Herunterladen  Diese Seite drucken

Buderus blueline 4W Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Bedienungsanleitung für den
Kaminofen
Betreiber
blueline 4W
Vor Bedienung sorgfältig lesen.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für Buderus blueline 4W

  • Seite 1 Bedienungsanleitung für den Kaminofen Betreiber blueline 4W Vor Bedienung sorgfältig lesen.
  • Seite 2 Energie und Leidenschaft, um für Sie indi- viduelle Lösungen für Ihr Wohlfühlklima zu entwickeln. Egal ob Wärme, Warmwasser oder Lüftung – mit einem Buderus Produkt erhalten Sie hocheffiziente Heiztechnik in bewährter Buderus Qualität, die Ihnen lange und zuverlässig Behaglichkeit schenken wird.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Störungen beheben ........17 blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 4: Sicherheitshinweise Und Symbolerklärung

    ▶ Kaminofen regelmäßig reinigen. dern. ▶ Reinigung und Wartung mindestens einmal jährlich durch einen zuge- ▶ Kaminofen außer Betrieb nehmen. lassenen Fachbetrieb durchführen lassen. ▶ Nur Originalersatzteile und Zubehör von Buderus verwenden. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 5: Angaben Zum Produkt

    überschüssige Wärme aus dem Kaminofen abzuführen. Der Sicherheitswärmetauscher darf nicht als Durchlauferhitzer zur Erzeugung von Warmwasser verwendet werden. Reinigung und Wartung Die Einhaltung der Reinigungs- und Wartungsintervalle gehört ebenfalls zur bestimmungsgemäßen Verwendung. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 6: Produktübersicht

    [16] Rücklauf der Ofenanlage [17] Verbrennungsluftanschluss, Verbrennungsluftöffnung [18] Ablauf der thermischen Ablaufsicherung [19] Kaltwassereintritt der thermischen Ablaufsicherung [20] Roter Prüfknopf der thermischen Ablaufsicherung [21] Füll- und Entleerhahn [22] Hintere Verkleidung [23] Messstelle Heizwassertemperatur (Ofentemperaturfühler) blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 7: Technische Daten

    ▶ Scheitholz locker an einer Wand aufstapeln und mindestens an einer Seite abstützen. ▶ Darauf achten, dass zwischen den einzelnen Holzstößen ein Spalt vor- handen ist. Mit der durchströmenden Luft wird die von der Holzoberfläche ent- weichende Feuchtigkeit besser abtransportiert. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 8: Inbetriebnahme

    • Laubhölzer sind besonders gut als Brennholz geeignet. Sie brennen langsam mit ruhiger Flamme ab und bilden eine lang anhaltende Glut. • Nadelhölzer sind harzreich, brennen schneller ab und neigen stärker zu Funkenbildung. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 9: Bedienung

    Abstand nach hinten (H) Seitlicher Abstand (S) Abstand nach vorne (V) Umkreis um die Anschlussöffnung zum Schornstein Abstand des Anschlussrohrs zu Wand- oder Decken- flächen Tab. 4 Sicherheitsabstände blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 10: Brennstoff Nachlegen

    ▶ Feuerwürfel mit einem langen Zündholz entzünden. ▶ Feuerraumtür schließen und mit Bediengriff verriegeln. ▶ Wenn eine Grundglut entstanden ist, weiteren Brennstoff auflegen. 6 720 6 47 945-24.4ITL Bild 6 Primär- und Sekundärluftschieber blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 11: Heizleistung Anpassen

    ▶ Asche in geschlossenen, nicht brennbaren Behältern entsorgen. ▶ Keine heiße Asche entsorgen. ▶ Aschekasten ( Bild 6, [3], Seite 10) entnehmen und Asche entsor- gen. ▶ Bei Frostgefahr alle wasserführenden Leitungen der Ofenanlage entleeren. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 12: Umweltschutz/Entsorgung

    Der Feuerraum muss vor der Reinigung abkühlen. Für die Reinigung dür- fen keine kratzenden Gegenstände verwendet werden. ▶ Feuerraumauskleidung mit einem Handfeger reinigen. ▶ Vorhandene Verbrennungsrückstände aus dem Feuerraum entfernen und Aschekasten entleeren. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 13: Rohrbündel Reinigen

