Yamaha dvd s2300 Bedienungsanleitung

Dvd audio/video sacd player
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
G
DVD-S2300
DVD AUDIO/VIDEO SACD PLAYER
LECTEUR DE DVD AUDIO/VIDEO SACD
DIGITAL VIDEO
OWNER'S MANUAL
MODE D'EMPLOI
BEDIENUNGSANLEITUNG
BRUKSANVISNING
MANUALE DI ISTRUZIONI
MANUAL DE INSTRUCCIONES
GEBRUIKSAANWIJZING

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Verwandte Anleitungen für Yamaha dvd s2300

  Inhaltszusammenfassung für Yamaha dvd s2300

  • Seite 1 DVD-S2300 DVD AUDIO/VIDEO SACD PLAYER LECTEUR DE DVD AUDIO/VIDEO SACD DIGITAL VIDEO OWNER’S MANUAL MODE D’EMPLOI BEDIENUNGSANLEITUNG BRUKSANVISNING MANUALE DI ISTRUZIONI MANUAL DE INSTRUCCIONES GEBRUIKSAANWIJZING...
  • Seite 2 12 Betreiben Sie das Gerät nur mit der auf dem Typenschild erwähnten Netzspannung. Die Verwendung einer anderen Netzspannung kann zu Stromschlägen, Brand und/oder Ver- letzungen führen. YAMAHA haftet nicht für Schäden, die sich aus der Verwendung einer unsachgemäßen Netzspan- nung ergeben.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    INHALT EINLEITUNG MERKMALE ..................2 Disc-Arten, die von diesem Gerät wiedergegeben werden können..2 ÜBERPRÜFEN DES ZUBEHÖRS ............3 EINSETZEN DER BATTERIEN IN DIE FERNBEDIENUNG ..3 BEDIENUNGSELEMENTE UND IHRE FUNKTIONEN ....4 Fronttafel / Fernbedienung ..............4 Fronttafel-Display................6 VORBEREITUNG ANSCHLÜSSE..................7 Anschlussbeispiel ................7 Video-Verbindungen................8 Audio-Verbindungen ................9 Ein-/Ausgangsbuchsen für die Fernbedienung........9 WIEDERGABE EINER DISC WIEDERGABE EINER DISC ............10...
  • Seite 4: Einleitung

    EINLEITUNG MERKMALE Interner hochwertiger Video-D/A-Wandler • DVD-Modus • SACD-Modus Ausgänge, die mit einer Vielzahl von Audio- und Heimkino-Geräten verbunden werden können. Video-Ausgabe: Kompositanschlüsse (zwei Kanäle) (Modell für die USA und Australien) S Video-Anschluss (zwei Kanäle) RGB SCART-Anschluss (Modell für das Verein- DIGITAL VIDEO igte Königreich und Europa) In dieser Bedienungsanleitung werden die Disc-Arten wie folgt...
  • Seite 5: Überprüfen Des Zubehörs

    ÜBERPRÜFEN DES ZUBEHÖRS Überprüfen Sie den Inhalt der Verpackung, damit sichergestellt ist, daß die folgenden Artikel vorhanden sind. Fernbedienung Batterien(x2) (AA, R06, UM-3) Audio/Video-Kabel Netzkabel EINSETZEN DER BATTERIEN IN DIE FERNBEDIENUNG Setzen Sie die Batterien mit der richtigen Polarität (+ und schrift auf der Verpackung sorgfältig durch, da diese unter- schiedlichen Batterietypen die gleiche Form und Farbe haben –) in das Batteriefach ein, wie es in diesem angegeben ist.
  • Seite 6: Bedienungselemente Und Ihre Funktionen

    BEDIENUNGSELEMENTE UND IHRE FUNKTIONEN Fronttafel / Fernbedienung 1 POWER Hiermit schalten Sie das Gerät aus und ein. 2 Disc-Fach Die wiederzugebende Disc muss in dieses Fach ein- gelegt werden. 3 v v v v (Fronttafel), OPEN/CLOSE (Fernbedienung) Drücken Sie diese Taste, um das Disc-Fach zu öffnen und zu schließen.
  • Seite 7 BEDIENUNGSELEMENTE UND IHRE FUNKTIONEN o Von links: q PROGRESSIVE-Anzeige (nur auf dem Modell für die USA) y (Skip) Leuchtet bei Verwendung der Progressive-Ausgabe. Wiederholt drücken, um zum Beginn des vorange- w VIDEO OFF-Diode henden/nächsten Titels zu springen. Leuchtet, wenn die VIDEO OFF-Funktion aktiv ist. r (Langsam/Suche) e DVD-Modusanzeige Drücken, um zurück- oder vorzuspulen.
  • Seite 8: Fronttafel-Display

