Vega TOR 621 Betriebsanleitung

Andere Handbücher für VEGATOR 621
  • / 20 von 20
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
Betriebsanleitung
VEGATOR 620, 621, 622
VEGATOR 622
1
2
3
4
5
max.
10
0
5
min.
0
10
!
on
5
6
7
8
9
10 11 12 13 14
Füllstand- und Druckmesstechnik
out
in

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Andere Handbücher für VEGA VEGATOR 621

Inhaltszusammenfassung für VEGA VEGATOR 621

Seite 1

Füllstand- und Druckmesstechnik Betriebsanleitung VEGATOR 620, 621, 622 max. min. VEGATOR 622 10 11 12 13 14...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis, Sicherheitshinweise, Achtung Ex-Bereich

Sicherheitsbestimmungen und Unfallverhü- Diese Sicherheitshinweise sind Bestandteil der tungsvorschriften. Bedienungsanleitung und liegen jedem Gerät Eingriffe in das Gerät über die anschluss- mit Ex-Zulassung bei. bedingten Handhabungen hinaus dürfen aus Sicherheits- und Gewährleistungsgründen nur durch VEGA-Personal vorgenommen werden. VEGATOR 620 … 622...

Seite 3 : Produktbeschreibung, Funktion Und Aufbau, Zulassungen, Produktbeschreibung 1.1 Funktion Und Aufbau

Die - hydrostatische Druckmessumformer oder Eignung wird von Zulassungsstellen über- - Prozessdruckmessumformer. prüft und durch Zulassungsdokumente be- scheinigt. Die Geräte VEGATOR 621 Ex und 622 Ex besitzen Ex-Zulassung nach CENELEC (PTB-Nr. Ex-96.D.2068). max. CE-Konformität min.

Seite 4 : Typen Und Varianten

„3.3 Anschlusspläne“. on 2 off 2 on 2 Zeit t Doppelte Einpunktsteuerung zwei mal VEGATOR 620 VEGATOR 621 Füllhöhe Einpunktgrenzschalter (feste Schalthysterese) funktionsüberwacht mit wählbarer Betriebsart A/B (A = Überlaufschutz, B = Trockenlaufschutz) und einstellbarer Integrationszeit Eingang:...

Seite 5 : Technische Daten Und Maße

4 … 20 mA Sensor Kapazitive Messsonden Hydrostatische Druckmessumformer Prozessdruckmessumformer Sensorversorgungsspannung - VEGATOR 620 24 V DC - VEGATOR 621, 622 15 … 18 V DC Schaltschwelle 4 … 20 mA einstellbar Min. Hysterese - VEGATOR 620, 621 80 µA - VEGATOR 622 80 …...

Seite 6

Produktbeschreibung Zusätzlicher Messdateneingang bei VEGATOR 620 Anzahl 1 zusätzlicher Stromeingang Art des Eingangs passiver Zweileitereingang analog Bereich 4 … 20 mA Innenwiderstand 22 Ohm Anwendung Reihenschaltung mit Aktiveingängen von z.B. VEGATOR 620, VEGAMET 601 Hysterese 80 µA Temperaturfehler 0,05 %/10 K vom Bereich Relaisausgang Anzahl 1 Ausgang...

Seite 7

Produktbeschreibung Umgebungsbedingungen Zulässige Umgebungstemperatur -20°C … +60°C VEGATOR 620: Bei einer Betriebsspannung von 60 V DC … 72 V DC reduziert sich die zulässige Umgebungstemperatur linear von 60°C auf 40°C. Lager- und Transporttemperatur -40°C … +70°C Option besonders geschützte tropentaugliche Elektronik Anzeigeelemente LED in Frontplatte...

Seite 8

Produktbeschreibung Ex-technische Daten Messdateneingang (eigensicherer Signalstromkreis) Zündschutzart [EEx ia] IIC Höchstwerte - Spannung - 20 V - Strom - 125 mA - Leistung - 624 mW Kennlinie linear Wirksame innere Induktivität L vernachlässigbar klein Wirksame innere Kapazität C vernachlässigbar klein [EEx ia] IIC [EEx ib] IIC Höchstzulässige äußere Induktivität L...

Seite 9 : Montage Und Einbauhinweise

VEGATOR 620 –– VEGATOR 621 –– VEGATOR 622 –– Klarsichtabdeckung VEGATOR 621 Ex VEGATOR 622 Ex Um das Gerät vor unbefugter oder verse- hentlicher Bedienung zu schützen, kann die Trennwand Frontplatte des VEGATOR nach der Inbe- (muss bei Ex-Geräten triebnahme mit einer plombierbaren Klarsicht- immer aufgesteckt sein) abdeckung versehen werden.

Seite 10 : Elektrischer Anschluss, Anschlusshinweise, Anschlusshinweise Für Ex-Zugelassene Anwendungen

Dokumente (Prüf- Auswertgeräteseite geerdet werden bescheide, Prüfungsscheine, allgemeine bei Gefahr von Überspannungen empfeh- bauaufsichtliche Zulassung, Bauart- len wir den Einsatz von VEGA-Über- zulassungsbescheinigung und Konformitäts- spannungsschutzgeräten bescheinigungen) sowie die jeweils gültigen der Anschluss hat entsprechend den Errichtungs- und Betriebsvorschriften zu landesspezifischen Installationsstandards beachten.

