Dell OptiPlex 5090 Tower Servicehandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
OptiPlex 5090 Tower
Servicehandbuch
Regulatory Model: D29M
Regulatory Type: D29M003
August 2021
Rev. A02

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Dell OptiPlex 5090 Tower

  Inhaltszusammenfassung für Dell OptiPlex 5090 Tower

  • Seite 1 OptiPlex 5090 Tower Servicehandbuch Regulatory Model: D29M Regulatory Type: D29M003 August 2021 Rev. A02...
  • Seite 2 Mit WARNUNG wird auf eine potenziell gefährliche Situation hingewiesen, die zu Sachschäden, Verletzungen oder zum Tod führen kann. © 2021 Dell Inc. oder ihre Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten. Dell, EMC und andere Marken sind Marken von Dell Inc. oder entsprechenden Tochtergesellschaften. Andere Marken können Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Contents Chapter 1: Arbeiten an Komponenten im Inneren des Computers........... 6 Sicherheitshinweise................................6 Vor der Arbeit an Komponenten im Innern des Computers.................7 Sicherheitsvorkehrungen............................. 7 Schutz vor elektrostatischer Entladung........................8 ESD-Service-Kit................................8 Transport empfindlicher Komponenten........................9 Nach der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers................9 Chapter 2: Entfernen und Einbauen von Komponenten..............
  • Seite 4 Einbauen des Prozessors............................34 Grafikkarte..................................36 Entfernen der Grafikkarte............................36 Installieren der Grafikkarte............................37 Grafikprozessor (GPU)..............................38 Entfernen des Grafikprozessors ohne externes Netzteil...................38 Einbauen des Grafikprozessors ohne externes Netzteil..................39 Knopfzellenbatterie................................40 Entfernen der Knopfzellenbatterie..........................40 Einsetzen der Knopfzellenbatterie.......................... 40 WLAN-Karte..................................41 Entfernen der WLAN-Karte............................41 Einbauen der WLAN-Karte............................
  • Seite 5 Wiederherstellen des Betriebssystems........................85 Aktualisieren des BIOS unter Windows........................85 Aktualisieren des BIOS unter Verwendung des USB-Laufwerks in Windows.............86 Sicherungsmedien und Wiederherstellungsoptionen....................86 Ein- und Ausschalten des WLAN...........................86 Entladen des Reststroms (Kaltstart)..........................86 Chapter 6: Hilfe erhalten und Kontaktaufnahme mit Dell............. 88 Contents...
  • Seite 6: Chapter 1: Arbeiten An Komponenten Im Inneren Des Computers

    VORSICHT: Sie dürfen nur Fehlerbehebungsmaßnahmen durchführen und Reparaturen vornehmen, wenn Sie durch das Dell Team für technische Unterstützung dazu autorisiert oder angeleitet wurden. Schäden durch nicht von Dell genehmigte Wartungsversuche werden nicht durch die Garantie abgedeckt. Lesen Sie die Sicherheitshinweise, die Sie zusammen mit dem Produkt erhalten haben bzw. die unter www.dell.com/...
  • Seite 7: Vor Der Arbeit An Komponenten Im Innern Des Computers

    ● Tragen Sie Schuhe mit nicht leitenden Gummisohlen, um das Risiko eines Stromschlags zu reduzieren. Standby-Stromversorgung Dell-Produkte mit Standby-Stromversorgung müssen vom Strom getrennt sein, bevor das Gehäuse geöffnet wird. Systeme mit Standby-Stromversorgung werden im ausgeschalteten Zustand mit einer minimalen Stromzufuhr versorgt. Durch die interne Stromversorgung kann das System remote eingeschaltet werden (Wake on LAN), vorübergehend in einen Ruhemodus versetzt...
  • Seite 8: Schutz Vor Elektrostatischer Entladung

    Produktlebensdauer). Da die Branche auf geringeren Leistungsbedarf und höhere Dichte drängt, ist der ESD-Schutz von zunehmender Bedeutung. Aufgrund der höheren Dichte von Halbleitern, die in aktuellen Produkten von Dell verwendet werden, ist die Empfindlichkeit gegenüber Beschädigungen durch elektrostatische Entladungen inzwischen größer als bei früheren Dell-Produkten. Aus diesem Grund sind einige zuvor genehmigte Verfahren zur Handhabung von Komponenten nicht mehr anwendbar.
  • Seite 9: Transport Empfindlicher Komponenten

    Ihre Hand, auf die ESD-Matte, ins System oder in einen antistatischen Beutel. ● Transport von empfindlichen Komponenten: Wenn empfindliche ESD-Komponenten, wie z. B. Ersatzteile oder Teile, die an Dell zurückgesendet werden sollen, transportiert werden, ist es äußerst wichtig, diese Teile für den sicheren Transport in antistatischen Beuteln zu platzieren.
  • Seite 10: Chapter 2: Entfernen Und Einbauen Von Komponenten

