Herunterladen Diese Seite drucken

Vaillant atmoTEC exclusiv Bedienungsanleitung

Gas-wandheizgerät
Vorschau ausblenden

Werbung

Für den Betreiber
Bedienungsanleitung
atmoTEC exclusiv / atmoTEC plus
turboTEC exclusiv / turboTEC plus
Gas-Wandheizgerät
DE, CH
DE
VC
VCW

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Vaillant atmoTEC exclusiv

  • Seite 1 Für den Betreiber Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv / atmoTEC plus turboTEC exclusiv / turboTEC plus Gas-Wandheizgerät DE, CH...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Störungen wegen Wassermangel .......17 Raumtemperaturregler 4.7.2 Störungen beim Zündvorgang ......18 calorMATIC 392f digitaler Funk- 0020028510 Raumtemperaturregler 4.7.3 Störungen im Abgasweg ........18 4.7.4 Gerät/Heizungsanlage füllen ......18 Tab. 0.1 Reglerausführungen Außerbetriebnahme ..........19 Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 3: Hinweise Zur Dokumentation

    Unmittelbare Gefahr für Leib und Leben! Gefahr! Lebensgefahr durch Stromschlag! Gefahr! Verbrennungs- oder Verbrühungsgefahr! Achtung! Mögliche gefährliche Situation für Produkt und Umwelt! Hinweis! Nützliche Informationen und Hinweise. • Symbol für eine erforderliche Aktivität Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 4: Gültigkeit Der Anleitung

    * Der Gerätetyp ist mit Erdgas H für die Schweiz zugelassen. Die Artikelnummer Ihres Gerätes (Typenbezeichnung) entnehmen Sie bitte dem Typenschild, das an der Gerä- teunterseite angebracht ist (siehe auch Kap. 1.5). Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 5: Sicherheit

    Verwenden Sie keine Sprays, Lösungsmittel, fahr droht. chlorhaltigen Reinigungsmittel, Farben, Kleb- stoffe usw. in der Umgebung des Gerätes. Diese Stoffe können unter ungünstigen Umständen zu Korrosion – auch in der Abgasanlage – führen. Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 6: Hinweise Zum Betrieb

    Räumen kann nicht ausgeschlossen stehenden Vorschriften, Regeln und Richtlinien verant- werden, dass Teilbereiche der Heizungsanlage wortlich ist. durch Frost beschädigt werden. Beachten Sie unbedingt die Hinweise zum Frostschutz in Ab- schnitt 4.9 Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 7: Anforderungen An Den Aufstellort

    Aufheizleistung erforderlich wäre. Nur bei längerer Abwesenheit, z. B. Urlaub, lohnt es sich, die Temperatur weiter abzusenken. Achten Sie aber im Winter darauf, dass ein ausreichender Frostschutz ge- währleistet bleibt. Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 8 Zapfstelle die Zirkulation nur bei konkretem Be- den und bleiben dadurch weiter funktionsfähig. darf für eine bestimmte Zeitspanne einzuschalten. An den Vaillant atmoTEC/turboTEC exclusiv/plus kann ein solcher Taster an die Geräteelektronik angeschlossen werden. Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 9: Bedienung

    Zum Öffnen der Frontklappe greifen Sie in die Griffmul- Aktueller Modulationsgrad des Brenners (Balkenanzeige) de und klappen Sie sie herunter. Die nun zu erkennenden Bedienelemente haben folgende Funktionen: Abb. 4.1 Bedienelemente atmoTEC exclusiv, turboTEC exclusiv Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 10: Bedienelemente Bei Atmotec Plus/Turbotec Plus

    Drücken Sie die Taste „-“ für ca. 5 Sekunden, Nur bei atmoTEC/turboTEC mit angeschlossenem um von der Anzeige der Vorlauftemperatur im Warmwasserspeicher: Drehknopf zur Einstellung der Display auf die Anzeige des Anlagendruckes Speichertemperatur. - oder umgekehrt - zu wechseln. Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 11: Digitales Informations- Und Analyse-System

    Wasser nachgefüllt werden (siehe Kapitel 4.7.4). Hinweis! Abb. 4.4 Klartextanzeige bei atmoTEC/turboTEC exclusiv Die Multifunktionsanzeige sowie die Anzeige des Anlagendrucks funktionieren nur, wenn das Gerät an das Stromnetz angeschlossen und ein- geschaltet ist! Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 12: Inbetriebnahme

