Herunterladen Diese Seite drucken

Märklin 76515 Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Modell eines Drehkrans
76515

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Märklin 76515

  Verwandte Anleitungen für Märklin 76515

  Inhaltszusammenfassung für Märklin 76515

  • Seite 1 Modell eines Drehkrans 76515...
  • Seite 2: Sicherheitshinweise

    Funktionen Sicherheitshinweise • Geeignete Bediengeräte: • Die Baggerschaufel kann sich im Betrieb stark erwärmen. Sie darf Control Unit 6021, Mobile Station, Central Station. deshalb nicht dauerhaft eingeschaltet sein. • Adresse ab Werk: 71 • Beachten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise in der Gebrauchs- anleitung zu Ihrem Betriebssystem.
  • Seite 3 �� �� �� �� Schaltbare Funktionen central systems station 60212 STOP mobile station Baggerschaufel öffnen/schließen function + off Lichttaste Taste f0 Führerstandsbeleuchtung / Arbeitsscheinwerfer ein/aus Taste 2 Taste f2 Kranhaken heben/senken Taste 3 Taste f3 Kranhaus drehen Taste 4 Taste f4 Hinweis: Die Richtung bei den Funktionen f3 und f4 wird über den Wichtig: Das Einschalten der Baggerschaufel (function) ist durch eine Umschaltbefehl geändert.
  • Seite 4 Function Safety Information • Suitable control components: • The crane hook can be replaced by the clamshell shovel included 6021 Control Unit, Mobile Station, Central Station. with the crane or by a magnet (not included). • Address set at the factory: 71 •...
  • Seite 5 �� �� �� �� Controllable Functions central systems station 60212 STOP mobile station Open/close clamshell shovel function + off Headlight button Button f0 Crane cab lighting / work light on/off Button 2 Button f2 Raise/lower crane hook Button 3 Button f3 Rotate crane cab Button 4 Button f4...
  • Seite 6 Fonction Remarque sur la sécurité • Appareil de commande approprié: • La pelle excavatrice peut s’échauffer sensiblement durant Control Unit 6021, Mobile Station, Central Station. l’exploitation. Elle ne doit donc pas être activée en permanence. • Adresse encodée en usine: 71 •...
  • Seite 7 �� �� �� �� Fonctions commutables central systems station 60212 STOP mobile station Ouvrir/fermer la pelle à curer function + off Touche éclairage Touche f0 Allumer/éteindre éclairage de la cabine de conduite / projecteurs Touche 2 Touche f2 Relever/abaisser le crochet de grue Touche 3 Touche f3 Faire pivoter la cabine de grue...
  • Seite 8: Veiligheidsvoorschriften

    Werking Veiligheidsvoorschriften • Geschikte besturingsapparaten: • De grijper kan tijdens het bedrijf sterk opwarmen en mag daarom Control Unit 6021, Mobile Station, Central Station. niet continu ingeschakeld zijn. • Vanaf de fabriek ingesteld adres: 71 • Lees ook aandachtig de veiligheidsvoorschriften in de gebruiksaan- wijzing van uw bedrijfssysteem.
  • Seite 9 �� �� �� �� Schakelbare functies central systems station 60212 STOP mobile station Grijper openen/sluiten function + off Verlichtingstoets Toets f0 Cabineverlichting / werkschijnwerper aan/uit Toets 2 Toets f2 Kraanhaak heffen/vieren Toets 3 Toets f3 Kraanhuis draaien Toets 4 Toets f4 Opmerking: de richting van de functies f3 en f4 worden met een om- Belangrijk: het inschakelen van de kolenschop (function) is door een schakelcommando veranderd.
  • Seite 10 Kranausleger verstellen Adjusting the crane jib Réglage de la flèche de la grue Kraangiek verstellen Betrieb • Operation • Fonctionnement • Exploitatie...
  • Seite 11 Kran am Gleis anschließen Connections for the crane Raccorder la grue Kraan aansluiten Betrieb • Operation • Fonctionnement • Exploitatie...
  • Seite 12 Kranhaken gegen Baggerschaufel tauschen / Baggerschaufel anschließen Replacing the crane hook with a clamshell shovel / connections for clamshell shovel Echanger le crochet de grue contre la pelle excavatrice / Relier la pelle excavatrice Kraanhaak vervangen door grijper / grijper aansluiten Betrieb •...
  • Seite 13 Wichtig: Das Einschalten der Baggerschaufel (function) ist durch eine Zeitschaltung geschützt. Ca. 30 Sekunden vor dem Ansprechen dieser Sicherung beginnt das Licht im Führerhaus mit schneller Frequenz zu blinken. Nach dem Ansprechen dieser Sicherung blinkt das Licht im Führerhaus mit langsamer Frequenz. Erst nach einer ausreichenden Abkühlphase kann „function“...
  • Seite 14 Kranarm komplett 142 344 Kranhaus komplett 142 345 Kranturm komplett 142 346 Kranhaus 142 348 Fenstersortiment 313 416 Handstangen 142 349 Führerstand 142 350 Seilrolleneinheit 326 677 Führungsrolle komplett 313 417 Leiterplatte Schnittstelle 139 023 Decoder 140 365 Schraube 322 707 Befestigungsplatte 323 412 Schraube...
  • Seite 15 Halter für Leiterplatte 142 356 Leiterplatte 142 257 Deckel 142 358 Kabelrohr 142 359 Schraube 322 709 Leiter 142 360 Fuß 142 370 Platte 142 372 Schraube 142 373 Kranarm 323 405 Unterteil 323 519 Steg mit Geländer 326 672 Bügel 142 376 Seilrolle...
  • Seite 16 Wartung • Maintenance • Entretien • Onderhoud...
  • Seite 17 Wartung • Maintenance • Entretien • Onderhoud...
  • Seite 18 Wartung • Maintenance • Entretien • Onderhoud...
  • Seite 19 Wartung • Maintenance • Entretien • Onderhoud...
  • Seite 20 This device complies with Part 15 of the FCC Rules. Operation is subject to the following two conditions: (1) This device may not cause harmful interference, and (2) this device must accept any interference received, including interference that may cause undesired operation. Gebr.