    BEDIENUNGSELEMENTE UND IHRE FUNKTIONEN Fronttafel-Display 1 Disc-Art-Anzeigen 5 Multiinformationsanzeige Diese Anzeigen geben die Art der eingelegten Disc an. Hier werden verschiedene Informationen angezeigt, SACD: Super-Audio-CD wie die DVD-Titel-, Kapitel- oder Titelnummer, die Audio-CD verstrichene Wiedergabezeit usw. 6 ANGLE-Anzeige DVD AUDIO: DVD-Audio DVD VIDEO: DVD-Video...
  • Seite 9: Vorbereitung

    VORBEREITUNG ANSCHLÜSSE Vor Herstellen der Anschlüsse müssen Sie den Netzanschluss dieses Gerätes und der übrigen Komponenten lösen. Schließen Sie die Geräte erst ans Netz an, nachdem Sie sie miteinander verbunden haben. Anschlussbeispiel Diese Video-Ausgänge mit Diese Audio-Ausgänge dem Video-Anschluss eines Das Gerät erst nach ZUR NETZ- mit den Audio-Eingän-...
  • Seite 10: Video-Verbindungen

    ANSCHLÜSSE Video-Verbindungen Der Video-Ausgang dieses Gerätes kann mit einem Monitor oder mit dem Video-Eingang eines AV-Verstärkers (der sein- erseits an einen Monitor angeschlossen ist) verbunden werden. Die Verbindung erlaubt das Bündeln der Audio- und Video- Signale mit einem AV-Verstärker. Der AV-Verstärker kann über das Display dieses Gerätes eingestellt werden. Hinweis Dieses Gerät bietet mehre Video-Anschlusstypen.
  • Seite 11: Audio-Verbindungen

    ANSCHLÜSSE Audio-Verbindungen Wuahlen Sie immer Ausgänge, die einerseits vom Verstärker unterstützt werden und andererseits die bestmögliche Qual- ität zur Folge haben. 1 DIGITAL OUT-Buchsen Lautsprecher Verwendung des 6.1-Decoders (DVD-Video) und der Surround-Effekte des AV-Verstärkers: • Verbinden Sie die OPTICAL-Buchse mit dem optis- chen Digital-Eingang des Verstärkers.
  • Seite 12: Wiedergabe Einer Disc

    WIEDERGABE EINER DISC WIEDERGABE EINER DISC Vor Starten der Wiedergabe Drücken Sie bei Bedarf SACD/DVD, um den richtigen Modus zu wählen. Siehe „Anwahl des des Disc-Wiedergabebetriebs“ auf Vor Starten der Disc-Wiedergabe müssen Sie die Audio- Seite 10 (unten). und Videobuchsen mit einem AV-Verstärker oder einem anderen Gerät Ihrer Anlage verbinden (siehe Seite 8 und 9).
  • Seite 13 WIEDERGABE EINER DISC Wahl eines bestimmten Titels Wenn Sie in dieser Situation die Taste w drücken, wird die Wiedergabe an der Stelle fortgesetzt, an der Sie die Taste SACD w gedrückt hatten. Geben Sie die gewünschte Titelnummer mit Hilfe der Um die gespeicherte Stelle zu löschen, drücken Sie die Zifferntasten ein.
  • Seite 14: Super Audio-Cds

    WIEDERGABE EINER DISC Zeitlupenwiedergabe DVD-A DVD-V MP3-Wiedergabe Für die Zeitlupenwiedergabe müssen Sie das Dieses Gerät kann Audiodaten im MP3-Format wiederge- Bild anhalten oder den Pausebetrieb wählen: ben, die für persönliche Zwecke mit einem Computer oder Drücken Sie e e (oder r r ) auf der Fernbedie- dergleichen auf CD-R oder CD-RW aufgezeichnet wur- nung.
  • Seite 15: Verwendung Mehrerer Funktionen

