Herunterladen Inhalt Inhalt Diese Seite drucken

Conrad 11 03 89 Bedienungsanleitung

Solar-led-scheinwerferset 6 v

Werbung

Verfügbare Sprachen

Verfügbare Sprachen

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G
Solar-LED-Scheinwerferset 6 V
Best.-Nr. 11 03 89
Bestimmungsgemäße Verwendung
Das Produkt dient als solarbetriebene Leuchte im Außenbereich. Bei ausreichender Sonnen-
einstrahlung wird ein integrierter Bleiakku durch ein separat montierbares Solarpanel geladen.
Bei Dämmerung werden die beiden LED-Strahler für eine einstellbare Zeit (1, 2, 3 oder 4
Stunden) automatisch aktiviert.
Eine andere Verwendung als zuvor beschrieben ist nicht zulässig. Die Sicherheitshinweise sind
unbedingt zu befolgen!
Das Produkt entspricht den gesetzlichen, nationalen und europäischen Anforderungen. Alle
enthaltenen Firmennamen und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der jeweiligen In-
haber. Alle Rechte vorbehalten.
Lieferumfang
• Zwei LED-Strahler
• Zwei Erdspieße (incl. Schraubensatz)
• Solarpanel
• Steuereinheit mit integriertem Bleiakku
• Bedieneinheit mit 7-Segment-Anzeige
• Bedienungsanleitung
Sicherheitshinweise
Bei Schäden, die durch Nichtbeachten dieser Bedienungsanleitung verur-
sacht werden, erlischt die Gewährleistung/Garantie. Für Folgeschäden über-
nehmen wir keine Haftung.
Bei Sach- oder Personenschäden, die durch unsachgemäße Handhabung
oder Nichtbeachten der Sicherheitshinweise verursacht werden, übernehmen
wir keine Haftung. In solchen Fällen erlischt die Gewährleistung/Garantie.
• Aus Sicherheits- und Zulassungsgründen (CE) ist das eigenmächtige Umbauen
und/oder Verändern des Produktes nicht gestattet. Zerlegen Sie es niemals.
• Das Produkt ist kein Spielzeug, es gehört nicht in Kinderhände!
• Die Montage kann sowohl im Innenbereich (bei ausreichender Sonneneinstrah-
lung auf das Solarpanel) oder im Außenbereich erfolgen. Die LED-Strahler, das
Solarpanel und die Steuereinheit ist geschützt nach IP56, die Bedieneinheit ist
geschützt nach IP44.
Die Produktbestandteile dürfen jedoch nicht in oder unter Wasser betrieben wer-
den. Montieren Sie sie deshalb so, dass sie auch bei längeren Niederschlägen
nicht in oder unter Wasser liegen (z.B. stehendes Wasser, Pfützen o.ä.).
• Achtung, LED-Licht:
Nicht in den LED-Lichtstrahl blicken!
Nicht direkt oder mit optischen Instrumenten betrachten!
• Lassen Sie Verpackungsmaterial nicht achtlos liegen, dieses kann für Kinder zu
einem gefährlichen Spielzeug werden! Erstickungsgefahr!
Allgemeine Akkuhinweise
• Akkus gehören nicht in Kinderhände. Montieren und betreiben Sie das Produkt so, dass es
sich außerhalb der Reichweite von Kindern befi ndet.
• Akkus dürfen nicht kurzgeschlossen, geöffnet, zerlegt oder ins Feuer geworfen werden. Es
besteht Brand- und Explosionsgefahr!
• Bei überalterten Akkus können chemische Flüssigkeiten austreten, die das Gerät beschädigen.
• Ausgelaufene oder beschädigte Akkus können bei Berührung mit der Haut Verätzungen ver-
ursachen, benutzen Sie in diesem Fall geeignete Schutzhandschuhe.
Montage
www.conrad.com
Version 05/11
• Montieren Sie das Solarpanel an einer geeigneten Stelle.
Im Idealfall sollten Sie das Solarpanel mit einer Neigung von etwa 30° nach Süden hin aus-
richten. Dies erhöht nicht nur die Leistungsabgabe des Solarpanels, sondern durch den ab-
laufenden Regen werden auch Schmutzpartikel oder Laub weggewaschen.
Verbinden Sie das Anschlusskabel des Solarpanels mit dem Anschluss „Solar In" der Steuer-
einheit.
• Die beiden LED-Strahler lassen sich sehr leicht über deren Haltebügel festschrauben.. Rich-
ten Sie die LED-Strahler nach Wunsch aus, z.B. zur Beleuchtung eines Eingangsbereichs,
einer Terrasse o.ä.
Alternativ können Sie die LED-Strahler über die beiden Erdspieße aufstellen. Befestigen Sie
