Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Yamaha CDC-685 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden Andere Handbücher für CDC-685:

Werbung

G
CDC-697
COMPACT DISC AUTOMATIC CHANGER
CHANGEUR AUTOMATIQUE DE DISQUE AUDIONUMÉRIQUE
OWNER'S MANUAL
MODE D'EMPLOI
BEDIENUNGSANLEITUNG
BRUKSANVISNING
MANUALE DI ISTRUZIONI
MANUAL DE INSTRUCCIONES
GEBRUIKSAANWIJZING

Werbung

loading

Inhaltszusammenfassung für Yamaha CDC-685

  • Seite 1 CDC-697 COMPACT DISC AUTOMATIC CHANGER CHANGEUR AUTOMATIQUE DE DISQUE AUDIONUMÉRIQUE OWNER’S MANUAL MODE D’EMPLOI BEDIENUNGSANLEITUNG BRUKSANVISNING MANUALE DI ISTRUZIONI MANUAL DE INSTRUCCIONES GEBRUIKSAANWIJZING...
  • Seite 2 WARNUNG dieses Gerätes und/oder zu persönlichen Verletzungen kommen. UM DIE GEFAHR EINES FEUERS ODER EINES YAMAHA kann nicht verantwortlich gemacht werden für ELEKTROSCHOCKS ZU VERMEIDEN, DARF DAS GERÄT Schäden, die auf die Verwendung dieses Gerätes mit einer anderen als der vorgeschriebenen Spannung zurückzuführen sind.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    DEUTSCH Einleitung Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit dafür bedanken, daß Sie sich für ein Produkt von YAMAHA entschieden haben. Wir sind sicher, daß dieses Produkt jahrelangen und störungsfreien Betrieb gewährleisten wird. Um optimales Leistungsvermögen sicherzustellen, lesen Sie bitte diese Anleitung aufmerksam durch. Sie führt Sie durch die Bedienungsvorgänge Ihres YAMAHA Produkts.
  • Seite 4: Vorbeugende Pflege Der Cds

    VORBEUGENDE PFLEGE DER CDS • Verwenden Sie diesen CD-Spieler ausschließlich für die • CDs werden von kleinen Staubpartikeln und Wiedergabe von CDs, die mit den folgenden Fingerabdrücken auf ihren Wiedergabeflächen nicht Markierungen bezeichnet sind. Legen Sie niemals eine beeinträchtigt, sollten aber trotzddem sauber gehalten andere Platte ein.
  • Seite 5: Vorbereitungen

    VORBEREITUNGEN Mitgeliefertes Zubehör Fernbedienung Baatterien (AA, R6, UM-3) x 2 Netzkabel (Modelle für USA, Kanada, Australien, STANDBY/ON Großbritannien und Europa) OPEN/ SYNCHRO DIMMER CLOSE Die Form des Steckers kann je nach Kaufgebiet TEXT/ TIME PEAK unterschiedlich sein. TAPE CLEAR PROG INDEX MODE OUTPUT LEVEL...
  • Seite 6: Anschluss Eines Verstärkers

    VORBEREITUNGEN Anschluss eines Verstärkers Niemals dieses Gerät und andere Komponenten anstecken, bis alle Anschlüsse ausgeführt sind. • Für den Anschluß müssen dieses Gerät und alle daran angeschlossenen Komponenten, wie der Verstärker, ausgeschaltet werden. • Die Anschlüsse am Verstärker bzw. an den anderen Komponenten müssen richtig gemacht werden. •...
  • Seite 7: Anschluss Des Netzkabels

    VORBEREITUNGEN Anschluss des Netzkabels Nach der Herstellung aller Verbindungen schließen Sie das Netzkabel dieses Geräts an die Netzsteckdose an. • Modelle für China, Asien und allgemeine Gebiete • Andere Modelle AC IN Zur Netzsteckdose Zur Netzsteckdose Dann stecken Sie das Netzkabel in die Netzbuchse AC IN und stecken den Netzstecker in eine Netzsteckdose.
  • Seite 8: Bedienungselemente Und Ihre Funktionen

    BEDIENUNGSELEMENTE UND IHRE FUNKTIONEN Fronttafel NATURAL SOUND COMPACT DISC PLAYER CDC-697 POWER DISC PLAYXCHANGE STANDBY 8 9 0 q w POWER ............Seite 9 Fernbedienungssensor ......... Seite 3 CD-Lade ............Seite 9 t/e (Überspring/Suchlauftaste) ..Seite 11 r/y (Überspring/Suchlauftaste) ..Seite 11 v (Öffnungs/Schließtaste) ......
  • Seite 9: Fernbedienung

