Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Hitachi UHD8410 Sicherheitsinformationen

Werbung

84''(213cm) INTERAKTIVER MONITOR
UHD8410PC - UHD8410
LED

Werbung

loading

Verwandte Anleitungen für Hitachi UHD8410

Inhaltszusammenfassung für Hitachi UHD8410

  • Seite 1 84’’(213cm) INTERAKTIVER MONITOR UHD8410PC - UHD8410...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Wichtige Sicherheitsinformationen ......3 BATTERIE-SICHERHEITSHINWEISE ....6 KAPITEL 1 ..............7 KAPITEL 2: .............7 RS232-Befehlstabelle - Baudrate 192000 ....9 Bezeichnung der Teile .......... 11 OPS-PC (Open Pluggable Specification) - Optional ..............11 ANSCHLIESSEN VON PERIPHERIEGERÄTEN .12 EIN- UND AUSSCHALTEN DES GERÄTS ..12 GRUNDLEGENDE BEDIENUNG ......13 Funktionstasten und Fernbedienung: ....14 Betriebsbereich der Fernbedienung .....15...
  • Seite 3 Die Entsorgung von Altgeräten und Batterien betrifft nur die Europäische Union und Länder mit bestehendem Recyclingsystemen Die obige Kennzeichnung entspricht der Richtlinie 2012/19/EU (WEEE) über Elektro- und Elektronik-Altgeräte. Die Kennzeichnung zeigt an, dass das Gerät sowie verbrauchte oder alte Akkus bzw. Batterien NICHT als unsortierter Haushaltsmüll entsorgt werden dürfen, sondern den vorhandenen Rückgabe- und Sammelsystemen zugeführt werden müssen.
  • Seite 4: Wichtige Sicherheitsinformationen

    • Bitte verwenden Sie ausschließlich die im Wichtige Lieferumfang enthaltenen Kabel und Netzstecker Sicherheitsinformationen zum Anschluss des Geräts an die Stromzufuhr. • Bitte stellen Sie das Gerät so auf, dass Elektrokabel ACHTUNG nicht durch den Gerätebetrieb gestört oder beschädigt werden. STROMSCHLAGGEFAHR NICHT ÖFFNEN •...
  • Seite 5 • Stellen Sie keine Hitzequellen, wie z. B. Elektroheizer, • Wenn das Gerät heruntergefallen ist oder das Radiatoren usw. in die unmittelbare Nähe des Gehäuse beschädigt wurde. Geräts. • Wenn die Leistung des Geräts beeinträchtigt ist • Um Stromschläge, Kurzschlüsse sowie Schäden bzw.
  • Seite 6 • Verbinden bzw. ziehen Sie den Netzstecker nicht mit • Stellen Sie sicher, dass der Monitor nicht über die feuchten Händen. Andernfalls besteht Brand- und Ränder des Möbelstücks hinausragt. Stromschlaggefahr. • Stellen Sie den Monitor nicht auf hohe Möbelstücke • Ziehen Sie das Netzkabel, wenn der Monitor für (z.
  • Seite 7: Batterie-Sicherheitshinweise

    • Nehmen Sie entladene Batterien aus dem Gerät heraus. Sie sollten zudem alle Batterien aus Geräten entfernen, die Sie voraussichtlich für längere Zeit ACHTUNG nicht verwenden werden. Andernfalls könnten die Batterien auslaufen und das Gerät beschädigen. • Werfen Sie Batterien niemals ins Feuer, da dies zu Behalten Sie kein statisches Bild über längere Zeit Explosionen führen kann.
  • Seite 8: Kapitel 1

    Einleitung KAPITEL 1 Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen das E I N F Ü H R U N G Z U M „ I N T E R A K T I V E N „INTERAKTIVE BOARD“ auf eine angemessene Art BOARD“...
  • Seite 9 Bildschirm: Was ist TFT 84” (213cm) erforderlich, Bildschirmtyp Situation Methode UHD 2D LCD fortzufahren? Auflösung 3840 x 2160 Horizontal 178° Um Datenverlus- Gesichtswinkel te zu vermeiden, Senkrecht 178° schalten Sie Ihr Max. Helligkeit 350 cd/m2 System entspre- chend der für das Max.
  • Seite 10: Rs232-Befehlstabelle - Baudrate 192000

    RS232-Befehlstabelle - Baudrate 192000 Funktionsname Funktionstyp Befehlsdaten (HEX) Weitere Informationen BE EF 03 06 00 2A D3 01 00 00 60 00 00 OPS-Netzstrom BE EF 03 06 00 BA D2 01 00 00 60 01 00 BE EF 03 06 00 19 D3 02 00 00 60 00 00 1D 00 00: AUS 1D 00 01: An...
  • Seite 11 9300K, 6500K, ZUNAHME BE EF 03 06 00 0B F5 10 00 B0 30 03 00 5000K, 7500K, NUTZER 9300K, 6500K, Farbe VERMINDERUNG BE EF 03 06 00 CB F8 01 00 B0 30 13 00 5000K, 7500K, NUTZER Tem- peratur 00=9300K, 01=6500K,...
  • Seite 12: Bezeichnung Der Teile