    Entfernen und Einbauen von Komponenten ANMERKUNG: Die Abbildungen in diesem Dokument können von Ihrem Computer abweichen, je nach der von Ihnen bestellten Konfiguration. Empfohlene Werkzeuge Für die in diesem Dokument beschriebenen Verfahren sind folgende Werkzeuge erforderlich: ● Kreuzschlitzschraubendreher Nr. 0 ●...
  • Seite 11 Tabelle 1. Schraubenliste (fortgesetzt) Komponente Schraubentyp Menge Abbildung Systemplatine #6-32 Entfernen und Einbauen von Komponenten...
  • Seite 12: Hauptkomponenten Ihres Systems

    Hauptkomponenten Ihres Systems 1. Seitenabdeckung Entfernen und Einbauen von Komponenten...
  • Seite 13: Seitenabdeckung

    14. M.2-WLAN 15. Netzteil ANMERKUNG: Dell stellt eine Liste der Komponenten und ihrer Artikelnummern für die ursprüngliche erworbene Systemkonfiguration bereit. Diese Teile sind gemäß der vom Kunden erworbenen Gewährleistung verfügbar. Wenden Sie sich bezüglich Kaufoptionen an Ihren Dell Vertriebsmitarbeiter. Seitenabdeckung...
  • Seite 14: Anbringen Der Seitenabdeckung

    Schritte 1. Lösen Sie die beiden Rändelschrauben (#6-32), mit denen die Seitenabdeckung am Computer befestigt ist. 2. Schieben Sie die Seitenabdeckung zur Rückseite des Computers und heben Sie die Abdeckung vorsichtig vom Computer ab. Anbringen der Seitenabdeckung Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen.
  • Seite 15 Schritte 1. Machen Sie den Steckplatz für die Seitenabdeckung in Ihrem Computer ausfindig. 2. Richten Sie die Laschen der Seitenabdeckung an den Schlitzen am Gehäuse aus. 3. Schieben Sie die Seitenabdeckung in Richtung der Vorderseite des Computers, um sie einzubauen. 4.
  • Seite 16: Frontblende

    Frontblende Entfernen der Frontblende Voraussetzungen 1. Befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. 2. Entfernen Sie die Seitenabdeckung. Info über diese Aufgabe Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position der Frontblende und stellen das Verfahren zum Entfernen bildlich dar. Schritte 1.
  • Seite 17: Lüfterverkleidung

    Info über diese Aufgabe Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position der Frontblende und stellen das Installationsverfahren bildlich dar. Schritte 1. Positionieren Sie die Frontblende so, dass die Laschen der Blende mit den Schlitzen am Gehäuse ausgerichtet sind. 2. Drücken Sie auf die Blende, bis die Laschen einrasten. Nächste Schritte 1.
  • Seite 18: Installieren Des Lüfterkanals

    Schritte 1. Drücken Sie auf die Haltelaschen auf beiden Seiten des Lüfterkanals, um sie zu lösen. 2. Ziehen Sie den Lüfterkanal und entfernen Sie ihn vom Computer. Installieren des Lüfterkanals Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen.
  • Seite 19: Festplattenbaugruppe

    Schritte 1. Positionieren Sie den Lüfterkanal, um ihn an den Schlitzen am Computergehäuse auszurichten. 2. Drücken Sie den Lüfterkanal an, bis er einrastet. Nächste Schritte 1. Bringen Sie die Seitenabdeckung 2. Befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Nach der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers.
  • Seite 20: Einbauen Der 2,5-Zoll-Festplattenbaugruppe

    Schritte 1. Trennen Sie die Daten- und Netzkabel der Festplatte von den Anschlüssen am 2,5-Zoll-Festplattenmodul. 2. Drücken Sie auf die Freigabelaschen an den Seiten der Festplattenlaufwerkhalterung, um Sie aus den Schlitzen am Computergehäuse zu lösen. 3. Neigen Sie die Festplattenbaugruppe leicht schräg. 4.
  • Seite 21 Info über diese Aufgabe Die nachfolgende Abbildung zeigt die Position der 2,5-Zoll-Festplattenbaugruppe und bietet eine visuelle Darstellung des Installationsverfahrens. Schritte 1. Richten Sie die Festplattenbaugruppe schräg zum Steckplatz im Computer aus. 2. Drücken Sie auf die Freigabelaschen an der Festplattenlaufwerkhalterung, richten Sie sie aus und setzten Sie die Festplattenbaugruppe mit leichtem Druck in den Steckplatz im Computergehäuse ein.
  • Seite 22: 3,5-Zoll- Festplattenbaugruppe