    BEDIENUNGSELEMENTE UND IHRE FUNKTIONEN Fernbedienung STANDBY/ON .......... Seite 9 STANDBY/ON SYNCHRO ..........Seite 17 DIMMER ............ Seite 8 OPEN/ TEXT/TIME ..........Seite 8 SYNCHRO DIMMER CLOSE TAPE ............Seite 18 TEXT/ Zifferntasten ..........Seite 11 PEAK TIME MODE (CD-Betriebsartentaste) ....Seite 9 TAPE CLEAR PROG...
  • Seite 10: Display

    BEDIENUNGSELEMENTE UND IHRE FUNKTIONEN Display ■ Wahl der Zeitanzeigen und der Das Anzeigefeld ist in der Mitte dieses Gerätes angeordnet und zeigt Informationen über die CDs an. Textdaten Nachdem Sie die Disk-Lade durch Drücken der Sie können eine von vier Zeitanzeigen wählen, indem Sie OPEN/CLOSE-Taste eingefahren oder eine Disk durch die TEXT/TIME-Anzeigemodus-Wahltaste-Taste drücken.
  • Seite 11: Wiedergabe Von Cds

    WIEDERGABE VON CDs GRUNDBEDIENUNGSSCHRITTE In dieser Bedienungsanleitung wird die Bedienung des Einlegen und Herausnehmen Gerätes mit der Fernbedienung beschrieben. der CDs Für die Bedienung mit den Bedienungselementen des Gerätes müssen Sie die betreffenden Gerätetaste, die gleich wie die der Fernbedienung sind, betätigen. DISC SCAN DISC SKIP STANDBY/ON...
  • Seite 12: Playxchange

    GRUNDBEDIENUNGSSCHRITTE Stellen Sie die gewünschte CD- PLAYXCHANGE Wiedergabebetriebsart (1DISC oder 5DISCS) ein, so daß sie auf der Anzeige erscheint. Während der Wiedergabe kann die CD-Lade mit der PLAYXCHANGE-Taste auf der Fronttafel geöffnet werden, MODE ohne die Wiedergabe zu unterbrechen. In diesem Fall haben 1DISC REP RN 5DISCS...
  • Seite 13: Überspringen Von Titeln

    GRUNDBEDIENUNGSSCHRITTE Suchlauf Überspringen von Titeln ■ Wiedergabe vom Beginn des ■ Schneller Suchlauf in nächsten Titels Vorwärtsrichtung (Die Taste gedrückt halten.) ■ Wiedergabe vom Beginn des gerade ■ Schneller Suchlauf in wiedergegebenen Titels Rückwärtsrichtung (Die Taste gedrückt halten.) ■ Wiedergabe vom Beginn des •...
  • Seite 14: Verschiedene Funktionen

    VERSCHIEDENE FUNKTIONEN Zufallswiedergabe Sie können die Titel einer oder mehrerer CDs in zufälliger Die RANDOM drücken. Reihenfolge wiedergeben. Das Gerät mischt automatisch die RANDOM Titel alle Disks oder einer bestimmten Disk in der Lade. DISC SCAN DISC SKIP STANDBY/ON REPEAT RANDOM Die Anzeige „RNDM“...
  • Seite 15: Programmwiedergabe

    VERSCHIEDENE FUNKTIONEN Programmwiedergabe Sie können ein Programm von beliebigen Titeln von einer Stellen Sie die gewünschte CD ein. oder mehreren CDs zusammenstellen. DISC SKIP DISC oder DISC SCAN DISC SKIP STANDBY/ON REPEAT RANDOM OPEN/ SYNCHRO DIMMER CLOSE Am Fernbedienungssender Auf der Fronttafel TEXT/ TIME PEAK...
  • Seite 16 VERSCHIEDENE FUNKTIONEN ■ Anzeigen beim Programmieren ■ Ausschalten der Programmwiedergabe 1DISC REP RNDM SAVE BEST EDIT FILE 1 2 3 4 5 5DISCS PROG CD- TEXT 1 2 3 4 5 Drücken Sie die a-Taste, so daß die erste programmierte SEARCH TITLE ARTIST TRACK...
  • Seite 17: Wiederholungswiedergabe

    VERSCHIEDENE FUNKTIONEN Wiederholungswiedergabe Indexsuche Die Wiedergabe eines Titels oder einer bzw. mehrerer CDs Falls die Titel einer CD mit Indexnummern versehen sind, kann wiederholt werden, wenn die REPEAT-Taste gedrückt kann die Wiedergabe von einer gewünschten Indexnummer wird. Bei jedem Drücken der REPEAT-Taste wie die begonnen werden.
  • Seite 18: Einstellung Des Pegels