    Bezeichnung der Teile OPS-PC (Open Pluggable Specification) - Optional Frontansicht Tipps • OPS ist ein optionaler Plug & Play-PC. Er kann auf einem mit Intel bzw. ARM ausgerüs- teten PC basieren. • DS-Monitor (Digital Signage) ist sowohl mit einem mit Intel auch mit ARM ausgerüsteten OPS-PC kompatibel.
  • Seite 13: Anschliessen Von Peripheriegeräten

    8. USB B-Typ-Eingangsanschluss ANSCHLIESSEN VON • Verwenden Sie eine USB B-Typ-Steckverbindung PERIPHERIEGERÄTEN für den Anschluss eines externen PC und Touch- screens. 9. HDMI-Eingangsanschluss x 2 • Verwenden Sie ein im Handel erhältliches HD- MI-Kabel (das den dem HDMI-Standard entspricht). • Verwenden Sie die Quellenwahltaste (11 Quellen- wahltaste), um den Modus als HDMI einzustellen.
  • Seite 14: Grundlegende Bedienung

    Status der LED Status des Monitors & PC Power Aus / Standby-Modus Tipps • Nach dem Ausschalten des Gerät, stellt sich dieses innerhalb von 60 Sekunden in den Standby-Modus. GRUNDLEGENDE BEDIENUNG 1-17. EIN/AUS angezeigt. 2-16. Quellenauswahl (Eingangsmodusauswahl). Nutzen Sie diese Tasten, um die Helligkeit anzupas- •...
  • Seite 15: Funktionstasten Und Fernbedienung

    Standby-Modus schaltet. Batterien auswechseln Jedoch schaltet die Ein/Aus-Taste des Systems das System ein/aus, sodass sich dieses in den Standby-Modus stellt. Rotate left to open Warnung! Remove the old battery and • Die Fernbedienung kann nicht richtig funktionie- Install the new one w�th the plus (+) symbol fac�ng up ren, wenn sich unter dem Produkt Objekte in einem Rotate left to open...
  • Seite 16: Betriebsbereich Der Fernbedienung

    Betriebsbereich der Fernbedienung Definition des Quellenwechsels Definition des Quellenwechsels durch Tastenübersicht Drücken Sie die Quelltaste“ ”, um auf das Quellenauswahlmenü durch das Tastenmenü zuzugreifen. Das Menü wird, wie unten dargestellt, angezeigt. Der gewünschte Modus kann durch Drücken der Links-Rechts-Tasten auf der Fernbedienung oder Tastatur eingestellt werden.
  • Seite 17 Sollte es kein Signal für die gewählte Quelle geben, wird die unten dargestellte Warnung angezeigt. Auf das OSD-Menü kann über das Drücken der „Menu“-Taste auf der Fernbedienung oder der Tastatur zugegriffen werden. - 16 -...
  • Seite 18: Batterie-Sicherheitshinweise

    Batterie-Sicherheitshinweise ACHTUNG: Bei der Verwendung des falschen Batterietyps besteht Explosionsgefahr. Entsorgen Sie die gebrauchten Batterien den Anweisungen entsprechend. Bei richtiger Verwendung sind Haushaltsbatterien eine sichere und verlässliche, tragbare Energiequelle. Probleme können auftreten, wenn eine nicht sachgemäße oder missbräuchliche Verwendung erfolgt, die zum Auslaufen sowie in Extremfällen zu Feuer oder Explo- sionen führen kann.
  • Seite 19: Kapitel 3

    Interaktiven Boards zu aktivieren, muss das Prozessorsystem gestartet werden. WARNUNG: Wenn ein Treiber fehlen sollte oder Sie technische Unterstützung benötigen - wenden Sie sich bitte an pj.support@hitachi-eu.com. Installation des Touch-Screens 3.1.1. Über diese Installation 1. Bevor Sie die Installation starten, stellen Sie sicher, dass die Displaykarte und USB ordnungsgemäß...
  • Seite 20: Anschlussdiagramm

    3. Nachdem Sie die vier Kalibrierungspunkte berührt Anschlussdiagramm haben, wird eine Dialogbox erscheinen. Klicken Sie „Ja“, um die Optionales PC (OPS) Modul Kalibrierungsdaten zu speichern, und „Nein“, um es nicht zu tun. Wenn Sie nicht ja oder nein innerhalb von Wi-Fi Antenne 10s klicken, werden Sie automatisch den Kalibrierungsprozess verlassen ohne die Daten zu...
  • Seite 21 Bildübertragung durch eine externe Quelle via HDMI - 20 -...
  • Seite 22 Bildübertragung durch eine externe Quelle via VGA Wichtig! Um eine gleichzeitige Bild- und Tonübertragung über VGA zu ermöglichen sollte außer dem VGA-Kabel auch ein Tonübertragungskabel, siehe die Abbildung, verwendet werden (3,5 mm Stereo). - 21 -...
  • Seite 23: Kapitel 4

    die einfache Darstellung. (Darstellung der externen KAPITEL 4 Quelle erfolgt nur auf dem Interaktiven Board) VERBINDUNG ANDERER GERÄTE MIT DEM Wählen Sie das Interaktive Board als einziges „INTERAKTIVEN BOARD“ UND TON Sie können die Anzeigegerät mit Hilfe der Darstellungsoptionen der Effektivität Ihres Geräts erhöhen, indem Sie weitere angeschlossenen externen Quelle.
  • Seite 24: Kapitel 5