den Erdspieß jeweils über den beiligenden Schraubensatz am Haltebügel des LED-Strahlers.
Verbinden Sie die Anschlusskabel der beiden LED-Strahler mit je einem der beiden An-
schlüsse „Lamp DC 6V" der Steuereinheit.
• Die Steuereinheit mit dem darin befi ndlichen Bleiakku ist über Ösen am Rand des Gehäuses
festzuschrauben. Drehen Sie niemals Schrauben in das Gehäuse hinein!
Durch das hohe Gewicht der Steuereinheit ist eine stabile Montage erforderlich.
Wird die Steuereinheit am Boden montiert, so ist unbedingt darauf zu achten, dass sie nie-
mals in oder unter Wasser liegt (z.B. wenn sich Regen in einer Mulde sammelt). Die Steuer-
einheit ist nur geschützt nach IP56 und darf deshalb nicht in oder unter Wasser liegen.
• Die Bedieneinheit mit der 7-Segment-Anzeige muss über eine Öffnung an der Rückseite an
einer Schraube oder einem Nagel an der Wand aufgehängt werden.
Verbinden Sie das Anschlusskabel der Bedieneinheit mit dem vierten und letzten Anschluss
der Steuereinheit.
Inbetriebnahme/Betrieb
• Schalten Sie die Steuereinheit ein, bringen Sie den Ein-/Ausschalter an der Oberseite der
Steuereinheit in die Stellung „I".
• Programmieren Sie die gewünschte Einschaltdauer (siehe unten), falls erforderlich.
• Wenn die Sonneneinstrahlung auf das Solarpanel geringer wird (Dämmerung), so werden
die beiden LED-Strahler bei ausreichender Akkuspannung für die eingestellte Einschaltdauer
(1, 2, 3 oder 4 Stunden, Einstellung siehe unten) aktiviert und erlöschen danach automatisch.
• Wenn Sie das Produkt nicht benötigen, so schalten Sie es aus (Ein-/Ausschalter an der
Oberseite der Steuereinheit in die Stellung „O" bringen).
Die langen Anschlusskabel ermöglichen eine optimale Platzierung der LED-Strahler,
des Solarpanels, der Steuereinheit und der Bedieneinheit. Prüfen Sie vor der festen
Montage, ob die Kabellängen für den vorgesehenen Montageort ausreichend sind.
Zum Betrieb des Produkts ist es erforderlich, dass das Solarpanel idealerweise in
Richtung der Sonne zeigt. Nur so kann der Akku ausreichend geladen werden.
Bei Beschattung (z.B. Bäume) oder bei zu geringer Sonneneinstrahlung z.B. im
Winter (keine Sonneneinstrahlung bzw. Schnee auf dem Solarpanel) kommt es
dazu, dass die LED-Strahler nur mit geringerer Helligkeit (oder überhaupt nicht)
leuchten. Es ist auch möglich, dass sich die LED-Strahler selbst abschalten, bevor
die von Ihnen programmierte Einschaltdauer abgelaufen ist.
Wichtig!
Für die Montage sind je nach Montageort geeignete Schrauben, Dübel und ggf.
Abstandshalter erforderlich. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.
Achten Sie beim Bohren oder Festschrauben darauf, dass keine Kabel oder Leitun-
gen beschädigt werden!
Achten Sie bei der Befestigung z.B. des Solarpanels auf einem Dach (etwa einem
Carport) darauf, dass die Dichtigkeit des Daches weiterhin gewährleistet ist. An-
dernfalls kann es durch eindringendes Wasser zu Schäden kommen!
Beim Zusammenstecken der jeweiligen Buchsen und Stecker ist darauf zu achten,
dass der Stecker vollständig und fest in die Buchse eingesteckt wird, da andernfalls
Wasser eindringen kann, was zu Korrosion führt.
Verlegen Sie die Kabel so, dass man nicht darüber stolpern kann. Fahren Sie nicht
mit Fahrzeugen über die Kabel, treten Sie nicht darauf. Fixieren Sie die Kabel z.B.
mit Kabelbindern.
Schützen Sie die Kabel vor scharfen Kanten, knicken Sie die Kabel nicht.
Bei zu geringer Akkuspannung können die LEDs in den beiden LED-Strahlern nicht
mit voller Helligkeit arbeiten bzw. sie werden nicht aktiviert, um eine Tiefentladung
zu verhindern.
Ein Ladevorgang des integrierten Bleiakkus erfolgt in beiden Schalterstellungen.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Conrad 11 03 89