    3,5-Zoll- Festplattenbaugruppe Entfernen der 3,5-Zoll-Festplattenbaugruppe Voraussetzungen 1. Befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. 2. Entfernen Sie die Seitenabdeckung. Info über diese Aufgabe Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position der 3,5-Zoll-Festplattenbaugruppe und bieten eine visuelle Darstellung des Verfahrens zum Entfernen.
  • Seite 23: Ssd-Laufwerk

    Schritte 1. Schieben Sie die 3,5-Zoll-Festplatte in den Festplattensteckplatz und setzen Sie sie ein. 2. Bringen Sie die vier Schrauben (#6-32) wieder an, mit denen das Festplattenlaufwerk am Gehäuse befestigt wird. 3. Verlegen Sie das Netzkabel und das Datenkabel durch die Kabelführungen und verbinden Sie die Kabel mit dem Festplattenlaufwerk.
  • Seite 24: Einbauen Des M.2-2230-Pcie-Ssd-Laufwerks

    Schritte 1. Entfernen Sie die Schraube (M2x3.5), mit der das SSD-Laufwerk an der Systemplatine befestigt ist. 2. Schieben und heben Sie das SSD-Laufwerk von der Systemplatine ab. Einbauen des M.2-2230-PCIe-SSD-Laufwerks Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen.
  • Seite 25: Entfernen Des M.2 2280-Pcie-Ssd-Laufwerks

    Schritte 1. Richten Sie die Kerbe auf dem SSD-Laufwerk an der Lasche am SSD-Anschluss aus. 2. Schieben Sie das SSD-Laufwerk in einem 45°-Winkel in den Steckplatz auf der Systemplatine ein. 3. Bringen Sie die Schraube (M2x3.5) zur Befestigung des M.2 2230-Solid-State-Laufwerks an der Systemplatine wieder an. Nächste Schritte 1.
  • Seite 26: Einbauen Des M.2 2280-Pcie-Ssd-Laufwerks

    Schritte 1. Entfernen Sie die Schraube (M2x3.5), mit der das SSD-Laufwerk an der Systemplatine befestigt ist. 2. Schieben und heben Sie das SSD-Laufwerk von der Systemplatine ab. Einbauen des M.2 2280-PCIe-SSD-Laufwerks Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen.
  • Seite 27: Speichermodul

    Schritte 1. Richten Sie die Kerbe auf dem SSD-Laufwerk an der Lasche am SSD-Anschluss aus. 2. Schieben Sie das SSD-Laufwerk in einem 45°-Winkel in den Steckplatz auf der Systemplatine ein. 3. Bringen Sie die Schraube (M2x3.5) zur Befestigung des M.2 2280-Solid-State-Laufwerks an der Systemplatine wieder an. Nächste Schritte 1.
  • Seite 28: Einsetzen Des Speichermoduls

    Schritte 1. Ziehen Sie die Sicherungsklammern von beiden Seiten des Speichermoduls weg, bis es herausspringt. 2. Schieben Sie das Speichermodul aus dem Speichermodulsteckplatz. Einsetzen des Speichermoduls Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen.
  • Seite 29: Sd-Kartenleser (Optional)

    Schritte 1. Richten Sie die Kerbe am Speichermodul an der Halterung des Speichermodulsteckplatzes aus. 2. Schieben Sie das Speichermodul fest und schräg in den Steckplatz und drücken Sie es nach unten, bis es mit einem Klicken einrastet. ANMERKUNG: Wenn kein Klicken zu vernehmen ist, entfernen Sie das Speichermodul und installieren Sie es erneut. Nächste Schritte 1.
  • Seite 30: Einbauen Des Sd-Kartenlesers

    Schritte 1. Lösen Sie die Kabel aus den Kabelführungen auf dem Gehäuse. 2. Trennen Sie den SD-Kartenleser vom Anschluss auf der Systemplatine. Einbauen des SD-Kartenlesers Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen.
  • Seite 31: Prozessorlüfter Und Kühlkörperbaugruppe

    Schritte 1. Verbinden Sie den SD-Kartenleser mit dem entsprechenden Anschluss auf der Systemplatine. 2. Führen Sie die Kabel durch die Kabelführungen am Gehäuse. Nächste Schritte 1. Bauen Sie das Speichermodul ein. 2. Installieren Sie den Lüfterkanal. 3. Bringen Sie die Seitenabdeckung 4.
  • Seite 32: Installieren Des Prozessorlüfters Und Der Kühlkörperbaugruppe

    Schritte 1. Trennen Sie das Kabel des Prozessorlüfters vom Anschluss auf der Systemplatine. 2. Lösen Sie die vier unverlierbaren Schrauben, mit denen der Prozessorlüfter und die Kühlkörperbaugruppe an der Systemplatine befestigt werden. 3. Heben Sie den Prozessorlüfter und die Kühlkörperbaugruppe aus der Systemplatine heraus. Installieren des Prozessorlüfters und der Kühlkörperbaugruppe Voraussetzungen ANMERKUNG:...
  • Seite 33: Prozessor

