Herunterladen Diese Seite drucken

Canon Batteriegriff für EOS 650D Gebrauchsanleitung

Vorschau ausblenden Andere Handbücher für Batteriegriff für EOS 650D:

Werbung

DE
Gebrauchsanleitung
Register
(1) Kontaktabdeckung
(2) Elektrische Kontakte
(3) Feststellschraube
(4) Führungspin
(5) Feststellrad
(6) Batteriefachverriegelung
(7) Aussparung für Kuppler-Kabel
(8) Belichtung und Blende
(9) Während des Fotografierens:
Autofokus
Während des Abspielens:
ZOOM-IN
(10) Während des Fotografierens:
AE-Lock / FE-Lock
Während des Abspielens:
ZOOM-OUT
(11) Vertikaler Modus AN / AUS
(13) Auslöser
(14) Slot für Batteriefachdeckel
(15) Hauptauswahlrad
(16) Gurtöse
(17) Stativgewinde
(18) Akkuschiene
(19) Akkufach
(20) Schutzkappe Akkuschiene
(21) Batterieschiene
(22) Infrarotschnittstelle
Der BG-EH8 Batteriegriff kann mit zwei LP-E8 Akkus oder sechs AA-Batterien betrieben werden. Mit den zusätzlichen Bedienelementen
am Griff ist das Fotografieren auch bequem im vertikalen Modus möglich.
Sollten Sie den Griff im horizontalen Modus verwenden, schalten sie die Bedienelemente am Griff ganz einfach durch Taste (11) aus um
ein versehentliches Bedienen der Tasten zu vermeiden. Der Griff selbst kann nur durch den ON/OFF Knopf an der Kamera ausgeschaltet
werden.
Anbringen des Batteriegriffs
1. Entfernen Sie den Akku aus der Kamera.
2. Nehmen Sie den Batteriefachdeckel ab wie in Abb. 2 dargestellt.
3. Verstauen Sie den Deckel in dem dafür vorgesehenen Slot (Abb. 3). Bitte denken Sie daran, den Deckel bei Nichtbenutzung
des Batteriegriffs wieder an der Kamera anzubringen.
4. Entfernen Sie die Schutzkappe von den Elektrischen Kontakten bevor Sie den Batteriegriff anschließen. Gleiches gilt für
die Schutzkappe an der Akkuschiene (Abb 4-1).
5. Richten Sie die Feststellschraube mit dem Stativgewinde der Kamera aus und schließen Sie den Griff an. Ziehen Sie
anschließend die Schraube mit dem Feststellrad fest (Abb. 4-2).
Bitte legen Sie die Akkus/ Batterien nachdem Sie den Griff an die Kamera angeschlossen haben. Anderenfalls kann es bei
der Ladestandanzeige/der Akkuanzeige zu Fehlern kommen.
Stellen Sie vor dem Entnehmen der Akkus/Batterien immer sicher, dass die Kamera auf "OFF" steht.
Bei längerer Nichtbenutzung empfehlen wir, die Batterien/Akkus aus dem Griff zu entnehmen.
Bitte setzen Sie die Kontaktschutzkappe wieder auf die elektrischen Kontakte, wenn der Griff von der Kamera getrennt wurde.
V 1
KJ-Vertrieb e.K.| Hogrevestraße 9 | 29223 Celle | Germany
Web: http://www.kjvertrieb.de | E-Mail: support@kjvertrieb.de
Batteriegriff für Canon EOS 650D| Seite 1/4
20
21
22
WEEE Nr.: DE54408633

Werbung

loading

Inhaltszusammenfassung für Canon Batteriegriff für EOS 650D

  • Seite 1 Gebrauchsanleitung Batteriegriff für Canon EOS 650D| Seite 1/4 Register (1) Kontaktabdeckung (2) Elektrische Kontakte (3) Feststellschraube (4) Führungspin (5) Feststellrad (6) Batteriefachverriegelung (7) Aussparung für Kuppler-Kabel (8) Belichtung und Blende (9) Während des Fotografierens: Autofokus Während des Abspielens: ZOOM-IN (10) Während des Fotografierens: AE-Lock / FE-Lock Während des Abspielens:...
  • Seite 2 Gebrauchsanleitung Batteriegriff für Canon EOS 650D| Seite 2/4 Einlegen der Akkus 1. Drehen Sie den Entriegelungshebel wie auf Abb. 5 gezeigt und ziehen Sie die Schiene heraus. 2. Legen Sie die Akkus entsprechend Abb. 6 in die Schiene ein. 3. Schieben Sie die Schiene wieder in den Batteriegriff, mit dem Verriegelungshebel auf der Offen-Position (Abb. 7-1).
  • Seite 3 • Verwenden Sie keine Flüssigkeiten wie Alkohol, Benzin, Verdünner oder sonstige chemische Reiniger. Technische Daten Batteriegriff für Canon EOS 650D, 600D, 550D, 700D,Rebel T2i, T3i, T4i, Kiss X4, X5, X6i Stromzufuhr (1) 1 x oder 2 x Akkus LP-E8 (2) 6 x AA-Batterien...
  • Seite 4 Gebrauchsanleitung Batteriegriff für Canon EOS 650D| Seite 4/4 Entsorgungshinweise Elektrische und elektronische Geräte dürfen nach der europäischen WEEE Richtlinie nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Ihre Bestandteile müssen getrennt Wiederverwertung oder Entsorgung zugeführt werden, weil giftige und gefährliche Bestandteile bei unsachgemäßer Entsorgung die Gesundheit und Umwelt nachhaltig schädigen...