Herunterladen Diese Seite drucken

Endress+Hauser CCS240 Betriebsanleitung

Sensoren für die messung von chlordioxid
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für CCS240:

Werbung

Betriebsanleitung
CCS240/241
Sensoren für die Messung von Chlordioxid
BA114C/07/de/08.07
71061032

Werbung

loading

Verwandte Anleitungen für Endress+Hauser CCS240

Inhaltszusammenfassung für Endress+Hauser CCS240

  • Seite 1 Betriebsanleitung CCS240/241 Sensoren für die Messung von Chlordioxid BA114C/07/de/08.07 71061032...
  • Seite 2 Kurzübersicht So nutzen Sie diese Betriebsanleitung, um Ihren Sensor schnell und sicher in Betrieb zu nehmen: Sicherheitshinweise → ä 4 Allgemeine Sicherheitshinweise → ä 5 Erklärung der Warnsymbole Æ Montage → ä 7 Hier finden Sie Einbaubedingungen wie die Abmessungen des Sensors. →...
  • Seite 3 CCS240/CCS241 Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise ..4 Wartung/Kalibrierung ....23 Bestimmungsgemäße Verwendung ..4 Störungsbehebung.
  • Seite 4 Sicherheitshinweise CCS240/CCS241 Sicherheitshinweise Bestimmungsgemäße Verwendung Trink-, Brauch- und Badewasser muss durch Zusatz von entsprechenden Entkeimungsmitteln wie gasförmigem Chlor oder anorganischen Chlorverbindungen entkeimt werden. Dabei muss die Dosiermenge an die ständig wechselnden Betriebsbedingungen angepasst wer- den. Zu niedrige Konzentrationen im Wasser stellen den Desinfektionserfolg in Frage, zu hohe Konzentrationen dagegen können außer unnötigen Kosten auch Korrosionserscheinungen und...
  • Seite 5 CCS240/CCS241 Sicherheitshinweise Betriebssicherheit Der Sensor ist nach dem Stand der Technik betriebssicher gebaut und geprüft und hat das Werk in sicherheitstechnisch einwandfreiem Zustand verlassen. Die einschlägigen Vorschriften und europäischen Normen sind berücksichtigt. Als Anwender sind Sie für die Einhaltung folgender Sicherheitsbestimmungen verantwortlich: •...
  • Seite 6 Identifizierung CCS240/CCS241 Identifizierung Produktstruktur 2.1.1 CCS240 Chlordioxidsensor, 0,05 ... 20 mg ClO Ausführung NTC Temperatursensor CCS240- vollständiger Bestellcode 2.1.2 CCS241 Chlordioxid-Spurensensor, Messbereich 0,01 ... 5 mg ClO Ausführung NTC Temperatursensor CCS241- vollständiger Bestellcode Lieferumfang Der Lieferumfang besteht aus: • 1 Chlordioxidsensor •...
  • Seite 7 CCS240/CCS241 Montage Einbaubedingungen 3.2.1 Abmessungen Ø12 (0.47) Ø 25(0.98) Ø 29 (1.14) Ø 36 (1.42) mm (inch) a0002628 Abb. 1: Abmessungen Endress+Hauser...
  • Seite 8 • Vergleichsmessgerät zur Bestimmung von Chlordioxid nach der DPD-Methode mg/l 0.42 25.0 ¡C REL1 ALARM REL2 REL1 REL2 a0001691 Abb. 2: Messeinrichtung im Durchflussbetrieb (Beispiel) Durchflussarmatur CCA250 Mediumablauf Mediumzulauf Probenahmehahn Induktiver Näherungsschalter zur Durchflusskontrolle Festkabel Einbauplatz für pH-/Redox-Sensoren Messumformer Chlordioxidsensor CCS240 Endress+Hauser...
  • Seite 9 CCS240/CCS241 Montage 3.3.2 Einbau in Durchflussarmatur CCA250 Für den Einbau des Sensors ist die Durchflussarmatur CCA250 vorgesehen. Diese gestattet neben dem Chlor- oder Chlordioxidsensor den zusätzlichen Einbau eines pH- und eines Redox- sensors. Über ein Nadelventil wird der Durchfluss im Bereich 30 ... 120 l/h (7,9 ... 30 gal/h) geregelt.
  • Seite 10 Verdrahtung CCS240/CCS241 Verdrahtung Warnung! • Der elektrische Anschluss darf nur von einer Elektrofachkraft durchgeführt werden. • Die Elektrofachkraft muss diese Betriebsanleitung gelesen und verstanden haben und muss die Anweisungen dieser Anleitung befolgen. • Stellen Sie vor Beginn der Anschlussarbeiten sicher, dass an keinem Kabel Spannung anliegt.
