Herunterladen Diese Seite drucken

Conrad 57 18 92 Bedienungsanleitung

Led-einbauleuchten für außenbereich
Vorschau ausblenden

Werbung

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G
www.conrad.com
LED-Einbauleuchten
für Außenbereich
Best.-Nr. 57 18 92  
Bestimmungsgemäße Verwendung
Die LED-Leuchten des Produkts sind zur Boden-, Wand- oder Deckenmontage im
Außenbereich vorgesehen und dienen dort zur Beleuchtung z.B. von Hofeinfahrten,
Garagen usw. Der mitgelieferte Spezialtrafo ist für den Betrieb an einer Netz-
spannung von 230V~/50Hz vorgesehen.
Eine andere Verwendung als zuvor beschrieben, führt zur Beschädigung dieses
Produktes, darüber hinaus ist dies mit Gefahren, wie z.B. Kurzschluss, Brand, elektrischer
Schlag etc., verbunden. Das gesamte Produkt darf nicht geändert bzw. umgebaut werden!
Die Sicherheitshinweise sind unbedingt zu befolgen!
Dieses Produkt erfüllt die gesetzlichen, nationalen und europäischen Anforderungen.
Lieferumfang
• 3x LED-Leuchten
• 3fach-Verteiler
• Netztrafo mit Netzkabel
• Bedienungsanleitung
Sicherheitshinweise
Lesen Sie bitte vor Inbetriebnahme die komplette Anleitung durch,
sie enthält wichtige Hinweise zum korrekten Betrieb.
Bei Schäden, die durch Nichtbeachten dieser Bedienungsanleitung
verursacht werden, erlischt der Garantieanspruch! Für Folge-
schäden übernehmen wir keine Haftung!
Bei Sach- oder Personenschäden, die durch unsachgemäße
Handhabung oder Nichtbeachten der Sicherheitshinweise verur-
sacht werden, übernehmen wir keine Haftung! In solchen Fällen
erlischt jeder Garantieanspruch.
• Aus Sicherheits- und Zulassungsgründen (CE) ist das eigenmächtige
Umbauen und/oder Verändern des Produkts nicht zulässig.
• Das Produkt darf keinen extremen Temperaturen, starken Vibrationen
oder starken mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt werden.
• Das Produkt gehört nicht in Kinderhände! Es besteht die Gefahr eines
lebensgefährlichen Schlages.
• Das Produkt ist in Schutzklasse II aufgebaut; der Netzstecker am
Spezialtrafo ist ein sog. Konturstecker.
• Der Spezialtrafo darf nur an einer Netzspannung von 230V~/50Hz
betrieben werden. Versuchen Sie nie, den Spezialtrafo an einer anderen
Spannung zu betreiben, dadurch wird er zerstört.
• Verwenden Sie das Produkt nicht in Räumen oder bei widrigen
Umgebungsbedingungen, wo brennbare Gase, Dämpfe oder Stäube
vorhanden sind oder vorhanden sein können!
• Das Produkt darf nicht in hochwassergefährdeten Gebieten oder in Bereichen,
z.B. Mulden, in denen sich Regenwasser sammeln kann, montiert werden.
• Der Transformator ist spritzwassergeschützt nach IP64.
Dabei bedeutet die erste Zahl „6" einen vollständiger Schutz gegen
Berühren unter Spannung stehender oder innerer bewegter Teile und
Schutz gegen Eindringen von Staub.
Die zweite Zahl „4" bedeutet Schutz gegen Spitzwasser (das aus allen
Richtungen gegen den Trafo spritzt, es hat keine schädliche Wirkung).
• Die 3 LED-Leuchten sind geschützt nach IP65.
Dabei bedeutet die erste Zahl „6" einen vollständiger Schutz gegen
Berühren unter Spannung stehender oder innerer bewegter Teile und
Schutz gegen Eindringen von Staub.
Die zweite Zahl „5" bedeutet einen Schutz gegen Strahlwasser; ein
Wasserstrahl aus einer Düse, der aus allen Richtungen gegen das
Betriebsmittel gerichtet wird, darf keine schädliche Wirkung haben.
• Um Augenverletzungen zu vermeiden, blicken Sie nicht in die
Lichtquelle oder richten Sie den Lichtstrahl nicht auf Personen und Tiere.
• Ein beschädigtes Netzkabel kann nicht ausgetauscht werden. Falls das
Netzkabel beschädigt ist, so betreiben Sie das Produkt nicht mehr, son-
dern entsorgen Sie es umweltgerecht.
• Lassen Sie das Verpackungsmaterial nicht achtlos liegen, dieses könnte
für Kinder zu einem gefährlichen Spielzeug werden.
• In gewerblichen Einrichtungen sind die Unfallverhütungsvorschriften des
Verbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften für elektrische
Anlagen und Betriebsmittel zu beachten!
Vorbereitungen zur Montage
Bitte beachten Sie:
• Der Spezialtrafo darf aufgrund der Bauart und der Schutzart IP64 im geschützten
Version 07/07
Außenbereich montiert und betrieben werden. Das bedeutet, er darf nicht direktem
Niederschlag ausgesetzt werden. Montieren Sie ihn z.B. unter einem
°
Dachvorsprung oder im Inneren einer Garage o.ä.
• Die LED-Leuchten dagegen dürfen im Außenbereich montiert und betrieben werden
(IP65). Sie dürfen aber nicht in oder unter Wasser eingesetzt/verwendet werden!
• Wenn Sie eine Steckdose im Außenbereich zum Anschluss des Produkts verwenden,
so muss diese dafür geeignet sein.
• Das Produkt muss so montiert und betrieben werden, dass es außerhalb der
Reichweite von Kindern liegt.
• Achten Sie am Montageort darauf, dass niemand über das Produkt bzw. die Kabel
stolpern kann.
Verlegen Sie alle Kabel so, dass diese durch spätere Gartenarbeiten (z.B.
Umstechen eines Blumenbeets) oder durch scharfe Kanten (z.b. Steine) nicht
