- mers Liquiline M CM42 (IECEx TUR 11.0007X) oder alternativ an einen IECEx-zertifizierten...
  • Seite 9 = 112 mW (Trapezförmige Ausgabekennlinie) = 15 μF = 14,1 μF = 95 μΗ = 237,2 μΗ Ex-relevante elektrische Anschlussparameter Der elektrische Anschlussmuss gemäß Anschlussplan erfolgen. Anschluss im Ex-Bereich auf einen Blick a0017245-de Abb. 2: Anschluss im explosionsgefährdeten Bereich Endress+Hauser...
  • Seite 10 Gerätebeschreibung CYP03D Temperaturklassen Simulator Umgebungstemperaturbereich T Temperaturklasse CYP03D-**-** Memocheck Sim -20 ... +50 ˚C (-4 ... 122 ˚F) Bei Einhaltung der angegebenen Umgebungstemperaturen treten am Simulator keine für die jeweilige Temperaturklasse unzulässigen Temperaturen auf. Endress+Hauser...
  • Seite 11 Sie finden Bestellcode und Seriennummer Ihres Gerätes: • auf dem Typenschild • in den Lieferpapieren • auf der Verpackung Um die Ausführung Ihres Gerätes zu erfahren, geben Sie den Bestellcode vom Typenschild in die Suchmaske unter folgender Adresse ein: www.products.endress.com/order-ident Endress+Hauser...
  • Seite 12 Warenannahme und Produktidentifizierung CYP03D Lieferumfang Der Lieferumfang besteht aus: • Memocheck Sim CYP03D • Betriebsanleitung • Qualitätszertifikat • Kabel entsprechend der Bestellung (optional) • Koffer zur Aufbewahrung von CYP03D und Kabel (optional) • Kalibrierzertifikat (optional) Zertifikate und Zulassungen Konformitätserklärung Das Produkt erfüllt die Anforderungen der harmonisierten europäischen Normen.
  • Seite 13 Abb. 3: Display (Beispiel: Simulationsmodus) "-/+": Einstellen von Zahlenwerten Im Falle einer Fehlermeldung führen Sie einen Reset des Gerätes durch. Kann der Fehler dadurch nicht behoben werden, kontaktieren Sie Ihre Endress+Hauser Vertriebszentrale. 5.1.2 Funktion der Tasten ENTER-Taste Die ENTER-Taste hat folgende Funktionen: •...
  • Seite 14 Durch gleichzeitiges langes Drücken von MINUS- und ENTER-Taste können Sie einen Reset durchführen. PLUS-Taste und ENTER-Taste Durch gleichzeitiges langes Drücken von PLUS- und ENTER-Taste können Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dabei werden auch alle gespeicherten Setups gelöscht. Endress+Hauser...
  • Seite 15 5.2.1 Bedienmenü Menü Language Anzeige Beleuchtung Kontrast Setup Simulation Parameter Memosens pH Glas pH + Redox pH Isfet Redox Leitwert kondukt. Sauerstoff amp. Chlor pH Glas SIL Festkabel Leitwert induktiv Sauerstoff opt. Trübung Nitrat Sim-Hauptwert Testwerte Setup speichern Setup laden Endress+Hauser...
  • Seite 16 Bedienungsmöglichkeiten CYP03D Menü Erweitert Datum Uhrzeit Auto. Ausschalten Erweiterte Funktionen Kalibrierwert Fehlersimulation Rampe Diagnose Diagnoseliste Bestellcode Seriennummer Software Hardware Reset Werkseinstellung Ausschalten Endress+Hauser...
  • Seite 17 3. Erhöhen oder verringern Sie den Wert mit oder 4. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit  Die Escape-Funktion (gleichzeitiges Drücken von ) ist hier deaktiviert, um Fehleingaben zu verhindern. 5. Markieren Sie den Haken (Pfeiltaste) und drücken Sie  Der geänderte Wert ist übernommen. Endress+Hauser...
  • Seite 18 Verfügbare Sprachen (Werkseinstellung fett): • Deutsch • English • Français • Español • Italiano 3. Wählen Sie Ihre Sprache, z. B. "Deutsch". 4. Bestätigen Sie mit  Die Menüführung erfolgt ab jetzt in Ihrer Sprache. gelangen Sie zurück ins Hauptmenü. Endress+Hauser...
  • Seite 19 0,001 MOhm ... 1,000 TOhm 2. Geben Sie unter "Setup/Simulation/Testwerte" die Testwerte ein (s. Kap. "Sim-Hauptwert und Testwerte einstellen"). 3. Drücken Sie gleichzeitig  Sie sind im Simulationsmodus. Sie können nun den gewählten Parameter mit den gewählten Einstellungen simulieren. Endress+Hauser...
  • Seite 20 Inbetriebnahme CYP03D Sobald Sie Memocheck Sim CYP03D an einen Memosens-Messumformer anschließen, erscheint in der Statuszeile des Simulators das Memosens-Symbol Es zeigt an, dass der Simulator mit dem Messumformer kommuniziert. Ob sich der Messumformer im Simulationsmodus befindet, erkennen Sie am angezeigten Simu- lationssymbol: •...