    KAPITEL 5 Verarbeitungssystem Windows Treiber Bei den Treibern auf dieser CD handelt es sich um aktualisierte Versionen, die sicherstellen, dass Ihr Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Kopien der Treiber dieser CD finden Sie auch im D-Index in Ihrem Gerät. Sie können aktualisierte Treiber über das Kundendienstzentrum beziehen.
  • Seite 25: Kapitel 6

    Netzwerkverbindung (Optionale PC- Einheit) Verwendung der Option Netzwerkverbindung Das „INTERAKTIVE BOARD“ verfügt über ein 10/100/1000-LAN-Modul, welches eine Verbindung mit anderen Computern im Netzwerk ermöglicht. Es unterstützt eine Datenübertragungsrate von bis zu 10/100/1000 Mbps. Das integrierte Netzwerkmodul wird durch einen RJ-45-Anschluss ergänzt. 4.
  • Seite 26: Hauptmenü

    bleiben geschützt, auch wenn Ihr System herunter- 1) Ermöglicht es Ihnen das gefahren wird. Hauptmenü zu verlassen. Hinweis: Die Abbildungen unten dienen nur Referenzzwe- 2 ) E r m ö g l i c h t e s I h n e n cken.
  • Seite 27: Kapitel 8

    KAPITEL 8 S t a n d b y - M o d u s Für den Fall, dass Ihr System für eine s o w o h l F e s t p l a t t e a l s bestimmte Zeit nicht genutzt wird, E F F I Z I E N T E R E V E RW E N D U N G D E S auch Bildschirm werden...
  • Seite 28: Kapitel 9

    chemischen Reiniger. Tragen Sie den unverdünnten Das über den VGA-Eingangsanschluss eingespeiste Reiniger niemals direkt auf das „INTERAKTIVE Video wird nicht ordnungsgemäß wiedergegeben. BOARD“ auf. • Ist das Eingangssignal mit diesem Produkt kompatibel? (Siehe Seite 28) KAPITEL 9 Es wird kein Bild angezeigt. FEHLERSUCHE UND -BEHEBUNG •...
  • Seite 29 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN Stellen Sie sicher, dass die Tonlautstärke nicht sehr niedrig bzw. der Ton nicht stummgeschaltet Hardwareprobleme ist. Kontrollieren Sie, ob der Soundtreiber und Symptom: Das „INTERAKTIVE BOARD“ erkennt dessen Anwendungsprogramme ordnungsgemäß neue Geräte nicht. installiert worden sind. Prüfen Sie, ob das Prüfen Sie Folgendes: Produkt im Winterschlafmodus ist.
  • Seite 30: Technische Daten

    1 x HDMI-Eingang (HDMI 1.4) 1 x HDMI-Eingang (HDMI Technische Daten 2.0) 1 x USB B-Typ-Steckver- bindung (nur bei Verwen- Modell-Name: UHD8410PC - UHD8410 dung eines externen 84990 Touchscreens) Vordere Abdeckung aus 1 x Line-Eingang Aluminium 1 x Line-Ausgang Gehäuse...
  • Seite 31 Elektrische Spezifikationen Mechanische Eigenschaften Leistungsaufnahme 110-240V~ 50/60Hz, 5A Blende Breite (Sol/Sağ, Oben/Unter) 38 mm/ 38 mm, 38 mm / 38 mm Standby-Modus < 4 W Abmessungen (BxTxH) 1954 mm x 1139 mm x 109 mm Software Spezifikationen Gewicht 106 kg Betriebssystem Windows 10 Eigengewicht (mit Standfuß)106kg + 60 kg...
  • Seite 32: Angaben Der Technische Zeichnung Des Geräts

    Angaben der Technische Zeichnung des Geräts OPS-Verbindungsschema Tipps • OPS ist ein optionaler Plug & Play-PC. Er kann auf einem mit Intel bzw. ARM ausgerüsteten PC basieren. • DS-Monitor (Digital Signage) ist sowohl mit einem mit Intel auch mit ARM ausgerüsteten OPS-PC kompa- tibel.
  • Seite 33: Kapitel 10

    Buchsenstecker / TX24 Pinbelegung KAPITEL 10 MONTAGEANWEISUNGEN FÜR DIE WANDHALTERUNG DES INTERAKTIVEN MONITORS Achten Sie darauf, dass der Monitor im graden Winkel zu einer ebenem Unterlage aufgestellt ist. Installieren Sie das Gerät nicht an der Decke oder einer geneigten Wand. - 32 -...
  • Seite 34 Hersteller: Hitachi Europe Ltd., Whitebrook Park, Lower Cookham Road, Maidenhead, Berkshire SL6 8YA Großbritannien www.hitachidigitalmedia.com...

Diese Anleitung auch für:

Uhd8410pc