    VERWENDUNG MEHRERER FUNKTIONEN w w w w (PLAY): Drücken Sie diese Taste, um mit der Wieder- Verwendung des Disc-Menüs gabe des gewählten Eintrags zu beginnen. Drücken Sie diese Taste, damit der nächste Bildschirm angezeigt wird. Die Discs können mehrere Audio-Titel, Untertitel, Index- Drücken Sie diese Taste, damit der vorherige und Bonus-Materialien, wie Trailer und Besetzung usw., Bildschirm angezeigt wird.
  • Seite 16: Eigenschaften Der Dvd-Audio-Discs

    BITTE AN UNSEREN KUNDENDIENST. die Taste ENTER. Dieses Gerät ist kompatibel zu den Serien der YAMAHA-Projektoren, darunter der DPX-1, LPX-500, PDM- Drücken Sie die Cursortasten (k k k k , n n n n ), um 1 und DPX-1000. einen Titel zu wählen, und drücken Sie dann...
  • Seite 17: Umschalten Der Audio-Titel, Der Untertitel Und Des Bildwinkels

    VERWENDUNG MEHRERER FUNKTIONEN Um die Seite zu ändern • Die Wiedergabe beginnt am Anfang des gegenwärtigen Titels, DVD-Audio-Discs können Informationsbildschirme falls Sie den Audio-Titel während der Wiedergabe einer DVD- enthalten, die „Seiten“ genannt werden und die Fotogale- Audio-Disc wechseln, mit Ausnahme des Videoteils. rien, Biografien der Künstler, Songtexte usw.
  • Seite 18: Programmwiedergabe

    VERWENDUNG MEHRERER FUNKTIONEN Hinweis Programmwiedergabe • Bei kombinierten Discs (mit 2- und Mehrkanalbereich) können SACD DVD-A nur Titel des momentan gewählten Bereiches programmiert werden. Mit dieser Funktion können Sie sich die Titel in einer selbst festgelegten Reihenfolge anhören. Dieses Gerät Drücken Sie die Zifferntasten, um den Titel zu erlaubt die Programmierung von bis zu 32 Titeln.
  • Seite 19: Zufallswiedergabe

    VERWENDUNG MEHRERER FUNKTIONEN Um die Seiten auf dem Programm- Drücken Sie die Taste PLAY MODE Bildschirm nach oben und nach Die Anzeige „RNDM“ erlischt. unten zu durchlaufen • Dieser Modus wird auch aufgehoben, wenn Sie das Disc-Fach öffnen. Drücken Sie die Taste e, um die Seite nach oben zu bewegen, oder die Taste r, um die Seite nach unten zu Hinweis bewegen.
  • Seite 20: Lesezeichen

    VERWENDUNG MEHRERER FUNKTIONEN Wiederholungswiedergabe Lesezeichen DVD-A DVD-V SACD DVD-A DVD-V Diese Funktion erlaubt Ihnen die Markierung von bis zu 5 Stellen, damit Sie später schnell auf diese Punkte zurück- kehren können. REPEAT MARKER Drücken Sie während der Wiedergabe die / ENTER Taste REPEAT, um den Wiederholungsmodus zu wählen.
  • Seite 21: A-B-Wiederholungswiedergabe

    VERWENDUNG MEHRERER FUNKTIONEN Programmwiederholung A-B-Wiederholungswiedergabe SACD DVD-A SACD DVD-A DVD-V Drücken Sie während der Programmwieder- Diese Funktion ermöglicht Ihnen die Angabe zweier gabe die Taste REPEAT. Punkte und die wiederholte Wiedergabe des zwischen die- Jedes Mal, wenn Sie die Taste REPEAT drücken, sen beiden Punkten liegenden Inhalts.
  • Seite 22: Bildschirm-Menü (Nur Im Dvd-Modus)

    BILDSCHIRM-MENÜ (NUR IM DVD-MODUS) Mittels des Bildschirm-Menübalkens können Sie ver- Die Symbole für das Player-Menü sind in 4 ver- schiedenen Menüleisten angeordnet, wie unten schiedene Funktionen steuern. gezeigt. Um die Menüleiste zu wechseln, drücken Sie die Cursortasten (k, n). Wiedergabe-Menü –...
  • Seite 23: Symbole Für Das Disc-Menü