beschädigt werden können. Außerdem sind die Kabel so zu verlegen, dass man
nicht darauf treten kann bzw. dass Fahrzeuge diese nicht überfahren.
• Das Produkt muss in der bauseitigen Unterverteilung mit einer 10/16A-Sicherung
abgesichert werden.
Montage
Beachten Sie die Informationen im Kapitel „Vorbereitungen zur
Montage"!
• Durch die kleine Bauform der LED-Leuchten ist eine Vielzahl von Montageorten
denkbar, z.B. an einer Wand, in einer Garage, fals Wegbeleuchtung, als Effekt-
beleuchtung einer Terasse o.ä.
Die LED-Leuchten dürfen jedoch nicht in oder unter Wasser betrieben werden!
Gleiches gilt für den 3fach-Verteiler.
• Zur Montage ist pro LED-Leuchte ein Loch mit etwa 35mm Durchmesser nötig, das
etwa 55mm tief ist.
Die drei Stahlfedern der LED-Leuchte halten diese dann später im Loch. Drücken
Sie die Stahlfedern etwas zusammen und stecken Sie die LED-Leuchte vorsichtig
in die dafür vorgesehene Montageöffnung.
• Verbinden Sie die Anschlusskabel der drei LED-Leuchten mit dem 3fach-Verteiler.
Stecken Sie den Stecker in die jeweilige Buchse, drehen Sie die Hutmutter fest,
damit später kein Wasser eindringen kann. Verwenden Sie jedoch kein Werkzeug,
dadurch wird die Kunststoff-Hutmutter beschädigt!
• Verbinden Sie den Stecker des Verteilers mit der entsprechenden Buchse des
Spezialtrafos, drehen Sie auch hier die Hutmutter fest.
• Montieren Sie den Spezialtrafo an einer geeigneten geschützten Stelle.
Der Spezialtrafo darf niemals direktem Niederschlag ausgesetzt werden,
er darf auch niemals in oder unter Wasser betrieben werden!
Lebensgefahr durch einen elektrischen Schlag!
Vorsicht!
Achten Sie darauf, dass bei der Bohrung der Montagelöcher bzw. beim
Festschrauben keine vorhandenen Elektro-, Gas- oder Wasserleitungen
beschädigt werden.
Außerdem ist darauf zu achten, dass der Spezialtrafo nicht zwischen
Isoliermaterial o.ä. eingebaut wird, es besteht Brand- und Überhitzungsgefahr!
Halten Sie einen ausreichenden Abstand außen um den Spezialtrafo
herum ein, mind. 20cm.
• Stecken Sie den Netzstecker (Konturstecker) des Spezialtrafos in eine geeignete
Steckdose.
Nach dem Zuschalten der Netzspannung (bzw. beim Einstecken des Netzsteckers)
müssen die LEDs aufleuchten.
Wartung und Pflege
Das Produkt ist für Sie wartungsfrei. Zerlegen Sie es deshalb niemals.
Vor einer Reinigung ist das Produkt von der Netzspannung zu trennen, ziehen
Sie den Netzstecker aus der Netzsteckdose.
Äußerlich sollte das Produkt nur mit einem sauberen, weichen, trockenen Tuch abge-
wischt werden. Für das Entfernen von stärkeren Verschmutzungen der LED-
Leuchten kann das Tuch mit etwas lauwarmen Wasser angefeuchtet werden.
Verwenden Sie auf keinen Fall aggressive Reinigungsmittel oder chemische Lösungen,
da dadurch das Gehäuse angegriffen (Verfärbungen) oder die Funktion beeinträchtigt
werden könnte.
Drücken Sie nicht zu stark auf den Glaseinsatz oder das Gehäuse, da andernfalls
Kratzspuren möglich sind.
Handhabung
• Wenn anzunehmen ist, dass ein gefahrloser Betrieb nicht mehr möglich ist, so ist
das Gerät außer Betrieb zu setzen und gegen unbeabsichtigten Betrieb zu sichern.
Es ist anzunehmen, dass ein gefahrloser Betrieb nicht mehr möglich ist, wenn:
- das Gerät sichtbare Beschädigungen aufweist
- das Gerät nicht mehr arbeitet
- nach längerer Lagerung unter ungünstigen Verhältnissen, oder
- nach schweren Transportbeanspruchungen
• Fassen Sie den Netzstecker niemals mit feuchten oder nassen Händen an.
Lebensgefahr durch einen elektrischen Schlag!
• Die LED-Leuchten dürfen nicht mit Fahrzeugen befahren werden. Gleiches gilt auch
für die Verbindungskabel und die restlichen Produktbestandteile.
Sie sollten die LED-Leuchten auch nicht betreten; dadurch kann das Glas brechen,
außerdem führt dies zu Kratzspuren.
Verlegen Sie auch die Kabel so, dass man nicht darauf treten kann.
Entsorgung
Entsorgen Sie das Produkt am Ende seiner Lebensdauer gemäß den
geltenden gesetzlichen Bestimmungen.
Technische Daten
Betriebsspannung/Trafo: . . . . . . . . . . . 230 V~/50Hz
Ausgang: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12V~, 0.5A
Schutzart: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . IP64
Schutzklasse: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . II
Betriebstemperatur: . . . . . . . . . . . . . . . -20°C bis +40°C
LED-Leuchten:. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Stück, je 6 LEDs
Schutzart: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . IP65
Erforderliches Montageloch: . . . . . . . . Ø 35mm, Tiefe 55mm
Betriebstemperatur: . . . . . . . . . . . . . . . -20°C bis +40°C
Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der Conrad Electronic SE,
Klaus-Conrad-Straße 1, D-92240 Hirschau.
Diese Bedienungsanleitung entspricht dem technischen Stand bei Drucklegung.
Änderung in Technik und Ausstattung vorbehalten.
© Copyright 2007 by Conrad Electronic SE. Printed in Germany.