  • Seite 21 Speicherplatz des Setups aus. Wählen Sie einen freien Speicherplatz, damit keine vorher gespeicherten Einstellungen überschrieben werden. Unter Menü "Setup/Setup speichern" können Sie bis zu 10 Setups unter dem jeweiligen Parame- ternamen speichern. Wenn Sie ein gespeichertes Setup verwenden möchten, wählen Sie es unter Menü "Setup/Setup laden" aus. Endress+Hauser...
  • Seite 22 Die Einstelloptionen sind abhängig von dem gewählten Parameter. Die Werkseinstellungen sind im Folgenden jeweils fett markiert. Memosens: • pH Glas/pH Glas SIL: - pH-Wert - Temperatur - Rohmesswert - Rohwert Temperatur - SCS-Widerstand • pH + Redox: - pH-Wert - Redoxpotential - rH Wert - Temperatur Endress+Hauser...
  • Seite 23 - Chlorkonzentration - Strom - Temperatur - Rohwert Strom - Rohwert Temperatur Festkabel: • Leitwert induktiv: - Leitfähigkeit - Temperatur - Widerstand - Rohwert Temperatur - Phase • Sauerstoff optisch: -Partialdruck -Sättigung -Gehalt - Temperatur - Rohwert Temperatur - Steigung Endress+Hauser...
  • Seite 24 - Fehler der anderen Kategorien werden in der Diagnoseliste des Messumformers angezeigt Rampe • Sie legen Startwert, Stoppwert und Dauer für die Rampe fest. Mit der Dauer stellen Sie die ein- malige Ablaufzeit der Rampe ein. • Die Rampe wiederholt sich automatisch so lange, bis Sie diese stoppen. Endress+Hauser...
  • Seite 25 Stoppwert Zeit x2-x1 Dauer a0017356 Abb. 6: Lineare Funktion • Einen negativen Anstieg der Rampe erhalten Sie, wenn Sie den Startwert höher als den Stopp- wert setzen. Nullpunkt Steigung Startwert Stoppwert Zeit x2-x1 Dauer a0017359 Abb. 7: Negativer Anstieg Endress+Hauser...
  • Seite 26 -40,0 ... 150,0 ˚C 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s Rohmesswert -750,0 mV 750,0 mV 60 s -750,0 ... 750,0 mV -750,0 ... 750,0 mV 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s Endress+Hauser...
  • Seite 27 Kal.-Punkt 2 [%] 30 % 0,0 ... 100,0 % Redox % Stei- 20,0 mV/% gung -30,0 ... 30,0 mV/% Redox % Nullp. -400,0 mV -1,0 ... 1,0 mV rH Wert rH Offset 0,0 rH -300,0 ... 300,0 rH Temperatur Endress+Hauser...
  • Seite 28 -40,0 ... 150,0 ˚C 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s Rohwert Temp. -40,0 ˚C 150,0 ˚C 60 s -40,0 ... 150,0 ˚C -40,0 ... 150,0 ˚C 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s Endress+Hauser...
  • Seite 29 -750,0 ... 750,0 mV 10 ... 6000s 1 ... 200 0,5 ... 600 s Rohwert Tempera- -40,0 ˚C 150,0 ˚C 60 s -40,0 ... 150,0 ˚C -40,0 ... 150,0 ˚C 10 ... 6000s 1 ... 200 0,5 ... 600 s Endress+Hauser...
  • Seite 30 -2,0 ... 2,0 V 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s Rohwert Temperatur -40,0 ˚C 150,0 ˚C 60 s -40,0 ... 150,0 ˚C -40,0 ... 150,0 ˚C 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s Endress+Hauser...
  • Seite 31 Zeit pro Schritt (Rampe ste- Schritte (Rampe grau- tig) (Rampe gradu- dell) ell) Leitfähigkeit 0,001 μS/cm 2000 S/cm 60 s 0,001 μS/cm ... 2000 0,001 μS/cm ... 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s S/cm 2000 S/cm Endress+Hauser...
  • Seite 32 0,0000005 ... 0,000005 Temp. Koeff. 4 0,00000006675 0,000000001 ... 0,00000007 Fehlersimulation Leckstromalarm Sobald Sie einen Fehler mit ausgewählt haben, wird der Fehler Leckstromwarnung am Messumformer ausgegeben. Temperatursensor Um den Fehler wieder zu löschen, entfernen Sie den Haken mit Sensorversorgung Rampe Endress+Hauser...
  • Seite 33 6.4.7 Erweiterte Funktion: Sauerstoff optisch Pfad: Menü/Erweiterte Funktionen Funktion Einstelloptionen (Werkseinstellungen fett) Kalibrierwert Steigung 100,0 % 0,0 ... 200,0 % 20,0 μs 5,0 ... 100,0 μs Temp. offset 0,0 ˚C -10,0 ... 10,0 ˚C Temp. gradient -3,0 ... 3,0 Endress+Hauser...
