WD my cloud ex2 Bedienungsanleitung Seite 138

Persönlicher cloud-speicher
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Dynamic DNS
Netzwerk-USV
Die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) ist ein Gerät, das ohne Batterien
funktioniert und die Verbindung des Geräts zum USV-Port aufrechterhält, der beim Ausfall
der Stromversorgung zumindest für eine kurze Zeit ausgeführt wird.
Netzwerk-Arbeitsgruppe (Windows)
Im Abschnitt Netzwerkarbeitsgruppe der Netzwerkseite können Sie die im WD My Cloud EX2
verfügbaren Arbeitsgruppen-Optionen aktivieren und deaktivieren.
Arbeitsgruppe
Die Arbeitsgruppenfunktion erlaubt es Geräten in derselben Arbeitsgruppe, aufeinander
zuzugreifen. Diese Option ist nur für Windows-Betriebssysteme verfügbar. Weisen Sie jedem
Gerät, das Sie Ihrem Netzwerk hinzufügen, denselben Arbeitsgruppennamen zu, um den
Zugriff darauf zu ermöglichen.
1. Geben Sie in der Arbeitsgruppendatei den Namen der Arbeitsgruppe Ihres Netzwerks
ein.
2. Klicken Sie auf Speichern.
WD MY CLOUD EX2 – PERSÖNLICHER CLOUD-SPEICHER
BEDIENUNGSANLEITUNG
Wählen Sie diese Option, um mit einem Domain-Namen als Host für
einen Server (Web, FTP, Spieleserver usw.) zu fungieren.
1.
Klicken Sie auf das Umschaltfeld
zu aktivieren/deaktivieren.
2.
Klicken Sie auf Konfigurieren.
3.
Geben Sie auf der Seite „DDNS-Einstellungen" die
folgenden Daten ein:
• Server-Adresse: Wählen Sie eine Server-Adresse aus
dem Dropdown-Menü aus.
• Host-Name: Geben Sie einen Host-Namen für den
Server ein.
• Benutzername oder Schlüssel: Geben Sie einen
Benutzernamen oder Schlüssel für den Server ein.
• Passwort oder Schlüssel: Geben Sie ein Passwort
oder einen Schlüssel für den Server ein.
• Passwort oder Schlüssel bestätigen: Geben Sie
das Passwort oder den Schlüssel für den Server noch
einmal ein.
4.
Klicken Sie auf Speichern.
EINSTELLUNGEN KONFIGURIEREN
, um Dynamic DNS
124

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für WD my cloud ex2

  Verwandte Anleitungen für WD my cloud ex2

Inhaltsverzeichnis