    4 Stellen Sie den Timer auf die gewünschte Zeit ein. 16 17 18 19 20 Wenn die eingestellte Zeit erreicht wird, schaltet das Gerät ein und beginnt mit der Wiedergabe. nur CDC-685 NATURAL SOUND COMPACT DISC PLAYER CDC-697 POWER DISC...
  • Seite 19: Funktionen Für Die Aufnahme

    FUNKTIONEN FÜR DIE AUFNAHME CD-SYNCHRONAUFNAHME Wenn Sie ein kompatibles YAMAHA-Tonbandgerät Falls erwünscht, stellen Sie den ersten verwenden, können Sie das Tongbandgerät synchronsieren, Aufnahmetitel ein. um die Aufnahme automatisch zu starten, wenn dieses Gerät DISC SKIP mit der Wiedergabe beginnt. Mit dieser Funktion können oder Sie eine CD leichter und präziser auf Band aufnehmen.
  • Seite 20: Titelprogrammierung Für Die Aufnahme

    TITELPROGRAMMIERUNG FÜR DIE AUFNAHME Durch Drücken der TAPE-Taste wird zwischen vier Mit dieser Funktion können Titel für die Aufnahme einfach programmiert werden. Nach Eingabe der verschiedenen Cassettenspielzeiten umgeschaltet. Cassettengesamtspielzeit können die Titel automatisch oder manuell für die Aufnahme programmiert werden, so daß die Aufnahmeleerzeit am Cassettenende möglichst klein ist.
  • Seite 21: Manuelle Bandprogrammierung

    TITELPROGRAMMIERUNG FÜR CASSETTENAUFNAHME ■ Anzeige beim Programmieren Manuelle Bandprogrammierung 1DISC REP RNDM SAVE BEST EDIT FILE 1 2 3 4 5 5DISCS PROG CD- TEXT 1 2 3 4 5 SEARCH TITLE ARTIST TRACK Mit dieser Funktion können Sie Titel von einer oder 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 2 0 : 0 0...
  • Seite 22 TITELPROGRAMMIERUNG FÜR CASSETTENAUFNAHME Hinweise für das Programmieren Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6, um weitere Titel für die Aufnahme auf der • Zum Überprüfen, Löschen und Ändern des Programms Cassettenseite A zu programmieren. wird auf die Seite 14 verwiesen. Sie können den gleichen Titel auch wiederholt •...
  • Seite 23: Zufällige Bandprogrammierung

    TITELPROGRAMMIERUNG FÜR CASSETTENAUFNAHME Hinweise Zufällige Bandprogrammierung • Falls die Programmierung in der Zufallsreihenfolge erfolgt, sind die programmierten Titel bei jedem Drücken der Die Titel einer CD werden für die Aufnahme auf Cassetten RANDOM-Taste jedes Mal verschieden, so daß sich auch die in Zufallsreihenfolge programmiert.
  • Seite 24: Automatische Spitzenpegelsuche

    AUTOMATISCHE SPITZENPEGELSUCHE Das Gerät sucht automatisch den Spitzenpegel der Disc und Drücken Sie die PEAK. spielt den betreffenden Abschnitt wiederholt ab. Bei PEAK Aufnahme auf Band ist dieses Merkmal sehr nützlich zum Einstellen des Aufnahmepegels auf dem Tonbandgerät. DISC SCAN DISC SKIP STANDBY/ON REPEAT...
  • Seite 25: Zusätzliche Informationen

    Prüfen Sie bei einer auftretenden Störung zuerst, ob Sie den Fehler anhand der folgenden Tabelle beheben können. Falls dies nicht möglich ist, oder eine Störung vorliegt, die nicht aufgeführt ist, ziehen Sie den Netzstecker von der Steckdose ab und wenden Sie sich an Ihren YAMAHA Fachhändler oder einen YAMAHA Kundendienst. STÖRUNG MÖGLICH URSACHE...
  • Seite 26: Technische Daten

    TECHNISCHE DATEN Audioteil Allgemein Frequenzgang ......10 Hz bis 20 kHz, ± 0,5 dB Spannungsversorgung USA- und Kanada-Modell ......120 V, 60 Hz Klirrgrad (1 kHz) ............0,003% Australien-Modell ........240 V, 50 Hz Störspannungsabstand ..........106 dB Europa- und Großbritannien-Modell ... 230 V, 50 Hz Modelle für Asien und allgemeine Gebiete Dynamikbereich ............