    Schritte 1. Richten Sie die Schraubenbohrungen der Prozessorlüfter- und Kühlkörperbaugruppe an den Schraubenbohrung der Systemplatine aus. 2. Ziehen Sie die vier unverlierbaren Schrauben fest, mit denen der Prozessorlüfter und die Kühlkörperbaugruppe an der Systemplatine befestigt werden. 3. Schließen Sie das Prozessorlüfterkabel am Anschluss auf der Systemplatine an. Nächste Schritte 1.
  • Seite 34: Einbauen Des Prozessors

    Schritte 1. Drücken Sie den Entriegelungshebel nach unten und schieben Sie ihn vom Prozessor weg, um ihn aus der Sicherungslasche zu lösen. 2. Heben Sie den Hebel nach oben und heben Sie die Prozessorabdeckung an. VORSICHT: Achten Sie beim Entfernen des Prozessors darauf, dass Sie die Kontaktstifte im Sockel nicht berühren und keine Fremdkörper darauf gelangen.
  • Seite 35 Schritte 1. Stellen Sie sicher, dass der Entriegelungshebel am Prozessorsockel vollständig geöffnet ist. 2. Richten Sie die Kerben des Prozessors auf die Laschen am Prozessorsockel aus und setzen Sie den Prozessor in den Prozessorsockel ein. ANMERKUNG: Die Kontaktstift-1-Ecke des Prozessors weist ein Dreiecksymbol auf, das an dem Dreiecksymbol auf der Kontaktstift-1-Ecke des Prozessorsockels ausgerichtet werden muss.
  • Seite 36: Grafikkarte

    Grafikkarte Entfernen der Grafikkarte Voraussetzungen 1. Befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. 2. Entfernen Sie die Seitenabdeckung. Info über diese Aufgabe Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position der Grafikkarte und bieten eine visuelle Darstellung des Verfahrens zum Entfernen.
  • Seite 37: Installieren Der Grafikkarte

    Installieren der Grafikkarte Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen. Info über diese Aufgabe Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position der Grafikkarte und bieten eine visuelle Darstellung des Installationsverfahrens. Schritte 1.
  • Seite 38: Grafikprozessor (Gpu)

    Grafikprozessor (GPU) Entfernen des Grafikprozessors ohne externes Netzteil Voraussetzungen 1. Befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. 2. Entfernen Sie die Seitenabdeckung. Info über diese Aufgabe Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position des Grafikprozessors ohne externes Netzteil und bieten eine visuelle Darstellung des Verfahrens zum Entfernen.
  • Seite 39: Einbauen Des Grafikprozessors Ohne Externes Netzteil

    Einbauen des Grafikprozessors ohne externes Netzteil Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen. Info über diese Aufgabe Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position des Grafikprozessors ohne externes Netzteil und bieten eine visuelle Darstellung des Installationsverfahrens.
  • Seite 40: Knopfzellenbatterie

    2. Befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Nach der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Knopfzellenbatterie Entfernen der Knopfzellenbatterie Voraussetzungen 1. Befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. 2. Entfernen Sie die Seitenabdeckung. 3.
  • Seite 41: Wlan-Karte

    Schritte 1. Fügen Sie die Batterie mit dem positiven Pol (+)-Symbol nach oben ein und schieben Sie sie unter die Sicherungslaschen auf der positiven Seite des Anschlusses. 2. Drücken Sie die Batterie in den Anschluss, bis sie einrastet. Nächste Schritte 1.
  • Seite 42: Einbauen Der Wlan-Karte

    Schritte 1. Entfernen Sie die Schraube (M2x3.5), mit der die WLAN-Karte an der Systemplatine befestigt ist. 2. Heben Sie die WLAN-Kartenhalterung von der WLAN-Karte ab. 3. Trennen Sie die Antennenkabel von der WLAN-Karte. 4. Schieben und heben Sie die WLAN-Karte aus dem Anschluss auf der Hauptplatine. Einbauen der WLAN-Karte Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das...
  • Seite 43 Schritte 1. Verbinden Sie die Antennenkabel mit der WLAN-Karte. Die folgende Tabelle enthält die Farbcodierung der Antennenkabel für die WLAN-Karte für den Computer. Tabelle 2. Farbcodierung des Antennenkabels Anschlüsse auf der Wireless-Karte Antennenkabelfarbe Netzkabel (weißes Dreieck) Weiß Auxiliary-Kabel (schwarzes Dreieck) Schwarz 2.
  • Seite 44: Flaches Optisches Laufwerk

    Flaches optisches Laufwerk Entfernen des flachen optischen Laufwerks Voraussetzungen 1. Befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. 2. Entfernen Sie die Seitenabdeckung. Info über diese Aufgabe Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position des flachen optischen Laufwerks und stellen das Verfahren zum Entfernen bildlich dar.
  • Seite 45: Lautsprecher