  • Seite 1 Version 05/11 Zum Betrieb des Produkts ist es erforderlich, dass das Solarpanel idealerweise in Best.-Nr. 11 03 89 Richtung der Sonne zeigt. Nur so kann der Akku ausreichend geladen werden. Bei Beschattung (z.B. Bäume) oder bei zu geringer Sonneneinstrahlung z.B. im Winter (keine Sonneneinstrahlung bzw.
  • Seite 2: Akkuspannung Und Einschaltdauer Anzeigen

    Sie erfüllen damit die gesetzlichen Verpfl ichtungen und leisten Ihren Beitrag zum Umwelt- schutz! Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com). Alle Rechte einschließlich Übersetzung vorbehalten. Reproduktionen jeder Art, z. B. Fotokopie, Mik- roverfi...
  • Seite 3: Installation

    Version 05/11 For the use of this product, it is essential that the solar panel points ideally in the Item no. 11 03 89 direction of the sun. Only thus can the rechargeable battery be suffi ciently charged. With shade (e.g. trees) or with too little sunshine, e.g. in winter (no sunshine or snow on the solar panel), the result is that the LED spotlights light only with reduced Use in accordance with manufacturer’s instructions...
  • Seite 4: Maintenance And Cleaning

    You thus fulfi l the legal requirements and make your contribution to protecting the environment! These operating instructions are a publication by Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com). All rights including translation reserved. Reproduction by any method, e.g. photocopy, microfi lming, or the capture in electronic data processing systems require the prior written approval by the editor.
  • Seite 5: Montage

    Version 05/11 cement de montage prévu. N° de commande 11 03 89 Pour faire fonctionner le produit, il est nécessaire que le panneau solaire pointe de préférence vers le soleil. Ce n’est que de cette façon que l’accu peut être suffi sam- ment rechargé.
  • Seite 6: Caractéristiques Techniques

    ! Vous respectez ainsi les obligations légales et contribuez à la protection de l’environnement ! Ce mode d‘emploi est une publication de la société Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com). Tous droits réservés, y compris de traduction. Toute reproduction, quelle qu‘elle soit (p. ex. photo- copie, microfi...
  • Seite 7: Veiligheidsaanwijzingen

    Versie 05/11 gedachte montageplaats. Bestelnr. 11 03 89 Voor het gebruik van het product is het noodzakelijk, dat het zonnepaneel bij voor- keur naar de zon toe is gericht. Alleen op deze manier kan de accu voldoende worden opgeladen.
  • Seite 8: Technische Gegevens

    Zo voldoet u aan de wettelijke verplichtingen en draagt u bij aan het beschermen van het milieu! Deze gebruiksaanwijzing is een publicatie van de fi rma Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com). Alle rechten, vertaling inbegrepen, voorbehouden. Reproducties van welke aard dan ook, bijvoorbeeld fotokopie, microverfi...

Inhaltsverzeichnis