Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Viessmann Vitotwin 300-W Bedienungsanleitung

Funk-lastenmelder; funk-steckdose
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für Vitotwin 300-W:

Werbung

VIESMANN
Bedienungsanleitung
für den Anlagenbetreiber
für Vitotwin 300-W und Vitotwin 350-F
Funk-Lastenmelder
Funk-Steckdose
Bitte aufbewahren!
5513 487
10/2015

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Viessmann Vitotwin 300-W

  • Seite 1 VIESMANN Bedienungsanleitung für den Anlagenbetreiber für Vitotwin 300-W und Vitotwin 350-F Funk-Lastenmelder Funk-Steckdose Bitte aufbewahren! 5513 487 10/2015...
  • Seite 2 Sicherheitshinweise Für Ihre Sicherheit Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen. Erläuterung der Sicherheitshinweise Gefahr Unsachgemäß durchgeführte Gefahr Arbeiten an der Anlage können Dieses Zeichen warnt vor Per- zu lebensbedrohenden Unfällen sonenschäden. führen.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Betriebssicherheit und Haftung Bestimmungsgemäße Verwendung..............Betriebssicherheit....................Haftung......................... Gerätebeschreibung Gerätebeschreibung..................... ■ Reichweite......................Bedienung......................Montage Verbraucher anschließen..................Funkverbindung herstellen................... Ein- und Ausschalten Stromanforderungsfunktion einschalten............... Was ist zu tun? ... wenn das Schalten nicht funktioniert..............10 Auslieferungszustand herstellen................10 Funk-Steckdose neu programmieren..............10 Instandhaltung Reinigung......................
  • Seite 4: Betriebssicherheit Und Haftung Bestimmungsgemäße Verwendung

    Anschließbare Verbraucher: Steckdose dienen ausschließlich zum ■ Nennspannung 230 Volt~ Betrieb in Verbindung mit ■ Laststrom max. 16 Ampere Vitotwin 300-W und Vitotwin 350-F ent- sprechend der Beschreibung in dieser Der Funk-Lastenmelder schaltet per Bedienungsanleitung. Funk die mitgelieferte Funk-Steckdose und dadurch die Stromanforderungs- Der Funk-Lastenmelder registriert das funktion des Vitotwin.
  • Seite 5: Betriebssicherheit Und Haftung

    Anwendung, falls der Schaden von Viessmann vorsätzlich oder grob fahr- lässig herbeigeführt wurde oder falls eine zwingende Haftung nach dem Pro- dukthaftungsgesetz besteht. Es gelten die allgemeinen Verkaufsbe- dingungen von Viessmann, die in der jeweils aktuellen Viessmann Preisliste enthalten sind.
  • Seite 6: Gerätebeschreibung

    Gerätebeschreibung Gerätebeschreibung Zum Betrieb eines stromintensiven Ver- Der Funk-Lastenmelder registriert das brauchers (z. B. Waschmaschine, Spül- Ein- und Ausschalten des angeschlos- maschine, Wäschetrockner) können senen elektrischen Verbrauchers. Der Sie die Stromanforderungsfunktion akti- Funk-Lastenmelder sendet ein Signal vieren. Durch die Stromanforderungs- an die mitgelieferte Funk-Steckdose.
  • Seite 7: Bedienung

    Gerätebeschreibung Bedienung A Steckdose für den Anschluss des elektrischen Verbrauchers B Taste mit integrierter LED Mit der Taste am Funk-Lastenmelder und an der Funk-Steckdose wird die Funkverbindung hergestellt (siehe Seite 8). Weiterhin können verschiedene Einstel- lungen vorgenommen werden. Diese Einstellungen werden im Zusammen- hang mit der Stromanforderungsfunk- tion nicht benötigt.
  • Seite 8: Montage

    Montage Verbraucher anschließen Als elektrischen Verbraucher können 1. Ihr Heizungsfachbetrieb hat die Sie in die Funk-Steckdose ein Gerät mit Funk-Steckdose mit dem Vitotwin oder ohne Schutzkontakt einstecken. verbunden. Damit die Funk-Steckdose die Last 2. Stecken Sie den Funk-Lastenmelder erkennt, muss der elektrische Verbrau- in eine Schuko-Steckdose ein cher eine min.
  • Seite 9: Ein- Und Ausschalten

    Ein- und Ausschalten Stromanforderungsfunktion einschalten Schalten Sie den Verbraucher ein, der im Funk-Lastenmelder eingesteckt ist. Die Stromanforderungsfunktion des Vitotwin wird eingeschaltet. Bei Aktivierung der Stromanforderungs- funktion wird der Stirling-Brenner ein- malig eingeschaltet, bis die für Spei- chertemperatursensor B3 in Codierung 1610 eingestellte Temperatur zuzüglich 10 °C erreicht ist.
  • Seite 10: Was Ist Zu Tun

    Was ist zu tun? ... wenn das Schalten nicht funktioniert Ursache Behebung Eine falsche Einstellung Funk-Lastenmelder und Funk-Steckdo- se wieder in den Auslieferungszustand zurücksetzen (siehe „Auslieferungszu- stand herstellen“) oder die Funk-Steck- dose neu programmieren (siehe Sei- te 10). Auslieferungszustand herstellen Funk-Lastenmelder Taste Für ca.
  • Seite 11: Instandhaltung

    Instandhaltung Reinigung ■ Ziehen Sie den Stecker des Verbrau- chers aus dem Funk-Lastenmelder. ■ Ziehen Sie den Funk-Lastenmelder oder die Funk-Steckdose aus der Steckdose. ■ Wischen Sie den Funk-Lastenmelder oder die Funk-Steckdose mit einem weichen, sauberen und fusselfreien Tuch trocken ab. Bei starken Ver- schmutzungen das Tuch leicht anfeuchten und das Gerät anschlie- ßend vollständig trocknen lassen.
  • Seite 12: Technische Daten

    Technische Daten Technische Daten Funk-Lastenmelder Spannungsversorgung 230 Volt, 50 Hertz Schaltleistung max. 3680 Watt (16 Ampere) Leistungsaufnahme ca. 7,5 Watt (32 Milliampere) Leistungsaufnahme Standby ca. 4,6 Watt (20 Milliampere) Frequenz 868,35 Megahertz Modulation Reichweite Bis 100 Meter (Freifeld) Schutzklasse Schutzart IP20 Umgebungstemperatur +5 °C bis +35 °C...
  • Seite 13: Bescheinigungen

    Bescheinigungen Konformitätserklärung Wir, die Viessmann Werke GmbH & Co. KG, D-35107 Allendorf, erklären in allein- iger Verantwortung, dass die Produkte Funk-Lastenmelder und Funk-Steckdose mit folgenden Normen übereinstimmen: DIN VDE 0620-1 EN 61058-2-4 EN 50 371 EN 300 220-1 EN 61 000-3-2...
  • Seite 16: Ihr Ansprechpartner

    Ihr Ansprechpartner Für Rückfragen oder Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an Ihrer Heizungsan- lage wenden Sie sich bitte an Ihren Heizungsfachbetrieb. Heizungsfachbetriebe in Ihrer Nähe finden Sie z.B. unter www.viessmann.de im Internet. Viessmann Werke GmbH & Co. KG D-35107 Allendorf...

Diese Anleitung auch für:

Vitotwin 350-f

Inhaltsverzeichnis