    Schritte 1. Setzen Sie die flache ODD-Baugruppe in den Steckplatz des optischen Laufwerks ein. 2. Schieben Sie die flache ODD-Baugruppe, bis sie einrastet. 3. Verlegen Sie das Stromkabel und das Datenkabel durch die Kabelführungen und verbinden Sie die Kabel mit dem flachen optischen Laufwerk.
  • Seite 46: Einbauen Des Lautsprechers

    Schritte 1. Trennen Sie das Lautsprecherkabel vom Anschluss auf der Systemplatine. 2. Lösen Sie das Lautsprecherkabel aus den Kabelführungen auf dem Gehäuse. 3. Drücken Sie auf die Lasche und schieben Sie den Lautsprecher mit dem Kabel aus dem Steckplatz am Gehäuse. Einbauen des Lautsprechers Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das...
  • Seite 47: Netzschalter

    Schritte 1. Drücken und schieben Sie den Lautsprecher in den Steckplatz am Gehäuse, bis er einrastet. 2. Führen Sie das Lautsprecherkabel durch die Kabelführung am Gehäuse. 3. Schließen Sie das Lautsprecherkabel wieder an den Anschluss an der Systemplatine an. Nächste Schritte 1.
  • Seite 48: Einbauen Des Netzschalters

    Schritte 1. Ziehen Sie das Netzschalter-Kabel vom Anschluss auf der Systemplatine ab. 2. Drücken Sie auf die Freigabelaschen am Netzschalter und schieben Sie das Netzschalterkabel über die Vorderseite aus dem Computer heraus. 3. Ziehen Sie das Netzschalterkabel aus dem Computer. Einbauen des Netzschalters Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das...
  • Seite 49: Netzteil

    Schritte 1. Führen Sie das Netzschalterkabel in den Steckplatz an der Vorderseite des Computers ein und drücken Sie oben auf den Netzschalter, bis er mit einem Klicken im Gehäuse einrastet. 2. Richten Sie das Kabel des Netzschalters aus und schließen Sie es an den Anschluss auf der Systemplatine an. Nächste Schritte 1.
  • Seite 50 Entfernen und Einbauen von Komponenten...
  • Seite 51: Installieren Der Stromversorgungseinheit

    Schritte 1. Legen Sie den Computer auf die rechte Seite. 2. Trennen Sie die Stromkabel von der Systemplatine und entfernen Sie sie aus den Kabelführungen am Gehäuse. 3. Entfernen Sie die drei Schrauben (#6-32), mit denen das Netzteil am Gehäuse befestigt ist. 4.
  • Seite 52 Entfernen und Einbauen von Komponenten...
  • Seite 53: Eingriffschalter

    Schritte 1. Schieben Sie das Netzteil in das Gehäuses, bis die Sicherungslasche einrastet. 2. Bringen Sie die drei Schrauben (#6-32) wieder an, mit denen das Netzteil am Gehäuse befestigt ist. 3. Verlegen Sie das Stromkabel durch die Kabelführungen am Gehäuse und verbinden Sie das Stromkabel mit den entsprechenden Anschlüssen auf der Systemplatine.
  • Seite 54: Installieren Des Eingriffsschalters

    Schritte 1. Trennen Sie das Kabel des Eingriffschalters vom Anschluss auf der Systemplatine. 2. Schieben Sie den Eingriffsschalter aus dem Gehäuse. Installieren des Eingriffsschalters Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen. Info über diese Aufgabe Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position des Eingriffsschalters und stellen das Verfahren zum Einbauen bildlich dar.
  • Seite 55: Optionale E/A-Module (Typ C/Hdmi/Vga/Dp/Seriell)

    Schritte 1. Setzen Sie den Eingriffsschalter in den Steckplatz ein und schieben Sie den Schalter, um ihn im Steckplatz zu befestigen. 2. Verbinden Sie das Kabel des Eingriffschalters mit dem Anschluss auf der Systemplatine. Nächste Schritte 1. Installieren Sie den Lüfterkanal. 2.
  • Seite 56: Installieren Optionaler E/A-Module (Typ C/Hdmi/Vga/Dp/Seriell)

    Schritte 1. Entfernen Sie die zwei M3x3-Schrauben, mit denen das optionale E/A-Modul am Computergehäuse befestigt ist. 2. Trennen Sie das E/A-Modul vom Anschluss auf der Systemplatine. 3. Entfernen Sie das E/A-Modul aus dem Computer. Installieren optionaler E/A-Module (Typ C/HDMI/VGA/DP/Seriell) Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen.
  • Seite 57: Systemplatine