    BILDSCHIRM-MENÜ (NUR IM DVD-MODUS) Symbole für das Disc-Menü Z. B.) DVD-Video Digital 1 : 46 : 50 1 ENG 3/2.1 ch DVD-Titelnummer Karaoke-Vocal ein/aus Vocal DVD-V DVD-A DVD-V (nur Karaoke-DVD) Titelnummer Solo: OFF oder ON DVD-A Duet: OFF, V1+V2, V1 oder V2 Kapitelnummer DVD-A DVD-V...
  • Seite 24: Symbole Für Das Player-Menü

    BILDSCHIRM-MENÜ (NUR IM DVD-MODUS) Symbole für das Player-Menü Wiedergabemodus-Menü Display-Menü Z. B.) DVD-Video Z. B.) DVD-Video – – – 1 2 3 BRIGHT A-B Wiederholung (^ ^ ^ ^ Seite 19) IPB-Display DVD-A DVD-V DVD-V [ENTER] (Startpunkt)^[ENTER] (End- I, P und B verweisen auf Stadbildtypen. Bilder vom Typ I sind am größten (nach punkt)^[ENTER] (Wiedergabe) Datenumfang), danach folgen P und B.
  • Seite 25: Shuttle-Bildschirm

    BILDSCHIRM-MENÜ (NUR IM DVD-MODUS) Video-Menü Wenn PROGRESSIVE aktiv ist (nur auf dem Mod- ell für die USA) Auto Digitalbild-Modus Digital-Bildmodus DVD-A DVD-V DVD-A DVD-V N: Normal N: Normal C: Kinobild (geeignet für die Wieder- C: Cinema (geeignet für Spielfilme) gabe von Filmen) U: Benutzermodus Transfer MODE Um der Benutzermodus zu ändern:...
  • Seite 26: Weiter Führende Einstellungen

    WEITER FÜHRENDE EINSTELLUNGEN ÄNDERN DER DVD-MODUSEINSTELLUNGEN Mit Hilfe des Einstellmenüs können Sie die Systemvorga- Drücken Sie die Cursortasten (k k k k , n n n n ), um den ben dieses Geräts nach Wunsch und entsprechend dieser gewünschten Eintrag zu wählen, und Anlage abändern.
  • Seite 27: Überblick Über Die Einstellungen

    ÄNDERN DER DVD-MODUSEINSTELLUNGEN Überblick über die Einstellungen Die unten stehende Tabelle zeigt die Menü-Gruppen und die einzelnen Einträge an. In der Spalte „Optionen“ sind die Werksvorgaben unterstrichen. Menü-Gruppen Einträge Optionen Disc (Modell für die USA) Audio DVD-A DVD-V English / French / Spanish / Original* / Other** Wählen Sie die gewünschte Titelsprache.
  • Seite 28 ÄNDERN DER DVD-MODUSEINSTELLUNGEN Menü-Gruppen Einträge Optionen Video Black Level Control (Schwarzwertsteuerung) Lighter / Darker (Modell für die USA) Ändern Sie den Schwarzwert des Bildes. Wählen Sie „Lighter“, wenn Sie für den Anschluss an den Monitor die Buchsen VIDEO oder S VIDEO verwenden. Wählen Sie „Darker“, wenn Sie die Buchsen COMPONENT ver- wenden.
  • Seite 29 ÄNDERN DER DVD-MODUSEINSTELLUNGEN Menü-Gruppen Einträge Optionen Display On-Screen Menu Language (Menü-Sprache) (Modell für die USA) Wählen Sie die gewünschte Sprache für die Bildschirm- English / Français / Español Anzeigen und das Einstellmenü. (Modell für Australien) English / Français / Deutsch / Italiano / Español (Modelle für Großbritannien und Europa) English / Français / Deutsch / Italiano / Español On-Screen Messages (Bildschirm-Anzeigen)
  • Seite 30: Kinderschutzstufe

    ÄNDERN DER DVD-MODUSEINSTELLUNGEN Kinderschutzstufe Drücken Sie die Taste ENTER. DVD-V Das Passwort wird bestätigt und es erscheint ein Hängeschloss-Symbol. Wenn Sie eine Disc wählen, Die Kinderschutzstufe kann von 0 bis 8 eingestellt wer- deren Schutzstufe die von Ihnen eingestellte Stufe den.
  • Seite 31: Pcm-Konvertierung Nach Unten