Seite 11 : Anschlusspläne

Elektrischer Anschluss 3.3 Anschlusspläne Sensor Sensor Sensor Stromeingang passiv VEGATOR 622 VEGATOR 621 VEGATOR 620 Transistorausgang Relaisausgang 10 11 12 13 11 12 13 11 12 13 + Ð + Ð + Ð Versorgungs- spannung Transistorausgänge in Verbindung mit einer SPS E 1.0...

Seite 12

Elektrischer Anschluss Erweiterungsbeispiel für VEGATOR 620 1. Gerät = VEGATOR 620 … 622 aktiv beschaltet Gerät 2 … max. 10: VEGATOR 620 passiv beschaltet Sensor VEGATOR 620 … 622 VEGATOR 620 VEGATOR 620 (aktiv) (passiv) (passiv) 1. Gerät 2. Gerät ......max.... 10. Gerät Gemäß...

Seite 13 : Inbetriebnahme, Anzeige- Und Bedienelemente, Inbetriebnahme 4.1 Anzeige- Und Bedienelemente

Inbetriebnahme 4 Inbetriebnahme 4.1 Anzeige- und Bedienelemente max. min. min. VEGATOR 620 VEGATOR 621 VEGATOR 622 10 11 12 13 14 10 11 12 13 14 10 11 12 13 14 Ansicht, seitlich oben Potentiometer zur Schaltpunkteinstellung Statusanzeige der Ausgänge...

Seite 14 : Reihenfolge Der Inbetriebnahme

- bauen Sie den Klemmsockel ein Geräte möglich. - verdrahten Sie den Klemmsockel entspre- chend Ihren steuerungstechnischen Anfor- VEGATOR 620 VEGATOR 621, 622 derungen - decken Sie die Eingangsklemmen mit der Trennwand (4) ab t sec t sec - stellen Sie die gewünschte Betriebsart (A/...

Seite 15 : Schaltpunkteinstellung

Inbetriebnahme Einstellbeispiel 2, Betriebsart B 4.3 Schaltpunkteinstellung (Trockenlaufschutz) Einstellbeispiel 1, Betriebsart A (Über- - VEGATOR 620, 621 - Einpunktsteuerung laufschutz) - Sensoren: horizontal eingebaute kapazitive - VEGATOR 620, 621 Messsonden oder anhaftungsneutrale - Einpunktsteuerung kapazitive Messsonden - Sensoren: vertikal eingebaute Messsonden, hydrostatische Druckmess- umformer oder Prozessdruckmessumfor- Kapazitive...

Seite 16

Inbetriebnahme • Drehen Sie das Potentiometer (1) sehr Vorgehensweise langsam im Uhrzeigersinn weiter, bis die • Stellen Sie die Potentiometer (1) der beiden Statusanzeige (2) sich erneut verändert, Auswertgeräte auf 10. d.h. leuchtet bei Betriebsart A, erlischt bei • Befüllen Sie den Behälter bis zum Füll- Betriebsart B.

Seite 17 : Diagnose, Wartung, Reparatur, Diagnose 5.1 Wartung

Füllstand, die Statusanzeige (2) bleibt Handhabungen hinaus dürfen aus Sicher- unverändert. heits- und Gewährleistungsgründen nur • Drehen Sie das Max.-Potentiometer (9) durch VEGA-Personal vorgenommen wer- sehr langsam gegen den Uhrzeigersinn den. zurück, bis sich die Statusanzeige (2) verändert, d.h. erlischt bei Betriebsart A, Bei einem Gerätedefekt senden Sie das...

Seite 18 : Störungsbeseitigung

- Sensorleitung unterbrochen - Versorgungsspannung zu niedrig Rote Störmelde-LED von VEGATOR 621 Kontrollieren Sie, ob der Sensor korrekt angeschlossen ist. bzw. 622 leuchtet - Störungen am Sensor, die eine Stromveränderung unter 2 mA bzw. über 23 mA bewirken, führen beim VEGATOR zu einer Störmeldung.

Seite 19

Funktion von VEGATOR 620 ist falsch oder ausge- fallen Rote Störmelde-LED von VEGATOR 621 bzw. 622 leuchtet b. Stromwert > 22 mA - Kontrollieren Sie alle Anschlüsse und die Verbindungsleitung zum Sensor. - Sollte die rote Störmeldelampe weiter leuchten, trennen Sie den Sen- sor von der Verbindungsleitung und schließen Sie an dessen Stelle...

Seite 20

VEGA Grieshaber KG Am Hohenstein 113 D-77761 Schiltach Telefon (07836) 50-0 (07836) 50-201 E-Mail info@de.vega.com www.vega.com ISO 9001 Die Angaben über Lieferumfang, Anwendung, Einsatz und Betriebs- bedingungen der Sensoren und Auswertsysteme entsprechen den zum Zeitpunkt der Drucklegung vorhandenen Kenntnissen. Änderungen vorbehalten...