  • Seite 11 CCS240/CCS241 Verdrahtung Anschluss mit Kabelverlängerung Für eine Verlängerung des Sensoranschlusses benutzen Sie die Verbindungsdose VBC. Verlängern Sie die Verbindungen folgendermaßen: • Chlorsensor mit dem Spezialmesskabel CYK71 • pH- und Redox-Sensoren mit dem Spezialmesskabel CYK71 • Induktiver Näherungsschalter mit dem Spezialmesskabel MK...
  • Seite 12 Verdrahtung CCS240/CCS241 Anschlusskontrolle Gerätezustand und -spezifikationen Hinweise Sind Sensor, Armatur, Verbindungsdose oder Kabel äußerlich unbeschädigt? Sichtkontrolle Elektrischer Anschluss Hinweise Stimmt die Versorgungsspannung des Messumformers mit den Angaben des 110/230 V AC Typenschildes überein? 24 V AC/DC Sind die montierten Kabel zugentlastet und nicht verdrillt? Ist die Kabeltypenführung bauseitig einwandfrei getrennt?
  • Seite 13 CCS240/CCS241 Funktion Funktion Aufbau des Sensors a0007363 Abb. 6: Sensoraufbau Festkabel Gold-Kathode Sensorschaft Messkammer O-Ring Membrankappe mit schmutzabweisender Membran Großflächige Anode, Silber/Silberchlorid Schraubkappe zur Fixierung der Membrankappe Der Sensor besteht aus folgenden Funktionseinheiten: • Messkammer – zum Schutz der Anode und Kathode vor dem Medium –...
  • Seite 14 Aus diesem Grund soll die Temperatur nach der Kalibrierung konstant bleiben bzw. muss bei Veränderung der Temperatur neu kalibriert werden. Beim CCS240/241 findet in Verbindung mit Liquisys M eine automatische Temperaturkom- pensation (ATC) statt. Hier muss die Temperatur nicht konstant bleiben und eine erneute Kali- brierung bei Temperaturveränderungen entfällt.
  • Seite 15 CCS240/CCS241 Inbetriebnahme Inbetriebnahme Hinweis! • Beachten Sie die Hinweise zur Inbetriebnahme und zur Bedienung in der Betriebsanleitung des Messumformers. • Die Spannungsversorgung des Messumformers und des Sensors darf nicht unterbrochen wer- den. Nach längeren Spannungsunterbrechungen (> 2 h) muss eine Wiederinbetriebnahme (Polarisationszeit) erfolgen.
  • Seite 16 Inbetriebnahme CCS240/CCS241 Kalibrieren Referenzmessung nach der DPD-Methode Zur Kalibrierung der Messeinrichtung ist eine kolorimetrische Vergleichsmessung nach der DPD-Methode durchzuführen. Chlor reagiert mit Diethyl-p-phenylendiamin (DPD) unter Bil- dung eines roten Farbstoffs, wobei die Rotfärbung proportional zum Chlorgehalt ist. Diese Rotfärbung wird mit einem Photometer (z.B. CCM182, siehe Zubehör) gemessen und als Chlorgehalt angezeigt.
  • Seite 17 CCS240/CCS241 Wartung Wartung Überprüfen Sie die Messung in regelmäßigen Abständen, abhängig von den vorliegenden Bedin- gungen wenigstens einmal pro Monat. Führen Sie folgende Tätigkeiten durch: • Reinigung des Sensors bei sichtbarer Verschmutzung der Membran (siehe Abschnitt "Sensor- reinigung") • Neubefüllung des Sensors mit Elektrolyt einmal pro Saison oder alle 12 Monate oder abhängig von der Höhe des Chlorgehalts vor Ort...
  • Seite 18 Wartung CCS240/CCS241 Membranwechsel 1. Schrauben Sie die Messkammer (Pos. 1) 2. Schrauben Sie die vordere Schraubkappe (Pos. 3) ab. 3. Entnehmen Sie die Membrankappe (Pos. 2) und ersetzen Sie sie durch eine Ersatz- wechselpatrone CCY14-WP. 4. Befüllen Sie die Messkammer erneut mit Elektrolyt CCY24-F (siehe Abschnitt "Elektrolyt einfüllen").
  • Seite 19 CCS240/CCS241 Wartung Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Elektrolyt einzufüllen: Schrauben Sie die Messkammer vom Schaft ab. Halten Sie die Messkammer schräg und füllen Sie etwa 7 ... 8 ml (0,24 ... 0,27 fl.oz) Elek- trolyt ein, bis an das Innengewinde.