    Schritte 1. Um die Dummy-Metallhalterung zu entfernen, führen Sie einen Schlitzschraubendreher in die Öffnung der Halterung ein, drücken Sie die Halterung, um sie zu lösen, und heben Sie die Halterung dann aus dem System heraus. 2. Setzen Sie das optionale E/A-Modul (Typ-C/HDMI/VGA/DP/Seriell) von der Innenseite Ihres Computers aus in seinen Steckplatz ein.
  • Seite 58 ANMERKUNG: Bevor Sie die Kabel von der Hauptplatine trennen, sollten Sie sich die Position der Anschlüsse notieren, sodass Sie die Kabel nach dem Wiedereinbau der Hauptplatine wieder korrekt anschließen können. 2. Entfernen Sie die Seitenabdeckung. 3. Entfernen Sie die Frontblende. 4.
  • Seite 59 10. Knopfzellenbatterie 11. SATA3-Anschluss (weiß) 12. SATA0-Anschluss (blau) 13. M.2-WLAN-Anschluss 14. Anschluss für M.2-PCIe-SSD 15. PCIe x4 (Steckplatz 4) 16. PCIe x16 (Steckplatz 3) 17. PCIe x1 (Steckplatz 2) 18. PCIe x1 (Steckplatz 1) 19. Typ-C-Anschluss 20. Prozessorsockel 21. Serieller Anschluss für Tastatur und Maus Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position der Systemplatine und bieten eine visuelle Darstellung des Verfahrens zum Entfernen.
  • Seite 60 Entfernen und Einbauen von Komponenten...
  • Seite 61 Schritte 1. Lösen Sie die zwei Schrauben (#6-32) zur Befestigung der vorderen E/A-Halterung am Gehäuse. 2. Schieben und entfernen Sie die vordere I/O-Halterung aus dem Gehäuse. 3. Trennen Sie die Netzkabel, die mit der Hauptplatine verbunden sind, und lösen Sie sie aus den Kabelführungen am Gehäuse. 4.
  • Seite 62: Einbauen Der Systemplatine

    5. Entfernen Sie die Schraube (#6-32), mit der die Hauptplatine am Gehäuse befestigt ist. 6. Heben Sie die Hauptplatine schräg an und nehmen Sie sie aus dem Gehäuse. Einbauen der Systemplatine Voraussetzungen Wenn Sie eine Komponente austauschen, muss die vorhandene Komponente entfernt werden, bevor Sie das Installationsverfahren durchführen.
  • Seite 63 18. PCIe x1 (Steckplatz 1) 19. Typ-C-Anschluss 20. Prozessorsockel 21. Serieller Anschluss für Tastatur und Maus Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Position der Hauptplatine und bieten eine visuelle Darstellung des Installationsverfahrens. Entfernen und Einbauen von Komponenten...
  • Seite 64 Entfernen und Einbauen von Komponenten...
  • Seite 65 Schritte 1. Schieben Sie die vorderen E/A-Anschlüsse auf der Systemplatine in die vorderen Steckplätze des E/A-Gehäuses und richten Sie die Schraubenbohrungen auf der Systemplatine auf die Schraubenbohrungen am Gehäuse aus. 2. Bringen Sie die Schraube (#6-32) wieder an, mit der die Hauptplatine am Gehäuse befestigt wird. 3.
  • Seite 66 4. Verlegen Sie das Stromkabel durch die Kabelführungen am Gehäuse und verbinden Sie das Stromkabel mit den entsprechenden Anschlüssen auf der Systemplatine. 5. Richten Sie die vordere E/A-Halterung auf die Aussparungen am Gehäuse aus. 6. Bringen Sie die zwei Schrauben (#6-32) zur Befestigung der vorderen I/O-Halterung am Gehäuse wieder an. Nächste Schritte 1.
  • Seite 67: Chapter 3: Software

    Dieses Kapitel listet die unterstützten Betriebssysteme sowie die Anweisungen für die Installation der Treiber auf. Treiber und Downloads Lesen Sie bei der Fehlerbehebung, dem Herunterladen oder Installieren von Treibern die Artikel in der Dell Wissensdatenbank sowie die häufig gestellten Fragen zu Treibern und Downloads unter 000123347.
  • Seite 68: Chapter 4: System-Setup

    Deaktivieren von Basisgeräten. Startmenü Drücken Sie <F12>, wenn das Dell-Logo angezeigt wird, um ein einmaliges Startmenü mit einer Liste der gültigen Startgeräte für das System zu initiieren. Das Menü enthält darüber hinaus Diagnose- und BIOS-Setup-Optionen. Welche Geräte im Startmenü...
  • Seite 69: Startreihenfolge