    Bild 8 Warmhaltefach demontieren ▶ Feuerraumtür schließen und mit Bediengriff verriegeln. ▶ Muttern M6 [1] am Inspektionsdeckel lösen. ▶ Inspektionsdeckel [2] mit Dichtung [3] herausnehmen. ▶ Die unten zwischen dem Rohrbündel liegenden Abgasumlenkbleche [4] herausnehmen. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 14: Luftwege Reinigen

    ▶ 1. Aschekasten herausnehmen. Bild 12 Aufbau des Feuerraums ▶ 2. Auflageblech herausnehmen. Luftleitblech ▶ 3. Feuerraumboden herausnehmen. Vermiculiteplatten Gussplatten Stehrost Aschekasten Auflageblech (unter dem Aschekasten) Das Luftleitblech darf nicht demontiert werden. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 15: Betriebsdruck Prüfen, Heizwasser Nachfüllen Und Ofenanlage Entlüften

    ▶ Wenn häufig Ergänzungswasser nachgefüllt werden muss, Heizungsfachfirma benachrichtigen. ▶ Ofenanlage langsam befüllen. Dabei Druckanzeige (Manometer) beobachten. ▶ Während des Füllvorgangs das Leitungssystem entlüften. ▶ Wenn der gewünschte Betriebsdruck erreicht ist, Wasserhahn und Füll- und Entleerhahn schließen. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 16: Kaminofen Warten

    ▶ Zustand der Tür- und Glasdichtungen kontrollieren und bei Bedarf erneuern. ▶ Zuluft-, Verbrennungsluft- und Umluftwege kontrollieren und bei Bedarf reinigen. ▶ Thermische Ablaufsicherung prüfen. Wir empfehlen, einen jährlichen bedarfsorientierten Wartungs- und Inspektionsvertrag abzuschließen. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 17: Störungen Beheben

    ▶ Service anrufen. Primärluftöffnungen mit Asche oder Brennstoff ▶ Asche aus dem Aschekasten und dem Ascheraum entfernen. verschlossen. ▶ Primärluftöffnung freihalten. ▶ Primärluftkanal reinigen/aussaugen. Tab. 5 Störungen, mögliche Ursachen und Abhilfe blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 18 Betriebsdruck zu niedrig. ▶ Betriebsdruck prüfen und ggf. Wasser nachfüllen. Feuerraumtür schließt nicht Schließmechanismus defekt. ▶ Schließmechanismus mit Kupferpaste schmieren. oder verriegelt nicht. ▶ Service anrufen. Tab. 5 Störungen, mögliche Ursachen und Abhilfe blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 19 Heizflächen zum Kaminofen fließt. Sekundärluft Die Sekundärluft ist ein Teil der Verbrennungsluft. Sie beeinflusst die Geräteleistung und die Emissionen. Sicherheitswärmetauscher Der Sicherheitswärmetauscher (Kühlschlange) dient dazu, überschüs- sige Wärme aus dem Gerät abzuführen. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 20 Heizwasser nachfüllen Wartung Holz ............. lagern ........... Lagerungsdauer ............Laubhölzer ............Nadelhölzer ............trocknen ............Inbetriebnahme ............. Betriebsdruck ..........Erstinbetriebnahme Kaminofen .......... außer Betrieb nehmen ............reinigen ............warten ..........Konformitätserklärung ............Kurzanleitung blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 21 ▶ Zwei Feuerwürfel auf den Gitterrost legen und um die Feuerwürfel herum 8 bis 10 dünne Holzscheite mit Kantenlänge 3-4 cm stapeln (5-lagig). ▶ Feuerwürfel mit einem langen Zündholz entzünden. ▶ Feuerraumtür schließen. ▶ Wenn eine Grundglut entstanden ist, weiteren Brennstoff auflegen. blueline 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 22 4W – 6 720 647 946 (2012/12)
  • Seite 23 4W – 6 720 647 946 (2012/12)