    ÄNDERN DER DVD-MODUSEINSTELLUNGEN Einstellungsfeld PCM-Konvertierung nach unten Vorne (L) Mitte Vorne (R) DVD-A DVD-V b a c Aussprung Sie können selbst bestimmen, wie hochwertige Digital- Signale (mit eine Sampling-Frequenz von 88,2kHz und SETUP 96kHz) nicht geschützter Disc kopiert werden. Wählen Sie die Einstellung, die von Ihrem Verstärker oder anderen Gerät unterstützt wird.
  • Seite 32 ÄNDERN DER DVD-MODUSEINSTELLUNGEN b b b b Verzögerungszeit c c c c Lautsprecher-Balance (Nur der mittlere Kanal/die hinteren Kanäle von DVD- Sie können den Ausgangspegel jedes Effektlautsprechers Videodiscs, die im Dolby Digital-Format aufgezeichnet (Center-, linker und rechter hinterer Lautsprecher) mit sind) Hilfe des Prüftons einstellen.
  • Seite 33: Ändern Der Sacd-Moduseinstellungen

    ÄNDERN DER SACD-MODUSEINSTELLUNGEN Dieses Gerät bietet separate Wiedergabeschaltungen für Haupt- Mittlere Hintere den DVD- und SACD-Modus. Daher müssen die SACD- Boxenmodus lautspre- Tieftöner Lautsprecher cher Parameter auch separat eingestellt werden. NON-C Groß None Groß Kein Anwahl des Boxenmodus’: Einstellungen für die Lautsprecher Wählen Sie immer den „Speaker Mode”, der Ihrem Boxensystem und dessen Leistung entspricht.
  • Seite 34: Einstellen Der Display-Helligkeit

    ÄNDERN DER SACD-MODUSEINSTELLUNGEN Drücken Sie ENTER. Drücken Sie SETUP. Über jede Box wird nun jeweils zwei Sekunden lang Das Gerät zeigt nun wieder die Standardinforma- ein Testton ausgegeben. Die Reihenfolge lautet: tionen an. TEST LEFT CENTER TEST RIGHT (links Haupt) (Mitte) (rechts Haupt) Einstellen der Display-Helligkeit...
  • Seite 35: Anhang

    Beachten Sie die folgende Tabelle, wenn Sie eine Störung des Gerätes vermuten. Falls das aufgetretene Problem in der Tabelle nicht aufgelistet ist oder die nachfolgenden Instruktionen nicht helfen, schalten Sie dieses Gerät auf den Bere- itschaftsmodus, ziehen Sie den Netzstecker von der Netzdose ab, und wenden Sie sich an den nächsten YAMAHA-Fah- händler oder Kundendienst.
  • Seite 36 STÖRUNGSBESEITIGUNG Problem Ursache Abhilfe Siehe Seite Kein Bild. (Modell für die USA) — Wenn Sie eine DVD-Audio im PAL-System abspielen, kann die Meldung „This disc is PAL sys- tem. The output is sound only“ („Diese Disc ist PAL-System. Nur Tonausgabe“) auf dem Monitor angezeigt werden.
  • Seite 37: Glossar

    GLOSSAR Bitfluss Pan & Scan/Letterbox Dabei handelt es sich um die digitale Form von mehr- Die meisten DVD Video-Discs sind zur Betrachtung auf kanaligen Audiodaten (z. B. des 5,1-kanaligen Formats) einem Breit-format-Fernsehgerät mit einem Bildseitenver- vor ihrer Decodierung in die einzelnen Kanäle. hältnis von 16:9 vorgesehen.
  • Seite 38: Hinweise Zur Handhabung Der Discs

    HINWEISE ZUR HANDHABUNG DER DISCS • Fassen Sie eine Discs nur am Rande oder am Loch in • Die Disc-Wiedergabe wird im Allgemeinen nicht durch ihrer Mitte an. kleine Staubteilchen oder Fingerabdrücke auf der Wie- dergabefläche der Disc beeinträchtigt. Dennoch sollten Sie die Disks sauber halten.
  • Seite 39: Technische Daten

    TECHNISCHE DATEN AUDIO-ABSCHNITT ALLGEMEINES • Frequenzgang • Stromversorgung DVD Audio (192 kHz Sampling-Frequenz) ..2 Hz – 88 kHz [Modell für die USA]........AC 120 V/60 Hz DVD (96 kHz Sampling-Frequenz)....2 Hz – 44 kHz [Modell für Australien] ........AC 240 V/50 Hz DVD (48 kHz Sampling-Frequenz)....2 Hz –...

Inhaltsverzeichnis