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Conrad 57 18 92

  Inhaltszusammenfassung für Conrad 57 18 92

  • Seite 1 Drücken Sie nicht zu stark auf den Glaseinsatz oder das Gehäuse, da andernfalls Änderung in Technik und Ausstattung vorbehalten. Verbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften für elektrische Kratzspuren möglich sind. © Copyright 2007 by Conrad Electronic SE. Printed in Germany. Anlagen und Betriebsmittel zu beachten!
  • Seite 2 We reserve the right to change the technical or physical specifications. of accidents as laid down by the professional trade association for elec- © Copyright 2007 by Conrad Electronic SE. Printed in Germany. trical equipment and devices need to be observed.
  • Seite 3 • Pour éviter des blessures aux yeux, évitez de regarder directement dans la source lumineuse et ne dirigez pas le rayon lumineux sur des per- Cette notice est une publication de la société Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Straße 1, D-92240 Hirschau/Allemagne.
  • Seite 4 • In industriële omgevingen dienen de Arbo-voorschriften ter voorkoming Wijzigingen in techniek en uitrusting voorbehouden. van ongevallen met betrekking tot elektrische installaties en bedrijfsmid- © Copyright 2007 by Conrad Electronic Benelux B.V. Printed in Germany. *07-07/AH delen te worden opgevolgd!