    Sie bitte die Abschnitte 4.4 und 4.5, in – linker Anschlag ca. 35 °C denen die Einstellmöglichkeiten für die Warmwasserbe- – rechter Anschlag max. 65 °C. reitung und den Heizbetrieb beschrieben sind. Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 13: Warmstartfunktion Ein- Und Ausschalten (Nur Atmotec/Turbotec Mit Integrierter Warmwasserbereitung)

    Drehknopf (2) kurz bis zum Anschlag nach links drehen (Einstellung c). Das Symbol erlischt. Anschließend kön- nen Sie wieder die gewünschte Warmwasser-Auslauftem- peratur wählen, z. B. 45 °C. Abb. 4.8 Warmstartfunktion ein- und ausschalten (hier abgebildet: atmoTEC/turboTEC exclusiv) Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 14: Warmwasser Zapfen

    Vorlauftemperatur von 75 °C einstellen. Sollten sich jedoch an Ihrem Gerät andere Maximalwerte einstel- len lassen, so hat Ihr Fachhandwerker eine entsprechen- de Justierung vorgenommen, um den Betrieb Ihrer Hei- zungsanlage mit entsprechenden Vorlauftemperaturen zu ermöglichen. Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 15: Vorlauftemperatur Einstellen (Bei Einsatz Eines Regelgerätes)

    • Drehen Sie hierzu den Drehknopf (1) zur Einstellung Taste „i” (1). Im Display (2) erfolgt nun die Anzeige der Heizungs-Vorlauftemperatur auf Linksanschlag. des jeweiligen Statuscodes, z. B. „S. 4“ für Brennerbe- trieb. Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 16 Anforderung Warmwasserbetrieb S.14 Brennerbetrieb Brenner an Anzeigen bei Warmstartbetrieb / angeschlossenem Warmwasserspeicher Warmwasser S.20 Pumpenvorlauf für Speicherladung/Warmstartfunktion Anforderung Warmwasserbetrieb S.24 Brennerbetrieb Brenner an Tab. 4.2 Ausgewählte Statuscodes, Bedeutung und Klartextanzeige (nur exclusiv-Geräte) Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 17: Störungsbehebung

    Klartextanzeige (nur exclusiv-Geräte) Störungsanzeigen bei Wassermangel Sicherheitsabschalt. F.22 Trockenbrand Wassermangel Sicherheitsabschalt. F.23 Wassermangel Temperaturspreizung zu groß Sicherheitsabschalt. F.24 Wassermangel Temperaturanstieg zu schnell Tab. 4.4 Anzeigen bei Störung durch Wassermangel: Statuscodes, Bedeutung, Klartextanzeige (nur exclusiv-Geräte) Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 18: Störungen Beim Zündvorgang

    Zeiger dann im hellgrauen Bereich). Beträgt der Fülldruck weniger als 0,8 bar (der Zeiger des Manome- ters ist dann im dunkelgrauen Bereich), muss vor der In- betriebnahme Wasser nachgefüllt werden. Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 19: Außerbetriebnahme

    • Prüfen Sie anschließend im Display oder am Manome- liert. Lassen Sie sich von ihm die Lage und die ter den Anlagendruck und füllen Sie ggf. noch mal Handhabung dieser Bauteile erklären. Wasser nach. Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 20: Frostschutz

    Vaillant GmbH Werkskundendienst (Schweiz) Dietikon Telefon: (044) 744 29 -39 Telefax: (044) 744 29 -38 Vaillant GmbH Postfach 86 Riedstrasse 12 CH-8953 Dietikon 1/ZH Telefon: (044) 744 29 -29 Telefax: (044) 744 29 -28 Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...
  • Seite 21: Schornsteinfeger-Messungen (Nur Für Den Schornsteinfeger)

    (nur exclusiv-Geräte) im Schornsteinfeger-Betrieb 4.11.2 Messungen bei atmoTEC-Geräten Bei atmoTEC-Geräten kann der Schornsteinfeger die Prüfmessungen auf herkömmliche Weise vornehmen. Achtung! Bitte beachten Sie, dass die Messung nach der Kernstrom-Methode durchgeführt werden muss! Bedienungsanleitung atmoTEC exclusiv/atmoTEC plus, turboTEC exclusiv/turboTEC plus 0020055066_02...

Diese Anleitung auch für:

Turbotec exclusivTurbotec plusAtmotec plus