  • Seite 34 0,5 ... 600 s 6.4.8 Erweiterte Funktionen: Chlor Pfad: Menü/Erweiterte Funktionen Funktion Einstelloptionen (Werkseinstellungen fett) Kalibrierwert Steigung -25,0 nA/g/l -500,0 ... -0,01 nA/g/l Nullpunkt 0,0 pA -100,0 nA ... 100,0 nA Temp. offset 0,0 ˚C -10,0 ... 10,0 ˚C Endress+Hauser...
  • Seite 35 Sobald Sie einen Fehler mit ausgewählt haben, wird der Fehler am Trübung zu hoch Messumformer ausgegeben. Elektroniktest Um den Fehler wieder zu löschen, entfernen Sie den Haken mit Sensor schmutzig Messwert unsicher Keine Kalibrierda- Temperaturfehler Messwert ungültig Messungshalt Rampe Endress+Hauser...
  • Seite 36 0,0 μg/l ... 500,0 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s mg/l Temperatur -40,0 ˚C 150,0 ˚C 60 s -40,0 ... 150,0 ˚C -40,0 ... 150,0 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s ˚C Endress+Hauser...
  • Seite 37 0,0 mg/l ... 10,0 g/l 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s Rohwert Tempera- -40,0 ˚C 150,0 ˚C 60 s -40,0 ... 150,0 ˚C -40,0 ... 150,0 ˚C 10 ... 6000 s 1 ... 200 0,5 ... 600 s Endress+Hauser...
  • Seite 38 Diagnose CYP03D Diagnose Pfad: Menü/Diagnose Funktion Info Diagnoseliste Die Diagnosemeldungen dienen zur Information der Endress+Hauser Servicemitarbeiter. Bestellcode CYP03D-xxx Serien-Nr. xxxxxxxxxxx Software x.xx.xx Hardware x.xx.xx Reset Gerät wird neu gestartet. Ihre gespeicherten Einstellungen bleiben erhalten. Werkseinstellung Alle Geräteeinstellungen werden auf die Werkseinstellungen zurückge- setzt.
  • Seite 39 "Sicherheitshinweise". Öffnen Sie das Batteriefach nur im Non-Ex-Bereich! Kalibrierung und Qualifizierung Memocheck Sim CYP03D kann mit dem Qualitäts- oder Kalibrierzertifikat auch als Qualifikati- onstool Ihrer Messstelle eingesetzt werden. Die Qualitäts- und Kalibrierzeugnisse können erneuert werden: Für diese Dienstleistungen muss Memocheck Sim CYP03D zu Endress+Hauser eingeschickt werden, siehe Kap.
  • Seite 40 Im Fall einer Reparatur, Werkskalibrierung, falschen Lieferung oder Bestellung muss das Pro- dukt zurückgesendet werden. Als ISO-zertifiziertes Unternehmen und aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ist Endress+Hauser verpflichtet, mit allen zurückgesendeten Produkten, die mediumsberührend sind, in einer bestimmten Art und Weise umzugehen. Um eine sichere, fachgerechte und schnelle Rücksendung sicherzustellen: Informieren Sie sich über die Vorgehensweise und Rahmenbedingungen auf der Internetseite...
  • Seite 41 Bei Verwendung von Sensoren mit induktivem Memosens-Steckkopf ist das passende Kabel bereits Bestandteil der Messstelle. 10.2 Koffer zur Aufbewahrung Best.-Nr. Koffer für Memocheck Sim CYP03D 71183327 Der Koffer des Memocheck-Simulators sollte im Ex-Bereich nur zur Entnahme bzw. zum Zurücklegen des Memocheck-Simulators geöffnet und im geöffneten Zustand nicht prozessbe- dingten intensiven Aufladungsvorgängen ausgesetzt werden.
  • Seite 42 Gewicht (inkl. Batterien): 0,3 kg (0,7 lbs) 11.2.2 Batterie Verwenden Sie für Memocheck Sim CYP03D ausschließlich die folgenden Batterietypen, da nur diese Bestandteil der Ex-Zulassung sind: • Duracell Batteries, MN1500 (AA, 1,5 V, LR6 nach IEC), 3 Stück • Energizer, EN91 (AA, 1,5 V, LR6 nach IEC), 3 Stück Lagertemperatur der Batterien: -20 ...
  • Seite 43 CYP03D Anhang 12 Anhang a0017231 Endress+Hauser...
  • Seite 44 Anhang CYP03D a0017237 Endress+Hauser...
  • Seite 45 Typenschild ......11 IECEx........8 Endress+Hauser...
  • Seite 46 CYP03D Schutzart......42 Seriennummer ......11 Setup .
  • Seite 47 CYP03D Endress+Hauser...
  • Seite 48 www.addresses.endress.com...