    Mit der Startreihenfolge können Sie die vom System-Setup festgelegte Reihenfolge der Startgeräte umgehen und direkt von einem bestimmten Gerät (z. B. optisches Laufwerk oder Festplatte) starten. Während des Einschalt-Selbsttests (POST, Power- on Self Test), wenn das Dell Logo angezeigt wird, können Sie: ● Das System-Setup mit der F2-Taste aufrufen ●...
  • Seite 70 Tabelle 3. System-Setup-Optionen – Menü „Systeminformationen“ (fortgesetzt) Übersicht Intel Hyper-Threading Capable Zeigt an, ob der Prozessor Hyper-Threading-fähig (HT) ist. 64-Bit Technology Zeigt an, ob 64- Bit-Technologie verwendet wird. Memory Information Memory Installed Zeigt den installierten Gesamtspeicher des Computers an. Memory Available Zeigt den verfügbaren Gesamtspeicher des Computers an.
  • Seite 71 Tabelle 4. Optionen des System-Setup – Menü „Boot Configuration“ (Startkonfiguration) (fortgesetzt) Startkonfiguration Standardmäßig ist der Deployed Mode aktiviert. Expert Key Management Enable Custom Mode Aktivieren oder Deaktivieren des benutzerdefinierten Modus. Standardmäßig ist die Option custom mode nicht aktiviert. Custom Mode Key Management Wählen Sie die benutzerdefinierten Werte für Expert Key Management.
  • Seite 72 Tabelle 6. System-Setup-Optionen – Menü „Storage“ (fortgesetzt) Storage Zeigt die Typinformationen zum SATA-Festplattenlaufwerk des Computers an. Gerät Zeigt die Geräteinformationen zum SATA-Festplattenlaufwerk des Computers SATA-1 Zeigt die Typinformationen zum SATA-Festplattenlaufwerk des Computers an. Gerät Zeigt die Geräteinformationen zum SATA-Festplattenlaufwerk des Computers SATA-2 Zeigt die Typinformationen zum SATA-Festplattenlaufwerk des Computers an.
  • Seite 73 Tabelle 8. System-Setup-Optionen – Menü „Connection“ (fortgesetzt) Verbindung Standardmäßig ist die Option Enabled with PXE aktiviert. Wireless Device Enable WLAN Aktiviert oder deaktiviert das interne WLAN-Gerät. Standardmäßig ist die Funktion aktiviert. Bluetooth Aktiviert oder deaktiviert das interne Bluetooth-Gerät. Standardmäßig ist die Funktion aktiviert. Enable UEFI Network Stack Aktiviert oder deaktiviert den UEFI Network Stack und steuert den integrierten LAN-Controller.
  • Seite 74 Tabelle 9. System-Setup-Optionen – Menü „Power“ (fortgesetzt) Strom Intel Speed Shift-Technologie Aktiviert oder deaktiviert die Unterstützung für die Intel Speed Shift- Technologie. Die Option Intel Speed Shift Technology ist standardmäßig aktiviert. Tabelle 10. System-Setup-Optionen – Menü „Sicherheit“ Security (Sicherheit) TPM 2.0 Security TPM 2.0 Security On Aktivieren oder deaktivieren der TPM 2.0 Security-Optionen.
  • Seite 75 Allow Non-Admin PSID Revert Enable Allow Non-Admin PSID Revert Steuert den Zugriff auf die Physical Security ID (PSID) Revert-Funktion von NVMe-Festplatten über die Dell Security Manager-Eingabeaufforderung. Standardmäßig ist diese Option deaktiviert. Tabelle 12. System-Setup-Optionen – Menü „Update, Recovery“ Update, Recovery UEFI Capsule Firmware Updates Zum Aktivieren oder Deaktivieren der BIOS-Aktualisierungen über UEFI...
  • Seite 76 Recovery Threshold“ ist, und das lokale Service-Betriebssystem nicht bootet oder nicht installiert ist. Standardmäßig ist diese Funktion aktiviert. Dell Auto OS Recovery Threshold Steuert den automatischen Startablauf der Konsole für SupportAssist- Systemproblemlösung und des Dell Betriebssystemwiederherstellungstools. Standardmäßig ist der Schwellenwert auf 2 gesetzt.
  • Seite 77 Tabelle 13. System-Setup-Optionen – Menü „System Management“ (fortgesetzt) Systemverwaltung Dell Development Configuration Enable Flash Updated Signature Override Aktivieren oder Deaktivieren bestimmter Funktionen zur Steuerung des BIOS (Aktivieren der Überschreibung der Flash- Standardmäßig ist diese Option deaktiviert. Aktualisierungssignatur) Tabelle 14. System-Setup-Optionen – Menü „Keyboard“...
  • Seite 78: Aktualisieren Des Bios

    Wiederherstellungsschlüssel einzugeben, um fortfahren zu können, und das System fordert Sie bei jedem Neustart erneut dazu auf. Wenn der Wiederherstellungsschlüssel nicht bekannt ist, kann dies zu Datenverlust oder einer unnötigen Neuinstallation des Betriebssystems führen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im folgenden Wissensdatenbank-Artikel: https://www.dell.com/support/article/sln153694 Schritte 1. Rufen Sie die Website www.dell.com/support auf.
  • Seite 79: Aktualisieren Des Bios In Linux Und Ubuntu