  • Seite 20 Wartung CCS240/CCS241 Rekonditionierung Ein länger andauernder Betrieb des Sensors (> 1 Woche) in chlorfreiem Medium, also mit sehr geringen Sensorströmen, führt zur Deaktivierung des Sensors. Diese Deaktivierung ist ein stetiger Vorgang und äußert sich in einer Verringerung der Steilheit und im Ansteigen der Ansprechzeiten.
  • Seite 21 CCS240/CCS241 Wartung a0008128 Abb. 8: Rekonditionierung des Sensors Sensor Wässrige Chlordioxidlösung Gasphase der wässrigen Chlordioxidlösung Abstand des Sensors von der Flüssigkeit, 5-10 mm Der Sensorstrom wird nun ansteigen. Der Absolutwert und die Anstiegsgeschwindigkeit hängen von der Temperatur der wässrigen Chlordioxidlösung ab.
  • Seite 22 Zubehör CCS240/CCS241 Zubehör Anschlusszubehör Installationsdose VBC • zur Kabelverlängerung (für Chlormesseinrichtungen) • Maße (B x T x H): 125 x 80 x 54 mm (4,92 x 3,15 x 2,13 ") • 10 Reihenklemmen • Kabeleingänge: 7 x Pg 7, 2 x Pg 11 •...
  • Seite 23 • 2 Ersatzwechselpatronen vorkonfektioniert für Chlorsensoren CCS140/141/142D und Chlordioxidsensoren CCS240/241 • Best.-Nr. 50005255 CCY24-F • Elektrolyt für Chlordioxidsensoren CCS240 / CCS241, 50 ml (1,69 fl.oz) • Best.-Nr. 50064294 Polierfolie COY31-PF • 10 Stück zur Reinigung der Goldkathode • für Sauerstoff- und Chlorsensoren •...
  • Seite 24 Störungsbehebung CCS240/CCS241 Störungsbehebung Fehlersuchanleitung Zur Fehlersuche müssen Sie die gesamte Messstelle betrachten. Diese besteht aus: • Messumformer • Elektrischen Anschlüssen und Leitungen • Armatur • Sensor Die möglichen Fehlerursachen in der nachfolgenden Tabelle beziehen sich vornehmlich auf den Sensor. Stellen sie vor Beginn der Fehlersuche sicher, dass folgende Betriebsbedingungen einge- halten werden: •...
  • Seite 25 CCS240/CCS241 Störungsbehebung Fehler Mögliche Ursache Abhilfe Messkammer bzw. Schraubkappe vollstän- Messkammer nicht vollständig zugeschraubt dig zuschrauben Membran verschmutzt Membran reinigen Luftblase vor der Membranaußenseite Luftblase lösen Luftblase innen zwischen Kathode und Messkammer öffnen, etwas Elektrolyt nach- Membran füllen, klopfen Anzeige zu niedrig Richtige Anströmung herstellen (siehe...
  • Seite 26 Technische Daten CCS240/CCS241 Technische Daten 10.1 Eingangskenngrößen Messgröße Chlordioxid (ClO Messbereich CCS240 (für Brauchwasser, Badewasser): 0,05 ... 20 mg ClO CCS241 (für Trinkwasseranwendungen): 0,01 ... 5 mg ClO 10.2 Leistungsmerkmale Ansprechzeit < 2 min < 5 min Polarisationszeit CCS240: Erstpolarisation:...
  • Seite 27 CCS240/CCS241 Technische Daten 10.5 Konstruktiver Aufbau Bauform, Maße s. Kapitel "Einbaubedingungen" Gewicht ca. 0,5 kg (1,1 lbs) Sensorschaft: Membran: PTFE Werkstoffe Membrankappe: PBT (GF 30), PVDF Kathode: Gold Anode: Silber / Silberchlorid Kabelanschluss Festkabel (3 m (9,8 ft)), vieradrig, doppelt-abgeschirmt, rauscharm Kabellänge...
  • Seite 28 CCS240/CCS241 Stichwortverzeichnis Kalibrieren ......16 Kontrolle Abmessungen ......7 Elektrischer Anschluss .
  • Seite 29 CCS240/CCS241 Warenannahme ......6 Wartung....... 17 Wartungsmaterial .
  • Seite 30 CCS240/CCS241...
  • Seite 31 Erklärung zur Kontamination und Reinigung Bitte geben Sie die von E+H mitgeteilte Rücklieferungsnummer (RA#) auf allen Lieferpapieren an. und vermerken RA No. Sie diese auch außen auf der Verpackung. Nichtbeachtung dieser Anweisung führt zur Ablehnung ihrer Lieferung. Aufgrund der gesetzlichen Vorschriften und zum Schutz unserer Mitarbeiter und Betriebseinrichtungen, benötigen wir die unterschriebene "Erklärung zur Kontamination und Reinigung", bevor Ihr Auftrag bearbeitet werden kann.
  • Seite 32 www.endress.com/worldwide BA114C/07/de/08.07 Printed in Germany / FM+SGML 6.0 / 71061032...

Diese Anleitung auch für:

Ccs241