Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Sicherheitshinweise; Wichtige Hinweise; Funktionen - Märklin Köf II Handbuch

Diesellokomotive
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für Köf II:

Werbung

Inhaltsverzeichnis

Sicherheitshinweise

• Die Lok darf nur mit einem dafür bestimmten Betriebssy-
stem (Märklin AC, Märklin Delta, Märklin Digital, DCC oder
Märklin Systems) eingesetzt werden.
• Nur Schaltnetzteile/Transformatoren verwenden, die Ihrer
örtlichen Netzspannung entsprechen.
• Die Lok darf nur aus einer Leistungsquelle versorgt wer-
den.
• Beachten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise in der
Bedienungsanleitung zu Ihrem Betriebssystem.
• Für den konventionellen Betrieb der Lok muss das
Anschlussgleis entstört werden. Dazu ist das Entstörset
74046 zu verwenden. Für Digitalbetrieb ist das Entstörset
nicht geeignet.
• Setzen Sie das Modell keiner direkten Sonneneinstrah-
lung, starken Temperaturschwankungen oder hoher
Luftfeuchtigkeit aus.
• WARNUNG! Dieses Produkt enthält Magnete. Das
Verschlucken von mehr als einem Magneten kann unter
Umständen tödlich wirken. Gegebenenfalls ist sofort ein
Arzt aufzusuchen.
• ACHTUNG! Funktionsbedingte scharfe Kanten und Spitzen.
• Verbaute LED`s entsprechen der Laserklasse 1 nach Norm
EN 60825-1.
4

Wichtige Hinweise

• Die Bedienungsanleitung und die Verpackung sind Be-
standteile des Produktes und müssen deshalb aufbewahrt
sowie bei Weitergabe des Produktes mitgegeben werden.
• Ein Öffnen der Lok zu Wartungszwecken ist nicht notwen-
dig. Die Demontage der Lok führt daher automatisch zu
einem Erlöschen der Herstellergarantie. Für Reparaturen
oder Ersatzteile wenden Sie sich bitte an Ihren Märklin-
Fachhändler.
• Gewährleistung und Garantie gemäß der beiliegenden
Garantieurkunde.
• Entsorgung: www.maerklin.com/en/imprint.html

Funktionen

• Erkennung der Betriebsart: automatisch.
• Mfx-Technologie für Mobile Station / Central Station
Name ab Werk: Köf II Nr13 DSB
• Adresse ab Werk: MM 23 / DCC 03
• Einstellen der Lokparameter (Adresse, Anfahr-/Bremsver-
zögerung (ABV), Höchstgeschwindigkeit):
über Control Unit, Mobile Station oder Central Station.
• Fahrtrichtungsabhängige Stirnbeleuchtung.
• Telexkupplung (fernsteuerbare Entkupplungseinheit).
• Diverse schaltbare Funktionen.
• Spielmodus Lokführer
• Weiterführende Erläuterungen zum Spielmodus finden Sie
in der ergänzenden Anleitung (beiliegend).
• Im Analogbetrieb stehen nur die Fahr- und Lichtwechsel-
funktionen zur Verfügung.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Diese Anleitung auch für:

26617

Inhaltsverzeichnis