    8. Doppelklicken Sie auf das Dateisymbol der BIOS-Aktualisierungsdatei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Weitere Informationen finden Sie im Knowledge-Base-Artikel 000124211 unter www.dell.com/support. Aktualisieren des BIOS in Linux und Ubuntu Informationen zum Aktualisieren des System-BIOS auf einem Computer, auf dem Linux oder Ubuntu installiert ist, finden Sie im...
  • Seite 80: Aktualisieren Des Bios Über Das Einmalige F12-Startmenü

    über das einmalige F12-Startmenü auf dem System aktualisieren. Die meisten Computer von Dell, die nach 2012 hergestellt wurden, verfügen über diese Funktion, und Sie können es überprüfen, indem Sie das einmalige F12-Startmenü auf Ihrem Computer ausführen, um festzustellen, ob „BIOS-Flash-Aktualisierung“...
  • Seite 81: System- Und Setup-Kennwort

    System- und Setup-Kennwort Tabelle 19. System- und Setup-Kennwort Kennworttyp Beschreibung System password (Systemkennwort) Dies ist das Kennwort, das Sie zur Anmeldung beim System eingeben müssen. Setup password (Setup-Kennwort) Dies ist das Kennwort, das Sie für den Zugriff auf und Änderungen an den BIOS-Einstellungen des Computers eingeben müssen.
  • Seite 82 Info über diese Aufgabe Um das System-Setup aufzurufen, drücken Sie unmittelbar nach dem Einschaltvorgang oder Neustart die Taste F2. Schritte 1. Wählen Sie im Bildschirm System BIOS (System-BIOS) oder System Setup (System-Setup) die Option System Security (Systemsicherheit) aus und drücken Sie die Eingabetaste. Der Bildschirm System Security (Systemsicherheit) wird angezeigt.
  • Seite 83: Chapter 5: Fehlerbehebung

    Blinkmuster Gelb Weiß Problembeschreibung Lösungsvorschlag Nicht behebbarer SPI-Flash- Fehler CPU-Fehler ● Führen Sie das Tool Dell SupportAssist/Dell Diagnostics aus. ● Wenn das Problem weiterhin besteht, muss die Systemplatine ersetzt werden. Systemplatinenfehler (schließt ● Flash mit neuester BIOS- eine Beschädigung des BIOS...
  • Seite 84 Tabelle 20. Verhalten der Diagnose-LED (fortgesetzt) Blinkmuster Gelb Weiß Problembeschreibung Lösungsvorschlag Speicher-/RAM-Fehler ● Zurücksetzen des Speichermoduls ● Wenn das Problem weiterhin besteht, muss das Speichermodul ersetzt werden. Unzulässiger Speicher ● Zurücksetzen des installiert Speichermoduls ● Wenn das Problem weiterhin besteht, muss das Speichermodul ersetzt werden.
  • Seite 85: Wiederherstellen Des Betriebssystems

    Dell SupportAssist OS Recovery gestartet. Bei Dell SupportAssist OS Recovery handelt es sich um ein eigenständiges Tool, das auf allen Dell Computern mit Windows vorinstalliert ist. Es besteht aus Tools für die Diagnose und Behebung von Fehlern, die möglicherweise vor dem Starten des Betriebssystems auftreten können.
  • Seite 86: Aktualisieren Des Bios Unter Verwendung Des Usb-Laufwerks In Windows

    Sicherungsmedien und Wiederherstellungsoptionen Es wird empfohlen, ein Wiederherstellungslaufwerk für die Fehlerbehebung zu erstellen und Probleme zu beheben, die ggf. unter Windows auftreten. Dell bietet mehrere Optionen für die Wiederherstellung des Windows-Betriebssystems auf Ihrem Dell PC. Weitere Informationen finden Sie unter...
  • Seite 87 6. Setzen Sie den Akku ein. 7. Bringen Sie die Bodenabdeckung an. 8. Schließen Sie den Netzadapter an den Computer an. 9. Schalten Sie den Computer ein. ANMERKUNG: Weitere Informationen zum Durchführen eines Kaltstarts finden Sie im Wissensdatenbank-Artikel 000130881 unter www.dell.com/support. Fehlerbehebung...
  • Seite 88: Chapter 6: Hilfe Erhalten Und Kontaktaufnahme Mit Dell

    Modellnummer ein und klicken oder tippen Sie dann auf das Suchsymbol, um die zugehörigen Artikel anzuzeigen. Kontaktaufnahme mit Dell Informationen zur Kontaktaufnahme mit Dell für den Verkauf, den technischen Support und den Kundendienst erhalten Sie unter www.dell.com/contactdell. ANMERKUNG: Die Verfügbarkeit ist je nach Land/Region und Produkt unterschiedlich und bestimmte Services sind in Ihrem Land/Ihrer Region eventuell nicht verfügbar.

Diese Anleitung auch für:

D29mD29m003

Inhaltsverzeichnis