WD my cloud ex2 Bedienungsanleitung Seite 78

Persönlicher cloud-speicher
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Ein USB-Laufwerk anschließen
Schließen Sie eine USB-Festplatte an den USB-Port an der Rückseite Ihres WD My Cloud EX2
an, um mehr Daten speichern und sichern zu können. Das USB-Laufwerk wird als Freigabe
auf dem WD My Cloud EX2-Dashboard angezeigt. (Siehe "Über Freigaben" auf Seite 45.)
Der WD My Cloud EX2 unterstützt die folgenden Formate für extern angeschlossene USB-
Laufwerke:
FAT/FAT32
NTFS (Lese- und Schreibfähigkeit)
HFS+J
Linux Ext2, Ext3/Ext4
XFS
WARNUNG! Das Einbinden oder Auswerfen eines USB-Laufwerks
während einer Dateiübertragung mit NFS oder AFP
unterbricht den Prozess des Dateitransfers.
Eine USB-Datensicherung erstellen
Mit den folgenden Schritten können Sie Daten in Ihrem WD My Cloud EX2 auf ein USB-
Gerät sichern oder umgekehrt.
1.
Klicken Sie auf dem Navigationsbalken auf Datensicherungen, um die Seite
„Datensicherungen" anzuzeigen.
2.
Markieren Sie USB-Datensicherungen, falls nicht schon geschehen.
WD MY CLOUD EX2 – PERSÖNLICHER CLOUD-SPEICHER
BEDIENUNGSANLEITUNG
SICHERN UND ABRUFEN VON DATEIEN
67

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für WD my cloud ex2

  Verwandte Anleitungen für WD my cloud ex2

Inhaltsverzeichnis